101 Hotelbewertungen
84 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
4.7
Hotel allgemein
4.7
Lage und Umgebung
5.6
Service
4.7
Essen & Trinken
4.4
Sport & Unterhaltung
4.8
Zimmer
4.8

Einzelbewertungen

Marion
Weiterempfehlung
4.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Jan 20
Marion
Weiterempfehlung
4.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Jan 20
Urlaub unter Einheimischen in luxuriöser Umgebung
Urlaub bei Einheimischen in luxuriöser Umgebung trifft es auf den Punkt. Traumhafte Insel mit schönen Villen. Service nicht vorhanden !

Das Essen ist super abwechslungsreich und sehr lecker ! Es ist zwar für ein 5 Sterne Hotel wircklich nicht mega viel Auswahl aber es reicht und ist echt gut ! Jeden Tag andere Themenabende und super frische Zutaten.

Wie schon von vielen anderen beschrieben ist die Flora und Fauna dieser Insel wircklich ein Paradies. Auf der einen Seite mit tollem Hausriff wo man wicklich viel sieht, wir haben sogar Wasserschildkröten gesehen und auf der anderen Seite eine traumhafte Lagune.

Wir hatten eine Beach Villa gebucht in zweiter Reihe und waren damit mehr als zufrieden. Die Prestige Lagoon Villas kann man sich sparen da die zwar de ... mehr
Urlaub bei Einheimischen in luxuriöser Umgebung trifft es auf den Punkt. Traumhafte Insel mit schönen Villen. Service nicht vorhanden !

Das Essen ist super abwechslungsreich und sehr lecker ! Es ist zwar für ein 5 Sterne Hotel wircklich nicht mega viel Auswahl aber es reicht und ist echt gut ! Jeden Tag andere Themenabende und super frische Zutaten.

Wie schon von vielen anderen beschrieben ist die Flora und Fauna dieser Insel wircklich ein Paradies. Auf der einen Seite mit tollem Hausriff wo man wicklich viel sieht, wir haben sogar Wasserschildkröten gesehen und auf der anderen Seite eine traumhafte Lagune.

Wir hatten eine Beach Villa gebucht in zweiter Reihe und waren damit mehr als zufrieden. Die Prestige Lagoon Villas kann man sich sparen da die zwar den direkten Meer Blick haben aber die Beach Villas sind auch nur ca 10m vom Strand entfernt. Jede Villa hat seine eigenen liegen mit Palmen Sonnenschirm ein Run auf Liegen gibt es hier also nicht. Wir haben das Open Air Badezimmer geliebt, das macht das Malediven Feeling aus und komplett. Dies bietet eine Wasservilla zb gar nicht. Mit Kind würden wir ohnehin eine Beach Villa bevorzugen da man so direkt am Strand ist. Bei den Wasservillen muss man immer über den heissen Steg laufen der barfuss gar nicht zu bewältigen ist und gerade mit Kleinkind nicht passend ist. Die Villen sind auch sehr gross und geschmackvoll eingerichtet. Sicherlich stimme das die Armaturen verkalt sind, sicherlich stimmt das ma auch jeden Tag die Möbel abwichen könnte, aber das sind Kleinigkeiten und auf den Malediven ist man eben nicht im Emirates Palace :-) man zahlt zwar das gleiche, muss sich aber von dem perfekten europäischen Standard verabschieden. Wir sind normal wircklich pingelig und in anderen Orten der Welt wäre der Zustand der Armaturen oder die verkalkten Duschköpfe ein No go aber auf den Malediven passt es irgenwie ins Bild. Die Betten sind ein Traum und super bequem. Unser Room Boy hat sich richtig Mühe gegeben, es war perfekt.

