82 Hotelbewertungen
98 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.7
Hotel allgemein
5.8
Lage und Umgebung
5.8
Service
5.7
Essen & Trinken
5.6
Sport & Unterhaltung
5.3
Zimmer
5.7

Einzelbewertungen

Stefan
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Feb 20
Stefan
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Feb 20
Schöner Urlaub im Paradies
Designhotel mit überwiegend italienischer Ausrichtung und super Angestellten, die alle dafür geben, dass man einen Traumurlaub erlebt.

Das Frühstück gibt’s im Octopus-Restaurant oder - gegen Aufpreis - auf dem Zimmer. Im Octopus Restaurant gibt’s internationales Frühstück mit frischen Säften, Ei-Station, frisches Obst etc. Wurst und Käse haben wir schon mal besser erlebt. Mittagessen gibt es in Buffetform im Octopus (bei Halbpension: $45 pro Person) und a la Carte im Manta. Letzteres immer gegen Extra-Bezahlung. Nachmittag-Snacks gibt es an den Bars. Burger zB $14. Ist mit AI wohl inklusive. Das Abendessen gibt es in Buffetform im Octopus. Jeden Abend gibt es ein anderes Thema (maledivisch, indisch, italienisch, international etc), italienisch ist aber eigentlich immer da ... mehr
Designhotel mit überwiegend italienischer Ausrichtung und super Angestellten, die alle dafür geben, dass man einen Traumurlaub erlebt.

Das Frühstück gibt’s im Octopus-Restaurant oder - gegen Aufpreis - auf dem Zimmer. Im Octopus Restaurant gibt’s internationales Frühstück mit frischen Säften, Ei-Station, frisches Obst etc. Wurst und Käse haben wir schon mal besser erlebt. Mittagessen gibt es in Buffetform im Octopus (bei Halbpension: $45 pro Person) und a la Carte im Manta. Letzteres immer gegen Extra-Bezahlung. Nachmittag-Snacks gibt es an den Bars. Burger zB $14. Ist mit AI wohl inklusive. Das Abendessen gibt es in Buffetform im Octopus. Jeden Abend gibt es ein anderes Thema (maledivisch, indisch, italienisch, international etc), italienisch ist aber eigentlich immer dabei. An manchen Abenden gibt es für die Kinder auch noch eine Ecke. Die Themenabende wiederholen sich jede Woche und damit auch das Essen (incl Nachtisch). Bekommen wahrscheinlich die wenigsten Gäste mit, da die durchschnittliche Verweildauer wohl eher nur so bei knapp einer Woche liegen dürfte. Das Essen ist soweit schon ok, das verarbeitete Fleisch war in gleichwertigen Hotels besser. Die Torten und Kuchen sehen alle schön aus, schmecken oft aber leider nur süß bzw die Schokolade zu sehr nach Kuvertürenschokolade. Abends kann man auch im Manta oder Palm Square Restaurant essen gehen. Kostet aber alles nochmal extra! Was man sonst noch wissen muss? AI oder nicht? Muss jeder für sich selbst entscheiden. Und kommt sicherlich auch auf den Aufpreis an. Bei Halbpension (Plus) sind beim Abendessen die Getränke dabei. Es gibt zum Abendessen für alle, also auch bei AI, “lediglich” Wasser, Softdrinks, Bier und Wein. Ansonsten kostet mit Halbpension eine Cola zB $4, ein alkoholfreier Cocktail $8 etc. Die AI Getränkekarte deckt aber halt auch nicht die komplette Getränkekarte ab.

Eine Insel im Atoll umgeben von wundervoll blauem Meer. In der Nähe einer einheimischen Insel, auf die man sich aber auch nicht täglich begibt (begeben kann). Transfer vom Flughafen per Wasserflugzeug dauert ca 30-45min, je nachdem ob noch eine Zwischenlandung gemacht wird. Alles in allem maledivisch (im Sinne der Touristen) halt ;-) Das Hotel hat kein Hausriff in erschwimmbarer Nähe. Zweimal täglich geht’s mit dem Boot zum Hausriff in ca 5-10min Entfernung. An der Insel selber kann man Schnorcheln, vereinzelt sieht man auch Korallen. Das Hausriff ist nicht so bunt - das haben aber alle Riffs an den Malediven so an sich. Einfach mal nach Korallenbleiche suchen. Sieht aber so aus, als ob nun langsam wieder bunte Korallen nachwachsen.

