12 Hotelbewertungen
71 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
4.4
Hotel allgemein
4.5
Lage und Umgebung
4.2
Service
5.2
Essen & Trinken
4.7
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
4.8

Einzelbewertungen

Michael
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Sep 19
Michael
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Sep 19
toller Erholungsurlaub mit fantischer Kulisse
Ziel unserer Reise war es eine Woche am Strand die Seele baumeln lassen und sich um nichts kümmern zu müssen. Die Annehmlichkeiten eines 5* Hotels waren nicht zwingend, aber natürlich auch nicht störend. ;-) Insgesamt können wir das Hydra Beach dafür absolut empfehlen! Die Gäste kommen überwiegend aus Frankreich und Italien. Deutsche, Engländer und Russen gab es auch, diese waren aber in der klaren Minderheit. Unangenehm ist uns keine Nation aufgefallen. Lediglich für zwei Tage war eine italienische Reisegruppe da, die wirklich laut waren.

Das Essen wurde im "Le Chef Buffet" Restaurant eingenommen. Es gibt einen Innen und einem Außenbereich. Innen war es echt laut und hatte etwas von Kantinenatmosphäre. Außen war es echt schön mir Meer und Hydrablick. Abends gab es Tage bei ... mehr
Ziel unserer Reise war es eine Woche am Strand die Seele baumeln lassen und sich um nichts kümmern zu müssen. Die Annehmlichkeiten eines 5* Hotels waren nicht zwingend, aber natürlich auch nicht störend. ;-) Insgesamt können wir das Hydra Beach dafür absolut empfehlen! Die Gäste kommen überwiegend aus Frankreich und Italien. Deutsche, Engländer und Russen gab es auch, diese waren aber in der klaren Minderheit. Unangenehm ist uns keine Nation aufgefallen. Lediglich für zwei Tage war eine italienische Reisegruppe da, die wirklich laut waren.

Das Essen wurde im "Le Chef Buffet" Restaurant eingenommen. Es gibt einen Innen und einem Außenbereich. Innen war es echt laut und hatte etwas von Kantinenatmosphäre. Außen war es echt schön mir Meer und Hydrablick. Abends gab es Tage bei dem man auch ein paar Minuten auf einen Tisch draußen warten musste. Aber alles im Rahmen. Die Auswahl der Speisen (egal ob morgens, mittags oder Abends) war sehr gut! Es gab für jeden etwas. Sei es täglich Fisch, Fleisch, Gemüse, Salate oder Süßes. In der einem Woche mussten wir nichts doppelt essen, wenn wir es nicht wollten. Das Essen war jeweils immer sehr gut abgeschmeckt, hier zeigte sich eine durchaus gute Küche. Leider kann der beste Koch nichts machen, wenn die Qualität nicht passt! Und hier gab es leider wirklich Abstriche zu machen! Es ist toll, wenn man eine Grillplatte zur Verfügung hat, an der live gegrillt wird. Wenn das Grillgut aber lediglich aus Minutensteaks besteht, muss der Garpunkt schon sehr genau getroffen sein. Wenn die Minutensteaks dann noch die Qualität vom Diskounter haben, bekommt man leider Schuhsolen serviert und dem war leider so. Was von der Grillplatte kam, war leider nicht 5* und eigentlich nicht genießbar, weil zäh! Auch der Fisch sah zwar immer super aus, war aber (evtl. aus Angst vor Erkrankungen) immer viel zu weit gegart, so dass er trocken war. (schade) Das Hotel hat hat sich aus optischen Gründen für offene Warmhaltesysteme entschlossen. Es sieht natürlich spitze aus, leider hält es nicht wirklich war, so dass die meisten Speisen nach kurzer Zeit kalt waren oder bestenfalls lauwarm waren. Hier hieß es ein wenig die Augen offen zu halten und zu schauen war gerade frisch zubereitet und nachgelegt wurde. Die Tischweine waren jetzt kein Hit aber durchaus genießbar. Was gar nicht ging war die "Snacks" an der Poolbar!!! Wer sich 5* auf die Fahne schreibt, darf bei einem AI Konzept nicht zwischen Mahlzeiten nur trockenen Toast, mit entweder einer Scheibe Wurst oder Käse anbieten! Ja, es gab auch noch Croissants (ohne Belag) oder Äpfel. Das ist aber einfach zu schwach und wir dem Hotel nicht gerecht. (auch in Hinblick auf das Preis-Leistungsverhältnis)

