108 Hotelbewertungen
90 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.0
Hotel allgemein
4.8
Lage und Umgebung
4.9
Service
4.9
Essen & Trinken
4.2
Sport & Unterhaltung
3.7
Zimmer
4.1

Einzelbewertungen

Andre
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Oct 19
Andre
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Oct 19
für das Geld klasse Hotel und Service
sehr ruhiges, kleines Hotel. mit schöner Garten / Pool Anlage leider ist im Ort um diese Zeit Anfang Oktober praktisch keine Bar oder Cafe mehr auf. man sollte sich ein Auto mieten um die Umgebung zu erkunden

Essen teilweise etwas kühl...kein richtiger Kaffee sondern nur Pulverkaffee

klappe alles gut

sehr ruhiges, kleines Hotel. mit schöner Garten / Pool Anlage leider ist im Ort um diese Zeit Anfang Oktober praktisch keine Bar oder Cafe mehr auf. man sollte sich ein Auto mieten um die Umgebung zu erkunden

Essen teilweise etwas kühl...kein richtiger Kaffee sondern nur Pulverkaffee

klappe alles gut

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Gerd
Weiterempfehlung
5.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 19
Gerd
Weiterempfehlung
5.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 19
Hotel mit schöner Anlage, aber nicht kritiklos.
Das Hotel ist gepflegt, tolle Anlage. Es hat einen kleinen Olivenhain auf der Anlage. Die direkte Strandlage ist wunderbar.

Frühstück: Kaffee, Säfte, Kakao ungenießbar. Speisen immer dieselben, keine Brötchen, trockenes Brot, teilweise hat man das Gefühl von Resteverwertung (auch abends) Abendessen: warme Speisen waren kalt, nie war etwas wirklich heiß. Lieblos angerichtet, teilweise undefinierbar. Vorspeisen in Ordnung, aber auch hier immer dasselbe. Keine richtige Kennzeichnung der Speisen. Restaurant sehr laut, viele Osteuropäer mit Kleinkindern.

Die Fahrt von Flughafen zum hotel dauerte circa eine Stunde. Vom Hotel aus kann man prima die drei "Finger" Chalkidikis erkunden. Die Strände, besonders auf Sithonia (Le Mantri, Lagonisi) sind wirklich wunderschön.
... mehr
Das Hotel ist gepflegt, tolle Anlage. Es hat einen kleinen Olivenhain auf der Anlage. Die direkte Strandlage ist wunderbar.

Frühstück: Kaffee, Säfte, Kakao ungenießbar. Speisen immer dieselben, keine Brötchen, trockenes Brot, teilweise hat man das Gefühl von Resteverwertung (auch abends) Abendessen: warme Speisen waren kalt, nie war etwas wirklich heiß. Lieblos angerichtet, teilweise undefinierbar. Vorspeisen in Ordnung, aber auch hier immer dasselbe. Keine richtige Kennzeichnung der Speisen. Restaurant sehr laut, viele Osteuropäer mit Kleinkindern.

Die Fahrt von Flughafen zum hotel dauerte circa eine Stunde. Vom Hotel aus kann man prima die drei "Finger" Chalkidikis erkunden. Die Strände, besonders auf Sithonia (Le Mantri, Lagonisi) sind wirklich wunderschön.

Sauber und gepflegt, jedoch teilweise Wartungsstau (Klimaanlage funktionierte teilweise schwierig, dasselbe beim Föhn, teilweise Wasser eingeschränkt). Die Matratzen waren noch mit Sprungfedern ausgestattet, die Kissen für unseren Geschmack zu unbequem.

Das Personal war stets hilfsbereit und versuchte, alles zur Zufriedenheit umzusetzen. Alle waren sehr freundlich.

