l'tur Newsroom
Die Presseseite von Europas Nr. 1 für Spontanurlaub

Insidertipps für den perfekten Dubai Trip

25.02.2019

Du hast keine Ahnung, wo deine nächste Reise hingehen soll? Dubai ist einer der faszinierendsten Metropolen der Welt. Imposante Gebäude, Luxushotels, heiße Temperaturen und kulturell was ganz Anderes. Lass dich inspirieren von unserer Dubai Expertin Bengisu, die sich entschieden hat, in Dubai eine Zeit lang zu leben. Für dich haben wir Insidertipps aus erster Hand klar gemacht! Lies das ausführliche Interview, damit du schon vor Beginn der Reise ein kleiner Experte bist! 

Dubai bei Nacht

Was verschlägt dich nach Dubai?

Als Teil meines Studiums und meines Berufes (Hotellerie) habe ich schon in verschiedenen Städten und Ländern gelebt und gearbeitet. Hierzu zählen unter anderem Istanbul, München und auch Hong Kong. Als ich nach meinem Studium, welches ich mit einem Bachelor of Arts in Business Management abgeschlossen habe, auf meinen Lebenslauf schaute, fiel mir auf, dass ein wichtiger Big Market fehlte: Middle East. Da ich selbst ein sehr offener Mensch bin und schon immer in verschiedenen Städten und Ländern eine gewisse Zeit verbringen wollte, entschied ich mich dazu, mich in den Vereinigten Arabischen Emiraten für meinen ersten Job nach dem Studium zu bewerben. Sie sind ein stetig wachsender Markt, entsprechen dem heutigen Zeitgeist und sind besonders in der Hotelindustrie ein großer Vorreiter.
Letztendlich wurde ich in Abu Dhabi und in Dubai angenommen. Aus größerem Interesse an der Stadt entschied ich mich letztendlich für Dubai, das ich heute und auch noch für die nächsten Jahre meine Heimat nennen darf.

Was reizt dich so an Dubai?

Es reizt mich so unwahrscheinlich Vieles an Dubai. Es gibt 20% Einheimische und 80% Auswanderer, wodurch so viele verschiedene Kulturen und Nationalitäten aufeinandertreffen. Es ist jeden Tag auf´s Neue ein Erlebnis, neue Menschen aus den verschiedensten Ländern kennenzulernen.
Dubai und die VAE im Allgemeinen sind eine Destination die nie stillsteht. Es passiert so vieles und es gibt so vieles zu entdecken und zu erlernen, selbst wenn das Land an sich sehr klein ist. Das Unmögliche wird in Dubai möglich gemacht, was besonders für sowohl Entrepreneurs als auch Arbeitnehmer eine große Motivation und Inspiration zur Selbstverwirklichung bietet. Dubai ist wie der Nabel der Welt, wo Nationalitäten aus aller Welt zusammentreffen, aber auch die Möglichkeit geboten wird, so schnell und bequem weiterzureisen, sei es nach Asien oder nach Europa. Innerhalb weniger Stunden befinde ich mich in einem neuen Land, das ich bereisen kann. Besonders als Frau lege ich großen Wert auf Sicherheit in einer Stadt und kann nur betonen, dass ich mich noch nie so sicher gefühlt habe wie in Dubai.
Es ist immer schön und sauber in Dubai. Es gibt vieles zu sehen, zu entdecken, zu schmecken und zu riechen. Die Emirati sind unwahrscheinlich liebe und gastfreundliche Menschen mit einem wunderschönen und inspirierenden Nationalstolz.

Brauche ich als deutscher Staatsbürger ein Visum für Dubai?

Als deutscher Staatsbürger muss vorab kein Visum beantragt werden. Als Tourist erhält man bei der Anreise automatisch ein Touristenvisum für einen Aufenthalt von 90 Tagen. Bei der Passkontrolle kann gefragt werden, warum du einreisen möchtest. Als einfache Antwort reicht hier ´for vacation‘. Nett Lächeln und die Emirati freuen sich über das Interesse am Land.

Welchen Stadtteil empfiehlst du? Muss mein Hotel auf The Palm gelegen sein?

Für Reisende, die gerne hauptsächlich den Strand und Pool nutzen möchten, würde ich entweder The Palm oder in der Gegend von der Jumeirah Beach Residence, ein Wohnhauskomplex empfehlen, wo besonders am Abend noch einiges los ist und schöne Spaziergänge unternommen werden können. Für einen Städtetrip würde ich Downtown empfehlen, wo man sich mitten im Geschehen befindet und auch der Burj Khalifa ist. JBR ist allerdings auch nicht zu weit vom Stadtzentrum entfernt.

Burj Kalifa

Wann ist die beste Reisezeit für Dubai?

Die beste Zeit um seine Reise zu buchen ist von Ende Februar bis Ende Juni. Danach wird es sehr heiß. Zwischen Ende September bis Ende November wird es wieder fantastisch. Auch die Monate Dezember und Januar sind tolle Monate, aber nicht unbedingt am Besten geeignet zum Braun werden, da es doch ein bisschen kühler werden kann für arabische Verhältnisse.

