17 Hotelbewertungen
50 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
3.5
Hotel allgemein
3.5
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
2.0

Einzelbewertungen

Juliane
2.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Aug 18
Juliane
2.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Aug 18
Schmutziges Appartement mit Ameisenbefall
Schmutziges Appartement mit starkem Ameisenbefall. Appartement war im ungepflegten Teil der Anlage. Es lag Müll herum und der Rasen war nicht gemäht.

Die Rezeption war nicht durchgehend besetzt.

Schmutziges Appartement mit starkem Ameisenbefall. Appartement war im ungepflegten Teil der Anlage. Es lag Müll herum und der Rasen war nicht gemäht.

Die Rezeption war nicht durchgehend besetzt.

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
2.0
Franz
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Oct 17
Franz
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Oct 17
Kann ich nur weiterempfehlen
Super essen und zum normalem Preis echt zu empfehlen und keine langen Wartezeiten freundlichen Service alles Bestens

Super essen und zum normalem Preis echt zu empfehlen und keine langen Wartezeiten freundlichen Service alles Bestens

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Kerstin
Weiterempfehlung
4.7
Alter 46-50
verreist als Freunde
im Sep 15
Kerstin
Weiterempfehlung
4.7
Alter 46-50
verreist als Freunde
im Sep 15
Die Appartements sind einfach aber in Ordnung
Zwei Schlafgelegenheiten, eine eigene kleine Terrasse und ohne Aufpreis Waschmaschine und Spülmaschine inklusive (obwohl das normalerweise extra kostet, also TOP): Und es ist eine Spitzenlage für Ausflüge entlang der Costa Smeralda: Porto Cervo, Porto Rotondo etc. in Nullkommanix zu erreichen... da kostet alles dann gleich richtig viel mehr. Danke an Edi von der Rezeption, der uns gleich seine Nummer für Notfälle überreichte. Also gern wieder!

Zwei Schlafgelegenheiten, eine eigene kleine Terrasse und ohne Aufpreis Waschmaschine und Spülmaschine inklusive (obwohl das normalerweise extra kostet, also TOP): Und es ist eine Spitzenlage für Ausflüge entlang der Costa Smeralda: Porto Cervo, Porto Rotondo etc. in Nullkommanix zu erreichen... da kostet alles dann gleich richtig viel mehr. Danke an Edi von der Rezeption, der uns gleich seine Nummer für Notfälle überreichte. Also gern wieder!

weniger
Hotel allgemein
4.5
Lage und Umgebung
4.5
Service
5.8
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.3
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
5.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
4.0
Pool
0.0
Ausstattung
4.0
Behindertenfreundlich
4.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.5
Lage und Umgebung
4.5
Service
5.8
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.3
Tanja.
Weiterempfehlung
4.9
Alter 19-25
verreist als Paar
im Sep 08
Tanja.
Weiterempfehlung
4.9
Alter 19-25
verreist als Paar
im Sep 08
Toller Urlaub auf der Trauminsel Sardinien
Sehr weitläufige Anlage, welche aus mehreren 2-stöckigen Komplexen im landestypischen Stil besteht. Es gibt einen älteren Teil der Anlage, die den Balkon richtig Meer haben und einen neueren teil der Anlage, die Gartenblick haben. Wir hatten Meerblick gebucht und waren so im älteren Teil der Anlage untergebracht, was aber für uns keinerlei Nachteil darstellte. Die Anlage geht nahtlos in mehrere umliegende Hotelanlagen über. Abends auf dem Balkon war ab und an mal die Musik aus dem benachbarten Fiat Playa zu hören, was für uns aber nicht störend war, da die Musik nur sehr leise zu hören war.

Die Insel sollte auf jeden Fall mit dem Mietwagen erkundet werden. Wir hatten im Internet eine Strandkarte von Sardinen gekauft und haben mit dieser die Strände in der unmittelbaren Umgebung ... mehr
Sehr weitläufige Anlage, welche aus mehreren 2-stöckigen Komplexen im landestypischen Stil besteht. Es gibt einen älteren Teil der Anlage, die den Balkon richtig Meer haben und einen neueren teil der Anlage, die Gartenblick haben. Wir hatten Meerblick gebucht und waren so im älteren Teil der Anlage untergebracht, was aber für uns keinerlei Nachteil darstellte. Die Anlage geht nahtlos in mehrere umliegende Hotelanlagen über. Abends auf dem Balkon war ab und an mal die Musik aus dem benachbarten Fiat Playa zu hören, was für uns aber nicht störend war, da die Musik nur sehr leise zu hören war.