Erst einmal angekommen ist die Lage mit dem Blick auf Hydra fantastisch! Um das Hotel selber ist nicht viel was uns irgend wie gelockt hat. Wir waren aber, wie oben erwähnt, echt faul was sich auch auf unsere Unternehmungslust ausgewirkt hat. Im Hotel gab es zwei Agenturen, die unter anderem auch Bootsfahrten für 25€ (17-21Uhr) angeboten haben. Die Hotelanlage ist unfassbar toll gestaltet! Das ganze Gelände ist wie ein Park begrünt. Überall stehen die verschiedensten Pflanzen oder Bäume. (Oliven, Palmen, Maulbeeren, Feigenbäume, Granatapfelbäume usw.) Es war wirklich herrlich. Wie unschwer der Karte zu entnehmen, ist die Fahrt zum Hotel echt lang. Von Athen sind wir 3 Stunden unterwegs gewesen. Der erste Teil ist über die Autobahn sehr gut zu bewältigen (3x Maut!), der zweite Teil ist zwar ganz hübsch was die Landschaft angeht, aber auch sehr bergig und kurvig. Als Tip: Wir hatten einen Wagen mit Automatik, das können wir nur jedem empfehlen. Darüber hinaus hat uns google zwar den kürzesten Weg zum Hotel beschrieben, die letzten 10km waren aber eigentlich nur ein Feldweg mit Geröll und Schlaglöchern... Auf dem Rückweg haben wir den Weg über Kranidi genommen. Das war zwar ein Umweg von ca. 10km, der hat sich aber nervlich gelohnt!

Wir hatten die einfachste Kategorie gebucht (Superior) und die war wirklich toll. Ein großes Zimmer und Balkon. Alles sauber und so wie man sich das in einem 5* Hotel wünscht. Die Anlage ist sehr groß und es gab auch Zimmer/Bungalows die ECHT weit weg vom Strand etc. weg waren. Diesbezüglich hatten wir Glück. Wem das aber wichtig ist näher am Strand und/oder am Restaurant zu sein, der sollte sich evtl. im Vorfeld mit dem Hotel in Verbindung setzen. In der Zeit war einmal eine Diskonacht. D.h. die Musik ging bis 2 Uhr und war echt laut. (und wir waren nicht sehr dicht am Geschehen) Dafür sollte man evtl. Oropax dabei haben.

Die Bemerkungen zum AI können wir nicht nachvollziehen! Ja, es gibt ein AI Premium im Hotel. D.h. diese Gäste können auch in einem anderen Restaurant frühstücken oder 1x abends Essen gehen. Der super "premium" Vorteil ist uns dabei irgend wie nicht ganz rüber gekommen. Das Standardrestaurant für uns normalen AI Gäste war total schön zum Frühstücken, mit einem unglaublichen Blick auf die Insel Hydra. Und abends schien es in dem Premium Restaurant zum Essen auch noch eine echte laute und nervige Animation zu geben. Als sehr Premium haben wir das nicht empfunden. (aber wir waren halt auch nicht live dabei) Ja, die AI Getränke bekommt man nur am Pool oder an der Bar vor der Rezeption; ein Problem war das jetzt aber nicht. Klar wäre es schöner gewesen, wenn man eine (gerne auch kleinere) Auswahl direkt an der Strandbar bekommen hätte; es war aber wirklich kein Problem die paar Meter zum Pool zu gehen und dort die AI Getränke mit an den Strand zu nehmen. Das kostenpflichtige Konzept mit der Beachbar (lediglich Wasser ist kostenlos) finden wir überdenkenswert. Die Beachbar ist (wie der Name schon sagt) direkt am Strand. Da dort aber soweit alles kostenpflichtig ist, ist sie eigentlich ungenutzt und der Barkeeper langweilt sich zu Tode. Da es sogar genügend Sitzplätze gibt, sollte das Hotel lieber auf die 50 EUR Tagesumsatz an der Bar verzichten und lieber mittags ein abgespecktes Mittagessen bereit halten, so dass die Gäste, die sich nicht mittags für das Restaurant umziehen möchten, dort eine Kleinigkeit zu sich nehmen können. (In der Türkei ist ein solches Konzept ja eher Standart) Die Sache mit den Ständen war für uns im Vorfeld etwas verwirrend. (Strand 1, 2 und 3) Im Grunde gibt es einen kostenpflichtigen "Superbeach". Der ist nicht sonderlich hübsch, aber da er kostenpflichtig ist, ist er sehr gering besucht und dadurch sehr ruhig. Er ist direkt am Hauptgebäude. Das breite Sonnenbett kostet 35 EUR am Tag, das Himmelbett 55 EUR. Die anderen beiden Strände, also mehr oder weniger die gesamte Front entlang des Meeres, ist für alle kostenlos nutzbar. Auch dort gibt es die breiten Sonnenbetten in der ersten Reihe. Diese kosten dort 18 EUR am Tag. Uns war es der Aufpreis wert, da wir die anderen Liegen als sehr eng nebeneinander empfunden haben. (wer Schatten benötigt oder will könnte bei den normalen Liegen schnell an die Grenzen kommen)

