1945 Hotelbewertungen
94 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.4
Hotel allgemein
5.4
Lage und Umgebung
5.1
Service
5.7
Essen & Trinken
5.1
Sport & Unterhaltung
5.6
Zimmer
5.2

Einzelbewertungen

Tina
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Freunde
im Dec 19
Tina
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Freunde
im Dec 19
Eine tolle Zeit. Wir kommen wieder!!!
Eine nicht allzu große Anlage, überschaubar, mit kurzen Wegen, in direkter Strandlage, die für jeden etwas zu bieten hat. Vom endlosen Sandstrand, der zu langen Fußmärschen einlädt bis hin zum gefühlt Rund-um-die-Uhr-Entertainment für jedes Alter.

Das Buffet war abwechslungsreich und sicherlich für jeden etwas dabei. Beeindruckend war das Silvestermenue, das überaus schmackhaft war und obendrein noch (trotz vieler Gäste) serviert wurde. Ganz großes Kompliment an Mostafa und sein Team.

Fahrzeit vom Flughafen Tunis betrug ca. 1 h. Fußläufig erreicht man den Hafen und findet auf dem, Weg als auch dort, genügend Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten.

Die Zimmer sind neu renoviert. Großzügig mit ausreichend Stauraum, ausgestattet mit Minibar, TV, WLAN, Kaffeezuber ... mehr
Eine nicht allzu große Anlage, überschaubar, mit kurzen Wegen, in direkter Strandlage, die für jeden etwas zu bieten hat. Vom endlosen Sandstrand, der zu langen Fußmärschen einlädt bis hin zum gefühlt Rund-um-die-Uhr-Entertainment für jedes Alter.

Das Buffet war abwechslungsreich und sicherlich für jeden etwas dabei. Beeindruckend war das Silvestermenue, das überaus schmackhaft war und obendrein noch (trotz vieler Gäste) serviert wurde. Ganz großes Kompliment an Mostafa und sein Team.

Fahrzeit vom Flughafen Tunis betrug ca. 1 h. Fußläufig erreicht man den Hafen und findet auf dem, Weg als auch dort, genügend Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten.

Die Zimmer sind neu renoviert. Großzügig mit ausreichend Stauraum, ausgestattet mit Minibar, TV, WLAN, Kaffeezubereiter. Leider besteht das Doppelbett aus 2 Einzelbetten, die Matratzen sind jedoch sehr komfortabel.

Das Personal war jederzeit freundlich und zuvorkommend. Immer präsent und es wurde einem jeder Wunsch (soweit möglich) erfüllt. Gab es tatsächlich einmal eine Reklamation, so wurde diese auch sofort in Angriff genommen.

Es gab, wenn gewünscht, zu fast jeder Zeit Entertainment. Auch hier ganz großes Kompliment an die Akteure. Ganz besonders zu erwähnen - die Jungs vom Wassersport - Omar und Mouldie. Die trotz "winterlicher Temperaturen", wenn der Wind es zuließ, dennoch alles (Banana/Katamaran) ermöglicht haben und sich auch die ein oder andere Nacht in der Nightline um die Ohren geschlagen haben :-). Auch das Personal in der Gastro oder an den Bars war einfach klasse. Nochmals vielen Dank dafür! Die Poolanlage ist durch die Strandnähe völlig ausreichend. Die Wellnessabteilung sowie der zugehörige Indoor-Pool waren für die Anzahl der Gäste zu klein und nicht so ansprechend.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Jan & Julia
Weiterempfehlung
5.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Dec 19
Jan & Julia
Weiterempfehlung
5.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Dec 19
Gelungener Jahresausklang
Sehr schöne Hotel-Anlage mit super freundlichen Personal und tollen Freizeitangebot für Groß und Klein. Trotz kleiner Verbesserungsmöglichkeiten hat es unsere Erwartungen übertroffen.

Besonders angetan waren wir von unserem Kellner Aymen, der sich unabhängig von Trinkgeld professionell aufmerksam und liebevoll täglich um unsere Wünsche gekümmert hat. Essen war für uns immer lecker und jeder hat was für seinen Hunger gefunden. Leider spielte sich an den Nachbartischen auf Grund der Gästestruktur eine unverschämte Esskultur ab, wo auch leider extrem viel Essen weggeschmissen werden musste. Das Weihnachts- und Silvester-Galamenü war sensationell. Die Spezialitäten-Restaurants haben wir 2 mal genutzt. Uns persönlich gefiel das Restaurant Flavour besser als das amerikanische DownTo ... mehr
Sehr schöne Hotel-Anlage mit super freundlichen Personal und tollen Freizeitangebot für Groß und Klein. Trotz kleiner Verbesserungsmöglichkeiten hat es unsere Erwartungen übertroffen.