Beach Villa, Beach Suite oder Lagoon Villa war die Frage. Wir hatten uns für die Beach Villa entschieden und bereuten es nicht. Alle drei haben gemein, dass man sich, für die Malediven bisher ja eher untypisch, ein Gebäude mit den Nachbarn teilt. Davon bekommt man innerhalb des Gebäudes kaum was mit. Modern eingerichtet sind alle. Auch wenn die ein oder andere (USB-)Steckdose mal nicht geht. Die Beach Villen liegen auf der Süd-Ost Seite und haben aus unserer Sicht den schöneren Strand und Ausblick, dazu bekommt man weniger vom Wasserflugzeug-Verkehr mit als auf der Beach Suite Seite (Nord-West). Bei beiden, sowohl Beach Villa als auch Suite, hat man seinen kleinen Ministrandzugang und natürlichen Schatten im Umfeld der Villa. Wir hatten dann noch zwei Tage das Glück eine Lagoon Villa zu beziehen. Die Aussicht der Lagoon Villa ist bombastisch. Aber den Großteil des Tages ist die Lagoon Villa der Sonne ausgesetzt. Es gibt nahezu keinen Schatten auf der Terrasse, da es leider keinen Sonnenschirm gibt. Die einzige Alternative ist dann die Flucht in‘s Wasser, in die Villa oder aber an den Strand oder Pool, da es dort Liegen mit Sonnenschirmen gibt. Außerdem wirkte das Doppelbett kleiner als in der Beach Villa. Und es gibt keine Open-Air-Dusche, dafür aber Ozeanblick beim Duschen. Für uns waren zwei Tage in der Lagoon Villa ok, aber mehr wären enttäuschend gewesen. Generell merkt man aber auch schon in einem Designhotel nach drei Jahren die ersten Abnutzungen. Was man sonst noch wissen muss? Stilles Wasser gibt es morgens wie abends pro Person eine 0,5l Flasche kostenfrei auf dem Zimmer. Je nach Roomboy gibt es aber auch mehr :-) Tee und Kaffee sind kostenlos. Letzteres leider per Kapseln. Passt nicht ganz zum umweltfreundlichen Image, welches das Cocoon versucht zu erreichen. Rest (Snacks/Minibar) ist teilweise per AI enthalten. Steckdosen funktionieren auch mit den deutschen Steckern, aber wackelig. Am besten einen Adapter mitnehmen.

Personal ist sehr aufmerksam und freundlich und Probleme wurden immer zeitnah angegangen. Für Unannehmlichkeiten wird sich entschuldigt. Das Zimmer wird zweimal täglich vom Roomboy ordentlich gemacht. Die Zeiten sind leider etwas unkonstant. Und, trotz das der Gast auf die fast schon übliche Vorgehensweise bezüglich Handtücher- und Bettwäschewechsel hingewiesen wird, machen die Roomboys ihr eigenes Ding. Passt leider ebenfalls nicht zu dem Versuch von Cocoon etwas umweltfreundlich zu sein.

Internet ;-) ist nahezu überall vorhanden und ok, auch wenn es ab und an, gerade abends, mal ruckelt. Mit eigener Datenkarte ging es dann auch nicht viel besser. Halbstündiger Schnorchelausflug zum Riff zweimal am Tag (vormittags und nachmittags) ca 10min von der Insel entfernt, Badminton (am Strand), Mini-Fitnessstudio, Billard, sowie 30min Ausleihe von Kayaks / Stand-Ups und unterschiedliche Kurse (Beachvolleyball, morgendliches Yoga, Pilates etc) sind inklusive. Jeden Abend gibt’s auch ein Motto an der Bar (Latino, Retro, Malediviesch, Live-Musik etc). Für unseren Geschmack ist das leider zu laut, insofern als dass man die Bässe bis in die Villen wahrnimmt. Spa - preisintensiv, aber ok. Tauchschule - anwesend, nicht benutzt. Fotografie - verschiedene Pakete. Preise auf europäischem Niveau. Aus unserer Sicht sind es die Fotos aber wert. Und ein Wasser-Sportcenter, welches 2020 die Preise noch einmal angehoben hat (die verlinkte Preisliste auf der Cocoon Seite ist von 2019). Aber scheinbar auf das Geld auch nicht so richtig angewiesen ist. Werbeangebote (only today... oder halt auch zwei Wochen...) sind angeschlagen, können aber nicht erfüllt werden. Am nächsten Tag aber ganz bestimmt. Und dann doch wieder nicht. Das verhagelt einem dann schon kurzzeitig die Laune. Und falls wer Kitesurfen will: bringt lieber euer eigenes Kite mit. Es gibt nur je ein 10, 12 und 15m2 Kite (wohl von Liquid Force), wobei die letzten zwei zur Reparatur auf unbestimmte Zeit sind. Und, das ist uns auch noch nie untergekommen, mit dem 10m2 Kite wird nicht mal ein Versuch unternommen.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Marco
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Dec 19
Marco
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Dec 19
Traumurlaub auf toller Insel
Super modernes Hotel mit sehr netten Personal. Essen war immer gut und abwechslungsreich. Schnorcheln war ok, aber die Korallenriffe sind nicht mehr so bunt

