Top 5 Halloween Locations – Gruselspaß für Alle!

Blog Herbst Reisekalender Reisethemen Städtereise Tipps

Na, liebst du Halloween genauso sehr wie wir? Doch du hast zuhause schon alle Partys durch und willst etwas Neues entdecken? Dann nutze die Gelegenheit und gehe auf Halloween-Reise. Für echte Gruselfans haben wir die Top 5 Halloween Locations zusammengestellt.

  1. London
  2. New York
  3. Dublin
  4. Prag
  5. Siebenbürgen aka. Transsilvanien

London

In London gehört die Verkleidung an Halloween dazu wie der Afternoon Tea im Alltag. Aber keine Sorge, auch wenn du in Deutschland noch kein ausgefallenes Kostüm gefunden hast, in London wirst du sicher noch fündig. Neben der Vielzahl an coolen Boutiquen erwartet dich hier ein riesiges Spektrum an extravaganten Halloween Partys in den unterschiedlichsten Locations und Vierteln Londons. Thematische Kneipentouren wie z. B. eine Walking Dead Tour und schaurige Gestalten in der U-Bahn gehören an Halloween in London einfach zum Programm.

Als Harry Potter Fan ist man in Großbritannien aus Prinzip schon an der richtigen Adresse. Es gibt Harry Potter Touren, welche die Filmstätten zeigen, und Tourleiter, die geheime Insights preisgeben und zu J.K. Rowlings Schreib-Locations führen. Doch gerade zu Halloween bietet sich ein Besuch der Warner Bros. Studios London an, denn hier läuft vom 1. Oktober bis zum 12. November das Halloween-Special – die Dark Arts-Show. Vom 27. bis zum 29. Oktober geht es in die Hochphase – eine Art Testlauf für Halloween! Die Termine variieren, jedoch findet die Dark Arts-Show garantiert jedes Jahr im Herbst statt. Was sie so besonders macht? Umgeben von Todessern kann man Grusel-Cocktails-schlürfend Hogwarts bei Nacht erkunden und die Halloween-Deko bewundern oder sich das Fürchten lehren lassen. Yes, please!

Der Hogwarts-Express

New York

New Yorks Straßen orange schimmernd in Nebel gehüllt, Kürbisse an allen Ecken und Clowns hinter jeder Ecke. In kaum einer Stadt wird Halloween so visuell und aufwendig gefeiert wie in New York City. Das macht die Metropole zu einer der coolsten Halloween Locations. Hier reicht es nicht aus, einfach eine Maske aufzuziehen, um auf einer der angesagten Halloween Partys staunende Blicke auf sich zu ziehen. Auf der berühmten Village Halloween Parade ist man zum Beispiel ohne Kostüm gar nicht willkommen. Du merkst schon, Halloween in New York ist nur etwas für eingefleischte Halloweenfans. Touren zu Geisterhäusern und den gruseligsten Locations New Yorks gibt es natürlich reichlich. Das am Times Square stehende Times Scare ist ein Gruselhaus, ziemlich touristisch, dafür nicht weniger gruselig. Halloween Partys sind auf deinem Trip nach New York natürlich ein Muss!

Kürbisse an Halloween

Dublin

Während man Halloween in den USA getuned und auf ein neues Level gebracht hat, liegen die Wurzeln und der historische Ursprung des Festes doch in Irland. Neben den Partys in Dublin warten auf dich viele, von Spuk heimgesuchte Locations, die du dir nicht entgehen lassen solltest. Bei den „Hidden Dublin Walks“ wird so richtig Spannung und Nervenkitzel aufgebaut, während du die historischen Grusel-Locations besuchst. Wer nicht laufen möchte, kann auch mit dem Bus fahren bzw. eine Kneipentour mit Gruselfaktor buchen.