Besonders angetan waren wir von unserem Kellner Aymen, der sich unabhängig von Trinkgeld professionell aufmerksam und liebevoll täglich um unsere Wünsche gekümmert hat. Essen war für uns immer lecker und jeder hat was für seinen Hunger gefunden. Leider spielte sich an den Nachbartischen auf Grund der Gästestruktur eine unverschämte Esskultur ab, wo auch leider extrem viel Essen weggeschmissen werden musste. Das Weihnachts- und Silvester-Galamenü war sensationell. Die Spezialitäten-Restaurants haben wir 2 mal genutzt. Uns persönlich gefiel das Restaurant Flavour besser als das amerikanische DownTown.

Eine Stunde Fahrt vom Flughafen Tunis nach Yasmine mit einem Taxi-Rennfahrer. Hotel liegt in eine ruhigen Touristenzone nur einen Katzensprung von der wunderschönen Promenade entfernt. Zum Yachthafen von Yasmine oder zur Medina von Hammamet fährt jede halbe Stunde Buslinie 115 für weniger als 1 Dinar direkt vor dem Hotel ab.

Wir hatten für 3 Personen sehr schönes, geräumiges und renoviertes Zimmer mit Poolblick vom Balkon und Nachmittagssonne. Räume waren gut klimatisiert. Bad und Toilette waren getrennt. Sauberkeit ok. Minibar wurde täglich mit alkoholfreien Getränken (große Flaschen) aufgefüllt. Betten sehr bequem.

Großes Lob an das gesamte Team. Danke für die von Herzen kommende, echte Gastfreundlichkeit. Nicht in jedem Land würde ein Kellner, den man nur vom Sehen her kannte, nach seinem Feierabend Hotelgäste völlig uneigennützig spontan von der Bushaltestelle mit seinem PKW in die Stadt mitnehmen.

Schöner,etwas schmaler Strand mit einfachen zweckmäßigen Liegen, Wassertemperatur im Meer ca 18-19 Grad. Mehrere Poollandschaften, eine davon war im Dezember mit 22 Grad beheizt. Ebenso warmer, aber oft überfüllter Indoorpool mit etwas in die Jahre gekommenen Wellness-Ambiente. Auf Wunsch der Teenie-Clique wurden die Rutschen trotz 14 Grad Wassertemperatur extra für die Kids kurze Zeit in Betrieb genommen. Auch im Dezember tolles Wassersportangebot mit profesioneller Unterstützung der freundlichen Mitarbeiter : 2mal täglich war Wasserski und Bananaboot kostenlos nutzbar. Außerdem Surven, Seekajak, Katamaran. Vielseitiges, nicht aufdringliches, superlustiges Animationsteam. Kleine Extra-Überraschungen waren für uns die wilde Schaumparty am Strand sowie der aufgebaute Weihnachtsmarkt mit Glühwein, Plätzchen und Esskastanien und anderen Leckereien. Am Heiligen Abend war ein eindrucksvolles Krippenspiel mit echten Kamelen und weißen Pferden. Täglich niveauvolle Abendshows + Disko.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Oliver
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Nov 19
Oliver
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Nov 19
Was soll ich groß Schreiben ***** toller Club !
Schöne und vor allem sehr saubere Clubanlage. Letzten Winter hat sich bei den Renovierungsarbeiten einiges getan, schöne Duschen wurden eingebaut und auch der Lobbybereich hat sich mit der Verlegung der Wunderbar zum positiven verändert.

Transfer von Tunis zum Club ca. 1 Stunde im Reisebus alles bestens. Transfer vom Club nach Tunis mit zwei weiteren Gästen eines anderen Hotels in einem SUV, also 4 + Fahrer. Das ging schon einmal besser.

Schöne und vor allem sehr saubere Clubanlage. Letzten Winter hat sich bei den Renovierungsarbeiten einiges getan, schöne Duschen wurden eingebaut und auch der Lobbybereich hat sich mit der Verlegung der Wunderbar zum positiven verändert.

Transfer von Tunis zum Club ca. 1 Stunde im Reisebus alles bestens. Transfer vom Club nach Tunis mit zwei weiteren Gästen eines anderen Hotels in einem SUV, also 4 + Fahrer. Das ging schon einmal besser.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Michael & Snezhana
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Nov 19
Michael & Snezhana
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Nov 19
Trotz Abstriche bei Gastronomie - empfehlenswert
Nach wie vor sehr gutes Hotel mit toller Außenanlage und vielen Pools - Strandlage optimal. Nicht mehr die Magic Life Qualität von früher hier bei Speisen und Getränken - aber für einen Strandurlaub und einfach mal "weg" weiterhin optimal. Auch bestens geeignet für aktive Urlauber durch das sympathische und gut geschulte Animationsteam.

Hier muss man leider doch einiges an Kritik anbringen. Zwar großes Angebot und volle Buffets - aber leider sehr eintönig und geschmacklich nicht dem früheren Standard entsprechend (früher gab es ja die Imperial-Clubs bei ML - zu denen auch das Africana gehörte. Also z.B. auch Import Alkoholika und wirklich Top-Qualität der zubereiteten Speisen). Nun nur meist Huhn/Truthahn - und leider auch fast alles viel zu wenig gewürzt. Eher untypisch für das ... mehr
Nach wie vor sehr gutes Hotel mit toller Außenanlage und vielen Pools - Strandlage optimal. Nicht mehr die Magic Life Qualität von früher hier bei Speisen und Getränken - aber für einen Strandurlaub und einfach mal "weg" weiterhin optimal. Auch bestens geeignet für aktive Urlauber durch das sympathische und gut geschulte Animationsteam.