Es gab Animation (von Joga über Stretching, Volleyball, Fußball usw.) Wer das will, wird fündig. Auch an Wassersport wird alles geboten. Die Poolanlage ist mit seinem Infinity Pool natürlich toll! Leider gibt es hier auch echt laute Musik, die am Pool unerträglich ist und sogar zum Strand herunter schallt. Nicht so schön.... (aber manche mögen wohl)

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
silvia
3.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 19
silvia
3.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 19
Das Hotel ist keinesfalls 4* Sterne wert!
All inklusive ist nicht gerechtfertigt! Es gibt z.B. nur am Pool bis 19.00 Uhr und an der Rezeption Getränke! Wo dann aber gerade in einem südlichen Land keine Sitzmöglichkeiten draußen vor Ort sind! In allen anderen Bars muss man selbst für Softgetränke zahlen! Wie es auch nicht stimmt das es internationale und nationale Getränke bei all inklusive gibt ! Für die guten Getränke muss man zuzahlen! Das sollten die Reisebüros auch im Katalog ergänzen! Die liegen am Pool sind nicht ausreichend so das wir die letzten 3 Tage auf Stühle an der Poolbar sitzen mussten. Es ist eigentlich schade wo es doch eine tolle Anlage ist! Ein Tipp noch zu der Bestuhlung! Sie ist sehr unbequem und oftmals durch gesessen,da sollte man wirklich was ändern. Über das Essen können wir nur Gutes sagen! Allerdings st ... mehr
All inklusive ist nicht gerechtfertigt! Es gibt z.B. nur am Pool bis 19.00 Uhr und an der Rezeption Getränke! Wo dann aber gerade in einem südlichen Land keine Sitzmöglichkeiten draußen vor Ort sind! In allen anderen Bars muss man selbst für Softgetränke zahlen! Wie es auch nicht stimmt das es internationale und nationale Getränke bei all inklusive gibt ! Für die guten Getränke muss man zuzahlen! Das sollten die Reisebüros auch im Katalog ergänzen! Die liegen am Pool sind nicht ausreichend so das wir die letzten 3 Tage auf Stühle an der Poolbar sitzen mussten. Es ist eigentlich schade wo es doch eine tolle Anlage ist! Ein Tipp noch zu der Bestuhlung! Sie ist sehr unbequem und oftmals durch gesessen,da sollte man wirklich was ändern. Über das Essen können wir nur Gutes sagen! Allerdings stimmt es , das Hotel ist nicht für Deutsche Urlauber gedacht, wir waren die Einzigen! Daher war es auch nicht interessant sich eine Show abends anzuschauen, alles war in Italienisch , griechisch, französisch usw. außer in deutsch! Erstaunlich war auch das es Strandhandtücher gab allerdings beim 1. Tausch muss man danach für neue Handtücher zahlen! Dann kann man unserer Meinung nach auch ein Hotel mit Halbpension buchen!

Das Hotel liegt sehr abgelegen! Ohne Auto wäre man aufgeschmissen.

Das Zimmer war ausreichend groß für 2 Personen, allerdings hatten wir Es unter der Bezeichnung „Deluxe“ Zimmer gebucht , dass entspricht dem auf jeden Fall nicht!

