402 Hotelbewertungen
92 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.4
Hotel allgemein
5.3
Lage und Umgebung
5.7
Service
5.4
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
5.1
Zimmer
5.3

Einzelbewertungen

sandro
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Single
im Jan 20
sandro
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Single
im Jan 20
Für den Preis absolut in Ordnung
Preis Leistung absolut in Ordnung. Jedoch kommt es auf die Lage des Bungalows an.Empfehle die Semi oder die Wasserbungalows.

Hat für jeden Geschmack was dabei. Jeden Tag div. Fischgerichte,Nudeln,Reis,Currys,div Salate und div Desserts

Mit dem Wasserflugzeug keine 30min und man ist auf der Insel (mit ca 5min Bootstransfer). Man kann sehr viele Fische beobachten vom Steg aus zb.beim Restaurant oder direkt vom Balkon bei den Bunglows

Schon etwas in die Jahre gekommen jedoch absolut ausreichend. Man hat alles was man braucht, Safe, Kühlschrank (leer), Wasserkocher, Kaffe-Milchpulver,Teebeutel ect Jedoch könnten die Fenster mal eine Reinigung gebrauchen

War alles top. Von der Ankunft bis zur Abreise

Preis Leistung absolut in Ordnung. Jedoch kommt es auf die Lage des Bungalows an.Empfehle die Semi oder die Wasserbungalows.

Hat für jeden Geschmack was dabei. Jeden Tag div. Fischgerichte,Nudeln,Reis,Currys,div Salate und div Desserts

Mit dem Wasserflugzeug keine 30min und man ist auf der Insel (mit ca 5min Bootstransfer). Man kann sehr viele Fische beobachten vom Steg aus zb.beim Restaurant oder direkt vom Balkon bei den Bunglows

Schon etwas in die Jahre gekommen jedoch absolut ausreichend. Man hat alles was man braucht, Safe, Kühlschrank (leer), Wasserkocher, Kaffe-Milchpulver,Teebeutel ect Jedoch könnten die Fenster mal eine Reinigung gebrauchen

War alles top. Von der Ankunft bis zur Abreise

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
4.0
Jürgen
2.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Jan 20
Jürgen
2.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Jan 20
Besser nicht hierher kommen
Wir sind zum fünften Mal auf den Malediven aber das war die teuerstes Krönung, Personal bis auf einige sehr schlecht ohne Trinkgeld geht nichts Alles abgewohnt morsch und faul Essen ?! Naja es geht es wiederholt sich nach kurzer Zeit Wasserbungolow zum Riff ab 15:30 im Schatten ?! Zu guter letzt Amex geht nur mit ? Geheimer. Gott sei Dank Bargeld dabei gehabt ? Das unterstreicht noch zuletzt die Unfreundliche Art hier Es gibt auch nirgendwo ein Abteilungsleiter Zb für das Restaurant oder der Bar geschweige das Managment das konnte man nur erraten auch die kein guten Tag und auf Wiedersehen Kakerlaken hat es auch zwar nur outside gesehen aber es waren da !? Nie mehr und ich kann jedem nur abraten hier herzu kommen Schade.

Wir sind zum fünften Mal auf den Malediven aber das war die teuerstes Krönung, Personal bis auf einige sehr schlecht ohne Trinkgeld geht nichts Alles abgewohnt morsch und faul Essen ?! Naja es geht es wiederholt sich nach kurzer Zeit Wasserbungolow zum Riff ab 15:30 im Schatten ?! Zu guter letzt Amex geht nur mit ? Geheimer. Gott sei Dank Bargeld dabei gehabt ? Das unterstreicht noch zuletzt die Unfreundliche Art hier Es gibt auch nirgendwo ein Abteilungsleiter Zb für das Restaurant oder der Bar geschweige das Managment das konnte man nur erraten auch die kein guten Tag und auf Wiedersehen Kakerlaken hat es auch zwar nur outside gesehen aber es waren da !? Nie mehr und ich kann jedem nur abraten hier herzu kommen Schade.

