5 Hotelbewertungen
100 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.2
Hotel allgemein
5.2
Lage und Umgebung
5.4
Service
5.2
Essen & Trinken
5.4
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.2

Einzelbewertungen

CHRISTOPHER
Weiterempfehlung
5.0
Alter 26-30
verreist als Freunde
im Mai 19
CHRISTOPHER
Weiterempfehlung
5.0
Alter 26-30
verreist als Freunde
im Mai 19
Stylisches Hotel in Santa Teresa
Sehr stylisches Hotel im Künstlerviert Santa Teresa mit einem guten Standard. Für Leute die etwas außergewöhnliches wollen. Passt super zu Rio.

Das Frühstück war sehr lecker und reichhaltig.

Liegt relativ zentral in den Hügeln von Santa Teresa. Sehr schön. Abends jedoch nur mit dem Taxi/Über zu erreichen, da Recht verlassene Gegend, welche einem kein sicheres Gefühl gibt.

Sehr schön designtes Zimmer mit einem guten Bett. Die Zimmer sind gut ausgestattet und sehr groß. Fand es Klasse, dass immer Wasser im Zimmer kostenfrei steht. Es ist jedoch kein Fön vorhanden. Außerdem machen offene Fensterläden nachts extrem Lärm wenn es windig ist.

Freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter

Das Hotel bietet selbst nichts, dafür die Umgebung um so meh ... mehr
Sehr stylisches Hotel im Künstlerviert Santa Teresa mit einem guten Standard. Für Leute die etwas außergewöhnliches wollen. Passt super zu Rio.

Das Frühstück war sehr lecker und reichhaltig.

Liegt relativ zentral in den Hügeln von Santa Teresa. Sehr schön. Abends jedoch nur mit dem Taxi/Über zu erreichen, da Recht verlassene Gegend, welche einem kein sicheres Gefühl gibt.

Sehr schön designtes Zimmer mit einem guten Bett. Die Zimmer sind gut ausgestattet und sehr groß. Fand es Klasse, dass immer Wasser im Zimmer kostenfrei steht. Es ist jedoch kein Fön vorhanden. Außerdem machen offene Fensterläden nachts extrem Lärm wenn es windig ist.

Freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter

Das Hotel bietet selbst nichts, dafür die Umgebung um so mehr.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Christian
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Dec 18
Christian
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Dec 18
Mama hat uns eher wie Stiefkinder behandelt...!!!
Das Mama Shelter Rio de Janeiro hat eine gute Lage im Künstlerviertel Santa Teresa. Wobei das Hotel kein anonymer Betonklotz ist, sondern sich über mehrere, kleine Gebäude erstreckt. So das der lokale Charakter der Gegend gut rüberkommt. Man fühlt sich durch die Architektur und die Dekoration wirklich wie in Südamerika. Unser Zimmer war ausreichend groß, jedoch eher spärlich ausgestattet. Luxus darf man im Mama Shelter also nicht erwarten. Zumindest haben wir im Bett optimal geschlafen. Vom Service her war man hier und da etwas nachlässig. Das Frühstück war okay, aber im Vergleich zu anderen Hotels der Gruppe sehr klein. Insgesamt habe ich mir vom Mama-Shelter-Konzept deutlich mehr versprochen. Ich würde aber trotzdem wieder dort übernachten und kann das Hotel auch weiterempfehlen...!!!... mehr
Das Mama Shelter Rio de Janeiro hat eine gute Lage im Künstlerviertel Santa Teresa. Wobei das Hotel kein anonymer Betonklotz ist, sondern sich über mehrere, kleine Gebäude erstreckt. So das der lokale Charakter der Gegend gut rüberkommt. Man fühlt sich durch die Architektur und die Dekoration wirklich wie in Südamerika. Unser Zimmer war ausreichend groß, jedoch eher spärlich ausgestattet. Luxus darf man im Mama Shelter also nicht erwarten. Zumindest haben wir im Bett optimal geschlafen. Vom Service her war man hier und da etwas nachlässig. Das Frühstück war okay, aber im Vergleich zu anderen Hotels der Gruppe sehr klein. Insgesamt habe ich mir vom Mama-Shelter-Konzept deutlich mehr versprochen. Ich würde aber trotzdem wieder dort übernachten und kann das Hotel auch weiterempfehlen...!!!