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
4.0
Vladi
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Jul 19
Vladi
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Jul 19
All Inklusive minus
Das Hotel gehört zu den Besten, welche wir besucht haben. Die gesamte Anlage ist sehr sauber und gepflegt. Das Publikum setze sich zusammen aus Griechen, Franzosen und Italienern. Das Animationsprogram wurde auf English, Italienisch und Französisch vorgetragen, was nicht mal unsere kleinen Kinder gestört hatte. Die Strände sind gepflegt und zum Spielen für Kinder geeignet, da feiner Sand vorhanden ist. Sogar um 11:00 hat man problemlos ein Platz mit Sonnenschirm gefunden. Also man musste nicht wie in anderen Hotels „reservieren“. Im Pool ist auch Salzwasser. In der ersten Reihe sind Riesenliegen nur gegen Bezahlung erhältlich. Das Essen im Hauptrestaurant war sehr abwechslungsreich und da wir Fans vom traditionellen griechischen Essen sind, waren wir vom täglichen Angebot begeistert. (Nich ... mehr
Das Hotel gehört zu den Besten, welche wir besucht haben. Die gesamte Anlage ist sehr sauber und gepflegt. Das Publikum setze sich zusammen aus Griechen, Franzosen und Italienern. Das Animationsprogram wurde auf English, Italienisch und Französisch vorgetragen, was nicht mal unsere kleinen Kinder gestört hatte. Die Strände sind gepflegt und zum Spielen für Kinder geeignet, da feiner Sand vorhanden ist. Sogar um 11:00 hat man problemlos ein Platz mit Sonnenschirm gefunden. Also man musste nicht wie in anderen Hotels „reservieren“. Im Pool ist auch Salzwasser. In der ersten Reihe sind Riesenliegen nur gegen Bezahlung erhältlich. Das Essen im Hauptrestaurant war sehr abwechslungsreich und da wir Fans vom traditionellen griechischen Essen sind, waren wir vom täglichen Angebot begeistert. (Nicht nur Fisch) Obst und Gemüse waren immer frisch geschnitten und was unglaublich war, dass schon bei halbleeren Blechen nachgefüllt worden ist. Was uns überaus überrascht hat, dass niemand in den Restaurants (auch draußen) geraucht hat. Wir haben 2 Personen während des Aufenthalts mit elektronischen Zigaretten am Strand gesehen. Wir haben allerdings zwei Punkte, welche bei Hotels dieser Kategorie nicht vorkommen sollten: Die Strandbar gehörte nicht zu dem All Inclusive Angebot, dort war alles nur gegen Bezahlung erhältlich. Die Pool Bar war ca. 6-8 Minuten vom Strand erreichbar, also grundsätzlich kein Problem, da man gezwungenermaßen Fitness betreiben musste😊 Bei den Bars war im All-Inclusive Angebot nur der Automaten Kaffee. Ein frisch gemahlener und von der Kaffeemaschine zubereitete Kaffeespezialitäten waren nur gegen Aufzahlung erhältlich. Wir meinen dies sollte im in diese Kategorie nicht vorkommen. Weiters was gestört hat, waren die Wespen im Restaurant (draußen) und Gelsen am Abend im Übermaß. Hier sollte das Hotel Vorkehrungen an der Hotelterrasse treffen und bei den Unterkünften Moskitonetze an den Fenstern anbringen. Wir hatten ein gutes Insektenspray mit, also waren wir nicht so betroffen, aber viele Gäste, vor allem Kinder hatten vielen Gelsenstiche.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Sabrina
4.0
Alter 31-35
verreist als Freunde
im Mai 19
Sabrina
4.0
Alter 31-35
verreist als Freunde
im Mai 19
Einmal reicht
Das Hotelgelände ist sehr weitläufig. Man sollte auf jeden Fall gut zu Fuß sein. Das Personal ist mit Golf Caddies unterwegs, denen man ständig ausweichen muss. Das Hotel entspricht keine 5*, auch nicht in Landeskategorie. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach nicht.

Die warmen Speisen waren hauptsächlich lauwarm oder kalt, sehr enttäuschend. Das Angebot war ausreichend. Viel frisches Obst. Das Restaurant war mensaähnlich, groß und laut. Die Terrasse war schön.

Die Anfahrt mit knapp 2,5 h war lang, aber ok. Ausflugsziele gab es nicht.

Das Bett war sehr groß und bequem, das Zimmer an sich aber klein. Wir waren nur zum Schlafen dort, also ok.

Das Personal ist an sich nett, das Personal an der Rezeption war kurz angebunden und eher unterkühlt ... mehr
Das Hotelgelände ist sehr weitläufig. Man sollte auf jeden Fall gut zu Fuß sein. Das Personal ist mit Golf Caddies unterwegs, denen man ständig ausweichen muss. Das Hotel entspricht keine 5*, auch nicht in Landeskategorie. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt einfach nicht.

Die warmen Speisen waren hauptsächlich lauwarm oder kalt, sehr enttäuschend. Das Angebot war ausreichend. Viel frisches Obst. Das Restaurant war mensaähnlich, groß und laut. Die Terrasse war schön.

Die Anfahrt mit knapp 2,5 h war lang, aber ok. Ausflugsziele gab es nicht.

Das Bett war sehr groß und bequem, das Zimmer an sich aber klein. Wir waren nur zum Schlafen dort, also ok.

Das Personal ist an sich nett, das Personal an der Rezeption war kurz angebunden und eher unterkühlt.

Das Spa und die Behandlung waren sehr schön, sowie auch der Fitnessbereich. Es gab noch Wassersportangebote.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
5.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
5.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Thomas
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Mai 19
Thomas
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Mai 19
Einfach mal Urlaub
Hotel entspricht vier Sternen, ist nicht für Partyhänger geeignet und bietet genügend Freiraum. Der Salzwasserpool ist evtl. nichts für Jedermann, aber sehr schön gelegen und mit guter Aussicht.

Es muss mit Wochenendgästen und Seminarteilnehmern gerechnet werden.

Hotel in direkter Strandlage.

Die Matratzen waren nicht gut, man spürte die Sprungfedern, ein Topper hätte das verhindert! Kein Wasserkocher für eine Tee oder Kaffee auf dem Zimmer. Zimmer mit Meerblick gebucht, Meerblick nicht möglich, da sämtliche Zimmer vollständig von Bäumen (1.OG) verdeckt wurden!

Gut

Animation ist ausreichend.

