70 Hotelbewertungen
78 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
4.5
Hotel allgemein
4.6
Lage und Umgebung
4.5
Service
4.6
Essen & Trinken
4.4
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.5

Einzelbewertungen

Stephanie
Weiterempfehlung
4.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Sep 19
Stephanie
Weiterempfehlung
4.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Sep 19
Spanisches Hotel
Hotelanlage mit überwiegend spanischen Gästen. Essenszeiten relativ spät, z.B. Abendessen erst ab 19:30 Uhr. Alles an spanische Gäste angepasst.

Leider waren nicht alle Cocktails all inklusive. Warum wurde nicht erklärt.

Saubere Zimmer, angenehme Größe. Nur die Badewanne ist etwas schmal geschnitten. Hätten uns eine Dusche gewünscht

Personal spricht außer an der Rezeption überwiegend spanisch.

Der Superior Pool hat nur eine Höhe von 0,80 m. Hat uns aber nicht gestört. Der Kinderpool ist sehr gut angekommen. Die Poolanlage öffnet erst um 10:30 Uhr damit vorher keine Liegen reserviert werden können. Der Gedanke ist gut, allerdings finden wir 10:30 Uhr etwas spät.

Hotelanlage mit überwiegend spanischen Gästen. Essenszeiten relativ spät, z.B. Abendessen erst ab 19:30 Uhr. Alles an spanische Gäste angepasst.

Leider waren nicht alle Cocktails all inklusive. Warum wurde nicht erklärt.

Saubere Zimmer, angenehme Größe. Nur die Badewanne ist etwas schmal geschnitten. Hätten uns eine Dusche gewünscht

Personal spricht außer an der Rezeption überwiegend spanisch.

Der Superior Pool hat nur eine Höhe von 0,80 m. Hat uns aber nicht gestört. Der Kinderpool ist sehr gut angekommen. Die Poolanlage öffnet erst um 10:30 Uhr damit vorher keine Liegen reserviert werden können. Der Gedanke ist gut, allerdings finden wir 10:30 Uhr etwas spät.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
0.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
6.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
0.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
URSULA
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Familie
im Sep 19
URSULA
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Familie
im Sep 19
Für eine Woche ganz nett.
Großes Hotel mit überwiegend spanischen Publikum. Viele Familien mit eher kleineren Kindern. Anlage mit großem Pool und zusätzlich Kinderpool mit Piratenschiff und Rutschen. Empfang beim Check in war echt unfreundlich , kamen morgens um 9.30 Uhr an. Bändchen für AI gab es erst ab 12 Uhr-somit war kein Frühstück oder wenigstens eine Tasse Kaffee drin, schade und an den Pool konnte man auch nicht ohne Bändchen. Der Security Mann im schwarzen Outfit, ausgerüstet mit Schlagstock und Handschellen hätte da sicherlich sofort eingegriffen. Zimmer war dann ab 13 Uhr frei. Ins Restaurant kommt man nur, wenn man Ticket vorzeigt welches dann bei jedem Besuch abgehakt wird. Allgemein ist eher unklar,welche Getränke oder Snacks all-inclusive sind und welche nicht. Nur auf Nachfrage erhält man eine AI Ka ... mehr
Großes Hotel mit überwiegend spanischen Publikum. Viele Familien mit eher kleineren Kindern. Anlage mit großem Pool und zusätzlich Kinderpool mit Piratenschiff und Rutschen. Empfang beim Check in war echt unfreundlich , kamen morgens um 9.30 Uhr an. Bändchen für AI gab es erst ab 12 Uhr-somit war kein Frühstück oder wenigstens eine Tasse Kaffee drin, schade und an den Pool konnte man auch nicht ohne Bändchen. Der Security Mann im schwarzen Outfit, ausgerüstet mit Schlagstock und Handschellen hätte da sicherlich sofort eingegriffen. Zimmer war dann ab 13 Uhr frei. Ins Restaurant kommt man nur, wenn man Ticket vorzeigt welches dann bei jedem Besuch abgehakt wird. Allgemein ist eher unklar,welche Getränke oder Snacks all-inclusive sind und welche nicht. Nur auf Nachfrage erhält man eine AI Karte. Check out war genauso unfreundlich wie check in.

Für eine Woche war Restaurant ok, hatten allerdings schon bessere und größere Buffets. Life Cooking mit Woks. Restaurant zu Stosszeiten sehr sehr laut.Da wir recht früh wieder abflogen, erhielten wir auf Nachfrage ein Lunchpaket welches allerdings nicht essbar war. Brötchen und eingeschweißte Salami ohne Besteck, Kiwi ohne Besteck, Hallo?? Cocktails an der Bar unterirdisch, hatten noch nie so schlechte.

Schön gelegenes Hotel, kurze Transferzeit. Strand toll, aber wenig Abwechslung außerhalb des Hotels. Ohne Auto daher nicht zu empfehlen.

Zimmer waren neu und großzügig, Betten bequem und Bad riesig.

