Einzelbewertungen

Uwe
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Jun 16
Uwe
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Jun 16
einfacher Standard - aber empfehlenswert
Wir waren jetzt zum siebten Male in diesem Hotel und wurden wie immer herzlich aufgenommen. Wir hatten ein geräumiges Zimmer mit Blick auf den Ort und die Burg.

Es gibt ein Frühstücksbüffet welches aus Kaffee, Tee, eine Sorte Wurst, eine Sorte Käse, Eier, griechischer Joghurt, Konfitüre, Honig sowie Brot und Kuchen besteht.

Es sind knapp 100m zum grobkieseligen Strand mit kostenpflichtigen Liegen. Der denkmalgeschützte Ort mit seinen vielen Lokalen ist zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar.

Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet, allerdings gibt es sie in unterschiedlichen Größen und Lagen, mit und ohne Balkon. Man sollte keine großen Erwartungen haben. Safe und Klimaanlage nur gegen Gebühr.

Das Hotel wird von der Besitzerfamilie persönlich gefüh ... mehr
Wir waren jetzt zum siebten Male in diesem Hotel und wurden wie immer herzlich aufgenommen. Wir hatten ein geräumiges Zimmer mit Blick auf den Ort und die Burg.

Es gibt ein Frühstücksbüffet welches aus Kaffee, Tee, eine Sorte Wurst, eine Sorte Käse, Eier, griechischer Joghurt, Konfitüre, Honig sowie Brot und Kuchen besteht.

Es sind knapp 100m zum grobkieseligen Strand mit kostenpflichtigen Liegen. Der denkmalgeschützte Ort mit seinen vielen Lokalen ist zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar.

Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet, allerdings gibt es sie in unterschiedlichen Größen und Lagen, mit und ohne Balkon. Man sollte keine großen Erwartungen haben. Safe und Klimaanlage nur gegen Gebühr.

Das Hotel wird von der Besitzerfamilie persönlich geführt und alles geht recht familiär zu.

