Einzelbewertungen

Werner
3.9
Alter 46-50
verreist als Paar
im Oct 09
Werner
3.9
Alter 46-50
verreist als Paar
im Oct 09
Unfreundliche bedienung war allerdings am Sasionen
Am Strand sehr laute Musik wie in leiner Disco durch den Angestellten vom Hotel. Getränke & Essen Wesswein stark geschwefelt ungeniessbar. Bier wird lange vor dem Essen in Gläser abgefüllt schmeckt abgestanden obwohl es eine Zapfsäule für Bier hätte Sodawasser an Ausschankanlage kein Bezug. Essen eher langweilig und fad. Personal zum Teil sehr unfreundlich und überheblich nicht die Kellner.

Am Strand sehr laute Musik wie in leiner Disco durch den Angestellten vom Hotel. Getränke & Essen Wesswein stark geschwefelt ungeniessbar. Bier wird lange vor dem Essen in Gläser abgefüllt schmeckt abgestanden obwohl es eine Zapfsäule für Bier hätte Sodawasser an Ausschankanlage kein Bezug. Essen eher langweilig und fad. Personal zum Teil sehr unfreundlich und überheblich nicht die Kellner.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
2.8
Service
3.3
Essen & Trinken
2.8
Sport & Unterhaltung
4.7
Zimmer
5.8
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
2.0
Freundlichkeit
2.0
Variety Of Dishes
2.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
2.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
1.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
4.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
2.0
Kompetenz
2.0
Sauberkeit
3.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
2.8
Service
3.3
Essen & Trinken
2.8
Sport & Unterhaltung
4.7
Zimmer
5.8
Urs
Weiterempfehlung
5.3
Alter 46-50
verreist als Single
im Oct 09
Urs
Weiterempfehlung
5.3
Alter 46-50
verreist als Single
im Oct 09
Ein spannender Kurzurlaub - Cooles Hotel
Ein Hotel für Familien und Paare, um die Sonne und den super Strand zu geniessen. Ausserhalb des Hotels gibt es nichts (ausser 2 angrenzende Hotels), aber es gibt Ausflügsmöglichkeiten mit lokalen Touroperator. Ausflug nach Kairo zu den Piramiden ist abzuraten an einem Tag, da ca. 1000km im Car über Stock und Stein. 2tägiger Ausflug ok, wurde aber nicht angeboten. Freundliches Personal, sauber am Pool und Strand, ideal für Paare, Familien wie auch ältere Paare. Ein Strand wie in der Karibik.

Ein Hotel für Familien und Paare, um die Sonne und den super Strand zu geniessen. Ausserhalb des Hotels gibt es nichts (ausser 2 angrenzende Hotels), aber es gibt Ausflügsmöglichkeiten mit lokalen Touroperator. Ausflug nach Kairo zu den Piramiden ist abzuraten an einem Tag, da ca. 1000km im Car über Stock und Stein. 2tägiger Ausflug ok, wurde aber nicht angeboten. Freundliches Personal, sauber am Pool und Strand, ideal für Paare, Familien wie auch ältere Paare. Ein Strand wie in der Karibik.

weniger
Hotel allgemein
5.8
Lage und Umgebung
4.4
Service
5.3
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.3
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
6.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
5.0
Pool
6.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
6.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
6.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
5.8
Lage und Umgebung
4.4
Service
5.3
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.3
Tanja
Weiterempfehlung
4.8
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 09
Tanja
Weiterempfehlung
4.8
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 09
erholsamer Italien resp. Ägyptenurlaub
Das Hotel wurde im 2007 erbaut. Im 2008 wurde das Hotel nebenan erstellt. Im 2010 wird das Dritte an diesem Strandabschnitt eröffnet. Das Hotel ist auf den italienischen Tourismus ausgerichtet und hat hauptsächlich Italiener. Man darf sich bei einer Buchung einfach nicht daran stören.

AI buchen! Alle lokalen Getränke sind dabei enthalten. Es können verschiedene Ausflüge vor Ort gebucht werden wie z.B. nach Alexandria (Fahrzeit 2.5h), Kairo (Fahrzeit 4.5h), Siwa-Oase mit Wüstentrip (Fahrzeit 3h). Es ist nicht notwendig ägyptische Pfund zu wechseln. Im Hotel werden Euro, US-Dollar und sogar der CHF (sogar mit der Postkarte hat jemand bezahlt) akzeptiert.

