234 Hotelbewertungen
100 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.8
Hotel allgemein
5.8
Lage und Umgebung
5.8
Service
5.9
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
5.2
Zimmer
5.8

Einzelbewertungen

Cornelia
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Sep 19
Cornelia
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Sep 19
Hotel der Spitzenklasse mit Top Service
Das Hotel ist eingebettet in einem wunderschönen dschungelartigen Garten. Es hat sehr gute Restaurants und einen unglaublich schönen SPA Bereich. Perfekt zum Entspannen und Erholen

Wir hatten ursprünglich vor nur „draußen“ zu essen aber waren dann doch drei Mal in den Restaurants. Es war unglaublich gut und, wenn auch hochpreisiger als in den Garküchen, jeden einzelnen Baht wert 👍🏼

Das Hotel ist 20 min. vom Flughafen entfernt und befindet sich in fussläufiger Entfernung vom Fishermans Village. Auch an der Hauptstraße befinden sich Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten (zb. Seven Eleven)

Wir hatten eine Juniorsuite, alles war genau so wie beschrieben. Es hat uns an nichts gefehlt. Am ersten Tag ging der Safe nicht und es wurde sofort reagiert und das Probl ... mehr
Das Hotel ist eingebettet in einem wunderschönen dschungelartigen Garten. Es hat sehr gute Restaurants und einen unglaublich schönen SPA Bereich. Perfekt zum Entspannen und Erholen

Wir hatten ursprünglich vor nur „draußen“ zu essen aber waren dann doch drei Mal in den Restaurants. Es war unglaublich gut und, wenn auch hochpreisiger als in den Garküchen, jeden einzelnen Baht wert 👍🏼

Das Hotel ist 20 min. vom Flughafen entfernt und befindet sich in fussläufiger Entfernung vom Fishermans Village. Auch an der Hauptstraße befinden sich Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten (zb. Seven Eleven)

Wir hatten eine Juniorsuite, alles war genau so wie beschrieben. Es hat uns an nichts gefehlt. Am ersten Tag ging der Safe nicht und es wurde sofort reagiert und das Problem behoben.

Wie beschrieben, Safe wurde sofort repariert. Das war keine zwei Minuten nach dem Anruf.

Die Poolanlage ist traumhaft schön angelegt. Es sind genug Liegen und Schirme vorhanden, Handtücher liegen bereit. Auch am Strand ist alles in ausreichender Menge vorhanden. Kajaks und Schwimmwesten liegen zur freien Verfügung am Strand bereit.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Martin
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Familie
im Jun 19
Martin
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Familie
im Jun 19
Einfach ein absoluter Traum
Wir sind heute morgen erst abgereist und befinden uns noch in Bangkok. Das Hotel Anantara ist ein absoluter Traum. Das Personal ist so unglaublich freundlich, dass man es bereits nach kurzer Zeit ins Herz geschlossen hat. Beim Abreisen ist ausersehen ein Rucksack stehen geblieben. Die freundlichen Herren vom Check out haben uns den Rucksack sogar unaufgefordert zum Flughafen gebracht. Die Freundlichkeit ist so außergewöhnlich 👍 - sie wird uns in Deutschland fehlen. Wir hatten einen so schönen Urlaub und sagen DANKE Noch zu erwähnen ist, dass das Hotel so schön und original eingewachsen ist. Wir tauchten regelrecht in die Natur ein .

In der Nähe vom Fischermanns 👍

Wir sind heute morgen erst abgereist und befinden uns noch in Bangkok. Das Hotel Anantara ist ein absoluter Traum. Das Personal ist so unglaublich freundlich, dass man es bereits nach kurzer Zeit ins Herz geschlossen hat. Beim Abreisen ist ausersehen ein Rucksack stehen geblieben. Die freundlichen Herren vom Check out haben uns den Rucksack sogar unaufgefordert zum Flughafen gebracht. Die Freundlichkeit ist so außergewöhnlich 👍 - sie wird uns in Deutschland fehlen. Wir hatten einen so schönen Urlaub und sagen DANKE Noch zu erwähnen ist, dass das Hotel so schön und original eingewachsen ist. Wir tauchten regelrecht in die Natur ein .