Apropos Wetter, muss ich bei meiner Kleiderwahl an etwas denken?

Für Besuche in einer Moschee sollte man eine lange Hose und ein Oberteil mitnehmen, welches die Schultern bedeckt . Zwar werden einem bei Einlass auch traditionelle Gewänder gegeben, aber dennoch ist der erste Eindruck, den man bei den dort arbeitenden Menschen hinterlässt, wichtig. Für die Frauen ist ein Schal oder Tuch auch von Vorteil, sodass sie sich nicht die Kapuze von den Gewändern, die schon viele Frauen zuvor getragen haben, aufziehen müssen. Bei Ausflügen in die Malls empfehle ich aus Respekt der Kultur gegenüber nicht das ausgeschnittenste Kleid oder die kürzeste Hotpants zu tragen. Männer sollten neben kurzen Hosen auch lange Hosen mitnehmen, da diese in guten Restaurants und Bars nicht erlaubt sind und diese auch für Besuche in der Moschee benötigt werden. Im Allgemeinen darf jeder in Dubai tragen, was er will. Wichtig ist aber immer, nicht zu vergessen dass man sich in einem anderen Land mit einer anderen Kultur aufhält und diese respektieren und beherzigen sollte.

Brauche ich Bargeld in Dubai?

Bargeld ist nicht zwingend nötig, da überall mit Karte gezahlt werden kann. Auch Taxen können mit Karte bezahlt werden. Jedoch würde ich immer empfehlen, ein wenig Bargeld zur Verfügung zu haben für den Fall, dass ein Kartengerät nicht funktioniert. Außerdem würde ich empfehlen, Bargeld an einem der vielen Bankautomaten in unmittelbarer Umgebung in Dubai abzuheben, anstatt es bei Banken in Deutschland oder selbst in Dubai wechseln zu lassen, da man bei den Bankautomaten immer den besten Kurs hat.

Welche Restaurants kannst du in Dubai besonders empfehlen?

Die besten TOP fine dining Restaurants im Dubai International Financial Center:
Zuma, Cipriani, La Petit Maison, Mina Brasserie, Roberto’s, BB Social

Weitere fine dining Lokalitäten:
Hakkasan (Downtown), La Cantine Du Faubourg (Downtown), Bagatelle (Downtown), Hoseki (Jumeirah Bulgari Resort), Scalini und Coya (Jumeirah Four Seasons Resort)

Weitere Restaurants:
Morimoto (Business Bay), Darob (Downtown), Chiptara (Downtown, mit Blick auf Burj Khalifa und den Dubai Fountain), Abd El Dahab (Downtown, mit Blick auf Burj Khalifa und den Dubai Fountain), alle Restaurants am JBR Beach und auch die Restaurants in Dubai Marina

Brauche ich einen Adapter für Dubai?

Natürlich ist es immer von Vorteil einen Adapter mit sich zu führen, insbesondere weil die Steckdosen in Dubai nicht dieselben sind wie in Deutschland. In der Regel haben die Hotels in Dubai aber auch Adapter für ihre Gäste zum Ausleihen verfügbar.

An welche Reiseunterlagen muss ich denken?

Der Ausweis sowie der Reisepass sind Pflicht. Zu beachten ist, dass dieser mindestens noch 6 Monate bis nach dem beabsichtigten Ausreisedatum gültig ist. Unterlagen zum Hotel sind auch immer von Vorteil, allerdings nicht zwingend für die Einreise. Mit "Deine l'tur Reiseunterlagen", die du nach jeder Buchung erhälst, hast du immer alle wichtigen Dokumenten mit dabei! So ist es einfacher, dem Taxifahrer die richtige Adresse zu zeigen. Krankenversicherungskarte für den Notfall sollte man auch immer bei sich tragen. Für das Einchecken in Hotels ist eine Kreditkarte Pflicht, sofern die Reisenden nicht alles Bar beim Check In bezahlen möchten.

Wie ist die Zeitverschiebung nach Deutschland? Tipps gegen „Jetlag“ von der Reise?

Jetlag ist eigentlich kein Thema, mit dem sich Reisende beschäftigen müssen, da die Zeitverschiebung nur 2h beträgt. Ist in Deutschland 15 Uhr, ist in Dubai 17 Uhr.

Finde ich mich mit Deutsch / Englisch gut in Dubai zurecht?

Die deutsche Sprache ist tatsächlich kaum vertreten in Dubai. Englisch jedoch ist nach arabisch die Landessprache, die tatsächlich auch jeder spricht.

Wie komme ich in Dubai von A nach B? Metro, Mietwagen, Taxi?

Ein Mietwagen ist tatsächlich etwas, das ich sehr empfehlen kann. Nicht nur weil die Mietwägen an sich und der Sprit auch sehr günstig sind, sondern auch weil man selbst auf Erkundungstour gehen kann. Taxi jedoch ist auch sehr billig und für Touristen, genauso wie UBER, an sich die beste Transportmöglichkeit. Es gibt auch die Metro, welche ebenfalls eine tolle Erfahrung ist, da sie in Dubai oben fährt und nicht unterhalb, so wie wir sie kennen. Allerdings muss bei der Metro auch die Strecke die man zur Metro zu Fuß zurücklegen muss, bedacht werden.