Schöner Poolbereich, ganz, ganz toller Strand. Es gibt einen kleinen Raum mit Billard etc. und einen Spielplatz für Kinder.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Susanne
Weiterempfehlung
6.0
Alter 61-65
verreist als Familie
im Sep 19
Susanne
Weiterempfehlung
6.0
Alter 61-65
verreist als Familie
im Sep 19
Schön, kleine Hotelanlage in ruhiger Umgebung.
Marthas Haus ist eine kleine geschmackvolle Hotelanlage in einem gepflegten Garten an einem ruhigen Strand. Sie eignet sich für Familien mit Kindern und Individualisten und Ruhesuchende.

Gutes und auswahlreiches Frühstücks- und Abenbuffet.

Wunderschöne Lage am Strand in einer schönen und ruhigen Bucht.

Das Zimmer war noch nicht renoviert wie andere im Haus, aber es hat alles funktioniert, es war groß genug und es hatte einen wunderschönen Ausblick auf das Meer.

Nettes Service, allerdings schon etwas erschöpft am Saisonende.

Marthas Haus ist eine kleine geschmackvolle Hotelanlage in einem gepflegten Garten an einem ruhigen Strand. Sie eignet sich für Familien mit Kindern und Individualisten und Ruhesuchende.

Gutes und auswahlreiches Frühstücks- und Abenbuffet.

Wunderschöne Lage am Strand in einer schönen und ruhigen Bucht.

Das Zimmer war noch nicht renoviert wie andere im Haus, aber es hat alles funktioniert, es war groß genug und es hatte einen wunderschönen Ausblick auf das Meer.

Nettes Service, allerdings schon etwas erschöpft am Saisonende.

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Sigi
Weiterempfehlung
4.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Sep 19
Sigi
Weiterempfehlung
4.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Sep 19
Hübsches Hotel mit Abstrichen
Sehr dicht am Meer gelegen. Leider hatten wir eins der noch nicht renovierten Zimmer. Das Bad war sehr eng und wirklich nicht auf dem neuesten Stand. Gab Badewanne mit Duschvorhang, der beim Duschen an einem klebte. Zimmer aber sehr sauber, Klimaanlage funktionierte. Was zu beanstanden war, war das Essen. Sowohl beim Frühlstück (Rührei, Spiegelei) war alles kalt, bis auf den Kaffee, den man aus einer Maschine ziehen musste. Dasselbe beim Abendessen. Alles lauwarm bis kalt. Nach Beschwerde wurde uns mitgeteilt, dass es Probleme mit dem Ofen gab. Was wohl nicht stimmte, da mittags das Essen heiß gewesen sein soll. Wir haben uns geärgert, dass wir Halbpension genommmen haben. Es gibt überall auf Chalkidiki gute, günstige Restaurants.