Die Insel sollte auf jeden Fall mit dem Mietwagen erkundet werden. Wir hatten im Internet eine Strandkarte von Sardinen gekauft und haben mit dieser die Strände in der unmittelbaren Umgebung aufgesucht. Teilweise waren traumhafte Strände, mit nur noch sehr wenigen Urlaubern zu finden. Auf jeden Fall immer auf den ausgeschilderten Parkplätzen parken, auch wenn diese teilweise zu bezahlen sind, da der Strafzettel fürs Falschparken schnell mal sehr teuer werden kann. Auf jeden Fall einen Tag einplanen und von Palau oder La Maddellena aus einen Ausflug mit dem Boot an die vorgelagerten Insel unternehmen. Dort seht ihr traumhafte Natur, und glasklares Wasser. Bei den meisten Anbietern werden dann 1 oder 2 Badeaufenthalte an traumhaften Stränden mit türkisblauem Wasser und weißem Sand eingelegt. Unbedingt eine sehr gute Straßenkarte von Sardinien mitnehmen. Die Beschilderung ist teilweise sehr schlecht. Aber mit Straßenkarte findet man sich relativ schnell zurecht. Um deutsche Elektrogeräte anschließen zu können, sollte einen Adapter für die Steckdose mitgenommen werden. Im Bad befindet sich auch ein Fön, der mit einem solcher Adapter in der Steckdose ist. Wenn man der italienischen Sprache nicht mächtig ist, wäre es sicher von Vorteil ein Wörterbuch mitzunehmen, da in vielen Restaurants die Speisekarten nur aus italienisch geschrieben sind und auch die Kommunikation auf Englisch sich in vielen Teilen als schwierig erwiesen hat.

Nicht vorhanden Keine Gastronomie. Nur Übernachtung buchbar. Es gab in der Ferienanlage eine Pizzeria und eine Bar, welche wir jedoch nicht ausprobiert haben.

Sehr ruhige Lage in unmittelbarer Nähe zum Golfo di marinella. Der Strand ist circa 200 m Luftlinie von den Apartments entfernt. Um zum Strand zu gelangen muss man jedoch um einen kleinen Yachthafen herumlaufen. Der Fußweg dauert ungefähr 10min. Der Strand war zu unserem Reisezeotpunkt noch gut gefüllt, jedoch nicht zu stark überlaufen. In unmittelbarer Nähe zur Anlge am kleinen Hafen befinden sich drei Restaurants ( 2 Pizzerias und ein Ristorante mit relativ großer Fischauswahl. Alle drei Restaurant sind sehr gut und preislich absolut im Rahmen. Auf der Anlage befindet sich ein kleiner Supermarkt, auf dem man alles findet, was man benötigt. Die Preise sind etwas höher, als in einem großen Supermarkt, aber trotzdem akzeptabel. Auf der Anlage befinden sich außerdem ein paar kleinere Geschäfte, mit denen wir uns aber nicht näher befasst haben

Das Apartment war ein 2-Zimmer-App. für 2-4 Personen; 1 separates Schlafzimmer und 1 Wohn/Schlafraum mit einer ausziehbarer Couch. Es gab eine Küchenzeile mit Gasherd, Spülmaschine und einen ausreichend großen Kühlschrank. Das Bad war relativ neu, hatte ein Tageslichtfenster und war ausreichend groß. Es gab eine kleine Essecke im Wohn/ Schlafraum, welche wir aufgrund des Wetters nie genutzt haben und dort einen kleines Fernseher (allerdings nur ZDF und Eurosport). In einem kleinen Abstellraum verfügte das Apartment zusätzlich über eine Waschmaschinen. Der Safe im Schlafzimmerschrank konnte ohne weiteren Aufpreis genutzt werden. Insgesamt war alles sehr sauber und brauchbar; nichts war kaputt. Zur Wäscheausstattung gehören bei 2 Personen 2 Duschhandtücher, 4 kleine Handtücher, 2 Vorleger für Dusche und Waschbecken. Das Apartment war im Obergeschoß. Der Balkon war zwar etwas klein, für 2 Personen jedoch mehr als ausreichend. Er war mit einem Tisch, vier Stühlen und einem Wäschestände möbliert. Zusätzlich zum Balkon hatten wir, da wir ein Eckapartment hatten, eine sehr große Dachterrasse zur alleinigen Nutzung, von welcher man wie von der Terrasse einen wunderschönen Blick aufs Meer genießen konnte. Es gibt keinen Roomservice, nur Endreinigung nach Abreise. Die Küchenzeile musste selbst geputzt werden.

