Abu Dhabi – der urbane Schatz der Emiraten

Blog Herbst Orient Tipps Winter

Scheich-Zayid-Moschee

Scheich Zayid Moschee

Die Moschee ist eine der bekanntesten und wohl auch schönsten Sehenswürdigkeiten Abu Dhabis. Das atemberaubende Bauwerk mit seinen 82 Kuppeln kann man schon von Weitem sehen. Dort angekommen kommt man aus dem Staunen über diesen Traum aus 1001 Nacht nicht heraus – pompöse Goldverzierungen und unzählige Säulen, riesige Kronleuchter, edelster Marmor und der größte handgewebte Teppich der Welt warten darauf, von dir entdeckt zu werden.

Mein Tipp: Plane deinen Besuch zum Sonnenuntergang ein, dann siehst du den Palast nicht nur zu den schönsten Farbtönen, sondern auch, bei Nacht, wenn die Moschee noch märchenhafter erscheint.

Louvre Abu Dhabi

Louvre Abu Dhabi

Das Louvre ist ein Kunstmuseum, das mitten in der Wüste liegt, absolut beeindruckend ist – und nicht ohne Grund den gleichen Namen wie das weltweit bekannte Louvre in Paris hat. Beide Kunstmuseen haben eine gemeinsame Kooperation und somit findest du in Abu Dhabi auch bedeutende Werke sowie Wechselaustellungen bedeutender Kunstwerke. Im Inneren sind 13 Räume, die dir einen Überblick über die Kunstgeschichte von der Antike bis in die Gegenwart gibt.

Das Louvre Abu Dhabi ist gut besucht –  buch am besten die Online-Tickets im Voraus, sodass du langes Anstehen an der Kasse vermeiden kannst.

Quasr Al Watan Palast

QasrAlWatanPalast

Der Präsidentenpalast von Abu Dhabi ist wunderschön. Ein prunkvoller Bau und mit seinen weißen Kuppeln, goldenen Türen und der wunderschönen Gartenanlage wirklich sehenswert. Der Palast ist der Sitz des Staatskabinetts und oberster Gerichthof der Vereinigten Arabischen Emirate. Das Herzstück des Palasts ist die riesige, mit Mosaiken geschmückte „Great Hall“ mit einer 37 Meter breiten Kuppel. Verpassen darfst du bei deiner Besichtigung auf keinen Fall die Palastbibliothek, die wunderschönen Empfangssäle, eine Antiquitätensammlung sowie unzählige diplomatischer Geschenke von dagewesenen Staatsoberhäupten!

Übrigens: Jeden Tag findet um 19:30 Uhr eine beeindruckende Lichter- und Soundshow vor dem Palast statt. Dabei werden 15 Minuten lang Videoinstallationen auf die Fassade des Palastes projiziert – wirklich sehenswert!

Qasr Al-Hosn

Qasr Al-Hosn

Das Qasr Al-Hosn ist das älteste Gebäude in Abu Dhabi, das 1761 erbaut wurde und heute ein Museum über die Geschichte der Emirate beherbergt. Hier werden Artefakte ausgestellt, die bis zu 8000 Jahre alt sind. Das Gebäude besteht aus Korallenstein und ist mit Sand, Kalk und Muscheln aus der Region dekoriert. Spannend, traditionell und eine Kunstperle, die seinesgleichen sucht.

World Trade Center Souk

World Trade Center Souk

Natürlich hat Abu Dhabi auch eine große Shopping Mall, die neben den üblichen Geschäften auch einen traditionellen Markt führt. Hier gibt es Gewürze, traditionelle Textilien und vor allem Souvenirs für Touristen. Das Handeln ist hier übrigens Pflicht und gehört zu den guten Sitten dazu – genauso wie eine Einladung zum Tee nach einem erfolgreich abgeschlossenen Geschäft.

Yas Waterworld

Yas-Waterworld

Im Yas Waterworld findest du eine Kombination aus Wasser- und Vergnügungspark. Hier gibt es mehr als 40 aufregende Rutschen, eine stehende Welle zum Surfen, verschiedene Spielplätze mit Wasser, Wellenbecken und Achterbahnen. Für Groß und Klein ein großer Spaß!

