12 Hotelbewertungen
75 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
4.5
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.0

Einzelbewertungen

Nicole Maria
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Familie
im Jul 19
Nicole Maria
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Familie
im Jul 19
Aufenthalt mit 2 Erw. Kindern im Colonna Beach Hot
Schöne Hotelanlage un sehr schöner Küste am Golfo di Mariella. Die Anlage benötigt die eine und andere kleinere Revision um nicht zu schnell in die Jahre zu kommen! Zimmer mit Meersicht sind sehr schön Balkon ist sehr klein aber zweckmässig.

Sehr schöne Anlage direkt zum Strand. Strand sehr sauber. Personal am Strand für Luegen sehr freundlich Transfer knapp 30 min. Sehr angenehm und pünktlich. Gute Zugverbindung tagsüber nach Olbia.

Sauber aber etwas in die Jahre gekommen. Wird für 3- Bett für drei erwachsene Verkauft Einzelbett gat grösse für ein Kind!

Rezeptionspersonal sehr freundlich und zuvorkommend. Reinigungsoersonal ebenfalls. Kellner vom Frühstück sind ,,Schlaftabletten

Schöne Hotelanlage un sehr schöner Küste am Golfo di Mariella. Die Anlage benötigt die eine und andere kleinere Revision um nicht zu schnell in die Jahre zu kommen! Zimmer mit Meersicht sind sehr schön Balkon ist sehr klein aber zweckmässig.

Sehr schöne Anlage direkt zum Strand. Strand sehr sauber. Personal am Strand für Luegen sehr freundlich Transfer knapp 30 min. Sehr angenehm und pünktlich. Gute Zugverbindung tagsüber nach Olbia.

Sauber aber etwas in die Jahre gekommen. Wird für 3- Bett für drei erwachsene Verkauft Einzelbett gat grösse für ein Kind!

Rezeptionspersonal sehr freundlich und zuvorkommend. Reinigungsoersonal ebenfalls. Kellner vom Frühstück sind ,,Schlaftabletten

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Marcel
3.0
Alter 70PLUS
verreist als Paar
im Jun 19
Marcel
3.0
Alter 70PLUS
verreist als Paar
im Jun 19
Das Hotel ist wie eine Altersresitens
Liegestühle im Hotel eigenem Strand sollten gratis sein auch die Badetücher Nasszellen sind in jedem Altersheim besser

zu wenig Früchten

Liegestühle im Hotel eigenem Strand sollten gratis sein auch die Badetücher Nasszellen sind in jedem Altersheim besser

zu wenig Früchten

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Hans-Heinrich
Weiterempfehlung
5.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Sep 18
Hans-Heinrich
Weiterempfehlung
5.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Sep 18
Schöner Standurlaub
Wir haben das Hotel für einen entspannten Standurlaub ausgewählt und waren mit der Wahl sehr zufrieden. Drumherum wurde allerdings nicht viel geboten. Da wir mit dem Auto angereist sind, war dies aber auch kein Problem. Porto Rotondo liegt nur 3 Kilometer entfernt.

Wir haben das Hotel für einen entspannten Standurlaub ausgewählt und waren mit der Wahl sehr zufrieden. Drumherum wurde allerdings nicht viel geboten. Da wir mit dem Auto angereist sind, war dies aber auch kein Problem. Porto Rotondo liegt nur 3 Kilometer entfernt.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.0
Dirk
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jun 18
Dirk
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jun 18
Wir würden wieder buchen
Das Hotel hat uns sehr gut gefallen. Der Pool war sauber und bewacht. Für Kinder ist das Hotel unseres Erachtens nicht geeignet.

Das Frühstück ist eher spartanisch, eben typisch italienisch. Das Abendessen wurde als 3 Gänge Menü serviert und war immer sehr gut. Bei gebuchter Halbpension konnte man wählen, ob man das Mittagessen oder das Abendessen nimmt.

Das Hotel ist für Ruhe suchende richtig. Viel los ist in der näheren Umgebung nicht. Es gibt einen kleinen Hafen mit ein paar Restaurants. Ein kleiner Supermarkt befindet sich in der Nähe. Spaziergänge nach dem sehr guten Abendessen bieten sich an. Es gibt einen Bahnhof in der Nähe. Von hier aus kann man sehr gut nach Olbia oder nach Golfo Aranci fahren. Der Strand liegt in einer sehr schönen Bucht und ist über eine ... mehr
Das Hotel hat uns sehr gut gefallen. Der Pool war sauber und bewacht. Für Kinder ist das Hotel unseres Erachtens nicht geeignet.