Da die Ferienwohnung nur mit Selbstverpflegung buchbar ist und wir nur eine Woche dort waren, und so den Wäschewechsel nicht mitbekommen haben, bleibt nur die Rezeption zu bewerten. Der Mitarbeiter an der Rezeption war stets sehr freundlich und zuvorkommend. Er konnte ein bisschen deutsch und Englisch. Man konnte sich also sehr gut mit ihm verständigen.

Auf der Anlage gab es keinerlei Unterhaltung oder Sportangebote, was aber bewusst von uns so gewählt wurde.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.5
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.5
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Sandra
Weiterempfehlung
4.6
Alter 26-30
verreist als Familie
im Sep 08
Sandra
Weiterempfehlung
4.6
Alter 26-30
verreist als Familie
im Sep 08
Sehr schöne Anlage,Toller Urlaub
Gewohnt haben wir in den neu gebauten Appartements! Die Wohnung war sehr sauber und hatte sogar eine Wasch-und Spülmaschine und in den 2 Bädern, die übrigens auch sehr schön waren , gab es sogar einen Fön! Die Zimmer sind einfach, aber denoch sehr sauber eingerichtet!

Wer ein Partyurlaub möchte sollte nicht im September oder später dort hinreisen sondern eher in den Monaten Juni, Juli oder August da im September nicht mehr allzuviel los ist...Die Discotheken und Bars ,sowie einige Bars haben gar nicht mehr geöffnet, auch nicht in den Nachbarorten Z. BPorto Rotondo ,Porto Cervo oder Golfo Arranci...Das Wetter ist noch sehr schön dort im September, aber morgens und gegen Abend wird es recht kühl so das man sich schon etwas bedeckter kleiden sollte;-) ! Empfehlung zum einkaufen vo ... mehr
Gewohnt haben wir in den neu gebauten Appartements! Die Wohnung war sehr sauber und hatte sogar eine Wasch-und Spülmaschine und in den 2 Bädern, die übrigens auch sehr schön waren , gab es sogar einen Fön! Die Zimmer sind einfach, aber denoch sehr sauber eingerichtet!

Wer ein Partyurlaub möchte sollte nicht im September oder später dort hinreisen sondern eher in den Monaten Juni, Juli oder August da im September nicht mehr allzuviel los ist...Die Discotheken und Bars ,sowie einige Bars haben gar nicht mehr geöffnet, auch nicht in den Nachbarorten Z. BPorto Rotondo ,Porto Cervo oder Golfo Arranci...Das Wetter ist noch sehr schön dort im September, aber morgens und gegen Abend wird es recht kühl so das man sich schon etwas bedeckter kleiden sollte;-) ! Empfehlung zum einkaufen von Lebensmitteln : Nicht in den kleineren Supermärkten einkaufen, sondern lieber ca. 10 km nach Olbia in die Großsupermärkte fahren z. B. AUCHAN oder TERRANOVA, das sind riesige tolle Einkaufszentren in denen man günstig einkaufen kann!

keine Angabe, da wir ein Appartment hatten und uns selbst verpflegt haben

Die lage ist recht zentral gelegen, es gibt einige kleine Badebuchten an der anlage sowie einen recht langen Sandstrand zu dem man nach ca. 10 Fußminuten unterwegs ist !

In den NEUEN Appartmentanlagen alles bestens......Bitte keinesfalls die alten Appartments buchen..beim Reiseanbieter erkundigen und auf die neuen Anlagen bestehen, da die alten sehr verschmutzt sind und ihr Geld keinesfalls wert sind...Betten fallen fast auseinander und Kühlschrank etc. sehr schmutzig und alt...Die neuen dagegen sind sehr zu empfehlen....Sogar Spül-und Waschmaschine vorhanden !

Beim Check in alles bestens....Zimmerreinigung und Service alles Prima!

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.5
Service
4.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.5
Service
4.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Andreas
2.8
Alter 36-40
verreist als Paar
im Jul 08
Andreas
2.8
Alter 36-40
verreist als Paar
im Jul 08
4 Tage lang nicht geschlafen
Das Appartement war sehr zentral gelegen im Villagio, das über einen Supermarkt, eine Bäckerei, Wäscherei, diverse kleine Geschäfte und eine Bar verfügt.

