16 Hotelbewertungen
100 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
6.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0

Einzelbewertungen

Erdogan
Weiterempfehlung
6.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Oct 18
Erdogan
Weiterempfehlung
6.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Oct 18
Einfach in allem eine Traumzeit Verbracht!!!
Ein tolles Gemütliches Hotel.. Sauberkeit wird ganz Gross Geschrieben. Und einen Traumhaften Blick auf die Bucht von Kalkan. Einen Traumhafte Woche in Zweisamkeit Verbracht.

Das Restaurant haben wir Leider nur 1X Besucht. Es war reichlich und sehr Lecker.

Die Fahrt zum Hotel ist was Länger ca 120 KM vom Flughafen Dalaman entfernt. Und ca 230 KM zum Flughafen Antalya. Bei anfahrt am Tag eine Traumstrecke.

Die Zimmer nicht das Neuste aber Gemütlich und sehr Sauber. Ganz zu Empfehlen Die Junior Suiten Blick vom Bett aus auf die Bucht von Kalkan.

Das Personal Stand Jederzeit mit Rat und Tat bereit. 7 Tage 24 Stunden.

Die Poolanlage war sehr Gepflegt und Sauber. Über Wellnes kann Ich leider nichts sagen. Haben es nicht in anspruch genommen ... mehr
Ein tolles Gemütliches Hotel.. Sauberkeit wird ganz Gross Geschrieben. Und einen Traumhaften Blick auf die Bucht von Kalkan. Einen Traumhafte Woche in Zweisamkeit Verbracht.

Das Restaurant haben wir Leider nur 1X Besucht. Es war reichlich und sehr Lecker.

Die Fahrt zum Hotel ist was Länger ca 120 KM vom Flughafen Dalaman entfernt. Und ca 230 KM zum Flughafen Antalya. Bei anfahrt am Tag eine Traumstrecke.

Die Zimmer nicht das Neuste aber Gemütlich und sehr Sauber. Ganz zu Empfehlen Die Junior Suiten Blick vom Bett aus auf die Bucht von Kalkan.

Das Personal Stand Jederzeit mit Rat und Tat bereit. 7 Tage 24 Stunden.

Die Poolanlage war sehr Gepflegt und Sauber. Über Wellnes kann Ich leider nichts sagen. Haben es nicht in anspruch genommen.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Diana
Weiterempfehlung
6.0
Alter 56-60
verreist als Freunde
im Sep 18
Diana
Weiterempfehlung
6.0
Alter 56-60
verreist als Freunde
im Sep 18
würde dieses Hotel immer weiterempfehlen, da es fü
Ein sehr schönes romantisches Hotel,indem man sich sehr gut vom Alltag erholen kann. Weiterempfehlung garantiert, würde gern 2019 hier wieder buchen um die Gegend noch besser zu erkunden.

Essen reichhaltig und immer frisch, waren sehr zufrieden

sehr schön nicht so überfüllt

sauber und gemütliche Zimmer

sehr zuvorkommendes Personal, immer freundlich und entgegenkommend

habe ich leider nicht genutzt, da Erholung für mich im Vordergrund stand. Poolanlage war stets sauber

Ein sehr schönes romantisches Hotel,indem man sich sehr gut vom Alltag erholen kann. Weiterempfehlung garantiert, würde gern 2019 hier wieder buchen um die Gegend noch besser zu erkunden.

Essen reichhaltig und immer frisch, waren sehr zufrieden

sehr schön nicht so überfüllt

sauber und gemütliche Zimmer

sehr zuvorkommendes Personal, immer freundlich und entgegenkommend

habe ich leider nicht genutzt, da Erholung für mich im Vordergrund stand. Poolanlage war stets sauber