Wüstentour mit BBQ

Wüstentour mit BBQ

Lust auf Action? Dann empfehle ich dir einen Abstecher in die Wüste! Hier wirst du im Hotel mit dem Landcruiser abgeholt und in einer abenteuerreichen Fahrt durch die Dünen gefahren. Zum Programm gehört, je nach Veranstalter, auch Sandboarding, der Besuch einer Kamelfarm, Henna-Bemalung sowie ein anschließendes Barbecue mit Bauchtanz-Einlage der Einheimischen. Hier sind sechs Stunden voller Abenteuer garantiert!

Bootstour durch Abu Dhabi

Bootstour Abu Dhabi

Abu Dhabi aus einem anderen Blickwinkel sehen? Dann ab aufs Wasser! Eine 60-80-minütige Bootstour führt dich an sämtlichen Highlights der Stadt vorbei, während ein Guide dir alles über Abu Dhabi erzählt, was du wissen musst. Ausgangspunkt für die Bootstour ist der prunkvolle Emirates Palace Hafen. Von dort aus geht es weiter zu den wichtigsten Sightseeing-Punkten, wie dem Presidential Palace, Al Maqta’a Fort, dem Abu Dhabi National Exhibition Centre und der Al Maqta’a-Brücke. Diese ist übrigens etwas ganz Besonderes – vor 200 Jahren gebaut, erinnert Al Magta’a heute an die Zeit, als die Metropole noch ein kleines Fischerdörfchen war.

Hotelperlen in Abu Dhabi

Abu Dhabi ruft dich!

Wir haben dir unsere schönsten Hotels rausgesucht – für deinen Traumurlaub im Orient
Jetzt buchen

Top 3 Strände

Sir Bani Yas Insel – ideal für Strandaktivitäten

Sir Bani Yas Insel

Die Sir Bani Yas Insel hat weite Strände zu bieten, die noch als Geheimtipp zählen. Sie sind so weiß und exotisch, dass es ein Verlust wäre, diese nicht zu besuchen. Du willst nicht nur in der Sonne liegen, sondern ein bisschen Bewegung? Hier findest du genügend außergewöhnliche Strandaktivitäten – wie bspw. das Land Sailing! Hier fährst du in einem kleinen Fahrzeug, das einem Segelschiff ähnelt, der Küste entlang und genießt die frische Meeresluft. Oder wie wäre es mit einer Runde auf dem Kayak? Schnapp dir die Paddel und dann ab ins Wasser.

Saadiyat Beach: Der schönste Strand Abu Dhabis

Saadiyat Beach

Der Saadiyat Beach gilt als der schönste Strand Abu Dhabis, wenn nicht sogar als der schönste Strand ganz Arabiens! Der Sand ist so fein und hell, das Wasser so türkisblau und klar, wie man es von der Karibik kennt. Dazu ist der 9 Kilometer lange Strand von Dünen gesäumt und schenkt dir traumhafte Ausblicke auf die Weite des Persischen Golfs. Am besten erreichst du den Saadiyat Beach mit dem Auto – ausreichend Parkplätze sind vorhanden. Er befindet sich auf der gleichnamigen Insel Saadiyat und ist über eine Brücke von Abu Dhabi Stadt aus zu erreichen. Der Saadiyat Beach kann nur gegen Eintritt besucht werden. Aber es lohnt sich! Abgesehen vom Karibik-Feeling, kannst du hier zwischen Juni und Juli Karett-Schildkröten beim Schwimmen beobachten.

Corniche Beach – perfekt für Familien

Corniche Beach

Der Corniche Beach liegt an der beliebten Corniche Road im Stadtzentrum Abu Dhabis und gliedert sich in drei Bereiche: einen ausschließlich für Familien, einen für Frauen und einen öffentlichen, der für alle kostenfrei zugänglich ist. Im Hintergrund genießt du die sagenhafte Skyline der Stadt, während du, sobald du auf das Meer schaust, einen Ausblick auf die Inseln Lulu Island und Al Kasir genießen kannst. Dadurch, dass der Einstieg sehr flach ist und die Wellen soft sind, ist der Strand perfekt für Familien mit Kindern! Auch hier kostet der Eintritt, aber auch hier lohnt es sich – zumal es hier alles gibt, was man an einem Strand braucht. Von Sanitäranlagen über Imbissbuden bis hin zu Strandliegen und -schirmen ist für alles gesorgt.

Violetta von ltur
Violetta von ltur

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.