Nun kommen wir zu dem grossen Problem dieses Resorts - den Service ! Wir sind völlig unvoreingenommen von den anderen schlechten Bewertung hin gefahren um uns selbst ein Bild zu machen und wir müssen abschliessend sagen,der Service ist eine reine Katastrophe ! Die schlimmsten Mitarbeiter arbeiten tatsächlich an der Rezeption. Unfähig, unfreundlich und halten nichts was sie einen in Aussicht stellen. Anfragen bleiben unbeantwortet werden schlichtweg vergessen oder man wird als Gast nicht Ernst genommen. Täglich standen Schlangen von Gästen an der Rezeption um sich zu beschweren, täglich wurde einem ein anderer Manager präsentiert der wieder was versprochen hatte und am nächsten Tag einfach gar nicht mehr da war. Ein grosses Ärgernis war für uns die Tatsache das der Kids Club der gerade in diesem Hotel so angepriesen wurde einfach für zwei Wochen geschlossen hatte ! Und das in der Hauptsaison über Silvester ! Das Hotel wirbt mit einem Kinder Club und professioneller Betreuung und dann ist der schlichtweg zu ! Viele Eltern waren deshalb stinksauer, passiert ist erst am Abreisetag etwas..... es wurde mehr oder weniger geöffnet von der Dame die eigentlich die Fitness Abteilung macht. Unsere Tochter liebt Kids Clubs und geniesst es andere Kinder zu treffen und mal täglich einfach für zwei drei Stunden da vorbei zu schauen. Die Insel ist - warum auch immer - voller Italiener, es waren viele Kinder da, die Italiener blieben aber lieber unter sich. Weiters wirbt das Resort mit einem Inselarzt. Auch die "Clinic" hatte einfach geschlossen und verfällt. Wir haben ihn zwar nicht gebraucht aber ich kann Ihnen sagen im Fall des Falles sind Sie was die ärztliche Versorung auf den Malediven insgesamt betrifft, verloren ! Nach ca vier Tagen ist man von dem Service aber so resigniert das man sich damit abfindet. Das Resort wird wohl von Maledivern gemanagt und wir haben uns dann irgendwann gesagt, ok wir machen hier Urlaub unter Einheimischen in wircklich traumhafter Umgebung. Man hat dann einen anderen Blickwinkel und wird entspannter. Sollten Sie dahin fahren halten Sie es sich vor Augen, dann könnne Sie es echt geniessen ! Wie gesagt, es ist nicht unter Europäischer Leitung und das spürt man !

Ausser Schnorcheln und Tauchen kann man hier nicht viel machen.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
1.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
1.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
6.0
Dorothea
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Freunde
im Jan 20
Dorothea
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Freunde
im Jan 20
Genuss pur mit allen Sinnen
Wunderschöne Insel mit herrlichen Wasservillen, sehr nettem Personal und leckeren Buffets. Wir konnten die kritischen Anmerkungen anderer Gäste nicht teilen

Jeden Tag anderes Abend-Motto. Auch für Vegetarier viele Möglichkeiten

Tolle Schnorchelgründe und mega feiner Sand

Wasser-Suite, 270 qm, riesig viel Platz, sauber, herrliche Terrasse mit warmem Wind

Immer ausreichend Wasser, Tee, Kaffee, Handtücher

Die Insel selbst ist Einladung pur. Wer Entertainment will: Fitness-Raum klimatisiert, abendliche Manta-Fütterung, Tauch-und Schnorchel-Schule...

Wunderschöne Insel mit herrlichen Wasservillen, sehr nettem Personal und leckeren Buffets. Wir konnten die kritischen Anmerkungen anderer Gäste nicht teilen

Jeden Tag anderes Abend-Motto. Auch für Vegetarier viele Möglichkeiten

Tolle Schnorchelgründe und mega feiner Sand

Wasser-Suite, 270 qm, riesig viel Platz, sauber, herrliche Terrasse mit warmem Wind

Immer ausreichend Wasser, Tee, Kaffee, Handtücher

Die Insel selbst ist Einladung pur. Wer Entertainment will: Fitness-Raum klimatisiert, abendliche Manta-Fütterung, Tauch-und Schnorchel-Schule...

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Brigitte
Weiterempfehlung
6.0
Alter 66-70
verreist als Freunde
im Jan 20
Brigitte
Weiterempfehlung
6.0
Alter 66-70
verreist als Freunde
im Jan 20
Fast wie im Paradies!
Ein traumhaftes Ressort in einmaliger Lage! Freundliches, immer hilfsbereites Personal, sehr gutes Essen in einer riesigen Auswahl, unsere Wasservilla war grandios!

Das Hauptrestaurant war gross, man konnte auch ein wenig draussen sitzen. Da störten nur manchmal die frechen Raben. Essensangebote riesig, sehr abwechslungsreich, jeden Abend ein anderes Motto, live cooking, regionale und internationale Küche, für jeden etwas dabei, auch für Kinder. Aufmerksamer Abräumservice. Pool-Bar hatte ein gutes Angebot, auch an Cocktails, allerdings unterschiedlich kompetentes Personal.

Das Kihaa-Resort im Baa-Atoll ist das Ziel zum Relaxen und Tauchen/Schnorcheln. Auf der Insel gibt es keine weiteren Ausflugsziele. Angebote mit dem Boot zu besonderen Tauchgebieten sind vorhanden. ... mehr
Ein traumhaftes Ressort in einmaliger Lage! Freundliches, immer hilfsbereites Personal, sehr gutes Essen in einer riesigen Auswahl, unsere Wasservilla war grandios!