Hotel entspricht vier Sternen, ist nicht für Partyhänger geeignet und bietet genügend Freiraum. Der Salzwasserpool ist evtl. nichts für Jedermann, aber sehr schön gelegen und mit guter Aussicht.

Es muss mit Wochenendgästen und Seminarteilnehmern gerechnet werden.

Hotel in direkter Strandlage.

Die Matratzen waren nicht gut, man spürte die Sprungfedern, ein Topper hätte das verhindert! Kein Wasserkocher für eine Tee oder Kaffee auf dem Zimmer. Zimmer mit Meerblick gebucht, Meerblick nicht möglich, da sämtliche Zimmer vollständig von Bäumen (1.OG) verdeckt wurden!

Gut

Animation ist ausreichend.

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Julia
Weiterempfehlung
5.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Sep 18
Julia
Weiterempfehlung
5.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Sep 18
Zum Baden und Erholen perfekt!
Unser Reisebüro hat uns das Hotel über TUI für einen einwöchigen Badeurlaub empfohlen. Wir waren wirklich sehr angetan! Das wir die einzigen deutschen Gäste waren (ansonsten Gäste aus Russland, Italien und Frankreich- alle sehr nett!) war für uns einmal ganz angenehm. Wir haben uns extrem gut erholt!

Wir hatten All-Inklusive gebucht und obwohl ich davon eigentlich kein Fan bin (normalerweise haufenweiße betrunkene Menschen und schlechtes Essen) war ich hiervon sehr begeistert. Zum einen ist es bei der Lage des Hotels (sehr abgeschieden) sehr sinnvoll und zum anderen war sowohl das Essen als auch die Getränke wirklich gut- und was ich besonders toll fand sehr regional. Sehr gute Salate! Jeden Tag Fisch und griechische Spezialitäten (Tzatziki- ein Traum! Oliven, Feta....). Wirkli ... mehr
Unser Reisebüro hat uns das Hotel über TUI für einen einwöchigen Badeurlaub empfohlen. Wir waren wirklich sehr angetan! Das wir die einzigen deutschen Gäste waren (ansonsten Gäste aus Russland, Italien und Frankreich- alle sehr nett!) war für uns einmal ganz angenehm. Wir haben uns extrem gut erholt!

Wir hatten All-Inklusive gebucht und obwohl ich davon eigentlich kein Fan bin (normalerweise haufenweiße betrunkene Menschen und schlechtes Essen) war ich hiervon sehr begeistert. Zum einen ist es bei der Lage des Hotels (sehr abgeschieden) sehr sinnvoll und zum anderen war sowohl das Essen als auch die Getränke wirklich gut- und was ich besonders toll fand sehr regional. Sehr gute Salate! Jeden Tag Fisch und griechische Spezialitäten (Tzatziki- ein Traum! Oliven, Feta....). Wirklich tolle Auswahl und Qualität auch gut. Cocktails im All-Inklusive Angebot waren zwar vorgemischt aber in Ordnung. Wein ebenfalls gut :)

Die Anreise von Kalamata ist zwar "ein Erlebnis" (2,5 Stunden, die letzte halbe Stunde nur noch Serpentinenstraßen). Dafür ist die Lage des Hotels umso traumhafter! Absolut ruhig und mit Blick auf die Insel "Hydra" absolut idyllisch. Nachteil: sehr wenige Ausflüge möglich (wir haben einmal eine Bootsfahrt über das Hotel zur Insel Hydra für 25 Euro pro Person gebucht- sehr empfehlenswert, sehr schön!. Ansonsten werden noch ein paar andere Bootstouren angeboten und man kann einen Mietwagen nehmen, aber ob sich das lohnt halte ich für fraglich). Vorteil: nachts traumhafter Sternenhimmel, Strand sehr leer, Wasser klar und sehr ruhig- genau das, was wir für eine Woche Badeurlaub gesucht haben.

Das Hotel insgesamt ist in einem guten Zustand. Sehr gepflegt- fast durchgängig hat man irgendwo Reinigungspersonal gesehen. Besonders schön ist die Lobby und das Buffet-Restaurant. Die Terrasse ist ein absoluter Traum gewesen! Wir haben so viele Bilder gemacht. Unser Zimmer war in Ordnung. Offen gestanden nichts besonderes, aber ordentlich und die Klimaanlage hat gut funktioniert. Es war alles sauber und der Balkon war sehr ruhig gelegen und man konnte (obwohl wir das nicht gebucht hatten) ein bisschen das Meer sehen. Alles notwendige vorhanden.