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
4.0
Stefan
Weiterempfehlung
4.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Dec 19
Stefan
Weiterempfehlung
4.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Dec 19
Erholsamer- ruhiger -schöner Urlaub
Hotelanlage mit einigen Abstrichen -fliegen schon seit 20 Jahren auf die Malediven-jede Insel hat Ihre positiven und negativen Seiten .Was wie sehr schade fanden -dass die schöne ruhige Lagune-mit ca 13( inkl.den Safaribooten)belagert wird -dementsprechend liegt dort ein ständiger Benzin -Öl Geruch in der Luft und ein Ölfilm am Meer -der angespülte Müll wird auch nicht wirklich entsorgt .Der Fischreichtum hat natürlich in den Jahren abgenommen-aber hier fällt es uns stark auf -die Lagune wird nur sehr spärlich von den Meerbewohnern besucht .Das Riff ist ok -hab aber auf anderen Inseln schon weit mehr Fische angetroffen.Fazit ..die Insel ist schön mit ein paar Abstrichen -ein zweites Mal würden wir eher nicht mehr buchen .

Sehr abwechslungsreich-gut gewürzt-viel Auswahl-sehr sch ... mehr
Hotelanlage mit einigen Abstrichen -fliegen schon seit 20 Jahren auf die Malediven-jede Insel hat Ihre positiven und negativen Seiten .Was wie sehr schade fanden -dass die schöne ruhige Lagune-mit ca 13( inkl.den Safaribooten)belagert wird -dementsprechend liegt dort ein ständiger Benzin -Öl Geruch in der Luft und ein Ölfilm am Meer -der angespülte Müll wird auch nicht wirklich entsorgt .Der Fischreichtum hat natürlich in den Jahren abgenommen-aber hier fällt es uns stark auf -die Lagune wird nur sehr spärlich von den Meerbewohnern besucht .Das Riff ist ok -hab aber auf anderen Inseln schon weit mehr Fische angetroffen.Fazit ..die Insel ist schön mit ein paar Abstrichen -ein zweites Mal würden wir eher nicht mehr buchen .

Sehr abwechslungsreich-gut gewürzt-viel Auswahl-sehr schönes Restaurant und Bar -man blickt beim Essen -direkt in den Ozean -sehr beruhigend .Nur wer gerne Kaffee trinkt -wird mit dem Kaffee der inklusive ist nicht glücklich sein -aber der Cappuccino ist gut -aber natürlich muss der extra bezahlt werden -aber das lohnt sich .Mininbar am Zimmer ist leider auch leer -man bekommt zwar jeden Tag 2 kleine Mineralwasserflaschen aufs Zimmer -aber die schmecken sehr stark nach Plastik .

Transfer von Male -25min zur Insel -mussten aber fast 3 h am Flughafen warten bis der Wasserflieger -alle seine Passagiere zusammenhatte-so lange mussten wir allerdings noch nie warten

Hatten einen Waterbungalow ,der wirklich sehr zu empfehlen ist -schönes großes helles Zimmer -schöne Terrasse.Wer es gerne windig und wellig mag is hier richtig.Wer es lieber windstiller und ruhiger bevorzugt -dann eher die Semi Waterbungalows .Die Beachbungalows würde ich persönlich nicht buchen -fast vor jeden Bungi ist der Strand vom Meer abgetragen und es liegen Sandsäcke davor -dafür kann das Management jetzt nichts -aber es schaut halt nicht einladend aus .Wie bereits schon von mehreren Gästen erwähnt-auf die Holzdielen auf den Stegen muss man wirklich acht geben -sind nicht lackiert -und oft sehr locker -einfach Badeschlapfen anziehen .

Jeden Tag sauberes Zimmer-täglich neue Strandtücher -freundlichen Personal.