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Gisela
3.2
Alter 56-60
verreist als Paar
im Oct 10
Gisela
3.2
Alter 56-60
verreist als Paar
im Oct 10
Wunderschöne Lage, romantisch, aber dreckig
wir hatten eine suite mit terrasse gebucht mit grandiosem blick: sah im internet super aus und sollte ein entspannender aufenthalt sein: BEI ANREISE um 15.00 Uhr war die Suite noch nicht fertig obwohl kaum Gäste da waren. nach 20 Min. warten und Reklamation bekamen wir eine andere Suite, welche angeblich gereinigt war. das stimmte nur halb: nur die oberen Kopfkissen waren bezogen und die Laken, das untere Kopfkissen war offensichtlich benutzt. 2-malige Reklamation, wobei ich im Endeffekt einen frischen Bezug erbat und das Kissen selbst bezog. Der Teppichboden und Sessel total verfleckt und aufgerissen. Das Bad teilweise verschimmelt, in der Dusche ein langes schwarzes Haar. Ich habe selbst mit Sagrotan alles gereinigt, da nichts passierte und wg. Sonntag der manager nicht da war! Wir über ... mehr
wir hatten eine suite mit terrasse gebucht mit grandiosem blick: sah im internet super aus und sollte ein entspannender aufenthalt sein: BEI ANREISE um 15.00 Uhr war die Suite noch nicht fertig obwohl kaum Gäste da waren. nach 20 Min. warten und Reklamation bekamen wir eine andere Suite, welche angeblich gereinigt war. das stimmte nur halb: nur die oberen Kopfkissen waren bezogen und die Laken, das untere Kopfkissen war offensichtlich benutzt. 2-malige Reklamation, wobei ich im Endeffekt einen frischen Bezug erbat und das Kissen selbst bezog. Der Teppichboden und Sessel total verfleckt und aufgerissen. Das Bad teilweise verschimmelt, in der Dusche ein langes schwarzes Haar. Ich habe selbst mit Sagrotan alles gereinigt, da nichts passierte und wg. Sonntag der manager nicht da war! Wir überlegten abzureisen, waren aber von der langen Autofahrt zu kaputt. Dann kam der Hammer auf den Auflagen der Tterrassenmöbel lag ein dunkles Schamhaar. ich habe mich nur geekelt. Essen war für türkische Verhältnisse sehr mäßig. Eine in die Jahre gekommene, ehemals schöne Anlage -war ein Prestigeobjekt in der Türkei- total heruntergekommene Zimmer , total überteuert! Pool recht nett, Wasser am Betonstrand sehr gut, Personal an den Strandbars sehr freundlich und hilfsbereit, sonst überall total desinteressiert.

weniger
Hotel allgemein
1.8
Lage und Umgebung
0.0
Service
1.5
Essen & Trinken
3.8
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
3.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
2.0
Variety Of Dishes
3.0
Freizeitangebot
5.0
Sauberkeit & Wäsche
1.0
Sauberkeit
1.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
2.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
1.0
Atmosphäre
5.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
1.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
1.0
Sauberkeit
3.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.8
Lage und Umgebung
0.0
Service
1.5
Essen & Trinken
3.8
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Istvan & Christine
3.5
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 10
Istvan & Christine
3.5
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 10
Anspruch und Wirklichkeit
Sogenanntes Boutique Hotel, für türkische Verhältnisse eher klein,lt.Katalog 4*, ältere Anlage, Zimmer auf mehrere Gebäudekomplexe verteilt,Haupthaus mit Aufzug, Nebengebäude über Holz-Außentreppen erreichbar,Erhaltungszustand u. Einrichtung der Zimmer unterschiedlich(teilweise renoviert). Bei Ankunft wirkte die Anlage etwas vernachlässigt, am3.Tag nach Ankunft des Besitzers auf Vordermann gebracht worden.(Gefegt,Blumen gegossen,et,) Gemischtes Publikum, jüngere türkische Yupie Paare, ältere Türken offenbar Freunde des Besitzers,kleinere Pauschalurlaubergruppen die jeden Abend Karten spielten u. am Pool die selben Liegen belegten.Keine Russen.

Man sollte diese Anlage auf keinen Fall pauschal buchen, oder wenn ja muß man für den günstigeren Preis deutliche Service u. Komfort ... mehr
Sogenanntes Boutique Hotel, für türkische Verhältnisse eher klein,lt.Katalog 4*, ältere Anlage, Zimmer auf mehrere Gebäudekomplexe verteilt,Haupthaus mit Aufzug, Nebengebäude über Holz-Außentreppen erreichbar,Erhaltungszustand u. Einrichtung der Zimmer unterschiedlich(teilweise renoviert). Bei Ankunft wirkte die Anlage etwas vernachlässigt, am3.Tag nach Ankunft des Besitzers auf Vordermann gebracht worden.(Gefegt,Blumen gegossen,et,) Gemischtes Publikum, jüngere türkische Yupie Paare, ältere Türken offenbar Freunde des Besitzers,kleinere Pauschalurlaubergruppen die jeden Abend Karten spielten u. am Pool die selben Liegen belegten.Keine Russen.

Man sollte diese Anlage auf keinen Fall pauschal buchen, oder wenn ja muß man für den günstigeren Preis deutliche Service u. Komforteinbußen hinnehmen. Hier sind Pauschalurlauber Gäste 2.Klasse.

Es gab 2 Restaurants u.1 Frühstücksraum mit Terrasse u. eine Bar, Piano Bar u. weiteres Restaurant mit Disco in der Nebensaison geschlossen.Das Abendessen in Buffetform wurde abwechselnd im Restaurant direkt am Meer oder als Themenbuffet im Innenhof seviert. Bescheidenes Frühstücksangebot im türkischen Stil(Schafskäse,Tomaten, Gurken, Oliven,1 Sorte Brot,etwas Wurst u. Ei, Cerealien u. Yoghurt, Marmeladen u. Honig,wenig Obst, man konnteRührei bestellen aber es wurde nirgends darauf hingewiesen,kein Gebäck, keine frischen Säfte) Das Abendessen war gut, abwechseld türkisch oder italienisch inspiriert, gute Vorspeisen,die Hautgerichte überwiegend auf Huhn u. Hackfleischbasis, etwas Fisch(Filet). Sauberkeit u. Service einwandfrei, Getränkepreise eher hoch.