Man wurde im Restaurant oder an der Bar immer gut und schnell bedient.

Animation war vorhanden. Viel für kleine Kinder, weniger für Teenager. Aquagym war witzig: Viele Grüße dann noch an Alle die schon mal Zumba im Pool probiert haben:)))!! Infinity Pool gab es ja auch, der war aber leider nicht für alle zugänglich, nur für die Superior Zimmer, das war bei der Buchung nicht ersichtlich. Lange Öffnungszeiten vom Pool war super. Rutschen waren nur für Kinder bis 1.40m, weiss man bei der Buchung auch nicht. Fitnessstudio war ok.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Christian
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Aug 19
Christian
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Aug 19
Kann man empfelen, eine Reise lohnt sich
Sehr sauber geführte Hotelanlage, die Zimmer sind modern und in einen Top Zustand. Die Servicemitarbeiter sehr nett und das Hotel eignet sich super für Familien.

Lecker Essen aber eher auf die spanischen Gäste ausgerichtet

Hotel direkte Strandlage, 1,5 Std. nach Sevilla und 2 Stunden nach Gibraltar. Transfer vom Flughafen 45 min

Super Boxspring Betten & Flatscteen

Alle sehr nett

Tischtennis, Bogenschiessen, Billard, Fußball, Wasserball usw.

Sehr sauber geführte Hotelanlage, die Zimmer sind modern und in einen Top Zustand. Die Servicemitarbeiter sehr nett und das Hotel eignet sich super für Familien.

Lecker Essen aber eher auf die spanischen Gäste ausgerichtet

Hotel direkte Strandlage, 1,5 Std. nach Sevilla und 2 Stunden nach Gibraltar. Transfer vom Flughafen 45 min

Super Boxspring Betten & Flatscteen

Alle sehr nett

Tischtennis, Bogenschiessen, Billard, Fußball, Wasserball usw.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Simone
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Aug 19
Simone
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Aug 19
Familienhotel mit spanischem Flair
Sehr grosses Hotel, zu ca. 80% mit spanischen Familien belegt. Beim Essen sehr hoher Lärmpegel, ansonsten aber sehr schönes modernes Hotel. Eher für Familien geeignet. Strandzugang war in 5min. zu erreichen, kilometerlanger Sandstrand. Keine Liegen + Schirm zu mieten möglich.

Speisen waren sehr oft kalt, Themenabend waren sehr gut organisiert, Kellner hatten dazu immer die passende Kleidung an. Nachtisch war sehr gut.

Mietwagen wird benötigt, Bushaltestelle ist zwar am Hotel jedoch weiss niemand wann und wo der Bus hinfährt

Zimmer sind schön groß, 2x 1.40mBetten sind sehr bequem, die Klimaanlage in den Zimmern ist sehr modern wie auch der Rest den gesamten Zimmers

Bis auf die Verständigung nur auf spanisch sehr hilfsbereites Personal.

... mehr
Sehr grosses Hotel, zu ca. 80% mit spanischen Familien belegt. Beim Essen sehr hoher Lärmpegel, ansonsten aber sehr schönes modernes Hotel. Eher für Familien geeignet. Strandzugang war in 5min. zu erreichen, kilometerlanger Sandstrand. Keine Liegen + Schirm zu mieten möglich.

Speisen waren sehr oft kalt, Themenabend waren sehr gut organisiert, Kellner hatten dazu immer die passende Kleidung an. Nachtisch war sehr gut.

Mietwagen wird benötigt, Bushaltestelle ist zwar am Hotel jedoch weiss niemand wann und wo der Bus hinfährt

Zimmer sind schön groß, 2x 1.40mBetten sind sehr bequem, die Klimaanlage in den Zimmern ist sehr modern wie auch der Rest den gesamten Zimmers

Bis auf die Verständigung nur auf spanisch sehr hilfsbereites Personal.

Fitnessstudio vorhanden, SPA nur gegen Bezahlung möglich

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Norman
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Aug 19
Norman
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Aug 19
Entspannter Urlaub für Familien mit tollem Strand
Aufgrund der schlechteren Bewertungen Ende Juni hatten wir überlegt umzubuchen. Zum Glück haben wir das nicht getan. Denn es war klasse. Wir waren als Familie mir Kindern (5 +7) vom 29.7 bis 7.8. da. Es war ein entspannter Urlaub in einer schönen modernen Anlage bei toller Atmosphäre und mit relaxten Spaniern. Obwohl es unser 1.Urlaub in der Hauptreisezeit war und das Hotel ausgebucht war hat sich alles gut verlaufen. Das Essen war immer lecker und und die Wartezeit sowohl für Getränke u am Buffet kurz.

