1027 Hotelbewertungen
86 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.2
Hotel allgemein
5.2
Lage und Umgebung
5.5
Service
5.0
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
5.2
Zimmer
4.8

Einzelbewertungen

Valeri
3.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Oct 19
Valeri
3.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Oct 19
Absolut nicht weiter zu empfehlen.
Hotel in keinem guten Zustand. Durch die Holzfenster hat man nie Ruhe im Zimmer. Ständige Musikbeschallung bis 12 Uhr nachts. Viele schreiende Kinder.

Täglich fast die selben Gerichte. Die Auswahl ist nicht gut. Eher lieblos und einfallslos. Total überlaufen zu den Essenszeiten. Buffet wird zu schnell abgeräumt. Nicht zu empfehlen.

Der Transfer vom Flughafen zum Hotel ca 45 min. Zu Fuß ist kaum was zu erreichen ausser die Läden in der Stadt.

Kleines Zimmer. Gutes Bett. TV, Safe vorhanden. Kühlschrank musste ausgestellt werden, da zu laut. Alte Holzfenster lässt keine Ruhe zu. Kleiner Balkon vorhanden. Kleines Bad, Dusche mit defektem Duschkopf.

Personal war eher desinteressiert und neutral. Kaum motiviert.

Das Hamam ist dort nicht zu ... mehr
Hotel in keinem guten Zustand. Durch die Holzfenster hat man nie Ruhe im Zimmer. Ständige Musikbeschallung bis 12 Uhr nachts. Viele schreiende Kinder.

Täglich fast die selben Gerichte. Die Auswahl ist nicht gut. Eher lieblos und einfallslos. Total überlaufen zu den Essenszeiten. Buffet wird zu schnell abgeräumt. Nicht zu empfehlen.

Der Transfer vom Flughafen zum Hotel ca 45 min. Zu Fuß ist kaum was zu erreichen ausser die Läden in der Stadt.

Kleines Zimmer. Gutes Bett. TV, Safe vorhanden. Kühlschrank musste ausgestellt werden, da zu laut. Alte Holzfenster lässt keine Ruhe zu. Kleiner Balkon vorhanden. Kleines Bad, Dusche mit defektem Duschkopf.

Personal war eher desinteressiert und neutral. Kaum motiviert.

Das Hamam ist dort nicht zu empfehlen, es gibt deutlich bessere. Der Fitnessraum ist veraltet und dreckig.

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Marco
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 19
Marco
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 19
Super Urlaub!
Sehr schöne Hotelanlage. Essen hat uns super geschmeckt, Meer und Strand toll, Poolanlage auch. Animation fanden wir erträglich und unaufdringlich.

Sehr schöne Hotelanlage. Essen hat uns super geschmeckt, Meer und Strand toll, Poolanlage auch. Animation fanden wir erträglich und unaufdringlich.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Mario
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Oct 19
Mario
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Oct 19
Sehr angehmer Familienurlaub in schöner Umgebung
Sehr schöne Anlage im Pinienwald; Zimmer in pavillonartigen Gebäuden zwischen den Bäumen; schöner Strand und erholsame Atmosphäre. Mit 979 Betten ein relativ großes Hotel, aber durch die Verteilung zwischen den Bäumen merkt man die Größe kaum. Das Hotel ermöglicht direkte Buchung über die Homepage des Hotels, auch eine Flug- und Transferbuchung direkt über das Hotel ist möglich. Wir haben es so gemacht und waren sehr zufrieden, alles hat gut geklappt. Der Buchungssupport war über online-Chat und email gut erreichbar.

sehr große, täglich wechselnde Auswahl. Büffets im Restaurant und im Außenbereich sind so umfangreich, dass sie fast etwas schwer zu übersehen sind. Riesige Auswahl an warmen Gerichten, Salaten, Nachtischen, Brot, Suppen, Nudelgerichten, … Ständig Speiseangebote d ... mehr
Sehr schöne Anlage im Pinienwald; Zimmer in pavillonartigen Gebäuden zwischen den Bäumen; schöner Strand und erholsame Atmosphäre. Mit 979 Betten ein relativ großes Hotel, aber durch die Verteilung zwischen den Bäumen merkt man die Größe kaum. Das Hotel ermöglicht direkte Buchung über die Homepage des Hotels, auch eine Flug- und Transferbuchung direkt über das Hotel ist möglich. Wir haben es so gemacht und waren sehr zufrieden, alles hat gut geklappt. Der Buchungssupport war über online-Chat und email gut erreichbar.