Hier muss man leider doch einiges an Kritik anbringen. Zwar großes Angebot und volle Buffets - aber leider sehr eintönig und geschmacklich nicht dem früheren Standard entsprechend (früher gab es ja die Imperial-Clubs bei ML - zu denen auch das Africana gehörte. Also z.B. auch Import Alkoholika und wirklich Top-Qualität der zubereiteten Speisen). Nun nur meist Huhn/Truthahn - und leider auch fast alles viel zu wenig gewürzt. Eher untypisch für das Land - vieles erinnerte daher an geschmacklose Schonkost im Krankenhaus. Sogar Salz fehlte fast überall - die Streuer am Tisch kamen fleißig zum Einsatz. Auch sonst kaum was wirklich Aromatisches. Und auch wenn z.B. Knoblauch als Bestandteil auf den Schildern dazu an den Buffets angegeben war: DER konnte wirklich nur "vorbeigeflogen" sein. Schade eigentlich - denn das "Aussehen" des Buffets war eher gut. Ich persönlich als gerne Scharfes essender habe mich daher an das immer bereitsehende "Harissa" gehalten - um wenigstens Schärfe in die eher "langweiligen" Gerichte zu bekommen. Natürlich gab es Ausnahmen - aber leider nur sehr sehr wenige. So auch beim Angebot an Rindfleisch: Eher dürftig - und Sorry: die Qualität des Fleisches ist SEHR bescheiden - Tendenz Richtung "Schuhsohle". Anfangs dachte ich noch das läge daran das man die fertigen Rindfleischgerichte (meist mit Soße o.Ä.) zu lange in den Behältern warmhält (bzw. ja auch muss) und die eben dadurch "zäher" werden. Aber da einige Male auch frisch gegrillt wurde: Es lag schon an der Qualität selbst. Denn auch das gegrillte Rindfleisch musste man schon SEHR lange kauen :-) Auffallend auch die wirklich mindere Qualität der Wurstwaren am Frühstücksbuffet. Schon klar - muslimisches Land - also kein Schweinefleisch. Aber als langjähriger Vertrauter mit der Gastronomie kenne ich viele SEHR gute Rindfleisch- oder eben Huhn-/Putenwurst Produkte. Das was hier angeboten wurde z.B. als Schinken - Leute das geht wirklich deutlich besser! Ebensolches gilt für den Schnittkäse am Buffet. Eher an einfachste "Scheibletten" vom Billig-Discounter erinnernd. Und Geschmack? - absolut Fehlanzeige. Dann wiederum aber sehr gute Brotauswahl und vor allem wirklich gut fabrizierte Rühr- und Spiegeleier frisch zubereitet am Buffet. Übrigens ist auch der Kaffee absolut ok - man muss nur die richtige Maschine benutzen und "Espresso" wählen (eine der Maschinen echt gut - die andere fabriziert mehr "braune Brühe). Aber dass man uns hier nicht missversteht: Man muss hier nicht hungern und findet natürlich immer auch was Vernünftiges zu Essen. Zu den Spezialitätenrestaurants noch: Unserer Meinung nach kann man sich das ersparen. Im "Flavour" zum Beispiel: Alles soweit ok - aber leider auch hier: Gewürze - Mangelware. Und was da z.B. als "Italienisch" serviert wurde: Sorry, absolut nichts Besonderes (wir leben seit vielen Jahren überwiegend in Italien - daher dieser Hinweis dazu). Und im "Downtown" (eben am Samstag auf Empfehlung des Managers dort gewesen): Das war leider ein Totalausfall. Derartig in Öl "abgesoffene" Kartoffel-Stäbchen (ich will das erst gar nicht Pommes Frites oder Wedges nennen) und leider erneut geschmacklose labbrige Rinder-Burger - es blieb quasi alles stehen (zu viert am Tisch). Noch zu den Getränken: Bier und Wein ganz Ok. Säfte aus Automaten beim Frühstück: Kann man trinken – muss man aber nicht – billige Instant-Qualität. Wenn ich da an früher denke, z.B. auch im Magic Life auf Djerba 2002: Da gab es zum „Automaten“ auch immer frische Orangen zum selbst pressen (Barkeeper-Saftpresse) – DAS ist 5-Sterne Niveau. Sonstige Alkoholika: sehr begrenztes Angebot – so lala. Cocktails: Das geht leider gar nicht – untrinkbare völlig übersüßte „Sirup-Pansche“ – das würde niemand protestfrei bezahlen, wenn das in einer normalen Bar serviert würde. Hier sollte man dringend nachbessern – auch die Barkeeper entsprechend besser schulen. Kann natürlich gut sein, dass das alles nur eine "Momentaufnahme" war und vor allem wohl im Sommer bessere Qualität anliegt - wir hoffen es zumindest. Doch wo es Kritikpunkte gibt sollte man die auch erwähnen.