Man kann Surfen-Tennisspielen -Tischfußball....darauf legen wir aber nicht viel wert

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Doris
3.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Dec 19
Doris
3.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Dec 19
Für den Preis gibt es schönere Inseln
Wir reisen schon viele Jahre gern auf die Malediven-auf viele verschiedene Inseln -aber dieses Jahr war unsere Wahl der Inseln ein wenig unglücklich .Wir wollten eigentlich nach Angaga -dort waren aber Baustellen -mussten uns kurfristig umentscheiden . Die Insel ist relativ klein und die Zimmer sind dafür umso mehr -beim Buffet kommt keine Inselstimmung mehr auf -eine Massenabfertigung -das Restaurant ist allerdings sehr schön .In der Lagune liegen so um die 15 Boote-ewiger Ölfilm am Meer -der Müll der sich am Strand sammelt wird oft ignoriert-die Bretter auf den Stegen sind morsch und teilweise ausgebrochen .Es gibt am Strand sehr viele Sandmücken -wir hatten einen Wasserbungi und wurden am Weg zum Essen zerstochen ,man wird natürlich nicht darauf Aufmerksamkeit gemacht -dass man sich sc ... mehr
Wir reisen schon viele Jahre gern auf die Malediven-auf viele verschiedene Inseln -aber dieses Jahr war unsere Wahl der Inseln ein wenig unglücklich .Wir wollten eigentlich nach Angaga -dort waren aber Baustellen -mussten uns kurfristig umentscheiden . Die Insel ist relativ klein und die Zimmer sind dafür umso mehr -beim Buffet kommt keine Inselstimmung mehr auf -eine Massenabfertigung -das Restaurant ist allerdings sehr schön .In der Lagune liegen so um die 15 Boote-ewiger Ölfilm am Meer -der Müll der sich am Strand sammelt wird oft ignoriert-die Bretter auf den Stegen sind morsch und teilweise ausgebrochen .Es gibt am Strand sehr viele Sandmücken -wir hatten einen Wasserbungi und wurden am Weg zum Essen zerstochen ,man wird natürlich nicht darauf Aufmerksamkeit gemacht -dass man sich schützen sollte .Wir wissen dass es Sandfliegen geben kann -hatten aber noch nie welche -das war Premiere und der furchtbare Juckreiz auch -also unbedingt was gegen die Bisse mitnehmen-Autan hat gar nix gebracht.Das Riff ist so wie überall grau und die üblichen Bewohner.In der Lagune hab ich allerdings nicht viele Meeresbewohner gesichtet -kenn ich Anders .

Essen war sehr gut -viel Auswahl-gut gewürzt.Der Inklusive Kaffee -nicht mein Geschmack-Cappuccino ist gut -muss aber extra bezahlt werden .

Transfer ca 25 Minuten mit Wasserflieger

Hatten einen Wasserbungi -dort draußen geht fast immer Wind und Wellen -wer das nicht mag -lieber die Semi -Waterbungis ,dort ist es ruhiger -von den Beach Bungis würd ich persönlich abraten -fast vor jedem Zimmer ist der Sand so stark abgetragen -sieht man nur mehr die Sandsäcke .

Kellner sind sehr freundlich und motiviert.Unser Roomboy war eher nicht so nett -kein lächeln-machte nur das aller Notwendigste -trotz Trinkgeld

Haben nichts in Anspruch genommen-aber man kann Surfen -Tennis spielen -Dart ....

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Claudia
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Dec 19
Claudia
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Dec 19
Safari Island ist ein kleines Paradies!
Eine sehr schöne Hotelanlage auf einer kleinen Insel. Ein kleines Paradies! Für einen Erholungsurlaub genau das Richtige. Danke an Alle, welche sich die Zeit nehmen und eine konstruktive Bewertung schreiben. Diese haben uns geholfen sich für Safari Island zu entschieden. Und wir hatten einen wundervollen Urlaub.

Wir hatten HP plus. Frühstück von 7:30-10:00, Sandwich von 10:00-11:30 und 15:00-17:00, Abendessen von 19:30-21:00, alle Getränke wie bei AL sind dabei und man kann sich auch ausreichend im Bungalow versorgen. Bereitgestellt werden nur 2 Flaschen Wasser täglich, so kann sich jeder mitnehmen was er gerne trinkt! Die Sandwich waren uns bald zu langweilig und wir haben uns dann zu Mittag ein paar Gerichte von der Karte bestellt, Preise wie überall wo Touristen sind. Die Qu ... mehr
Eine sehr schöne Hotelanlage auf einer kleinen Insel. Ein kleines Paradies! Für einen Erholungsurlaub genau das Richtige. Danke an Alle, welche sich die Zeit nehmen und eine konstruktive Bewertung schreiben. Diese haben uns geholfen sich für Safari Island zu entschieden. Und wir hatten einen wundervollen Urlaub.