sehr große, täglich wechselnde Auswahl. Büffets im Restaurant und im Außenbereich sind so umfangreich, dass sie fast etwas schwer zu übersehen sind. Riesige Auswahl an warmen Gerichten, Salaten, Nachtischen, Brot, Suppen, Nudelgerichten, … Ständig Speiseangebote durch den Tag, inklusive Gözleme (türkische Pfannkuchen), Kumpir, nachmittags Süßspeisen, Getränke an Pool- und Strandbar...

ca. 45min von AYT. Lage an der ruhigen Nebenstraße der Küstenstraße inmitten eines Pinienwaldes. Grundstück mit direkter Strandlage. Eigener Steg mit großer Plattform im Meer, um zusätzliche Fläche für Liegen zu schaffen, daher genügend Platz für alle. Schöner Blick auf die nahen Berge. Ca. 500m bis zur touristischen Einkaufsstraße von Göynük, und ca. 1000m in den Ortskern von Göynük.

großzügig und modern, je nach Zimmertyp auch mit Balkon oder Terrasse. Fensternischen mit Holzläden im Türkischen Stil. Badezimmer mit modernen, bodengleichen Duschen mit Glastrennwänden. Betten mit straffen, aber angenehmen Matratzen. Elektronische Schlüsselkarten an den Zimmertüren. Klimaanlage, gut funktionierend. Sehr ruhige Lage und sehr angenehmer Schlaf. Einzelne Zimmer liegen näher am Speisesaal, an den Pools oder an der Animationszone - diese sind naturgemäß zeitweise lauter. Der Nachtschlaf ist aber in jedem Fall sehr ruhig.

Nicht so persönlich wie in kleineren Häusern, aber nichts zu beanstanden. Rezeptionspersonal sehr effizient, wenn auch nicht super herzlich. Sprachkenntnisse in Russisch, Englisch, Deutsch, Türkisch praktisch überall. Bei uns traten keinerlei Probleme auf, weswegen wir keine sonderliche Unterstützung benötigten. Genügend Personal, sowohl im Restaurantbereich als auch am Pool und am Strand. Gute Sauberkeit.

tägliche Animation, Sportprogramm. Eigener Rutschenpark mit vier Wasserrutschen. Großer Poolbereich. Sehr gutes Abendprogramm. Tennisplätze, Fitnessbereich (Kraftraum) etc. etc.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Dirk
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Familie
im Oct 19
Dirk
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Familie
im Oct 19
Gutes Preis-Leistungsangebot in schöner Anlage
Das Hotel bietet in einer sehr schön begrünten Anlage mehrere Häuser mit jeweils 4-5 Wohneinheiten. Wir waren mit 9 Personen (4 Generationen) für 1 Woche im Kemer Holiday Club und alle haben sich wohl gefühlt. Natürlich gibt es luxuriösere Hotels aber alle Mitarbeiter waren freundlich, es gab auch um 10.00 Uhr noch Liegen im Schatten und zu den Mahlzeiten einen Tisch für 9 Personen obwohl das Hotel ausgebucht war. Die Zimmer waren modernisiert und sauber (ich habe nicht unter das Bett geschaut), die Auswahl am Buffet war reichhaltig und schmackhaft. Keine Luxusanlage aber eine schöne Anlage mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Die Auswahl an den Buffets war absolut ausreichend und sehr schmackhaft. Es gab zu jeder Mahlzeit mehrere Live-Cooking Stationen. Wir waren mehr al ... mehr
Das Hotel bietet in einer sehr schön begrünten Anlage mehrere Häuser mit jeweils 4-5 Wohneinheiten. Wir waren mit 9 Personen (4 Generationen) für 1 Woche im Kemer Holiday Club und alle haben sich wohl gefühlt. Natürlich gibt es luxuriösere Hotels aber alle Mitarbeiter waren freundlich, es gab auch um 10.00 Uhr noch Liegen im Schatten und zu den Mahlzeiten einen Tisch für 9 Personen obwohl das Hotel ausgebucht war. Die Zimmer waren modernisiert und sauber (ich habe nicht unter das Bett geschaut), die Auswahl am Buffet war reichhaltig und schmackhaft. Keine Luxusanlage aber eine schöne Anlage mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Die Auswahl an den Buffets war absolut ausreichend und sehr schmackhaft. Es gab zu jeder Mahlzeit mehrere Live-Cooking Stationen. Wir waren mehr als zufrieden.

In 500 Meter Entfernung gibt es eine ca 1km lange Einkaufstraße in der man alle bekannten Souvenirs kaufen kann.

Das Familienzimmer mit 2 Schlafzimmern bot sogar 2 Badezimmer, die Doppelzimmer waren groß genug, die Klimaanlagen konnten im Zimmer reguliert werden. Die Zimmer waren sauber und modern.

Die Mitarbeiter waren freundlich und bemüht. Wir konnten uns mit Deutsch und Englisch irgendwie verständigen... Beim Arzt wurde per Telefon ein Dolmetscher hinzugezogen also auch hier wurde eine Lösung gefunden.

