Einzelbewertungen

Gregor
Weiterempfehlung
4.6
Alter 19-25
verreist als Freunde
im Oct 13
Gregor
Weiterempfehlung
4.6
Alter 19-25
verreist als Freunde
im Oct 13
Kleines Riad mitten in der Medina
Da unser Flug eine Verspätung hatte, kamen wir erst um Mitternacht in Marrakesch am Flughafen an. Unser vom Riad gebuchter Transfer vom Flughafen war überraschender Weise noch am Ausgang. Dieser bestand aus einem Minibus, der für uns (5 Personen) mehr als ausreichte. Der Fahrer konnte kein Englisch, was aber keine Probleme bereitete, wir wurden dann von seinem Kollegen in die Medina und direkt vor das Riad geführt. Da wir ca. 1 Stunde verspätet am Riad ankamen, schlief die Bedienstete des Riads leider schon und uns wurde verspätet aufgemacht. Wir wurden freundlich mit Tee begrüßt und die Zimmer wurden uns gezeigt. Leider sprach keiner der Bediensteten während unsres Aufenthalts Englisch, so war die Kommunikation etwas komplizierter, allerdings war das natürlich unser Fehler. Wer Franz ... mehr
Da unser Flug eine Verspätung hatte, kamen wir erst um Mitternacht in Marrakesch am Flughafen an. Unser vom Riad gebuchter Transfer vom Flughafen war überraschender Weise noch am Ausgang. Dieser bestand aus einem Minibus, der für uns (5 Personen) mehr als ausreichte. Der Fahrer konnte kein Englisch, was aber keine Probleme bereitete, wir wurden dann von seinem Kollegen in die Medina und direkt vor das Riad geführt. Da wir ca. 1 Stunde verspätet am Riad ankamen, schlief die Bedienstete des Riads leider schon und uns wurde verspätet aufgemacht. Wir wurden freundlich mit Tee begrüßt und die Zimmer wurden uns gezeigt. Leider sprach keiner der Bediensteten während unsres Aufenthalts Englisch, so war die Kommunikation etwas komplizierter, allerdings war das natürlich unser Fehler. Wer Französisch kann, hat keinerlei Probleme. Das Riad von Innen und vor allem die Dachterrasse sind wirklich schön. Wir hatten zwei Zimmer, eines im "Innenbereich" und das Zimmer auf der Dachterrasse. Letzteres ist wirklich zu empfehlen. Das Doppelzimmer im Innenbereich war etwas muffig, aber sonst vollkommen in Ordnung. Für uns war ein Problem des Riads, dass es in direkter Nachbarschaft zu einer Moschee steht und die Morgengebete, welche über Lautsprecher gesungen werden, ziemlich lange und laut waren. Außerdem saßen in den Morgenstunden zwei Hähne auf dem Dach des Dachterrassenzimmers. Ohrstöpsel sind hier Pflicht. Ein weiteres Problem war, dass man keinen Schlüssel für das Riad hat und wir teils 20 min vor verschlossener Tür standen, da uns niemand öffnen konnte. Die Lage ist perfekt, direkt in der Medina, aber gleichzeitig nah zu einem der "Ausgänge". Das Frühstück war unserer Meinung in Ordnung. Fladenbrot, eine Art Pancake, Orangensaft, Aufstrich, Joghurt, Kaffe, Tee. Das Fladenbrot schmeckte leider nicht frisch. Der "Pool" ist leider nicht als Pool zu bezeichnen, es ist mehr ein Regenbecken. Dennoch ist das Riad fast ausnahmslos zu empfehlen, wir haben uns wohl gefühlt und das Riad ist wie eine kleine Oase inmitten der hektischen Medina.

weniger
Hotel allgemein
5.3
Lage und Umgebung
4.8
Service
4.5
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
4.8
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
2.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
6.0
Pool
2.0
Ausstattung
4.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.3
Lage und Umgebung
4.8
Service
4.5
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
4.8