Es gibt drei Restaurants. Eines davon ist mit à-la-carte und die anderen beiden mit Buffet. Das Essen war ok. Es gibt ... mehr
Das Hotel wurde im 2007 erbaut. Im 2008 wurde das Hotel nebenan erstellt. Im 2010 wird das Dritte an diesem Strandabschnitt eröffnet. Das Hotel ist auf den italienischen Tourismus ausgerichtet und hat hauptsächlich Italiener. Man darf sich bei einer Buchung einfach nicht daran stören.

AI buchen! Alle lokalen Getränke sind dabei enthalten. Es können verschiedene Ausflüge vor Ort gebucht werden wie z.B. nach Alexandria (Fahrzeit 2.5h), Kairo (Fahrzeit 4.5h), Siwa-Oase mit Wüstentrip (Fahrzeit 3h). Es ist nicht notwendig ägyptische Pfund zu wechseln. Im Hotel werden Euro, US-Dollar und sogar der CHF (sogar mit der Postkarte hat jemand bezahlt) akzeptiert.

Es gibt drei Restaurants. Eines davon ist mit à-la-carte und die anderen beiden mit Buffet. Das Essen war ok. Es gibt viel verschiedenes (auch ich habe immer genügend gefunden, obwohl ich sehr heikel bin). Da die meisten Gäste Italiener sind, gab es dementsprechend leckere Pasta. Leider hat es uns, sowie uns bekannt 10 weitere Personen heftig mit der Unverträglichkeit des Essens erwischt. Obwohl wir kein Leitungswasser und Rohkost assen. Naja.

Das Hotel liegt direkt am Strand, aber sehr in der Pampas. Zum Flughafen geht es ca. 40min, sowie auch in die Stadt Marsa Matruh. Dies wäre als Einkaufsgelegenheit die Nächstgelegene. Im Hotel gibt es einen kleinen Shop mit Sonnencrème, -Brille und Souvenirs.

Grosszügig mit Minibar (nicht im AI enthalten). Bekannte hatten ein normales DZ, welches gleich bis auf die Grösse war.

Das Personal das englisch sprach war sehr freundlich und zu vielen Spässen aufgelegt. Leider war das mit dem Englisch nicht bei allen der Fall. Aber wenn man italienisch kann, ist es perfekt. Einmal waren die Batterien vom Safe leer. Mit einem kurzen Notizzettel wurden diese am selben Tag ausgetauscht.