Im Hotel gab es eine Bar. Diese war am Abend geöffnet. Optisch ganz nett hergerichtet. Wir waren einmal drin. Richtig Stimmung kam nicht auf. Denn dort fand mehr oder weniger eine private Feier statt. Die Flasche Bier kostete 15 Real. Die zweite Lokalität war das Restaurant. Eine offene, nicht klimatisierte Halle. Dort wurde am Morgen das Frühstück in Form eines Buffets angerichtet. Die Auswahl an Speisen war qualitativ in Ordnung, aber deutlich kleiner als in anderen Mama Shelter Hotels. Frische Früchte, Gebäck und Brot, Müsli, Eier und Rührei. Etwas Käse und Wurst. Sowie die Möglichkeit ein Omelett oder eine gefüllte Teigtasche zu bestellen. Letztere hat mir noch am besten geschmeckt. Kaffee/Tee. Dazu gekühlte, wohl frisch gepresste Säfte (Kokos, Melone, Orange).

Das Mama Shelter befindet sich im angesagten Ausgeh- und Künstlerviertel Santa Teresa. Dort gibt es zwar ein paar Geschäfte, Restaurants, Bars und Discos. Allerdings ist Santa Teresa ziemlich weit vom Strand entfernt. Und drum herum gelten die Wohngebiete nicht ganz sicher. Denn zu allen Seiten ist Santa Teresa von Favelas eingekesselt. Die Straßenbahn von Santa Teresa gehört zu einer der Attraktionen von Rio. Man kann vom Hotel optimal in Richtung der berühmten Escadaria Selaron Treppe laufen oder "runter" in die Innenstadt (Centro). Wobei schon deutlich werden sollte, dass Santa Terese und das Mama Shelter auf einem Berg liegen. Runter kommt man gut. Zurück muss man bei hohen Temperaturen richtig kraxeln. Bis zur nächsten Metro-Station (Gloria) kann man etwa 20 Gehminuten einplanen (zurück mindestens 30 Minuten). Der Weg führt unmittelbar an einer Favela vorbei. Wir sind die Strecke mehrmals gelaufen. Selbst bei Dunkelheit. Und obwohl uns dabei etwas mulmig war ist nichts passiert. Die Metro fährt zur Copacabana und nach Ipanema. Zum Airport braucht man in jedem Fall ein Taxi. 50 bis 80 Real (ca. 12-18 Euro) sollte man dafür einplanen (Stand Dezember 2018). Je nachdem ob man das Meter-Taxi oder Uber benutzt. Im Internet habe ich vielfach gelesen, dass man wegen der Sicherheitslage besser vorab im Hotel um eine Taxi-Bestellung bitten soll. Der Preis der uns da genannt wurde liegt aber jenseits von Gut und Böse (260 Real für eine Strecke, inklusive Rückweg mit Discount für 480 Real). Und auch der Preis den man uns an den offiziellen Taxi-Buden im Flughafen genannt hat war überhöht (130 Real).