Sehr dicht am Meer gelegen. Leider hatten wir eins der noch nicht renovierten Zimmer. Das Bad war sehr eng und wirklich nicht auf dem neuesten Stand. Gab Badewanne mit Duschvorhang, der beim Duschen an einem klebte. Zimmer aber sehr sauber, Klimaanlage funktionierte. Was zu beanstanden war, war das Essen. Sowohl beim Frühlstück (Rührei, Spiegelei) war alles kalt, bis auf den Kaffee, den man aus einer Maschine ziehen musste. Dasselbe beim Abendessen. Alles lauwarm bis kalt. Nach Beschwerde wurde uns mitgeteilt, dass es Probleme mit dem Ofen gab. Was wohl nicht stimmte, da mittags das Essen heiß gewesen sein soll. Wir haben uns geärgert, dass wir Halbpension genommmen haben. Es gibt überall auf Chalkidiki gute, günstige Restaurants.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
3.0
Hans
Weiterempfehlung
6.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Sep 19
Hans
Weiterempfehlung
6.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Sep 19
Hotelier mit Menschlichkeit !
Dieses Hotel liegt am Ortsrand von Gerakini. Es hat aber alles was man für einen Urlaub braucht. Die Anlage ist großzügig gebaut. Der Sandstrand mit Liegen und Sonnenschirmen ( 6,- € p.T. ) ist vor der Türe. Die Strand- / Poolbar ist ab morgens geöffnet. Der nette junge Mann serviert auch am Pool oder Strand. Die Anlage ist sauber, der Pool wird täglich gereinigt und auch am Strand wird morgens früh das angespülte Strandgut beseitigt. Ein Vorzug des Hotels ist die Einfriedung. Man braucht einen Schlüssel um auf das Gelände zu gelangen. Das hält unerwünschte Besucher, Hausierer und Bettler ab. Wer Ruhe sucht und auf Animation verzichten kann ist hier bestens aufgehoben. Der Aufenthalt endete nach der Thomas Cook Pleite, trotzdem das Hotel von diesen Gästen die Bezahlung nicht erhielt, wurde ... mehr
Dieses Hotel liegt am Ortsrand von Gerakini. Es hat aber alles was man für einen Urlaub braucht. Die Anlage ist großzügig gebaut. Der Sandstrand mit Liegen und Sonnenschirmen ( 6,- € p.T. ) ist vor der Türe. Die Strand- / Poolbar ist ab morgens geöffnet. Der nette junge Mann serviert auch am Pool oder Strand. Die Anlage ist sauber, der Pool wird täglich gereinigt und auch am Strand wird morgens früh das angespülte Strandgut beseitigt. Ein Vorzug des Hotels ist die Einfriedung. Man braucht einen Schlüssel um auf das Gelände zu gelangen. Das hält unerwünschte Besucher, Hausierer und Bettler ab. Wer Ruhe sucht und auf Animation verzichten kann ist hier bestens aufgehoben. Der Aufenthalt endete nach der Thomas Cook Pleite, trotzdem das Hotel von diesen Gästen die Bezahlung nicht erhielt, wurden wir fair behandelt und nicht rausgeworfen oder zur Bezahlung gezwungen.

Die Verpflegung ist Morgens und Abends in Buffetform. Alles war reichlich vorhanden. Der Kaffee war sehr gut. Das Brot morgens war immer frisch vom Bäcker. Es gab auch Croissants, Sesamstangen, kleine Kuchenstücke. Abends gab es überwiegend griechische Küche, man ist halt eben in Griechenland ! Die Küchenmamsell war immer dabei und sobald etwas vergriffen war, wurde schnellstens nachgelegt.

Der Transfer vom Flughafen zum Hotel dauert etwa 50 Minuten ( je nach Anzahl der Zwischenstopps ).Die Lage vom Hotel ist am Ortsrand. Fußläufig ist man in etwa 10 Minuten im Ort Gerakini. Dort gibt es Bäckereien, Konditoreien, Lebensmittelgeschäfte, Tavernen und vieles mehr. Souvenirgeschäfte, Juweliere und Autoverleih sind auch da.

Unser Zimmer war sehr geräumig, Kühlschrank mit Küchenzeile, Zimmer mit Doppelbett, Einzelbett und Diwan. Fernsehgerät mit 3 Deutschen Programmen. Badezimmer nach griechischer Art. Klimaanlage, wird im September nicht mehr benötigt. Die Betten entsprachen unseren Vorstellungen.

Der Service war immer sehr gut. Das lag vielleicht auch daran, dass es Nachsaison war.

Freizeitangebote gab es im September nicht mehr. Darauf konnten wir gut verzichten, wir wollten uns Erholen und nicht Stressen. Der Pool und das Meer reichten uns.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Kristin
2.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Sep 19
Kristin
2.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Sep 19
Nicht empfehlenswert!
Wirklich schöne, ruhige und familienfreundliche Anlage, aber sehr schlechter Service und runtergekommene Zimmer. Unfreundliches Personal. Essen absolut schlecht,

Wirklich schöne, ruhige und familienfreundliche Anlage, aber sehr schlechter Service und runtergekommene Zimmer. Unfreundliches Personal. Essen absolut schlecht,