Die Mitarbeiter waren alle sehr nett (egal ob an der Rezeption, im Restaurant, die Putz-Feen oder am Strand). Die Wünsche, die wir geäußert haben (z.B. zweite Decke, Lunchbox am Abreisetag) wurden alle anstandslos erfüllt. Das einzige, was ich etwas schade fand, war, dass die Mitarbeiter "aufgabenübergreifend" schlecht informiert waren. Die Dame an der Rezeption hatte z.B. keine Ahnung, welche Freizeitaktivitäten angeboten werden (nur die Animateure), die Dame im Spa hatte keine Ahnung, was die "Super-Beach-Liegen" kosten (nur die Dame an der Rezeption) etc. Was ich besonders wichtig fand: das Personal ist sehr fair gewesen! Mir max. ca. 5 Minuten Wartezeit hatte jeder einen Tisch auf der Terrasse. Es hab dazu eine Reihe zum Anstellen und Gäste, die sich vorbeigeschmuggelt hatten wurden auch höflich angesprochen und zum anstellen gebracht. Alles sehr gut organisiert!

Hier habe ich einen Tipp an das Hotel: es gibt einen sogenannten "Super-Beach", auf dem man besonders schöne "Sun-Beds" für einen Tag mieten kann (55 Euro für den ganzen Tag, dafür aber gekühltes Wasser und einen Obstteller, sowie exklusiven Liegeplatz an einem eigenen Strandabschnitt inkl. Himmelbett). Dieser ist sehr schön und wir haben uns dies auch einen Tag gegönnt. Am normalen Stand gibt es auch kleiner Sun-Beds, die man mieten könnte. Diese sind aber immer leer, da Sie gar nicht so viel schöner sind als die normalen Liegen (die nämlich auch gut sind). Mein Tipp: schafft diese zusätzlichen Liegen einfach ab! Sie werden von den Leuten nicht gemietet, da Sie verhältnismäßig teuer sind (47 Euro pro Tag ohne Wasser, ohne Obst, ohne eigenen Standabschnitt und ohne Himmel darüber). Sie nehmen einfach nur Platz weg und verärgern Gäste, die sich versehentlich darauf legen, da Sie nicht wissen, dass Sie kostenpflichtig sind und dann vom Personal- wenn auch höflich angesprochen werden. Schade ist zudem, dass das Spa (Dampfbad und Hallenbad) anders als in unserer Reisebeschreibung Kostenpflichtig ist (einmalig 50 Minuten kostenfrei, ansonsten 35 Euro pro Tag). Dieses Feedback habe ich auch weitergegeben.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Sabine
Weiterempfehlung
5.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Mai 18
Sabine
Weiterempfehlung
5.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Mai 18
Modernes Hotel mit gutem AI-Angebot
Modernes Hotel, Zimmer neu renoviert, AI-Angebot gut, Liegen am Strand und Pool sehr bequem. Perfekt für Strandurlaub.

AI-Angebot echt gut. Frische Säfte zum Frühstück. Essen qualitativ sehr gut und lecker mit großer Auswahl. Wasserflaschen konnte man jederzeit mitnehmen, soviel man wollte. Capuccino und Espresso aus dem Nespressoautomat in Ordnung, kleiner Aufpreis kostet leckerer Premium-Espresso oder Premium-Capuccino. Frisch gespresster O-Saft ausserhalb des Frühstücks 1,50€. Nahmen wir in Anspruch, da wir durch die Direktbuchung beim Hotel mit Barceloanmeldung 30,- Guthaben hatten. Platz gab es immer.

Einziger Punkt, warum wir wahrscheinlich nicht mehr kommen: für Ausflüge (ausser Nauplio und Epidaurus) abgelegen. Strecke von Korinth nach Ermioni geht über Serpen ... mehr
Modernes Hotel, Zimmer neu renoviert, AI-Angebot gut, Liegen am Strand und Pool sehr bequem. Perfekt für Strandurlaub.

AI-Angebot echt gut. Frische Säfte zum Frühstück. Essen qualitativ sehr gut und lecker mit großer Auswahl. Wasserflaschen konnte man jederzeit mitnehmen, soviel man wollte. Capuccino und Espresso aus dem Nespressoautomat in Ordnung, kleiner Aufpreis kostet leckerer Premium-Espresso oder Premium-Capuccino. Frisch gespresster O-Saft ausserhalb des Frühstücks 1,50€. Nahmen wir in Anspruch, da wir durch die Direktbuchung beim Hotel mit Barceloanmeldung 30,- Guthaben hatten. Platz gab es immer.

Einziger Punkt, warum wir wahrscheinlich nicht mehr kommen: für Ausflüge (ausser Nauplio und Epidaurus) abgelegen. Strecke von Korinth nach Ermioni geht über Serpentinen. Wer nur Badeurlaub in einem modernen Hotel machen möchte, ist hier richtig.

Deluxezimmer schön und sauber, lediglich Schubladen und Haken fehlen.

Personal war sehr unterschiedlich motiviert. Extra Lob an die Lobbybar.