Das Hauptrestaurant war gross, man konnte auch ein wenig draussen sitzen. Da störten nur manchmal die frechen Raben. Essensangebote riesig, sehr abwechslungsreich, jeden Abend ein anderes Motto, live cooking, regionale und internationale Küche, für jeden etwas dabei, auch für Kinder. Aufmerksamer Abräumservice. Pool-Bar hatte ein gutes Angebot, auch an Cocktails, allerdings unterschiedlich kompetentes Personal.

Das Kihaa-Resort im Baa-Atoll ist das Ziel zum Relaxen und Tauchen/Schnorcheln. Auf der Insel gibt es keine weiteren Ausflugsziele. Angebote mit dem Boot zu besonderen Tauchgebieten sind vorhanden. Die Anreise erfolgt von Male aus mit Innandsflieger (ca. 20 Minuten) und Schnellboot (ca. 10 Minuten). Das Resort ist ganz grosszügig gebaut, keine Massenveranstaltung!

Unsere Wasservilla (270 qm) war sehr grosszügig, mit umlaufender Veranda und somit Rundumblick und über eine Treppe mit direktem Zugang zum Meer. Ausstattung war ok, Wassekocher, Kaffee, Tee immer verfügbar, ausreichend Trinkwasser in Flaschen immer vorhanden. Durch die ständige Meeresbrise und die Durchzugsmöglichkeiten war die A/C teilweise entbehrlich, aber vorhanden. Der Jakuzi im Bad funktionierte nicht. Die Betten waren sehr gut. Der Plungepool war entbehrlich!

Roomservice 2xtäglich, sehr freundlich, erfüllte auch weitere Wünsche (z.B. weitere Flaschen Trinkwasser) .Es gab einen zugeteilten Roomboy, der an allen Tagen als Ansprechpartner zur Verfügung stand. WLAN im Zimmer klappte nur bedingt und war sehr schwach

Die Insel ist ein einziges Freizeitangebot, das jeder individuell gestalten kann. Es gibt aber auch Tennis, Squash und einen Fitnessraum. Tauchschule wird angeboten, ebenso Kinderbetreuung. Nicht zu vergessen einen zentralen grossen Pool mit super Meerblick.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Christian
1.0
Alter 36-40
verreist als Paar
im Dec 19
Christian
1.0
Alter 36-40
verreist als Paar
im Dec 19
Beschiss durch doppelte Abrechnung von Leistungen
Hotel das mich betrogen hat! Habe Pauschalreise gebucht bei der Inlandsflug usw. inkludiert waren. Trotzdem hat das Hotel 880 Dollar für diese Leistung von mir vor Zimmerbezug verlangt und versprochen, dass ich es nach Klärung mit Reiseveranstalter zurückerhalten werde. Dies war bereits am Folgetag geklärt jedoch habe ich bis heute keinen cent erstattet bekommen. Nun bleibt nur der Ärger und Gang zum Rechtsanwalt! Klare Masche und für mich Beschiss! Warum dieses Hotel das nötig hat verstehe ich nicht..!

Hotel das mich betrogen hat! Habe Pauschalreise gebucht bei der Inlandsflug usw. inkludiert waren. Trotzdem hat das Hotel 880 Dollar für diese Leistung von mir vor Zimmerbezug verlangt und versprochen, dass ich es nach Klärung mit Reiseveranstalter zurückerhalten werde. Dies war bereits am Folgetag geklärt jedoch habe ich bis heute keinen cent erstattet bekommen. Nun bleibt nur der Ärger und Gang zum Rechtsanwalt! Klare Masche und für mich Beschiss! Warum dieses Hotel das nötig hat verstehe ich nicht..!

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
1.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
1.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
4.0
Gabriele
3.0
Alter 56-60
verreist als Single
im Nov 19
Gabriele
3.0
Alter 56-60
verreist als Single
im Nov 19
Wunderschönes Ressort, nicht gut gemanagt
Wunderschöne Anlage, breite Strände, schönes Schnorchel-Hausriff Leider nicht gut geführt, sehr viele Stechmücken, Zimmer werden schlecht gereinigt, Personal versteht kaum Englisch, Internet geht eher schlecht, TV ging gar nicht

Buffet-Essen war gut, reichlich und abwechslungsreich - sowohl Frühstück als auch Abendessen.

