1193 Hotelbewertungen
86 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.1
Hotel allgemein
4.8
Lage und Umgebung
4.9
Service
4.9
Essen & Trinken
4.9
Sport & Unterhaltung
4.7
Zimmer
4.8

Einzelbewertungen

Alex
2.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Sep 19
Alex
2.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Sep 19
(Fast) ein Reinfall!
Anlage ganz ok, aber gravierende Hygienemängel, Zimmer hellhörig, viele offensichtlich ungeschulte lustlose Angestellte, bei unserer Ankunft völlig überfüllt.

Offenbar gravierende Hygienemängel ( 2 von 3 meiner Mitreisenden lagen zwei Tage mit Magen- Darm-Problemen flach). Speisen haben Kantinenniveau. So fühlt man sich auch in der riesigen Halle, in der es Essen gibt. Es wird Wert darauf gelegt, dem Gast einen Tisch zuzuweisen, einfachste gastronomische Basics werden aber nicht angewendet. Beim Frühstück gibt es beispielsweise zwei Zapfhähne für Wasser für mehrere hundert (ca.500 oder mehr bei voller Auslastung) Gäste, lange Schlangen bilden sich. Beim Mittag- und Abendessen werden Getränke dann von - zumeist lustlosen und überforderten - Servicekräften serviert. Dazu müssen di ... mehr
Anlage ganz ok, aber gravierende Hygienemängel, Zimmer hellhörig, viele offensichtlich ungeschulte lustlose Angestellte, bei unserer Ankunft völlig überfüllt.

Offenbar gravierende Hygienemängel ( 2 von 3 meiner Mitreisenden lagen zwei Tage mit Magen- Darm-Problemen flach). Speisen haben Kantinenniveau. So fühlt man sich auch in der riesigen Halle, in der es Essen gibt. Es wird Wert darauf gelegt, dem Gast einen Tisch zuzuweisen, einfachste gastronomische Basics werden aber nicht angewendet. Beim Frühstück gibt es beispielsweise zwei Zapfhähne für Wasser für mehrere hundert (ca.500 oder mehr bei voller Auslastung) Gäste, lange Schlangen bilden sich. Beim Mittag- und Abendessen werden Getränke dann von - zumeist lustlosen und überforderten - Servicekräften serviert. Dazu müssen die Servicekräfte teils sehr lange Strecken zurücklegen. Für 5 Sterne holpert es gehörig. Die drei Themenrestaurants am Strand können den schlechten Eindruck leider auch nicht verbessern. Die Tische und Stühle sind klebrig, die Kellner räumen Gläser von Gästen weg und greifen dazu an und in den Glasrand. Mit den selben ungewaschenen Händen nehmen sie dann im China Restaurant das Willkommenssushi in die Hand und legen es auf die Teller. Solche Fälle habe ich zuhauf in den Themenrestaurants als auch im großen Speisesaal und an den anderen Ausgaben beobachtet. (Einmal hat der Kellner die Espressotasse oben am Rand, da etwas übergeschwappt ist, mit dem gleichen Lappen gesäubert und dann dem Gast gegeben, mit dem er auch sporadisch die Tische abgewischt hat) Mehrere Fälle, bei denen es Gäste nur bis kurz vor die Toilette geschafft haben, da sie sich unmittelbar übergeben mussten, habe ich leider live gesehen.

Nah am Strand, Strand sehr schön, Sandstrand. Gute Stunde vom Flughafen entfernt.

Rost im Kühlschrank, Schimmel im Bad, Lange Flure aus denen man jedes Geräusch hört (besonders toll, wenn man eine Gruppe junge Leute in den Nachbarzimmern hat, die um vier Uhr früh vom Party machen zurück kommen und bis sieben Uhr ca. 50 mal von einem ins andere Zimmer wechseln) Zimmer hellhörig sonders Gleichen. Der Türschlitz zum Flur ist ca. 2 cm...

Viele Angestellte lustlos, ungeschult. Einige Ausnahmen darunter, aber der Großteil ist lediglich zum Geld verdienen da und das lässt man den Gast auch spüren. Man kann den Angestellten wohlwollend zu Gute halten, dass man sich organisatorisch gesehen das Leben auch schwer macht und sich das dann wohl in der Arbeitsmoral niederschlägt. Beispiel? Bestellt ein Gast beim Mittagessen ein Bier, während er draussen sitzt, so muss der Kellner durch die komplette Halle laufen, um irgendwo in der Küche oder wo auch immer dieses Bier zu besorgen. Geschätzt ist er dafür 300 m unterwegs. Wasser könnte man beispielsweise in Flaschen auf den Tisch stellen, aber nein, das wird serviert. Dadurch sind die Servicekräfte so viel überflüssig unterwegs, dass viele von Ihnen wohl die Lust verlieren und dies in ihrem Verhalten auch kundtun.

Der Mini Club ist sehr modern und alle sehr nett. Das Animationsteam strengt sich sehr an, die Shows waren super. Am Strand gibt es kostenlos Tretboote, Kajaks und SUPs. Das hat es in der zweiten Woche herausgerissen, dass es kein Totalreinfall war. In der ersten Woche, die wohl noch in der Hauptreisezeit lag, war das Hotel komplett überbelegt. Liegen waren um 07:30 in der früh komplett „reserviert“. In den ersten 48 Stunden haben wir trotz 5 Versuchen keine Strandtücher bekommen, obwohl beim Check In schon 60€ Kaution für drei Handtücher hinterlegt haben. Überall waren in der ersten Woche lange Schlangen, etc. Kein Fitnessraum.

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
1.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
1.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
2.0
Susi
1.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Aug 19
Susi
1.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Aug 19
1x und Nie wieder. Abzocke in jeglicher Hinsicht !
Sehr enttäuschend für diese „all-inklusive“ Preis/ Leistung, um nicht zu sagen ABZOCKE!!! 4 Sterne sind hier eine Frechheit. Massenhotel, ab 5uhr mit Handtüchern voll belagerte und nicht mehr verfügbare Liegen & Handtücher und hierfür Pfand von 20€ pro Handtuch hinterlegt. Nix funktioniert ( Klimaanlage, Kühlschrank, Hotelzimmerschloss), free WLAN ausschließlich in der Lobby mittelmäßig verfügbar. Ansonsten gegen Entgelt und dann auch nur normal oder Premium Internet...( Geldmacherei). An Rezeption wird generell NUR Bargeld genommen nächster Automat in der Stadt. Buffet gleicht einem Amt mit extrem langen Anstellen.... Fazit: Entsetzt das TUI so etwas anbietet, 1x und nie wieder!!

Urlauber unfreundliche Zeiten, Mittelmäßiges Buffet, ewiges Anstellen bei warmen Gerichten, kein ... mehr
Sehr enttäuschend für diese „all-inklusive“ Preis/ Leistung, um nicht zu sagen ABZOCKE!!! 4 Sterne sind hier eine Frechheit. Massenhotel, ab 5uhr mit Handtüchern voll belagerte und nicht mehr verfügbare Liegen & Handtücher und hierfür Pfand von 20€ pro Handtuch hinterlegt. Nix funktioniert ( Klimaanlage, Kühlschrank, Hotelzimmerschloss), free WLAN ausschließlich in der Lobby mittelmäßig verfügbar. Ansonsten gegen Entgelt und dann auch nur normal oder Premium Internet...( Geldmacherei). An Rezeption wird generell NUR Bargeld genommen nächster Automat in der Stadt. Buffet gleicht einem Amt mit extrem langen Anstellen.... Fazit: Entsetzt das TUI so etwas anbietet, 1x und nie wieder!!

Urlauber unfreundliche Zeiten, Mittelmäßiges Buffet, ewiges Anstellen bei warmen Gerichten, kein Abräumen der Teller, service 0, Getränke werden 1 Glas pro Person (sogar Wasser) gebracht sprich keine Flaschen von Nachfüllen keine Spur. Restaurant Reservierung ausschließlich zu bestimmten Zeiten für ca. 500 Hotelgäste nur an 1-2 IPads an der Rezeption möglich. Insgesamt für „4 Sterne“ ein Witz!!

Mit Tui-fly und einem zerfetzten Reifen gelandet, dann hätte der Bus eine Panne. Abflug ab DE um 6 Uhr morgens, Ankunft im Hotel 12:30 Uhr. Geduld extrem gefordert!

Klimaanlage & Kühlschrank defekt. Achtung mit „Meerblick“ werden ebenfalls Zimmer verkauft die 2-3 Gebäude dazwischen haben und ein Spalt Meer zu sehen ist

Bemüht allerdings sehr weitergebend an die nächste Person. Keine Spur von extra Schritt gehend. Generell kein Lächeln und funktional.

Kinderdisco & Entertainment : sehr bemüht

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
1.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
1.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
1.0
tina
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Aug 19
tina
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Aug 19
Super erholsamer Urlaub
Das Hotel war sehr sauber, die Zimmer groß und das Personal sehr freundlich. Gutes Essen, große Auswahl durch unterschiedliche Restaurants. Für Kinder gibt es ein tolles Programm. Für einen erholsamen Strand/Poolurlaub mit Familie bestens geeignet. Die Umgebung um das Hotel herum ist KEINEN Ausflug wert.

Das Hotel war sehr sauber, die Zimmer groß und das Personal sehr freundlich. Gutes Essen, große Auswahl durch unterschiedliche Restaurants. Für Kinder gibt es ein tolles Programm. Für einen erholsamen Strand/Poolurlaub mit Familie bestens geeignet. Die Umgebung um das Hotel herum ist KEINEN Ausflug wert.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Irene
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Familie
im Aug 19
Irene
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Familie
im Aug 19
Ein schöner Familienurlaub
Schöne, aber sehr große Anlage im Norden von Korfu. Tolle Strandlage mit Blick auf gegenüberliegende Berge. Schöner flachabfallender Sandstrand mit Liegen und großen Sonnenschirmen. Der Strand gehört zum Hotel. Leider muss man Liegen reservieren, sowohl beim Pool als auch am Strand, sonst hat man als Familie ein Problem. Badetücher kann man gegen Kaution mieten. Am Pool ist es durch die Animation sehr laut. Am Strand war es sehr angenehm. Für den Zimmersafe muss man bezahlen. Jeden zweiten Tag bekommt man 2 Liter Wasser aufs Zimmer.

Über die Speisen gibt es nichts zu meckern. Wer dort nichts findet, ist selbst Schuld. Von Fisch, Fleisch, Gemüse und Salaten werden viele Varianten angeboten. Auch griechische Spezialitäten konnte man essen. Es gab als Dessert viel Obst ... mehr
Schöne, aber sehr große Anlage im Norden von Korfu. Tolle Strandlage mit Blick auf gegenüberliegende Berge. Schöner flachabfallender Sandstrand mit Liegen und großen Sonnenschirmen. Der Strand gehört zum Hotel. Leider muss man Liegen reservieren, sowohl beim Pool als auch am Strand, sonst hat man als Familie ein Problem. Badetücher kann man gegen Kaution mieten. Am Pool ist es durch die Animation sehr laut. Am Strand war es sehr angenehm. Für den Zimmersafe muss man bezahlen. Jeden zweiten Tag bekommt man 2 Liter Wasser aufs Zimmer.

Über die Speisen gibt es nichts zu meckern. Wer dort nichts findet, ist selbst Schuld. Von Fisch, Fleisch, Gemüse und Salaten werden viele Varianten angeboten. Auch griechische Spezialitäten konnte man essen. Es gab als Dessert viel Obst und natürlich diverse Kuchen. Die Atmosphäre in so einem großen Speisesaal ist nicht so berauschend. Es ist halt sehr laut.

Das Hotel liegt ziemlich abseits. Vom Flughafen braucht man ca eine Stunde, da die Fahrt über die Berge geht. Rund um das Hotel ist nichts los. Der kleine Ort Roda ist in 20 Minuten über den Strand zu erreichen. Dort sind einige Shops, Lokale und Autovermieter.

Unser Zimmer 859 war mit Blick in den Garten und daher sehr ruhig. Es war groß genug und hatte viel Stauraum. Den Balkon konnte man fast nicht benützen, weil er am Nachmittag bis Sonnenuntergang in der in der prallen Sonne liegt. Das Badezimmer hat eine Badewanne mit einer Duschwand. Trotzdem war es immer leicht geflutet. Der Abfluss war schlecht.

Das Service war okay. Die Rezeption war freundlich und hilfsbereit.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Stefan
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Aug 19
Stefan
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Aug 19
Cluburlaub mit Kindern?...nix wie hin!!!!
Superschöne Anlage, etwas abseits gelegen, mit toller Unterhaltung, gutem Essen und einem traumhaften Strand. Top für Familien!!! Negativ war, dass ich leider erstmals im Leben zeitig Liegen und Schirm am Strand reservieren musste. Dies widerstrebte mir jeden Tag sehr, da ich kein Fan hiervon bin. Aber mit zwei Kindern wäre ich sonst um 9.30 Uhr ohne Schirm und Liege am Strand gestanden. Sorry, nochmals, aber anders ging es nicht. Als ich um 8 Uhr jeden Tag am Pool vorbei schlenderte, waren sämtliche Liegen belegt. Zumindest habe ich meine reservierten Liegen anschließend benutzt, es gab allerdings auch Gäste, deren Liegen dann stundenlang unbenutzt waren.

Das Essen war sehr lecker, es gab griechische Spezialitäten als auch den Gästen angepasst deren nationale Gerichte. Klar, i ... mehr
Superschöne Anlage, etwas abseits gelegen, mit toller Unterhaltung, gutem Essen und einem traumhaften Strand. Top für Familien!!! Negativ war, dass ich leider erstmals im Leben zeitig Liegen und Schirm am Strand reservieren musste. Dies widerstrebte mir jeden Tag sehr, da ich kein Fan hiervon bin. Aber mit zwei Kindern wäre ich sonst um 9.30 Uhr ohne Schirm und Liege am Strand gestanden. Sorry, nochmals, aber anders ging es nicht. Als ich um 8 Uhr jeden Tag am Pool vorbei schlenderte, waren sämtliche Liegen belegt. Zumindest habe ich meine reservierten Liegen anschließend benutzt, es gab allerdings auch Gäste, deren Liegen dann stundenlang unbenutzt waren.

Das Essen war sehr lecker, es gab griechische Spezialitäten als auch den Gästen angepasst deren nationale Gerichte. Klar, in einer Clubanlage ist dementsprechend der Lärmpegel und Stressfaktor während den Essenszeiten sehr hoch. Aber wer Club bucht, sollte dies wissen und sich nicht hinterher beschweren. Sehr schön ist der Balkon mit Sicht auf das Meer. Sehr lecker war auch die Creperie. Ein Verbesserungsvorschlag wäre noch, sich Gedanken über den Anfall von täglich mehreren zig-tausenden Plastikbechern zu machten. In der heutigen Zeit sollte das Hotel auf Mehrwegbecher umstellen oder sich sonstige Gedanken machen. Aber ein kleines Bier in 5 Sekunden trinken und sofort den Becher in den Müll werfen, da hatte ich schon ziemliche Schmerzen.

Das Hotel liegt direkt am flachabfallenden Strand, für Kleinkinder bestens geeignet. Die Hotelanlage ist sehr schön und sauber gehalten. Nach Roda führt ein Weg am Strand entlang. Roda selbst ist ein kleines Dorf mit allerdings gemütlichen Tavernen und kleinen Souvenirläden. An der Hauptstraße befinden sich größere Einkaufsmöglichkeiten. Die Hinfahrt führte leider über die Küste, was einen Transfer von 2 Stunden bedeutete, der Rücktransfer ging dann über das Landesinnere mit gut einer Stunde. Hier hat man halt keinen Einfluß.

Wir hatten ein Familienzimmer, die Kinderbetten waren durch eine Glastüre getrennt. Aus meiner Sicht waren die Zimmer gut ausreichend eingerichtet. Von daher....passt.

Der Service ist meiner Meinung nach hervorzuheben . Sowohl der Zimmerservice (sehr sehr toll) als auch der Service im Restaurant oder an den Bars. Hab einige negative Meinungen vorab gelesen, die ich allerdings nicht teilen kann. In einer Clubanlage kann halt nicht jeder sofort bedient werden, auch wenn dies vielleicht einige Gäste meinen!!!!

Die Poolanlage ist sehr groß und toll. Tagsüber donnert hier die Musik über den ganzen Bereich. Wir haben hauptsächlich abends die Mini-Disco und Abendshows uns angesehen. Rado und sein Team als auch die Animateure der jeweiligen Reiseanbieter waren wirklich unterhaltend. Hier waren unsere Kinder und wir sehr begeistert. Die Mini-Clubs haben unsere Kinder lediglich zweimal vormittags besucht, hat ihnen ganz gut gefallen. Weitere Einrichtungen haben wir uns nicht angesehen. Hab vorab auch negative Kommentare über die Animateure gelesen, auch hier konnte ich keine Übereinstimmungen finden.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Dagmar
3.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Aug 19
Dagmar
3.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Aug 19
Ein Hotel in schöner Lage mit großen Schwächen
Wer die Nachteile eines großen Hotels gewohnt ist und gerne in Kauf nimmt, ist hier wahrscheinlich zufrieden. Für mich war es leider nicht das Richtige. Um Liegen zu bekommen, muss man um 6 Uhr aufstehen oder in der Nacht vor dem Schlafengehen, seine Badetücher hinlegen, was mühsam ist. Auch beim Essengehen muss man strategisch vorgehen, was bedeutet, früh aufzustehen um den Massen beim Frühstück aus dem Weg zu gehen. Etwas mühsam, wenn die Kinder am Abend noch in die Kinderdisco gehen und um 8h schwer aus dem Bett zu bekommen sind und das im Urlaub ohnehin nicht gewünscht wird. Auch am Abend muss man den Strand früh verlassen um nicht vor dem Restaurant Schlange zu stehen. Stress pur den ganzen Tag! Sehr ärgerlich ist die Situation mit den Badetüchern. Man muss pro Handtuch 20 Euro Kautio ... mehr
Wer die Nachteile eines großen Hotels gewohnt ist und gerne in Kauf nimmt, ist hier wahrscheinlich zufrieden. Für mich war es leider nicht das Richtige. Um Liegen zu bekommen, muss man um 6 Uhr aufstehen oder in der Nacht vor dem Schlafengehen, seine Badetücher hinlegen, was mühsam ist. Auch beim Essengehen muss man strategisch vorgehen, was bedeutet, früh aufzustehen um den Massen beim Frühstück aus dem Weg zu gehen. Etwas mühsam, wenn die Kinder am Abend noch in die Kinderdisco gehen und um 8h schwer aus dem Bett zu bekommen sind und das im Urlaub ohnehin nicht gewünscht wird. Auch am Abend muss man den Strand früh verlassen um nicht vor dem Restaurant Schlange zu stehen. Stress pur den ganzen Tag! Sehr ärgerlich ist die Situation mit den Badetüchern. Man muss pro Handtuch 20 Euro Kaution in bar hinterlegen, bekommt aber, wie in unserem Fall, die Badetücher erst am 2.Tag am Nachmittag und auch erst, weil wir uns massiv beschwert haben. Es gab einfach keine und der junge Mann an der einzigen!! Ausgabestelle, bekommt um 10h ca 100 Stück frische Tücher, die in 15 Minuten weg sind. Dann heißt es stundenlang warten, ob es neue gibt. Sehr mühsam, wenn man gerade angekommen ist und gleich mal an den Strand möchte. Die Lage des Hotels ist gut, der Strandabschnitt ist allerdings eher schmal, aber gut geeignet für kleine Kinder, da es flach ins Meer geht. Highlight des Urlaubs ist Rado und sein Eventteam. Rado macht einen super Job als Chef des internationalen Entertainment Teams, er moderiert an 6 Tagen die Kinderdisco auf eine Art und Weise, die wirklich seines Gleichen sucht. Jedes Kind wird von ihm besonders wahrgenommen, er ist herzlich und authentisch. Auch die Shows sind durchwegs unterhaltsam. Rado bekommt von mir 5 Sterne. Was mich negativ gestimmt hat, war, dass man für den Zimmersafe 3-4 Euro pro Tag zahlen muss, das aber nicht klar kommuniziert wird. Man denkt, es handelt sich dabei um eine Kaution und erfährt am Ende, dass man für den Safe bezahlen muss, sehr sehr eigenartig, kannte ich bisher nicht. Hervorheben möchte ich noch die mangelhafte Hygiene in den Restaurants. Die Teller waren großteils schmutzig, waren nass und verklebt mit Essensresten. Ebenso die Gläser. Das Essen hier dient lediglich der Nahrungsaufnahme, leider kein entspanntes Essen möglich. An 3 Tagen kann man in den Restaurants am Strand reservieren. Das Essen dort war mittelmäßig, aber es ist schon mal etwas Besonderes, wenn man am Strand sitzt und serviert bekommt und sich nicht anstellen muss.

Im Urlaub ist für mich das Essen ein Highlight des Tages, zumindest sollte es so sein. Leider ist es in diesem Hotel nicht möglich, Frühstück, Mittag oder Abendessen auch nur in irgend einer Weise zu genießen. Wie andere hier geschrieben haben, ist das Hauptrestaurant eine riesige Halle, laut, man stellt sich an einzelnen Stationen des Buffets an, versucht seinen Teller zum weit entfernten Tisch ohne Unfall zurück zu bringen. Leider ist die Hygiene hier ein Fremdwort. Die Teller waren feucht und an manchen klebten noch Essenreste dran. Ich nahm jedes Mal eine Serviette um den Teller abzuwischen. Die Masse an Menschen und der große Bedarf an Tellern, bringt vermutlich mit sich, dass sie nur kurz abgeschwemmt werden. Ebenso sind die Gläser schmutzig. Wasser bekommt man glasweise aus Karaffen mit Eiswürfeln, was gleich mal Durchfall bei uns auslöste. Ich habe den ganzen Urlaub keinen Salat und nur schälbares Obst gegessen, weil ich von den Vorfällen (Durchfall) des letzten ´Sommers abgeschreckt war. So stelle ich mir meinen Griechenland Urlaub nicht vor, muss ich zugeben. Ansonsten gibt es sehr viel Auswahl, nur was hilft's, wenn man das Gefühl hat, dass die Hygiene einfach nicht passt?! Der Mann am Suvlakigrill macht seine Arbeit sicher gut, ebenfalls die Damen an den 2 Crepesplatten, wo sich ständig Schlangen bilden.

Der Bus zum Hotel war gut organisiert und wir waren in ein bisschen mehr als einer Stunde im Hotel. Der Norden von Corfu ist sehr schön, tolle Aussicht vom Hotel auf Albanien und die Berge über Roda. Die beiden Strandabschnitte sind schön, aber schmal, leider Sandsäcke am Strand... das geht mit Steinen besser und sieht schöner und hochwertiger aus!

Wir hatten ein ebenerdiges Familienzimmer direkt an einem der Pools im hinteren Bereich der Anlage. Leider hörte man die Busse, die manchmal sehr spät in der Nacht noch Gäste ins Hotel brachte sehr stark. Von den Zimmern darf man sich kein 4 Sterne Niveau erwarten. Die Kinder waren in einem vom Elternschlafzimmer getrennten kleinen Kämmerchen ohne Fenster untergebracht. Obwohl wir in der Nacht die Türe geöffnet haben, war es sehr stickig in ihrem Raum. Das Bad war basic. Pluspunkt: die Reinigungskraft wechselt täglich die Handtücher und macht das Bett, die Bettwäsche wurde glaube ich nicht gewechselt während unseres Aufenthaltes. Das Bett war nicht besonders angenehm zum Schlafen, das geht auf jeden Fall besser, wenn man in die Matratzen investiert!

Die Leute dort sind bemüht, manche sind sehr freundlich, anderen wiederum merkt man den Stress an.

Die Kanus am Strand waren frei zu nehmen, die Kinder hatten Spass. Bananenbootfahren gegen Entgelt waren auch ein Highlight. Der Kinderclub ist gut ausgestattet, die drei Tuibetreuerinnen sehr nett. Es gibt definitiv mehr französische Urlauber und daher auch mehr Animation vom französischen Team. Sehr befremdlich fand ich allerdings, dass einmal pro Woche ein pink day veranstaltet wurde, wo alle Animateure pink gekleidet waren und sich und die Gäste am Nachmittag pinke Lebensmittelfarbe am Strand übergeschüttet haben, die dann im Meer abgewaschen wurde, wodurch sich ein großer pinker Teppich im Wasser gebildet hat. Merkwürdig und unnötig!

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
3.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
3.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Bianca
Weiterempfehlung
4.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Aug 19
Bianca
Weiterempfehlung
4.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Aug 19
Sehr schönes Hotel, leider zu wenig Personal
Sehr schöne Anlage, wenn mehr Personal eingesetzt werden würde, würden viele Wartezeiten vermieden werden. Alles in Allem ganz ok.

Im Hauptrestaurant gut, aber es wiederholte sich alles und war fast immer das gleiche (z. B. immer Nudeln mit Bolognese, Tomatensauce). A la carte Restaurant sehr lecker und gut, konnte leider nur einmal gebucht werden, da sonst nichts frei war. Creperie sehr lecker und viel Auswahl. Souflaki sehr zähes Fleisch. Hotdogs an der Strandbar sehr lecker, allerdings kann man diese nur bis zum frühen Nachmittag bekommen, da es danach keine mehr gibt.

Gute Lage, man kann innerhalb von 10 Min zu Fuß das nächste Dorf erreichen, wo es viele Einkaufsmöglichkeiten gibt. Transfer vom Flughafen zu lange, beim Hinfahren ca. 1 h 40 min, da vorher viel ... mehr
Sehr schöne Anlage, wenn mehr Personal eingesetzt werden würde, würden viele Wartezeiten vermieden werden. Alles in Allem ganz ok.

Im Hauptrestaurant gut, aber es wiederholte sich alles und war fast immer das gleiche (z. B. immer Nudeln mit Bolognese, Tomatensauce). A la carte Restaurant sehr lecker und gut, konnte leider nur einmal gebucht werden, da sonst nichts frei war. Creperie sehr lecker und viel Auswahl. Souflaki sehr zähes Fleisch. Hotdogs an der Strandbar sehr lecker, allerdings kann man diese nur bis zum frühen Nachmittag bekommen, da es danach keine mehr gibt.

Gute Lage, man kann innerhalb von 10 Min zu Fuß das nächste Dorf erreichen, wo es viele Einkaufsmöglichkeiten gibt. Transfer vom Flughafen zu lange, beim Hinfahren ca. 1 h 40 min, da vorher viele andere Hotels angefahre wurden, die nicht auf dem Weg lagen.

Größe des Zimmers war sehr gut, Möbel etwas in die Jahre gekommen aber man hat alles was man braucht. Sauberkeit top - wurde jeden Tag super gereinigt. Leider etwas laut, da wir einen eigenen Poolzugang hatten und das Rauschen der Poolsäuberung laut zu hören war. Außerdem konnte man alles hören, was am Gang passierte, da die Türen und Wände sehr hellhörig waren.

An der Pool- bzw. Strandbar sowie Creperie und Souflakistand sehr nettes Personal. Manchmal längere Wartezeiten aber das ist zu erwarten bei so einem großen Hotel. Beim einchecken an der Rezeption sehr lange Wartezeiten, da meist nur eine Person dort ist. Koffer wurden bei Ankuft aufs Zimmer gebracht, auch dies dauerte lange weil mehrere Personen gleichzeitig ankamen und nur ein Personal da war,um die Gäste auf die Zimmer zu bringen. Hauptrestaurant: Wenn man die Menschenmassen vermeiden möchte muss man immer früh zum Essen gehen, da sons sehr lange Wartezeiten entstehen. Man wird vom Personal zum Tisch gebracht, dadurch muss man warten, bis die Mitarbeiter Zeit haben. Wenn sich jeder seinen eigenen Tisch suchen würde, würden dort Wartezeiten vermieden werden. Ebenso beim Getränke bestellen, Kellner kamen meist nicht von selbst zum Tisch, man musste hingehen und sie auffordern.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Mona
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Aug 19
Mona
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Aug 19
Schöne und freundliche Anlage
Tolle Anlage mit nettem Personal. Große Auswahl an Essen.. Im Außenbereich viele Bars aber zu wenige Sanitäranlagen.. Transfer leider sehr lang und holprig (fast 2 stunden)

