EXPO Dubai: Tipps und 10 Insider Facts

Blog Dubai Morgen in... Reisethemen Tipps

Tipps für deinen Besuch der EXPO

  • Geldbeutel nicht vergessen: Du wirst eine lange Zeit auf der EXPO verbringen und und solltest auf jeden Fall daran denken, einen Geldbeutel einzupacken, damit du dich hier ausreichend mit Essen und Trinken versorgen kannst. Apple Pay funktioniert genauso gut!
  • Lade dir vor deinem Besuch die Expo 2020 Dubai App zusammen mit dem Ticket runter – dann hast du einen besseren Überblick, was du alles sehen kannst und alles zusammen an einem Ort gespeichert.
  • Um vor Ort nicht lange anstehen zu müssen, solltest du am besten ein paar Tage vor deinem Besuch der EXPO einen Zeit-Slot buchen. So kannst du direkt in die Ausstellung rein.
  • Sollte es nicht klappen oder alles ausgebucht sein, kannst du dich natürlich dennoch anstellen. Nehme eine Kopfbedeckung oder einen Sonnenschirm mit, da es vorkommen kann, dass du in der Sonne warten musst.
  • Am besten fährst du direkt morgens früh zur EXPO, wenn noch nicht viel los ist. Darüber hinaus solltest du das Wochenende meiden – in Dubai ist nämlich Freitag ab 12 Uhr bis Sonntag frei. Ab Sonntag ist wieder ein normaler Arbeitstag und damit auch der Andrang bei der EXPO weniger.
  • Du bist den ganzen Tag auf den Beinen – deswegen sind bequeme Schuhe ein Muss!
  • Nehme am besten eine Power Bank fürs Handy mit, damit du für alle Fälle abgesichert bist und nicht das Risiko hast, nach all den Eindrücken, Fotos und Videos plötzlich mit leerem Akku dazustehen.
  • Plane die ausreichend Zeit ein – es gibt so viel zu sehen und es wäre schade, wenn du schon die EXPO besuchst, sie nicht in vollen Zügen mitnehmen zu können.
  • Die Füße sind müde oder du willst Zeit sparen? Steig einfach in einen der vielen EXPO Explorer ein und lass dich von Station zu Station kostenlos mitnehmen.
EXPO Explorer

10 Dinge, die du noch nicht wusstest

  1. Kulinarische Träume: Neben einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm findest du auf der EXPO rund 200 gastronomische Einrichtungen. Zum Beispiel gibt es hier den afrikanischen Speisesaal Alkebulan – ein kulinarisches Konzept von Starkoch Alexander Smalls, der die Tradition des afrikanischen Kontinents in den Mittelpunkt stellt. In dieser vielfältigen Dining Hall findest du darüber hinaus westafrikanisches Streetfood, Gegrilltes mit Gewürzen aus Sansibar und Kenia sowie tunesisches Baharat-Hühnchen. In der Talabat-Küche wird das Essen von Robotern zubereitet, im Schweizer Pavillon gibt es feinste Schokolade und der belgische Pavillon lockt mit frisch zubereiteten Waffeln. Yammi!
  2. Nach der EXPO ist vor der Stadt der Zukunft: Die EXPO 2020 Dubai ist die erste Weltausstellung aus dem arabischen Raum, der MEASA-Region (Middle East, Africa and South Asia). Das Gelände wird sich nach Abschluss der Weltausstellung in eine kleine Stadt – den District 2020 – verwandeln – eine globale Modellgemeinschaft, die die Städte der Zukunft inspirieren soll.
  3. Ein Selfie mit Robotern: Als Besucher kannst du mit mehr als 100 Robotern auf dem Gelände interagieren. Sie begrüßen die Gäste, bringen Speisen und Getränke oder weisen ihnen den Weg. Du kannst die Roboter sogar darum bitten, ein Foto von dir zu knipsen!
  4. Konzerte for free: Auf der Expo, bspw. im Al Wasl Plaza oder im Jubilee Park finden regelmäßig am Wochenende Konzerte mit Superstars aus der Umgebung statt. Du benötigst hierfür kein extra Ticket, es ist im Expo Ticket inkludiert – d.h. wenn du Glück hast, bekommst du sogar noch ein Konzert kostenlos dazu!
  5. Von Jogging- bis Fahrradtouren: Täglich können Besucher an Fitness-Sessions im Expo 2020 Dubai Park teilnehmen.
  6. Youth Pavillon für Jugendliche: Hier können sich die Teenager in einem offenen und kreativen Raum bewegen und zahlreiche Aktivitäten ausprobieren.
  7. Mit Themen zur Diversität: Im Laufe der EXPO 2020 werden insgesamt 10 Themenwochen veranstaltet. Im Rahmen der Themenwochen drehen sich Veranstaltungen, Aktivitäten und vieles mehr rund um Klima, Biodiversität, Weltall, Toleranz, Inklusion, Reisen, Essen, Landwirtschaft und Subsistenz.
  8. Mehr Zeit zum Staunen: Es ist die erste EXPO überhaupt, die 6 Monate lang dauert – bisher ging die Weltausstellung nur drei Monate lang.
Violetta von ltur
Violetta von ltur

Kommentare

Bild von Heike Heike

Wochenende in Dubai ist seit 2022 wie bei uns in Europa Samstag und Sonntag.

Reply

Bild von Violetta Violetta

Hi Heike! Stimmt, danke dir für die Info, ich passe das direkt im Artikel an. 🙂 Liebe Grüße, Violetta

Reply

Bild von Torsten Torsten

Die Expo 2000 in Hannover dauerte vom 1.6. bis 31.10.2000, also fünf Monate… Keine sechs, aber mehr als drei Monate😁

Reply

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.