Es war viel Auswahl und lecker. Die Kinder haben in Restaurant immer was gefunden. Was sie nicht mochten waren Hotdog und Burger u Pizza. Der Rest war gut. Es gab jeden Tag eine andere Art von Paella. Immer wurde Fisch und Fleisch gebraten und im Wok gekocht. Viele Meeresfrüch ... mehr
Aufgrund der schlechteren Bewertungen Ende Juni hatten wir überlegt umzubuchen. Zum Glück haben wir das nicht getan. Denn es war klasse. Wir waren als Familie mir Kindern (5 +7) vom 29.7 bis 7.8. da. Es war ein entspannter Urlaub in einer schönen modernen Anlage bei toller Atmosphäre und mit relaxten Spaniern. Obwohl es unser 1.Urlaub in der Hauptreisezeit war und das Hotel ausgebucht war hat sich alles gut verlaufen. Das Essen war immer lecker und und die Wartezeit sowohl für Getränke u am Buffet kurz.

Es war viel Auswahl und lecker. Die Kinder haben in Restaurant immer was gefunden. Was sie nicht mochten waren Hotdog und Burger u Pizza. Der Rest war gut. Es gab jeden Tag eine andere Art von Paella. Immer wurde Fisch und Fleisch gebraten und im Wok gekocht. Viele Meeresfrüchte und typisch spanische Gerichte. Da wir das mögen war es optimal. Zusätzlich gibt es Themenabende wie mediterran, asiatisch, arabisch, mexikanisch. Ja es ist laut, aber nicht lauter als in anderen großen Familenhotels. Am besten man läuft im Restaurant bis nach hinten durch und man geht früh. Das Buffet ist 3x aufgebaut. Es gibt sogar 3x Brotstationen und zum Frühstück 3x Kaffeeautomat. Man muss wirklich nicht lange anstehen wenn man darauf achtet. An der Poolbar haben wir nicht gegessen da wir bei AI immer ins Restaurant sind. Der Oberkellner Carlos ist echt spitze. Hat den Überblick und ist kulant und charmant. Auch das Abhaken des Kärtchen um ins Restaurant zu kommen ging sehr schnell auch wenn eine lange Schlange war .max 5min. Dee Kaffee am Pool schmeckt lecker. San Miguel und Softdrinks kann man sich selbst zapfen. Achtung bei manchen Getränken oder Eissorten muss man drauf zahlen. Es gibz eine extra Karte auf der alles steht. Man kann problemlos Getränke mit aufs Zimmer nehmen. Allerdings muss man bei Flaschenbier z.B. 0.50 Cents drauf zahlen wenn man es z.b. mit aufs Zimmer nehmen will.

Das Hotel liegt in einer neu erschlossenen Umgebung. Es ist derzeit das einzige Hotel am Strand. Nebendran sind neue Appartmentanlagen. Weitere werden in 2. Reihe gebaut. Man sieht und hört davon um Hotel nichts. Es gibt viele kostenlose Parkplätze. Findet man keinen kann man im Notfall für 7 Euro pro Tag in der Tiefgarage parken. Zum Strand ist es ein schöner kurzer Weg. Es gibt Toiletten und Duschen und Fussduschen. Der Strand ist traumhaft schön. Hell und feinsandig und weitläufig. Wir waren begeistert. Die Sonnenuntergänge muss man gesehen haben. Da es ein öffentlicher Strand ist gibt es keine Liegen und Sonnenschirme zu mieten. Dadurch verläuft sich alles und man hat viel Raum um sich. Wir haben uns im Hotelshop für 12 Euro einen Schirm gekauft. Durch den leichten Wind am Strand spürt man die Sonne nicht so sehr. Die 30 Grad waren angenehm. Mit Kindern unbedingt Drachen mitnehmen. Der Strand ist durch Ebbe und Flut immer anders. Das Meer immer wellig. Man braucht keine Badeschuhe. Allerdings lieber vom Hotel aus nach rechts gehen da direkt vor dem Hotel einige große Felsen sind die man bei Flut nicht sieht. Der Strand ist voll von Muscheln. Auch da etwas aufpassen da einige kaputt sind. Ca. 200m rechts am Strand entlang sind 3 schicke Strandbars. Die Preise sind sehr moderat. Frisch gepresster O-Saft z.B. 2 Euro. Linker Hand Richtung Appartments ist auch eine Strandbar. Ab und an fährt ein Eiswagen den Strand ab. Echt witzig. Transfer vom Flughafen mit Reisebus 45min (3 Hotels angefahren). Chipiona ist die nächst größere Stadt Richttung Norden ca 15min mit dem Auto oder Fahrrad. Supermarkt und einige Shops und andere Hotels u Tankstelle ca. 10min Richtung Süden mit dem Auto. Cadiz ist eine tolle alte Stadt. Unbedingt auf den Turm gehen. Ca 45min Nach Tarifa zur Wal- und Delfinbootstour mit firmm ca. 1 1/2 h. Wir hatten das Glück Delfine zu sehen. Die Tour nach uns haben auch Wale mit ihren Babys gesehen.