Wunderschön in Hanglage, mit großartigem Blick über die Bucht und den vorgelagerten Inseln,schön bepflanzt, viele Treppen,zum Komplex gehörten etliche Privatvillen deren Besitzer die Pools mitbenutzten, kein Strand, kleinePlatformen mit Liegen, Zugang ins Meer über Leitern gut möglich,Bootshuttle zum Ort vormittags und bis zum frühen Abend(mit Mittagspause) 2,50TL pP u.Strecke, Ort auf der gegenüberliegenden Seite der Bucht zu Fuß in ca. 20min Fußmarsch über vielbefahrene Hauptstraße erreichar. Lebhafter Touristenort mit der üblichen Infrastruktur, in der Nebensaison von Tag zu Tag ruhiger. Flughafen Dalaman ca. 2,5 Std. Transfer, Antalya 3,5 Std.

Wir hatten Junior Suite mit Meerblick gebucht. Die Standard Zimmer sind nicht zu empfehlen.Das erste Zimmer Nr.501 war im Nebengebäude, renoviert, groß, dunkel, mit Blick auf die Außentreppe u.vom winzigen Balkon Blick auf ein kleines Stück Küste u. auf den Hügel.Direkt vor dem Balkon die Servicestraße der Anlage, wo von früh bis spät die Fahrzeuge über eine Kanalabdeckung rumpelten Mix v. Schleiflackmöbeln, dunklen Möbeln, Pinienmöbeln, wenig harmonisch, gutes,breites, neues Bett,Bad mit Jacuzzi, in der Dusche eine klobige Badewannenarmatur an der man sich stoßen konnte, Kosmetikartikel unvollständig(kein Duschgel). Die Tür ließ sich nicht abschließen, Fernseher defekt, Licht vor der Tür auf der Außentreppe defekt. Wir wollten ein anders Zimmer u. erhielten nach langen Diskussionen im Haupthaus Zimmer 833, alte Einrichtung, Sofa durchgesessen, Matratzen schlecht u.durchgelegen, im Bad mußte man über die Toilette steigen um in die Dusche zu gelangen,übler Geruch aus dem(trockenen) Bodensyphon, Tür des Schiebetürenschrankes ausgehängt, Licht im Schrank brannte immer. Blick zum Meer v. Balkon für eine Person auf einmal möglich, Schlaufraum in der Mansarde hatte kein Fenster, dunkle Holztäfelung, Ecke des Kaminsmses abgebrochen, mit freiliegendem Armiereisen, Schalter der Stehlampe mit gefährlich freiliegendem schlecht isoliertem Kabel, Safe defekt, Klimaanlage war ab. 1.Okt. im ganzen Haus abgestellt. Schranktür u. Geruchchsverschluß in Eigenleistung repariert, trotzdem für die letzten 4 Nächte in die Privatvilla v.Freunden umgezogen. Zimmer lag direkt am Antriebsaggregat des Aufzuges, daher Tag u. Nacht Motorgeräusche.Zimmerkategorie war mit 250EUR pro Nacht an der Rezeption ausgehängt.

Personal höflich, aber etwas hochnäsig, Fremdsprachenkenntnisse durchweg mangelhaft, die ersten Tage etwas gelangweilt, bei Anwesentheit des Besitzers immer hektisch beschäftigt alles stets in Reih und Glied zu bringen, weniger mit Service am Gast. Die türkischen Gäste wurden bevorzugt behandelt, die Clique des Besitzers geradezu umschwänzelt. Auf Beschwerden wurde nicht reagiert, man tat so als würde man sie nicht verstehen, wir hatten Meerblick gebucht, es war nichts frei, seitlicher Meerbickblick v.Balkon oder etwas Hafenblick warenauch Meerblick.

