Packliste Urlaub

Möchte man verreisen, steht nach der Buchung des Urlaubs das Kofferpacken an. Um für die Ferien gerüstet zu sein und nichts Wichtiges zu Hause zu vergessen, empfiehlt es sich, eine Urlaubscheckliste anzufertigen. Für diese sollte man sich nicht bis zur letzten Minute Zeit lassen, sondern beginnen, sobald die Reise gebucht ist. Manche Dinge benötigen mehr Vorlaufzeit, so wie beispielsweise die Verlängerung von Pässen oder die Reservierung von Eintrittskarten für besonders beliebte Sehenswürdigkeiten und Ereignisse am Urlaubsort. Was die Zusammenstellung des Gepäcks angeht, spielt es eine große Rolle, wohin die Reise geht, wie lange sie dauert und welche Transportmittel benutzt werden. Auch die Jahreszeit ist entscheidend, denn davon hängt ab, welche Kleidung man in die Ferien mitnehmen muss. Zu guter Letzt darf man natürlich bestimmte Dinge nicht vergessen, wenn Kinder mit auf die Reise kommen.

Damit du nichts vergisst: Die Urlaubscheckliste

✔ Kleidung, passend zum Wetter, das am Urlaubsort zu erwarten ist: Mützen, Schals und Handschuhe bei Kälte; Bikinis und Badehosen für den Strand; Regenjacken und Schirme bei Niederschlag
✔ Schlafkleidung und genug Unterwäsche zum Wechseln
✔ Hygieneartikel wie Zahnbürsten, Kamm, Pflegecrème, Wattestäbchen, eventuell Tampons oder Damenbinden, Kontaktlinsenflüssigkeit (bei einer Flugreise die Transportbestimmungen für Flüssigkeiten beachten)
✔ eventuell wichtige Medikamente, die nicht am Urlaubsort gekauft werden können
✔ Reisepässe, Visen, Nachweis über Krankenversicherung, Flug- oder Bahntickets, internationaler Führerschein
✔ Kreditkarte, Geld (eventuell vorher in die Währung des Urlaubslands wechseln) oder Reiseschecks
✔ Fotoapparat (mit geladenem Akku), Mobiltelefon(e) und Ladekabel
✔ Reiseführer und Übersicht über Kultur- und Kunstangebot am Urlaubsort
✔ Unterhaltungsmedien: Bücher, MP3-Player, Computer (nicht die Ladekabel vergessen)
✔ eventuell Brettspiele, Fußball, Federball-Set oder andere Freizeitbeschäftigungen Für Kleinkinder wird außerdem Folgendes benötigt
✔ genügend Windeln und Feuchttücher
✔ Babybrei und Fertigmilch
✔ Schnuller, Spielzeug, Kuscheltiere
✔ Medikamente für den Notfall: Zäpfchen gegen Fieber, Gel gegen Mückenstiche, Wundsalbe
✔ eventuell Kinderwagen, Reisebett, Wickelunterlage, Toilettensitz, Kindersitz für das Auto
✔ ebenfalls zum Wetter passende Kleidung: Sonnenhut für den Strand; warme Kleidung bei Kälte
✔ Sonnencrème


Auch wenn das Packen für viele Urlauber eher ein notwendiges Übel ist, so überwiegt doch die Vorfreude auf die entspannenden oder abenteuerlichen Ferien. Gut ist es noch dazu, wenn man einen Reiseveranstalter hat, der die Buchung von Transport und Unterkunft übernimmt. Bei unserem vielfältigen Angebot wird es Ihnen leicht fallen, das passende Urlaubsziel zu finden. Schaue dich gerne um und buche noch heute deinen Urlaub.