Wir hatten ein Familienzimmer bestehend aus 2 Zimmern mit Verbindungstür. 2 große Bäder mit Bidet und 2 Balkone. Leider waren zwischen den beiden Balkonen eine Trennwand. Das eine Zimmer hatte 2x 1.40m Betten und das andere 1x 1,80m Bett. Das war super. Alles sauber. Man merkt dennoch die spanische Bauweise insbesondere bei den Fugen im ganzen Hotel. Aber das ist eben typisch südländisch. Wir hatten kein Superior Zimmer da es uns den Aufpreis für mehr Kissen und Kaffee und Teekocher nicht wert war. Wir hatten sehr viel Ablagemöglichkeiten und Schränke. Die Minibar ist bei All Inklusive gefüllt und ist inkludiert. Die Familienzimmer sind in Haus 6. Das ist vorne am Strand das 2.Haus von rechts. Neben dem Kinderpool. Man hat seitlichen Meerblick. Wir fanden es nicht hellhörig. Allerdings sind die Balkonabtrennungen nicht ganz durchgängig so dass man alles hört wenn man auf dem Balkon steht. Auch die Nachbarn von gegenüber sind relativ nah. Das ist schade. Da man aber selten im Zimmer ist und die anderen ebenfalls nie anwesend waren, war es ok. Wir hatten fast immer Schatten auf dem Balkon und das Zimmer war auch ohne Klimaanlage angenehm.

Wir kamen um 9 Uhr an und haben ab der Rezeption nicht warten müssen. Die Frau konnte sehr gut deutsch und war sehr freundlich. Die Kinder haben ein Malbuch und Stifte bekommen. Das ist natürlich nicht immer so.Wir haben auch schon lange Schlangen gesehen und nicht alle können deutsch. Aber englisch. Sie tragen ein Schild mit Fahnen am Shirt so dass man die Sprachen erkennen kann. Auch im Restaurant und am Pool gab es einige Personen die deutsch konnten. Aber man kam gut mit Händen u Füßen und Spanischversuchen klar. Wir fanden fast alle freundlich und hilfsbereit und können nicht bestätigen dass AI Gäste schlechter behandelt werden. Es ist ein großes Hotel mit über 600 Zimmern und Gästen. Für das Servicepersonal teilweise eine Herausforderung. Alle haben es gut gemeistert. Respekt vor diesem Job. Die Putzfrauen sind rund um die Uhr im Einsatz auch in der Anlage immer am putzen und immer freundlich . Mülleimer werden regelmäßig geleert. Reparatur und Gartenarbeiten erledigt. Jeder Pool hat 2 Rettungsschwimmer die auch wirklich schauen. Security bewacht den Strandzugang obwohl man nur mit Karte rein und raus kann. Wir hatten 1x unsere Karte im Zimmer vergessen. Innerhalb von 10min hat uns jmd das Zimmer aufgemacht .

Die poolanlage war toll. Der kinderpool ein Paradies für unsere beiden. Sie konnten sich da allein aufhalten. Wasserhöhe 0.35m. Trotz des laufenden Wassers in den Rutschen war das Wasser nicht zu kalt. Der Bereich ist für Kinder bis 1.40m gedacht. Aber Achtung: der Boden außerhalb des Pools ist sehr sehr glatt. Das war eine absolute Fehlplanung bei den Fliesen. Durch blaue Matten an den wichtigsten Stellen kann das etwas gemildert werden. Aber die Kinder dürfen nicht rennen und am besten immer Badeschuhe wenn man aus dem Wasser kommt. Wir haben unsere Kids gut instruiert und es ist nie was passiert. Der große Pool ist auch nie voll. Und das tollste: es waren immer Liegen frei. Wir hatten sogar 3x ein balinesisches Bett abbekommen. Ich weiß nicht ob es daran liegt dass der Zaun zum Poolbereich erst um 10.30 Uhr öffnet oder weil die Spanier so entspannt sind und immer alles mitnehmen. Zwischen 14.30 Uhr und 15.30 Uhr war es zudem immer total leer da Essenszeit war. Der miniclub war leider nur auf Spanisch und etwas englisch und damit für unsere Kinder uninteressant. Wir hatten allerdings eh nie Zeit um dort hinzugehen da der Tag schnell verging. Abends war Minidisco mit Maskottchen Hugo und dann livemusik oder ne Show mit Zauberer oder Flamenco. Nix weltbewegendes. Es gibt noch einen Spielraum, Billiard und Tischtennisplatten. Cool war das Acquadance. Da haben alle Familien vor allem die Männer mitgemacht. Größere Kinder könnten sich langweilen.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Stefan und Andrea
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Aug 19
Stefan und Andrea
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Aug 19
Klasse Familien-Urlaub in den Sommerferien!
Das Hotel wurde erst 2018 eröffnet. Dementsprechend ist noch alles im Neuzustand. Baumängel, wenn überhaupt, nur minimal zu erkennen. Sehr ruhige Lage, trotz großer Bauaktivität vor dem Hotel. Das hört man aber nicht. Insgesamt ist das Hotel SEHR zu empfehlen für Familien mit Kindern. Und um mal einige Kritiken klarzustellen, und nur deshalb schreiben wir diese Bewertung: Freut Euch doch, daß zu unserer Zeit in den Sommerferien ca. 80 % Spanier waren! Wenn "der Deutsche" nämlich morgens vor 9 Uhr bereits am Frühstückstisch sitzen möchte, schlafen die Spanier noch. Um 10,30 Uhr zur Pool-Öffnung sind "die Deutschen" dann wieder unter sich, weil nun die Spanier frühstücken. Von 14 bis 16.30 Uhr ist der große Pool dann auch wieder leer, weil die Spanier schlafen. Und wenn dann die fast aussch ... mehr
Das Hotel wurde erst 2018 eröffnet. Dementsprechend ist noch alles im Neuzustand. Baumängel, wenn überhaupt, nur minimal zu erkennen. Sehr ruhige Lage, trotz großer Bauaktivität vor dem Hotel. Das hört man aber nicht. Insgesamt ist das Hotel SEHR zu empfehlen für Familien mit Kindern. Und um mal einige Kritiken klarzustellen, und nur deshalb schreiben wir diese Bewertung: Freut Euch doch, daß zu unserer Zeit in den Sommerferien ca. 80 % Spanier waren! Wenn "der Deutsche" nämlich morgens vor 9 Uhr bereits am Frühstückstisch sitzen möchte, schlafen die Spanier noch. Um 10,30 Uhr zur Pool-Öffnung sind "die Deutschen" dann wieder unter sich, weil nun die Spanier frühstücken. Von 14 bis 16.30 Uhr ist der große Pool dann auch wieder leer, weil die Spanier schlafen. Und wenn dann die fast ausschließlich kleine deutsche Schlange um 19.30 Uhr auf die Restaurant-Öffnung wartet, ist man wieder unter sich, denn die Spanier liegen noch am Pool... Lange Rede, kurzer Sinn: Die Spanier machen alles 2-3 Stunden später als wir! Und wenn sie dann in der Nacht auf die ZImmer gehen, hielt sich der Geräuschpegel auch in Grenzen. Hier oft erwähnte lärmende Groß-Familien haben wir keine gesehen, nur und ausschließlich sehr freundliche spanische Paare!!!

