schließen
 

Urlaub auf den Kanaren

 
Tolle Sandstrände, dichte Wälder und atemberaubende Berge warten auf den Kanaren darauf entdeckt zu werden. Und das Beste? Das ganze Jahr über frühlingshafte, milde Temperaturen! Buche jetzt und gönn dir eine Auszeit vom Alltag.
Ausgewählte Hotels auf den Kanaren
Teneriffa
ab 562 €
Fuerteventura
ab 652 €
Gran Canaria
ab 701 €
Lanzarote
ab 726 €
Gran Canaria
ab 878 €
Fuerteventura
ab 933 €
Lanzarote
ab 966 €
Günstige Angebote für deinen Urlaub auf den Kanaren
Lust auf Sonne, Strand und Inselabenteuer?
Dann ab auf die Kanaren!
6 Nächte, Hotel & Flug,
inkl. Halbpension
 

Fuerteventura – die schöne Inselschwester

Die 5 schönsten Strände auf Fuerteventura: Playa de Sotavento, Cofete, Playa Costa Calma, Dunas de Corralejo und La Concha in Cotillo. Kilometerlange, paradiesische Strände mit weißem oder goldenem Sand und türkisfarbenem Wasser. Dieser idyllische Anblick tut sich vor denen auf, die gerne die Sonne und die Meeresbrise spüren und ein erfrischendes Bad im ruhigen, klaren Wasser nehmen. Die Landschaft aus Vulkangestein und der starke Wind, der dir um den Kopf weht, machen die Insel zu einem Paradies für Aktivurlauber und Wassersportfans. 
 

Gran Canaria - die Sonneninsel

Mit seinen 350 Sonnentagen im Jahr und den berühmte Dünen ist Gran Canaria ein wahres Paradies für Sonnenanbeter. Du willst im Urlaub ein bisschen was von allem erleben und magst die perfekte Mischung aus Strandurlaub, Inselerkundung, Shopping und Nightlife? Dann bist du auf Gran Canaria genau richtig. Aber auch für einen Familienurlaub eignet sich die Sonneninsel bestens: Vor allem der flach abfallenden Strand zwischen Playa del Inglés und dem Leuchtturm von Maspalomas ist bei Familien sehr beliebt.
 

Lanzarote – die kunstvolle Vulkaninsel

Das unverwechselbare Farbenspiel der Lavalandschaft,  die im Kontrast zu den typischen weißen Häusern, dem tiefblauen Meer und dem hellblauen Himmel steht, macht Lanzarote zu einer der faszinierendsten Inseln der Kanaren. Von pechschwarzen Lavastränden bis hin zu flach abfallenden, weißen und goldenen Stränden hat die Vulkaninsel alles zu bieten. Der 100 m breite Playa Famara bietet vor der Kulisse aufstrebender Vulkanberge einen faszinierenden Anblick und wird oft als schönster Strand Spaniens bezeichnet. Viele der Strände der Insel sind perfekt für kleinere Familienmitglieder, da sie vor Wellen und Strömungen geschützt sind. Aber auch Strandgänger, Kitesurfer und Hobby-Vulkanologen sind hier genau richtig aufgehoben. Dank des aßergewöhnlichen Klimas ist die Insel ein Ganzjahres-Reiseziel!
 

Teneriffa - die abwechslungsreiche Insel des Archipels

Wer nicht ausschließlich am Strand faulenzen will und gerne auf Entdeckungstour geht, ist auf Teneriffa genau richtig. Mit 2.057 km² ist sie die größte der Kanarischen Inseln. Nirgendwo sonst ist die Landschaft so vielfältig wie auf der "großen Schwester". Auf Teneriffa findest du feine Sandstrände und raue Küsten, malerische Dörfer, Altstädte im Kolonialstil und vieles mehr.
Um noch mehr über deinen Kanaren Urlaub zu erfahren klicke hier!
 

Kanaren – Urlaub auf den Inseln des ewigen Frühlings

Kanaren - Küste mit braunen Felsklippen
Während in Deutschland der Winter Einzug hält, kannst du auf den Kanarischen Inseln die Sonne genießen. Mit dem vielfältigen ltur Angebot für günstige Kanaren Pauschalreisen steht deinem Kanaren Urlaub nichts mehr im Weg. Auch die beliebten und hochwertigen Hotelmarken wie die TUI Suneo Hotels und die Lopesan Hotels & Resorts sind mit dabei. Wenn du spontan verreisen möchtest, dann buche eines unserer populären Kanaren Kurzfrist-Angebote.