Wir buchen immer Hotels mit Fussballplatz. Dieser war großartig! 4 kleine Tore und 2 Kleinfeldtore, Kunstrasen sehr gepflegt. Andere Angebote haben wir nicht genutzt. Animation war fast noch keine.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Petra
1.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Oct 16
Petra
1.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Oct 16
Trotz schöner Anlage, einfach nur schlecht
Bei der Ankunft waren wir zuerst positiv überrascht, schöne große und moderne Lobby mit Restaurant - das war auch das einzige, was wirklich neu war. Wir hatten einen Bungalow Meerblick mit Klimaanlage gebucht. Der uns zugewiesene Bungalow war zwar renoviert aber im 70er Jahre-Stil gebaut mit einem kleinen Oberlicht zur Seite ohne Verdunkelungsvorhang, Meerblick hatte man nur, wenn man die Haustür aufgemacht hat, sonst war man in dicken Mauern eingeschlossen. Nach Rücksprache mit der Rezeption durften wir gnädigerweise einen Zimmerwechsel vornehmen, die neue Zimmerkategorie Deluxe (ohne Meerblick) war 2 Buchungsklassen unter unserer bezahlten Zimmerkategorie, einen Ausgleich haben wir bei dieser miesen Gästebetreuung nicht erwartet und wurde auch nicht erstattet. Alle Zimmer sind mit Klimaa ... mehr
Bei der Ankunft waren wir zuerst positiv überrascht, schöne große und moderne Lobby mit Restaurant - das war auch das einzige, was wirklich neu war. Wir hatten einen Bungalow Meerblick mit Klimaanlage gebucht. Der uns zugewiesene Bungalow war zwar renoviert aber im 70er Jahre-Stil gebaut mit einem kleinen Oberlicht zur Seite ohne Verdunkelungsvorhang, Meerblick hatte man nur, wenn man die Haustür aufgemacht hat, sonst war man in dicken Mauern eingeschlossen. Nach Rücksprache mit der Rezeption durften wir gnädigerweise einen Zimmerwechsel vornehmen, die neue Zimmerkategorie Deluxe (ohne Meerblick) war 2 Buchungsklassen unter unserer bezahlten Zimmerkategorie, einen Ausgleich haben wir bei dieser miesen Gästebetreuung nicht erwartet und wurde auch nicht erstattet. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage ausgestattet, von den man ausgehen kann, dass diese auch funktioniert. Im Zimmer ging die Klimaanlage nur sporadisch, zudem war sie laut und war auf eine Mindesttemperatur von 25 Grad eingestellt. Auf Nachfrage bei der Rezeption kam die Aussage, dass die 25 Grad zentral vorgegeben sind und die Temperatur nach unten nicht individuell regulierbar ist. Im Bad hat es sehr muffelig gerochen. Am Spiegel war ein kleines Hinweisschild, dass das Wasser nicht zum Trinken geeignet ist (5-Sterne Hotel?). Wir haben es vorgezogen, unsere Zähne mit dem Wasser aus den Wasserflaschen zu putzen, es gab keine Tissues und das kostenfreie W-LAN ging meistens schlecht bis gar nicht. Die Anlage an sich ist zwar schön hergerichtet, die Wohngebäude (bis auf die Lobby) machten einen alten und baufälligen Eindruck, es hat an gewissen Plätzen extrem nach Kloake gestunken. Der Strand bestand nicht wie angepriesen aus hellem Sand sondern dunkleren Kieselsteinen. Das Essen im AI-Buffetrestaurant war nicht wirklich genießbar, wir haben noch nie so schlecht gegessen und alles war so lieblos angerichtet, das ist nicht mal 2-Sterne-Hotelniveau. Generell haben die Speisen schlecht geschmeckt, beim Frühstück waren die Eier total verfettet gebraten, beim Abendessen war der griechische Salat ok, Fleisch- und Fischspeisen, Gemüse war rar und qualitativ einfach nur schlecht (Quantität ist nicht gleich Qualität!). Mittagessen haben wir ausfallen lassen, wir waren auch nur einmal beim Abendessen, es hat uns den Appetit verdorben, wir sind auswärts essen gegangen. Ganz schlimm wurde es allerdings am zweiten Tag, als ein osteuropäischer Firmenevent Einzug hielt. Es war voll und laut, Musik bis tief in die Nacht, vom Publikum ganz zu schweigen – es war grausam. Wir sind nach 3 Tagen freiwillig abgereist, an der Rezeption hat es keinen interessiert warum wir 2 Tage früher abreisen. Generell war das Personal an der Rezeption sehr unfreundlich, man hat gemerkt, dass es die letzte Woche vor Saisonende war. Alles in allem war der Aufenthalt ein totaler Reinfall und das Resort absolut keine 5-Sterne wert. Wir können das Barcelo auf keinen Fall weiterempfehlen.