Essen war immer lecker und abwechslungsreich. Minuspunkt gibt es nur, dass man große Scampi’s nur gegen Bezahlung trotz all inklusive bekommt.

Mit dem Wasserflugzeug waren wir in 35 min auf der Insel. Super Aussicht von oben. Ausflug zu den Delphinen und Schildkröten hat sich wirklich gelohnt. Schnorcheln am hauseigenen Riff war ok

Wir hatten eine Beach Villa direkt am Strand. Sehr modern und sehr sauber. Das offene Bad ist perfekt

Personal ist sehr aufmerksam und sehr freundlich.

Super modernes Hotel mit sehr netten Personal. Essen war immer gut und abwechslungsreich. Schnorcheln war ok, aber die Korallenriffe sind nicht mehr so bunt

Essen war immer lecker und abwechslungsreich. Minuspunkt gibt es nur, dass man große Scampi’s nur gegen Bezahlung trotz all inklusive bekommt.

Mit dem Wasserflugzeug waren wir in 35 min auf der Insel. Super Aussicht von oben. Ausflug zu den Delphinen und Schildkröten hat sich wirklich gelohnt. Schnorcheln am hauseigenen Riff war ok

Wir hatten eine Beach Villa direkt am Strand. Sehr modern und sehr sauber. Das offene Bad ist perfekt

Personal ist sehr aufmerksam und sehr freundlich.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Sasa
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Nov 19
Sasa
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Nov 19
Gut, aber nicht Super
Schönes Hotel, auf relativer größer Insel für die Malediven . Dementsprechend auch viele Gäste, dadurch weniger Flair Leider einige Defizite im Service , dile eher in der Organisation begründet sind als in den Mitarbeitern . Mitarbeiter sind zum großem Teil toll.

Per Wasserflugzeug in 35 Min von Malé

House Keeping und Rezeption können einfache Kundenwünsche nicht erfüllen. Z.b trotz mehrfacher Nachfragen konnten wir keine Coke light in die Minibar bekommen. Auch der Abflug und die damit verbundene Kommunikation über die Verspätung sind deutlich Verbesserungswürdig.

Schönes Hotel, auf relativer größer Insel für die Malediven . Dementsprechend auch viele Gäste, dadurch weniger Flair Leider einige Defizite im Service , dile eher in der Organisation begründet sind als in den Mitarbeitern . Mitarbeiter sind zum großem Teil toll.

Per Wasserflugzeug in 35 Min von Malé

House Keeping und Rezeption können einfache Kundenwünsche nicht erfüllen. Z.b trotz mehrfacher Nachfragen konnten wir keine Coke light in die Minibar bekommen. Auch der Abflug und die damit verbundene Kommunikation über die Verspätung sind deutlich Verbesserungswürdig.

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Vanesa
Weiterempfehlung
6.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Nov 19
Vanesa
Weiterempfehlung
6.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Nov 19
Ein Traum auf Erden! Unbedingt wieder!
Ein Traum auf Erden! Irgendwann kommen wir wieder hier her! Mit dem Wasserflugzeug angekommen (40 min geflogen, Zwischenstopp auf einer anderen Insel), sofort herzlich Willkommen geheißen, bekamen einen gut riechenden feuchten Lappen um sich schnell frisch zu machen. Mit einem Golf Caddie wurden wir zu unserer Beach Villa gefahren.