Das Frühstück ist eher spartanisch, eben typisch italienisch. Das Abendessen wurde als 3 Gänge Menü serviert und war immer sehr gut. Bei gebuchter Halbpension konnte man wählen, ob man das Mittagessen oder das Abendessen nimmt.

Das Hotel ist für Ruhe suchende richtig. Viel los ist in der näheren Umgebung nicht. Es gibt einen kleinen Hafen mit ein paar Restaurants. Ein kleiner Supermarkt befindet sich in der Nähe. Spaziergänge nach dem sehr guten Abendessen bieten sich an. Es gibt einen Bahnhof in der Nähe. Von hier aus kann man sehr gut nach Olbia oder nach Golfo Aranci fahren. Der Strand liegt in einer sehr schönen Bucht und ist über einen kurzen Weg zu erreichen. Wer die Insel erkunden möchte, braucht einen Leihwagen.

Wir hatten ein sehr schönes großes Zimmer mit einem super schönen Blick auf die Bucht,in der große Yachten ankerten. Die Klimaanlage roch muffig.

Der Service war in Ordnung. Die Preise sind recht hoch. Das Personal war sehr zuvorkommend und hat unsere Fragen nett und kompetent beantwortet.

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Heinz
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Sep 17
Heinz
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Sep 17
...
Sehr sauberes Hotel. Mietwagen unbedingt nötig. Lage etwas abgelegen. Negativ Schirm und Liegen am Strand sowie Strandtücher kostenpflichtig.

Sehr sauberes Hotel. Mietwagen unbedingt nötig. Lage etwas abgelegen. Negativ Schirm und Liegen am Strand sowie Strandtücher kostenpflichtig.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Christoph Nestelberger
3.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Jul 17
Christoph Nestelberger
3.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Jul 17
Außen hui, innen medium.
Tolle Lage, keine Frage. Aber: unflexibel, wenn man mit Baby reist. Mahlzeit woanders einnehmen / Flexibilität in der Zubereitung: Fehlanzeige. Der Poolboy ist mehr Mussolini als um Sicherheit der Badegäste bemüht. Beim Verlassen der Liege wird das Zeug nach 5(!!!) Minuten weggeräumt. Mit einem 11 Monate alten Kind ist das die Hölle. Füße reinhängen ohne militärische Dusche davor: nicht erlaubt. Aber rauchen am Pool: kein Problem. Darüber hinaus im Juli u Stranddisco bis 24 Uhr so laut, dass man den Italorock (den ich mag) bis zum nächsten Mittag als Dröhnung im Ohr hat. Per se ok, wie gesagt, mit Kind ein wenig mühsam. Alles in allem mittelprächtig, das Hotel. Die Insel Sardinien ist großartig! MEGA!

Tolle Lage, keine Frage. Aber: unflexibel, wenn man mit Baby reist. Mahlzeit woanders einnehmen / Flexibilität in der Zubereitung: Fehlanzeige. Der Poolboy ist mehr Mussolini als um Sicherheit der Badegäste bemüht. Beim Verlassen der Liege wird das Zeug nach 5(!!!) Minuten weggeräumt. Mit einem 11 Monate alten Kind ist das die Hölle. Füße reinhängen ohne militärische Dusche davor: nicht erlaubt. Aber rauchen am Pool: kein Problem. Darüber hinaus im Juli u Stranddisco bis 24 Uhr so laut, dass man den Italorock (den ich mag) bis zum nächsten Mittag als Dröhnung im Ohr hat. Per se ok, wie gesagt, mit Kind ein wenig mühsam. Alles in allem mittelprächtig, das Hotel. Die Insel Sardinien ist großartig! MEGA!

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
2.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
2.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.0
Karl
Weiterempfehlung
3.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Jul 17
Karl
Weiterempfehlung
3.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Jul 17
Eher ein Pensionistenhotel
Eher ein Pensionistenhotel mit 14 Tagen nix los. Die Anlage ist gepflegt und das Personal sehr freundlich. Ausgenommen der Bademeister am Hotelpool. Ein kleines Kind wollte schnorcheln. War nicht erlaubt. Man fühlte sich am Hotelpool eher geduldet als willkommen. Abendessen war hingegen genial. Nochmals Grüße an die Küche.

Wow, das Essen war genial. Wir waren zu beginn eigentlich skeptisch wenn man a la Carte zu Abend essen muss und kein Buffet hat, aber diese Bedenken waren komplett unbegründet. Das Octopusgulasch.... wow. Der Käsekuchen mit einem Hauch von Nachtkerzengeschmack.... boaaaa. Sehr, sehr genial. Das Abendessen bestand aus 4 Gängen mit einer großen Auswahl. Das Servicepersonal war sehr zuvorkommend und arbeitete auf den Punkt genau.

