Reisetipp für Griechenland: Lagune von Balos auf Kreta

Aktivurlaub Blog Pärchenurlaub Reisekalender Sommer Strandurlaub Tipps

Unsere ltur Bloggerin Patrizia hat die Lagune von Balos auf Kreta schon zweimal besucht. Sogar Prinz Charles und Lady Diana haben dort früher ihren Urlaub verbracht. Kein Wunder, der rund 56 Kilometer nordwestlich von Chania gelegene Strandabschnitt ist wunderschön. Und deshalb auch nicht ohne Grund eines der gefragtesten Fotomotive bei Kreta-Touristen.  

Aufbruch in die Lagune von Balos

Du kannst die Lagune nur mit der Fähre erreichen oder mit dem Jeep über eine Schotterpiste. Die Fähren starten um circa 10 Uhr morgens ab Kissamos Hafen. Zur Auswahl stehen auch Boote, die einen Zwischenstop auf der Insel Gramvousa machen. In Gramvousa lohnt es sich, die mittelalterliche Festung anzuschauen.  

Mittagessen mit Aussicht

Mittagessen in einer typisch griechischen Taverne

Mittagessen in der Taverne

Sollte sich beim Relaxen in der Sonne oder ausgiebigem Baden der kleine Hunger melden, ist das kein Problem. Es gibt einen Kiosk mit kühlen Getränken und leckeren Snacks. Etwas weiter abseits befindet sich zudem eine Taverne. 

Heimweg mit der Fähre

In den Sommermonaten (von Juni bis Mitte September) wird eine Fährverbindung gegen 18 Uhr angeboten. Da sehr viele Gäste mit der früheren Fähre zurückfahren, hat man den traumhaften Strand quasi für sich alleine und kann den Aufenthalt richtig schön ausklingen lassen. 

Nach einem sommerlichen Tag ist die Abendstimmung an Bord der späteren Fähre besonders schön. Das erinnert an Sundowner-Fahrten, wie man sie aus Thailand kennt. Und mit ein wenig Glück hat das Schiff vielleicht sogar eine Wasserrutsche an Bord, mit der du vom Oberdeck aus in das türkisblaue Wasser rutschen kannst. 

Fährfahrt zur Lagune von Balos

Fähre mit einer Rutsche direkt ins Meer

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Pflichtfelder sind mit einem * markiert