Packtipps für deine Kreuzfahrt

Kreuzfahrt Reisekalender Reisethemen Tipps

Grundsätzlich unterscheidet sich das Kofferpacken für eine Kreuzfahrt nicht allzu sehr von dem für eine Pauschalreise. Einige Dinge gilt es aber zu beachten. Da jeder Kreuzfahrtanbieter seine eigene Kleiderordnung hat, solltest du dich auf jeden Fall vor Urlaubsantritt auf der jeweiligen Website darüber informieren. So kannst du vermeiden, dass am Ende das passende Outfit für einen eventuell bevorstehenden Galaabend fehlt. 

Casual oder elegant?

Auf Clubschiffen wie den MSC Kreuzfahrten, Norwegian Cruise Line oder Royal Caribbean International ist man mit bequemer Freizeitkleidung gut und passend angezogen. Auch abends muss es nicht immer das kleine (feine) Schwarze sein – Jeans und T-Shirt reichen meist völlig aus. Anders verhält es sich aber auf Luxus-Schiffen. An Bord der Holland America Line, Celebrity, Silversea oder Princess Cruises geht es nämlich auch tagsüber etwas schicker zu: Statt bequemer Sport-Shorts wird Wert auf eine Stoffhose gelegt, statt eines gewöhnlichen T-Shirts das Tragen von Poloshirts oder Hemden empfohlen und abends sind Cocktailkleid, Hemd und Sakko durchaus willkommen.

Die meisten Reedereien (Anbieter von Kreuzfahrten) veranstalten ein bis zwei Mal pro Kreuzfahrt einen Galaabend oder ein sogenanntes Captain’s Dinner. Zu diesem Anlass darf das Outfit der Damen gerne Abendkleid oder Hosenanzug sein, die Herren liegen mit dunklem Sakko und Krawatte, Anzug oder sogar Smoking genau richtig. An Seetagen geht es prinzipiell ein wenig formeller zu, während der Dresscode an Landgang-Tagen flexibler ist. Bei der Badekleidung gelten die gleichen Regeln wie in den meisten Hotels – Badehose und Bikini sind am Pool erlaubt, in den Restaurants sollte man sich aber etwas überziehen.

Was packe ich nun in meinen Koffer?

Der Kofferinhalt sollte sich natürlich der Jahreszeit und Klimazone des Zielgebiets anpassen. Außerdem spielt die Schiffskategorie eine Rolle. Bei einer Mittelmeer-Kreuzfahrt sollten Kopf- und Sonnenschutz, Badekleidung, Badeschlappen oder Flip-Flops sowie eine Badetasche für Strand- oder Bootsausflüge nicht fehlen. Ebenso wie festes Schuhwerk oder Sneaker für Landausflüge, Wanderungen oder die Joggingrunde auf dem Deck. Apropos Schuhe: An alle Frauen, die High Heels lieben – denkt daran, dass das Schiff schwanken kann und ihr definitiv noch ein anderes flaches Schuhwerk braucht.

Eine Regen- oder wasserfeste Windjacke schützt nicht nur bei Regen, sondern auch bei einem Bootsausflug vor Nässe. Da bei einer Kreuzfahrt mehrere Ziele angefahren werden, ist je nach Route auch an Kleidung zu denken, die beispielsweise bei Besichtigungen religiöser Stätten getragen werden kann. Lange Hosen/Röcke und Oberteile sollten also besser nicht fehlen. Gleiches gilt für einen Schal, der dich praktischerweise auch an Bord vor kalten Luftströmen schützt, die aufgrund der klimatisierten Schiffsinnenräume entstehen können.

Warme Jacke für alle Wetterlagen

Für alle Wetterlagen gerüstet sein

Auch wenn ein maritimer Look nahe liegt, solltest du übrigens nicht nur weiße Mode mit aufs Schiff nehmen. Gerade im hinteren Teil kann es vorkommen, dass kleine Rußpartikel aus dem Schornstein durch die Gegend wirbeln und unschöne Spuren hinterlassen. Solltest du feststellen, dass du zu wenig zum Anziehen dabei oder Flecken auf deinen Klamotten hast, ist das aber kein Problem. Auf fast allen Schiffen gibt es mittlerweile einen Wäscherei-Service. Hier kannst du Kleidung gegen Gebühr zum Waschen und Bügeln abgeben. 

Praktische Alltagshelfer nicht vergessen

Es macht übrigens Sinn, einige Alltagshelfer in die Reisetasche zu stecken. Wer es liebt, über die Reeling zu schauen und Wale, Delfine, Vögel, Schiffe oder einfach nur den Horizont zu beobachten, sollte zum Beispiel unbedingt ein Fernglas einpacken. Und wer unterwegs gerne shoppt, darf eine mobile Gepäckwaage nicht vergessen, weil es sonst auf dem Heimweg eine teure Überraschung am Flughafen geben könnte. Wichtig für dich zu wissen: Manche praktische Utensilien sind nicht erlaubt. So ist es etwa aus Sicherheitsgründen untersagt, ein Glätteisen für die Haare mitzunehmen – ein durchaus wichtiges Styling-Tool. Im Zweifel solltest du vorab einfach kurz beim Veranstalter bzw. der Reederei nachfragen, ob das erlaubst ist, damit du keine bösen Überraschungen erlebst.

Sonnenuntergang auf dem Wasser

Ganz wichtig: Den Urlaub auf dem Wasser genießen

Wer eine Kreuzfahrt buchen und direkt an Bord gehen möchte: Bei ltur Cruises findest du tolle Kreuzfahrt-Angebote, die bereits mit einem Flug kombiniert sind – natürlich zum traumhaften Outletpreis.

Violetta von ltur
Violetta von ltur

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *