Einzelbewertungen

Jan
Weiterempfehlung
5.8
Alter 36-40
verreist als Paar
im Aug 15
Jan
Weiterempfehlung
5.8
Alter 36-40
verreist als Paar
im Aug 15
Oase der Ruhe für Erholungssuchende
Das Hotel Villa Orio ist eine wahre Oase der Ruhe für alle, die Erholung vom Alltagsstress suchen. Wir waren nur für eine Nacht Ende August hier, haben aber sofort die angenehm ruhige, gleichzeitig aber auch sehr gastfreundliche Atmosphäre im Hotel und um das Hotel herum gespürt. In der Nähe der unter Naturschutz stehenden Alberoni-Dünen gelegen, bietet das Hotel einen optimalen Ausgangspunkt, um den Südteil der Lido-Insel zu erkunden. Das Personal ist sehr herzlich und gibt zahlreiche Tipps zur Freizeitgestaltung, und auch das Zimmer selbst entsprach voll unseren Vorstellungen. Vielen Dank, weiter so!

Das Hotel Villa Orio ist eine wahre Oase der Ruhe für alle, die Erholung vom Alltagsstress suchen. Wir waren nur für eine Nacht Ende August hier, haben aber sofort die angenehm ruhige, gleichzeitig aber auch sehr gastfreundliche Atmosphäre im Hotel und um das Hotel herum gespürt. In der Nähe der unter Naturschutz stehenden Alberoni-Dünen gelegen, bietet das Hotel einen optimalen Ausgangspunkt, um den Südteil der Lido-Insel zu erkunden. Das Personal ist sehr herzlich und gibt zahlreiche Tipps zur Freizeitgestaltung, und auch das Zimmer selbst entsprach voll unseren Vorstellungen. Vielen Dank, weiter so!

weniger
Hotel allgemein
5.3
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
0.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
4.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
5.3
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Matthias
Weiterempfehlung
5.2
Alter 46-50
verreist als Paar
im Jul 15
Matthias
Weiterempfehlung
5.2
Alter 46-50
verreist als Paar
im Jul 15
Sympathisches Hotel im ruhigen Teil des Lido
Da wir nicht im Trubel von Venedig übernachten wollten, war das Hotel für uns perfekt: 15-20 Min Bus bis zum Vaporetto Anleger Lido, und von da aus nur noch 10 Min. Boot bis zur Kunst Biennale. Wichtiger für uns: nur 5 Min. zu Fuß zum schönen Strand von Alberoni, der selbst in der Hauptsaison noch ruhig und entspannt war. Liegen/Sonnenschirme gibt's dort mit Hotelgutschein ermäßigt - ist dann zwar immer noch kein Schnäppchen, aber das ist auf allen italienischen Stränden so. Wegen der extremen Juli-Hitze war es toll dass das Zimmer Klimaanlage hatte, auch der Steinboden ist bei der Hitze super. Das Hotel und die Mitarbeiter sind sehr sympathisch, das Frühstück für italienische Verhältnisse wirklich gut, und man kann schön mit einem Campari vor dem Hotel im Sessel sitzen. Zimmer sind großzü ... mehr
Da wir nicht im Trubel von Venedig übernachten wollten, war das Hotel für uns perfekt: 15-20 Min Bus bis zum Vaporetto Anleger Lido, und von da aus nur noch 10 Min. Boot bis zur Kunst Biennale. Wichtiger für uns: nur 5 Min. zu Fuß zum schönen Strand von Alberoni, der selbst in der Hauptsaison noch ruhig und entspannt war. Liegen/Sonnenschirme gibt's dort mit Hotelgutschein ermäßigt - ist dann zwar immer noch kein Schnäppchen, aber das ist auf allen italienischen Stränden so. Wegen der extremen Juli-Hitze war es toll dass das Zimmer Klimaanlage hatte, auch der Steinboden ist bei der Hitze super. Das Hotel und die Mitarbeiter sind sehr sympathisch, das Frühstück für italienische Verhältnisse wirklich gut, und man kann schön mit einem Campari vor dem Hotel im Sessel sitzen. Zimmer sind großzügig und sauber. Direkt neben dem Hotel eine kleine Bar die von 2 älteren Herren geführt wird, in der man gut (vor allem Fisch) und relativ günstig essen kann. Super Busverbindung alle 10 Min. direkt vor dem Hotel, auch der Nachtbus hält dort. Evtl. Nachteile: Dieser Teil des Lido ist wirklich sehr ruhig - für uns ideal, wer Nachtleben braucht, der ist näher am Zentrum besser bedient. Es gibt ab Sonnenuntergang viele Stechmücken, also Fenster geschlossen lassen. Aber das Problem hat man in Venedig im Sommer am Abend überall...

weniger
Hotel allgemein
5.5
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.8
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.5
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
0.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
5.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.5
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.8
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.5
Bernd
Weiterempfehlung
4.8
Alter 66-70
verreist als Paar
im Oct 11
Bernd
Weiterempfehlung
4.8
Alter 66-70
verreist als Paar
im Oct 11
Wieder ein schöner Kurzurlaub in Venedig
Wie schon letztes Jahr, alles bestens. Seit April neue Besitzer, aber ebenfalls sehr hilfsbereit bei allen Anliegen.

Gleiche Tipps wie im letzten Jahr.

Für italienische Verhältnisse gutes Frühstück

Entfernung zum Strand ca. 10 Min. Nach Venedig (Markusplatz) ca.20 Min. Bushaltestelle direkt vor dem Hotel ( alle 2o Min )

Gute grosse Zimmer.Neue Flachbildschirme, leider z.Zt. ohne deutsche Sender. Schöner grosser Terrassenbereich

Gesamte Personal sehr freundlich.Es wird Italienisch, Englisch, Deutsch und Französisch gesprochen. Zimmer werden täglich gut gereinigt. Hilfreich bei Beratung für Unternehmungen

Wie schon letztes Jahr, alles bestens. Seit April neue Besitzer, aber ebenfalls sehr hilfsbereit bei allen Anliegen.

Gleiche Tipps wie im letzten Jahr.

Für italienische Verhältnisse gutes Frühstück

Entfernung zum Strand ca. 10 Min. Nach Venedig (Markusplatz) ca.20 Min. Bushaltestelle direkt vor dem Hotel ( alle 2o Min )

Gute grosse Zimmer.Neue Flachbildschirme, leider z.Zt. ohne deutsche Sender. Schöner grosser Terrassenbereich

Gesamte Personal sehr freundlich.Es wird Italienisch, Englisch, Deutsch und Französisch gesprochen. Zimmer werden täglich gut gereinigt. Hilfreich bei Beratung für Unternehmungen

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Bernd
Weiterempfehlung
4.8
Alter 66-70
verreist als Freunde
im Oct 10
Bernd
Weiterempfehlung
4.8
Alter 66-70
verreist als Freunde
im Oct 10
Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
Kleines , sauberes Hotel und für Venedig preiswert.Frühstück inclusive. Frische Brötchen,Toastbrot,Eier Schinken, Wurst,Marmeladen, Müsli,also für jeden etwas. Gästestruktur gemischt.

Wer mit dem Auto kommt, spart sich dadurch ca. 100,00 € an Parkhausgebühr in Venedig. Autofähre hin und zurück € 40,00. Rückfahrt vorher reservieren, so vermeidet man Wartezeiten. Alle Reisezeiten haben ihren Reiz. Preiswert Essen kann man in der Tratoria " AFRICA" 500 mtr vom Vaporetto. Kleine Nebenstrasse (Via Lazarro Mocenigo 9) neben Hotel ATLANTA AUGUSTUS. Durchschnittlicher Preis pro Essen ca. € 10,00. 3 Tageskarte für Vaporetto € 33,00.(sofort entwerten) Sehr gut essen kann man auf Pellestrina im " d a NANE" (Fischspezialitäten) Fahrzeit vom Hotel mit Buslinie 11 , ca 15 min (Haltestelle ... mehr
Kleines , sauberes Hotel und für Venedig preiswert.Frühstück inclusive. Frische Brötchen,Toastbrot,Eier Schinken, Wurst,Marmeladen, Müsli,also für jeden etwas. Gästestruktur gemischt.

Wer mit dem Auto kommt, spart sich dadurch ca. 100,00 € an Parkhausgebühr in Venedig. Autofähre hin und zurück € 40,00. Rückfahrt vorher reservieren, so vermeidet man Wartezeiten. Alle Reisezeiten haben ihren Reiz. Preiswert Essen kann man in der Tratoria " AFRICA" 500 mtr vom Vaporetto. Kleine Nebenstrasse (Via Lazarro Mocenigo 9) neben Hotel ATLANTA AUGUSTUS. Durchschnittlicher Preis pro Essen ca. € 10,00. 3 Tageskarte für Vaporetto € 33,00.(sofort entwerten) Sehr gut essen kann man auf Pellestrina im " d a NANE" (Fischspezialitäten) Fahrzeit vom Hotel mit Buslinie 11 , ca 15 min (Haltestelle auf Pellestrina = S. Pietro in Volta (Vaparettokarte gilt auch hier)

Kleine Bar, Frühstüch für italienische Verhältnisse gut.-

Entfernung zum Strand 1km, Golfplatz 1 km. Entfernung zum Vaporetto 11 km, aber kein Problem, da 3 Buslinien vom Hotel zur Anlegestelle fahren (Linie A, B, u. 11 ) Fahrzeit ca 1o min.

Schöne Zimmer für 2 Peronen ausreichend. Nettes geschmackvolles Mobiliar. TV mit 3 deutschsprachigen Sendern, Telefon, Macht alles insgesamt einen sehr sauberen Zustand.