Gleich vorweg, ohne M ... mehr
Eher ein Pensionistenhotel mit 14 Tagen nix los. Die Anlage ist gepflegt und das Personal sehr freundlich. Ausgenommen der Bademeister am Hotelpool. Ein kleines Kind wollte schnorcheln. War nicht erlaubt. Man fühlte sich am Hotelpool eher geduldet als willkommen. Abendessen war hingegen genial. Nochmals Grüße an die Küche.

Wow, das Essen war genial. Wir waren zu beginn eigentlich skeptisch wenn man a la Carte zu Abend essen muss und kein Buffet hat, aber diese Bedenken waren komplett unbegründet. Das Octopusgulasch.... wow. Der Käsekuchen mit einem Hauch von Nachtkerzengeschmack.... boaaaa. Sehr, sehr genial. Das Abendessen bestand aus 4 Gängen mit einer großen Auswahl. Das Servicepersonal war sehr zuvorkommend und arbeitete auf den Punkt genau.

Gleich vorweg, ohne Mietwagen ab Flughafen ist man dort "festgenagelt" und kann dann nur baden, oder im Schatten relaxen. Strandpromenaden mit Restaurants und Shops gibt es dort weit und breit nicht. Es gibt nur einen Jachthafen in der Nähe mit einem Restaurant. Vom Flughafen bzw. von Olbia bis zum Hotel fährt man rund 30 Minuten. In ein Einkaufscenter fährt man rund 15 Minuten. Am Jachthafen gibt es einen kleinen Supermarkt. Das Hotel hat einen eigenen Gästeparkplatz.

Die Zimmer sind rustikal und ausreichend groß. Wir sind mit unserer 14jährigen Tochter gereist. Wir hatten ein Beistellbett für sie im Zimmer. Das Bettzeug und die Handtücher wurden mindestens jeden zweiten Tag gewechselt. Die Klimaanlage hatte mit den 38° Außentemperatur zu kämpfen. Die Zimmermädchen waren sehr diskret und aufmerksam. Der Abfluss in der Dusche war eher am Ende. Das Wasser lief nur langsam ab, aber ok.

Mit dem Service waren wir sehr zufrieden. An der Rezeption sprach man überraschender Weise deutsch. Im Restaurant kam man mit Englisch gut durch. Alle mit Ausnahme des Bademeisters waren sehr freundlich. Am Hotelpool fühlte man sich weniger willkommen, als eher nur geduldet.

Das war unser größtes Problem bei diesem Urlaub. Im Hotel gibt es nichts außer einem Tennisplatz und einem kleineren Hotelpool der von einem Bademeister, man könnte schon fast sagen, verteidigt wird. Bewegt man sich auf der Liege, streifen einen schon die Blicke vom Bademeister. Wasserspielzeuge sind sowieso verboten. Ein kleines Kind wollte mit einer Taucherbrille und Schnorchel ins Wasser, das wurde aber sofort vom Bademeister unterbunden. Ein Mann ist ein paar Längen geschwommen und hat dann in der Mitte des Pools bei dem Wasserfall (der eh fast nie in Betrieb war) Pause gemacht. Als er sich an den Steinen festgehalten hat, kam gleich die Rüge vom Bademeister. Im Hotel gibt es leider nichts für Kinder oder Jugendliche. Kein Billiard Tisch, keine Abendshows, kein Kinderpool, nichts...... Zum Strand gelangt man über einen rund 300 Meter langen Weg, welcher ab der Hälfte nicht mehr beleuchtet ist. Am Strand gab es hoteleigene Liegen und Sonnenschirme. Die wurden die ersten beiden Tage pünktlich um 15h vom Strandbademeister abgespannt.... keine Ahnung warum. Am restlichen Strand blieben alle Schirme aufgespannt. Nach unserer Intervention an der Rezeption blieben die Schirme dann für die restlichen 12 Tage aufgespannt. Der Strand ist bewacht. Wir waren 3 bis 4 Tage gelb beflaggt aber das war ok. Ansonsten nur weiße Flaggen und kristallklares Wasser. In der Nähe unseres Strandes gab es eine Strandbar mit moderaten Preisen.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
5.0
René & Sirkka
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Paar
im Jun 17
René & Sirkka
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Paar
im Jun 17
Traumurlaub am Golfo die Marinella
Wunderschönes mediterranes rustikales Hotel in ruhiger Lage mit liebevollen handgemalten Wand- und Deckenverzierungen, tollen Möbeln, luftiger Atmosphäre, wunderschöner Anlage mit absoluter Blütenpracht und sehr gepflegter Anlage. Kleine verteilte Sitzecken, die zum Verweilen einladen und für Abkühlung sorgen. Sehr sehr liebes, fleißiges und hilfsbereites Personal. Der Reisegrund war Beachurlaub, mit einheimischen kulinarischen Genüssen und Motorradtouren zu kombinieren und dabei nicht in einem überlaufenden Bettenbunker mit Currywurst-Pommes-Garantie am Buffet im Bikini zu übernachten, sondern landestypisch zu leben und vieles neues kennenzulernen und zu probieren. Für uns war es einfach nur perfekt und man kann gar nicht alles beschreiben, sondern sollte es erleben.