Das Hotel verfügt über einen Pool im Garten mit ausreichend Liegemöglichkeiten.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Markus
4.6
Alter 41-45
verreist als Paar
im Oct 14
Markus
4.6
Alter 41-45
verreist als Paar
im Oct 14
OK, aber unglaublich Hellhörig
Das Hotel liegt wunderbar am Ortsrand von Molivos und rund 100m vom Meer enfernt. Der Strand besteht aus groben Steinen, wie oft auf der Insel. Das Personal bzw. die Besitzerin sind/ist superfreundlich und sehr hilfsbereit. Wie schon öfters erwähnt, ist das Frühstück sehr Griechisch. Aber es ist nicht verboten, selber etwas mitzubringen. Trotzdem wäre ein bisschen mehr (z.B. Tomaten, Obst, Wurst) zu empfehlen. Das Zimmer war klein, das Bad ok, die Betten schlecht und die Möbel bzw. Kasten uralt. Das Zimmer wurde täglich gereinigt und alle drei Tage gab es frische Handtücher - allerdings wurde dieser Service 5 Tage vor Abreise eingestellt. Der TV funktioniert, ist sehr klein und hat einen Deutschen Sender. Unser grosses Problem war der Lärm. Das Hotel ist unglaublich hellhörig! Wir wach ... mehr
Das Hotel liegt wunderbar am Ortsrand von Molivos und rund 100m vom Meer enfernt. Der Strand besteht aus groben Steinen, wie oft auf der Insel. Das Personal bzw. die Besitzerin sind/ist superfreundlich und sehr hilfsbereit. Wie schon öfters erwähnt, ist das Frühstück sehr Griechisch. Aber es ist nicht verboten, selber etwas mitzubringen. Trotzdem wäre ein bisschen mehr (z.B. Tomaten, Obst, Wurst) zu empfehlen. Das Zimmer war klein, das Bad ok, die Betten schlecht und die Möbel bzw. Kasten uralt. Das Zimmer wurde täglich gereinigt und alle drei Tage gab es frische Handtücher - allerdings wurde dieser Service 5 Tage vor Abreise eingestellt. Der TV funktioniert, ist sehr klein und hat einen Deutschen Sender. Unser grosses Problem war der Lärm. Das Hotel ist unglaublich hellhörig! Wir wachten in der Nacht auf, weil im Nebenzimmer jemand schnarchte! Wir konnten mithören, was im Nebenzimmer geredet wurde! Wir wohnten im Erdgeschoss und wurden morgens geweckt, weil der Frühstücksraum gerichtet oder bei der Rezeption geredet wurde. Ein paar übermotivierte Urlauber gibt es auch immer, die um 6:30 Uhr raus wollten und die konnten sich gar nicht so leise bewegen, dass dies nicht von den meissten gehört wurde. Die Türen konnten z.B. nur mit einem lauten Knall geschlossen werden... Fazit: Wer einen sehr guten Schlaf hat, oder wer keinen grossen Wert auf Schlaf legt, dem ist das Hotel zu empfehlen. Ansonsten sind Ohrstöpsel ein Muss.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.3
Essen & Trinken
3.5
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
3.3
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
2.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
4.0
Größe des Zimmers
3.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
3.0
Pool
5.0
Ausstattung
2.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.3
Essen & Trinken
3.5
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
3.3
Heidi
Weiterempfehlung
4.6
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 14
Heidi
Weiterempfehlung
4.6
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 14
Immer wieder schön
Zentrale und doch ruhige Lage. Super Service und Freundlichkeit. Preis - Leistungsverhältnis top. Schöner Garten zum Frühstücken und kleiner Pool.
Zentrale und doch ruhige Lage. Super Service und Freundlichkeit. Preis - Leistungsverhältnis top. Schöner Garten zum Frühstücken und kleiner Pool.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.5
Service
5.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.3
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
0.0
Pool
4.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
6.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
2.0
Größe Badezimmer
3.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.5
Service
5.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.3
Gaby
4.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Sep 14
Gaby
4.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Sep 14
Uralt, aber herzlich
Älteres, renovierungsbedürftiges Haus mit wunderschönem Garten und sehr nettem Personal. Schade, dass Krise ist, denn mit einem Update auf heutige Standards hätte ich es gern weiterempfohlen! Leider haben auch die anderen Häuser in Molyvos anscheinend noch älteren Standard, so dass ich auch keine Ausweichempfehlung geben kann. Für ältere, englisch sprechende Gäste ohne Kinder geeignet.

Internet nur an der Rezeption und laaahhmmm. Wer "süchtig" ist oder wie ein Mitreisender Kontakt zu kranken Familienangehörigen halten möchte, dürfte ein Problem bekommen. Aber es gibt ja noch Tavernen mit W-Lan. Absolut empfehlenswert ist der von FTI angebotene Stadtrundgang "Orietta erzählt" - über die Geschichte von einst wie auch die Widrigkeiten der Bewohner von heute! Auch die Bootstour i ... mehr
Älteres, renovierungsbedürftiges Haus mit wunderschönem Garten und sehr nettem Personal. Schade, dass Krise ist, denn mit einem Update auf heutige Standards hätte ich es gern weiterempfohlen! Leider haben auch die anderen Häuser in Molyvos anscheinend noch älteren Standard, so dass ich auch keine Ausweichempfehlung geben kann. Für ältere, englisch sprechende Gäste ohne Kinder geeignet.

Internet nur an der Rezeption und laaahhmmm. Wer "süchtig" ist oder wie ein Mitreisender Kontakt zu kranken Familienangehörigen halten möchte, dürfte ein Problem bekommen. Aber es gibt ja noch Tavernen mit W-Lan. Absolut empfehlenswert ist der von FTI angebotene Stadtrundgang "Orietta erzählt" - über die Geschichte von einst wie auch die Widrigkeiten der Bewohner von heute! Auch die Bootstour ins malerische Fischerdorf Sykaminas ist empfehlenswert. Der nächtliche Blick auf die erleuchtete Burg: unbezahlbar! Die Nachbarörtchen sind per Regionalbus oder seit diesem Jahr auch mit einer Bimmelbahn erreichbar. Wer sich traut, sollte einen Scooter (Roller) oder ein Auto mieten, so hat er mehr von der Insel, die nichts für Leute ist, die sonst nach "Sternen " gucken. Man muss aber wissen, dass dort trotzdem ein Urlaub seinen Preis hat. Wir haben uns erholt, und darauf kam es uns an. Sehr empfehlenswert und von uns 2 x besucht: Restaurant Majoran!