Die Costa Smeralda mag ein schöner Streifen Küste sein, wäre sie im Hochsommer nicht so gnadenlos überfüllt, versnobt und überteuert. Das wahre Sardinien haben wir da eigentlich schon ganz anders kennen gelernt

Es gibt drei Restaurants in unmittelbarer Nähe und eine Bar auf dem Hotelgelände. Alles war genießbar, nicht besonders preiswert, allerdings nichts typisch sardisches.

Unschlagbar ist die Aussicht auf die Bucht mit dem täglich wechselnden Panorama der ein- und ausfahrenden Jachten von durchaus imposanter Größe.

Das Appartement ist großzügig geschnitten und gut ausgestattet, die Einrichtu ... mehr
Das Appartement war sehr zentral gelegen im Villagio, das über einen Supermarkt, eine Bäckerei, Wäscherei, diverse kleine Geschäfte und eine Bar verfügt.

Die Costa Smeralda mag ein schöner Streifen Küste sein, wäre sie im Hochsommer nicht so gnadenlos überfüllt, versnobt und überteuert. Das wahre Sardinien haben wir da eigentlich schon ganz anders kennen gelernt

Es gibt drei Restaurants in unmittelbarer Nähe und eine Bar auf dem Hotelgelände. Alles war genießbar, nicht besonders preiswert, allerdings nichts typisch sardisches.

Unschlagbar ist die Aussicht auf die Bucht mit dem täglich wechselnden Panorama der ein- und ausfahrenden Jachten von durchaus imposanter Größe.

Das Appartement ist großzügig geschnitten und gut ausgestattet, die Einrichtung hat ihre Eigenarten; die Schranktüren klemmen, insbesondere der Kühlschrank verlangt ein wenig Kraft und Geschick um vollständig geschlossen zu werden und beim Öffnen der Spülmaschine fällt ein Stück Sockelleiste aus der Küchenzeile. In den Ecken der Duschkabinen (2 Bäder) blüht ein wenig Schimmel, das Wasser riecht moderich und hat einen gelblichen Touch.

Das Personal der Anlage ist auffallend freundlich, auf eine unkomplizierte Art sehr hilfsbereit und hat für jeden Wunsch ein offenes Ohr.

In unmittelbarer Nähe befand sich der „Fiat Playa“, abends mit open-Air-disco- (täglich bis 23: 00 Uhr), Unterhaltung auf unserem Balkon in normaler Lautstärke war somit nicht mehr möglich. Danach fand das allabendliche Geschehen seinen Fortgang in der Bar, die sich unter unserem Appartement (bis ca. 01: 00, Aufräumen bis 02: 00) danach waren nur noch die Veranstaltungen der anderen Hotelanlagen der Bucht zu hören (bis ca. 05: 00).

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.5
Service
6.0
Essen & Trinken
2.5
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.5
Service
6.0
Essen & Trinken
2.5
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
2.0
Gitte
Weiterempfehlung
3.6
Alter 46-50
verreist als Paar
im Jun 08
Gitte
Weiterempfehlung
3.6
Alter 46-50
verreist als Paar
im Jun 08
Herrlicher Blick, mangelhafte Sauberkeit
Die Ferienanlage wurde 2-stöckig angelegt. Die FeWo im 1. Stock sind nur über eine Außentreppe zu erreichen. Durch den Außenanstrich (orange, Wischtechnik) wirkt die Anlage alt und schäbig. Die Wohnungen mit Meeresblick liegen im alten Bereich und sind in leichter Handlage nach Norden bzw. Westen (Abendsonne) ausgerichtet.

- zusätzliche Handtücher mitnehmen - Bettbezüge mitnehmen - Einkaufszentrum "Terranova" bei Olbia (sehr gute Auswahl) - Tanktipp: beim Einkaufszentrum oder an den Tankstellen an der Hauptstraße SS125 (Beachten: Zapfsäulen mit "Service" sind teuerer) - Mückennetz für Schlafzimmer (oder im Baumarkt hinter dem Einkaufszentrum Terranova bei Olbia (deutschsprach. Personal) kaufen - Straßenkarte vom Gebiet (oft schlechte Ausschilderung) - Ausflüge zu Hause gut vorb ... mehr
Die Ferienanlage wurde 2-stöckig angelegt. Die FeWo im 1. Stock sind nur über eine Außentreppe zu erreichen. Durch den Außenanstrich (orange, Wischtechnik) wirkt die Anlage alt und schäbig. Die Wohnungen mit Meeresblick liegen im alten Bereich und sind in leichter Handlage nach Norden bzw. Westen (Abendsonne) ausgerichtet.