Es gibt jeden Tag mehrere Sportmöglichkeiten, Abends eine Show und danch Disco und es werden, gegen Gebühr, Jetski, Bananaboot, Parasailing….angeboten

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Karina
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 19
Karina
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 19
Erholsamer Familienurlaub in wunderschöner Anlage
Der Ulusoy Kemer Holiday Club ist eine wunderschöne, weitläufige Anlage, mit vielen einzelnen, verschieden farbigen Häusern, genau zwischen Taurusgebirge und Mittelmeer. Wer keine riesigen Komplexe eng, an eng mag, ist hier genau richtig. Dennoch ist man zentral gelegen. An sich ist die Anlage wie eine kleine Stadt. Überall gibt es kleine Nischen zum sitzen und entspannen. Ein Café, einen Frisör, einen Kinderladen, eien Juwelier und Souvenirshop. Abends ist die Anlage traumhaft beleuchtet. Überall hängen kleine Lampen in den Bäumen, die Wege leuchten. Besonders positiv ist uns auch die Sauberkeit der gesamten Anlage aufgefallen. Sämtliche Toiletten waren stets sauber und überall wurde darauf geachtet, dass nichts rumliegt.

Wir fanden die Mahlzeiten sehr abwechslungsreich und le ... mehr
Der Ulusoy Kemer Holiday Club ist eine wunderschöne, weitläufige Anlage, mit vielen einzelnen, verschieden farbigen Häusern, genau zwischen Taurusgebirge und Mittelmeer. Wer keine riesigen Komplexe eng, an eng mag, ist hier genau richtig. Dennoch ist man zentral gelegen. An sich ist die Anlage wie eine kleine Stadt. Überall gibt es kleine Nischen zum sitzen und entspannen. Ein Café, einen Frisör, einen Kinderladen, eien Juwelier und Souvenirshop. Abends ist die Anlage traumhaft beleuchtet. Überall hängen kleine Lampen in den Bäumen, die Wege leuchten. Besonders positiv ist uns auch die Sauberkeit der gesamten Anlage aufgefallen. Sämtliche Toiletten waren stets sauber und überall wurde darauf geachtet, dass nichts rumliegt.

Wir fanden die Mahlzeiten sehr abwechslungsreich und lecker. Bei der vielen Auswahl konnte man sich kaum entscheiden. Innen gab es ein riesiges Buffet und außen einzelne live cooking Stationen. Für die Kinder gab es einen seperaten Bereich mit Kinderbuffet und niedlichen Sitzplätzen für Kleinere. Auf den Tischen stand immer gekühltes Wasser bereit. Es gab verschiedene Mottoabende mit den dazugehörigen Speisen, z. B. mexikanischer Abend, italienischer Abend, usw. Über den Tag verteilt gab es leckere Snacks, wie Gözleme, Bagel´s, Ofenkartoffeln ... Auch an der Bar hatten wir nichts zu meckern. Alle Wünsche wurden erfüllt, auch Cocktails die nicht auf der Karte standen.

Mitten im Pinienwald. Super ist die direkete Meerlage und der Blick auf´s Taurusgebirge. Vom Flughafen waren es ca. 45 min. Die bekannten Einkaufsmöglichkeiten kann man bequem zu Fuß in 500 m erreichen. Mit dem Dolmus ist man zügig in Kemer.

Wir sind mit 3 Kindern verreist und hatten ein Familienzimmer gebucht. Wir waren über die Größe sehr überrascht. Es gab nicht die oft übliche Verbindungstür, sondern einen kleinen Flur, von dem die zwei Zimmer abgingen. Die Kinder hatten sogar ein eigenes Badezimmer. Beide Badezimmer waren sehr modern, mit ebenerdigen Duschen und Fenstern. Das Elternzimmer war riesig. Der Safe war inklusive, die Minibar wurde täglich aufgefüllt. Die Zimmer wurden täglich gründlich gereinigt. Sehr nett fanden wir die Deko´s auf dem Bett für die Kinder und auch für uns.

Das gesamte Personal war sehr freundlich und hilfsbereit. Wir hatten nichts zu beanstanden.