Das Frühstück war so schlicht wie von Stefan zu Recht kritisiert. Wir kauften uns zusätzlich Obst und Müsli und überlebten damit das spartanische und eintönige Frühstücksbuffet.

Ideal zum sehr steinigen Strand gelegen und in der Nähe vieler Tavernen. Wir hatten 1 Woche einen Mietwagen und haben die drittgrößte Insel Griechenlands erkundet. Sonst könnten 2 Wochen schon lang werden! Wir hatten auch 2 Übernachtungen zusätzlich in der Hauptstadt Mytilini und der Ouzo-Stadt Plomari. Uns gefiel die Weltkulturerbestadt Molyvos unter dem byzantischen Kastell aber am besten. Man muss wissen, dass hier enge, steile Gassen mit Autos oder Rollern befahren werden, auf die man ständig aufpassen muss! Dies gilt zu vielen Zeiten auch für die "Marktstraße" oben am Berg. Positiv sind dadurch Aussicht und die Sonnenuntergänge :-)

Nach einer Grundrenovierung könnte das ein sehr schönes Hotel sein.... sauber allein genügt nicht, wenn Bad und Zimmer aus dem Jahr 1970 zu stammen scheinen. Die Handtücher hatten keine Aufhänger und stattdessen oft ein Loch im Stoff. Bei den Matratzen spürte ich die Federung. Dafür war unser Zimmer auch nicht so "öffentlich zur Straße" wie im Olive Press und wir hatten einen kühlen Nordbalkon mit Burgblick. Dadurch brauchten wir keine teure Klimaanlage mehr. Der Safe kostete uns dann aber auch noch zusätzliche 20 €. Ohne Balkon/ Terrrasse wirklich nicht zu empfehlen, da stimme ich Stefan wiederum zu, dessen Bewertung ich nach gestriger Rückkehr für die zutreffendste halte.

Der Service war - wie schon von vielen beschrieben- 1a!

Drin im Pool war ich nicht, der aber zufrieden von anderen Gästen genutzt wurde. Der super gepflegte Garten ist der Hit! Dort haben wir uns sehr wohl gefühlt. Für Strandbesuche nutzten wir ergänzend den Beachclub des benachbarten Hotels Olive Press. Sandstrandläufer sind hier falsch.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
2.0
Uwe
2.5
Alter 61-65
verreist als Paar
im Sep 14
Uwe
2.5
Alter 61-65
verreist als Paar
im Sep 14
Wieder einmal ein voellig ueberwewertetes Hotel
Das Hotel ist mit 3 Sternen komplett ueberbewertet. Die Haelfte der Zimmer haben keinen Balkon und die Zimmereinrichtung ist total veraltet, die Springfedermatratzen !!! gehen gar nicht. Das Fruehstueck besteht aus zwei Sorten Brot, einer Sorte Wurst (Formpresswurst), einer Sorte Kaese, hartgekochten Eiern, Honig und Marmelade und wiederholt sich taeglich unveraendert, eigentlich fuer ein 3Sterne Haus unglaublich, aber wahr. Unser Fazit: nicht unbedingt empfehlenswertes und im Uebrigen auch lautes Hotel mit vielen Unzulaenglichkeiten.
Das Hotel ist mit 3 Sternen komplett ueberbewertet. Die Haelfte der Zimmer haben keinen Balkon und die Zimmereinrichtung ist total veraltet, die Springfedermatratzen !!! gehen gar nicht. Das Fruehstueck besteht aus zwei Sorten Brot, einer Sorte Wurst (Formpresswurst), einer Sorte Kaese, hartgekochten Eiern, Honig und Marmelade und wiederholt sich taeglich unveraendert, eigentlich fuer ein 3Sterne Haus unglaublich, aber wahr. Unser Fazit: nicht unbedingt empfehlenswertes und im Uebrigen auch lautes Hotel mit vielen Unzulaenglichkeiten.