Einen Aufzug gibt es im Hotel nicht. Den hat die Mama wohl eingespart. Unser Zimmer befand sich aber nur in der zweiten von insgesamt drei Etagen und im Hauptgebäude. Ein Medium-Mama Eckzimmer mit gutem Ausblick auf "Centro" und die Favelas. Die Fenster ließen sich von außen mit Klappläden verschließen. Denn Gardinen gab es nicht. Graue Wände und grauer Betonboden. Rund ums Bett ein Teppich. Simpler Tisch mit Stuhl. TV-Gerät mit lokalen Programmen. Kein Wasserkocher, kein Gratis Tee/Kaffee. Nur eine rote Karaffe mit Becher. Dazu noch eine Kofferablage aus Metall und ein Zimmersafe (kostenlos nutzbar). Über dem Bett ein Spiegel. Links und rechts neben dem Bett umgedrehte Plastik-Kisten als Nachttische. Das Bett ausreichend groß und mit gutem Liegekomfort. Vier Kopfkissen, eine gemeinsame Zudecke. Was uns sehr gefehlt hat: Der Schrank. Keiner vorhanden. Lediglich eine Haken an der Wand und Kleiderbügel für unsere Garderobe. Wenige Deko-Elemente. Beispielsweise Blumen, schon zum Teil abgelöste Postkarten-Aufkleber am Spiegel, Comic-Masken und Hüte. Immerhin konnte man die Klimaanlage individuell einstellen. Das Badezimmer überproportional groß. Duschkabine mit Kopfbrause (keine Handbrause). Gute Wassertemperatur. Hocker. Waschtisch mit rundem Becken und viel Ablagefläche. Becher. Spiegel. Aber kein Kosmetik-Spiegel. WC. Pflegeprodukte...? Echte Mangelware. Kein Vanity-Kit. Nur ein Mini-Stück Seife und eine winzige Tube mit Shampoo. Da haben andere Mama-Shelter Hotels deutlich mehr zu bieten. Handtücher: Einmal für die Füße, zwei große und zwei kleine Tücher. Was nicht okay war: Die "Mama" hat uns simpler Weise vergessen. Am zweiten Tag wurde das Zimmer überhaupt nicht gereinigt. Am dritten Tag nur das Bett gemacht. Aber nirgendwo geputzt. Ein Wechsel der Handtücher fand nicht statt. Wir mussten jeden Tag nach neuen Handtüchern fragen. Gleiches galt für die Seife, das Shampoo und unser Gratis-Wasser (eigentlich zwei Flaschen pro Tag).

Die Angestellten des Hotels waren alle recht locker drauf. Allerdings wenig professionell. Zunächst gab es das falsche Passwort fürs kostenlose Wifi-Internet. Dann wurden wir (wie oben schon ausführlich beschrieben) von der Putzfrau vergessen. Und das man uns einen überhöhten Preis fürs Taxi genannt hat war nicht okay. Gerne hätte ich diese Probleme verschwiegen. Denn alle waren sehr nett zu uns.

Das Freizeitangebot im Mama Shelter Rio hielt sich leider in Grenzen. Kein Pool. Kein Gym. Keine Animation. Lediglich eine Tischtennis-Platte, sowie ein paar Liegen und eine Hängematte auf der Terrasse.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Thomas
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Dec 18
Thomas
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Dec 18
Angenehmes Hotel in Santa Teresa
Schönes von der westlichen Travelcommunity eingenommenes Hotel in ruhigem Stadtteil Santa Teresa. Gewarnt sei lediglich für Zimmer #1 für ruheliebende Zeitgenossen. Zimmer liegt über der Bar, in der an einigen Abenden ziemlich die Musik aufgedreht wird. Schönes Frühstücksbuffet. Gut organisierter Transfer an Silvester zur Copacobana.

Schönes von der westlichen Travelcommunity eingenommenes Hotel in ruhigem Stadtteil Santa Teresa. Gewarnt sei lediglich für Zimmer #1 für ruheliebende Zeitgenossen. Zimmer liegt über der Bar, in der an einigen Abenden ziemlich die Musik aufgedreht wird. Schönes Frühstücksbuffet. Gut organisierter Transfer an Silvester zur Copacobana.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Natascha
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Dec 18
Natascha
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Dec 18
Chillig
Chilliges Hotel. Nette Zimmer und super Frühstück. Glutenfrei kein Problem. Nur bloß nicht Zimmern 1 nehmen. Zu laut zur Straße und über der Bar.

Chilliges Hotel. Nette Zimmer und super Frühstück. Glutenfrei kein Problem. Nur bloß nicht Zimmern 1 nehmen. Zu laut zur Straße und über der Bar.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Bastian
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Mar 18
Bastian
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Mar 18
Brasilien-Gefühle
Was für ein schönes Hotel. Tolle Lage, sehr freundliches Personal, schöne Zimmer und sehr gutes Restaurant. Mit schöner Terrasse für ein Bier.

Was für ein schönes Hotel. Tolle Lage, sehr freundliches Personal, schöne Zimmer und sehr gutes Restaurant. Mit schöner Terrasse für ein Bier.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0