Alles Weitere, was dich an den „Islas Canarias“, interessieren könnte, haben wir in den folgenden Abschnitten zusammengestellt.
Gran Canaria Küste- mit bunten Häusern

Gran Canaria

Hellsandige Badeplätze, subtropische Wälder, ein pulsierendes Nachtleben und eine tolle Auswahl an Freizeitparks treffen hier jeden Geschmack. Ein wahres Mekka für jeden Urlaubertyp ist Playa del Inglés. Weitläufige Strände sowie eine bunte Palette an Gastronomiebetrieben, Einkaufsmöglichkeiten und Vergnügungseinrichtungen zeichnen die wichtigste Ferienregion aus. Dem schließen sich die grenzenlosen Sanddünen von Maspalomas an.
Gran Canaria Küste- mit bunten Häusern

Gran Canaria

Hellsandige Badeplätze, subtropische Wälder, ein pulsierendes Nachtleben und eine tolle Auswahl an Freizeitparks treffen hier jeden Geschmack. Ein wahres Mekka für jeden Urlaubertyp ist Playa del Inglés. Weitläufige Strände sowie eine bunte Palette an Gastronomiebetrieben, Einkaufsmöglichkeiten und Vergnügungseinrichtungen zeichnen die wichtigste Ferienregion aus. Dem schließen sich die grenzenlosen Sanddünen von Maspalomas an.
Dünensand am Strand mit Möwen auf Fuerteventura

Fuerteventura

Schon bei deiner Ankunft am Aeropuerto de Fuerteventura nahe der Hauptstadt Puerto del Rosario zieht dich die wüstenähnliche Vulkanlandschaft in ihren Bann, wo zwischen imposanten Feuerbergen weiß getünchte Häuser in schmucken Dörfern zu einem Besuch einladen. Ob das Archäologische Museum in Betancuria, die Aloe vera-Plantage in Tiscamanita oder die Lavagrotte bei Ajuy – das Eiland präsentiert sich auf den zweiten Blick äußerst abwechslungsreich.
Goldener Sandstrand nahe Gebirge auf Teneriffa

Teneriffa

Die Größte des Archipels ist für alle, die sich bei Flug und Hotel auf den Kanaren zwischen Bergen und Meer nicht entscheiden können. Ob goldgelbe Sandstrände, lavaschwarze Badeplätze oder die vielen Wanderwege rund um Spaniens höchsten Berg, den 3.715m hohen Pico del Teide – es erwartet dich eine abwechslungsreiche Insel. Los Cristianos, Playa de las Américas und Costa Adeje sind die drei wichtigsten Ferienorte, die nahtlos ineinander übergehen.
Kleines Dorf an der Küste mit Vulkanlandschaft auf Lanzarote

Lanzarote

Lanzarote ist eine der ältesten der sieben Hauptinseln und auch die ästhetischste – vor allem dank eines Mannes. César Manrique war ein visionärer Architekt, der den Großteil seines Lebens auf der Insel verbrachte. Er verstand es, bizarre Lavaformationen mit seinem Verständnis von Kunst harmonisch zu vereinen, zu deren Höhepunkten zweifelsfrei der Kaktusgarten, die Grotte Jameos del Agua und der Aussichtspunkt Mirador del Río zählen.
Wanderweg und Berge im Wolkendicht auf La Palma

La Palma

La Palma ist aufgrund ihrer bemerkenserter Landschaft UNESCO-Biosphärenreservat. Ein Highlight ist der Nationalpark Caldera de Taburiente. Hier genießt du vom Roque de los Muchachos das beste Panorama und von einem der weltgrößten Spiegelteleskope einen faszinierenden Blick zu den Sternen. Verpasse auch nicht das Reservat Los Tilos. Der prächtige Lorbeerwald ist die Heimat vieler exotischer Vögel, enger Schluchten und romantischen Wasserfällen.
Strand in La Gomera mit schroffen Klippen an der Seite