- zusätzliche Handtücher mitnehmen - Bettbezüge mitnehmen - Einkaufszentrum "Terranova" bei Olbia (sehr gute Auswahl) - Tanktipp: beim Einkaufszentrum oder an den Tankstellen an der Hauptstraße SS125 (Beachten: Zapfsäulen mit "Service" sind teuerer) - Mückennetz für Schlafzimmer (oder im Baumarkt hinter dem Einkaufszentrum Terranova bei Olbia (deutschsprach. Personal) kaufen - Straßenkarte vom Gebiet (oft schlechte Ausschilderung) - Ausflüge zu Hause gut vorbereiten (an Rezeption keine Unterlagen, Wanderrouten oft schlecht oder gar nicht ausgeschildert) - Netzsteckeradapter für Italien - auf keinen Fall in der Hochsaison reisen, da sehr überlaufen - Fahrt mit Fähre über Nacht (wir buchten Mobyline: gepflegt und sauber)

Wir hatten nicht in der Pizzeria der Anlage gegessen, somit können wir dieses nicht beurteilen.

Die Anlage liegt an einer breiten Bucht mit flach abfallendem Sandstrand (Ideal für kleine Kinder), ca. 10 km von Olbia. In dieser Bucht befinden sich weitere Ferienanlagen, sowie das 5-Sterne-Hotel Abi di Oro. Die Entfernung zum Strand beträgt ca. 200 Meter Luftlinie, tatsächlich jedoch ca. 500 Meter Fußweg, da der angrenzende Yacht-Hafen durchquert werden muss. In der Anlage befindet sich ein gutsortiertes Lebensmittelgeschäft, 2 Bars, eine Pizzeria, eine Bäckerei (erst in 2. Woche geöffnet) und weitere undefinierbare Geschäfte, die noch geschlossen waren. Im nahegelegenem Yachthafen befinden sich weitere Geschäfte (zu unserer Zeit war noch keines geöffnet), ein Friseur, ein Restaurant und ein Arzt. Dem Tipp (aus holidaycheck) für diese Anlage ein Auto zu mieten, können wir nur zustimmen. Im Yachthafen befindet sich zwar eine Disco (war zu unserer Zeit noch geschlossen), aber ansonsten bietet die Anlage keine Animation. Am Wochenende war allerdings die Disko der gegenüberliegenden Anlage bis in die frühen Morgenstunden zu hören.

Wir bewohnten eine Wohnung (Nr. 43) mit Meerblick, mit seperatem Schlafzimmer, Fernsehgerät (1 deutschsprach. Sender), Waschmaschine, Spülmaschine und zwei Bäder mit Dusche, WC und Waschbecken. Zur Wäscheausstattung für 2 Person gehörten: 2 gr. Duschhandtücher, 2 Handtücher, 1 kl. Gästeshandtuch, 1 Leintuch für die Matratze, 1 Leintuch zum Einschlagen der Wolldecke und 3 Wolldecken. Von unserem sehr großen Balkon genossen wir herrliche Abendsonne und den wunderschönen Blick aufs Meer. In unserer Wohnung war die Küchenzeile einigermaßen sauber (Reinigung durch Vormieter). Da die Duschen offensichtlich nicht gereinigt waren (noch Wasserflecken an den Amaturen), stellte sich die Frage, ob die Toilette ebenfalls vergessen wurden.

Die Rezeption besteht nur aus einem Angestellen, der italienisch und englisch spricht, aber ein bißchen deutsch versteht. Zu unserer Reisezeit war die Rezeption über Mittag geschlossen, sowie am Donnerstag komplett. Beim Einchecken erhielten wir keine Informationen über Einrichtungen der Anlage, wie z. B. Wäschewechsel, Benützung des benachbarten Pools, Einkaufsmöglichkeiten usw. Aufgrund unserer Reklamation des verschimmelten Duschvorhanges, erhielten wir sofort einen neuen Vorhang. Die reklamierten Schimmelstellen im Bad wurden am nächsten Tag beseitigt.