Lange Anfahrt bedingt durch Inlandsflug (20 Min). Wartezeit in Male Flughafen nach Ankunft ca. 2 Stunden, dann weiter mit Manta Air (neues Propellerflugzeug, sehr guter Service) nach Dharavandhoo. Transfer vom Flughafen Dharavandhoo zum Resort mit Boot, ca. 10 Minuten.

Lagoon Prestige Beach Villa - eine sehr schöne Unterkunft direkt am Strand. Leider schlechte Reinigung, viele Ameisen im Bad, Kakerlaken im Zimmer und draußen sitzen ging nur ... mehr
Wunderschöne Anlage, breite Strände, schönes Schnorchel-Hausriff Leider nicht gut geführt, sehr viele Stechmücken, Zimmer werden schlecht gereinigt, Personal versteht kaum Englisch, Internet geht eher schlecht, TV ging gar nicht

Buffet-Essen war gut, reichlich und abwechslungsreich - sowohl Frühstück als auch Abendessen.

Lange Anfahrt bedingt durch Inlandsflug (20 Min). Wartezeit in Male Flughafen nach Ankunft ca. 2 Stunden, dann weiter mit Manta Air (neues Propellerflugzeug, sehr guter Service) nach Dharavandhoo. Transfer vom Flughafen Dharavandhoo zum Resort mit Boot, ca. 10 Minuten.

Lagoon Prestige Beach Villa - eine sehr schöne Unterkunft direkt am Strand. Leider schlechte Reinigung, viele Ameisen im Bad, Kakerlaken im Zimmer und draußen sitzen ging nur wenn man sich vorher mit Moskitospray eingesprüht hatte - sehr viele Stechmücken. Der Zimmerreiniger war bemüht, sprach allerdings sehr schlecht Englisch. Das Bett war gut, zum Glück mit Moskito-Netz.

Zimmerreiniger sprach schlecht Englisch, an der Rezeption war es ok. Nach "Reparatur" des Fernsehers ging er weiterhin nicht, Zustand wie vorher. Mir wurde gesagt, derzeit werde der Anbieter gewechselt. Bei anderen Internet-Bewertungen habe ich ähnliche Beschwerden gelesen, zuletzt wurde im Dezember 2017 bemängelt, dass der Fernseher nicht funktioniert. Anscheinend dauern die Anbieterwechsel auf Kihaa sehr lang...

Das Ocean Dimension Dive Center auf der Insel ist gut organisiert. Lobenswert fand ich einen Vortrag über Mantas mit Videos, sehr schön. Leider habe ich auf der Tour am darauffolgenden Tag keine Mantas gesehen. Die Pool Bar fand ich ungemütlich, dort wird oft sehr laute Musik gespielt. Der Infinity-Pool ist gigantisch :-).

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Birgit
Weiterempfehlung
5.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Oct 19
Birgit
Weiterempfehlung
5.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Oct 19
Ein Traum
Wir hatten einen wunderschönen Urlaub auf euer paradiesischen Insel. Die Villen sind toll, die Leute superfreundlich und die Insel ein Traum.

Wir hatten einen wunderschönen Urlaub auf euer paradiesischen Insel. Die Villen sind toll, die Leute superfreundlich und die Insel ein Traum.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Wowa
1.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Oct 19
Wowa
1.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Oct 19
Nie wieder!!!!!!
Ein veraltetes Hotel es nichts mehr renovieret die Zimmer sind einfach sehr alt Personal überhaupt nicht geschult die müssen sauber machen bedienen die Leute am Steck Empfang (Trommeln) Die müssen alles machen können aber leider nichts richtig..

Sehr alte Zimmer viel Ungeziefer in den zimmern und sehr schlechte Reinigung oder manchmal gar keine !!!

Zu wenig Personal Mann muss beim Essen lange auf Getränke warten oder auf sonst was ..

Ein veraltetes Hotel es nichts mehr renovieret die Zimmer sind einfach sehr alt Personal überhaupt nicht geschult die müssen sauber machen bedienen die Leute am Steck Empfang (Trommeln) Die müssen alles machen können aber leider nichts richtig..

Sehr alte Zimmer viel Ungeziefer in den zimmern und sehr schlechte Reinigung oder manchmal gar keine !!!

Zu wenig Personal Mann muss beim Essen lange auf Getränke warten oder auf sonst was ..