La Gomera

La Gomera ist ein wahres Paradies für Reisende, die in ihrem Urlaub gerne inmitten einer unverwechselbaren Natur wandern möchten. Das hervorragende Wegenetz schlängelt sich über das ganze Eiland, einem schroffen Naturidyll mit orgelförmigen Klippen und dichtem Grün. Ein Spaziergang durch die Straße Calle Real führt dich zu den Monumenten des berühmten Seefahrers Christoph Kolumbus und zur historischen Kirche Nuestra Señora de la Asunción.
El Hierro Landschaft, Küste und Nebel

El Hierro

Urtypische Fincas, Appartements und kleine Landhotels zeichnen die kleinste der sieben Haupteilande aus. Beim Wandern oder Mountainbiking kannst du die wunderschöne Landschaft bewundern, die von Vulkankegeln und Waldgebieten geprägt ist. Der tausendjährige Wacholderwald Sabinar an der Westküste mit dem Aussichtspunkt Mirador de Bascos und der Pico de Malpaso als höchste Erhebung gehören zu den populärsten Ausflugszielen.

Must See - Die top Sehenswürdigkeiten

  • Dünen von Maspalomas: Eins der wohl populärsten Ziele auf den Kanaren sind die weitläufigen Dünen von Maspalomas. Hier bekommst du einen besonderen Anblick der kanarischen Landschaft. 
  • Teide-Nationalpark: Der größte Nationalpark der Kanarischen Inseln ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber und Aktivurlauber. Der Park bietet eine beeindruckende Landschaft mit vulkanischen Gebirgen, schroffen Klippen und umwerfenden Aussichten.
  • Montaña Roja: Der Vulkan auf Teneriffa ist ein beliebter Aussichtspunkt für Touristen. Die rote Farbe des Vulkans stammt von den vulkanischen Gesteinen, die im Laufe der Jahre abgelagert wurden. 
  • Lago Verde: Dieser grüne See auf Lanzarote ist ein Highlight für Wanderer und Naturliebhaber. Das grüne Wasser und die ihn umgebenden Felsformationen sind einzigartig.
  • Marina Rubicón: Der Luxushafen im Süden von Lanzarote bietet fast 500 Booten Platz. Er zeichnet sich durch kristallklare Gewässer, Restaurants, Märkte, Boutiquen und die entspannte Atmosphäre aus.

Die schönsten Strände

  • Playa de Papagayo: Einer der bekanntesten Sandstrände auf Lanzarote. Der Natursand ist von einer Lavafels-Bucht umgeben, das Wasser ist flach und türkisblau.
  • Playa de Maspalomas: Die atemberaubende Wüstenlandschaft, weiße Sanddünen und das klare Wasser machen die Zeit an diesem Ort unvergesslich.
  • Playa de las Américas: Dieser Strand ist ein beliebter Treffpunkt für Touristen und Einheimische. Er ist perfekt für einen entspannten Tag am Meer.
  • Playa del Inglés: Dieser Strand ist bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen besonders populär. Vor allem Freizeiteinrichtungen wie Volleyball- oder Fußballfelder und Bars bieten Abwechslung.
  • Playa de Puerto de la Cruz: Wer nach einem Strand für Familien sucht, landet hier einen Volltreffer. Darüber hinaus findest du Entspannung in den kleinen Buchten oder in Spaziergängen.
  • Playa de Sotavento: Türkisblaues Wasser und feiner Sand, so weit das Auge reicht. Der Strand ist sowohl bei Familien als auch Wassersportlern beliebt.
  • Dunas de Corralejo: Die Dünen des Naturparks Corralejo können für malerische Wanderungen und anschließende Erholung an den weiten Sandstränden genutzt werden.
Für mehr Inspiration für Strandurlaub auf den Kanaren kannst du den ltur Reiseblog besuchen: Traumstrände auf den Kanaren


Die beste Reisezeit

Urlaub auf den Kanaren ist ganzjährig möglich. Selbst im Winter erreichen die Temperaturen im Schatten noch 20°C, mit höchstens 6-7 Regentage. Die Sommer erreichen im Durchschnitt knapp 30°C, mit einem einzigen Regentag. Das wärmste Klima haben Teneriffa und Fuerteventura, Gran Canaria ist gemäßigter mit bis zu 26°C als Höchsttemperatur im August. 
Die Wassertemperatur erreicht im August den Höchsstand von 24°C.
 


Mehr Kanaren-Urlaub