In der Nebensaison bescheidenes Sportangebot, keine Animation, Disco geschlossen, alle Einkaufsmöglichkeiten im Ort.Wie in der Türkei üblich durften in der Anlage keinerlei selbst mitgebrachte Speisen u. Getränke konsumiert werden. Internetzugang v. der Hotellobby mit eigenem Laptop kostenlos, sonst 5TL(2,50EUR) für 30min,in den Zimmern kein Internet. 2 schöne Meerwasserpools mit ausreichend Liegen, für Ruhesuchende auf Naturplatformen, für Hotelgäste Strandhandtücher gegen Handtuchkarte die man bei Ankunft erhielt, Liegen mit bequemen Auflagen u. Sonnenschirme kostenlos,. Der Rundpool war als Klub deklariert mit Tagesgebühren von ca. 50 US $, in der Nebensaison frei zugänglich. Wasserqualität von Pool u. Meer hervorragend.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
2.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
2.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
2.0
Nina
Weiterempfehlung
4.6
Alter 31-35
verreist als Freunde
im Oct 07
Nina
Weiterempfehlung
4.6
Alter 31-35
verreist als Freunde
im Oct 07
Nachsaison in Kalkan, Patara Prince Resort
Ich bin mit einer Freundin verreist. Wir sind beide Anfang 30, aber hatten den Urlaub gebucht um endlich mal nur zu relaxen im Urlaub. Hohe Ansprueche hatten wir nicht. Ein bisschen Sonne, ein gutes Bett und gute Essen. Dafuer war Nachsesong in Kalkan, Patara Prince Resort, sehr gut geeignet. Es hat Vor- und Nachteile so spaet zu reisen. Ein grosser Vorteil war natuerlich, dass es nicht so viele Touristen gab und nirgendwo lange Warteschlangen wegen Menschenmengen. Ich bilde mir ein, die Leute sind dann auch freundlicher wenn nicht so viele unterwegs sind. Ein Nachteil ist eindeutig das Wetter. Wir konnten noch schoen baden gehen, aber nicht an allen Tagen. Das Angebot mit den Bussen und auch am Hotel war eindeutig auch von Nachsesong gepraegt. Hat uns aber gar nicht gestoert. Wir haben Au ... mehr
Ich bin mit einer Freundin verreist. Wir sind beide Anfang 30, aber hatten den Urlaub gebucht um endlich mal nur zu relaxen im Urlaub. Hohe Ansprueche hatten wir nicht. Ein bisschen Sonne, ein gutes Bett und gute Essen. Dafuer war Nachsesong in Kalkan, Patara Prince Resort, sehr gut geeignet. Es hat Vor- und Nachteile so spaet zu reisen. Ein grosser Vorteil war natuerlich, dass es nicht so viele Touristen gab und nirgendwo lange Warteschlangen wegen Menschenmengen. Ich bilde mir ein, die Leute sind dann auch freundlicher wenn nicht so viele unterwegs sind. Ein Nachteil ist eindeutig das Wetter. Wir konnten noch schoen baden gehen, aber nicht an allen Tagen. Das Angebot mit den Bussen und auch am Hotel war eindeutig auch von Nachsesong gepraegt. Hat uns aber gar nicht gestoert. Wir haben Ausfluege nach Kas, Patara (zweimal), Xantos und Saklikent Gorge mit dem Bus vom Zentrum in Kalkan gemacht. Alles sehr empfehlenswert. Patara Prince liegt etwa 1 km ausserhalb vom Zentrum. Wir sind immer gelaufen. Man läuft zwar entlang der Strasse, aber hat 'n tollen Blick zum Meer und zur Stadt. Ist ein schoener Spaziergang wenn man einigermassen fit ist. Fuer Familien mit Kindern wuerde ich es aber nicht empfehlen. Ich wuerde sowohl Kalkan als auch das Hotel weiterempfehlen fuer alle, die ruhig wohnen wollen, aber doch tagsueber was unternehmen wollen. Es hat uns auf jedem Fall sehr gut gefallen :-)

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.3
Service
5.0
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
3.7
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
5.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
3.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
1.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
1.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.3
Service
5.0
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
3.7
Zimmer
5.0
Thomas
Weiterempfehlung
4.3
Alter 36-40
verreist als Single
im Mai 07
Thomas
Weiterempfehlung
4.3
Alter 36-40
verreist als Single
im Mai 07
Nette Anlage mit Schwächen
Das Patara Prince Resort liegt etwa 1 km von Kalkan entfernt und ist Terassenförmig aufgebaut. Die sehr große Anlage wirkt sehr gepflegt und durch sehr viele Pflanzen auch sehr idyllisch. Die Architektur des Haupthauses wirkte Altrömisch, die einzelnen Gebäude eher wie italienische Villen. Insgesamt hat mir die Anlage optisch gut gefallen. Die Gäste sind sehr unterschiedlicher Nationalität. Viele Engländer, Chinesen, Türken, Niederländer und auch ein paar deutsche. Aber zumindest zu meiner Reisezeit wirkte alles sehr verträglich und ruhig. Die Anlage insgesamt ist wohl etwa 17 Jahre alt, teils wurden aber Gebäude neu gebaut, bzw. wird auch ständig daran gearbeitet etwas zu verbessern. Das Haupthaus wirkt hier und da schon etwas veraltet, genau wie einige Zimmer. Insgesamt kann man sich abe ... mehr
Das Patara Prince Resort liegt etwa 1 km von Kalkan entfernt und ist Terassenförmig aufgebaut. Die sehr große Anlage wirkt sehr gepflegt und durch sehr viele Pflanzen auch sehr idyllisch. Die Architektur des Haupthauses wirkte Altrömisch, die einzelnen Gebäude eher wie italienische Villen. Insgesamt hat mir die Anlage optisch gut gefallen. Die Gäste sind sehr unterschiedlicher Nationalität. Viele Engländer, Chinesen, Türken, Niederländer und auch ein paar deutsche. Aber zumindest zu meiner Reisezeit wirkte alles sehr verträglich und ruhig. Die Anlage insgesamt ist wohl etwa 17 Jahre alt, teils wurden aber Gebäude neu gebaut, bzw. wird auch ständig daran gearbeitet etwas zu verbessern. Das Haupthaus wirkt hier und da schon etwas veraltet, genau wie einige Zimmer. Insgesamt kann man sich aber wohlfühlen.