Wir hatten HP plus. Frühstück von 7:30-10:00, Sandwich von 10:00-11:30 und 15:00-17:00, Abendessen von 19:30-21:00, alle Getränke wie bei AL sind dabei und man kann sich auch ausreichend im Bungalow versorgen. Bereitgestellt werden nur 2 Flaschen Wasser täglich, so kann sich jeder mitnehmen was er gerne trinkt! Die Sandwich waren uns bald zu langweilig und wir haben uns dann zu Mittag ein paar Gerichte von der Karte bestellt, Preise wie überall wo Touristen sind. Die Qualität und der Geschmack sehr gut. Auch am Abendbuffet ist für jeden etwas dabei, sehr gute Küche!!!!!!!! Das Frühstücksbuffet ist zwar groß, aber nicht europäisch. Es gibt eine Sorte Geflügelwurst, die hat aber Niemand gegessen. Einen gebratenen Speck, eine Sorte Käse. Jede Menge Mehlspeisen, Marmeladen, Spiegeleier und Omlett frisch zubereitet und auch Waffeln und Crepes. Verschiedene Sorten Brot und Gebäck, Obst, Joghurt, Cerealien und warme Speisen. Das Restaurant ist toll am Meer, wenn es regnet und alle Folien unten sind, ist es leider unerträglich heiß, da wäre ein Ventilator gut. Mann kann auch barfuß zum Essen gehen und in kurzer Hose, ganz bequem. Hat man asiatische Mitbewohner am Nebentisch, gibt es etwas zum Schauen! Die Esskultur ist halt in jedem Land anders!

Man reist mit dem Wasserflugzeug an, schon das ist ein Erlebniss. Der Empang ist sehr höflich, man bekommt ein Erfrischungshandtuch und einen Cocktail während die Zimmernummern vergeben werden. Wir wurden zu unserem Wasserbungalow begleitet und die Koffer wurden gebracht. In der Umgebung gibt es keine richtigen Ausflugssziele. Man kann verschiedene Schnorchelausflüge buchen, oder Tauchen gehen. Wir hatten bei unserem 2 Wöchigen Aufenthalt einen Schnorchelausflug und einen Ausflug, mit Übernachtung, mit dem Dohni Boot dabei. Einfach toll. Die Crew ist sehr bemüht und kümmert sich um Alles. Die Gäste sind sicher zu 60% deutschsprachig. Die Mitarbeiter sprechen englisch, verstehen aber ein paar Wörter deutsch.

Die Wasserbungalows sind sehr schön. Auch die Semiwasserbungalows sind gut. Bei den Beachbungalows kann man mit der Lage allerdings richtiges Pech haben und nur auf Sandsäcke schauen, welche zum Schutz aufgelegt werden, dass da negative Bewertungen kommen kann ich sehr gut verstehen. Die Holzstege, Terassen und Geländer gehören aber dringend erneuert, gemacht wird leider nur was umbedingt notwendig ist. Die Matzratzen sind gut, sogar die Kopfpolster werden regelmäßig gewaschen. Wir hatten mit unserem Roomboy Hussein richtiges Glück. Er hat uns alles gesagt was wir wissen mußten, über den Bootsausflug und auch dann bei der Abreise, eigentlich wäre das die Aufgabe von der Rezeption!

Alle Mitarbeiter sind super nett, freundlich und hilfsbereit, jeder Gärtner,.....alle Grüßen und haben ein Lächeln. Die Kellner sind verschieden, manche schauen so finster, daß es schon wieder lustig ist und nach einem kurzen Gespräch sind Alle sehr nett. Trinkgeld haben wir natürlich auch nach Sympathie gegeben.