Am Hauptstrand können Liegen und Sonnenschirme gemietet werden, kleinere Buchten können zu Fuß erreicht werden, gehören aber teilweise zu anderen Ferienanlagen. Am schönen Sandstrand können Wassersportgeräte geliehen werden, zu unserer Reisezeit jedoch noch nicht. Ärgerlich waren jedoch die vielen Strandverkäufer, von denen man ständig angesprochen wurde.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
2.5
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
2.5
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
3.0
Karin
Weiterempfehlung
5.2
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 07
Karin
Weiterempfehlung
5.2
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 07
Empfehlenswertes Apartment
Die Ferienanlage ist ca. 20km vom Flughafen entfernt und am besten mit einem Auto/Leihwagen zu erreichen. Das einchecken an der Rezeption hat reibungslos funktioniert, es wurde auch deutsch gesprochen. Wir waren im neuen Teil der Anlage (ca. 2 Jahre) untergebracht. Die Einrichtung insbesondere die zwei Badezimmer waren wie neuwertig. Die Entfernung zum Strand ist ca. 10 Minuten. Dieser war allerdings auch noch im September sehr überlaufen. Der Supermarkt in der Anlage war außer sonntags geöffnet.

Die Ferienanlage ist ca. 20km vom Flughafen entfernt und am besten mit einem Auto/Leihwagen zu erreichen. Das einchecken an der Rezeption hat reibungslos funktioniert, es wurde auch deutsch gesprochen. Wir waren im neuen Teil der Anlage (ca. 2 Jahre) untergebracht. Die Einrichtung insbesondere die zwei Badezimmer waren wie neuwertig. Die Entfernung zum Strand ist ca. 10 Minuten. Dieser war allerdings auch noch im September sehr überlaufen. Der Supermarkt in der Anlage war außer sonntags geöffnet.

weniger
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.8
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
3.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.8
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Iris
Weiterempfehlung
3.6
Alter 36-40
verreist als Familie
im Sep 07
Iris
Weiterempfehlung
3.6
Alter 36-40
verreist als Familie
im Sep 07
Bezahlbar in der Nebensaison, jedoch Geschäfte fast alle zu
Sardinien ist in den Hebstferien bezahlbar, jedoch ist in der Nebensaison der Supermarkt am Hotel geschlossen und die Geschäfte in der Umgebung auch. Essen gehen ist relativ teuer, Pommes 4, 50 Euro, Pizza ab 8,- Euro.

Sardinien ist in den Hebstferien bezahlbar, jedoch ist in der Nebensaison der Supermarkt am Hotel geschlossen und die Geschäfte in der Umgebung auch. Essen gehen ist relativ teuer, Pommes 4, 50 Euro, Pizza ab 8,- Euro.

weniger
Hotel allgemein
2.3
Lage und Umgebung
3.2
Service
4.3
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
3.0
Einkaufsmöglichkeiten
2.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
3.0
Sauberkeit
3.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
4.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
1.0
Freizeitmöglichkeiten
2.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
2.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
2.3
Lage und Umgebung
3.2
Service
4.3
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Anja & Florian
Weiterempfehlung
5.1
Alter 19-25
verreist als Paar
im Sep 06
Anja & Florian
Weiterempfehlung
5.1
Alter 19-25
verreist als Paar
im Sep 06
Sehr schöne, ruhige Anlage auf traumhafter Insel
Die Appartmentanlage ist zweistöckig gebaut. Sie ist wunderschön in die Landschaft gebaut. Wir waren im neueren Teil der Anlage untergebracht. Die Sauberkeit im gesamten Appartmentbereich würde ich als sehr gut werten. Die Apparmentanlage ist sehr gepflegt. Es waren 3/4 der Gäste Italiener, der Rest Deutsche. Das Appartment ist nur mit Selbstverorgung buchbar. Parkplätze sind direkt vor der Anlage, kostenlos vorhanden.

Auf jeden Fall die Insel mit dem Auto erkunden! Capo Testa ist ein MUSS. Traumhaft schön. Wir sind mit dem Auto Richtung Teodoro gefahren. Dort gibt es auch traumhaft schöne Badebuchten. Die Orte an der Costa Smeralda (Porto Cervo,...) sind auch sehr schön, jedoch total überteuert. Sardinien ist eine traumhafte!, ruhige Insel. Wer Party sucht, ist hier falsch. Wi ... mehr
Die Appartmentanlage ist zweistöckig gebaut. Sie ist wunderschön in die Landschaft gebaut. Wir waren im neueren Teil der Anlage untergebracht. Die Sauberkeit im gesamten Appartmentbereich würde ich als sehr gut werten. Die Apparmentanlage ist sehr gepflegt. Es waren 3/4 der Gäste Italiener, der Rest Deutsche. Das Appartment ist nur mit Selbstverorgung buchbar. Parkplätze sind direkt vor der Anlage, kostenlos vorhanden.