Das Fitnesscenter und der Spabereich sahen sehr ansprechend aus. Wir haben es nicht genutzt. Der Spabereich hatte moderate Preise. Der Mitarbeiter stellte uns einmal seine Angebote vor und nervte dann nicht täglich, wie oft in Hotel´s üblich. Der Aquapark hat vier Rutschen und stundenweise geöffnet. Der Liveguard hat sehr gut aufgepasst und ging spaßig auf die Kinder ein. Die Poolanlage war sehr sauber und nie überfüllt, bei der Anzahl der Gäste. Durch die direkte Strandlage verteilt sich alles gut. Liegen zu bekommen, war nie ein Problem. Am Strand gibt es einen großen Steg im Meer. Dort kann man ebenfalls liegen oder an der Bar etwas trinken. Das Animationsteam hat uns sehr gut gefallen, nicht zu viel, nicht zu wenig und zu keiner Zeit nervend. Das Angebot vom Miniclub war vielfältig, so waren die Kinder gut beschäftigt. Direkt am Meer wurden verschiedene Wassersportarten angeboten, welches die Kinder nutzten. Preis- Leistung war in Ordnung. Beim Miniclub war abends ein 3D Kino geöffnet. Dort waren die Kinder natürlich für ein paar Lira´s öfter mal. Die Abendshow´s waren der Hammer, modern und professionell. Wir waren beeindruckt. Einen Abend gab es ein Oktoberfest. In Windeseile standen Hüpfburgen, Bullenreiten, usw. ... Es gab Maß Bier, nochmals ein Buffet mit Snacks, Stelzenläufer, Luftballontiere ... Das wiar wirklich ganz toll und hatte mit der tollen Beleuchtung was magisches.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Rabea
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Oct 19
Rabea
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Oct 19
Tolles Familienhotel
Das Hotel ist einfach spitze. Das Personal super freundlich, das Essen sehr lecker und für jeden Geschmack was dabei. Die Zimmer wir hatten ein Familienzimmer ist größer als wir es kennen. Die Animation ist nicht zu aufdringlich und stets gut gelaunt. Leider ist die Musik Nachts recht laut gewesen aber da unsere 2 Kinder nicht mehr so klein sind, ist es ok gewesen. Die Betten waren zwar extrem hart aber das ist in fremden Ländern auch normal. Leider wurde die Minibar mit Wasser nicht wieder aufgefüllt aber dafür gab es in der Anlage an jeder Ecke ein Kühlschrank mit Wasserflaschen an dem man sich bedienen konnte. Das einzige was wirklich nicht schön war, war das unser Toilettenpapier nicht aufgefüllt wurde. Das ist aber wirklich das einzige, das Uns gestört hat. Die negativen Bewertun ... mehr
Das Hotel ist einfach spitze. Das Personal super freundlich, das Essen sehr lecker und für jeden Geschmack was dabei. Die Zimmer wir hatten ein Familienzimmer ist größer als wir es kennen. Die Animation ist nicht zu aufdringlich und stets gut gelaunt. Leider ist die Musik Nachts recht laut gewesen aber da unsere 2 Kinder nicht mehr so klein sind, ist es ok gewesen. Die Betten waren zwar extrem hart aber das ist in fremden Ländern auch normal. Leider wurde die Minibar mit Wasser nicht wieder aufgefüllt aber dafür gab es in der Anlage an jeder Ecke ein Kühlschrank mit Wasserflaschen an dem man sich bedienen konnte. Das einzige was wirklich nicht schön war, war das unser Toilettenpapier nicht aufgefüllt wurde. Das ist aber wirklich das einzige, das Uns gestört hat. Die negativen Bewertungen sind nicht gerechtfertigt. Klar gab es viele Russische Gäste, die sich nicht immer positiv verhalten haben aber da kann auch ein Hotel nichts für. Wir kommen gerne wieder .