Das Essen war sehr gut muss ich sagen. Obst müsst ihr dort unbedingt essen, war immer frisch. Kaffe und Tee wird jeden Morgen am Tisch angeboten. Auf jeden Fall All inkl. buchen da man sonst am letzten Tag eine hohe Rechnung bekommt. Auf der Insel ist ALLES sehr teuer, auch Souveniere.

Die Insel hat seine perfekte Größe. Man hat 2 Restaurants, und eine Bar um nachher was trinken zu gehen. Vom Male Flughafen sind wir 40 min mit dem Wasserf ... mehr
Ein Traum auf Erden! Irgendwann kommen wir wieder hier her! Mit dem Wasserflugzeug angekommen (40 min geflogen, Zwischenstopp auf einer anderen Insel), sofort herzlich Willkommen geheißen, bekamen einen gut riechenden feuchten Lappen um sich schnell frisch zu machen. Mit einem Golf Caddie wurden wir zu unserer Beach Villa gefahren.

Das Essen war sehr gut muss ich sagen. Obst müsst ihr dort unbedingt essen, war immer frisch. Kaffe und Tee wird jeden Morgen am Tisch angeboten. Auf jeden Fall All inkl. buchen da man sonst am letzten Tag eine hohe Rechnung bekommt. Auf der Insel ist ALLES sehr teuer, auch Souveniere.

Die Insel hat seine perfekte Größe. Man hat 2 Restaurants, und eine Bar um nachher was trinken zu gehen. Vom Male Flughafen sind wir 40 min mit dem Wasserflugzeug geflogen. Mussten leider 2 Std auf das Wasserflugzeug warten, bekamen Gutscheine für gratis Essen und trinken während der Wartezeit.

Wir hatten eine Beachvilla. Vor der Buchung überlegten wir eine Wasservilla zu nehmen, aber vom Reisebüro hat uns nur negatives aufgezählt ( wackelt Abends wegen den Wellen, man hat keine Privatsphäre, hat keinen Strand etc) unser Zimmer war sehr schön und sauber. Wurde jeden Tag 2 mal geputzt, wir legten jeden Tag 5 Dollar aufs Bett.

Der Service ist top! So aufmerksam die Kellner und sehr schnell. Jeden Abend gaben wir den Kellnern 5-10 Dollar.

Wir sind mit einem Kanu zur Sandbank gepaddelt. Die ist jeden Tag gratis. Schnorchen sehr empfehlenswert.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Sanne
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Nov 19
Sanne
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Nov 19
Traumurlaub auf einer nahezu perfekten Insel
Ein noch recht neues Hotel, innen eher modern eingerichtet, von außen eher traditionell, was wesentlich besser auf die Malediven passt, als moderne Betonklötze. Wir wollten zwei Wochen Ruhe, gutes Essen und etwas Luxus - daher haben wir uns für eine Lagoon-Suite entschieden. Der große Vorteil der Seite mit den Suiten war der während unseres Aufenthaltes immer vorhandene Schatten auf der Terrasse. Die Wasservillen bieten auch wesentlich mehr Privatsphäre als die Beachvillen. Wirklich lobend hervorheben müssen wir Zain von der Reservations im Hotel. Wir waren leider von der Thomas Cook Pleite betroffen und hatten unseren Urlaub eigentlich schon abgeschrieben, doch dank seiner Hilfe konnten wir über ein maledivisches Reisebüro unsere Suite noch einmal genau so buchen, wie es vorher der Fall w ... mehr
Ein noch recht neues Hotel, innen eher modern eingerichtet, von außen eher traditionell, was wesentlich besser auf die Malediven passt, als moderne Betonklötze. Wir wollten zwei Wochen Ruhe, gutes Essen und etwas Luxus - daher haben wir uns für eine Lagoon-Suite entschieden. Der große Vorteil der Seite mit den Suiten war der während unseres Aufenthaltes immer vorhandene Schatten auf der Terrasse. Die Wasservillen bieten auch wesentlich mehr Privatsphäre als die Beachvillen. Wirklich lobend hervorheben müssen wir Zain von der Reservations im Hotel. Wir waren leider von der Thomas Cook Pleite betroffen und hatten unseren Urlaub eigentlich schon abgeschrieben, doch dank seiner Hilfe konnten wir über ein maledivisches Reisebüro unsere Suite noch einmal genau so buchen, wie es vorher der Fall war. Er hat uns dann bei unserer Ankunft auch sehr herzlich begrüßt und selbst zur Villa gebracht.