Auf jeden Fall die Insel mit dem Auto erkunden! Capo Testa ist ein MUSS. Traumhaft schön. Wir sind mit dem Auto Richtung Teodoro gefahren. Dort gibt es auch traumhaft schöne Badebuchten. Die Orte an der Costa Smeralda (Porto Cervo,...) sind auch sehr schön, jedoch total überteuert. Sardinien ist eine traumhafte!, ruhige Insel. Wer Party sucht, ist hier falsch. Wir waren mit unseren Mountainbikes unterwegs. Wir haben sehr schöne Touren in der Gallura gemacht (Bikeführer Plott Sardinien-Gallura von Am-Berg-Verlag empfehlenswert). Unsere Reisezeit war vom 9. September zwei Wochen. In den zwei Wochen hatten wir nur 2 1/2 Tage schlechtes Wetter. In den übrigen Zeit konnten wir im Meer baden und uns sonnen und waren viel mit den Bikes unterwegs. An diesem wunderschönen Fleckchen Erde waren wir nicht zum letzten Mal!

Die Anlage liegt am Golfo di Marinella in sehr ruhiger Lage. Golfo di Marinella liegt direkt zwischen Porto Rotondo und Golfo Aranci. Wir waren mit unserem eigenen Fahrzeug auf der Insel und würden auf jeden Fall, falls man mit dem Flugzeug anreist, einen Mietwagen buchen. Ein Supermarkt ist direkt in der Anlage mit akzeptablen Preisen vorhanden. Wir können auch den Einkaufscenter "Terranova" an der Hauptstraße nach Olbia empfehlen. Dort ist es wirklich günstig (vergl. mit deutschen Preisen) und man bekommt einfach alles. Am Yachthafen gibt es zwei Restaurants. Das Essen war sehr gut und mit normalem Preisniveau.

Unserer Appartment war ein 2-Zi.Appartment mit ZWEI Bädern einem RIESIGEN Balkon. Das Appartment war sehr groß, ein separates Schlafzimmer, eine Küche mit einem großen Kühlschrank (mit Gefrierfach) und vier Gas-Kochplatten und einer Spülmaschine. Im Wohn-/Essbereich war noch eine Auszieh-Couch vorhanden und ein großer Fernsehr mit deutschem Sender (ZDF). Wie gesagt hatten wir zwei Bäder. In einem Bad war eine Waschmaschine, WC und Dusche mit Duschkabine. Im anderen Bad war auch ein WC, eine Dusche, mit Duschvorhang, vorhanden. Das Appartment ist höchstens drei Jahre alt, alles sehr neuwertig. Safe war inklusive. Klimaanlage vorhanden, hatten wir jedoch nicht genutzt. Bettwäsche und Handtuschwechsel 1x pro Woche. Man musste sie nur bei der Rezeption eintauschen. Als negativ würden wir auch die Matratzen werten, sie waren recht kurz und hart.

Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Mit Englisch kommt man überall weiter. Wegen der Unterkunftsart sind keine weiteren Bewertungen (Zimmerreinigung, u.a.) möglich.

Es wurde keine Unterhaltung angeboten, was wir bewusst gewählt hatten. Der Strand war traumhaft schön und das Meer ist flach abfallend. Von der Anlage bis zum Strand läuft man ca. 5 min. um den schönen Yachthafen herum. Das Wasser war glasklar. Empfehlenswert wäre es jedoch Liegestühle und einen Sonnenschirm mitzunehmen, da dies nicht im Preis enthalten ist. Der Strandteil für das Le Corti ist ohne Schirme und Liegen, man kann sich überall hinlegen. Deshalb sind Liegen hier empfehlenswert. Leider fehlten sanitäre Anlagen. An Wassersport wurde Kajak, Surfen, Tretboot, Bananaboot, Jetski angeboten. Der Pool konnte im Fiat Playa gegen eine Gebühr 10 EURpP benutzt werden.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.5
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.5