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Constantin
2.3
Alter 36-40
verreist als Familie
im Jul 14
Constantin
2.3
Alter 36-40
verreist als Familie
im Jul 14
Tragödie
Das Hotel ist nicht für deutsche Familien zu buchen,eher für Italiener. Macht nicht den gleischen Fehler wie wir.Das Hotel ist das aller letzte.

Das Hotel ist nicht für deutsche Familien zu buchen,eher für Italiener. Macht nicht den gleischen Fehler wie wir.Das Hotel ist das aller letzte.

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
1.8
Service
1.3
Essen & Trinken
3.8
Sport & Unterhaltung
2.3
Zimmer
2.8
Zustand des Hotels
2.0
Einkaufsmöglichkeiten
1.0
Freundlichkeit
1.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
1.0
Sauberkeit & Wäsche
3.0
Sauberkeit
3.0
Verkehrsanbindung
1.0
Sprachkenntnisse
1.0
Geschmack & Qualität
3.0
Strand
2.0
Größe des Zimmers
1.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Restaurants in der Nähe
1.0
Rezeption
2.0
Atmosphäre
3.0
Pool
5.0
Ausstattung
3.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
1.0
Kompetenz
1.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
1.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
1.8
Service
1.3
Essen & Trinken
3.8
Sport & Unterhaltung
2.3
Zimmer
2.8
Birte
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Freunde
im Jun 14
Birte
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Freunde
im Jun 14
Traumhafte Anlage mit kleinen Schönheitsfehlern.
Eine unglaublich schöne, sehr gepflegte Anlage. Eigentlich hat sie 800 Betten, die aber so gut verteilt sind, dass selbst ein volle Ausbuchung über Pfingsten nicht spürbar war. Freundliches Personal. Sehr nette Gästestruktur. An Pfingsten überwiegend junge Familien mit kleinen Kimdern. Vorwiegend Griechen, Franzosen und Italiener. Einziger Kritikpunkt: Die Gastronomie entspricht keinen 5-Sternen. Da fehlt es an Vielfalt und Qualität; sowohl bei Getränken als auch Speisen.

Wir waren erstaunt, dass Juni noch zu Vorsaison gehört. Daher waren nur ca 30 Personen im Hotel-in einem 800 Betten Haus. (Abgesehen vom Pfingstwochenende) Das sollte man bei der Reise berücksichtigen.

Speisesaal sehr geschmackvoll. Tolle Terrasse mit wunderschönem Ausblick. Sauberkeit einwandfrei ... mehr
Eine unglaublich schöne, sehr gepflegte Anlage. Eigentlich hat sie 800 Betten, die aber so gut verteilt sind, dass selbst ein volle Ausbuchung über Pfingsten nicht spürbar war. Freundliches Personal. Sehr nette Gästestruktur. An Pfingsten überwiegend junge Familien mit kleinen Kimdern. Vorwiegend Griechen, Franzosen und Italiener. Einziger Kritikpunkt: Die Gastronomie entspricht keinen 5-Sternen. Da fehlt es an Vielfalt und Qualität; sowohl bei Getränken als auch Speisen.

Wir waren erstaunt, dass Juni noch zu Vorsaison gehört. Daher waren nur ca 30 Personen im Hotel-in einem 800 Betten Haus. (Abgesehen vom Pfingstwochenende) Das sollte man bei der Reise berücksichtigen.

Speisesaal sehr geschmackvoll. Tolle Terrasse mit wunderschönem Ausblick. Sauberkeit einwandfrei. Allerdings fehlt es sowohl an Vielfalt als auch an Qualitöt der Speisen. Themenabende waren kaum zu erkennen. Getränkepreise angemessen. Allerdings scheint es keinen Standard zu geben: so sieht bspw ein Aperol Sprizz in jeder der 5 Bars anders aus bzw ist abhängig von der Person, die einen bedient.

Das Hotel liegt sehr ruhig, weit ab von größeren Städten. Die nächste Kleinstadt ist 12 km entfernt. Bis zum Flughafen Athen sind es ca. 3-4 Stunden Autofahrt. Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht vorhanden. Daher braucht man unbedingt ein Auto. Landschaft drum herum ist eher karg. Das Hotel hat einen eigen Strand, der gepflegt ist, aber nicht feinsandig.

Superior Zimmer sehr groß. Modern, aber etwas nüchtern eingerichtet. Gut schallisoliert, Bad groß, sehr schöne Dusche. Kein einziger Haken an der Wand vorhanden.

Zimmerservice ist ok. Bei mir ging der Föhn nicht, bei meiner Freundin im Zimmer die Dusche. Reparatur war problemlos, hätte bei einem 5-Sterne Hotel jedoch eine genaue Überprüfung aller Dinge vor Anreise erwartet. Wir hatten ein Problem mit unserem Mietwagen, bei dem uns das Personal sehr hilfsbereit zur Seite stand. Insgesamt guter Service.

Kann nur Abendunterhaltung bewerten. Diese war sehr hochwertig und gut.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0