Wir haben ausschließlich im Hauptrestaurant gegessen und zwar aus dem einzigen Grund: es war hervorragend! Auch nach zwei Wochen gab es immer noch etwas Neues zu entdecken. Natürlich waren die Speisen leicht italienisch ausgerichtet, aber es gab immer ausreichend frischen Fisch, verschiedenes Fleisch oder frisches Gemüse und Salate. Hervorzuheben sind die "Bowls", die mittags angeboten wurden und bei denen man sich rohen Thunfisch mit diversen Gemüsesorten, Gerste, Reis und Gewürzen mischen konnte. Genial gelöst auch der kleine klimatisierte Raum in der Mitte des Restaurants, in dem Desserts, Kuchen, Käse oder Obst angeboten wurden. Wir haben selten so gute Desserts gegessen - nicht zu süß, teilweise frisch angerichtet und liebevoll dekoriert. Highlight auch das Sushi ein Mal pro Woche und der maledivische Abend, an dem wir dank der Empfehlungen unserer Kellner sehr viel Neues probiert haben. In der Bar waren nur einige Cocktails im AI enthalten, leider kein Pina Colada und auch kein Baileys, aber es gab genug andere Ausweichmöglichkeiten. Mich persönlich haben in der Bar die Raucher sehr gestört, auch wenn die Bar komplett offen ist, zieht der Rauch nahezu immer in unsere Richtung, da man von allen Seiten "geräuchert" wird. Kann man leider nicht ändern, ist aber sehr unangenehm. Schön dagegen die warmen Erdnüsse, die es vor dem Abendessen zu den Drinks dazu gab.

Bei dieser Insel ist der Transfer via Seaplane obligatorisch, da es mit dem Schnellboot viel zu lange dauern würde. Der Flug dauert etwa 45 Minuten, wir hatten auf dem Hinflug aber auch noch eine Zwischenlandung. Der Blick auf die wunderschönen Atolle von oben ist der perfekte Beginn für einen Maledivenurlaub. Die Insel war von den bisher besuchten eine der Größeren, die Anzahl der Urlauber hat man eigentlich nur abends im Restaurant gemerkt. Darüber hinaus perfektes Malediven-Feeling mit türkisblauem Wasser, weißem Sand und viel Grün. Wer auf schöne Riffe hofft ist hier allerdings falsch. Die Korallenbleiche hat sehr viel zerstört und das Hausriff ist von der Insel aus nur mit einem Boot erreichbar. In größerer Tiefe soll sich das Riff aktuell langsam erholen, was aber nur für Taucher interessant ist. Fische gibt es gerade um die Wasservillen herum schon einige, wir haben drei Mal Mantas gesehen, einen kleinen Hai und an die Fütterungsstelle am Manta-Restaurant kommt ein großer Barrakuda. Ich bin kein Ichthyologe, aber außer sehr vielen silbrigen Barschen und ein paar Papageienfischarten ist von der einstigen Vielfalt nicht mehr viel zu sehen. Wir waren das erste Mal 1990 auf den Malediven und haben dort ein wahres Aquarium erlebt, mit bunten Korallen und einem einzigartigen Fischreichtum. Davon ist kaum noch etwas geblieben. Trotzdem volle Punktzahl, weil wir das vorher wussten und uns die übrigen Aspekte eines Maledivenurlaubs wichtiger waren.