Wie ist Ramadan in Dubai? Sollte man diese Zeit vermeiden?

Ramadan ist für Menschen, die in Dubai leben, tatsächlich eine der schönsten Zeiten im Jahr. Touristen müssen zu der Zeit beachten, dass in der Öffentlichkeit nicht getrunken und gegessen werden darf. In abgedeckten und abgehängten Lokalitäten besteht allerdings die Möglichkeit für nicht Fastende zu speisen. 

Darf man in Dubai Alkohol trinken? Und gibt es andere Verhaltenshinweise, die man beachten sollte?

Ja, es darf Alkohol getrunken werden. In Hotels, in Restaurants, in Bars. Es gibt auch Nachtclubs. Alkoholkauf im Lebensmittelgeschäft gibt es nicht, jedoch wird hier die Möglichkeit geboten vom Flughafen Alkohol mit ins Hotel zu nehmen, sofern die Reisenden gerne auf ihrem Zimmer ein Gläschen trinken möchten. Ich würde nicht sagen, dass es andere Verhaltenshinweise gibt, auf die man achten soll. Man sollte natürlich nicht völlig ahnungslos und betrunken durch die Straßen torkeln, ohne zu wissen wie einem geschieht. Aber das sollte man meiner Meinung nach auch nicht in Deutschland tun.

Wie würdest du die Strände Dubais beschreiben?

Die öffentlichen Strände sind wirklich super und bieten für alle Geschmäcker genau das Richtige. Es gibt ruhigere Fleckchen sowie auch Belebte. Besonders La Mer kann ich den Reisenden wirklich ans Herz legen. 

Die Hotelstrände sind wirklich toll. Ich habe tatsächlich noch keinen Hotelstrand in Dubai erlebt, der mich enttäuscht hat. Kleiner Tipp von mir: Selbst wenn man im Hotel XYZ übernachtet und den Strandzugang dort nutzt, so kann man auch einen sogenannten DAY PASS in einem anderen tollen Hotel kaufen, das man vielleicht gerne gebucht hätte oder sich nicht leisten konnte. Mit diesem Day Pass kann man den ganzen Tag den Strand und Pool des anderen Hotels nutzen. Die Preise variieren hier immer, können aber ganz leicht durch einen Anruf oder per Email an das jeweilige Hotel in Erfahrung gebracht zu werden. Oder die lieben Concierges im eigenen Hotel finden das für die Reisenden heraus. Meistens ist bei diesen Day Pass auch noch ein sogenannter F&B Credit inklusive, was als Gutschein für die Restaurants oder Bars zum Essen und Trinken genutzt werden kann. 

Strände in Dubai

Welche Must-Sees würdest du bei einer Woche Dubai-Urlaub empfehlen?

Burj Khalifa, Dubai Fountain + Lightshow (Beginn 18 Uhr): Ist alles mit einem Besuch möglich. 

Dubai Frame: Ein riesen Bilderrahmen, der auf der einen Seite das neue Dubai und auf der anderen Seite das alte Dubai zeigt. Man fährt einige Stockwerke hoch und hat nicht nur einen spektakulären Blick, sondern auch noch ein weiteres tolles Erlebnis: Der Boden ist aus Glas, sodass man bis nach ganz unten schauen kann.

Dubai Mall: So groß, dass ich mich noch heute, fast 2 Jahre nachdem ich nach Dubai gezogen, verlaufe.

Miracle Garden & Butterfly Garden: Tolle Blumenkreationen und Schmetterlinge überall. Fühlt sich an als wäre man im verwunschenen Garten angekommen.

JBR: Besonders abends toll durch die vielen Restaurants direkt am Strand sowie auch Shisha Bars.

Wüstentour: Am besten die am Nachmittag buchen, damit man den Sonnenuntergang noch miterleben kann.

City Walk: Hier wurde Europa in den Nahen Osten gebracht. Ganz toll zum Spazieren gehen am Abend mit tollen Attraktionen, Restaurants und Geschäften.

La Mer Strandbesuch: Nicht nur ein schöner Strand sondern auch tolle Restaurants zum Mittagessen. 

Skifahren im Sommer: Und das in einer Mall! (Mall of Emirates) 

Louvre Abu Dhabi, Sheikh Zayed Grand Mosque Abu Dhabi, Saadiyat Beach Abu Dhabi: Kann alles an einem Tag gemacht werden. Hierfür am besten einen Mietwagen organisieren, so ist man flexibel. Mietwägen können in der Regel von dem eigenen Hotel aus organisiert werden. 

Schwimmen mit Delfinen im Atlantis The Palm

Dubai Sonnenuntergang

Dubai hat unglaublich viel zu bieten und falls wir jetzt dein Interesse an der imposanten Stadt geweckt haben, dann haben wir hier passende Angebote für deine nächste Reise!

 

Autor

Insidertipps für den perfekten Dubai Trip

Lisa Schlate

Duale Studentin bei l'tur