Im Wicklows Historic Gaol, dem alten, von Spuk heimgesuchten Gefängnis, fühlt man sich schnell wie in einem Gruselkabinett. Denn die Betreiber arbeiten bei ihren Gespensterführungen mit Soundeffekten und äußerst talentierten Schauspielern. Wer an Halloween keine Lust auf Späße hat und den Geistern oder allem anderen Unmenschlichen auf den Grund gehen will, macht bei der Paranormal Tour mit. Vom 27. Oktober bis zum 31. Oktober kann man im Wicklows Historic Gaol viel entdecken, an Halloween selbst gibt es Halloween Games für Kinder.

Bram Stokers Schloss Dracula ist nur wenige Minuten vom Zentrum Dublins entfernt. Zu Ehren des Schriftstellers werden hier seine privaten Briefe, Skizzen und Bilder wie in einem historischen Museum gesammelt. Wer Dracula nachempfinden möchte, kann das durch Erzählungen, Führungen und Theaterstücke im Schloss. Wer etwas länger in Irland bleibt, sollte auf die Halbinsel Hook Head zur Loftus Hall. Das prachtvolle Anwesen soll Mythen zufolge gleich von mehreren Geistern befallen sein.

Du magst es weniger historisch und für dich steht das Gruseln im Vordergrund? Um dich schon mal auf Halloween einzustimmen, empfiehlt sich der Besuch der „Horror Expo“, die am 29. und 30. Oktober in Dublin stattfindet.

Prag

Offiziell gesehen ist Halloween in Tschechien gar kein Feiertag, auch kein inoffizieller. Wahrscheinlich ist das Fest von den Einheimischen sogar verpönt. Damit kannst du leben? Dann bist du an Halloween in Prag genau richtig! Denn die Stadt verwandelt sich an Halloween zu einer richtigen Hochburg für Partywütige und Geisterjäger, auf der Suche nach Nervenkitzel und den coolsten Drinks.

Tipp: Die Drinks in Prag sind verglichen mit den anderen europäischen Metropolen richtig günstig. Egal wohin du an diesem Abend gehst, es erwarten dich überall volle Clubs mit cooler Deko und thematischen Drinks. Denn Prags Club-Szene hat so einiges zu bieten und dieses Spektakel lässt sich kein Club entgehen.

Skelette an Halloween

Wer ein besonderes Erlebnis sucht, der sollte den schaurig schönen Club “Le Vlamont” besuchen. Das “Le Vlamont” sieht schon aus wie eine Location aus einem Horrorfilm, denn es befindet sich unter der Erde. Der unterirdische Kerker ist ausgestattet mit königlich großen, goldfarbenen Bilderrahmen, pompösen Kronleuchtern und roten Samt-Sesseln – ein schöner Kontrast zu den grauen, kalten Steinwänden.

Die “Bloody Sexy Halloween”-Party im Forum Karlin ist an Opulenz kaum zu überbieten und Tschechiens größte Halloween Party. 2017 findet die exklusive Party am 28. Oktober statt.

Siebenbürgen aka. Transsilvanien

Die Region im Herzen Rumäniens, die den meisten als Transsilvanien und Heimat Graf Draculas ist, besticht durch ihre malerische Landschaft, geschmückt mit gut erhaltenen Burgen und Schlössern aus alten Zeiten. Wenn die Uhr im Mondlicht schimmert und dann Mitternacht schlägt, kommt man sich umgeben von den gotischen Bauwerken schnell wie in einem Horrorfilm vor. Hieß es nicht, Transsilvanien sei das Zuhause der Vampire?

Über Halloween wirst du in fast jeder Burg und jedem Schloss das Gefühl haben, es sei von Geistern bewohnt. Wenn du es darauf anlegen willst, besuchst du eine explizite Geisterführung und entdeckst die von Spuk heimgesuchten Gebäude der Region.

Das Schloss Bran in Transsilvanien

Den Spuren von Graf Dracula folgst du in das Schloss Bran, in Brasov. Es ähnelt dem in Bram Stokers Roman beschriebenen Schloss Draculas. Mit seinen roten, spitzen Türmen ragt es am Hügel empor in den tiefen Wald. Das Kloster Snagov gilt Mythen zufolge als Graf Draculas Grabstätte. Das schaurig schöne Gebäude ist wie die meisten Wahrzeichen alter Epochen gut erhalten.

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *