Reisesicherheit bei LTUR
Hinweis
Leider kann es bei Ihrer Version des Internet Explorers zu Darstellungsproblemen führen. Damit Sie unsere Angebot in vollem Umfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen die neuste Version des Internet Explores oder einen anderen Browser zu nutzen.

Reisesicherheit

Für uns steht Ihre Sicherheit an erster Stelle, daher informieren wir Sie hier über aktuelle Situationen und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes.

Die L'TUR Tourismus AG übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit oder Aktualität der auf dieser Seite enthaltenen Informationen.
Sicherheitshinweise erhalten Sie unter der Adresse: www.auswaertiges-amt.de

Aktuelle Sicherheitshinweise:

Südamerika:

Das Auswärtige Amt weist darauf hin, dass aktuell eine Zunahme von Zika-Virus-Infektionen beobachtet wird (ähnlich dem Dengue Fieber). Die Infektion kann für Schwangere eine Gefahr darstellen.


Kenia:

Das Auswärtige Amt informiert bei Reisen nach Kenia, dass von Aufenthalten in der Provinz Lamu einschließlich des Lamu-Archipels dringend abgeraten wird. Abgeraten wird außerdem von nicht notwendigen Fahrten nach Mombasa und in die umliegenden Ortschaften sowie in bestimmte Stadtteile Nairobis (Eastleigh, Pangani und Slum-Gebiete). Auch in den Touristengebieten Kilifi und Malindi besteht eine erhöhte Gefahr von Anschlägen. Den vollständigen Reise- und Sicherheitshinweis finden Sie im Internet unter www.auswaertiges-amt.de.