Vorweg ist zu erwähnen, dass auch meine Frau jahrelang bei Magic Life tätig war und wir uns vor vielen Jahren sogar im Club Africana kennenlernten – daher auch der jetzige „Remember-Urlaub" nach genau 19 Jahren. Quasi als „Insider“ können wir daher auch das eine oder andere kleine Manko vielleicht etwas realistischer einschätzen (wobei es hier wirklich nicht viel zu kritisieren gibt). Das Hotel hat sich seither erkennbar vergrößert und vor allem im Außenbereich auch deutlich verschönert. Mehr Pools (vor allem nun auch einer beheizt - sehr sinnvoll für die Winterzeit) und wunderschöne Gartenanlagen - alles bestens gepflegt. Das Hotel liegt ideal direkt am Strand - der mit seinem fast weißen Sand auch mal zu einem Strandspaziergang einlädt. Fahrt vom Flughafen Tunis rund 50 Minuten - kein Problem. Außerhalb gibt es nicht wirklich "Tolles" zu entdecken. Ausflüge in die Stadt wer will - kann aber nervig werden mit aufdringlichen Verkäufern. So wurde uns hinter "vorgehaltener" Hand sogar vom Rezeptionspersonal dringendst angeraten lieber ggfs. in größere Einkaufszentren zu fahren - um sich vor den teils völlig überhöhten Preisen der "Marktverkäufer" zu schützen. Das war bei unserem letzten Aufenthalt im Jahr 2000 noch ganz anders. Leider hat auch in Tunesien der "Arabische Frühling" - den man gerade bei uns in Europa fälschlicherweise blind verherrlichte - eher nur Negatives bewirkt. Viel weniger Arbeit + mehr Armut - man spürt das an allen Ecken. Früher fühlte man sich wie "irgendwo" in südlichen Gefilden, ähnlich Italien, Spanien oder Südfrankreich - heute ist das leider ganz anders. Das Africana war vor allem auch im Winter früher SEHR gut besucht - meist durch Stammgäste – darunter viele Golfer - die jetzt deutlich erkennbar fehlen (die Belegung lag laut Hotelauskunft nur bei rd. 20 - 25%). Auch die Gästestruktur hat sich verändert zu früher. Es sind deutlich weniger europäische Gäste hier, zumindest um diese Jahreszeit (wohl nach wie vor als Auswirkung auf die zurückliegenden Anschläge der Vorjahre zurückzuführen - was auch die Meinung des Personals dazu widergibt). Aktuell also deutlich mehr Gäste aus dem Nachbarland Algerien und aus dem Inland (was prinzipiell natürlich keinesfalls als negativ zu werten sein soll). So versucht inzwischen das Hotelmanagement in der Wintersaison das Hotel vor allem am Wochenende jeweils mit Gästen aus eben Tunesien selbst und aus Algerien "am Leben zu erhalten" - zu wohl sehr günstigen Preisen. Auffallend waren die uns schon im Vorfeld dazu oftmals vorgebrachten "Horror-Visionen" des Personals - vornehmlich der Kellner. Denn leider geht diese Klientel nicht gerade zimperlich mit dem Speiseangebot um. Man sah dann wirklich fast nur übervolle Tische - Teller mit 2-3 Schichten Kuchen darauf - kostet ja nichts - und so ziemlich das meiste davon durften die sichtlich darüber zu Recht erzürnten Kellner nur ständig immer wieder in den Müllcontainern entsorgen. Was da in kürzester Zeit an teuren Essen weggeworfen wurde - in einem Land wo man nicht so ohne weiteres gut satt wird - das ist wirklich äußerst unerfreulich. Hier sollte das Management ruhig auch mal etwas energischer einschreiten. Dazu noch: Einer der Manager (zum Schutz desselben ohne nähere Bezeichnung) hat uns am Freitag vor Ankunft dieser "Weekend-Gäste" eindringlich ersucht doch am Samstag lieber eines der Spezialitätenrestaurants zu wählen - da wir uns am Samstag besser das "große Buffet" im Speisesaal nicht antun sollten. Diese Gäste würden sich oftmals nicht wirklich gut benehmen war sein Hinweis dazu (womit er leider wohl auch recht hatte). Und dass das hier nicht missverstanden wird: Dies hat natürlich absolut nichts damit zu tun welcher Religion oder Staatsangehörigkeit diese Gäste angehören. Hier geht es vielmehr darum welche "Art" von Gästen an sich das Hotel als Klientel anzuwerben versucht. Wir sehen das so wie auch viele vom Personal selbst: Das Management setzt hier wohl auf die falsche "Billig"-Karte. Andere Gäste aus dem Rest der Welt lockt man so vor allem im Winter wohl kaum mehr nach Tunesien (wie uns viele der Gäste in dem Sinne auch entgegneten). Immerhin reden wir hier von einem 5-Sterne Hotel (Inlandskategorie) und einem Club Magic Life - das ist nun mal schon ein Kriterium, das dabei zu beachten ist. Fazit: Zusammenfassend kann man den Club (vor allem wohl im Sommer) natürlich unbedingt weiterempfehlen. Jetzt in der Wintersaison muss man dazu unbedingt auch auf das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis verweisen. Je nach Aufenthaltsdauer kostet hier ein Tag inkl. Flug etc. umgerechnet nur um die 70 €. Günstiger und besser wird man da kaum was finden (dafür kann man z.B. in Deutschland gerade mal in einem Mittelklassehotel übernachten - mit Glück vielleicht noch mit Frühstück). Wir persönlich würden aber auch sehr gerne etwas mehr für so einen Urlaub ausgeben, wenn vor allem zumindest gastronomisch in etwa wieder die früheren Standards erzielt würden. Und sicher sind wir mit dieser Meinung nicht die Einzigen – vielleicht wäre es dann auch im Winter wieder etwas voller?