In der Nähe vom Fischermanns 👍

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Markus
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jun 19
Markus
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jun 19
Besser geht’s nicht
Ein Paradies und ein traumhaftes Hotel, mit einem Wort eine Wohlfühloase, persönliche Begrüßung von der Direktion, ein jederzeit aufmerksames und hilfsbereites Personal die keinen Wunsch unerfüllt lassen, besonders zu Erwähnen der Spa Bereich in dem man in eine andere Welt abtaucht. Vielen Dank an das gesamte Team 😊 weiter so wir sehen uns ganz sicher wieder.

Ein Paradies und ein traumhaftes Hotel, mit einem Wort eine Wohlfühloase, persönliche Begrüßung von der Direktion, ein jederzeit aufmerksames und hilfsbereites Personal die keinen Wunsch unerfüllt lassen, besonders zu Erwähnen der Spa Bereich in dem man in eine andere Welt abtaucht. Vielen Dank an das gesamte Team 😊 weiter so wir sehen uns ganz sicher wieder.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Julia
Weiterempfehlung
4.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Jun 19
Julia
Weiterempfehlung
4.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Jun 19
Schönes Hotel - Preis-Leistung könnte besser sein
Sehr schönes Hotel mit thailändischen Flair, nur vom Preis-Leistungsverhältnis waren wir nicht sehr begeistert. Gerade wegen der 5-Sterne haben wir uns sehr viel erwartet, aber einige Kleinigkeiten haben dann den Gesamteindruck etwas gemindert. Näheres dazu siehe Punkte unten

Wenn wir im Hotel gegessen haben war es durchaus gut, allerdings dann doch sehr teuer. Da wir vorher auf den eher günstigen Nachbarinseln war hat uns der z.b. 3x so hohe Preis für eine Flasche Wasser (500ml) am Pool schon sehr überrascht. z.B. 500ml stilles Wasser 95 Baht + 10% Service + 7% Tax = ca. 3,50 Cocktails ab 330 ++ = ca. 11€ Clubsandwich mit Pommes ca. 400 ++ Falls die Angaben nicht ganz korrekt sind möchte ich mich entschuldigen, da diese aus dem Gedächtnis erfolgen.

Fußläufig zum F ... mehr
Sehr schönes Hotel mit thailändischen Flair, nur vom Preis-Leistungsverhältnis waren wir nicht sehr begeistert. Gerade wegen der 5-Sterne haben wir uns sehr viel erwartet, aber einige Kleinigkeiten haben dann den Gesamteindruck etwas gemindert. Näheres dazu siehe Punkte unten

Wenn wir im Hotel gegessen haben war es durchaus gut, allerdings dann doch sehr teuer. Da wir vorher auf den eher günstigen Nachbarinseln war hat uns der z.b. 3x so hohe Preis für eine Flasche Wasser (500ml) am Pool schon sehr überrascht. z.B. 500ml stilles Wasser 95 Baht + 10% Service + 7% Tax = ca. 3,50 Cocktails ab 330 ++ = ca. 11€ Clubsandwich mit Pommes ca. 400 ++ Falls die Angaben nicht ganz korrekt sind möchte ich mich entschuldigen, da diese aus dem Gedächtnis erfolgen.

Fußläufig zum Fishermans Village. Dort findet sehr viele nette Restaurants, Bars, Geschäfte und Massagesalons. Die Bars- und Restaurants sind zwar für Thailand auch eher hochpreisig, aber wesentlich günstiger als im Hotel. Der nächste 7Eleven ist etwas weiter entfernt (ca 500m) Der Strandbereich war sehr schön.

Zimmer sehr schön. Wir haben sogar ein kostenloses Upgrade auf eine Juniorsuite erhalten. Allerdings hat am ersten Tag die Klimanlage nicht funktioniert, was dann doch eher nervig war. Nachdem wir aufgegeben haben an einen Einstellungsfehler unsererseits zu glauben, hat die Behebung etwa 1 Stunde in Anspruch genommen.

Service war gut, allerdings wäre in bestimmten Situationen etwas mehr Hilfestellung (z.B. im Krankheitsfall) nett gewesen.