Auf jeden Fall ist Kalkan eine schöne Gegend ohne Massentourismus. Aber leider durch Engländer relativ teuer. Preiswerter ist es in der nächsten Stadt Kas. Auch das Patara Prince ist ein vom Preis / Leistungsverhältnis gesehen ein gutes Hotel. Auf jeden Fall zu empfehlen ist der nahe liegende Patara Strand.

Das Buffet am morgen war ausreichend, leider gab es jeden Morgen die gleichen Sachen (selbe Wurst und Käse), aber insgesamt lecker und gut. Vielleicht lag es auch an der Reisezeit, aber ich hatte immer das Gefühl das die Versorgung so ein wenig auf Sparflamme gehalten wurde. Das Abendessen wurde im offenen Restaurant (abends kann es kühl werden, und man sollte sich vor den kleinen, aber doch sehr nervigen Moskitos schützen). Das Essen war zwar sehr gut, aber hätte durchaus etwas umfangreicher sein können. Sehr positiv empfand ich das die Speisen alle frisch zubereitet wurden, bzw. wurden Fleisch und Fisch und Gemüse täglich neu angeliefert und zubereitet. Wie hier oft beschrieben gab es zu meiner Reisezeit keine Themenabenden. Diese fangen wohl erst ab dem 15. Juni an.

Das Hotel selber liegt ruhig und abgeschottet nicht sehr weit entfernt von Kalkan, man kommt auch gut zu Fuß nach Kalkan, sollte aber schon über eine gewisse Fitness verfügen. Angeschlossen an das Hotel ist auch ein Supermarket, der sämtliche Wünsche erfüllt, eingeschlossen Geldwechsel zu fairen Tarifen. Bedingt durch die Größe der Anlage und auch den sehr vielen Treppen fährt ständig ein Shuttlebus (bis 23 Uhr) die Serpentinen in der Anlage hoch und runter. Sehr angenehm und funktioniert problemlos. Natürlich kann man sich auch ein Taxi bestellen (Kostenpunkt nach Kalkan etwa 6 türkische Lira, nachts teurer). Für Autos stehen mehrere Parkplätze vor dem Hotel bereit. Falls man sich ein Auto leihen möchte, empfehle ich nach Kas zu fahren und dort zu leihen, da wesentlich preiswerter.

Ich habe insgesamt 4 Zimmer besichtigt, und alle haben einen unterschiedlichen Standard bzw. ein Aussehen. Die Zimmer sind ausreichend groß (auf den Balkon achten, es gibt kleine, mittlere und Große) und in einem guten Zustand. Die Minibar ist eindeutig zu teuer. Große Unterschiede gibt es beim Bad was die Größe betrifft. Insgesamt fühlte ich mich wohl. Auch der Zimmerservice war ordentlich, teilweise waren sogar die Betten mit Blüten geschmückt und die Handtücher schön gefaltet. Leider wurde ein sehr intensiv riechendes Spray benutzt um einen guten Duft ins Zimmer zu bringen. Mein Geschmack war es nicht und habe darum gebeten es nicht mehr zu versprühen. Einzig nervig war das schon morgens um 8: 30 schon jemand an der Tür stand und die Minibar kontrollieren wollte.

Hier gibt es durchaus negatives, aber auch sehr positives zu berichten. Die Angestellten sind sehr höflich und hilfsbereit, nur sollten bei allen die Fremdsprachenkenntnisse aufgebessert werden, vor allem in Englisch. Die Rezeption war zu jeder Zeit besetzt, wirkte hier und da etwas überfordert, aber es wurde alles getan damit man sich wohlfühlt. Auch der Wellnessbereich (betreut von einem deutsch sprechenden netten Türken) war sehr gepflegt, kurzum Empfehlenswert (wenn auch etwas teuer). Insgesamt könnte man mit einfachen Mitteln den Service noch verbessern. Mir wurde bei Abreise versprochen das daran gearbeitet wird und man hat sich sehr über meine abgegebene Kritik gefreut.

Der Wellnessbereich ist zu loben, genau wie die Möglichkeiten zu schwimmen. Der Pool ist groß, das Meer sehr klar und sauber und es gibt mehrere Möglichkeiten über Leitern ins Meer zu gelangen. Vorsicht ist geboten, wenn man sich ein Jetski leihen möchte. Auf jeden Fall vorher genau den Preis aushandeln, am besten aufschreiben lassen was es genau kosten soll! Hatte da so ein Erlebnis. Aus 17 EUR sollten 70 werden.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.5
Service
3.5
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.5
Service
3.5
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
4.0
Verena & Andre
Weiterempfehlung
3.4
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 06
Verena & Andre
Weiterempfehlung
3.4
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 06
Schön, nur beim Service Abstriche machen
90Zimmer,sonst Appartments+Villas,privat.Viele Türken,wenig Deutsche,ab30aufwärts,wenige Kinder,aber nicht für Kinder geeignet. Unser1.Zimmer sollte zum Innenhof rausgehen+hatte keinen Balkon. Dies haben wir direkt moniert und dann ein schönes wenn auch recht kleines Zimmer bekommen mit Balkon+Blick auf Kalkan.