Gut ausgestattete Zimmer (auch wenn wir das erste sofort wechselten, denn genau gegenüber der Terrasse war die Wand des Nachbarhotels mit riesigen Klimaanlagen - doch problemloser Tausch möglich in Zimmer zum Pool - alles bestens danach). Problem in der Dusche mit „Überflutung" des Bads beim Duschen (die Trennwand schließt unten nicht richtig ab) ist wohl schon lange bekannt - sieht man ja auch an anderen Bewertungen. Das dürfte in vielen Zimmern so sein seit der letzten Renovierung. Ist auch der Rezeption bekannt - aber eben leider noch nicht behoben. Doch mit VIELEN Handtüchern vorgelegt ging das schon so weit. Sonst alles ok, Heizung funktionierte gut (nachts gut zu gebrauchen bei den Temperaturen), alles sauber. Passt!

Hier könnte man noch einen Stern mehr vergeben. Als "Insider" und einiges andere gewohnt kann man das wirklich herzliche und SEHR freundliche und hilfsbereite Personal nur in höchsten Tönen loben. Egal wer - vom Gärtner über Köche, Kellner oder sonstiges Personal - wir haben in den 9 Tagen auch nicht einmal ein unfreundliches oder mürrisches Gesicht gesehen. ALLE wirklich superfreundlich - und zwar auch OHNE Trinkgelder (was anderswo oftmals nicht der Fall ist). Hier scheint das Management wohl sehr darauf zu achten, dass das auch so rüberkommt durch das Personal. Man fühlt sich daher schnell wohl wie "zu Hause bei Freunden". Dafür nochmals: SPITZE

Wer will findet wie üblich bei Magic Life genug zu tun, um der Langeweile zu entgehen. Auch wenn im Winter natürlich deutlicher weniger angeboten werden kann (Pools kaum benutzt - einfach zu kühl) . Das passt alles - und wer nur faulenzen will - auch kein Problem. Genug ruhige Pools und sonstiger Platz um einfach mal "abzuhängen".

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Melanie
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Oct 19
Melanie
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Oct 19
Jederzeit wieder!!! Wir kommen wieder!
Super Hotel, absolut empfehlenswert. Viele verschiedene Sportarten, die man auch neu erlernen kann, wie zum Beispiel Windsurfen, Bogenschießen und vieles mehr. Empfehlenswert ist die Magic Life App, da hier unter anderem alle Veranstaltungen täglich zu sehen sind. Das Hotel macht einen modernen und stilvollen Eindruck. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Insbesondere das Animationsteam ist hoch motiviert und engagiert.

Vielfältige Auswahl morgens unter anderem Brot, Toast, Müsli, frische Omelettes, verschiedene Aufschnittsorten, Obst, Gemüse, belgische Waffeln. Besonderer Wert wurde auf die Hygiene gelegt (Händedesinfektionsmittel vorm Eingang des Restaurants, Besteckzangen zur Entnahme der Lebensmittel, langhaarige Mitarbeiterin an der Omelettestation trug ein H ... mehr
Super Hotel, absolut empfehlenswert. Viele verschiedene Sportarten, die man auch neu erlernen kann, wie zum Beispiel Windsurfen, Bogenschießen und vieles mehr. Empfehlenswert ist die Magic Life App, da hier unter anderem alle Veranstaltungen täglich zu sehen sind. Das Hotel macht einen modernen und stilvollen Eindruck. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend. Insbesondere das Animationsteam ist hoch motiviert und engagiert.

Vielfältige Auswahl morgens unter anderem Brot, Toast, Müsli, frische Omelettes, verschiedene Aufschnittsorten, Obst, Gemüse, belgische Waffeln. Besonderer Wert wurde auf die Hygiene gelegt (Händedesinfektionsmittel vorm Eingang des Restaurants, Besteckzangen zur Entnahme der Lebensmittel, langhaarige Mitarbeiterin an der Omelettestation trug ein Haarnetz). Einmal pro Woche kann man in einem von drei Spezialitätenrestaurants abends essen. Wir hatten uns für Sofra entschieden und bekamen sehr leckere tunesische Gerichte (mehrere Vorspeisen, Hauptgänge, Desserts).Das Essen war insgesamt sehr, sehr lecker.

