Was ist All inclusive und All inclusive plus?

Blog Reisestil Reisethemen Tipps

Einfach mal ausspannen, nichts tun und relaxen – wo geht das besser als in einem schönen All inclusive (AI) Urlaub? Der Vorteil dieser Rundum-sorglos-Pakete liegt klar auf der Hand: Kostenkontrolle. Du weißt schon bei der Buchung, was der grĂ¶ĂŸte Teil deiner Reise kosten wird und musst dir im Urlaub keine Gedanken machen, dass die Ausgaben möglicherweise aus dem Ruder laufen könnten. 
Doch was ist All inclusive genau? TatsÀchlich ist die Bedeutung von Hotel zu Hotel verschieden und beinhaltet unterschiedliche Leistungen. Deshalb lohnt es sich, die Hotelbeschreibung genau zu lesen bzw. unsere Kollegen in einem der rund 140 ltur Reiseshops oder im Call Center zu fragen.

Erfahre, was die Unterschiede sind, wo die besten All inclusive Urlaube auf dich warten und was es sonst zu beachten gilt:

Was ist All inclusive?

Wenn dein Urlaub in die Kategorie „All Inclusive“ fĂ€llt, sind FrĂŒhstĂŒck, Mittag- und Abendessen sowie Eis und die GetrĂ€nke (auch außerhalb der Mahlzeiten) im Preis inbegriffen. Üblicherweise sind das ortsĂŒbliche, alkoholfreie und alkoholische GetrĂ€nke sowie Softdrinks. So kann es sein, dass du zum Beispiel fĂŒr internationale Biersorten oder Cocktails extra bezahlen musst. HĂ€ufig ist das Angebot zeitlich beschrĂ€nkt und etwa nach 22 Uhr nicht mehr gratis. Neben der Verpflegung gehören zum AI-Angebot oft auch das Animations- und Abendprogramm, die Kinderbetreuung sowie die kostenlose Nutzung von Sport- und Fitnessanlagen.

Was ist All inclusive Plus / Ultra / Premium?

Sind die All Inclusive Angebote mit einem Zusatz wie Plus oder Ultra versehen, wird noch eine kleine Schippe oben draufgelegt. Besonders in der TĂŒrkei sind diese zusĂ€tzlichen Leistungen gewöhnlich. Das kann ein Shuttle-Service zum Strand sein, aber beispielsweise auch das kostenlose AuffĂŒllen der Minibar. Außerdem gibt es Speisen und GetrĂ€nke rund um die Uhr. Importierte alkoholische GetrĂ€nke sowie Cocktails sind meistens ebenfalls enthalten.

Cocktails im All inclusive Urlaub

Cocktails

In den meisten All inclusive Konzepten sind auch einige oder sogar alle Cocktails enthalten.

Was ist der Unterschied zwischen All inclusive und Vollpension?

Bei Vollpension sind drei Mahlzeiten am Tag inklusive, jedoch sind keinerlei GetrÀnke inbegriffen.

Was ist der Unterschied zwischen All inclusive und Vollpension Plus?

Buchst du Vollpension Plus, dann sind ausgewĂ€hlte GetrĂ€nke zu den Mahlzeiten inklusive. Manchmal ist sogar auch ein Nachmittagssnack inkludiert – jedoch keine GetrĂ€nke außerhalb der Essenszeiten oder Restaurants.

Wie kann ich All inclusive am An- und Abreisetag nutzen?

Das All inclusive Paket kann in den meisten FĂ€llen direkt nach dem Check-in genutzt werden. Hierzu nutzen viele Hotels ArmbĂ€nder, die die All inclusive GĂ€ste von den Halbpension GĂ€sten unterscheiden. Am Abreisetag hingegen endet der All inclusive Service regulĂ€r mit dem Check-out. Viele Hotels sind jedoch kulanter und lassen GĂ€ste auch bei spĂ€ter Abreisezeit noch Mittag- und Abendessen. Am besten klĂ€rst du es an der Rezeption am Anreisetag direkt ab, wann dein All inclusive „verfĂ€llt“.
Viele Hotels bieten auch den sogenannten „Late Check-out“. Dann kannst du dein Zimmer lĂ€nger behalten und noch den kompletten Service nutzen – jedoch meistens nur gegen GebĂŒhr.

FĂŒr wen lohnt sich All inclusive?

All inclusive buchst du am besten, wenn du kein spektakulĂ€res Kultur- oder AktivitĂ€tenprogramm im Urlaub planst. Auch wer die lokale KĂŒche nĂ€her entdecken will, sollte eher auf Halbpension umsteigen. Oft sind die Buffetrestaurants im All inclusive auf den europĂ€ischen Gaumen angepasst, bieten aber selbstverstĂ€ndlich eine riesige Auswahl an.

Besonders fĂŒr Familien eignet sich das Rundum-Sorglos-Paket, das All inclusive bietet. Es werden keine weiteren Ausgaben fĂ€llig und es gibt immer ĂŒberall etwas zum Snacken.

Aber auch Partyfreudige kommen bei All inclusive auf ihre Kosten, denn rund um die Uhr kann hier getrunken und gegessen werden – egal wie spĂ€t du aufstehst.

Wo kann ich am besten All inclusive Urlaub genießen?

Die TĂŒrkei ist das beliebteste Urlaubsziel fĂŒr All inclusive Urlaub und das nicht ohne Grund: Die Hotels bieten exzellenten Service, kulinarische Highlights und dazu noch gĂŒnstige Preise. Ähnlich verhĂ€lt es sich in Ägypten, wohin es viele zum Schnorcheln oder Tauchen zieht.
Außerdem gibt es auf Mallorca und in Griechenland ebenso wunderbare All inclusive Hotels, bei denen keine WĂŒnsche unerfĂŒllt bleiben.

Worauf muss ich bei All inclusive achten?

Eines ist sicher: All inclusive Urlaub ist nichts fĂŒr Fastentage oder DiĂ€ten. Wer gerne schlemmt, ist im All inclusive Hotel genau richtig.

Kleine Buffet-Knigge zum Schluss:
Nimm dir am Anfang lieber weniger und von allem etwas. Danach kannst du unbegrenzt erneut zum Buffet. Außerdem dĂŒrfen auch keine Speisen aus dem Restaurant mitgenommen werden. Falls du einen Ausflug planst und etwas Proviant möchtest, dann frag am besten das Service-Personal. Gerne stellen sie dir ein Lunch-Paket zur VerfĂŒgung und du musst nichts aus dem Buffet schmuggeln.

Laura von ltur
Laura von ltur

Kommentar hinzufĂŒgen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Pflichtfelder sind mit einem * markiert