Ohne wenn und aber 6 Sonnen! Die teilweise sehr schlechten Kritiken hat das Hotel definitiv nicht verdient! Ja, das Essen war manchmal nur lauwarm, oder auch teilweise mal kalt. Aber das ist eben in Spanien so. Das ist kein Mangel. Ansonsten gibt es wahrscheinlich oder besonders auch wegen der vielen Spanier jeden Tag Paella, frischen Fisch, Muscheln, ja sogar einmal Hummer. Aber auch, besonders für die deutschen Kinder, Pommes, Hotdogs, Burger, verschiedene Nudeln etc., etc.. Die Klassiker eben, man muß es ja nicht jedenTag essen. Beim Frühstück oft Serrano, verschiedene spanische Käsesorten etc.. Aber eben auch alles andere, was halt Standard in westlichen all-in-Hotels ist. Pancakes gleich an 2 Stellen. Besonders klasse ist auch immer das Dessert-Buffet. Der Milchreis ist göttlich, der Flan ebenfalls. Dazu immer ein Obst-Buffet, mit Melonen und Orangen wie wir sie hier in der Qualtität leider nicht kaufen können. Blöd fand ich nur, daß ich beispielsweise zum Abendessen nicht mal ein einzelnes Glas Wein bestellen konnte, sondern direkt immer ein ganze Flasche nehmen mußte. Manchmal möchte man aber vielleicht nicht immer so viel trinken..., all-inclusive hin- oder her...

Wie gesagt, eine sehr ruhige, angenehme Lage in der neuen Ortschaft Costa Ballena. Für Alleinreisende oder erlebnisorientierte Paare ist das dementsprechend nichts. Wer sich aber (besonders als Familie) mal ein paar Tage bis vielleicht eine Woche nur erholen möchte, ist hier genau richtig. Jerez Flughafen bis zum Hotel je nach Verkehr 40-45 Minuten. Es gibt im Ort, nach 20 Minuten Fußweg, einen großen Mercadona, sowie einige kleinere Geschäfte. Wer aus dem Hotel geht, direkt nach rechts, über die Brücke des Sees, findet aber nun auch einen allerdings kleinen Supermarkt. Dieser hat aber auch vieles, was man vielleicht selbst bei all inclusive im Hotel mal vermissen sollte. Chipiona (5 km Entfernung) würden wir nicht empfehlen. Zwar eine sehr lange Fußgängerzone, aber eben auch viel chinesische Billigware. Rota mit der Altstadt lohnt sich hier eher. Die Busse waren übrigens sehr unzuverlässig. Wie bereits hier beschrieben, entweder kamen sie deutlich später, oder eben gar nicht. 3-5 Minuten entfernt ging es zum Strand, der oft fast menschenleer war. Nur am Wochenende kamen die Spanier des Umlandes. Durch Ebbe und Flut immer andere Formationen. Es gab viele Muscheln, und innerhalb der Felsen bei Ebbe konnte man Krebse fangen. Für Kinder SPITZE!!! Sehr sauber dazu, und sogar Toiletten. Es gibt nur keinen Sonnenschutz. Einen Sonnenschirm haben wir uns dann im Ort gekauft. Wenn man dagegen Handtuch an Handtuch-Bilder von Mallorca oder Ibiza sieht, ist das hier ein Traum!

