Aktuelle Urlaubsangebote in Corona Zeiten

Im Rahmen des Infektionsschutz gibt es keine grundsätzlichen Reiseverbote. Aber wohin kann man - zum Beispiel in den nächsten vier Wochen - überhaupt reisen? Das erfährst du auf dieser Seite.

Aktuell: Die Balearen inkl. unserer Lieblingsinsel Mallorca sowie die Dominikanische Republik sind kein Risikogebiet mehr, so dass wir dir ab sofort Urlaub auf Mallorca und in der Dominikanischen Republik anbieten können! 

Hier findest du alle Informationen zur Buchung, Umbuchung oder zu Stornierungen.

Du suchst alles Wichtige zu Testverfahren oder Einreisebestimmungen? Dann klicke hier.

Bereisbare Reiseziele in Coronazeiten

Urlaubsland
im Angebot
Reisewarnung
Test: Typ, Alter
Quarantäne(n)
7 T. Inzidenz
 
JA
NEIN
  PCR 72h (E)
NEIN
 
JA
NEIN
  PCR, 72h
NEIN
 
JA
NEIN
  PCR 72h (E)
NEIN
 
JA
JA
  PCR 72h (E), 48h (A)
JA
 
JA
JA
  PCR 72h (E), 48h (A)
JA
 
JA
JA
  PCR 96h
JA
 
JA
JA
  48h
JA
 
JA
JA
  PCR 72h (E), 48h (A)
JA
 
JA, ab 01.06.21
JA
  PCR 72h (E), 48h (A)
JA
 
JA, ab 15.05.21
JA
  PCR
JA
 
JA, ab 05.05.21
JA
  PCR 72h (E)
JA
 
JA, ab 23.05.21
JA
  PCR 72h
JA
 
Legende:
Test bitte vor Abflug machen und mitbringen (max. Alter des Tests siehe Tabelle)
Test findet bei Einreise statt (sofern mitbringen möglich ist: wenn kein Testergebnis mitgebracht wurde)
Test findet nochmals 6 Tage nach Einreise statt (nur Seychellen)
Test muss max. 48 Stunden vor Ausreise stattfinden

Wo kann man trotz Corona Urlaub machen?

Dein Reiseschutz auf ltur.de

Immer im Reisepreis mit drin: Schutz vor möglichen Kosten einer COVID-19 Infektion.

COVID Versicherung

Übernahme von Kosten für Tests und Behandlungen

Quarantäne-Absicherung bei Infektionen und Verdacht

Rückreise-Absicherung aller Reisenden und Hotline

Die detaillierte Leistungsbeschreibung findest du in den Angeboten.

Auswahl der Hotels mit TUI “10-Punkte-Plan” in Corona-Zeiten

Dieser Plan umfasst neben Organisation, Kapazitätsplanung und Hygienemaßnahmen auch intensive Schulungen an Mitarbeiter vor Ort. Alle Infos dazu findest du hier.
Riu Papayas
Spanien, Gran Canaria Riu Papayas
COVID versichert
TUI MAGIC LIFE Fuerteventura
Spanien, Fuerteventura TUI MAGIC LIFE Fuerteventura
COVID versichert
TUI BLUE Grupotel Mallorca Mar
Spanien, Mallorca TUI BLUE Grupotel Mallorca Mar
COVID versichert
TUI BLUE Flamingo Beach
Spanien, Lanzarote TUI BLUE Flamingo Beach
COVID versichert
TUI KIDS CLUB Playa Garden
Spanien, Mallorca TUI KIDS CLUB Playa Garden
COVID versichert
TUI KIDS CLUB Cala Mandia
Spanien, Mallorca TUI KIDS CLUB Cala Mandia
COVID versichert
ROBINSON JANDIA PLAYA
Spanien, Fuerteventura ROBINSON JANDIA PLAYA
COVID versichert

Reisen während Corona: Alles zur Buchung, Umbuchung und Storno

Buchung: Reisen in Urlaubsländer ohne / mit Reisewarnung

Auch wenn die Möglichkeiten derzeit stark eingeschränkt sind, musst Du nicht auf den Urlaub verzichten: ltur bietet Dir weiterhin eine Auswahl von Reisen an, damit Du von den kühlen Temperaturen und Corona eine Auszeit nehmen kannst. Die Tabelle auf unserer Corona-Startseite zeigt Dir die entsprechenden Gebiete, in die wir derzeit Reisen anbieten. Dabei muss man grundsätzlich zwei Kategorien von möglichen Reisen unterscheiden:

Für diese Zielgebiete liegt derzeit keine Reisewarnung des Auswärtigen Amts vor, da die Fallzahlen vor Ort gering sind. Je nach Zielgebiet ist bei Einreise ggf. der Nachweis eines negativen Corona-Tests notwendig, da die Urlaubsregionen sich vor neuen Coronafällen schützen wollen. Nach Rückkehr aus einer solchen Urlaubsregion ist keine Quarantäne o.ä. erforderlich.