Das Meer ist wunderschön, wie ein riesiger Pool und man kann weit stehen. Man kann rundherum schnorcheln. Das die meisten Korallen kaputt sind ist nichts neues, aber so viele bunte Fische. Oft bin ich nur auf der Terasse gestanden und habe ins Meer geschaut. Da kommt mal ein Rochen, ein Hai, blaue Fische, Springfische,........ Einfach Abschalten und erholen!!!!! Den Pool haben wir nicht genutzt. In den Fitnessraum kurz reingeschaut, wer mag kann ja. Es gibt zum Glück keine Animation. Am Abend gibt es einmal Lifemusik, einmal Disko und einmal eine Vorführung von der Tauchschule. Die Sandflöhe werden vergast, trotzdem kann man Mal ein juckendes Püncktchen haben, vergeht wieder. Da war der Wasserbungalow sicher ein Vorteil! Noch ein Tipp, die Wasserbungalows 145 bis 165 sind Richtung Strand und man hat immer etwas zum Schauen und den Sonnenuntergang.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Livia
Weiterempfehlung
6.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Dec 19
Livia
Weiterempfehlung
6.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Dec 19
Traumurlaub
Unseren Vorstellungen entsprechend.Jedoch mußten wir eine Nacht auf Male in einem Hotel bleiben.Das Hotelzimmer entsprach nicht der bezahlten Leistung.Zimmer ohne Fenster geht garnicht.

Wir hatten einen hervorragenden Kellner Mohamed

Unseren Vorstellungen entsprechend.Jedoch mußten wir eine Nacht auf Male in einem Hotel bleiben.Das Hotelzimmer entsprach nicht der bezahlten Leistung.Zimmer ohne Fenster geht garnicht.

Wir hatten einen hervorragenden Kellner Mohamed

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Emina
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Dec 19
Emina
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Dec 19
Traumhafte Anlage: Wir kommen wieder
Traumhaftes Hotel - wir kommen wieder! Wir hatten ein tolles Zimmer Beachbungalow und waren komplett zufrieden mit allem! Kann es jeden nur ans Herz legen, alle die hier meckern - kann ich absolut nicht verstehen und sind dann wirklich auf der Suche nach beschwerden und Macken.!

Fantastisch! Ohne wenn und aber, das Essen erinnerte mich oft an meine Kindheit es gab nichts was zu bemängeln werden kann! und bitte an alle : Was isst ihr denn zuhause tagtäglich?! Wir bekommen hier super tolles essen, frischen Fisch, Fleisch jeglicher Art und weise an Zubereitung also es ist immer tip top, sauber in all der Zeit! Manche bewertungen verstehe ich absolut nicht

Als wir angekommen sind auf Male ca. 10:00 Uhr Morgens, haben wir max. 45 min auf den Flughafentransfer warten müssen ... mehr
Traumhaftes Hotel - wir kommen wieder! Wir hatten ein tolles Zimmer Beachbungalow und waren komplett zufrieden mit allem! Kann es jeden nur ans Herz legen, alle die hier meckern - kann ich absolut nicht verstehen und sind dann wirklich auf der Suche nach beschwerden und Macken.!

Fantastisch! Ohne wenn und aber, das Essen erinnerte mich oft an meine Kindheit es gab nichts was zu bemängeln werden kann! und bitte an alle : Was isst ihr denn zuhause tagtäglich?! Wir bekommen hier super tolles essen, frischen Fisch, Fleisch jeglicher Art und weise an Zubereitung also es ist immer tip top, sauber in all der Zeit! Manche bewertungen verstehe ich absolut nicht

Als wir angekommen sind auf Male ca. 10:00 Uhr Morgens, haben wir max. 45 min auf den Flughafentransfer warten müssen. Selbst wenn es mehr gewesen wäre : Man hat Urlaub! Auf dem Ticket stand auch die Uhrzeit wie lange man warten musste. Transferzeit : 25 , es ist einzigartig und wir fanden es toll das wir die Zeit geflogen sind und konnten von oben viel sehen!!

Wir haben ein Beachbungalow gehabt und nur 3 Säcke gehabt wir fanden die Dinger praktisch um runter zu kommen zum Strand, das Zimmer 107 ist fantastisch gewesen und sollten wir uns nochmal für Beach Bungalow entscheiden dann nur dieses Zimmer. Man hat ein kleinen Bereich nur für sich!!;-) ohne das jemand reinschauen kann war super! unser Nachbar nebenan hatte jedoch mehrere Säcke gehabt kann mir vorstellen das das den einen oder anderen stört und er konnte seine Liegen nicht mit runter nehmen wie wir.