Der Strand entschädigt für alle Unannehmlichkeiten. Es gab immer genügend Liegen (ca. 30-40% waren besetzt). Die vorderste Reihe war am Vormittag besetzt. Da die Italiener immer schön brav um 13.00 Uhr zum Mittagessen gehen, konnte man dann vorrücken. Man kann Boccia, Volleyball, Badminton und Fussball spielen. Bälle gibt es beim BRAVO-Häuschen! Die Pools waren superschön und sehr sauber. Man kann kostenlos Tischtennis, Tischfussball spielen. Billard und Massagen sind kostenpflichtig. Liegen, Schirme und Strandtücher gibt es kostenlos. Animation gibt es täglich, aber leider nur auf italienisch.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Michèle
4.5
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jun 09
Michèle
4.5
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jun 09
Ralaxen als Paar kaum möglich
Das Hotel sowie das Zimmer waren gut eingerichtet und sauber. Auch das Personal war sehr freundlich und entgegenkommend. Das Hotel ist aber eher für Familien mit Kindern gedacht. Die Mehrheit der Gäste bzw. die meisten Gäste stammen aus Italien und daher sprechen auch die meisten Hotelangestellten nur italienisch und ein bisschen Englisch. Spricht man beides nicht, wirds schwierig. Abends ist es lange sehr laut, meistens bis in die frühen Morgenstunden. Man kann daher kaum mit offenerer Balkontüre schlafen. Da das Hotel doch fast 400 Zimmer bietet und diese auch zum grössten Teil besetzt waren, war auch der Strand bzw. die Plätze am Strand praktisch ausgelastet. Der Strand und das Meer sind dafür superschön. Das Meer ist glasklar und schwimmen macht wirklich Spass dort. Leider wurde neben ... mehr
Das Hotel sowie das Zimmer waren gut eingerichtet und sauber. Auch das Personal war sehr freundlich und entgegenkommend. Das Hotel ist aber eher für Familien mit Kindern gedacht. Die Mehrheit der Gäste bzw. die meisten Gäste stammen aus Italien und daher sprechen auch die meisten Hotelangestellten nur italienisch und ein bisschen Englisch. Spricht man beides nicht, wirds schwierig. Abends ist es lange sehr laut, meistens bis in die frühen Morgenstunden. Man kann daher kaum mit offenerer Balkontüre schlafen. Da das Hotel doch fast 400 Zimmer bietet und diese auch zum grössten Teil besetzt waren, war auch der Strand bzw. die Plätze am Strand praktisch ausgelastet. Der Strand und das Meer sind dafür superschön. Das Meer ist glasklar und schwimmen macht wirklich Spass dort. Leider wurde neben dem Strand schon wieder gebaut und der Lärm der Lastwagen war nicht sehr angenehm. Vom Essen bekamen wir Durchfall. Auch andere Gäste aus unserem Land hatten dieses Problem. Im Grossen und Ganzen war es schon schön, aber der Lärm durch die Gäste und Kinder sowie das Essen waren nicht gerade berauschend. Sucht man wirlich Ruhe als Paar, würde ich dieses Hotel nicht weiterempfehlen, aber für Familien mit Kindern doch eher. Der Strand hat noch einiges wieder gutgemacht.

weniger
Hotel allgemein
4.8
Lage und Umgebung
3.8
Service
4.0
Essen & Trinken
4.5
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
5.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
5.0
Pool
0.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
4.0
Freizeitmöglichkeiten
3.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
4.8
Lage und Umgebung
3.8
Service
4.0
Essen & Trinken
4.5
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Martin
Weiterempfehlung
4.6
Alter 46-50
verreist als Paar
im Oct 08
Martin
Weiterempfehlung
4.6
Alter 46-50
verreist als Paar
im Oct 08
Buchen nur bis 28.Oktober
Das Hotel sollte nur bis Ende Oktober gebucht werden, weil das Buffetangebot sehr verkleinert wird und die Hauptbeleuchtung abgestellt wird. Unbedingt All Inklusiv Buchen, war angeblich nicht möglich. Am Strand besteht infolge Neubauten von Hotels extrem starke Lärm und Abgasemmissionen. Am Abend um 23. 00 Uhr wird die Hotelbar geschlossen.