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
2.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
2.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Tanja
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Aug 19
Tanja
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Aug 19
Ruhige, schöne Hotelanlage mit großem Pool
Schöne Hotelanlage, ruhig gelegen Immer freie Liegen am schönen, großem Pool Toller Strand, tolles - griechisches Essen Nettes Personal

Sehr gutes, typisch griechisches Essen Leider oft unverschämte Gäste, die viel zuviel Essrn überlassen - aber dafür kann das Hotel ja nix

Eher ruhig gelegen - was uns sehr gut gefallen hat

Bett waren sehr hart - aber das ist ja Geschmacksache Einfache Zimmerausstattung, sehr sauber Klimaanlage vorhanden

Schwimmen, Tischtennis, Billard - mehr haben wir nicht genutzt Sonst gab es noch Volleyball, Basketball, Spielplatz Kein Animationsprogramm

Schöne Hotelanlage, ruhig gelegen Immer freie Liegen am schönen, großem Pool Toller Strand, tolles - griechisches Essen Nettes Personal

Sehr gutes, typisch griechisches Essen Leider oft unverschämte Gäste, die viel zuviel Essrn überlassen - aber dafür kann das Hotel ja nix

Eher ruhig gelegen - was uns sehr gut gefallen hat

Bett waren sehr hart - aber das ist ja Geschmacksache Einfache Zimmerausstattung, sehr sauber Klimaanlage vorhanden

Schwimmen, Tischtennis, Billard - mehr haben wir nicht genutzt Sonst gab es noch Volleyball, Basketball, Spielplatz Kein Animationsprogramm

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
0.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
0.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Ronald
3.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Aug 19
Ronald
3.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Aug 19
Lage gut, Hotel schlecht, keine 4 Sterne wert!
Im Frühjahr suchten wir für eine kurze Strandauszeit ein geeignetes Hotel und glaubten mit Marthas Haus das Passende gefunden zu haben. Das Hotel sollte angeblich 4 Sterne haben, unseren jetzigen Erfahrungen nach hat es max. 2 Sterne verdient, warum ergibt sich aus den weiteren Beschreibungen. Von den 4 Sternen und den für uns nicht nachvollziehbaren guten Bewertungen haben wir uns blenden lassen. Wie wir jetzt wissen, passt der geringe Preis nicht zu den angeblichen 4 Sternen. In ca. 1 km Entfernung von Marthas Haus gibt es bessere Hotels. Zu unserer Zeit befanden sich im Hotel eine Menge Familien, überwiegend aus Serbien, Bulgarien, mit kleinen Kindern. Die Kinder zweier Familien sind vermutlich mit einem ICE durch ihre Kinderstube gefahren. Benehmen und Eingreifen durch Eltern oder Hote ... mehr
Im Frühjahr suchten wir für eine kurze Strandauszeit ein geeignetes Hotel und glaubten mit Marthas Haus das Passende gefunden zu haben. Das Hotel sollte angeblich 4 Sterne haben, unseren jetzigen Erfahrungen nach hat es max. 2 Sterne verdient, warum ergibt sich aus den weiteren Beschreibungen. Von den 4 Sternen und den für uns nicht nachvollziehbaren guten Bewertungen haben wir uns blenden lassen. Wie wir jetzt wissen, passt der geringe Preis nicht zu den angeblichen 4 Sternen. In ca. 1 km Entfernung von Marthas Haus gibt es bessere Hotels. Zu unserer Zeit befanden sich im Hotel eine Menge Familien, überwiegend aus Serbien, Bulgarien, mit kleinen Kindern. Die Kinder zweier Familien sind vermutlich mit einem ICE durch ihre Kinderstube gefahren. Benehmen und Eingreifen durch Eltern oder Hotelpersonal fand nicht statt. Die Folge war permanentes Kindergeschrei, Gekreische, von morgens bis spätabends an jedem Ort des Hotels. An ruhiger Erholung war nicht zu denken. 4-Sterne-Niveau dürfte anders aussehen!