Es werden vom Hotel Ausflüge organisiert und auch Kochkurse (eher hochpreisig), sowie Boxen usw. angeboten, wir haben aber nichts davon ausprobiert.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Michael
Weiterempfehlung
4.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Jun 19
Michael
Weiterempfehlung
4.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Jun 19
Schönes Hotel im Thai-Stil - aber etwas teuer
Das Hotel liegt fußnah zum Fishermans Village, was uns sehr gut gefallen hat. Unser Zimmer war sehr schön und geräumig. Die Poolanlage und der Strand waren auch sehr schön - da hat man aber auch gemerkt das ziemlich viele Gäste waren, da es zu späterer Uhrzeit nicht immer einfach war eine Liege zu finden. Hat aber trotzdem jeden Tag geklappt. Service war ganz gut - bis auf Kleinigkeiten kann man nichts aussetzen. Einziger Negativpunkt: Preis- Leistungsverhältnis könnte besser sein. Die Getränke- und Essenspreise sind dann schon eher hochpreisig europäisch. Empehlung: Außerhalb etwas Essen und trinken gehen.

Das Hotel liegt fußnah zum Fishermans Village, was uns sehr gut gefallen hat. Unser Zimmer war sehr schön und geräumig. Die Poolanlage und der Strand waren auch sehr schön - da hat man aber auch gemerkt das ziemlich viele Gäste waren, da es zu späterer Uhrzeit nicht immer einfach war eine Liege zu finden. Hat aber trotzdem jeden Tag geklappt. Service war ganz gut - bis auf Kleinigkeiten kann man nichts aussetzen. Einziger Negativpunkt: Preis- Leistungsverhältnis könnte besser sein. Die Getränke- und Essenspreise sind dann schon eher hochpreisig europäisch. Empehlung: Außerhalb etwas Essen und trinken gehen.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Bianca
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Mai 19
Bianca
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Mai 19
Das 4. Mal war immer noch amazing!
Traumhafte Lage, Hotel im thailändischen Stil gehalten, waren das 4. Mal dort und wurden vom Hoteldirektor herzlichst empfangen, kleine Aufmerksamkeiten durch die Mitarbeiter, eine sehr schöne Suite mit Meerblich erhalten. Alles in allem ein wieder rundum gelungener Aufenthalt.

Das Frühstück ist abwechslungsreich und die Smoothies sind sehr lecker. Abends haben wir einmal in der Eclipse Bar gegessen. Das Essen war sehr schön dekoriert und dazu noch sehr lecker.

kurze Anreise vom Flughafen Koh Samui, nahe dem Fishermanns Village gelegen.

große Suite mit allem, was man braucht

Welcome back home auf dem Bett mit Blättern geschrieben mit toller Dekoration - so fing der Urlaub an :-) die Angestellten machen einen super Job und sind äußerst höflich u ... mehr
Traumhafte Lage, Hotel im thailändischen Stil gehalten, waren das 4. Mal dort und wurden vom Hoteldirektor herzlichst empfangen, kleine Aufmerksamkeiten durch die Mitarbeiter, eine sehr schöne Suite mit Meerblich erhalten. Alles in allem ein wieder rundum gelungener Aufenthalt.

Das Frühstück ist abwechslungsreich und die Smoothies sind sehr lecker. Abends haben wir einmal in der Eclipse Bar gegessen. Das Essen war sehr schön dekoriert und dazu noch sehr lecker.

kurze Anreise vom Flughafen Koh Samui, nahe dem Fishermanns Village gelegen.

große Suite mit allem, was man braucht

Welcome back home auf dem Bett mit Blättern geschrieben mit toller Dekoration - so fing der Urlaub an :-) die Angestellten machen einen super Job und sind äußerst höflich und zuvorkommend. Mein Mann hatte Geburtstag und so wurde zum Frühstück der Tisch gedeckt, eine Torte mit Kerze serviert und abends durch das Zimmermädchen das Bett toll dekoriert und einer Flasche Sekt im Sektkühler...