Das Hotel sollte nur bis Ende Oktober gebucht werden, weil das Buffetangebot sehr verkleinert wird und die Hauptbeleuchtung abgestellt wird. Unbedingt All Inklusiv Buchen, war angeblich nicht möglich. Am Strand besteht infolge Neubauten von Hotels extrem starke Lärm und Abgasemmissionen. Am Abend um 23. 00 Uhr wird die Hotelbar geschlossen.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
4.5
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.3
Zimmer
5.5
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
1.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
3.0
Freizeitangebot
6.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
2.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
3.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
1.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
5.0
Pool
5.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
4.5
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.3
Zimmer
5.5
Claudia
4.2
Alter 36-40
verreist als Paar
im Sep 07
Claudia
4.2
Alter 36-40
verreist als Paar
im Sep 07
Abnehmen in Ägypten
Nach 7 Tagen Nil und 3 Tagen Kairo, hatten wir uns gefreut, endlich in unseren wohl verdienten Badeurlaub zu gehen. Der Empfang war noch recht gut, aber dann fingen die Probleme an. Wir bekamen zuerst alles auf Englisch erklärt (Es spricht nicht jeder fließend Englisch). Da haben wir uns so durchgewurschtelt. Das ging mehr oder weniger. Was aber schlimmer war, wir wurden im Verlauf der Zeit nur noch auf italienisch angesprochen. Beim Essen sprach uns jeder auf italienisch an. Die Gerichte waren auf italienisch beschrieben, die Animateure sprachen italienisch und winkten anschließend ab, als sie uns zur Show einladen wollten. Sie war natürlich auch italienisch. Egal, wer braucht schon Animatiion bei einem Traumstrand. Als nächstes hieß es, es gibt zirka 600 Gäste. Davon 6 Deutsche. Durch Zu ... mehr
Nach 7 Tagen Nil und 3 Tagen Kairo, hatten wir uns gefreut, endlich in unseren wohl verdienten Badeurlaub zu gehen. Der Empfang war noch recht gut, aber dann fingen die Probleme an. Wir bekamen zuerst alles auf Englisch erklärt (Es spricht nicht jeder fließend Englisch). Da haben wir uns so durchgewurschtelt. Das ging mehr oder weniger. Was aber schlimmer war, wir wurden im Verlauf der Zeit nur noch auf italienisch angesprochen. Beim Essen sprach uns jeder auf italienisch an. Die Gerichte waren auf italienisch beschrieben, die Animateure sprachen italienisch und winkten anschließend ab, als sie uns zur Show einladen wollten. Sie war natürlich auch italienisch. Egal, wer braucht schon Animatiion bei einem Traumstrand. Als nächstes hieß es, es gibt zirka 600 Gäste. Davon 6 Deutsche. Durch Zufall haben wir auch tatsächlich 2 Deutsche getroffen. Die haben uns dann alles so weit erklärt, was wir vorher nicht verstanden hatten. Egal, wer braucht schon Unterhaltung bei einem Traumstrand. Nochmal zum Essen. Natürlich war wiederum alles auf die Italierner abgestimmt. (Kalte Nudeln, kalte Pizza). Allerdings wollten auch die kein kaltes Essen. Man hörte sie zwischendurch auch mal fluchen. Egal, wer braucht schon Essen bei einem Traumstrand. Einen reinen Badeurlaub könnten wir uns in diesem Hotel nicht vorstellen, außer wir wollten abnehmen oder italienisch lernen. Es ist aber wirklich wahr, der Strand war ein Traumstrand.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
2.3
Service
3.0
Essen & Trinken
2.8
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
1.0
Freundlichkeit
2.0
Variety Of Dishes
2.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
1.0
Sprachkenntnisse
2.0
Geschmack & Qualität
1.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
1.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
3.0
Pool
6.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
2.3
Service
3.0
Essen & Trinken
2.8
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Karin
Weiterempfehlung
5.3
Alter 51-55
verreist als Paar
im Sep 07
Karin
Weiterempfehlung
5.3
Alter 51-55
verreist als Paar
im Sep 07
Ungezwungener Badeurlaub
Trotz dass wir (54 und 66 Jahre) die einzigen Deutschen im Almaza Beach Hotel waren, hat es uns sehr gut gefallen. Das Hotel wird hauptsächlich von Italiener gebucht, mit denen man gut zurecht kommt. Der Strand ist sehr weitläufig und sauber. Die Farben des Meeres sind faszinierend. Das Personal ist freundlich und immer zu einem Späßchen zu haben. Ein kleines Bakschisch wirkt Wunder. Das Essen ist abwechslungsreich und gut. Die Bars könnten etwas besser sortiert sein. Das Almaza ist eine schöne Anlage, in der man sich gut erholen kann. Die Anfahrt von Kairo war etwas anstengend, aber das hat sich gelohnt. Ich möchte speziell die erstkallige Organisation von Phoenix betonen.