Wir hatten in dem Hotel Halbpension gebucht, d.h. Frühstück und Abendessen wurden in Buffetform angeboten. Das Restaurant und Buffetraum lagen getrennt voneinander, was aber nicht hinderlich war. Das Frühstücksbuffet bestand tagein-tagaus immer aus zwei Sorten Brot, Croissants, Sesamstangen, ausreichend Süßspeisen, wie Schokocreme, Honig, mehrere Marmeladen, Eier, Rührei, Teigwaren, Müsli etc., so wie einige Sorten Obst. Der angebotene Aufschnitt bestand an 7 von unseren 9 Tagen täglich nicht wechselnd aus Sardellenwurst, Jagdwurst und eine Sorte Scheibenkäse. Hier wünschten wir uns etwas mehr Abwechslung. Kaffee und Saft gabs aus einem Automaten. Das Abendbuffet bestand täglich aus Suppe, Antipasti, Brot, geringen Fleischangebot, Gemüse wenig abwechslungsreich, meist Zucchini, einige Salate, Zaziki, Tomaten, Gurken und Fetakäse. Darüber hinaus gab es Pommes ohne Ende, selten Reis, jedoch einige Nudelgerichte (Spaghetti waren oft zerkocht). Weiter wurden die gleichen Obstsorten wie beim Frühstücksbuffet angeboten. Nachspeise wurde oft angeboten, war jedoch schnell leer und wurde nicht nachgelegt. Typisch griechische Speisen schienen hier ein Fremdwort zu sein. Die Warmspeisen waren meist lauwarm bis kalt, aber nie richtig heiß. Das Essen vermittelte insgesamt einen einfallslosen Eindruck und das es offensichtlich nicht viel kosten durfte. Auch hier dürfte ein 4-Sterne-Standard ein anderer sein.

Das Hotel liegt hervorragend unterhalb einer wenig befahrenen Straße und direkt am langgezogenen Sandstrand. Der Transfer vom/zum Flughafen dauert ca. 45-50 Minuten. Der nächste kleine Ort ist ca. 1 km entfernt. Bushaltestellen sind dort vorhanden, Fahrpläne sind nicht vorhanden, man weiß also nicht welcher Bus wohin fährt. Das durchaus repräsentative Rezeptionsgebäude erreicht man entweder über eine schlecht betonierte steil ablaufende Parkplatzzufahrt oder über diverse enge Treppen durch einen Olivenbaumgarten. Beides ist mit Gepäck beschwerlich zu meistern. Direkt hinter dem Zufahrtstor befindet sich das Gartenhaus mit 4 Zimmern, die vermutlich bereits renoviert sind, hier lag auch unser "erstes" Zimmer. Der Blick richtet sich hier auf den Olivenbaumgarten und das quer stehende 3-stöckige Haupthaus in dem sich die restlichen Zimmer befanden. Über kleine Wege im Olivenbaumgarten gelangt man zum Rezeptionsgebäude, in dem sich ein Schrank mit Schließfächer und Mappen der Reiseveranstalter mit einigen Ausflugsvorschlägen befindet. Unter einem Durchgang des Haupthauses gelangt man zum ausreichend großen Pool, der von einem Liveguard bewacht wird, mit ausreichend Liegen und Reetsonnenschirmen. Weiter gehts zur Bar mit nett angelegten Garten, wo man zwischen Olivenbäumen sitzend den Abend ausklingen lassen kann. Hier befindet sich auch das funktionell eingerichtete Restaurant und ein separater Buffetraum. Über eine kleine Zuwegung gelangt man von der Bar direkt an den Strand, auf dem man bis in den nächsten ca. 1km entfernten Ort laufen kann. Liegen und Schirme sind an der Hotelbar für € 6.- / je Tag zu mieten. An der Bar kann man Mittags aus einer Karte Snacks ordern, die Preise halten sich in Grenzen, auch die Getränkepreise kann man als sehr zivil bezeichnen. Etwas abseits der Bar und des Restaurants befinden sich sog. Steh-WC. Von einem Besuch raten wir dringend ab, Damen,- und Herren-WC machen einen völlig verdreckten Eindruck, im Herren-WC kamen beim Spülvorgang die Hinterlassenschaften des Vorbesitzers teils wieder hoch.