Fitnessbereich mit neuen guten Geräten, Wassersport gut möglich

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Uwe
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Mai 19
Uwe
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Mai 19
Der perfekte Urlaub auf Koh Samui
Das Resort ist ein Garten Eden! Ruhig und idyllisch gelegen mit riesigen tropischen Garten und eigenem Strand. Die Lage ist im Norden in Bophut, das Fisherman‘s Village mit vielen Restaurants, Bar, Shops und dem dreimal wöchentlich stattfindenden Night Market mit Original Street Food ist nur 5 Minuten zu Fuß über den Sidewalk am Strand erreichbar. Für uns war das Anantara die perfekte Wahl zum 25. Hochzeitstag! Über den wirklich sehr sympathischen und hilfsbereiten deutschen Hotel-Chef Lutz Müller hatten wir bereits im Vorfeld ein romantisches Candlelight-Dinner als Strand und eine buddhistische Zeremonie mit einem Thai-Mönch vereinbart, was wie im Märchen umgesetzt wurde. Hier kommen wir ganz sicher gerne wie, um all diese freundlichen Menschen aus dem Hotel wiederzusehen, die einem jed ... mehr
Das Resort ist ein Garten Eden! Ruhig und idyllisch gelegen mit riesigen tropischen Garten und eigenem Strand. Die Lage ist im Norden in Bophut, das Fisherman‘s Village mit vielen Restaurants, Bar, Shops und dem dreimal wöchentlich stattfindenden Night Market mit Original Street Food ist nur 5 Minuten zu Fuß über den Sidewalk am Strand erreichbar. Für uns war das Anantara die perfekte Wahl zum 25. Hochzeitstag! Über den wirklich sehr sympathischen und hilfsbereiten deutschen Hotel-Chef Lutz Müller hatten wir bereits im Vorfeld ein romantisches Candlelight-Dinner als Strand und eine buddhistische Zeremonie mit einem Thai-Mönch vereinbart, was wie im Märchen umgesetzt wurde. Hier kommen wir ganz sicher gerne wie, um all diese freundlichen Menschen aus dem Hotel wiederzusehen, die einem jeden Wunsch von den Lippen ablesen. Die Zimmer (wir hatten eine Mini-Suite direkt im Garten) sind sehr komfortabel mit großen TV und internationalen Programmen.

Das Frühstück war international: von Thai-Suppe und Crispy Bacon, Lachs bis zu Danish Pastry und frischem Obst

Die Lage ist knapp 20 min vom Airport - Taxi /Shuttle kann man vor Ort ausmachen. Der kleine Inselflughafen ist überschaubar. Das Hotel liegt direkt an der viel befahrenen Hauptstraße, an der direkt gegenüber auch eine Apotheke liegt - aber kaum kommt man über die Brücke des Seerosenteiches verschwindet die Hektik der Main Street und wird gegen ein Paradies eingetauscht.

Die Zimmer sind sehr schön - wir haben anlässlich unserer Silberhochzeit ein Upgrade auf eine Mini-Suite im Garten erhalten und uns sehr darüber gefreut.

Das Land des Lächelns in Perfektion. Jeder einzelne Mitarbeiter ist extrem freundlich

Den Gym habe ich nicht genutzt, das Spa war himmlisch. Unten am Strand jede Menge Wassersport buchbar

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Angela
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Mai 19
Angela
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Mai 19
Wunderschöne ruhige Anlage und Urlaubsfeeling pur
Ein klassisches Anantara Hotel im traditionellen Thai-Stiel mit sehr viel tropischer Vegetation und wunderbar angelegten Teichen. Man kann sich fühlen wie in einer grünen Oase. Abends ist das ganze Gelände mit schönen Laternen etwas beleuchtet, das zaubert noch mal eine sehr schöne Atmosphäre. Man kann sich sofort wohlfühlen und mit dem Urlaub beginnen. Das Haus steht unter deutscher Leitung. Das Management ist auch immer vor Ort und hat immer ein offenes Ohr für die Gäste und deren Belange. Besten Dank für alles an Frau Päch, der Resort Managerin.

