Zu Corona-Zeiten nach Griechenland – so geht es entspannt in die Sonne

Reisethemen Tipps

To-Do bevor es losgeht

Bevor du deinen Urlaub in Griechenland genießen kannst, musst du dich bei den Behörden online registrieren. Spätestens 48 Stunden vor deiner Einreise musst du ein Einreiseformular ausfüllen, wo du genauere Angaben zu dir, dem Zielflughafen, deiner Reise oder deiner Unterkunft machst. Nachdem du alles abgeschickt hast, bekommst du eine Bestätigung – die druckst du am besten aus und hast sie bei deiner Einreise bei dir. Auf Basis deiner angegebenen Daten wird anschließend ein QR-Code generiert, der dir in der Regel am Tag deiner Einreise kurz nach Mitternacht zugesendet wird. Diesen musst du unbedingt bei deiner Einreise parat halten und vorzeigen, bspw. wenn du den Koffer aufgibst und eincheckst und bevor du das Flugzeug betrittst.

Das Einreise-Formular für den Griechenlandurlaub

Von der Ankunft bis zum Check-in

Zusammen mit dem QR-Code bekommst du eine mehrstellige Nummer, die bei deiner Ankunft in Griechenland von Beamten gescannt wird – das dient der besseren Risikoeinschätzung und je nach Zahlenkombination, gehst du entweder weiter zu der Gepäckausgabe oder machst einen Corona-Test. Der Test ist kostenlos und du musst dich, sobald du in deiner Unterkunft angekommen bist, 24 Stunden in Selbstisolation begeben, bis das Testergebnis da ist. Nur, wer positiv getestet wurde, bekommt eine Benachrichtigung. Solltest du also nichts hören, ist alles in Ordnung. Falls du jedoch positiv getestet wurdest, bekommst du genauere Infos zu den weiteren Schritten und Quarantäne-Maßnahmen zugeschickt.

Dank COVID-Versichert entspannt in den Urlaub fliegen

Übrigens: Als ltur Kunde bist du in deinem Urlaub versichert, solltest du bspw. aufgrund von Quarantäne-Vorschriften länger in deiner Unterkunft bleiben, als geplant. Mehr Infos dazu findest du hier.

Corona-Maßnahmen in Griechenland: Wie in anderen Ländern auch, gilt in Griechenland die Maskenpflicht in allen öffentlichen, geschlossenen Räumen wie in Supermärkten, im Einzelhandel, in öffentlichen Verkehrsmitteln, Krankenhäusern, Aufzügen etc. Auch beim Betreten eines Lokals oder Restaurants gilt die Maskenpflicht – hier kannst du diese allerdings entfernen, sobald du sitzt. Die Strände sind geöffnet, allerdings musst du auch hier die üblichen Abstands- und Hygieneregeln beachten.

Ankommen und entspannen – das Hotel kümmert sich um dich

Wir haben für dich in Griechenland nachgefragt und einen Einblick bekommen, wie sich die Hotels an die vorgegebenen Hygienevorschriften angepasst haben. So gibt es einen Beauftragten, der sich regelmäßig mit den Hygienemaßnahmen auseinandersetzt und dafür sorgt, dass alles eingehalten wird, wie bspw. genügend Abstände zwischen Liegen am Pool und den Tischen am Restaurant, ausreichend Desinfektionsspender, blitzblanke Zimmer oder ein persönlicher Service am Buffet. Die Hotels geben sich die größte Mühe, alles und jeden Bereich so unkompliziert wie möglich zu halten und dir einen sorglosen Urlaub zu bescheren. Mehr Infos dazu, ein Video mit mehr Einblicken und super Tipps für eine Reise nach Kreta findest du in unserem Blogartikel.

Na, hat dich das Fernweh schon gepackt? Dann pack deine Koffer und verlängere deinen Sommer! 

Violetta von ltur
Violetta von ltur

Kommentare

Bild von Miller Miller

Hallo
Fliege jedes Jahr mindestens 2 mal nach Griechenland
Was ist wenn ich mich unten anstecke?????☹️
Da fahre ich lieber mit dem Auto nach Österreich oder Italien da kann ich wieder nach Hause fahren
Mfg
Miller

Reply

Bild von Violetta Violetta

Hallo Toni,

ja, leider ist keiner davor garantiert geschützt, sich anzustecken. Wenn sich aber alle an die vorgegebenen Maßnahmen halten, ist aber zumindest das Risiko geringer. 🙂 Österreich und Italien sind auch tolle Ziele für einen schönen Urlaub. Liebe Grüße, Violetta

Reply

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Pflichtfelder sind mit einem * markiert