Tolle Anlage mit nettem Personal. Große Auswahl an Essen.. Im Außenbereich viele Bars aber zu wenige Sanitäranlagen.. Transfer leider sehr lang und holprig (fast 2 stunden)

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Sima
3.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Aug 19
Sima
3.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Aug 19
RENOVIERUNGSSTAU HÖCHSTENS 3 💥💥💥Chlorvergiftung
Eigentlich nettes Hotel aber renovierungsbedürftig mit doch sehr vielen Mängeln , die sich teils auf die Gesundheit auswirken...Asthmatiker lieber zu Hausebleiben. Kategorie ganz klar nur 3 Sterne

Essen im Hauptrestaurant vielfältig und gut.. aber nicht gehobene Küche...jeder kann etwas finden...auch griech. Spezialitäten wie Musaka Spinat und Makkaroniaufläufe. Frisches Gyros vom Spiess Oliven Zaziki griech. Salat mit Schafskäse, Lammfleisch oder Fleischeintöpfe gibt es...tgl Spagetti mit Sosse, Salate und Gemüse nur wenig Fisch und gar keine Meeresfrüchte höchstens mal auf der Paella...das ist schade..Desserts sehr lecker. Eis im Hauptrestaurant schlecht, sehr künstlich. Was ein NoGo ist, direkt am Buffet in Griffnähe für Kinder laufen 2 grosse offene Fritteusen für Pomnes Fri ... mehr
Eigentlich nettes Hotel aber renovierungsbedürftig mit doch sehr vielen Mängeln , die sich teils auf die Gesundheit auswirken...Asthmatiker lieber zu Hausebleiben. Kategorie ganz klar nur 3 Sterne

Essen im Hauptrestaurant vielfältig und gut.. aber nicht gehobene Küche...jeder kann etwas finden...auch griech. Spezialitäten wie Musaka Spinat und Makkaroniaufläufe. Frisches Gyros vom Spiess Oliven Zaziki griech. Salat mit Schafskäse, Lammfleisch oder Fleischeintöpfe gibt es...tgl Spagetti mit Sosse, Salate und Gemüse nur wenig Fisch und gar keine Meeresfrüchte höchstens mal auf der Paella...das ist schade..Desserts sehr lecker. Eis im Hauptrestaurant schlecht, sehr künstlich. Was ein NoGo ist, direkt am Buffet in Griffnähe für Kinder laufen 2 grosse offene Fritteusen für Pomnes Frites mit sprudelndem Fett. Mitten im Buffet ohne jeglichen Schutz...Kinder können da reinfassen das ist sehr sehr gefährlich !!!! Frühstück gut und vielfältig....allgemein lange Schlangen und viel Lärm und Unruhe beim Essen. Der Chinese am Strand schon von mir erwähnt ist schrecklich und keinerlei chinesisches Essen...einfach nur ekelhaft....Bofrost schmeckt besser. Die anderen 2 Strandrestaurants sind auch nichts Besonderes und das Reservierungsprozedere ist den Stress nicht wert. Zumal man genau nur 1 Stunde und 15 min zum Essen hat ....ich habe bei Buchung ehrlich gesagt nicht darauf geachtet aber der Plastikbecher Verbrauch hier ist eine RIESEN UMWELT SÜNDE !!!!! klar am Pool kann ich es im Urlaub grade mal noch ausnahmsweise mit schlechtem Gewissen tolerieren...aufgrund der Verletzungsgefahr durch Scherben... aber in der Hauptbar im Haus....Plastik ein No go. .hier wird sooo viel Müll produziert...Wir haben eh schon ungerne all inklusive gebucht....aber da die Kinder ständig Hunger und Durst haben... und ich mich auch gerne mal bekochen lasse...))) hätte ich gewusst wieviel Müll hier gemacht wird....ich hätte niemals gebucht !!!!!

Etwas abgelegen nur ein Mini Ort 15 min zu Fuss aber nur Bars und paar Souvenirshops....überall viel viel Müll...und Siff... der Krise zu danken, denke ich. Strand am Hotel wirklich garnicht schön obwohl ein wenig Sand da ist....Hotelgarten und Anlage schön und gepflegt...man darf aber nicht über die Hecke schauen....versch. Sehenswürdigkeiten in 1/2 Std bis Std. Mit Mietauto zu erreichen aber in Saison mega überlaufen. Was sehr schön ist, ist der Ausblick rüber auf die albanischen Berge. Aber es gibt 1000 mal schönere Strände überall in Griechenland. Die Insel selbst ist im Norden schön grün.Transfer fast 2 Std.