Wir hatten nur mit Frühstück gebucht. Am Strand verkaufen Thailändische Händler frisches Obst oder andere Kleinigkeiten. Ebenfalls gab es an der Poolbar auch leckere Snacks und ein paar Mal in der Woche wurde gegrilltes angeboten. Kei ... mehr
Ein klassisches Anantara Hotel im traditionellen Thai-Stiel mit sehr viel tropischer Vegetation und wunderbar angelegten Teichen. Man kann sich fühlen wie in einer grünen Oase. Abends ist das ganze Gelände mit schönen Laternen etwas beleuchtet, das zaubert noch mal eine sehr schöne Atmosphäre. Man kann sich sofort wohlfühlen und mit dem Urlaub beginnen. Das Haus steht unter deutscher Leitung. Das Management ist auch immer vor Ort und hat immer ein offenes Ohr für die Gäste und deren Belange. Besten Dank für alles an Frau Päch, der Resort Managerin.

Wir hatten nur mit Frühstück gebucht. Am Strand verkaufen Thailändische Händler frisches Obst oder andere Kleinigkeiten. Ebenfalls gab es an der Poolbar auch leckere Snacks und ein paar Mal in der Woche wurde gegrilltes angeboten. Keine musste hungern. Alle Getränke und auch das Essen wurden direkt zur Liege gebracht. Empfehlen können wir die Happy Hour am Pool zwischen 16h und 17h. Der Mango-Mohijto war weltklasse. Wir haben zweimal im Hotel zu Abend gegessen. Auch hier war die Qualität wirklich gut und auch etwas aussergewöhnlicher als in den Restaurants im Village. Das Service auch hier Top war ist selbstredend. DAs Frühstück war schon sehr speziell. Da auch hier viele Asiaten Gäste waren, gab es natürlich jede Menge warme Speisen und Suppen zum Frühstück. Man muss einfach mal probieren, auch wenn wir eher die klassischen Frühstücker mit Brot, Wurst und Käse sind. Zusätzlich gab es natürlich Eier in alle Variationen frisch zubereitet. Kleine selbstgebackene Brötchen, jede Menge Obst, Joghurt und Müsli, frische Smoothies und diverse Kaffeevariationen gehörten auch zu diesem tollen Frühstücksbuffet dazu. Man konnte innen, aber auch auf einer überdachten Terrasse draussen frühstücken. Wir haben beides gemacht und es gab auch nie Platzprobleme.

Das Hotel liegt am ruhigen Bophut-Beach, nur ca. 5 Gehminuten von Fishermans-Village entfernt. Der Strand ist nicht so feinsandig wie z.B. in Chaweng oder am Silver-Beach. Badeschuhe sind zu empfehlen, weil der Sand durch die Sonne auch sehr heiss werden kann. Ebenfalls ist das Wasser an diesem Abschnitt auch lange nicht so klar wie in Chaweng, aber trotzdem sauber. Der Meeresboden unter den Füßen fühlt sich an einigen Stellen so an, als würde man mit nackten Füßen durchs Watt laufen. Auch hier gibt es Boote und Jet-Ski`s am Strand, die man leihen kann,....allerdings viel zu teuer in unseren Augen. Fishermans-Village ist ein kleiner Ort für sich mit Bars, Restaurants und Massage-Läden. Montags, Mittwochs und Freitags gibt es einen Nachtmarkt mit jede Menge Garküchen, an denen man sich für kleines Geld durchfuttern kann. Eine schöne Abwechslung zu den mittlerweile teilweise recht teuren Restaurants. Egal wo wir gegessen haben, es war immer recht gut. Vom Hotel aus am Strand rechts runter und man ist in 5 Minuten da. Von Lärm aus Fishermans-Village bekommt im Hotel nichts mit. Wobei Lärm auch wirklich eher relativ zu betrachten ist.