Trotz dass wir (54 und 66 Jahre) die einzigen Deutschen im Almaza Beach Hotel waren, hat es uns sehr gut gefallen. Das Hotel wird hauptsächlich von Italiener gebucht, mit denen man gut zurecht kommt. Der Strand ist sehr weitläufig und sauber. Die Farben des Meeres sind faszinierend. Das Personal ist freundlich und immer zu einem Späßchen zu haben. Ein kleines Bakschisch wirkt Wunder. Das Essen ist abwechslungsreich und gut. Die Bars könnten etwas besser sortiert sein. Das Almaza ist eine schöne Anlage, in der man sich gut erholen kann. Die Anfahrt von Kairo war etwas anstengend, aber das hat sich gelohnt. Ich möchte speziell die erstkallige Organisation von Phoenix betonen.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
3.8
Service
5.0
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.8
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
6.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
5.0
Pool
6.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
6.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
6.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
3.8
Service
5.0
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.8
Alessandro
Weiterempfehlung
5.8
Alter 31-35
verreist als Freunde
im Nov 06
Alessandro
Weiterempfehlung
5.8
Alter 31-35
verreist als Freunde
im Nov 06
Wie in der maledivischen Insel, nur ohne Fische
Wir waren mit 8 Fereunden in dem Italienischen Teil des Hotel, dass ueber "Villaggi Bravo" zu buchen ist. Das ist eigentlich mit 5 Sternen ausgezeichnet, und die hat es auch verdient. Man kann das Resort nicht mit einem Stadthotel in Europa vergleichen, wie ich leider auf anderen Bewertungen gelesen habe. Mann muss es wissen, wir sind in Aegipten, in einem Teil dieser Welt wo Gott sei Dank "Tourismus" noch fast ein Fremdwort ist. Das muss man schaetzen koennen. Die Mitarbeiter sind echt freundlich und uberhaupt nicht unverschaemt, wie ich hier wieder gelesen haben: kann man nicht freundlich und nett sein? Wir sind hier in der "Pampa"; es gibt gar nichts um das Hotel. Man kommt ja auch hierher nicht um zu schoppen oder Staedte zu besichtigen. STRAND PUR. Wenn man sich entspannen und eine W ... mehr
Wir waren mit 8 Fereunden in dem Italienischen Teil des Hotel, dass ueber "Villaggi Bravo" zu buchen ist. Das ist eigentlich mit 5 Sternen ausgezeichnet, und die hat es auch verdient. Man kann das Resort nicht mit einem Stadthotel in Europa vergleichen, wie ich leider auf anderen Bewertungen gelesen habe. Mann muss es wissen, wir sind in Aegipten, in einem Teil dieser Welt wo Gott sei Dank "Tourismus" noch fast ein Fremdwort ist. Das muss man schaetzen koennen. Die Mitarbeiter sind echt freundlich und uberhaupt nicht unverschaemt, wie ich hier wieder gelesen haben: kann man nicht freundlich und nett sein? Wir sind hier in der "Pampa"; es gibt gar nichts um das Hotel. Man kommt ja auch hierher nicht um zu schoppen oder Staedte zu besichtigen. STRAND PUR. Wenn man sich entspannen und eine Woche einfach am Strand liegen will dann ist man hier super richtig. Ich mag eigentlich AI Resort bzw. Massentourismus uberhaupt nicht, aber muss sagen ich habe mich hier sehr wohl gefuellt: den ganzen Tag am Strand faulenzen, jeden Tag mein Strandwanderung unternommen mit der Gelegenheit zu baden in einem Wasser das genau so schoen ist wie in den Malediven..... 3 Stundenflug enfernt ...was will man mehr????? Kann das Resort fuer eine erholsamene Woche weiterempfehlen. Zum Schoppen oder um Abends Party Machen faehrt mann in Aegipten lieber nach Hourgada oder Sharm...... ganz was anderes.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.2
Service
6.0
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
6.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
6.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
6.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
6.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.2
Service
6.0
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Gisela
Weiterempfehlung
3.5
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 06
Gisela
Weiterempfehlung
3.5
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 06
Man bekommt, was man bezahlt hat
Das Hotel hat 350 Zimmer. Als wir dort waren höchstens zur Hälfte belegt. Davon ca. 65% Italiener, der Rest Deutsche. Das Hotel wurde erst in diesem Frühjahr eröffnet. Das merkt man der Gartenanlage an. Palmen noch nicht richtig angewachsen, blühende Stauden noch recht klein. Es wird AI geboten. Alles ist einigermaßen sauber. Viele Familien mit Kindern. Ob behindertengerecht kann ich nicht beurteilen. Die Anlage ist recht großzügig angelegt mit 2 großen Poollandschaften, Garten usw.