Wir hatten eine Lagoon-Suite mit Blick auf die Jetty und damit perfektes Plane-Spotting. Die Zimmer sind hell und modern eingerichtet, es gibt eine Kapsel-Kaffeemaschine (Lavazza) und einen Wasserkocher. Die Kapseln werden jeden Tag aufgefüllt. In der Minibar ist alles im unteren Bereich im AI enthalten, hier haben wir auch problemlos Cola light statt Cola bekommen. Zwei Flaschen stilles Wasser stehen auch täglich zur Verfügung. Positiv: das Hotel setzt beim Wasser auf Glasflaschen, die immer wieder verwendet werden. Die Betten sind relativ hart, aber wir haben ausgezeichnet geschlafen. Die Schränke sind recht schmal und uns fehlte eine Kommode im Zimmer, in der man Kleinkram hätte unterbringen können. So musste man alles in den Kleiderschrank räumen, das war etwas unangenehm. Das Bad ist extrem groß mit einer Whirlpoolwanne, die wir aber nicht genutzt haben. Die Regendusche ist riesig, die Glaswaschtische sehr "stylisch". Eine Undichtigkeit am Abfluss wurde schnell behoben. Vom Bett aus schaut man bei offenen Vorhängen direkt auf die Lagune, die breite Glasfront lässt sich großflächig öffnen (auch vom Bad aus). Die Terrasse erstreckt sich über die gesamte Zimmerbreite und hat eine Treppe hinunter zur Lagune, am Aufgang ist eine Brause mit Süßwasser. Auf der Terrasse gibt es zwei Liegen, einen Tisch und zwei bequeme Stühle. Hier zeigen sich bereits leichte Abnutzungserscheinungen: eine Stufe war lose und konnte während unseres Aufenthaltes nicht wirklich befestigt werden (hielt immer nur ein paar Stunden), bei einer Liege fehlte am Rad nur eine Mutter, da wurde gleich die ganze Liege getauscht, statt einfach eine Mutter draufzuschrauben. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau!

Wir haben selten in einem Urlaub so herzliches Personal erlebt. Insbesondere in der Bar und im Hauptrestaurant Octopus (Wajeeh) haben wir uns unglaublich wohl gefühlt. Der fantastische Service äußerte sich z.B. im gleichen Tisch, den Getränkewünschen, Ansprechen mit Namen, Nachschenken von Getränken, Tischdeko (danke für den wundervollen Abschiedstisch) und den tollen Empfehlungen am maledivischen Abend. Der Zimmerservice war dann doch eher 4-5 Sonnen wert. Der erste Kollege kümmerte sich prima um die Getränke, hatte es aber nicht ganz so mit dem gründlichen Putzen. Der zweite Kollege putzte zwar gut, füllte aber die Minibar nicht nach. Aber den Gesamteindruck hat das nicht gemindert. Die Rezeption hat sich übrigens nach dem Hinweis auf die defekte Stufe persönlich davon überzeugt, dass die Reparatur durchgeführt wurde (beim nächsten Ablösen haben wir dann nichts mehr gesagt).

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Elena
Weiterempfehlung
6.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Nov 19
Elena
Weiterempfehlung
6.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Nov 19
Empfehlenswert
Wir sind zur Insel mit dem Wasserflugzeug geflogen .Das wars ein Abendteuer ! Aber die Zwischenlandung -das ist zu viel ...

Wir sind zur Insel mit dem Wasserflugzeug geflogen .Das wars ein Abendteuer ! Aber die Zwischenlandung -das ist zu viel ...

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Paulina
Weiterempfehlung
6.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Oct 19
Paulina
Weiterempfehlung
6.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Oct 19
Ein Aufenthalt lässt keine Wünsche offen
Tolles 5* Resort mit modernem Design im Lhaviyani Atoll. Traumhafter Strand, super Service - ein Aufenthalt lässt keine Wünsche offen.

Viele Live-Cooking Stationen mit viel Abwechslung. Auch besonders schön: Das (Haupt-)Restaurant Octopus war nie zu überfüllt. Aber am besten immer Draußen sitzen. Filmreife Atmosphäre :-)

Vom Flughafen Malé ca. 30 Min mit dem Wasserflugzeug.

Bitte nehmt immer eine Wasservilla!!! Das ist das Malediven Gefühl schlechthin.

Klasse! Freundlich, flexibel, nicht zu aufdringlich.

Täglich waren bei „All-in“ Schnorcheln, Standup Paddling und Kajak inklusive. Viele weitere Wassersportaktivitäten und Ausflüge möglich.

Tolles 5* Resort mit modernem Design im Lhaviyani Atoll. Traumhafter Strand, super Service - ein Aufenthalt lässt keine Wünsche offen.

Viele Live-Cooking Stationen mit viel Abwechslung. Auch besonders schön: Das (Haupt-)Restaurant Octopus war nie zu überfüllt. Aber am besten immer Draußen sitzen. Filmreife Atmosphäre :-)

Vom Flughafen Malé ca. 30 Min mit dem Wasserflugzeug.