Transferzeit zum Hotel betrug ca. 55 Minuten, mit vorheriger Anfahrt von 3 anderen Hotels. Als Ausflüge bieten sich die Quad- Tour und der Tierpark an.

Das Zimmer war geräumig, hell und modern. Bad und WC getrennt voneinander. Safe und Fernseher. Deutsche Sender waren RTL, VOX, ZDF, RTL 2, Welt, Super RTL, Pro Sieben und Kika.Sehr sauber, ganz liebe Reinigungskraft. Obstteller war zur Begrüßung da. Hoteleigene Reinigung ist zu empfehlen, habe für das Waschen und Trocknen von 3 T- Shirts und einer langen Hose umgerechnet 4,50 € bezahlt.

Stets zuvorkommender Service, freundlich und höflich. Anfangs stand bei uns nach dem Duschen das Badezimmer unter Wasser. Nachdem wir dies gemeldet hatten, wurde das Problem umgehend behoben.

Sehr viele Angebote Aquagymnastik, Fussball, Beachvolleyball, Boccia, Bogenschießen, Aerobic, Zumba,Wasserfall, Poolspiel, Tischtennis, Tischkicker, Windsurfen, Katamaran, Kanu, Bananenboot, Sprachkurs, Kochkurs,Tanzkurs. Wer überlegt ob Animateur der richtige Beruf für ihn oder sie ist, kann einen Schnuppertag mit den Animateuren machen. Besonders empfehlen kann ich die Aquagymnastik bei Marcello. Macht Spaß und hilft, dass man vom guten Essen nicht so in die Breite geht ;-) Die Abendunterhaltung ist super, von Neonparty über Oktoberfest bis hin zu Mottopartys war für jeden Feierwilligen etwas dabei. Auch hier haben sich die Animateure sehr engagiert und die Stimmungwar super.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Reiner
Weiterempfehlung
6.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Oct 19
Reiner
Weiterempfehlung
6.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Oct 19
Tolles Hotel mit wunderbarem Personal - TOP
Wunderschöne Hotelanlage mit absolutem top Personal. Schöne Zimmer, toller Service, gutes Essen, viele Sportmöglichkeiten und sehr engagierte Annimateure

hier gibt es noch etwas Luft nach oben.

Vom Flughafen Enfidah ca. 40 Minuten zum Hotel. Zu Fuß braucht man ca. 20 Minuten bis ins Zentrum von Hammamet. Dort findet man einige Shops und Lokale, sowie die Medina

Die neu renovierten Zimmer sind in Bestzustand. Alles da was man braucht und werden von den netten Damen top gepflegt

Hier muss man dem gesamten Personal Danke sagen - besser geht es nicht. Besonders jedoch wollen wir Aymen und Ridah vom Service-Team im Hauptrestaurant danken. Das ist ein absolutes Top-Team!

alles super und wie beschrieben. Absolut empfehlenswert!

Wunderschöne Hotelanlage mit absolutem top Personal. Schöne Zimmer, toller Service, gutes Essen, viele Sportmöglichkeiten und sehr engagierte Annimateure

hier gibt es noch etwas Luft nach oben.

Vom Flughafen Enfidah ca. 40 Minuten zum Hotel. Zu Fuß braucht man ca. 20 Minuten bis ins Zentrum von Hammamet. Dort findet man einige Shops und Lokale, sowie die Medina

Die neu renovierten Zimmer sind in Bestzustand. Alles da was man braucht und werden von den netten Damen top gepflegt

Hier muss man dem gesamten Personal Danke sagen - besser geht es nicht. Besonders jedoch wollen wir Aymen und Ridah vom Service-Team im Hauptrestaurant danken. Das ist ein absolutes Top-Team!

alles super und wie beschrieben. Absolut empfehlenswert!

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Horst
Weiterempfehlung
6.0
Alter 70PLUS
verreist als Familie
im Oct 19
Horst
Weiterempfehlung
6.0
Alter 70PLUS
verreist als Familie
im Oct 19
Sehr schöner, erholsamer Urlaub
Sehr schön angelegtes, gepflegtes Hotel, dass nicht mehr das neuste ist aber man kann sich rundum wohlfühlen. Große Zimmer, sehr sauber, superfreundliches stets sehr bemühtes Personal auf dem gesamten Gelände. Abwechslungsreiches und professionelles Sportangebot. Schöner Strand- auch für Strandwanderungen.

Kurzer Transfer von Flughafen Enfidha

normale Zimmerausstattung- Bett Schreibtisch, Schrank. Bad sehr große ebenerdige Dusche, aber leider nicht gut abgedichtet, separate Toilette, großer Balkon mit Insektenschutztür!

Uns wurde jeder Wunsch erfüllt, Personal sehr aufmerksam.