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Bettina
3.0
Alter 51-55
verreist als Single
im Oct 19
Bettina
3.0
Alter 51-55
verreist als Single
im Oct 19
Bedarf keiner Wiederholung
Auf den ersten Blick echt hübsch so in dem Wald gelegen, mit den kleinen Häuschen. Auf den zweiten Blick merkt man, dass es doch alles eher unpraktisch, viel zu weitläufig und nicht so top in Schuss ist. Definitiv keine 5 Sterne! Der „Aquapark“, falls man das überhaupt so nennen kann, ist z.B. direkt oben am Eingang. 4 kleine Rutschen und einige wenige Liegen, das Ganze zudem auch eher schattig. Um von dort an den Pool oder an den Strand zu kommen, muss man einmal durch die ganze Anlage laufen. Da ist man dann schon mal gute 5 Minuten für unterwegs. Wenn man das dann so 3 - 4 mal am Tag macht, hat man ratzfatz seine 10.000 Schritte voll. Grundsätzlich ist hier eher alles im Freien. Wenn es hier mal so regnet wie im Oktober 2014, dann haben die Gäste echt ein Problem. Man kommt halt von den ... mehr
Auf den ersten Blick echt hübsch so in dem Wald gelegen, mit den kleinen Häuschen. Auf den zweiten Blick merkt man, dass es doch alles eher unpraktisch, viel zu weitläufig und nicht so top in Schuss ist. Definitiv keine 5 Sterne! Der „Aquapark“, falls man das überhaupt so nennen kann, ist z.B. direkt oben am Eingang. 4 kleine Rutschen und einige wenige Liegen, das Ganze zudem auch eher schattig. Um von dort an den Pool oder an den Strand zu kommen, muss man einmal durch die ganze Anlage laufen. Da ist man dann schon mal gute 5 Minuten für unterwegs. Wenn man das dann so 3 - 4 mal am Tag macht, hat man ratzfatz seine 10.000 Schritte voll. Grundsätzlich ist hier eher alles im Freien. Wenn es hier mal so regnet wie im Oktober 2014, dann haben die Gäste echt ein Problem. Man kommt halt von den Zimmern nicht trockenen Fusses ins Restaurant. Und einige Zimmer sind halt auch sehr abgelegen. Das Restaurant kann man überdachen und es werden große Schirme für die Wege von drinnen zu den Tischen gestellt. Alles andere unter freiem Himmel, Amphietheater, Disco, Strandbar mit dem Bereich, wo abends die meisten Leute sitzen. Das ist echt schade, denn wenn es regnet, gibt es nur wenig Ausweichmöglichkeiten, wo man hin kann. Der Pool ist eher klein, weshalb da wohl auch nur so wenige Liegen stehen. Nachmittags um 4 ist dort keine oder kaum noch Sonne (im Oktober). Der Strand ist toll, das Wasser glasklar. Es gibt einen Steg, auf dem auch Liegen stehen. Wenn man hier allerdings eine Liege in der ersten Reihe mit Blick aufs Meer haben möchte, muss man schon zu den morgendlichen Liegenreservierern gehören. Ansonsten war es mir dort zu eng. Wenn die Sonne sich gedreht hat, konnte man die Liege nicht mitdrehen, weil alles viel zu eng stand. Es gibt aber überall ausreichend Liegen, so dass man wirklich nicht morgens schon reservieren muss. Nach dem Mittagessen ist es dann sowieso deutlich ruhiger und leerer. Da dort die Berge sind, ist Anfang Oktober um 17.30 Uhr die Sonne weg. Mir hat das gereicht. Dafür waren es morgens um 9 oft schon 25 - 30°. UNBEDINGT eigene Handtücher mitnehmen. Man bekommt vom Hotel 1, welches man auch jeden Tag wechseln kann. Allerdings ist das ein dünnes Läppchen, was gerade mal 2/3 der Liege bedeckt. Da die Liegen Plastikauflagen haben, klebt man unten an der Auflage fest. Die Gäste des Hotels sind zu 90% Osteuropäer. Davon sind 90% Familien mit kleinen Kindern. Ich habe selten so eine unausgewogene Gästebelegung in einem Hotel gehabt. Das Alter der Kinder ging von Säugling bis vielleicht so 10 Jahre, so gut wie keine Teenager, keine allein Reisenden, kaum Paare in meinem Alter (51), wenig ältere Leute. Also wirklich ein reines Familienhotel. Das Personal spricht türkisch und fließend russisch, einige ganz ganz wenige sprechen englisch, fast keiner deutsch. Verständigung ist echt ne Katastrophe. Es gibt an der Rezeption einen, der deutsch spricht und eine Kirgisin, die englisch (in ganzen Sätzen) beherrscht. Ich fand beide allerdings nicht wirklich freundlich, eher unhöflich und überheblich. Der junge Mann, der die Massagen an den Mann und die Frau bringt, spricht auch deutsch, beim restlichen Personal ist es fraglich, ob die überhaupt sprechen. Wenn man ansonsten Hilfe braucht, hat man vielleicht Glück und es ist gerade einer der Reiseleiter da. Die sprechen wenigstens gutes Deutsch. Ich muss dazu sagen, dass ich deutsch gar nicht erwarte, wenn ich in ein fremdes Land fahre. Englisch sollte m.E. jedoch mindestens sein.