Wir hatten im Frühjahr ein Studio mit Meerblick gebucht. Bei der Ankunft wurde uns ein Zimmer (Nr. 48) im o.a. beschriebenen Hinterhaus zugewiesen. Die Terrasse, auf der sich auch der Zugang befindet war wegen der permanenten Sonneneinstrahlung nicht nutzbar. Das Zimmer selbst war renoviert und bestand aus einem sehr großzügigen Raum mit funktionalem Mobiliar (Doppelbett, Zustellbett, offenen Kleiderschrank, Couch, Schreibtisch, Kühlschrank, Flatscreen-TV, Kaffee-/Teebereiter) und einem großen Bad mit Waschtisch, Badewanne und sep. großer Duschecke. Weil wir ein anderen Zimmertyp (s.o.) gebucht hatten, monierten wir das Zimmer sofort bei der Rezeptionsmitarbeiterin. Aufgrund der unwirschen Antwort, man könne ja mal in zwei Tagen vielleicht mal schauen, ob ein Zimmerwechsel möglich ist, wurde am nächsten Morgen die Reiseleiterin telefonisch informiert. Erst danach wurde uns das gebuchte Zimmer für den übernächsten Tag zugesichert. Dieses Zimmer (Nr. 45) befand sich nun im Haupthaus und hatte seitlichen Meerblick (völlig o.k.), war augenscheinlich etwas kleiner. Möbliert war es mit einem Doppelbett, Zustellbett, Nachtschrank, Kleiderschrank, Schreibtisch auf dem sich ein Röhren-TV!! befand, Kofferablage und zwei Stühle, funktional und in Ordnung. Die Matratzen waren überdurchschnittlich hart, auf Wunsch bekamen wir sog. Topper raufgelegt. Kopfkissen waren mehrere vorhanden, gut geschlafen habe ich trotzdem nicht, was aber nicht dem Hotel anzulasten ist. Das separate Badezimmer war mit Waschbecken, WC und Badewanne mit Duschvorhang versehen. Hier wurde deutlich, dass das Zimmer seit dem Bau offensichtlich nie renoviert wurde, der Schwenkarm der Waschtischarmatur war festgefressen, in den Abend-und Nachtstunden war kaum Wasserdruck vorhanden, in der Badewanne war ein nicht zu entfernender Kalkfleck, die Halterung der Handbrause musste von uns provisorisch befestigt werden, sonst fiel sie permanent herunter. Klopapier durfte wie in den 80-er Jahren nicht in das WC geworfen werden, hier für stand ein kleiner Eimer bereit. Hinter der Tür tummelten sich kleine Viecher. Positiv ist dagegen die Reinigung des Zimmers hervorzuheben. Hier spiegelte sich kein 4-Sterne-Niveau wieder.

Die Zimmermädchen machten einen guten Job. Die Bar, das Restaurant und das Buffet wurde von drei Mitarbeitern, wovon einige offensichtlich zur Betreiberfamilie gehören, betreut. Diese drei Mitarbeiter arbeiteten tagein-tagaus von frühmorgens bis spät abends, waren vermutlich aufgrund dessen überfordert und hatten augenscheinlich keine Gastronomieerfahrung. So waren sie bestrebt, Getränkebestellungen zum Essen und danach im Barbereich zügig entgegenzunehmen aber für Nachbestellungen waren sie oft wegen anderer Aufgabenbewältigung nicht ansprechbar, so mussten Gäste meist auf die Suche nach den Bediensteten gehen. Das Highlight erlebten wir, als wir eine Flasche sehr schmackhaften Roseweins (der hauseigene Rot-und Weißwein war nach unserem Geschmack nicht genießbar) bestellten. Die Flasche wurde lauwarm (hatte wohl keinen Kühlschrank gesehen) im Eiskübel serviert. Erst nach intensiven Bitten wurde die Flasche für 30 Minuten in eine Eistruhe gelegt. Insgesamt war auch hier kein 4-Sterne-Niveau erkennbar.

