Das Grand Hyatt Dubai

Blog Dubai Morgen in... Orient Reisethemen

Lobby: Blickfang und Wohlfühloase

Das Grand Hyatt Dubai

Angekommen am Flughafen Dubais, bist du in unter sieben Minuten bereits im Grand Hyatt Hotel angekommen. Kaum tretest du in die Lobby ein, fühlst du dich wie im Paradies – denn diese wurde als eine riesige Gartenlandschaft gestaltet, die in ihrer Art einzigartig ist und sogar Pfauen birgt! Natürlich sind hier nur echte Pflanzen vertreten, darunter Bäume, die allesamt aus dem echten Regenwald in Malaysia stammen. Auf Sandstein findest du hier außerdem ein riesiges Gemälde von zwei bekannten arabischen Künstlern: Es soll das Alte Dubai und das neue Dubai abbilden. Kleiner Fun Fact: So schnell wie sich Dubai verändert hat, sollte vor allem das neue Dubai eigentlich wieder neu gemalt werden.

Auch die Lampe ist in der Lobby etwas ganz Besonderes: Bestückt mit 150.000 Svarowski Kristallen, soll sie eine Palme darstellen. Hier kannst du übrigens noch ganz gemütlich nach deinem Check-In einen leckeren arabischen Kaffee genießen, sollte dein Zimmer noch nicht fertig sein. Währenddessen kannst du über die Dhao Boote an der Decke staunen, die eine ganz interessante Historie haben und mit dem Konzept des Grand Hyatt verknüpft sind: Vor 50 Jahren war nämlich das Perltauchen noch eines der Hauptgeschäfte in Dubai. So haben sich Menschen an Seilen von eben solchen Booten in die Tiefen des Meeres gestürzt, um nach den Perlen zu tauchen. Für das Grand Hyatt sind die Gäste genau solche einzigartige Perlen, während die sieben Boote an der Decke für die sieben Emirate stehen.

Die Zimmer

Von insgesamt 682 Zimmern und 38 Suiten bis zum 16. Stock sind vor allem die Standard Rooms und die Junior Suite besonders beliebt. 2017 wurden alle Zimmer renoviert, sodass du hier auf die modernsten Designs stößt. Das Besondere daran: Es wurde komplett auf die Meinung der eigenen Gästen abgestimmt. Von Design über Farben bis hin zum gesamten Setup der Zimmer gab es verschiedene Entwürfe, wie diese aussehen könnten. Gäste durften anschließend die verschiedenen Varianten ausprobieren, in den Zimmern übernachten und mitentscheiden.

Das Grand Hyatt Dubai

Je nach ausgewählter Aussicht, hast du entweder den Blick auf die Lichter der Burj Khalifa und Dubai City oder auf die beruhigende Gartenlandschaft des Hotels. Darüber hinaus haben alle Zimmer Dusche und Badewanne, Safe, Schreibtisch, Bügeleisen, Bügelbrett, Kaffee-/Teezubereiter, Wasserkocher, Minibar gegen Gebühr, Wasser, Telefon, WLAN/WiFi und eine iPod-Docking Station. Perfekt für eine Staycation? Finden sehr viele Gäste auch und buchen sich deswegen gerne ab und an für längere Urlaube im Grand Hyatt ein!

Übrigens: Kinder unter 12 dürfen hier kostenlos wohnen.

Für die Raucher gibt es extra zwei Smoking Floors im achten und 16. Stock mit Zimmern, die das Rauchen drinnen erlauben. Keine Sorge, wenn du Nichtraucher bist – dadurch, dass die Zimmer eigene Etagen haben, bekommst du von dem Rauchgeruch garantiert nichts mit.

Abkühlen & Entspannen

Das Grand Hyatt Dubai

Das Grand Hyatt bietet dir drei Outdoor Pools und einen Indoor Pool zum Abkühlen an. Darüber hinaus wird dieses Jahr noch ein brandneuer Wasserpark gebaut, mit Artificial Beach & Pools und einer Poolbar.

Mit dem renommierten SPA Bereich Ahasees Spa & Club, was übersetzt so viel wie Emotionen und Gefühle bedeutet, steht dir eines der besten und preisgekrönten SPA-Bereiche in ganz Dubai zur Verfügung! Hier kannst du absolut entspannen und vom Alltag abschalten.

Das Grand Hyatt Dubai

Küche aus aller Welt

Im Grand Hyatt ist wirklich für jeden Gaumen etwas dabei. Hier findest du Gerichte aus aller Welt und kannst dich komplett nach Gusto durch die globale Küche schlemmen. Hier eine Zusammenfassung, was du alles findest:

  • Andiamo: Italienische Küche
  • Awtar: Libanesische Küche
  • iZ: Indische Küche
  • Manhatten Grill: New York Steakhause
  • Panini: Italienisches Café und Deli mit Kuchen und Pastries
  • Peppercarb: Meeresfrüchte, zubereitet nach Singapur-Art
  • Sushi: Sushi und Sashimi
  • The Collective by Market Café: Internationale Küche. Von indisch über amerikanisch bis hin zu asiatisch. Hier wird übrigens das große Frühstücks-Buffet serviert mit frischen Säfte, Pastries und vielem mehr – hier mangelt es einem an nichts.
  • Wox: Südostasiatische Gerichte
  • Cooz: Jazz Bar
  • Vinoteca: Italienische Weinbar

Sehenswürdigkeiten in der Nähe

  • Wafi Mall: 10 Minuten zu Fuß, 2 Minuten mit dem Taxi.
  • Sportsbar: Ehemaliges Cinema nebenan, das zu einer Bowlingarea für Erwachsene und Kidzania für Kinder errichtet wird.
  • Burj Khalifa und Dubai Mall: 10 Min mit dem Shuttle.
  • La Mer Beach: 15 Min mit dem Shuttle.

Du willst das Grand Hyatt Dubai buchen?

Dann verpasst nicht unser Angebot!
Hotel buchen
Violetta von ltur
Violetta von ltur

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.