Für diese Zielgebiete besteht eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts. Das bedeutet, dass in dem Zielgebiet Infektionen oberhalb einer Inzidenzrate von 50 Fällen pro 100.000 Einwohner in 7 Tagen bestehen . Wie immer gilt auch hier: Die Ansteckungsgefahr liegt in großen Teilen bei einem selbst: Durch Einhaltung der AHA-Regeln liegt die Ansteckungsgefahr meist nicht höher als derzeit in einer der größeren Städte in Deutschland.

  • Häusliche Quarantäne erforderlich: Hat man sich in den letzten bis zu 10 Tagen vor Einreise nach Deutschland in einem solchen Risikogebiet aufgehalten, muss man sich direkt nach Ankunft für 10 Tage nach Hause in häusliche Quarantäne begeben. Verbindlich ist allerdings hier die Regelung des jeweiligen Bundeslandes, daher ist es sinnvoll, sich hier vor der Buchung noch einmal zu informieren. Du solltest also nach der Reise genügend Zeit für die häusliche Quarantäne einplanen.
  • Einreiseanmeldung erforderlich: Sobald man sich bis zu 10 Tage vor Einreise nach Deutschland in einem Risikogebiet gemäß RKI aufgehalten hat, muss die beabsichtigte Einreise über die Seite www.einreiseanmeldung.de vorab angemeldet werden. Soweit eine digitale Einreiseanmeldung über die Webseite aus technischen Gründen nicht möglich ist, muss stattdessen das Formular „Ersatzmitteilung“ in Papierform vollständig ausgefüllt an die Bundespolizei in Deutschland ausgehändigt werden. Detaillierte Informationen vom Bundesministerium für Gesundheit gibt es zudem in diesem Infoblatt
  • Ggf. nachträglicher Test: Das Gesundheitsamt kann Dich innerhalb von 10 Tagen nach Einreise dazu auffordern, ein negatives Testergebnis vorzulegen bzw. einen Test zu machen, falls ein solches Ergebnis nicht vorliegt. Die häusliche Quarantäne kann in den meisten Bundesländern frühestens nach 5 Tagen mit einem negativen Testergebnis beendet werden. Tests für Einreisende aus Risikogebieten sind noch bis zum 01.12.2020 kostenlos. Unter www.116117.de kannst Du Dich informieren, wo Du den Test machen kannst.

Umbuchung und Storno

Die Möglichkeit einer Umbuchung und eines Stornos richtet sich nach der Art der Reise, die Du gebucht hast. Hier unterscheiden sich die Pauschalreisen von den Buchungen, bei denen Du entweder nur ein Hotel oder nur einen Flug (d.h. Einzelbausteine einer Reise) gebucht hast.

… bei Pauschalreisen:

In diesem Falle bieten wir Dir an, Deine Reise trotzdem anzutreten (Reisen sind auch in Risikogebiete möglich), diese umzubuchen oder kostenlos zu stornieren

  • Eine Stornierung und Umbuchung sind nach unseren AGB möglich.
  • Sofern Du im Jahr 2020 eine ltur FLEX Reise gebucht hattest, ist eine Umbuchung und Stornierung kostenfrei bis 14 Tage vor Anreise möglich.
  • Sofern Du zwischen dem 01.11. bis 31.12. eine TUI Reise gebucht hast mit Reisezeitraum zwischen dem 01.11. und 14.04.2021, kannst Du bis 14 Tage vor Anreise Deine Reise kostenlos umbuchen. Der neue Reisepreis muss mindestens 50% des alten Reisepreises betragen. Eine kostenlose Stornierung ist hier nicht möglich.

Da bereits zum Zeitpunkt der Buchung bekannt war, dass die Reise in ein Risikogebiet geht, ist eine Stornierung und Umbuchung nach unseren AGB möglich.

… bei Hotel- und Flugreisen: Eine Umbuchung & Stornierung ist gemäß unserer AGB möglich.