Wir hatten ein Standard-Zimmer, Premier Garden View, in der obersten Etage. Es gibt noch größere Zimmer und Suiten, die sich in der Lage natürlich noch unterscheiden. Wir waren absolut zufrieden mit der Zimmer-Ausstattung und Sauberkeit. Wir hatten noch einen kleinen Balkon mit Sitzgelegenheit, wo man Abends noch einen Sundowner genießen konnte. Mückenschutz nicht vergessen!! Abends gab es noch einen Aufdeckservice. Täglich wurden 4 Flaschen stilles Wasser auf das Zimmer gebracht, zum einen zum Zähnen putzen, zum anderen auch einfach nur als kostenloses Trinkwasser. Manchmal standen auch zwei Flaschen extra dabei. Die Betten waren herrlich bequem und wir haben gut geschlafen. Im Bad gab es diverse Badartikel zur Körperpflege inklusive. Die Dusche war riesig und immer sauber. Dafür auch ein großen Dank an unsere Putzfeen vom Houskeeping PLE und NIM. Egal welchen Sonderwunsch man mal hatte, es wurde alles zeitnah und zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt. Man muss einfach nur Bescheid sagen.

Hier müssen wir sagen: Champions-League. Super freundlicher Empfang. Egal welche Mitarbeiter man in der Anlage trifft, alle immer freundlich und hilfsbereit. Einmal gab es Probleme mit der Klima-Anlage. Hier wurde umgehend ein Techniker informiert, der dieses Problem innerhalb kürzester Zeit beheben konnte. Wichtig: Man muss aber auch Bescheid geben. Wenn etwas defekt ist, kann man es nur reparieren, wenn man auch den Menschen vor Ort redet. Besten Dank an ROONG vom Front Office! Das Hotel bietet übrigens einen Transferservice vom und zum Flughafen an. Ist zwar teuer wie mit dem Taxi aber viel entspannter. Es gibt im Wagen direkt gekühlte Getränke und einen WIFI-Hotspot. Wir haben diesen Transfer genutzt und waren sehr zufrieden.

Im Hotel selber haben wir nichts genutzt. Man kann aber auch Ausflüge direkt im Hotel buchen. Es wird alles angeboten, was man auch draußen bei den Agenturen angeboten bekommt. Da wir schon öfters in Thailand waren, war es für uns nicht so wichtig viele Ausflüge zu machen. Der Pool im Hotel selber war sehr schön und bis zu 2,40m tief. Allerdings war zu unserer Reisezeit das Wasser keine wirkliche Abkühlung. Animation wurde auch keine geboten, was wir aber definitiv auch nicht vermisst haben. Jeden Abend wurde in einer kleinen, schönen Zeremonie die Feuerschalen am Pool angezündet.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Dennis
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Mai 19
Dennis
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Mai 19
Schönes Hotel mit herausragendem Service
Wir waren nun schon zum dritten Mal im Anatara Bophut und es ist jedes Mal wieder schön dort anzukommen. Der tolle, aufmerksame Service sowie die schöne Anlage ermöglichen die Entspannung, die man sich im Urlaub wünscht!

Sehr gutes, umfangreiches Frühstücksbuffet, Speisen im Restaurant im oberen Preissegment, qualitativ aber gut.

Es gibt sowohl die Möglichkeit am Meer zu essen, als auch traditionell an der Straße. Dreimal die Woche findet ein Nightmarket statt und der Strand ist nicht überlaufen und sehr sauber.

Schön, geschmackvoll eingerichtete Zimmer und tolle Pflegeprodukte.

Außerordentlich guter und aufmersamer Service. Es wird alles unternommen, um dem Gast einen schönen, erholsamen Aufenthalt zu ermöglichen!

Toller Fitnessbereic ... mehr
Wir waren nun schon zum dritten Mal im Anatara Bophut und es ist jedes Mal wieder schön dort anzukommen. Der tolle, aufmerksame Service sowie die schöne Anlage ermöglichen die Entspannung, die man sich im Urlaub wünscht!

Sehr gutes, umfangreiches Frühstücksbuffet, Speisen im Restaurant im oberen Preissegment, qualitativ aber gut.

Es gibt sowohl die Möglichkeit am Meer zu essen, als auch traditionell an der Straße. Dreimal die Woche findet ein Nightmarket statt und der Strand ist nicht überlaufen und sehr sauber.

Schön, geschmackvoll eingerichtete Zimmer und tolle Pflegeprodukte.