Zimmer mit privatem Poolzugang gross aber absolut renovierungsbedürftig, besonders die ganzen Matratzen auch die der Kinder Schlafsofas gehören erneuert da aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit alles nach Schimmel riecht und sich auch überall Stockflecken oder Schimmelspuren an den Stoffen und Möbeln zeigen. Klimaanlage blässt nur warme Luft raus und sobald man das Zimmer verlässt, geht alles aus. Auch der Kühlschrank welcher ebenfalls nicht funktionniert. Meldung an der Rezeption brachte nichts. Duschabtrennung undicht Wasser läuft beim Duschen auf den Boden alles nass und massive Rutschgefahr im gesamten Zimmer und beim Aussteigen vom Pool auf die Terasse, alles überschwemmt...Sturzgefahr1 deutsches Programm ARD auf mini Fernseher den man fast nicht hört. Abgetrennter Kinderschlafbereich durch Glasscheibe ist eig. Ok aber schlecht zu belüften da dieser zum Balkon zum Pool hingeht und der Pool (Salzwasser!!!!) Ab 19 Uhr nicht mehr benutzt werden darf, da er über Nacht so massiv gechlort wird und umgewälzt, dass sich im gesamten Innenhof der Zimmer bei den Privatpools so giftige Dämpfe bilden und einem das förmlich ins Zimmer weht. Ich übertreibe nicht!!! Das kann nicht gesund sein. Zumal das Wasser viel salziger wirkt, als im Meer. Ich möchte nicht wissen, was da noch reingekippt wird. ..schade, die Idee mit den " privatpools" ist eig. Schön wobei sie garnicht privat sind, da offen, und jeder durchschwimmen kann .Auch hier wird ab 4 Uhr morgens Liegen Reservierung betrieben..und nichts seitens des Hotels unternommen Zimmer absolut hellhörig, da viele Kleinkinder da sind hört man diese oft nachts stundenlang weinen und früh morgens rumschreien....je nach Eltern . Matratzen wie schon erwähnt muffig und entweder total durchgelegen oder Schlafsofas steinhart. Kopfkissen gross und dick.. wer lieber flach schläft, bringt etwas mit....

Ich kann nichts gegen den Service sagen. Personal bis auf einzelne sehr freundlich und die Kritiken bezüglich der Getränke....man muss sich nur richtig bemerkbar machen dann bekommt man genug zu Trinken...auch kann man ganze Kannen Cafe verlangen oder eine ganze Flasche Wein. EIN ABSOLUTES NO-GO sind die 2 Kellner im Chinesen Restaurant (welches grauenhaft ist)...lustlos muffig unmotiviert...bei Eröffnung am Abend ungeputzte verklebte Tische...Essen wird hingeknallt...ist aber in keinster Weise chinesisch!!!! Nur weisser Reis mit Fleisch OHNE jegliches Gemüse oder Geschmack..und mini Portionen.Da steht tatsächlich einChinese in der Küche!! Eine SCHANDE für alle chinesischen Köche.. Putzfrau sehr nett aber wie üblich nur das oberflächliche Geputze, das alles schön aussieht. Unter dem Bett und in den Ecken oder Oberflächen kein einziges Mal gereinigt.. auch im Bad überall schwarze Dreckkrusten besonders, da ja das Wasser unter der Duschabtrennung rausläuft ..Rezeption mit 1 bis 2 Leuten bei bis zu 1500 Gästen deutlich unterbesetzt.

Kein Fitnessraum.....deutsche Kinderbetreuung....viel typ.französische Animation... muss man mögen... aber nicht aufdringlich...Volleyball.. Boule. Tennis.. bisschen Gymnastik aber nichts weltbewegendes Bananenboot gegen Gebühr

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
1.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
1.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
1.0
Heike
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Aug 19
Heike
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Aug 19
War ein schöner Urlaub
Das Animations Team war toll,alle sehr nett und immer gute Laune ,Die abendshows, waren sehr unterhaltsam. Die Zimmer sind ein wenig altmodisch,aber sauber. Das Essen gut und vielseitig und sehr reichhaltig. Die Hotelanlage sehr schön und sauber

Viel,gut, reichhaltig, Abwechslungsreich

Ca.1.5 Stunden vom Flughafen zum hotel, 1min zum Strand, halbe Stunde zum Hafen

Altmodisch, ansonsten in Ordnung

Für griechische verhänisse gut

Grosser Salzwasser Pool mit rutschen, SPA Bereich, gute Animation aber nicht aufdringlich,

Das Animations Team war toll,alle sehr nett und immer gute Laune ,Die abendshows, waren sehr unterhaltsam. Die Zimmer sind ein wenig altmodisch,aber sauber. Das Essen gut und vielseitig und sehr reichhaltig. Die Hotelanlage sehr schön und sauber

Viel,gut, reichhaltig, Abwechslungsreich

Ca.1.5 Stunden vom Flughafen zum hotel, 1min zum Strand, halbe Stunde zum Hafen

Altmodisch, ansonsten in Ordnung

Für griechische verhänisse gut

Grosser Salzwasser Pool mit rutschen, SPA Bereich, gute Animation aber nicht aufdringlich,

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
3.0