Was mich hier extremst gestört hat ist, dass in dem gesamten Bereich draußen geraucht werden durfte. Gerade Abends, wo um halb 8 das Restaurant brechend voll ist, fand ich das mehr als unangenehm, wenn ich noch am essen bin und vom Nachbartisch kommt mir der Rauch entgegen. Dabei ist es vollkommen egal, ob das Restaurant im Freien ist. Hier gehören Raucherbereiche hin und vor allem jemand, der dann auch darauf achtet, dass das eingehalten wird. (Nicht so wie am Strand, wo es extra Nichtraucherbereiche gibt und keinen juckts, ob da geraucht wird). Essen war super. Da gibt es fast nicht zu meckern. Was mich gestört hat war, dass das Essen, was drin in den Behältern war, meistens schon kalt war. Draußen gab es Grillstationen, wo immer Fisch, Burger und Hühnchen gebraten wurde. Gut abgepasst, wenn frische Sachen kamen, war es auch meistens noch heiß. Es gab auch immer mal einheimische Sachen. Die Auswahl war echt riesig. Es lohnt sich auf jeden Fall, erst eine Runde zu drehen und sich dann zu entscheiden, was man essen möchte. Einige Sachen sieht man nicht auf den ersten Blick. Beim Frühstück z. B. gibt es am oberen Eingang eine Station, wo man morgens Omeletts oder Rührei bekommen kann. Hab ich auch erst am dritten Tag entdeckt. Bars: was ich überhaupt nicht verstanden habe ist das System tagsüber an den Bars. 80 % der Liegen stehen am Strand und auf dem Steg. An der Bar auf dem Steg bekommt man aber nur Bier, Kaffee, und antialkoholische Getränke. An der Strandbar, zu der man auch ein gutes Stück laufen musste, wenn man genau am anderen Ende gelegen hat, gab es dann zusätzlich zumindest noch Wein. Wenn man aber einen Longdrink oder Cocktail haben wollte, musste man an die Poolbar, die am weitesten weg war und wo sich die wenigsten Leute aufgehalten haben. Was soll das? Sparmaßnahmen? Gästefreundlich ist das auf jeden Fall nicht.

Die Lage ist toll. Am Gebirge entlang und mit den Pinienwäldern echt schön und die Gegend ist nicht so trostlos wie z.B. in Side. Wie schon oft vorher zu lesen war, ist eine Einkaufsstraße in ca. 10 Minuten zu Fuss zu erreichen. Ich war auch nur dort, kann also zu dem Rest nichts sagen. Da sich das Sortiment nicht wesentlich unterscheidet, egal wo man in der Türkei hin fährt, ist das mitunter da auch schon ausreichend um sich mit Klamotten, Handtaschen oder Souvenirs einzudecken. Erfahrungsgemäß kann man aber mit dem Dolmus dort in der Nähe so ziemlich alles erreichen. Im Hotel am Eingangsbereich stehen die Ordner der Reisegesellschaften. Da stehen u.a. auch die Tage drin, an denen Basar in Kemer ist und solche Sachen. Wer also auch auf das Date mit der Reiseleitung verzichtet, der wird dort oder an den Tafeln, die man da durchblättern kann, sicher fündig.

Ich bin alleine gereist und hatte ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung. Zum Glück muss ich sagen. Zu zweit hätte ich da nicht eine Woche drin sein können. Das Zimmer (Nr. 805) hatte max. 13 m² incl. Bad und allen Schränken und Bett. Man hätte ich nicht aneinander vorbei gekonnt, ohne das einer Platz gemacht hätte. Das Bad war soweit ok. Die Dusche ist schön groß und nach 5 Minuten kommt auch tatsächlich heißes oder gut warmes Wasser. Der Kleiderschrank könnte noch ein paar Kleiderbügel gebrauchen. 5 Bügel für 2 Personen ist echt ein Witz. Der halbe Schrank liegt voll mit Kissen, die man sich dazu nehmen kann, die aber auch Platz weg nehmen. Allerdings sind im ganzen Zimmer die Fliesen kaputt, überall sind Risse oder es sind Ecken abgeplatzt. Überall wo Holz war, z.B. der kleine Tisch unter dem Waschbecken, auf dem die Handtücher liegen, der "Schreibtisch" oder auch die Geländer aus der oberen Etage runter, hat es geklebt. Keine Ahnung was die da gemacht haben, ich denke nicht, dass es am Dreck lag, aber es war eklig. Das Hotel wirbt zwar überall mit seinen Preisen in Sachen Umwelt und Nachhaltigkeit, man fragt sich aber schon, wie die die bekommen haben. Meine Handtücher wurden jeden Tag gewechselt, auch wenn sie nicht auf dem Boden lagen und auch nicht wirklich dreckig waren. Sauber war es naja... ich hatte am ersten Tag meinen Rucksack vom Strand auf dem Schreibtisch abgestellt und es lag dann etwas Sand auf dem Schreibtisch. Der lag dann auch da konsequent bis zum letzten Tag (ich war 8 Tage da). Auch das Bad wurde eher halbherzig sauber gemacht. Fussboden auch höchstens gesaugt, aber nicht mal gewischt zwischendurch. Was mich am meisten gestört hat war, dass man in die Zimmer gucken konnte. Die Bungalows stehen so, dass die Balkone zueinander zeigen und wenn man keine Peepshow möchte, ist man schon gezwungen, die Vorhänge zuzuziehen, wann man nach dem Duschen aus dem Bad kommt. Das wiederum hat zur Folge, dass es in dem Zimmer einfach nur dunkel ist, da es nirgendwo eine vernünftige Lampe gibt. Vielleicht ist das nicht bei allen Zimmern so, ich habe die Bereiche nicht alle gesehen.