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
1.0
Stefanie
2.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Oct 19
Stefanie
2.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Oct 19
Vielen Dank Kihaa - FÜR NICHTS!!!
Wir suchten nach der Th.Cook Pleite ein Ersatzhotel welches kinderfreundlich sein sollte. Damit wurde u. a. für Kihaa geworben. In Male angekommen, geleitete man uns in Male in die kleine Wartehalle des Inlandsfluges, kein Essen, kein Wasser. Lediglich die Aussage warten Sie hier, ich komme um 17:00 wieder und checke ihr Gepäck ein. Danach hieß es wieder warten. Als wir dann nach über 36 Std auf den Beinen endlich auf Kihaa ankamen, war das einzige Bestreben der Belegschaft uns die 8000$ für das Zimmer aus dem Kreuz zu leiern. Die Kinder waren hungrig und müde und das Buffet noch ganze 15 Minuten geöffnet. Da war unser 1. Eindruck: oh Gott... Nur nach mehrmaligem Intervenieren unsererseits geleitete man uns unter Beobachtung zum Restaurant wo wir eine Kleinigkeit essen konnten, jedoch ni ... mehr
Wir suchten nach der Th.Cook Pleite ein Ersatzhotel welches kinderfreundlich sein sollte. Damit wurde u. a. für Kihaa geworben. In Male angekommen, geleitete man uns in Male in die kleine Wartehalle des Inlandsfluges, kein Essen, kein Wasser. Lediglich die Aussage warten Sie hier, ich komme um 17:00 wieder und checke ihr Gepäck ein. Danach hieß es wieder warten. Als wir dann nach über 36 Std auf den Beinen endlich auf Kihaa ankamen, war das einzige Bestreben der Belegschaft uns die 8000$ für das Zimmer aus dem Kreuz zu leiern. Die Kinder waren hungrig und müde und das Buffet noch ganze 15 Minuten geöffnet. Da war unser 1. Eindruck: oh Gott... Nur nach mehrmaligem Intervenieren unsererseits geleitete man uns unter Beobachtung zum Restaurant wo wir eine Kleinigkeit essen konnten, jedoch nicht aus den Augen gelassen wurden. Wohin auch immer wir hätten verschwinden sollen... Bei der "Einweisung" wurde uns gesagt All incl. bis 0:00. stand auch so in der Beschreibung. Aber bereits am 2. Tag wurden wir in der Bar abgewiesen, All in nur bis 23:00. Auf Nachfrage in der Rezeption wusste man erst von gar nichts, ein Anruf beim Manager ergab: "ja, wurde geändert.". Keine Entschuldigung, kein Verständnis, einfach nur: Wurde geändert. Zur Insel, zum KinderClub, zu den Sport-Möglichkeiten wurde uns GAR nicht erklärt. Das war sehr schade, denn man will die Zeit sinnvoll nutzen und nicht mit Erkundigungen und Nachfragen. Ebenfalls fragten wir nachdem wir erfuhren unser Zimmer sei direkt an der Bar nach der Lärmbelästigung. Da hieß es "nein nein, das ist zur anderen Seite". Keine Stunde nach Betreten des Zimmers wurden wir eines besseren belehrt. Das war kein Malediven Feeling mehr. Laute Bässe stell ich mir vielleicht in Palma vor. Nachdem wir aufgrund des Schabenbefalls das Zimmer wechseln mussten, hätten wir eine Entschuldigung erwartet, egal in welcher Form, aber es passierte GAR nichts. Dies war unser 2. Malediven-Besuch, aber ein 5 Sterne-Hotel war DAS nicht! Es ist unfassbar was wir die 12 Tage von Anreise bis Abreise hier erlebt haben. Missmanagement gepaart mit Chaos und völliger Hilflosigkeit. Unser Traumurlaub wurde zum kompletten Alptraum und ich könnte heulen wenn ich an meine (doppelt) gezahlten Euros denke...

Völlig ungeeignet für ein 5Sterne Resort. Es gab wirklich immer das gleiche, oft kalt, völlig überwürzt und von schlechter Qualität. Das Kinder-Buffet suchten wir bis zum Ende vergebens. 2x hatte der Koch Erbarmen und brachte unseren beiden Kindern 1(!) Portion Pommes. Selbst das Dessert-Buffet lockte unsere Kinder null. Das Frühstück ist unbeschreiblich, hatte eher was von einem Kuchenbasar. Es gab je 1x Wurst, Käse und etwas Rindähnliches. Keine Konfitüre oder Honig, lediglich ein Erdbeer- und Johannisbeergelee stellte man hin. Die Nugatcreme lief in einer Schüssel vor sich hin. Der Speisesaal reichte nicht mal ansatzweise für alle Gäste und die Insel war nicht mal voll belegt. Die Essenszeiten waren schlecht gewählt. Frühstück 7:30-9:30, Mittag 12:30-14:30, Snacks 16:00-17:00, Abendessen 19:30-21:30. Die All In Karte an den Bars war sehr überschaubar, aber zumindest gut zu verstehen, da die paar inkludierten Getränke mit einem Manta gekennzeichnet waren. Eis für Kinder oder ähnliches gehörte jedoch nicht dazu.