Gutes Hotel, absolute Traumlage nur der Service hat uns gestört! Für Kinder nicht geeignet, ruhig und vor allem für Ruhesuchende und Päärchen. Für den Presi von 558,00 inkl. Flug und Halbpension absolut gutes Preis-Leistungsverhältnis. Getränke dort sind nicht teuer, Wein fängt allerdings erst ab 30 türkischen Lira an. Bier ist generell teuer in der Türkei.

gutes Essen, abwechslungsreich wenn auch abends erst immer ab 20.00 Uhr. Unten am Pool war Buffet mit ... mehr
90Zimmer,sonst Appartments+Villas,privat.Viele Türken,wenig Deutsche,ab30aufwärts,wenige Kinder,aber nicht für Kinder geeignet. Unser1.Zimmer sollte zum Innenhof rausgehen+hatte keinen Balkon. Dies haben wir direkt moniert und dann ein schönes wenn auch recht kleines Zimmer bekommen mit Balkon+Blick auf Kalkan.

Gutes Hotel, absolute Traumlage nur der Service hat uns gestört! Für Kinder nicht geeignet, ruhig und vor allem für Ruhesuchende und Päärchen. Für den Presi von 558,00 inkl. Flug und Halbpension absolut gutes Preis-Leistungsverhältnis. Getränke dort sind nicht teuer, Wein fängt allerdings erst ab 30 türkischen Lira an. Bier ist generell teuer in der Türkei.

gutes Essen, abwechslungsreich wenn auch abends erst immer ab 20.00 Uhr. Unten am Pool war Buffet mit Suppe, verschiedenen Vorspeisen, Hauptspeisen, mal Fisch, und Nachspeisen und Obst. auch morgens gab es alles. Im Innenhof gab es sizilianisches Buffet 2 mal die woche, war gut aber man musste für seine Nudeln immer lange anstehen, da diese frisch in der pfanne gemacht werden und das dauer natürlich. der Istanbul Abend war bei uns eine Katastrophe, wartezeit auf Getränke 1/2 Stunde und auf das Essen mind. nochmals so lange!

Blick auf Kalkan, Bootstransfer tagsüber für 6 türkische Lira für 2 Personen hin und zurück. Das Hotel ist am Hang gebaut und sehr schön gepflegt.

hellhörig, klein, dafür schöner Balkon, hatten Zimmer 312 Zum Innenhof würde ich immer versuchen zu wechseln, denn hier abends zu sitzen auf dem Balkon hätte mir keinen Spass gemacht zumal das Buffet 3 * die woche dort stattfindet!

hier mussten wir leider deutliche Abstriche machen. Unser Zimmer war einmal nach der Renigung nicht abgeschlossen worden. Dies haben wir bei der Rezeption direkt gesagt. Es kam weder eine Entschuldigung noch ob denn etwas abhanden gekommen ist. Wurde zur Kenntnis genommen und gesagt, dass dies an das Zimmermädchen weitergegeben wird. Wir hatten keinen Safe auf dem Zimmer!!!!! Abends muss man man schon mal recht lange auf seine Getränke warten, geschweige denn bis man diese bestellen kann. Maximum war ne halbe Stunde Wartezeit! Entweder muss man die Kellener anscheinend schmieren oder aber türkisch sein und dort ein Appartment oder eine Villa haben! Deutsch kann man nicht, aber ist ja auch ok, bin ja schließlich in der Türkei. An der Rezeption sprach man aber perfekt englisch. Kellner könnten gut einen englisch Kurs machen!

sind nur im Meer gewesen und das war herrlich. ist über die einzelnen Platformen super schön zu erreichen und absolut traumhaft!

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
2.0
Essen & Trinken
3.5
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
3.5
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
2.0
Essen & Trinken
3.5
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
3.5
Nina & Stephan
Weiterempfehlung
3.9
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 06
Nina & Stephan
Weiterempfehlung
3.9
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 06
Relaxen in atmenberaubender Kulisse
Sehr schöne, romantische Hotelanlage mit medieranem Garten und internationalen Gästen (gut betuchte Türken und Engländer, Niederländer und ein paar Deutsche). Nichts für Familien mit Kindern und Menschen, die schlecht zu Fuß sind (viele Treppen). Zwei Salz- und ein Süßwasserpool, dreimal die Woche Disco – aber eher schlecht besucht (hauptsächlich älteres, ruhesuchendes Publikum).