Im Großen und ganzen ist das Personal echt einfach nur neutral. Ohne Mimik, ohne Gefühlsregung, ohne Freundlichkeit. So etwas habe ich auch noch nicht erlebt und gerade in so einem gastfreundlichen Land wie der Türkei auch nicht erwartet. Es gibt ein paar ganz wenige Ausnahmen, im Restaurant z.B. der Mann, der Morgens Omelett und Spiegeleier macht, superfreundlich und er spricht deutsch. Und ein junger Kellner im Bereich der hinteren Theke war auch sehr nett. Der hatte es am 4. Tag dann auch endlich drauf, zu wissen, was ich trinke. Das war aber ein Einzelfall. Bis dahin habe ich mir meinen ersten Wein selbst geholt, sonst wäre ich mit essen fertig gewesen, bis ich was bekommen hätte. Das meiste Personal ist zwischen 18 und 25 und ich habe selten so was unmotiviertes, gelangweiltes und unorganisiert arbeitendes gesehen. Die eine läuft durch die Reihen und sammelt mal ein Glas und mal eine Teller ein, bringt aber keine neuen Getränke und fragt auch nicht, ob man noch was möchte. Einer legt auf die Tische ne neue Tischdecke. Bis dann aber der nächste kommt, der Besteck hinlegt, dauert es wieder eine Weile. Kommt auch vor, dass dann erst nur Messer verteilt werden, Gabeln kommen später. An den Bars ganz ähnlich. Vor allem tagsüber. Irgendwie war auch immer nur einer da, der die Getränke gemacht hat. Die zweite Person hat entweder rum gestanden und Gläser eingeräumt oder war nicht da. Aber alle waren nicht wirklich enthusiastisch oder freundlich, sondern einfach nur neutral eben. Abends war es an den Bars etwas besser, da kam mal bisschen Schwung rein. Aber auch hier kam es meistens vor, dass viele Leute was bestellen wollten und immer nur einer die Getränke gemacht hat, ein oder zwei weitere nur rum standen. An der Strandbar gab es auch einen, der so gar keine Ahnung hatte. Der hat die Cocktails entweder so gemixt, wie er gerade Lust hatte oder er hat die Gäste gefragt, was rein kommt. (Ich hatte einen Caipirinha mit rotem Saft, ohne Rohrzucker und ohne Minze) Auch hier wurden leere Gläser an den Tischen nur abgeräumt, aber was Neues zu trinken bekam man nur, wenn man frühzeitig Augenkontakt aufgenommen hat und dann gesagt hat, was man trinken möchte.

Das Angebot hielt sich in Grenzen. Animationsteam war zwar da, aber da ist noch viel Luft nach oben. Es war jeden Tag das Gleiche Programm (Beachvolleyball, Darts, Yoga, Poolgames... morgens 2 Stunden und nachmittags 2,5 Stunden) und ganz ehrlich, auch hier frag ich mich, warum da alles nur am Pool statt findet, wo doch 80 % der Leute am Strand liegen. Die sind zwar 2 mal am Tag da durch gelaufen, aber animiert haben die keinen. Zumindest hat man nichts gehört. Im Nachbarhotel war da deutlich mehr los. Da gab es 2 mal in der Woche Schaumparty und irgendwie war da immer "Party". Am Strand kann man Paragliden, Jetski fahren oder Bananaboot. Leider keine Ahnung, wie hier die Preise sind. Die Abendshows waren ganz gut. Alles "eingekaufte" aber da waren paar schöne Sachen dabei. Danach gabs dann immer Disco. Einmal war Oktoberfest, da war für die Kinder jede Menge aufgebaut, wie auf der Wiesn. War witzig. Es gibt noch ein Cafe, ein Stück vom Pool weg, wo man abends auch sitzen kann. Auf dem Gelände gibt es einen Friseur, einen Minimarkt mit dem Nötigsten, ein Leder- und ein Schmuckgeschäft.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
2.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
2.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
3.0
Thomas
Weiterempfehlung
5.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Oct 19
Thomas
Weiterempfehlung
5.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Oct 19
Top Hotel in guter Lage
Wir waren mit dem Hotel voll auf zufrieden, es hatte alles zu bieten, was ein vier Sterne Hotel zu bieten haben kann! Die Zimmer, welche nicht wie üblich an einen Block erinnern waren sehr gemütlich! Wir können dieses Hotel nur weiter empfehlen.