weniger
Hotel allgemein
3.3
Lage und Umgebung
4.2
Service
3.0
Essen & Trinken
1.8
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
1.8
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
1.0
Freizeitangebot
1.0
Sauberkeit & Wäsche
2.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
3.0
Geschmack & Qualität
1.0
Strand
1.0
Größe des Zimmers
3.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
3.0
Atmosphäre
2.0
Pool
1.0
Ausstattung
1.0
Behindertenfreundlich
2.0
Freizeitmöglichkeiten
3.0
Kompetenz
2.0
Sauberkeit
3.0
Kinderbetreuung
1.0
Größe Badezimmer
1.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
3.3
Lage und Umgebung
4.2
Service
3.0
Essen & Trinken
1.8
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
1.8
Hans
Weiterempfehlung
4.5
Alter 51-55
verreist als Freunde
im Sep 14
Hans
Weiterempfehlung
4.5
Alter 51-55
verreist als Freunde
im Sep 14
Hotel in guter Lage, bedingte Weiterempfehlung
Von außen sehr ansprechendes Hotel mit großen und dichten Baumbestand, Pool und tollen Blick zur Burganlage. Frühstück sehr einfach gehalten mit 2 Sorten Brot, eine immer gleiche Sorte von Schinken und Käse. 2 verschiedene Sorten Marmelade aus Portionsverpackung sowie Butter. Gekochtes Ei, Kuchen, dünnen Saft, Honig und Joghurt das war es auch schon. Am besten selber noch was besorgen um damit das Frühstück zu ergänzen. Das Haus ist sehr hellhörig dazu kommt das ewige Bellen von Hunden (inklusive Haushund der Besitzer). Das war schon sehr störend da es die ganze Nacht durchging und man sich fühlte wie mitten in einen Hundezwinger. Wer hier mit offenen Fenster/Türe schlafen will, muss schon sehr müde sein um zur Ruhe zukommen. Zum Glück war es ab der 2. Nacht so kühl, dass wir die ... mehr
Von außen sehr ansprechendes Hotel mit großen und dichten Baumbestand, Pool und tollen Blick zur Burganlage. Frühstück sehr einfach gehalten mit 2 Sorten Brot, eine immer gleiche Sorte von Schinken und Käse. 2 verschiedene Sorten Marmelade aus Portionsverpackung sowie Butter. Gekochtes Ei, Kuchen, dünnen Saft, Honig und Joghurt das war es auch schon. Am besten selber noch was besorgen um damit das Frühstück zu ergänzen. Das Haus ist sehr hellhörig dazu kommt das ewige Bellen von Hunden (inklusive Haushund der Besitzer). Das war schon sehr störend da es die ganze Nacht durchging und man sich fühlte wie mitten in einen Hundezwinger. Wer hier mit offenen Fenster/Türe schlafen will, muss schon sehr müde sein um zur Ruhe zukommen. Zum Glück war es ab der 2. Nacht so kühl, dass wir die Türe geschlossen hielten so konnte man es nicht mehr hören.

Der Ort selber ist sehr schön und gepflegt mit zahlreichen Tavernen und nicht jede im Reiseführer empfohlene ist auch wirklich so gut wie dargestellt. Am besten selber durchprobieren. Uns hat es im Majoran am besten geschmeckt. Ist allerdings keine griechische Taverne, sonder international/asiatisch/griechisch. Als griechisches Restaurant war es bei „Betty“ für uns am besten.

Ca. 1 1/4 Std. zum Flughafen. Die Lage ist Top nicht weit vom Strand aber recht ruhig in einer Seitengasse. Der Strand direkt im Ort ist eher klein und eng, außerdem ein Steinestrand mit faustgroßen Steinen KEIN Kieselstrand. Wer jedoch ca. 1 Km. Zum Hotel Delfinia geht wird hier voll entschädigt. Kiesel- Sandstrand mit Liegen, in einer schönen ansprechenden Bucht. Zahlreiche Restaurants in der Nähe.

