Last Minute zur EXPO in Dubai

Blog Dubai Morgen in... Orient Städtereise

Motto und Thema der EXPO

EXPO 2020

„Gedanken verbinden, die Zukunft gestalten“ – das ist das Motto der Weltausstellung, die seit Oktober 2021 in Dubai die Türen geöffnet hat. Hier geht es darum, neue Ideen aus aller Welt vorzustellen. Gleichzeitig gibt es Schwerpunktthemen wie Nachhaltigkeit, neue Formen der Mobilität sowie soziale Innovationen.

Mehr als 190 Teilnehmerländer sind dort mit einem eigenen Pavillon vertreten, die sich gegenseitig mit Kreativität übertrumpfen – und Besucher nicht nur dazu einladen, ihre Geschichte und Kultur kennenzulernen, sondern auch ihre Lösungen zu entdecken, die den Planeten schützen und eine bessere Zukunft gestalten sollen.

Die Themen-Districts

EXPO 2020

Die Expo ist in drei Districts aufgeteilt:

Der „Sustainability District“ zeigt fortschrittliche Technologien aus aller Welt, die Nachhaltigkeit fördern sollen. Die Länder präsentieren dort ihre Ideen und in den Ausstellungen hast du die Möglichkeit, zum Beispiel durch Wälder zu wandern oder die Tiefen des Ozeans zu entdecken.

Im „Mobility District“ werden die reale und die digitale Welt vernetzt, um weltweit Fortschritte im Bereich der Fahrzeugtechnik und Weltraumforschung auszutauschen. Auf einer 330 Meter langen Strecke siehst du unter- und oberirdisch „innovative Mobilitätsgeräte“ im Einsatz.

Der „Opportunity District“ will zeigen, dass jeder die Zukunft mitgestalten kann. Dabei werden besonders Jugendliche angesprochen. Die Fassade des britischen Pavillons, die von künstlicher Intelligenz gesteuert wechselnde Botschaften der Besucher anzeigt, ist dabei nur eine der zahlreichen Attraktionen im Viertel.

Highlights

EXPO 2020

Meine persönlichen Highlight-Pavillons waren bspw. der Pavillon der Vereinigten Arabischen Emirate, dessen Architektur an die Flügel eines Falken erinnert und der die Kultur der Emirate vorstellt. Oder der schwedische Pavillon – hier verbinden sich skandinavische Vegetation und arabische geometrische Gestaltungselemente zu einem ungewöhnlichen Wald. Im australischen Pavillon werden mit interaktiven Mitteln Geschichten aus Down Under zum Leben erweckt und im polnischen Pavillon tanzen kinetische Vogelschwärme über den Köpfen der Besucher.

Im deutschen Pavillon dominiert das Thema Nachhaltigkeit. Als Forschungszentrum angelegt, durchlaufen Besucher hier quasi ein Lehrprogramm zu den Themen Energie, Stadt der Zukunft und Biodiversität.

EXPO 2020

Auch gibt es hier ein riesiges Bällebad. Jeder der 100.000 Bälle erzählt eine Geschichte, präsentiert eine Zahl oder stellt einen Menschen in Deutschland vor, der sich für Nachhaltigkeit engagiert. Man legt einen Ball auf eines der Lesegeräte und schon erscheint eine kurze Präsentation auf einem Bildschirm – wirklich spannend und absolut sehenswert.

Dazu gibt es Einblicke in den Föderalismus mit seinen 16 Bundesländern. Jedes einzelne Land stellt sich vor – in Baden-Württemberg zum Beispiel kann man durch eine atmosphärische Waldlandschaft gehen.