2 große Doppelbetten mit ausreichendem Platz. Das Badezimmer hatte eine ebenerdige Dusche. Alles neu, alles gut. Warum wir allerdings superior gebucht hatten, erschloß sich mir im nachhinein nicht mehr. Das Zimmer ist eben nicht größer, wie sonst üblich. Der Unterschied zum Standardzimmer ist lediglich die Kopfkissenauswahl, die Minibar, und die Möglichkeit zum infinity-Pool gehen zu können. ABER: Kinder erst ab 12! Es war dort aber immer so windig, daß wir auch keine große Lust verspürt haben, dort länger zu verweilen. Eher was für Paare. Die Aussicht über den Strand ist allerdings grandios!

Ein weiterer Grund, warum wir zum ersten Mal eine Bewertung schreiben: Der Service war entgegen vieler vorheriger Bewertungen hier KLASSE!!! Und das in den Sommerferien bei ausgebuchtem Hotel! Fangen wir an der Poolbar an. Gut, hier mußte man schon mal einige Minuten warten, aber aufgrund der Masse an Leuten zu den Stosszeiten wahrscheinlich auch nicht anders möglich. Aber alle waren sehr freundlich, und immer bemüht jeden Wunsch zu erfüllen. GANZ GROSSES LOB hier an Francisco, den Pool-Bar-Chef! Der zerreisst sich! Immer positiv, immer freundlich, immer einen Spruch auf den Lippen. Wie der konditionell so einen Arbeitstag schafft..., wir ziehen unseren Hut! Weiter im Restaurant: Wir sitzen abends noch nicht, und werden schon zu unserem Getränkewunsch gefragt. Besonders im hinteren, ruhigeren Restaurantbereich immer! Was aber definitv verbessert werden muss: Alles rund um die Rezeption! Der Check-in dauert einfach zu lange. Deshalb konnten besonders morgens oft lange Schlangen beobachtet werden. Eine kurze Frage war deshalb auch nicht mal eben möglich. Allerdings sind alle sehr freundlich, und sprechen auch oft deutsch, wer es braucht. Nur zeitweise 3 Service-Mitarbeiter reichen bei einem Hotel dieser Größe mit über 600 Zimmern und wahrscheinlich bis zu 2.000 Gästen nicht aus. Besonderes Lob auch an dieser Stelle noch mal für den "Kofferträger" oder einfach Mädchen für alles. Sein Name ist mir entfallen. Sehr freundlich und hilfsbereit, und dazu spricht er noch sehr gut deutsch.

Das sehen wir jetzt mal aus deutscher Sicht. Nee, das war nichts! Abends ab 22.30 Uhr nur auf spanisch, sprich die deutschen Kinder sind raus. Und die Qualität? Naja, nur die Magier-Show konnte halbwegs überzeugen. Die Live-Musik, abgelesen vom Tele-Prompter, eher weniger. Ansonsten Billard gegen Gebühr, aber immerhin noch neuwertige Tische. Die Pool-Animation fanden wir auch eher schlecht. Die Aqua-Gymnastik hatte leider nicht die Qualität, glich eher einer Selbstdarstellung der Animateure. Ausnahme ein junger Spanier, dessen Namen wir leider nicht kennen. Seine Show war toll! Es war einfach zu schnell, es konnte kaum jemand mitkommen im Tempo. Absolut überzeugen konnte dagegen das Fitness-Studio. Die Geräte sind eben noch neu, und reichen für 2 Wochen Urlaub. Für jeden Muskel konnte man 2-3 Übungen finden, das war klasse! Die Cardio-Geräte waren besonders morgens gleich um 8 stark frequentiert, aber auch alle neuwertig. Den Kids-Club haben wir nicht genutzt. Alles auf spanisch. Dementsprechend ausschließlich spanische Kinder mit teils eigenartigen Spielchen. Eine Bademoden-Show mit Kleinkindern am Pool haben wir so auch noch nicht gesehen, und war mehr als gewöhnungsbedürftig... Apropros..., das wichtigste fehlt: Der riesen Pool! Ganz toll! Und nie überlaufen. Dazu immer freie Liegen, es gab nie Streß. Ansonsten gibt es ein paar Meter weiter unten noch einen Ausweichpool. Hier lagen, wenn es hoch kommt, vielleicht mal 10 Leute! Für Leute, die zu den Spitzenzeiten mehr Ruhe suchen, ist das optimal. Für Kleinkinder bis vielleicht 5 gibt es dazu noch einen Kinderpool mit Piratenschiff etc.. Die Einzäunung ist lobenswert, denn damit hat man die Kinder natürlich besser im Blick. Einen Spa-Bereich gibt es übrigens auch. Dieser ist ebenfalls klasse, und war bei uns einmal mit im Aufenthalt inclusive. Man konnte sich sogar nach dem Sauna-Gang mit Eis einreiben. Das war richtig klasse! Ansonsten laut einer anderen Touristin kosten 90 Minuten 15 Euro. Wer gerne in die Sauna geht (gab 2 verschiedene, dazu noch einen indoor-Pool), für den ist das Preis-Leistungs-Verhältnis meines Erachtens in Ordnung.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Annette
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Aug 19
Annette
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Aug 19
würde gerne wieder dort buchen
großes modernes Hotel, super Badezimmer, freundliche Servicekräfte, gut organisiert, allerdings mieser Kaffee und Essen nicht lecker