Zimmer mit alter Möblierung aber recht groß für griechische Verhältnisse.Eckelfaktor Nummer 1! Im Bad der Duschvorhang und die Toilettenbürste. Deutsches Fernsehen leider nur RTL2 (wer sieht sich das an?). Ansonsten sauber und einfach gehalten, Der äußere Anschein entspricht leider nicht ganz den Zimmereindruck. Klima nur gegen Gebühr.

Das Personal und die Betreiberfamilie waren immer sehr nett, freundlich und hilfsbereit.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
4.0
Sonja
Weiterempfehlung
3.5
Alter 51-55
verreist als Paar
im Aug 14
Sonja
Weiterempfehlung
3.5
Alter 51-55
verreist als Paar
im Aug 14
Einfaches Haus in toller Lage
Das Hotel hat eine tolle Lage, wenn mann vom nächtlichen Lärm des Open Air Kinos und über das Kopfstein-pflaster ratternde Vespas absieht : 50m zum Meer, fußläufig zum H.afen mit wunderbaren Tavernen und fußläufig in die Stadt. Aber das Haus ist alt und abgewohnt, am schlimmsten sind die Badezimmer mit uralten Plastikduschvorhängen und Plastkduschschläuchen. Geputzt wird außer Sonntag täglich, man darf aber nichts genau anschauen. Das Frühstück ist wirklich sehr karg, es gab täglich die gleiche Sorte Wurst, Käse , Marmelade, 1 Sorte Tee und Kaffee! Das große Plus sind der wunderschöne Garten und die Freundlickeit der Angestellten. Ist man nicht gut bei Fuß sollte man von einer Buchung Abstand nehmen, denn man muß die Koffer ca. 200m über Kopfsteinpflaster selbst schleppen und im Haus gibt ... mehr
Das Hotel hat eine tolle Lage, wenn mann vom nächtlichen Lärm des Open Air Kinos und über das Kopfstein-pflaster ratternde Vespas absieht : 50m zum Meer, fußläufig zum H.afen mit wunderbaren Tavernen und fußläufig in die Stadt. Aber das Haus ist alt und abgewohnt, am schlimmsten sind die Badezimmer mit uralten Plastikduschvorhängen und Plastkduschschläuchen. Geputzt wird außer Sonntag täglich, man darf aber nichts genau anschauen. Das Frühstück ist wirklich sehr karg, es gab täglich die gleiche Sorte Wurst, Käse , Marmelade, 1 Sorte Tee und Kaffee! Das große Plus sind der wunderschöne Garten und die Freundlickeit der Angestellten. Ist man nicht gut bei Fuß sollte man von einer Buchung Abstand nehmen, denn man muß die Koffer ca. 200m über Kopfsteinpflaster selbst schleppen und im Haus gibt es keinen Aufzug

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.5
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
2.3
Zustand des Hotels
3.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
1.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
3.0
Sauberkeit
2.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
1.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
2.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
2.0
Atmosphäre
2.0
Pool
6.0
Ausstattung
1.0
Behindertenfreundlich
1.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
3.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.5
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
2.3
Stefan
3.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Aug 14
Stefan
3.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Aug 14
Hotel Amfitriti - Molivos
Älteres Hotel (wohl noch nie renoviert) mit einfacher Ausstattung, saubere Zimmer Internationales Publikum, eher ältere Gäste (D, Österreich, Holland, England, Skandinavien) 24h-Geräusch der zentralen Klimaanlage im Garten (vor unserem Fenster). Schöner Garten mit alter, teils defekter Bestuhlung/ Liegen. WiFi wirklich nur in der Lobby (hier trifft man sich; wenn mehrere Gäste im Internet sind langsame Verbindung)

Wenn möglich sollte man ein Zimmer mit Balkon oder Terrasse verbindlich buchen. Handtücher und Badesachen trocknen gestaltet sich sonst schwierig (Wäscheleine im Garten)