Ankunft Male: 15:00, Weiterflug mit MantaAir: geplant 18:30, tatsächlich: 19:15, Ankunft Kihaa: 21:10 (Die Insel gibt sich mal eben eine Stunde mehr). Die Insel ist sehr grün, tolle Strände und super zum Schnorcheln ohne viel Aufwand. Viele Einheimischeninseln inkl Flughafeninsel drum herum. Viel Boots- und Fluglärm. Irgendwo wurde ständig etwas verbrannt, so dass man täglich von Brandgeruch belästigt wurde.

Wir hatten eine GardenVilla mit Pool, genau genommen 2. Die 1. war komplett marode, am 1. Tag brachen wir zuerst mit dem Terrassenstuhl zusammen, anschließend mit den Füßen in den Terrassenboden ein. Am/im Haus gab es diverse Mängel, die aufzulisten den Rahmen sprengen würde. Abgesehen davon waren die Möbel verwohnt, Vorhänge kaputt und fleckig, das ganze Haus viel zu dunkel, schmutzig und keinesfalls 5 Sterne wert. Die Betten bestanden aus einer Spanholzplatte mit Löchern darin und einer Matratze oben drauf. Nach einer Woche entdeckten wir Schaben von unglaublicher Größe, worauf wir nach lautstarkem Protest in der Rezeption 3 Zimmer weiter ziehen durften. Der Zustand war jedoch ähnlich und auch hier am letzten Tag Schaben, Mäuse/Ratten. Unfassbar... Die 2. Villa befand sich dann direkt neben dem Wasserwerk, was uns den ganzen Tag extreme Lärmbelästigung einbrachte. Die Reinigung war ein kompletter Witz, der Roomboy kam irgendwann mal am Tag, fegte etwas und sprühte eine halbe Dose Ungezieferspray, später wussten wir warum. Handtücher und Bettwäsche mussten regelmäßig erbettelt werden, ebenso die Auffüllung der MiniBar. Diese war anfangs mit 3 Sprite und 3 BitterLemon befüllt. Nach Bitten wenigstens Coke, Fanta und 2 Bier dazu zutun, wurde dies zähneknirschend erfüllt, bis zum Umzug... Im Pool fehlten etliche der Mosaikfliesen, was irgendwann zu bösen Schnittwunden an den Füßen führte. Draußen und drinnen gab es keine überdachte Sitzmöglichkeit, so dass man bei Regen gezwungen war auf dem Bett rum zu lungern. Abends fuhr ohne Vorwarnung das Insektenvernichtungsfahrzeug mit übelriechendem Gas vorbei. Nach 2 Tagen hatten wir das ganze durchschaut und konnten immer schnell alles verschließen.

Der Service auf dieser Insel war eine Katastrophe. Das Personal unausgebildet mit wenig Englisch-Kenntnissen und völlig überfordert. Da einige Villen gerade renoviert wurden, hatten sie jedoch fast noch Glück, wenn die Insel jemals voll sein sollte, geht wahrscheinlich gar nichts mehr. Das Personal wird für alles eingesetzt, Zimmer reinigen, servieren, abräumen. Getränkebestellungen dauern ewig, wenn man überhaupt eine aufgeben kann, oft fehlt es an Getränken. Probleme/Wünsche zu melden war abenteuerlich, da das Englisch unterirdisch war. Man wurde oft überhaupt nicht verstanden.

Kajak. StandupPaddling waren im All incl enthalten. Schnorchel hatten wir dabei, Tauchen haben wir nicht genutzt, machte aber einen guten Eindruck, war auch europäisch geführt. Die Pools waren schön und offensichtlich sauber. Leider ballte sich hier die komplette Kundschaft, da hier auch die beiden Bars ansässig waren. Abend gab es laute Musik, was eher was von einem Mallorca-Urlaub hatte und auch nicht besonders gut besucht war. Das Spa war gut, aber die Preise anmaßend. Zumal diese nur als Netto-Preis angegeben sind.

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
2.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
2.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
2.0
Elena
1.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Oct 19
Elena
1.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Oct 19
Horror Urlaub !
Ich würde dieses Hotel keinem weiter Empfehlen. Wir hatten keine Flitterwochen sondern Horror Urlaub. Nie wiederrr!