Der Service war super für uns! Genau das was wir immer suchten, das ganze Personal ist sehr freundlich, es wurde uns alles gesagt und wurden in Ruhe über alles aufgeklärt. Im Restaurant hatten wir den Kellner „Achmed“ der nach Tag 1 genau wusste was wir trinken, wie viel und er redete nicht viel und schleimte nicht rum sondern zeigte uns auf eine andere tolle Art und Weise durch die Stille , den Luxus auf Ruhe. Wir mögen kein Smalltalk und mögen es nicht bespasst zu werden sondern eher unsere Ruhe und ein wenig Aufmerksamkeit und das hat er zu 100% auf eine tolle Art und Weise , auf seine Art gemacht. Wir sind begeistert!

Ich habe nichts genutzt doch auch hier sehr viele tolle touren möglich, für jeden was dabei!!

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Sabine
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Dec 19
Sabine
Weiterempfehlung
4.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Dec 19
Alles eine Frage des Bungalows
Wir fahren nun seit 30 Jahren auf die Malediven. Safari Island fällt von ihrer Inselform her etwas aus dem klassischen Rahmen heraus. Es werden aktuell die Planken der Stege nach und nach erneuert. Das ist dringendst notwendig.

Wir hatten HP+, was uns völlig gereicht hat. Das Essen fanden wir sehr gut.

Die Insel ist schön gelegen. Durch die halbmondartige Form mit sehr großer Lagune, ist das Inselfeeling nicht ganz so, wie auf den klassischen runden Inselchen. Es gab zu unserer Zeit ein Stechmückenproblem. Es waren keine Moskitos und es traf auch nicht jeden. Trotz Antibrumm waren wir total zerstochen. Unsere Bungalownachbarn hatten nichts. Das hatten wir in den letzten 30 Jahren noch nie erlebt.

Schwierig richtig zu bewerten. Wir hatten die ersten 3 ... mehr
Wir fahren nun seit 30 Jahren auf die Malediven. Safari Island fällt von ihrer Inselform her etwas aus dem klassischen Rahmen heraus. Es werden aktuell die Planken der Stege nach und nach erneuert. Das ist dringendst notwendig.

Wir hatten HP+, was uns völlig gereicht hat. Das Essen fanden wir sehr gut.

Die Insel ist schön gelegen. Durch die halbmondartige Form mit sehr großer Lagune, ist das Inselfeeling nicht ganz so, wie auf den klassischen runden Inselchen. Es gab zu unserer Zeit ein Stechmückenproblem. Es waren keine Moskitos und es traf auch nicht jeden. Trotz Antibrumm waren wir total zerstochen. Unsere Bungalownachbarn hatten nichts. Das hatten wir in den letzten 30 Jahren noch nie erlebt.

Schwierig richtig zu bewerten. Wir hatten die ersten 3 Tage einen Beachbungalow auf der Riffseite. Leider sind alle Bungalows auf dieser Seite eigentlich nicht bewohnbar. Sandsäcke direkt vor der Terasse. Auf der Lagunenseite ist die Situation im Moment noch besser. Da sind 4-5 Stück ganz gut gelegen. Die meisten Beachbungalows dürften nicht mehr vergeben werden (zumindest nicht für den Preis). Da hilft nur noch abreißen. Wir bekamen dann ein Upgrade auf einen Semiwaterbungalow. Diese sind schön gelegen. Man hat vom Zugang her das Gefühl Beachbungalow und hat eine Terasse wie im Waterbungalow. Sehr schönes Zimmer. Keine Mängel. Hat uns sehr gut gefallen. Direkter Zugang zum Riff. Bei Ebbe etwas schwieriger zu erreichen.

Das Personal war wirklich durchgängig sehr freundlich. Danke an Mustafa vom Restaurant, der schon nach kurzer Zeit wusste, was wir zum Abendessen trinken wollten. Danke auch an die Jungs von den Bars. Da war es ähnlich. Wenn es nicht geregnet hat, saßen wir gerne am Abend an der Poolbar (die Plastikbestuhlung fanden wir tatsächlich bequemer als die in der Main-Bar). Die Poolbar hatte jeden Abend noch nach 19:00 geöffnet.