Wer so wie ... mehr
Wunderschönes mediterranes rustikales Hotel in ruhiger Lage mit liebevollen handgemalten Wand- und Deckenverzierungen, tollen Möbeln, luftiger Atmosphäre, wunderschöner Anlage mit absoluter Blütenpracht und sehr gepflegter Anlage. Kleine verteilte Sitzecken, die zum Verweilen einladen und für Abkühlung sorgen. Sehr sehr liebes, fleißiges und hilfsbereites Personal. Der Reisegrund war Beachurlaub, mit einheimischen kulinarischen Genüssen und Motorradtouren zu kombinieren und dabei nicht in einem überlaufenden Bettenbunker mit Currywurst-Pommes-Garantie am Buffet im Bikini zu übernachten, sondern landestypisch zu leben und vieles neues kennenzulernen und zu probieren. Für uns war es einfach nur perfekt und man kann gar nicht alles beschreiben, sondern sollte es erleben.

Wer so wie wir die einheimischen Spezialitäten kennenlernen möchte in Form eines Menüs mit wählbaren Gängen, der ist hier an der absolut richtigen Adresse. Wir sind sogar froh, dass wir Dinge probiert haben, die wir in Deutschland nicht essen würden und die witziger Weise uns absolut überzeugt haben. Man wird verwöhnt und auch hier spürt man die Liebe und Leidenschaft im Essen sowie beim Anrichten. Alle Zutaten sind regional und frisch und hier schmecken z.B. Tomaten nach Tomaten. Frische Kräuter und nur hochwertige Zutaten bereiten einem absolute "Schmecksplosionen" und man kann hemmungslos schlemmen und einfach nur genießen. Die Soßen, die Kuchen sind unvergleichlich und auf Allergien wird besondere Rücksicht genommen. Das Menü findet man ebenfalls in deutsch, englisch und italienisch vor. Das Frühstück ist umfangreich und es ist wirklich für jeden etwas dabei (auch schon Kuchen und viel frisches Obst :)))). Die Bar bietet mittags Snacks an, doch Vorsicht, wenn man denkt, man bestellt mal eben eine Kleinigkeit, die man von einem Gang des Abendessens kennt, so sind die Portionen mittags als "Einzelgang" größer und es wäre zu schade, wenn man auch nur einen Gang deswegen vom Abendessen nicht schaffen würde, also nicht zu spät essen ;). Die Bar bietet sehr leckere Kaffeespezialitäten, tolle Longdrinks und Cocktails, die ebenfalls mit frischen Zutaten veredelt werden.

Die Fahrt zum Hotel dauert vom Flughafen Olbia nur 20 Minuten, wobei man vom Flugverkehr absolut verschont bleibt. Es ist insgesamt so unglaublich still, dass man das Meer rauschen hört und die Natur und Tiere genießen kann. Die Straßen sind gesäumt von blühenden Sträuchern, die einen Duft verströmen, der einem schon bei der Anfahrt zusammen mit dem Duft des Meeres direkt in Urlaubsstimmung versetzt und die Erholung direkt einsetzen lässt. Während der Hauptsaison ist die Nahverkehrsanbindung sehr gut, Ausflüge können direkt vom und über das Hotel vereinbart werden. Ein fahrbarer Untersatz wird empfohlen, zwar sind fußläufig kleine Läden und ein kleiner Markt erreichbar, doch es gibt soviel mehr zu sehen und man ist flexibler. Autofahren macht sogar richtig Spaß, wenn man das System verstanden hat. Sardische Autofahrer sind nämlich sehr rücksichtsvoll und für Motorradfahrer ist es der Himmel auf Erden.

Die Zimmer sind liebevoll eingerichtet, die Wandmalereien wie Blütenranken setzen sich auch hier fort, maritime Bilder und Möbel mit -wir Deutschen würden sagen- "Bauernmalerei" geben einem den Wohlfühlfaktor. Die Decken haben dunkle Holzbalken und das ganze Hotel ist luftig ohne dass es zieht, so dass man sogar Ende Mai bis in den Juni hinein ohne Klimaanlage schlafen kann, wobei die Zimmer selbstverständlich mit Klimaanlage, Safe, Minibar, TV und Balkon ausgestattet sind. Das Bad hat eine ausreichende Größe mit Duschwanne, Föhn, Taschentücher, Duschhaube, Duschgel, Shampoo, Bidet und täglichem Handtuchwechsel. Der Zimmerservice ist perfekt, man findet sein Zimmer täglich in einem Topzustand wieder. Geschlafen haben wir so tief und fest wie schon lange nicht mehr, die Matratzen waren für uns perfekt.

Mit Reiseführeritalienisch ausgestattet wurden wir überraschender Weise im perfekten Deutsch begrüßt. Viele Mitarbeiter können Deutsch, mehr noch Englisch und bei wenigen, die nur italienisch konnten, wurden einem die Wünsche im wahrsten Sinne des Wortes von den Augen abgelesen. Alles ist in Italienisch, Deutsch und Englisch beschrieben. Die Mitarbeiter sind sehr fleißig und emsig, immer sehr höflich, absolut liebenswert und jeder macht seinen Job mit Leidenschaft und Liebe. Uns wurde immer geholfen und sogar Unmögliches wurde mit einem Lächeln möglich gemacht. Nach den 3 Wochen können wir sagen, dass wir eher wie sehr gute Freunde behandelt wurden, denen man jeden Wunsch erfüllen möchte, um den Urlaub perfekt zu machen.

Der Pool wird von einem Bademeister überwacht und hat Öffnungszeiten von 9.00 bis 20.00 Uhr. Der Poolbereich ist sehr gepflegt und das Wasser wird ständig überprüft. Das Hotel verfügt über einen eigenen Strandzugang, so dass man nach ca. 250 Metern direkt am Meer ist. Hier können Liegen und Sonnenschirme gemietet werden, die Liegen am Pool sind gratis. Weiterhin verfügt das Hotel über einen Tennisplatz. Touren können über das Hotel gebucht werden.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Andreas
Weiterempfehlung
6.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Jun 17
Andreas
Weiterempfehlung
6.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Jun 17
Schönes Hotel mit Niveau
Das ruhig gelegene, im landestypischen Stil erbaute Hotel liegt ca. 250m vom hoteleigenen Strand entfernt. Es ist sauber, das Personal ist freundlich, das Essen ist gut. Zimmer zweckmässig eingerichtet. Hotel ist geeignet für Badeurlaub.

Das Frühstücksbuffet bot für jeden Geschmack etwas. Abends wurde ein 4 Gänge Menü serviert was geschmacklich sehr gut war. Das einzig negative war das lieblos angerichtete Vorspeisenbuffet, an dem kaum zerkleinertes Gemüse und Salat auf kleinen Tellern selbst angerichtet werden musste.

das Personal war sehr freundlich und bei Problemen behilflich. An der Rezeption und zum Teil im Restaurant wird deutsch gesprochen.

Das ruhig gelegene, im landestypischen Stil erbaute Hotel liegt ca. 250m vom hoteleigenen Strand entfernt. Es ist sauber, das Personal ist freundlich, das Essen ist gut. Zimmer zweckmässig eingerichtet. Hotel ist geeignet für Badeurlaub.

Das Frühstücksbuffet bot für jeden Geschmack etwas. Abends wurde ein 4 Gänge Menü serviert was geschmacklich sehr gut war. Das einzig negative war das lieblos angerichtete Vorspeisenbuffet, an dem kaum zerkleinertes Gemüse und Salat auf kleinen Tellern selbst angerichtet werden musste.

das Personal war sehr freundlich und bei Problemen behilflich. An der Rezeption und zum Teil im Restaurant wird deutsch gesprochen.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
christa
3.6
Alter 61-65
verreist als Familie
im Mai 17
christa
3.6
Alter 61-65
verreist als Familie
im Mai 17
klein und ruhig
Altes und nicht dem heutigen Standard entsprechendes Hotel. Strand zu weit entfernt und keine guten Lokale und Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung.

Altes und nicht dem heutigen Standard entsprechendes Hotel. Strand zu weit entfernt und keine guten Lokale und Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung.

weniger
Hotel allgemein
3.7
Lage und Umgebung
3.0
Service
4.8
Essen & Trinken
3.5
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
3.7
Zustand des Hotels
3.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
3.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
1.0
Pool
3.0
Ausstattung
1.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.7
Lage und Umgebung
3.0
Service
4.8
Essen & Trinken
3.5
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
3.7