Essen war OK aber leider keine 5 Sterne ! es waren keine frisch gepresste Säfte sehr wenig Obst und sehr wenig Fisch Auswahl ... Im Restaurant waren auch Raten also das sagt ja schon echt vieles aus . Möchte gar nicht wissen wie es in der Küchen bei den aussieht . Zum ersten mal musste ich im Urlaub hungern es war auch keine Snacks zwischen durch oder sonst iwas. der Bar Chef spricht auch Deutsch aber war sehr oft nur genervt und sehr unfreundlich und hat uns das Gefühl gegeben das die Gäste unerwünscht sind. Nach einer Woche hat er uns im ernst gefragt wann wir endlich Abreise .

Strand war sehr schön !

wir habe 3 mal das Zimmer gewechselt war ... mehr
Ich würde dieses Hotel keinem weiter Empfehlen. Wir hatten keine Flitterwochen sondern Horror Urlaub. Nie wiederrr!

Essen war OK aber leider keine 5 Sterne ! es waren keine frisch gepresste Säfte sehr wenig Obst und sehr wenig Fisch Auswahl ... Im Restaurant waren auch Raten also das sagt ja schon echt vieles aus . Möchte gar nicht wissen wie es in der Küchen bei den aussieht . Zum ersten mal musste ich im Urlaub hungern es war auch keine Snacks zwischen durch oder sonst iwas. der Bar Chef spricht auch Deutsch aber war sehr oft nur genervt und sehr unfreundlich und hat uns das Gefühl gegeben das die Gäste unerwünscht sind. Nach einer Woche hat er uns im ernst gefragt wann wir endlich Abreise .

Strand war sehr schön !

wir habe 3 mal das Zimmer gewechselt waren in den zweiten Reihe dann in der ersten Reihe und dann noch eine Villa mit eigenem Pool bekommen wenn man hört eine Villa denkt man sich Wow aber schlimmer geht's gar nicht mehr ! Zimmer sehr ALT sehr dreckig und versifft !! Zimmer mit Ameisen , Kakarlaken , Schwarze riesen Spinnen sowas hab ich noch nie gesehen . Wir haben Honeymoon extra gebucht und was haben wir bekommen GAR NICHTS !

das Personal hat keine Ahnung vom Service also für 5 Sterne erwartet man was andere aber was da abgeht kann man sich gar nicht vorstellen ! bei Essen wurden wir nicht bedient habe unsere Getränke selbst ins Restaurant mitgenommen . Wurden Empfang und einfach ins Zimmer geschickt es hat uns keiner was erklärt . Die letzten 5 Tage ist der Manager uns hinterher gerannt und wollte das wir sein blödes Zettel unterschreiben so das wir keine Beschwerde einlegen können aber habe uns jeden Tag geweigert . Also Leute unterschreibt dort gar nichts (mein Tipp an euch) der Manager ist in meinen Augen eine 0 mehr worte finde ich für Ihn gar nicht .

es wird schon was Angeboten ! Fitnessraum war schön und gepflegt

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
1.0
Nicola
3.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 19
Nicola
3.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 19
Preis/Leistung keine 5 Sterne verdient
Bei unserer Ankunft auf den ersten Blick eine wunderschöne Anlage. Schöner Strand, blaues Wasser, sehr nette Begrüßung.

Die Qualität und die Quantität des Essens waren nicht besonders. Es gab morgens 2 Sorten Wurst und 1 Sorte Käse(immer die Gleichen), etwas Marmelade, alles in Maßen. Die Auswahl war allgemein sehr begrenzt und heiß waren eigentlich nur morgens die frisch gemachten Omeletts, wenn es abends eine Nudelstation gab dann die frisch zubereiteten Nudeln und die Suppen ansonsten war alles lauwarm bis kalt. Es war alles sehr geflügellastig. Wir sind nicht anspruchsvoll und bei einer 3 Sterne Klitsche auf Gran Canaria würden wir gar nichts sagen aber bei einem 5 Sterne Resort für sehr viel Geld ist das viel zu wenig.

Von Male ging es mit dem Flugzeug ca. 1/2 S ... mehr
Bei unserer Ankunft auf den ersten Blick eine wunderschöne Anlage. Schöner Strand, blaues Wasser, sehr nette Begrüßung.