Bitte nehmt immer eine Wasservilla!!! Das ist das Malediven Gefühl schlechthin.

Klasse! Freundlich, flexibel, nicht zu aufdringlich.

Täglich waren bei „All-in“ Schnorcheln, Standup Paddling und Kajak inklusive. Viele weitere Wassersportaktivitäten und Ausflüge möglich.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Nathalie
Weiterempfehlung
5.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Oct 19
Nathalie
Weiterempfehlung
5.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Oct 19
Entspannungs-Urlaub im Paradies
Traumhafte Insel mit schöner Hotelanlage in modernem Flair gestaltet. Das Personal ist sehr freundlich und in der Beach Villa hat man quasi einen eigenen Zugang zum Strand.

Wöchentlich wechelndes Gastronomieangebot, das sehr international ausgerichtet war. Also für jeden Geschmack etwas dabei und man hat den regionalen Einfluss gespürt, da es viel Fisch und Meeresfrüchte gab. Das Personal war stets sehr freundlich und herzlich.

Die Insel hatte aus unserer Sicht genau die richtige Größe: Man konnte sie entspannt in einer halben Stunde umrunden, dennoch war sie nicht zu klein, sondern alle hatten genug Privatsphäre sich auch zurückzuziehen.

Traumhafte Insel mit schöner Hotelanlage in modernem Flair gestaltet. Das Personal ist sehr freundlich und in der Beach Villa hat man quasi einen eigenen Zugang zum Strand.

Wöchentlich wechelndes Gastronomieangebot, das sehr international ausgerichtet war. Also für jeden Geschmack etwas dabei und man hat den regionalen Einfluss gespürt, da es viel Fisch und Meeresfrüchte gab. Das Personal war stets sehr freundlich und herzlich.

Die Insel hatte aus unserer Sicht genau die richtige Größe: Man konnte sie entspannt in einer halben Stunde umrunden, dennoch war sie nicht zu klein, sondern alle hatten genug Privatsphäre sich auch zurückzuziehen.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
0.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
0.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Enistirch
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Oct 19
Enistirch
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Oct 19
Paradies mit durchschnittlicher Gästestruktur
Schönes, sauberes Resort mit sehr freundlichem Personal. Die Gästestruktur war nicht optimal. Familien mit Kindern wo die Kinder abends beim Essen Lärm und Unruhe verbreitet haben. Der Kleidungsstil sollte Abends smart casual sein. Die Gäste hatten teilweise lange Badehosen an. Nicht einem 5-Sterne Resort angemessen.

Frühstück und Dinner genutzt. Beides abwechslungsreich und gut. Jeden Abend live-cooking.

Sauber und gepflegt.

Das Personal war sehr zuvorkommend und freundlich.

Nicht genutzt.

Schönes, sauberes Resort mit sehr freundlichem Personal. Die Gästestruktur war nicht optimal. Familien mit Kindern wo die Kinder abends beim Essen Lärm und Unruhe verbreitet haben. Der Kleidungsstil sollte Abends smart casual sein. Die Gäste hatten teilweise lange Badehosen an. Nicht einem 5-Sterne Resort angemessen.

Frühstück und Dinner genutzt. Beides abwechslungsreich und gut. Jeden Abend live-cooking.

Sauber und gepflegt.

Das Personal war sehr zuvorkommend und freundlich.

Nicht genutzt.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
nadja
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Sep 19
nadja
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Sep 19
Wunderschöne Insel, Cocoon ist ein Paradies!
Service und Essen lobenswert Nachhaltigkeit spielt eine große Rolle Absoluter Wohlfühl Charakter Der Gast steht an vielen Stellen im Mittelpunkt

Wunderschöne Insel, glasklares Türkises Wasser.

Moderne, geräumige Beach Villen. Bett sehr bequem! Schöne Außendusche!

Im Buffet Restaurant alle Kellner sehr höflich und außergewöhnlich Aufmerksam!

Service und Essen lobenswert Nachhaltigkeit spielt eine große Rolle Absoluter Wohlfühl Charakter Der Gast steht an vielen Stellen im Mittelpunkt

Wunderschöne Insel, glasklares Türkises Wasser.

Moderne, geräumige Beach Villen. Bett sehr bequem! Schöne Außendusche!

Im Buffet Restaurant alle Kellner sehr höflich und außergewöhnlich Aufmerksam!

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0