Sehr freundlichen Personal, sehr familiär. Inhaberin spricht Deutsch, Englisch, Französisch etc. Saubere Zimmer und Bad.Täglich neue Handtücher (wenn notwendig) Bei kleineren Reklamationen sofortige Abstellung.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Olga
2.8
Alter 19-25
verreist als Paar
im Mai 08
Olga
2.8
Alter 19-25
verreist als Paar
im Mai 08
Spontanausflug nach Venedig
Direkt vor der Stadt Venedig buchten wir bei einer Touristikinformation (Auto und Hotel) ein Zimmer für eine Nacht im Hotel Orio auf der Nebeninsel Lido. Da sonst keine Hotels mehr für einen Aufenthalt von mehr als einer Nacht verfügbar waren, entschieden wir uns für das etwas teurere Hotel (140,-€ p./Nacht u. Frühstück) allerdings teilte uns die Dame mit, dass in dem Hotel evtl. eine Verlängerung für eine weitere Nacht möglich wäre . Jedoch sollten wir im Hotel am nächsten Morgen noch nachfragen. Im Hotel angekommen verständigten wir uns mit unserem schlechten Italienisch und dem schlechten Deutsch des Rezeptionisten darauf, dass wir das Zimmer für zwei Nächte beziehen können. Das Zimmer entsprach leider auch nicht ganz dem Preis, nicht sehr gross, kein Balkon, im Bad war die Deckenverkl ... mehr
Direkt vor der Stadt Venedig buchten wir bei einer Touristikinformation (Auto und Hotel) ein Zimmer für eine Nacht im Hotel Orio auf der Nebeninsel Lido. Da sonst keine Hotels mehr für einen Aufenthalt von mehr als einer Nacht verfügbar waren, entschieden wir uns für das etwas teurere Hotel (140,-€ p./Nacht u. Frühstück) allerdings teilte uns die Dame mit, dass in dem Hotel evtl. eine Verlängerung für eine weitere Nacht möglich wäre . Jedoch sollten wir im Hotel am nächsten Morgen noch nachfragen. Im Hotel angekommen verständigten wir uns mit unserem schlechten Italienisch und dem schlechten Deutsch des Rezeptionisten darauf, dass wir das Zimmer für zwei Nächte beziehen können. Das Zimmer entsprach leider auch nicht ganz dem Preis, nicht sehr gross, kein Balkon, im Bad war die Deckenverkleidung nicht richtig montiert. Das Zimmer schnell bezogen, damit wir uns auf Entdeckungstour auf der Insel machen konnten. Zurück im Hotel trafen wir den Nachtportier an, der recht gut Englisch konnte, da fragten wir ihn auch noch nach dem Zimmer, ob es wirklich in Ordnung geht, dass wir zwei Nächte bleiben können. Er bestätigte uns dieses, nachdem er im Reservierungsbuch studiert hatte. Da wir uns vergewissert hatten, dass wir einen Tag länger bleiben können, kein neues Hotel zu suchen brauchen und auch nicht mehr am Morgen nochmals nachfragen müssen, gingen wir beruhigt und voller Vorfreude auf den Besuch in Venedig auf unser Zimmer. Der Betrieb wird nach dem "Bed and Breakfast" Prinzip geführt, allerdings wirkte Frühstücksbuffet eher provisorisch auf uns. Den ganzen Tag verbrachten wir dann auf der Hauptinsel, Venedig, erst spät abends und ganz erschöpft kamen wir am Hotel wieder an. Wir wurden wieder von dem Nachtportier vom Vorabend begrüsst und gingen rauf auf unser Zimmer, sperrten es auf und waren ganz verblüft, als wir zwei fremde Menschen in unserem Bett vorfanden. Es war unser Zimmer, dessen waren wir uns sicher. An der Rezeption unten teilte uns der Nachtportier mit, dass wir uns in der Frühe hätten informieren müssen, ob das Zimmer noch für eine weitere Nacht verfügbar wäre. Obwohl wir uns ja bereits am Abend zuvor informiert hatten, weil wir uns nicht sicher waren. Total aufgebracht und verständnislos verlangten wir zunächst nach unseren Sachen, die wir ja im Zimmer gelassen hatten. Der Herr wiederholte mehmals, dass wir uns hätten rühren sollen und ihnen hinteher springen müssen, dass es unsere Pflicht wäre nachzufragen. Letzendlich war es nur ein "Missverständnis". Wir zahlten das Zimmer, packten unsere Sachen ins Auto und verbrachten auch die Nacht herrin, denn es war bereits nach Mitternacht und die letzte Fähre war auch schon weg und nach einem neuen Hotel zu suchen, hatten wir nicht mehr die Lust und auch die Nerven nicht. Unser Fazit, Venedig ist eine sehr schöne Stadt, aber das nächste Mal werden wir unser Hotel sicherlich nicht mehr auf Lido buchen und ganz bestimmt nicht im Hotel Lido.

weniger
Hotel allgemein
2.3
Lage und Umgebung
2.7
Service
1.8
Essen & Trinken
3.5
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
3.5
Zustand des Hotels
3.0
Einkaufsmöglichkeiten
1.0
Freundlichkeit
1.0
Variety Of Dishes
3.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
2.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
2.0
Geschmack & Qualität
3.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
3.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
2.0
Rezeption
2.0
Atmosphäre
4.0
Pool
0.0
Ausstattung
3.0
Behindertenfreundlich
2.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
2.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.3
Lage und Umgebung
2.7
Service
1.8
Essen & Trinken
3.5
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
3.5