Animation und Veranstaltungen wurden nicht angeboten, im Gartenbereich nahe der Bar befand sich ein kleiner Pavilion in dem ein Tischkicker Billardtisch und weiteres Spielgerät (kostenpflichtig) stand. Hinter dem Pavilion befand sich ein Kinderspielplatz. Die Poolanlage war, wie schon angeführt, kein Highlight aber ausreichend groß. Weitere Wellness,- oder Fitnessangebote gab es unseres Wissens nach nicht.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
2.0
Thomas
Weiterempfehlung
5.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Jul 19
Thomas
Weiterempfehlung
5.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Jul 19
Empfehlenswert
Der erste Eindruck war: Wow, wirklich sehr abgelegen. Der Empfang an der Rezeption war nett und auch unsere Koffer wurden uns zum Zimmer getragen. Die Anlage war gut überschaubar da relativ klein, was auch der Grund war warum wir uns für dieses Hotel entschieden hatten

Das Essen war gut und ausreichend. Es war für jeden Geschmack etwas dabei.

Das Hotel ist sehr abgelegen. Zu Fuß braucht man ca. 10 Minuten bis zum Supermarkt. Der Transfer vom Flughafen zum Hotel dauerte nur ca. 45 Minuten.

In dem Zimmer befand sich ein Kühlschrank sowie eine kleine Küchenzeile. Die Ausstattung war einfach, aber sauber.

Das Personal war sehr freundlich und aufmerksam. Die Zimmer wurden täglich gereinigt und mit Liebe hergerichtet.

Freizeitangebote gab ... mehr
Der erste Eindruck war: Wow, wirklich sehr abgelegen. Der Empfang an der Rezeption war nett und auch unsere Koffer wurden uns zum Zimmer getragen. Die Anlage war gut überschaubar da relativ klein, was auch der Grund war warum wir uns für dieses Hotel entschieden hatten

Das Essen war gut und ausreichend. Es war für jeden Geschmack etwas dabei.

Das Hotel ist sehr abgelegen. Zu Fuß braucht man ca. 10 Minuten bis zum Supermarkt. Der Transfer vom Flughafen zum Hotel dauerte nur ca. 45 Minuten.

In dem Zimmer befand sich ein Kühlschrank sowie eine kleine Küchenzeile. Die Ausstattung war einfach, aber sauber.

Das Personal war sehr freundlich und aufmerksam. Die Zimmer wurden täglich gereinigt und mit Liebe hergerichtet.

Freizeitangebote gab es nicht wirklich viel. Es gab einen Basketballplatz, Tischtennis und Billardtisch, sowie Automaten für Kinder, die jedoch kaputt waren. Während den Öffnungszeiten des Pools war ständig eine Aufsicht da.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
5.0
Silke
Weiterempfehlung
5.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Jul 19
Silke
Weiterempfehlung
5.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Jul 19
Ruhiger Griechenlandurlaub an einem schönen Strand
Familiäres, kleines und sehr sauberes Hotel in großer Gartenanlage. Wunderbar ruhig, auch die Umgebung. Sehr geeignet für einen erholsamen Strandurlaub und mit einem Mietwagen sind auch Ausflüge gut möglich. Zimmer angenehm groß. Leider sind nicht alle Zimmer renoviert.