Testverfahren und Einreisebedingungen

Viele Urlaubsländer erfordern bei Einreise einen negativen Covid-Test, der je nach Land maximal 96 bis 24 Stunden alt sein darf. Die meisten Länder schreiben dafür die sog. PCR Tests vor, einige Länder lassen allerdings auch Antigen-Tests Tests zu. Bei beiden Tests erfolgt meist ein sog. Nasen-Rachenabstrich, um mögliches Virusmaterial zu entnehmen. Hier kurz der Unterschied:

PCR steht für Polymerase Chain Reaction (Polymerase Kettenreaktion). Bei dieser Methode werden genau definierte DNA-Fragmente des SARS-CoV-2 Virus in der Probe des Nasen-Rachenabstrichs im Labor maschinell vervielfältigt und nachgewiesen. Dieser Test ist sehr zuverlässig und kann nicht nur den Virus nachweisen, sondern auch aufzeigen, wie hoch die Belastung mit dem Virus ist. Je nach PCR-Testvariante dauert die Auswertung des Tests zwischen wenigen Stunden und rund einem Tag. Allerdings sind mittlerweile viele der regulären Testlabore in Deutschland so ausgelastet, dass sie teilweise einige Tage im Rückstand sind. Deshalb empfiehlt es sich, vorab bei der jeweiligen Teststelle anzurufen, um die Rücklaufzeiten zu erfragen. Um trotzdem für Reisende eine schnelle Alternative zu bieten, gibt es mittlerweile auch Anbieter, die sowohl 24-Stunden als auch Express-Tests anbieten, welche innerhalb weniger Stunden vor Ort ausgewertet werden. Hier haben wir Dir noch weitere Informationen zu dieser Option hinterlegt.

Der Antigen-Test ermöglicht ebenfalls den direkten Nachweis von SARS-CoV-2, indem ein bestimmtes Protein des Virus nachgewiesen wird. Anders als beim PCR-Test wird hierzu keine Maschine benötigt: Er sieht eher wie ein Schwangerschaftstest aus, kann sehr einfach durchgeführt werden und liefert innerhalb von 15 Minuten das Testergebnis. Nachteil: Der Antigen-Test ist nicht ganz so zuverlässig wie der PCR Test. Gerade zu einem frühen Zeitpunkt der Infektion oder ab der zweiten Woche nach Symptombeginn kann der Test ein (falsches) negatives Ergebnis bringen. Zudem kann der Test ggf. auch aufgrund einer Viruserkrankung mit einem Virus aus der Corona-Familie ein falsch positives Ergebnis liefern. Der Antigen Test ist aufgrund seiner deutlich einfacheren Ausführung mit 40-60 Euro pro Test im Vergleich zu PCR-Tests relativ günstig. Im Moment gibt es nur wenige Länder, die diesen einfacheren Test als Nachweis für die Einreise erlauben - häufig ist ein PCR Test erforderlich.

Egal welchen Test man vorlegen muss: Die Kosten sind leider vom Urlauber zu tragen, da sie nicht von der Krankenkasse getragen werden. Da die Kosten für die jeweiligen Tests von Arzt zu Arzt unterschiedlich sind, lohnt es sich, vorab Preise zu vergleichen.

Corona Einreisebestimmungen: Wann ist der PCR Test notwendig?

Bei fast allen Ländern ist ein PCR oder Antigen Test für die Einreise erforderlich. Teilweise unterscheiden sich aber die Länder darin, wann der Test vorliegen muss. Hierbei gibt es folgende Unterschiede:

Länder, bei denen bereits im Heimatland (z.B. Deutschland) vor dem Abflug in das Urlaubsland der Test gemacht werden muss. Das negative Testergebnis muss in diesem Falle teilweise bereits beim Boarding des Hinfluges vorgewiesen werden, da die Fluggesellschaften sonst die Beförderung verweigern können.

In manchen Ländern muss zwar kein Test zwingend mitgebracht werden, es wird aber anstelle dessen entweder am Flughafen oder am Tag der Einreise in einem Testzentrum ein Test gemacht. Obwohl dies zunächst einmal positiv klingt, empfehlen wir den Test vor Abflug, da man bei einem positiven Testergebnis im Urlaubsland in Quarantäne muss.

Derzeit nur auf den Seychellen üblich, wird dort ein Test 5 Tage nach Einreise vorgenommen.

Derzeit nur bei der Türkei ist ein negatives Testergebnis vor Ausreise erforderlich, um den Rückflug antreten zu können.

In unserem Hilfecenter haben wir für die wichtigsten Zielregionen jeweils einzeln beschrieben, welche Tests wann notwendig sind.