Tickets, Einlass und Anreise

Tickets

EXPO 2020

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die EXPO 2020 zu besuchen: Mit einer Tageskarte kannst du Sonntag bis Donnerstag von 09 bis 00 Uhr nachts (am Freitag und Samstag von 09 bis 2 Uhr) das Gelände betreten, das Ticket kostet 95 Dirham (ca. 24 €). Um mehr von der Ausstellung mit seinen zahlreichen Pavillons zu sehen, bietet sich der Kauf einer Multi-Tageskarte (ca. 45 €) an – und es lohnt sich, denn die Zeit wirst du brauchen, um alle Pavillons bestaunen zu dürfen. Mit dieser Karte erhältst du nämlich innerhalb von 30 Tagen beliebig oft Zugang zur EXPO.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, Studenten mit gültigem Studentenausweis, Personen über 60 Jahren sowie Menschen mit Behinderung (Begleitpersonen bekommen 50% Ermäßigung auf den Ticketpreis) erhalten kostenlosen Zutritt zu der Weltausstellung.

Du bist mit Emirates oder Etihad geflogen? Dann erhältst du auf der Website beider Airlines ein kostenloses Tagesticket für die EXPO.

Wertvolle Tipps für deinen Besuch der EXPO und was du beachten solltest findest du übrigens hier.

Einlass

EXPO 2020

Um Zugang zum EXPO-Gelände zu erhalten, müssen Besucher ab 18 Jahren entweder eine Impfung gegen Covid-19 oder ein negatives PCR-Testergebnis, das maximal 72 Stunden alt ist, vorzeigen. Du kannst dich kostenlos im angrenzenden PCR-Testzentrum testen lassen – jedoch musst du hier eine Wartezeit bis zum Testergebnis von 4 Stunden einplanen.

Anreise

Zum Weltausstellungsgelände führen viele Wege und Verkehrsmittel. Der wohl bequemste Weg ist das Taxi, aber auch die eigens eingerichtete Metrostation der roten Linie (EXPO 2020 Metro Station) empfiehlt sich für die Anreise zur EXPO 2020. Du kannst entweder direkt vom Flughafen in Dubai bis zur EXPO-Station durchfahren – aber auch, wenn du erst in deinem Hotel in Downtown Dubai unterkommen möchtest, kannst du von dort direkt innerhalb von 45 Minuten zur EXPO fahren. Noch kürzer ist der Weg mit ca. 20 Minuten Fahrzeit ab den Metro-Stationen der Dubai Marina. Die Fahrt zur EXPO-Metrostation kostet ca. 1,80 €.

EXPO 2020

Außerdem fahren zahlreiche Sonderbusse das Gelände an. Die sogenannten Expo Rider Buses fahren Besucher gratis von mehreren Standorten in Dubai zum EXPO-Areal. Sie starten u.a. vom Flughafen (alle 20 Minuten), von Palm Jumeirah (alle 15 Minuten), von der Dubai Mall (alle 30 Minuten) oder von Al Ghubaiba am Dubai Creek (alle 15 Minuten).

Übrigens: Der kostenloste Shuttle-Bus holt auch Besucher von anderen Emiraten ab! Das heißt, wenn du in Abu Dhabi unterkommst, kannst du dich mit diesem auch kostenlos zur EXPO fahren lassen.

Auch wenn du einen Mietwagen hast, ist die Anreise kein Problem – insgesamt hast du hier in einer von vier Parkzonen mit insgesamt 30.000 Parkplätzen ausreichend Möglichkeiten, dein Fahrzeug kostenlos abzustellen.

Du willst dieses Weltevent nicht verpassen und suchst noch ein Hotel? Unsere Empfehlung für eine Unterkunft, die wunderschön und perfekt gelegen ist: Das Aloft Palm Jumeirah Hotel in Dubai.

Aloft Palm Jumeirah

Unser Hoteltipp für Dubai

Perfekte Lage für deinen Trip nach Dubai und zur EXPO 2020
Zum Hoteldeal

Violetta von ltur
Violetta von ltur

Kommentare

Bild von Anne-Katrin Rudolf Anne-Katrin Rudolf

Die Expo geht bis 31.3.22 im Anfangszeit steht 1.3. ???

Reply

Bild von Violetta Violetta

Hallo Anne-Katrin, du hast absolut Recht – das ändere ich direkt. 🙂 Danke dir! Liebe Grüße, Violetta

Reply

Bild von Heike Heike

Bei Emirates kann man das unbenutzte Tagesticket jetzt upgraden auf Saisonpass.

Reply

Bild von Violetta Violetta

Danke dir für den Tipp!

Reply

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.