Sehr schön angelegtes, gepflegtes Hotel, dass nicht mehr das neuste ist aber man kann sich rundum wohlfühlen. Große Zimmer, sehr sauber, superfreundliches stets sehr bemühtes Personal auf dem gesamten Gelände. Abwechslungsreiches und professionelles Sportangebot. Schöner Strand- auch für Strandwanderungen.

Kurzer Transfer von Flughafen Enfidha

normale Zimmerausstattung- Bett Schreibtisch, Schrank. Bad sehr große ebenerdige Dusche, aber leider nicht gut abgedichtet, separate Toilette, großer Balkon mit Insektenschutztür!

Uns wurde jeder Wunsch erfüllt, Personal sehr aufmerksam.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Yvonne
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Oct 19
Yvonne
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Oct 19
Erholung pur!
Eine sehr schöne Anlage, an einem sehr schönen Strand. Wer hier was zum meckern hat, die können wir leider nicht verstehen. Thema Plastik am Strand: Wir hatten an 2Tagen von 12 etwas Plastik im Meer. Es kommt auch immer darauf an, wie die Strömung ist. Am Strand steht eine schwarze Tonne, wo man das Plastik einwerfen kann. Das Hotel kann ja nichts dafür. Weit weg vom Hotel (am Strand), findet man viel schlimmere Ecken.

Das Essen war hervorragend.

Vom Flughafen Enfidha sind es ca. 35km.

Wir hatten ein neues renoviertes Zimmer, mit begehbarer Dusche. Das Zimmer hatte eine Terrassse. Die Balkontür hatte eine Moskito-Schiebetür.

Eine sehr schöne Anlage, an einem sehr schönen Strand. Wer hier was zum meckern hat, die können wir leider nicht verstehen. Thema Plastik am Strand: Wir hatten an 2Tagen von 12 etwas Plastik im Meer. Es kommt auch immer darauf an, wie die Strömung ist. Am Strand steht eine schwarze Tonne, wo man das Plastik einwerfen kann. Das Hotel kann ja nichts dafür. Weit weg vom Hotel (am Strand), findet man viel schlimmere Ecken.

Das Essen war hervorragend.

Vom Flughafen Enfidha sind es ca. 35km.

Wir hatten ein neues renoviertes Zimmer, mit begehbarer Dusche. Das Zimmer hatte eine Terrassse. Die Balkontür hatte eine Moskito-Schiebetür.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Pia
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Oct 19
Pia
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Oct 19
Familienurlaub bei dem alle auf ihre Kosten kommen
Schönes Hotel zum Entspannen und Familienurlaub, bei dem Groß und Klein auf ihre Kosten kommen tolle botanische Anlage. Sehr sehr schön

Abwechslungsreich

40 min

Gut geschlafen, ruhig, gutes Bett

Nett und immer ein offenes Ohr

Professionelles Sportangebot, den Trainern gebührt Lob und Anerkennung. Beim BOB handelt es sich nicht um Hausfrauengymnastik, sondern herausforderndes Workout mit Plan! Der Tennistrainer ist sehr nett und auch mit Anfängern geduldig! Klasse, dass die Kinder im Kidsklub Bananenboot fahren dürfen! Die Schaumparty und der dafür verantwortliche DJ waren der Hammer für groß und Klein! Die Tanzshow von extern war m. E. nach nichts für Kids! Zum Teil sehr burlesk a la shades of grey....mit kaputten Strumpfhosen. Die K ... mehr
Schönes Hotel zum Entspannen und Familienurlaub, bei dem Groß und Klein auf ihre Kosten kommen tolle botanische Anlage. Sehr sehr schön

Abwechslungsreich

40 min

Gut geschlafen, ruhig, gutes Bett

Nett und immer ein offenes Ohr

Professionelles Sportangebot, den Trainern gebührt Lob und Anerkennung. Beim BOB handelt es sich nicht um Hausfrauengymnastik, sondern herausforderndes Workout mit Plan! Der Tennistrainer ist sehr nett und auch mit Anfängern geduldig! Klasse, dass die Kinder im Kidsklub Bananenboot fahren dürfen! Die Schaumparty und der dafür verantwortliche DJ waren der Hammer für groß und Klein! Die Tanzshow von extern war m. E. nach nichts für Kids! Zum Teil sehr burlesk a la shades of grey....mit kaputten Strumpfhosen. Die Kinderbetreuung ist sehr liebevoll!!! Die Traumfee in der Kinderdisco bringt Kinderaugen zum Glänzen!

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Claudia
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Familie
im Oct 19
Claudia
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Familie
im Oct 19
Alles nett, in manchen Punkten verbesserungswürdig
Ein lichtes Hotel in Strandlage, mit viel Grün und mehreren pools. Es wirkt eher unpersönlich. Es gibt viele Bars, einen kleinen Laden, ein Spa (das kostet extra) und ein Teil des Hotels ist gut renoviert. Rampen und Aufzüge sind vorhanden. Man trägt ein Bändchen aus Satin, so will magic life nachhaltiger werden. Der Strand ist schmal, mit weichem Sand, eng gestellten Liegen. Leider sind die 7-Uhr-morgens- Liegenreservierer auch hier allgegenwärtig. Es liegt am Strand viel Plastikmüll herum, aber viele Gäste haben gesammelt, Greta-sei-Dank.

Hier war ich sehr enttäuscht. Vom tui magic life in Sharm el Sheik verwöhnt, freute ich mich auf das Essen, ABER es war untere Kategorie. Es gab immer nur das Gleiche, lauwarm, ungewürzt. Man musste Glück haben, eine einigermaßen warme Spei ... mehr
Ein lichtes Hotel in Strandlage, mit viel Grün und mehreren pools. Es wirkt eher unpersönlich. Es gibt viele Bars, einen kleinen Laden, ein Spa (das kostet extra) und ein Teil des Hotels ist gut renoviert. Rampen und Aufzüge sind vorhanden. Man trägt ein Bändchen aus Satin, so will magic life nachhaltiger werden. Der Strand ist schmal, mit weichem Sand, eng gestellten Liegen. Leider sind die 7-Uhr-morgens- Liegenreservierer auch hier allgegenwärtig. Es liegt am Strand viel Plastikmüll herum, aber viele Gäste haben gesammelt, Greta-sei-Dank.

Hier war ich sehr enttäuscht. Vom tui magic life in Sharm el Sheik verwöhnt, freute ich mich auf das Essen, ABER es war untere Kategorie. Es gab immer nur das Gleiche, lauwarm, ungewürzt. Man musste Glück haben, eine einigermaßen warme Speise zu ergattern. Das Restaurant kam mir eher vor wie eine Kantine. Der Kaffee war aus dem Automaten, Nestle auch noch, und schmeckte gar nicht, wenn überhaupt nach Chlor. Das gilt auch für die Speisen, der Chlorgeschmack war allgegenwärtig. Es gibt ein Hauptrestaurant, und eine Snackbar. Auch an der Strandbar kann man sich ein Sandwich machen lassen, ich rate davon ab. Man kann pro Woche dreimal in einem Spezialitätenrestaurant essen, hier ist man bemüht, aber den Vergleich zu oben genanntem Hotel ziehe ich auch hier und lediglich das Sofra ist empfehlenswert. Hungern muss man aber nicht. Man wird satt und viele Gäste waren auch zufrieden hier gilt: Jeder nach seiner Fasson. Wasser, Softdrinks etc kann man sich stets holen, man bekommt dann Liter-Flaschen in die Hand gedrückt.

Man kann nicht mal eben zu Fuß in die nähere Umgebung laufen, Taxis kosten aber nichts und man kann in die Altstadt fahren. Dort hat man die üblichen Touristenfallen, man kann Gewürze und Schnickschnack kaufen.

Hm. Wir hatten erst ein Zimmer, renoviert, leider konnte man die Betten nicht auseinander schieben wegen Platzmangels, so bekamen wir ein anderes, aber "altes" Zimmer. Hier war der Standart mau. Die Betten jedoch waren gemütlich und man bekam keine Rückenschmerzen. Das Bad war allerdings nicht toll. Eine Wanne mit hohem Einstieg zum Duschen, ein mit einem wackeligen Wasserkran ausgestattetes Waschbecken. Toilette war ok, lief aber etwas aus. Im Zimmer war ein Fernseher mit genug Programmen. Ich brauche so etwas nicht. Im Kühlschrank waren Softgetränke, leider kühlte er nicht. Die Klimaanlage war relativ laut und kühlte nicht, im Oktober egal, die Lüftung funktionierte. Vor der Balkontür war ein aufschiebbares Fliegengitter. Es wurde täglich saubergemacht, Handtücher wurden um 10 entfernt und neue wurden gegen 16 Uhr gebracht. Das Schlimmste fand ich das Licht, es war so ein kaltweißes, ungemütliches Licht und machte den Aufenthalt im Zimmer eher den Garaus.

Ausnehmlich das ganze Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Alle sprechen Deutsch. Das fand ich komisch. Aber bei genauerem Hinhören sind das Phrasen, auf meine Frage ob man die Betten auseinanderschieben kann, sagte der Befragte sehr freundlich und mit einem breiten Lächeln: "schön, schön" :-). Kerstin, die guest relation managerin, ist supernett und hilfsbereit, ein echter Gewinn. Man erwartet allerdings bei jeder Kleinigkeit Trinkgeld, daher sollte man stets Münzen in der Tasche haben.

Man kann andauernd irgendetwas machen. Das Programm ist vielfältig und lässt nichts zu wünschen übrig. Die TUI magic life app bietet stets einen guten Überblick. Für Unterhaltung, Sport und Spaß ist gut gesorgt. Absolut gut. Die Trainer sind gut ausgebildet und stets freundlich. Die Animation ist unaufdringlich und Abend ist ein gutes Vergnügungsprogramm mit Show und Tanz. :-) Die pools sind sauber und absolut in Ordnung. An jedem findet man eine Übersicht über Temperatur und Wasserqualität.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
6.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
6.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
3.0