Der Speisesaal liegt in einem Pavillion wunderbar direkt am Strand. Entspannte Atmosphäre, angenehm ruhig und mit dezenter Hintergrundmusik Das Frühstück war für die Größe des Hotels relativ vielfältig. Erwähnt werden muss, die qualitativ gute Obstvielfalt beim Frühstück und Abendessen. Kaffee sehr gut. Beim Abendessen könnte das Angebot erweitert werden. Deutlich vor allem beim warmen Buffett. Salate gut, jedoch täglich das gleiche. Große Auswahl an verschiedenen Olivensorten. Gute Weinauswahl zu angemessenen P ... mehr
Familiäres, kleines und sehr sauberes Hotel in großer Gartenanlage. Wunderbar ruhig, auch die Umgebung. Sehr geeignet für einen erholsamen Strandurlaub und mit einem Mietwagen sind auch Ausflüge gut möglich. Zimmer angenehm groß. Leider sind nicht alle Zimmer renoviert.

Der Speisesaal liegt in einem Pavillion wunderbar direkt am Strand. Entspannte Atmosphäre, angenehm ruhig und mit dezenter Hintergrundmusik Das Frühstück war für die Größe des Hotels relativ vielfältig. Erwähnt werden muss, die qualitativ gute Obstvielfalt beim Frühstück und Abendessen. Kaffee sehr gut. Beim Abendessen könnte das Angebot erweitert werden. Deutlich vor allem beim warmen Buffett. Salate gut, jedoch täglich das gleiche. Große Auswahl an verschiedenen Olivensorten. Gute Weinauswahl zu angemessenen Preisen. Mittagssnacks, Eis waren an der Bar erhältlich. Dort konnte man wunderschön schattig an kleinen Tischen unter Olivernbäumen sitzen. Unser Lieblingsplatz vor allem am Abend.

Das Hotel liegt wunderschön in einer großen Gartenanlage direkt am kilometerlangen, flach abfallenden Strand (vorwiegend) Sand mit Kiesel. Die Transferzeit beträgt ca. 50 Minuten. In ca. 10 - 15 Gehminuten gelangt man in die Ortschaft Gerakini mit Supermarkt, Bäckerei, Souvenirläden und Bars. Preisgünstige Mietwagen vor Ort. Verschiedene Ausflugsziele in der Nähe, ins Landesinnere sowie auf die "Finger"

Wir hatten ein Zimmer für 2 - 4 Personen mit Meerblick im 1. Obergeschoss. Die Einrichtung war wirklich sehr einfach und bereits in die Jahre gekommen (Möbel mind. 20 Jahre alt). Das Ehebett, welches mit einer Seite an der Wand stand war lediglich 140 cm breit. Für große, dabei schlanke Menschen viel zu schmal. Ein entspanntes Schlafen war nicht möglich. Das ebenfalls ältere Bad war ausreichend groß. Leider musste der Duschkopf zum Duschen in die Hand genommen werden und konnte nicht in der angebrachten Halterung verbleiben. Die Zimmer im Erdgeschoss waren bereits renoviert und machten einen ansprechenden Eindruck. Der Balkon war angenehm groß, eine Trockengestell war vorhanden.

Wir wurden sehr freundlich von der Inhaberin an der Rezeption empfangen. Das Personal an der Bar und im Speisesaal war immer freundlich und aufmerksam. Wir hatten Probleme bei der Einstellung unserer Klimaanlage. Uns wurde umgehend geholfen.

Pool für ein 50-Zimmer-Hotel sehr groß. Sehr sauber. Zusätzlicher Kinderpool. Billardtisch, Tischtennisplatte, Basketball/-Volleyballplatz vorhanden aber von uns nicht genutzt. Strand sehr auber, guter Abstand zwischen den Sonnenschirmen. Sonnenschirm plus zwei Liegen 6 Euro pro Tag (inkl. Saftgetränk pro Person) Wunderbar für uns: keine Animation, keine Abendunterhaltung!!!

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
3.0