Ein Mietwagen oder Roller lohnt sich. Jede Menge interessante Ausflugsziele in der Nähe: Kaputas-Strand, Patara, Xanthos, Sakllikent-Schlucht, Simena die versunkene Stadt, Kayaköy – eine verlassende griechische Geisterstadt. Selbst Öludeniz ist mit dem Wagen gut zu erreichen – aber nicht wirklich empfehlenswert – die Zeiten der Postkartenidylle sind lange vorbei. Wer will, kann die meisten Ziele auch mi ... mehr
Sehr schöne, romantische Hotelanlage mit medieranem Garten und internationalen Gästen (gut betuchte Türken und Engländer, Niederländer und ein paar Deutsche). Nichts für Familien mit Kindern und Menschen, die schlecht zu Fuß sind (viele Treppen). Zwei Salz- und ein Süßwasserpool, dreimal die Woche Disco – aber eher schlecht besucht (hauptsächlich älteres, ruhesuchendes Publikum).

Ein Mietwagen oder Roller lohnt sich. Jede Menge interessante Ausflugsziele in der Nähe: Kaputas-Strand, Patara, Xanthos, Sakllikent-Schlucht, Simena die versunkene Stadt, Kayaköy – eine verlassende griechische Geisterstadt. Selbst Öludeniz ist mit dem Wagen gut zu erreichen – aber nicht wirklich empfehlenswert – die Zeiten der Postkartenidylle sind lange vorbei. Wer will, kann die meisten Ziele auch mit dem Dolmbus erreichen. Am besten vor der Reise mal ein bisschen im Reiseführer stöbern, z.B. Türkei - Lykische Küste

Man speist auf der Terrasse mit atemberaubendem Blick auf Kalkan oder im gemütlichen Innenhof unter Palmen. Themenabend dreimal die Woche (eigentlich Istanbul, Sicilian Night und Mexican Dinner) – zu unserer Reisezeit wurde das Mexican Dinner aber gestrichen, also gab es zweimal die Woche die Sicilian Night). Das Essen war sehr gut. Türkische Kost. Leider gab es bei den Hauptspeisen und auch bei den Salaten innerhalb von zwei Wochen oft Wiederholungen. (also ruhig mal ein nettes Restaurant in Kalkan aufsuchen). Bei uns wurde übrigens niemals der Grill angeschmissen – siehe andere Bewertungen.

Ca. 2,5 Stunde vom Flughafen Dalaman entfernt. Das wunderscherschöne ehemalige „Fischerörtchen“ Kalkan ist ca. 1,5 km entfernt. Kostenpflichtiger Bootsshuttle bis 20 Uhr (ca. 10 Min.). Ansonsten kostet eine Taxifahrt etwa 4 Euro. Dort gibt es jede Menge Bars und Restaurants (zu empfehlen Belgin’s ktichen) Lauter kleine nette Läden in den schmalen und urigen Altstadtgassen laden zum entspannten Einkaufsbummel ein - die Verkäufer sind sehr dezent und zurückhaltend – was in der Türkei ja sonst nicht so üblich ist. Zum traumhaften Kaputas-Strand (Sandstrand, türkises Wasser) ca. 4km (Dolmbus). Nach Patara – längster Sandstrand der Türkei ca. 10km.

Die Zimmer sind je nach Kategorie sehr unterschiedlich. Wir hatten ein Zimmer mit frontalem Meerblick und einem großen Holzbalkon. Das Zimmer selber eher klein und rustikal, aber sehr gemütlich eingerichtet. Leider ist die Klimaanlage nicht die beste. Einige Zimmer kann man auf den Internetseiten des Hotels aber auch virtuell besuchen: www.pataraprince.com

Leider gibt es in diesem Besuch First-Class und Second-Class Gäste. Dementsprechend ist auch der Service – zumindest, was die meisten Kellner angeht. Doch es gab aber auch einige rühmliche Ausnahmen. Solange man vom Buffet ist, alles okay, aber oh wehe, das Essen wird bei Themenabenden (Istanbul und Sicilian Night – 3x die Woche) am Tisch serviert – schlecht. Die Kellner sind zwar bemüht, aber leider ist alles einfach nur unorganisiert. Auch das Reinigungspersonal hat nicht gerade Bestnoten verdient – Reinigung oft sehr oberflächlich – vor allem im Bad.

Wer den ganzen Tag Action sucht, ist in diesem Hotel falsch. Es gibt zwar einen Tennisplatz, ein Volleyballfeld und verschiedene Wassersportmöglichkeiten, aber eigentlich ist das Publikum eher ruhesuchend. Es gibt zwar eine tolle Disco mit geilem Sound, cooler Musik und in einer genialen Location - man kann beim Tanzen aufs Meer schauen - nur leider geht niemand hin :o( vielleicht lag es aber auch an unserem Reisemonat (Nachsaison).