daran spart das Hotel wohl ziemlich, weder Frühstück noch Mittag- oder Abendessen waren gut

wenige Meter vom Strand entfernt nette Städtchen wie Chipiona und Rota in der Nähe

modern, gute Betten, tolles Badezimmer

trotz Hauptsaison freundlicher Service

großes modernes Hotel, super Badezimmer, freundliche Servicekräfte, gut organisiert, allerdings mieser Kaffee und Essen nicht lecker

daran spart das Hotel wohl ziemlich, weder Frühstück noch Mittag- oder Abendessen waren gut

wenige Meter vom Strand entfernt nette Städtchen wie Chipiona und Rota in der Nähe

modern, gute Betten, tolles Badezimmer

trotz Hauptsaison freundlicher Service

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Martin
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Aug 19
Martin
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Aug 19
Familienhotel
ideal für Familien mit Kindern - neues Hotel - Animation nur auf Spanisch wir waren 9 Tage im Hotel, AllInclusive und sehr zufrieden. Wer hier fehl am Platz ist? Kinderlos - Ruhe - viele Deutsche - Stadt in der Nähe -> das sollte man wissen Publikum: 90% Spanier, Rest Franzosen & Deutsche. Außerdem waren zu unserem Aufenthalt US Soldaten im Hotel untergebracht von der Basis in Rota, die waren allerdings sehr unauffällig, haben sich nur beim Wasserball beteiligt

Der Zugang zum Restaurant immer nett besetzt, jeden Tag Spaß mit den Kindern gemacht, die Kellner teils nur spanisch sprechend aber alle wirklich ausserordentlich freundlich zu den Kindern, alle Bestellungen schnell, Teller immer zügig abgeräumt ich kann gar nicht verstehen wieso hier so wenige Fotos vom Essen zu fin ... mehr
ideal für Familien mit Kindern - neues Hotel - Animation nur auf Spanisch wir waren 9 Tage im Hotel, AllInclusive und sehr zufrieden. Wer hier fehl am Platz ist? Kinderlos - Ruhe - viele Deutsche - Stadt in der Nähe -> das sollte man wissen Publikum: 90% Spanier, Rest Franzosen & Deutsche. Außerdem waren zu unserem Aufenthalt US Soldaten im Hotel untergebracht von der Basis in Rota, die waren allerdings sehr unauffällig, haben sich nur beim Wasserball beteiligt

Der Zugang zum Restaurant immer nett besetzt, jeden Tag Spaß mit den Kindern gemacht, die Kellner teils nur spanisch sprechend aber alle wirklich ausserordentlich freundlich zu den Kindern, alle Bestellungen schnell, Teller immer zügig abgeräumt ich kann gar nicht verstehen wieso hier so wenige Fotos vom Essen zu finden sind. es gibt jeden Tag Thementage mit verschiedenen besonderen Speisen, ausserdem täglich verschiedene Fleisch und Fischsorten, frisch zubereitet vor den Gästen, reichhaltiges Buffet, ausserdem kann man sich selbst Speisen zusammen stellen und vom Koch zubereiten lassen im Wok Wichtig! Essenszeiten für nicht Spanier sind zu Beginn, also um 8:30, 13:30 und 19:30. Geht man später in den Slots ist es sehr voll und gerade die spanischen Kinder machen schon mächtig Lärm. Tipp: jeder Urlauber kann einmal für das Restaurant an der Poolbar reservieren abends kostenfrei bei AllIn, dort gibt es Steak vom Grill und Abendambiente, wirklich toll Wenn man nicht im Hotel essen möchte, z.B. weil man einen Ausflug macht, kann man sich ein Paket packen lassen mit Brötchen, Obst und Getränken kostenfrei.