Wir waren mit dem Hotel voll auf zufrieden, es hatte alles zu bieten, was ein vier Sterne Hotel zu bieten haben kann! Die Zimmer, welche nicht wie üblich an einen Block erinnern waren sehr gemütlich! Wir können dieses Hotel nur weiter empfehlen.

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Familyfour
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 19
Familyfour
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 19
Ein gelungener Urlaub mit Sommerwetter im Herbst!
Wie bereits mehrfach erwähnt wurde befindet sich das Hotel ca. 40 Min. vom Flughafen entfernt in einer schönen Umgebung. Transfer verlief reibungslos und pünktlich. Am Hotel wurden wir direkt begrüßt. Und uns wurden die Koffer abgenommen. Und der Empfang war herzlich.

Das Essen war super. Immer aufgefüllt, sobald etwas leer war und sehr lecker. Getränke bekommt man den ganzen Tag an den vielen Bars ohne Wartezeiten. Die Kinder konnten sich bunte Kindercocktails bestellen.

Die Lage ist toll. Das Hotel liegt inmitten einer tollen Gartenanlage. Die Anlage ist wie ein Dorf angelegt. Alles ist gut erreichbar, überall laden Ruhezonen zum Lesen oder unterhalten ein (Liegen und Hängesessel). Die Aussicht auf die Berge ist einmalig. Fussläufig ca. 10 Min. ist Göynük errei ... mehr
Wie bereits mehrfach erwähnt wurde befindet sich das Hotel ca. 40 Min. vom Flughafen entfernt in einer schönen Umgebung. Transfer verlief reibungslos und pünktlich. Am Hotel wurden wir direkt begrüßt. Und uns wurden die Koffer abgenommen. Und der Empfang war herzlich.

Das Essen war super. Immer aufgefüllt, sobald etwas leer war und sehr lecker. Getränke bekommt man den ganzen Tag an den vielen Bars ohne Wartezeiten. Die Kinder konnten sich bunte Kindercocktails bestellen.

Die Lage ist toll. Das Hotel liegt inmitten einer tollen Gartenanlage. Die Anlage ist wie ein Dorf angelegt. Alles ist gut erreichbar, überall laden Ruhezonen zum Lesen oder unterhalten ein (Liegen und Hängesessel). Die Aussicht auf die Berge ist einmalig. Fussläufig ca. 10 Min. ist Göynük erreichbar mit ein paar Geschäften, wenn man bummeln möchte. Ausflüge nach Antalya u. in die historische Umgebung werden angeboten, haben wir aber nicht gemacht.

Wir hatten statt Familienzimmer eine „Suite“. Die bestand aus einem 3 - Bett Schlafzimmer und einem 2. Raum mit Schlafcouch. Unser Jüngster bekam ein Babybett vom Hotel. Das Zimmer war ausreichend groß für uns (6 Personen) Das Bad war sauber, die Dusche ebenerdig und ziemlich groß. Die Minibar enthält nur 1x Softdrinks. Wasser kann aber unbegrenzt bekommen und die Flaschen mit aufs Zimmer nehmen.

An der Rezeption wurden Fragen sofort und freundlich beantwortet, auch wenn der Mitarbeiter kein Deutsch sprach. Mit Englisch sind wir gut weitergekommen. Housekeeping war ok. Die Mitarbeiter freundlich und das Zimmer täglich gemacht. Die Toiletten in der Hotelanlage waren immer ordentlich und sauber. Wenn nicht, lag das definitiv an den Hotelgästen. Beschwerden hatten wir keine.

Die Animation ist dezent. Wer keine Lust darauf hat, bekommt davon meist gar nichts mit. Die Musik am Pool war angenehm und nicht zu laut. Es gibt einen seitlich gelegenen Aquapark mit 4 richtig guten Wasserrutschen. Am Strand werden kostenpflichtig Wassersportaktivitäten angeboten. Wir waren Banane und Jet Ski fahren. Der Miniclub bietet viele Bastel- und Malangebote an, was unsere Kinder fleißig genutzt haben. Im Keller des Mini club ist ein kleiner Indoor Spielplatz, draußen ein Spielplatz mit Rutsche und Schaukel. Am Abend findet eine Mini Disco statt für Kinder (spitze!) und eine wirklich nette Abendunterhaltung (Zauberer, Tanzshow, Akrobatik).

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
4.0
Heiko
Weiterempfehlung
4.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Oct 19
Heiko
Weiterempfehlung
4.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Oct 19
Essen ist gut und eine schöne Anlage
Angestellte kaum bis keine Deutsch und Englisch Kenntnisse . Abendprogramm ansprechend, gutes Essen. Personal sehr bemüht.

Angestellte kaum bis keine Deutsch und Englisch Kenntnisse . Abendprogramm ansprechend, gutes Essen. Personal sehr bemüht.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.0