Außerordentlich guter und aufmersamer Service. Es wird alles unternommen, um dem Gast einen schönen, erholsamen Aufenthalt zu ermöglichen!

Toller Fitnessbereich mit neuwertigen Geräten und wunderbarer Wellnessbereich.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Elina
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Apr 19
Elina
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Apr 19
Ein Hotel der Luxusklasse mitten im Paradies
Als ich in der Eingangshalle stand, dachte ich nur „Wow“. Sie besticht durch Offenheit und einer eleganten thailändischen Architektur. Sofort fühlte ich mich wie im Paradies. Die kleine luxuriöse Anlage mit 106 Zimmern liegt direkt am Bophut Beach eingebettet in einer traumhaft schönen tropischen Parkanlage mit einer eleganten südthailändischer Architektur. Luxus pur und ein sehr zuvorkommender Service werden hier groß geschrieben. In der Mitte der Anlage befindet sich ein ca. 100 m langer Teich mit vielen Seerosen.

In der Nähe der Lobby befindet sich das High Tide Restaurant, wo jeder Gast morgens ein riesiges Frühstücksbuffet erwartet. Man bekommt hier alles was das Herz begehrt. Tee und Kaffee wird direkt am Tisch serviert. Frische Früchte, Saft (besonders gut hat mir der „ ... mehr
Als ich in der Eingangshalle stand, dachte ich nur „Wow“. Sie besticht durch Offenheit und einer eleganten thailändischen Architektur. Sofort fühlte ich mich wie im Paradies. Die kleine luxuriöse Anlage mit 106 Zimmern liegt direkt am Bophut Beach eingebettet in einer traumhaft schönen tropischen Parkanlage mit einer eleganten südthailändischer Architektur. Luxus pur und ein sehr zuvorkommender Service werden hier groß geschrieben. In der Mitte der Anlage befindet sich ein ca. 100 m langer Teich mit vielen Seerosen.

In der Nähe der Lobby befindet sich das High Tide Restaurant, wo jeder Gast morgens ein riesiges Frühstücksbuffet erwartet. Man bekommt hier alles was das Herz begehrt. Tee und Kaffee wird direkt am Tisch serviert. Frische Früchte, Saft (besonders gut hat mir der „Smoothie des Tages“ gefallen), frisch zubereitete Eierspeisen, eine eigene Nudelsuppenstation, thailändische Spezialitäten, Pancakes & Waffeln, Aufschnitt wie Käse, Schinken, Wurst, Lachs, selbst gebackenes Brot und frische Salate. Auch waren die verschiedenen kleinen Kuchenspezialitäten wie Muffins, Donuts, Brownies, Banana Cake uvm. sehr lecker. Hier findet wirklich jeder etwas und man kann wunderbar in den Tag starten. Der Service ist exzellent und sehr zuvorkommend. Sobald etwas leer ist, wird es sofort wieder aufgefüllt. Die Frühstückszeiten sind von 7:00-10:30 Uhr. Themenabend „Thai-Dinner Buffet am Strand“ The Taste of Thailand Mehrmals in der Woche gibt es Themenabende in den Restaurants oder am Strand. Jeden Mittwoch wird bei gutem Wetter ein Thai Dinner Buffet am Strand veranstaltet. Unter dem Sternenhimmel sitzen, die Füße in den Sand und den kulturellen thailändischen Klänge und Tänze lauschen. Das macht einen Urlaub einfach nur perfekt. Es wird hier ein großes Thai Buffet mit den Spezialitäten der vier großen Regionen in Thailand geboten. Von Papaya Salat, über frischen Fisch, Gambas, Seafood, grünes Curry, Massaman Curry, Fisch Cake in Gemüse, frisches Obst, Mango Sticky Rice, bis Kokosnuss Eis und vielem mehr. Der Preis beläuft sich auf 990 THB (ca. 26 Euro) inkl. Softgetränken.

Das „Fisherman`s Village“ ist in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Dort findet man viele gute Restaurants, Bars und kleinere Souvenirläden. Ein FamilyMart befindet sich direkt 100m neben dem Hotel, wo du nützliches wie Getränke, Shampoo, Zahncreme einkaufen kannst. Dieser hat 24h geöffnet.