Direkt am Strand (150m) - Hotel befindet sich in einer Luxuswohngegend, weitere Hotels gibt es in der Umgebung nicht, allerdings auch keinerlei Einkaufsmöglichkeiten oder ähnliches, ein Supermarkt ist ca 20min zu Fuss weg - Hotel ist durch einen Zaun mit Tor zum Strand (Kartenzugang) gesichert, also können Kinder nicht unbemerkt heraus

typische Hotelzimmer, wir hatten für 2E2K zwei große Betten - Fernseher - großes Bad - Klimaanlage (und ja, die funktioniert, 18 Grad sind auch 18 Grad, vorsicht in der ersten Nacht ;)) Zimmer haben einen kleinen Kühlschrank, bei unserer Ankunft sogar kostenlos mit Getränken gefüllt

Service wirklich top! Zimmer täglich gereinigt, meist schon um 10 fertig, aber auch als wir das Schild vergessen hatten, wurde nachmittags noch gereinigt Empfang in Spanisch, Deutsch und Englisch (Sprachen auf den Namensschildern) - am Empfang steht ein junger Mann der Koffer aufs Zimmer bringt, er spricht wirklich perfekt deutsch Alle Herausforderungen wurden immer perfekt gelöst: - Zimmerkarten ans Handy gehalten - umgehend neu codiert - CheckOut 12 Uhr, Abreise 19 Uhr - Handtücher, Kofferraum und Dusche wurden kostenfrei gestellt - Leihwagen Entgegennahme und Rückgabe problemlos - Lunchpaket für Ausflugstag kein Problem

Kinderpool sehr schön für Kinder bis ca 6, gut bewacht von Rettungsschwimmern Animation Billard, Dart, Wasserball, Aquafit leider nur auf spanisch. was für Sport noch egal ist, ist spätenstens bei den Angeboten für Kinder ein Problem. wäre dort zumindest eine Person mit Englisch oder Deutsch Kenntnissen, wäre es sicherlich perfekt, die spanischen Kinder hatten jedenfalls sichtlich Spaß jeden Tag von morgens bis Abends Fitnessraum ab 16, gut und modern ausgestattet Pools sehr sauber

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Michael
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Aug 19
Michael
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Aug 19
Schöner Urlaub!!!
Sehr freundliches Personal, hohes Maß an Sauberkeit, leckeres Essen, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, modernes Ambiente

Sehr freundliches Personal, hohes Maß an Sauberkeit, leckeres Essen, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, modernes Ambiente

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Tjh
4.0
Alter 51-55
verreist als Familie
im Aug 19
Tjh
4.0
Alter 51-55
verreist als Familie
im Aug 19
Unruhiges, aber sauberes Hotel.
Das Hotel ist sehr sauber und das Personal sehr freundlich. Überall im Hotel war es sehr laut und unruhig. Die Poolbar für die Anzahl der Gäste viel zu klein (und hier lief alles für all-inclusive). Der Speisesaal war riesig und sehr laut. Für das Essen musste man häufiger in der Schlange stehen.

Die Auswahl beim Essen war gut. Es gab jeden Tag ein Motto, so dass man immer eine neue Auswahl an Speisen hatte. Allerdings war der Speisesaal sehr laut und unruhig. Zusätzlich musste man beim Essen häufiger Schlange stehen. Zum Frühstück gab es kohlensäurehaltiges Wasser nur gegen Aufpreis (bei all-inclusive)

Die Strandnähe war super. Lokalitäten und Läden rund um das Hotel sind nicht vorhanden. Die Nähe zum Flughafen (ca. 30-40Mintuen Fahrzeit war prima). Sevilla war auch ... mehr
Das Hotel ist sehr sauber und das Personal sehr freundlich. Überall im Hotel war es sehr laut und unruhig. Die Poolbar für die Anzahl der Gäste viel zu klein (und hier lief alles für all-inclusive). Der Speisesaal war riesig und sehr laut. Für das Essen musste man häufiger in der Schlange stehen.

Die Auswahl beim Essen war gut. Es gab jeden Tag ein Motto, so dass man immer eine neue Auswahl an Speisen hatte. Allerdings war der Speisesaal sehr laut und unruhig. Zusätzlich musste man beim Essen häufiger Schlange stehen. Zum Frühstück gab es kohlensäurehaltiges Wasser nur gegen Aufpreis (bei all-inclusive)

Die Strandnähe war super. Lokalitäten und Läden rund um das Hotel sind nicht vorhanden. Die Nähe zum Flughafen (ca. 30-40Mintuen Fahrzeit war prima). Sevilla war auch gut erreichbar.

Die Zimmer waren super. Die Klimatisierung klappte. Das WLAN funktionierte. Es wurde jeden Tag ordentlich gereinigt. Eine Terrasse war vorhanden. Die Betten war top. Den Fernseher haben wir nicht benötigt.

Das Personal war freundlich. Allerdings sprachen nur wenige deutsch oder englisch. Es lief fast alles in spanisch ab. Einige Mitarbeiter an der Rezeption hatten auf ihrem Schild stehen, dass sie deutsch sprechen. Aber in der Realität konnten diese Mitarbeiter nur sehr schlecht deutsch sprechen und verstehen. Die Cocktails (bei all-inclusive) schmeckten nach Saft und bestanden aus Saft und Crush-Eis. Alkohol war da wohl er nicht drin.

Es gab Freizeitangebote. Allerdings lief das alles auf spanisch und nicht in englisch oder deutsch ab.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
5.0