Im Hotel gibt es nur Frühstück. Auch für griechische Verhältnisse (wir sind erfahrene Griechenlandurlauber) ist das gebotene Frühstück sehr mager: - kein einziges Stück Obst oder Gemüs ... mehr
Älteres Hotel (wohl noch nie renoviert) mit einfacher Ausstattung, saubere Zimmer Internationales Publikum, eher ältere Gäste (D, Österreich, Holland, England, Skandinavien) 24h-Geräusch der zentralen Klimaanlage im Garten (vor unserem Fenster). Schöner Garten mit alter, teils defekter Bestuhlung/ Liegen. WiFi wirklich nur in der Lobby (hier trifft man sich; wenn mehrere Gäste im Internet sind langsame Verbindung)

Wenn möglich sollte man ein Zimmer mit Balkon oder Terrasse verbindlich buchen. Handtücher und Badesachen trocknen gestaltet sich sonst schwierig (Wäscheleine im Garten)

Im Hotel gibt es nur Frühstück. Auch für griechische Verhältnisse (wir sind erfahrene Griechenlandurlauber) ist das gebotene Frühstück sehr mager: - kein einziges Stück Obst oder Gemüse (trotz Gemüseanbau im Garten) - wäßriges Orangesaft-Getränk - mäßiger Kaffee - kein Wasser - keine Cornflakes o.ä.

Das Hotel liegt nahe dem Zentrum von Molivos mit zahlreichen Tavernen und Cafes - optimal. Zum Strand sind es ca 100m die Straße runter (wenig Verkehr), dort können Sonnenliegen gegen Gebühr bei mehreren anderen Hotels gemietet werden. Kiesstrand, zum Teil von Bäumen beschattet, z.T. schmutziges Wasser (Plastik). Gute, günstige Wassersportmöglichkeiten.

Uraltes Badezimmer mit entsprechenden Verschleißerscheinungen (in unserem Bad weder Fenster noch Lüftung) Unser Zimmer hatte weder Terrasse noch Balkon (wir hatten 2 Zimmer derselben Kategorie über FTI gebucht, zum selben Preis, hiervon hatte nur eines eine Terrasse). Wir konnten nach Beschwerde das Zimmer nicht tauschen, da angeblich bei anderen Reiseveranstaltern Balkon/ Terrasse zugesichert wurden. Keine Fliegengitter am Fenster, für die Klimaanlage hätte das Hotel 6 Euro pro Tag berechnet!!! Sehr kleiner, uralter Röhrenfernseher (deutsche Programme: RTL2 und Eurosport, das wars). Kühlschrank vorhanden und i.O.

Freundliches, englisch-sprechendes Personal. Gute Zimmerreinigung.

Ruhiges Hotel, insgesamt wenig Kinder. Pool etwas in die Jahre gekommen. Schöner Garten mit alten Liegen und Stühlen, hiervon waren einige kaputt (durchgerostet)

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
2.0
Jacqueline
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Aug 14
Jacqueline
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Aug 14
Ausnehmend nettes, kleines Hotel in Zentraler Lage
Wir haben uns rundum wohlgefühlt. Die Hotelbesitzer sind ausnehmend nett, herzlich und hilfsbereit. Das Hotel liegt ideal. Alle unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Wir werden sicherlich wieder dieses Hotel buchen.
Wir haben uns rundum wohlgefühlt. Die Hotelbesitzer sind ausnehmend nett, herzlich und hilfsbereit. Das Hotel liegt ideal. Alle unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Wir werden sicherlich wieder dieses Hotel buchen.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.8
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
6.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.8
Svenja
Weiterempfehlung
5.3
Alter 46-50
verreist als Single
im Aug 14
Svenja
Weiterempfehlung
5.3
Alter 46-50
verreist als Single
im Aug 14
Schönes griechisches Hotel
Sehr angenehmer Aufenthalt in einem landestypischen, sehr sauberen Hotel mit freundlichen Mitarbeitern. Einziges Manko: zu kleine Duschtasse mit "nicht passendem" Duschvorhang...
Sehr angenehmer Aufenthalt in einem landestypischen, sehr sauberen Hotel mit freundlichen Mitarbeitern. Einziges Manko: zu kleine Duschtasse mit "nicht passendem" Duschvorhang...

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.3
Essen & Trinken
4.8
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
5.0
Pool
5.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.3
Essen & Trinken
4.8
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0