Man sollte wissen was man bucht! Wir wollten im Oktober noch eine Woche warmes Wetter, Strand, Meer und nicht lange fliegen. Das haben wir bekommen! Wer in diesem Hotel Ansprüche an das gewisse "Etwas" stellt ist fehl am Platz. Man kann aber wunderbare Strandwanderungen unternehmen und sich auf den n ... mehr
Das Hotel hat 350 Zimmer. Als wir dort waren höchstens zur Hälfte belegt. Davon ca. 65% Italiener, der Rest Deutsche. Das Hotel wurde erst in diesem Frühjahr eröffnet. Das merkt man der Gartenanlage an. Palmen noch nicht richtig angewachsen, blühende Stauden noch recht klein. Es wird AI geboten. Alles ist einigermaßen sauber. Viele Familien mit Kindern. Ob behindertengerecht kann ich nicht beurteilen. Die Anlage ist recht großzügig angelegt mit 2 großen Poollandschaften, Garten usw.

Man sollte wissen was man bucht! Wir wollten im Oktober noch eine Woche warmes Wetter, Strand, Meer und nicht lange fliegen. Das haben wir bekommen! Wer in diesem Hotel Ansprüche an das gewisse "Etwas" stellt ist fehl am Platz. Man kann aber wunderbare Strandwanderungen unternehmen und sich auf den nächsten Urlaub freuen, in dem man wieder einen Stern mehr bucht - und dann hoffentlich AUCH das bekommt was man gebucht hat!

Wir haben nur im AI-Restaurant gegessen. Dort gab es immer Buffet. Das Essen war hauptsächlich auf die italienischen Gäste abgestimmt. Was kein Nachteil war. Antipasti in Form von eingelegten Auberginen, Zuccini, Paprika. Nudel-Reis-Gemüsesalate. Als Hauptspeise Geflügel, Fisch (meist sehr trocken!), Rind. Verschiedene Beilagen. Sehr süße Nachspeisen. Für eine Woche war es ok. Ich habe beim Frühstück Müsliecke, größere Auswahl an Obst und besseren Käse vermißt. Brot und Brötchenauswahl ok. Wenn manche Menschen es noch lernen, das beigelegte Leinentuch zu benutzen wenn sie Brotscheiben schneiden, hätte ich vielleicht auch mal von dem Körnerbrot versucht. Aber so...... Ein glatter Reinfall sind die Säfte, der Weißwein und der Rose'. Vom Brandy ganz zu schweigen. Ich habe nun ungefähr eine Vorstellung wie reine Chemie schmeckt. Wasser mußte man aus Plastikbehältern zapfen. Mineralwasser in Flaschen mußte man kaufen. 1,5l für ca. 2€. Der Rotwein war trinkbar und das Bier auch. Cocktails haben wir wohlweisslich nicht probiert. Ich habe einmal bei der Zubereitung zugesehen. Ich glaube meine Scheibenwaschflüssigkeit muß ähnlich schmecken. Positiv muß ich aber bemerken, dass weder mein Mann noch ich irgendwelche Magen-Darmbeschwerden hatten. Ob es daran liegt, dass wir konsequent diese eine Woche auf Salat verzichtet haben??

Die Anlage liegt direkt am Strand. Ansonsten nur Sand und Wüste drumherum. Die nächste Stadt ist Marsa Matruh (ca. 40km). Was ich auf dem Transfer zum Hotel gesehen habe, hat in mir nicht den Wunsch geweckt die Stadt näher zu erkunden. Der Transfer dauert ungefähr 45 Minuten. In direkter Umgebung keine Hotel. Lt. Reiseleiter sind weitere Hotels, ein kleiner Hafen und ein Golfplatz geplant. Während der Bauzeit möchte ich nicht in diesem Hotel urlauben! Als Ausflüge werden Alexandria, Kairo, Fahrt zu einer Oase und Stadttour Marsa Matruh angeboten.

Die Zimmer sind für 2 Personen relativ gross, da die Möglichkeit für zwei Kinderbetten in Form von Schlafsofas vorhanden ist. Bequemes Doppelbett, Schreibtisch, TV, Sessel, Tisch. Balkon mit 2 Sesseln und Tisch möbiliert. Man konnte ARD, ZDF, RTL 2 und VOX empfangen. Im Bad genügend Ablagefläche vorhanden. Geräumige Dusche, ein Waschbecken, Föhn. Kein Kosmetikspiegel. Vom Balkon seitlicher Meerblick.Das Zimmer war immer ordentlich gereinigt. Klimaanlage ziemlich laut. Keine Minibar, aber Kühlschrank vorhanden. Von den Nachbarzimmern hörte man nichts, ruhig war es deshalb trotzdem nicht. Der lange Hotelflur hat zu früher Stunde die Kinder verleitet lärmend entlang zu rennen und "fangen" zu spielen - und zu später Stunde die (meist angeheiterten - um es freundlich auszudrücken!) Erwachsenen verleitet, sich lauthals von Zimmertür zu Zimmertür zu verabschieden.