Die Hotelanlage besteht aus 106 Zimmern von Garden View und Sea View Zimmern und Suiten bis hin zu den fantastischen Beachfront Pool Suiten. Ich hatte eine Suite mit Gartenblick. Sie umfasst eine Größe von 65 qm. Ausgestattet mit einem Kingsize-Himmelbett, einer tiefen Terrazzo-Badewanne für zwei Personen und einem separaten Dusch- und Toilettenbereich. Des Weiteren findet man hier viele kleine Extras wie eine Espressomaschine, eine iPod-Dockingstation, eine Minibar und einen separaten Kühlschrank für die Weinkühlung. Die Duftlampe mit Lemongras bringt einen angenehmen Duft in das Zimmer. Jeden Tag werden kostenlos kleine Wasserflaschen im Zimmer angeboten. Besonders haben mich die kleinen Annehmlichkeiten, wie das aufgeschlagene Bett mit dem „Gute-Nacht Gruß“ und die frische Obstplatte mit einer Erklärung der Früchte beeindruckt. Die Zimmer waren immer sehr sauber.

Herzlichst wurde ich mit dem typischen Gong Begrüßungsschlages des Anantara Bophut, einem kleinen Willkommensgetränk, einem kalten Tuch zum frisch machen und einem Kokosnuss Candy empfangen. Der Service war ausnahmslos excellent.

POOL & STRAND Das absolute Highlight für mich war der Infinity Pool. Er ist groß genug zum Schwimmen und ist mit seinen lustigen Affenfiguren und Palmen in der Mitte toll angelegt. Im Pool findet man sogar eine Poolbar, an der man seinen Drink direkt im Wasser genießen kann. Am Pool stehen genügend Liegen im Schatten und in der Sonne bereit. Wenn man seine Sonnencreme mal vergessen haben sollte, kein Problem, hier steht am Pool Sonnencreme bereit. Tagsüber wird zur Erfrischung am Pool ein bisschen Obst kostenlos serviert. Wenn man doch lieber am Strand liegen möchte, stehen auch hier viele Liegen zum Entspannen bereit. Der Sand ist ein bisschen grobkörniger, wenn man empfindlich an den Füßen ist, empfehle ich Badeschuhe mitzunehmen. Der Strandabschnitt ist sehr sauber und das Meer eignet sich perfekt zum Schwimmen. Man hat hier einen tollen Blick zur Insel Koh Phangan. Das Hotel verfügt über Kajaks und Stand-Up Paddling Bretter, die kostenlos zur Verfügung stehen. SPA Der Spa Bereich ist im Anantara Bophut Resort & Spa eines der besonderen Highlights. In mitten eines Paradieses wurden Massage Räume errichtet, die sich hinter großen Toren verbergen. Empfangen wurde ich sehr herzlich von der Spa Rezeptionisten. Erst einmal Platz nehmen, ein kühles Handtuch und einen Tee genießen. Währenddessen habe ich den Fragebogen zu meinem Gesundheitszustand und welche Bereiche bei der Massage besonders in Fokus genommen werden sollen ausgefüllt. Für die musikalische Untermalung konnte ich zwischen fünf Verschiedenen Musikgenres wählen. Ein paar Minuten später kam Shee, meine Masseurin, um mich abzuholen. 105 Minuten hieß es jetzt absolute Entspannung bei der Coconut Dream Massage. Zuerst wurden meine Füße mit Kokosnuss-Peeling gewaschen, danach habe ich mich auf zwei Kokosnussschalen gestellt, damit die Reflexzonen an den Füßen stimuliert werden. Rhythmisches Klopfen mit einem Kokosnussstab auf der Haut soll meinen Körper lockern. Mit wärmenden Kokosnussöl begann Shee die Ganzkörpermassage. Zum Ende wurden wohltuende wärmenden Kokosnusschalen auf den Bauch gelegt. Nachdem ich mich wieder angezogen hatte, wurde mir am Empfangsbereich eine gekühlte Kokosnuss und Kokosnuss Raspeln bereitgestellt. Das rundete die Coconut Dream Massage ab.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0