Die Qualität und die Quantität des Essens waren nicht besonders. Es gab morgens 2 Sorten Wurst und 1 Sorte Käse(immer die Gleichen), etwas Marmelade, alles in Maßen. Die Auswahl war allgemein sehr begrenzt und heiß waren eigentlich nur morgens die frisch gemachten Omeletts, wenn es abends eine Nudelstation gab dann die frisch zubereiteten Nudeln und die Suppen ansonsten war alles lauwarm bis kalt. Es war alles sehr geflügellastig. Wir sind nicht anspruchsvoll und bei einer 3 Sterne Klitsche auf Gran Canaria würden wir gar nichts sagen aber bei einem 5 Sterne Resort für sehr viel Geld ist das viel zu wenig.

Von Male ging es mit dem Flugzeug ca. 1/2 Std nach Dharavandhoo. Wir hatten Glück und konnten nach 1:15 Std. mit dem Schnellboot weiter zu unserem Reiseziel. Von anderen haben wir gehört dass es schon mal bis zu 4 Std dauern kann bis es weiter geht.(Kleiner Tip für Raucher: Wir hatten 3 Feuerzeuge im Handgepäck, die haben sie uns alle abgenommen. Unser letztes auf dem Rückflug auch noch. Ein anderer Gast hat uns erzählt, dass die wohl unter der Hand weiterverkauft werden. Also unbedingt noch welche in den Koffer packen)

Wir hatten eine Lagoon Prestige Beach Villa. Nah am Strand mit Blick auf`s Meer. Beim ersten Rundgang war alles noch total klasse aber bei näherer Betrachtung kamen immer mehr Mängel zum Vorschein. Alles relativ veraltet, der Schrank ging immer wieder auf, die Eingangstür konnte nur mit dem Schlüssel zugemacht werden, die Tür an sich hatte so viele offene Spalten dass der Wind schön durchgepfiffen hat. Schimmel im Bad und ziemlich verkalkte Armaturen, abgeplatzte Farbe um die Waschbecken, die Regendusche hat nur getröpfelt. Das Kingsize Bett war sehr bequem, es gab vernünftiges Bettzeug und nicht nur die obligatorischen Laken, die Halterungen für das Moskitonetzt waren aber leider teilweise schon ab. Der Kühlschrank war mit 3 Flaschen Schweppes, 3 Fl. Sprite und 2 Dosen Bier bestückt. Wollte man etwas aufgefüllt haben musste man jeden Tag einen Zettel mit Unterschrift ausfüllen.

Das Personal war bemüht und sehr freundlich aber völlig unterqualifiziert und sicherlich nicht richtig geschult. Jeder war irgendwie für alles zuständig und nichts klappte richtig. Unser Hausboy hat vormittags saubergemacht und war mittags im Service zu sehen. Wobei saubermachen aus fegen im und ums Haus bestand, Handtücher wechseln und vielleicht mal durchs Waschbecken wischen. Das Wc sah nicht immer gereinigt aus und unter den Schränken und unterm Bett wurde gar nichts gemacht. Die ganze Prozedur hat meistens nicht länger als 10 min gedauert. Beim Essen hatte man oft das Gefühl dass jeder nur für eine Aufgabe zuständig war, oft wurde man ignoriert und an mehreren Tagen haben wir vergeblich auf Getränke gewartet, bzw. mussten uns selber darum kümmern. Dazu kam dass sich die Verständigung als sehr schwierig gestaltet hat. Wir waren meistens 30 bis 45 min nach Restaurantöffnung zum Essen und viele Schüsseln hatten immer noch die Plastikfolie drüber. Teilweise waren einige Tische gar nicht oder nur halb eingedeckt. Besonders hervorheben möchten wir aber Gita und Vivek von der Poolbar. Die beiden waren wirklich klasse, immer gut drauf trotz der Arbeitszeiten und die beiden haben wirklich einen super guten Job gemacht.

Man konnte kostenlos Kanus ausleihen oder Stand up Paddling machen. Es gab Tauchangebote, schnorcheln ist sehr zu empfehlen da man selbst in flacherem Wasser schon Fische sehen kann. Es gibt Delfin- und Mantatouren, Fahrten in den Sonnenuntergang und Spa Angebote. Wir konnten uns eines aussuchen das gratis war. Wir hatten uns für die Delfintour entschieden. leider keinen gesehen. Schade aber ok. Wenn wir das hätten bezahlen müssen wären das 70 Dollar pro Person gewesen. Die Angebote sind gut aber teuer. Jeden Abend gab es um 18.30 Fischfütterung. Wer mal Rochen und viele Fische aus der Nähe sehen will sollte das unbedingt erleben.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
2.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
2.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0