Für mich als Frau ein heikles Thema. Ist es freundlich wenn der Handtuch"verwalter" mit der Zunge schnalzt, der Barkeeper mir zuzwinkert, der Kellner schwülstige Komplimente macht??? Oder ist das einfach nur unverschämt?? War mein Mann dabei, gab es solche blödsinnige schnalzerei natürlich nicht. Ich muß vielleicht noch erwähnen: Ich bin keine junge Frau mehr, bin niemals in Badekleidung in der Anlage unterwegs gewesen, habe durch keinerlei Verhalten so einen Quatsch heraufbeschworen. Mich hats einfach nur genervt! Wäre ich dort Chef, ich würde einen Kurs über Verhalten gegenüber Touristinnen abhalten!! on meinem speziellen Problem abgesehen (das natürlich auch von anderen, meist blonden Frauen bestätigt wurde) war der Service ok. Die Teller wurden zügig abgeräumt, Zimmerreinigung gut, täglich frische Hand- und Badetücher. Der Zimmerboy (dort gibt es keine Zimmermädchen. Es gibt dort gar kein weibliches Pesonal. Sogar auf der Damentoilette machte ein Klo"mann" dienst) stellte sein Bemühen in Form von zu Schwänen und Herzen geformten Handtüchern, frischen Trinkgläsern, auffüllen von Kosmetiktüchern im Bad, in dem Moment ein, als er sein Trinkgeld hatte.

Es werden verschiedene Sportarten angeboten. Wasserball, Volleyball, Tanzkurs, Bogenschießen, Billiard (Gebühr). Zu bemerken ist noch, das alle Aktivitäten in italienisch angeboten und durchgeführt wurden. Auch der Tagesplan für die Animation war nur in italienisch. Uns war das egal, da wir sowieso Animationshasser sind. Aber für diejenigen, die daran teilnehmen wollten war die fehlende deutsche Info ärgerlich. Abends Shows. Über deren Qualität kann ich nichts sagen. Keine gesehen. Es ist ein Hallenbad vorhanden. Dort werden auch Massagen angeboten (Gebühr). Am Pool und am Strand sind ausreichend Liegen vorhanden. Sonnenschutz in Form von feststehenden Sonnen"pilzen" am Strand. Außerdem Duschen und Toiletten am Strand vorhanden. Der Strand ist vor dem Hotel sauber. Wenn man weiter weg läuft, liegen angeschwemmte Plastiktfolien u.Ä. herum. Das Wasser ist mit das beste was wir je erlebt haben!!! Blau schimmernd, glasklar, es war eine reine Freude darin zu baden!!

weniger
Hotel allgemein
3.5
Lage und Umgebung
3.5
Service
3.0
Essen & Trinken
3.5
Sport & Unterhaltung
3.5
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.5
Lage und Umgebung
3.5
Service
3.0
Essen & Trinken
3.5
Sport & Unterhaltung
3.5
Zimmer
4.0
Ramona
Weiterempfehlung
5.8
Alter 31-35
verreist als Familie
im Oct 06
Ramona
Weiterempfehlung
5.8
Alter 31-35
verreist als Familie
im Oct 06
Traumhafter Familienurlaub
Wir waren alle sehr begeistert vom Hotel und auch von dessen Lage(direkt in der Wüste).Es war trotzdem Möglich viele Ausflüge zu unternehmen (wir waren z.B. in Kairo und haben die Pyramiden gesehen)

Wir waren alle sehr begeistert vom Hotel und auch von dessen Lage(direkt in der Wüste).Es war trotzdem Möglich viele Ausflüge zu unternehmen (wir waren z.B. in Kairo und haben die Pyramiden gesehen)

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.7
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
6.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
6.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
6.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.7
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0