weniger
Hotel allgemein
4.5
Lage und Umgebung
6.0
Service
2.5
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
4.5
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.5
Lage und Umgebung
6.0
Service
2.5
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
4.5
Natascha
Weiterempfehlung
5.1
Alter 36-40
verreist als Paar
im Aug 06
Natascha
Weiterempfehlung
5.1
Alter 36-40
verreist als Paar
im Aug 06
Besonders ruhige und wunderschöne Lage
In diesem Hotel wird viel Wert auf Gastfreundschaft gelegt, so dass man sich schnell sehr wohl fühlt. Die Anlage ist wunderschön; man findet immer eine Liege ohne lästige Handtuchreservierung. Das Personal ist sehr freundlich. Insgesamt herrscht eher ein familiäre Atmosphäre ohne Animation. Wer einen ruhigen Urlaub verbringen möchte, ist genau richtig hier.
In diesem Hotel wird viel Wert auf Gastfreundschaft gelegt, so dass man sich schnell sehr wohl fühlt. Die Anlage ist wunderschön; man findet immer eine Liege ohne lästige Handtuchreservierung. Das Personal ist sehr freundlich. Insgesamt herrscht eher ein familiäre Atmosphäre ohne Animation. Wer einen ruhigen Urlaub verbringen möchte, ist genau richtig hier.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.6
Service
5.8
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
5.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
4.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.6
Service
5.8
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
5.0
Cennet
Weiterempfehlung
3.4
Alter 19-25
verreist als Paar
im Aug 06
Cennet
Weiterempfehlung
3.4
Alter 19-25
verreist als Paar
im Aug 06
Patara Prince - schön aber...
Das Hotel liegt auf einer Anhöhe, oberhalb von Kalkan, mit einem schönen Blick auf die Bucht. Die Anlage ist ca. 900 m von Kalkan und ca. 120 km vom Flughafen Dalaman entfernt. Sehen Sie sich am besten die Bilder von mir an.

Ich würde das Hotel nicht wieder aufsuchen.Die Erreichbarkeit ist sehr schlecht und die Landschaft etwas karg und sehr hügelig,ist nicht angenehm bei der Hitze.Die Strände in der Gegend sind nur Kiesstrände,die sehr steil abfallen.Alles in allem hat und das Essen am besten gefallen und das saubere und klare Meerwasser.

Das Essen war einfach nur sehr gut und vielfältig.Abend gab es 4-5 verschiedene Hauptspeisen und dazu unzählige Salate und Süssspeisen.Das Frühstück ließ auch keinen Wunsch übrig.

Die Lage war etwas abgelegen,nach Kalkan( ... mehr
Das Hotel liegt auf einer Anhöhe, oberhalb von Kalkan, mit einem schönen Blick auf die Bucht. Die Anlage ist ca. 900 m von Kalkan und ca. 120 km vom Flughafen Dalaman entfernt. Sehen Sie sich am besten die Bilder von mir an.

Ich würde das Hotel nicht wieder aufsuchen.Die Erreichbarkeit ist sehr schlecht und die Landschaft etwas karg und sehr hügelig,ist nicht angenehm bei der Hitze.Die Strände in der Gegend sind nur Kiesstrände,die sehr steil abfallen.Alles in allem hat und das Essen am besten gefallen und das saubere und klare Meerwasser.

Das Essen war einfach nur sehr gut und vielfältig.Abend gab es 4-5 verschiedene Hauptspeisen und dazu unzählige Salate und Süssspeisen.Das Frühstück ließ auch keinen Wunsch übrig.

Die Lage war etwas abgelegen,nach Kalkan(1km) kam man mit dem Taxi oder mit dem Motorboot.Ich würde es aber nicht empfehlen,mit dem Taxi zu fahren,die Preise sind doppelt so teuer wie normalerweise in der Türkei.Problematisch fand ich auch die hügelige Landschaft, das Hotel liegt auf einem Hang,nach oben kommt man mit Treppen,die nie enden wollen.War auf jeden Fall sehr anstrengend und nichts für Kleinkinder.Es gibt keinen Sandstrand, aber Badeplattformen mit Schatten von Bäumen oder Sonnenschirmen,- das bedeutet, dass das Wasser immer zu tief zum Stehen ist, was für Kleinkinder (oder Nichtschwimmer) nicht so geeignet ist. Das Meerwasser war klar und wies eine Wasserqualität auf, die mit der blauen Flagge ausgezeichnet worden war.

Die Standardzimmer sind sehr einfach eingerichtet.Die Klimaanlage ist sehr alt und kühlt nicht besonders.Vom Zimmer waren wir nicht sehr begeistert.Eine einfache Pension bitete das Gleiche und kostet nur ein Bruchteil davon.

Der Service war sehr gut,das einfache Personal war sehr aufmerksam.Doch die führenden Personen waren etwas arrogant.Genervt hat uns,dass diese Leute beim Abendessen uns fast schon genötigt haben,viele Getränke zu bestellen(ein Glas Cola kostete 2,50€).Das empfanden wir als unangenehm und penetrant.

Wir waren nicht so oft im Pool,weil das Wasser sehr warm war.Es gab 3 Pools und einen Hallenbad.In dem großen Pool war Meerwasser.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
3.5
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
3.5
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
2.0