Na ja. Man ist auf den Malediven. Schnorcheln, Tauchen. Pro 7 Tage ist ein Ausflug mit einem Boot inkludiert. Wäre ganz nett gewesen, wenn wir nicht so einen Wellengang gehabt hätten. Das machte das Schnorcheln schon etwas sportlich.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
3.0
Heidrun und Michael
3.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Nov 19
Heidrun und Michael
3.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Nov 19
nichts für Malediven-Kenner, nie wieder
Jetzt mal Butter bei de Fische mit den ganzen guten Bewertungen. Wir waren schon auf 9 verschiedenen Inseln auf den Malediven, diese hier war bisher die Schlechteste . Hier fehlt dringend eine Generalüberholung in allen Bereichen, z.B. Anstriche und Laufwege splissen und verletzungsanfällig. Wir sind zur Zeit vom 09.11 - 21.11.19 auf der Insel, haben einen Wasserbungalow und All In gebucht. Für den gleichen Preis schon bessere Inseln gehabt.

Was hier als All In bezeichnet wird, ist eine Frechheit. Der Kühlschrank im Bungi ist leer, wir kennen das von den anderen Inseln, dass jeden Tag alles aufgefüllt wird. Hier ist es nur frei, was Du im Restaurant und den Bars verkonsumierst, und hier wird alles aus Tetrapaks und glasweise ausgeschenkt, im Restaurant aus Flaschen ,auch gla ... mehr
Jetzt mal Butter bei de Fische mit den ganzen guten Bewertungen. Wir waren schon auf 9 verschiedenen Inseln auf den Malediven, diese hier war bisher die Schlechteste . Hier fehlt dringend eine Generalüberholung in allen Bereichen, z.B. Anstriche und Laufwege splissen und verletzungsanfällig. Wir sind zur Zeit vom 09.11 - 21.11.19 auf der Insel, haben einen Wasserbungalow und All In gebucht. Für den gleichen Preis schon bessere Inseln gehabt.

Was hier als All In bezeichnet wird, ist eine Frechheit. Der Kühlschrank im Bungi ist leer, wir kennen das von den anderen Inseln, dass jeden Tag alles aufgefüllt wird. Hier ist es nur frei, was Du im Restaurant und den Bars verkonsumierst, und hier wird alles aus Tetrapaks und glasweise ausgeschenkt, im Restaurant aus Flaschen ,auch glasweise. Die Sunset-Bar schließt um 19 Uhr , die Poolbar ähnlich. Du kannst egal wo du bist, pro Person nur ein Dosen-Bier (Billigmarke) oder ein antialkoholisches Getränk mitnehmen. Dazu kommt, dass die beiden Bars mit Plastikstühlen bestückt ist. Ein no go, es handelt sich ja hier nicht um einen Billigurlaub. Frühstück: Auch hier schwierig, es gibt überwiegend das gleiche Obst, ( Ananas, Äpfel, Wasser-Melone, Papaya), diese Vielfalt gibt es auch nicht jeden Tag, Kokosnuss gibt es nur auf Anmeldung und am besten mit Trinkgeld. Litschis überhaupt nicht. Müsli-Ecke Ist eine Katastrophe, nur fertige Zuckercornflakes, beim Käse gibt es nur zwei Sorten, einmal einen Hartkäse, das andere ist Schnittkäse. Bei der Wurst ist es auch nicht besser, diese teilt sich als in einzelne Schichten, sieht aus wie gepresste Wurst. Lass ich lieber die Finger von, ist auch nicht gekühlt, sehe ich kritisch bei den Temperaturen. Wenn du Glück hast gibt es frisch gebratenen Fisch oder Fleisch, du musst aber sagen , dass du direkt den von der Pfanne haben willst, sonst bekommt man ein absolut tot geratenes Stückchen, absolut staubtrocken aus dem Behälter , worin sie Die gebratenen Stücke warm halten. Es gibt überwiegend Fisch aus dem Behälter. Die ganzen Thai Currys und Baken Beens, Nudeln mit Tomatensoße, angepriesene Homemade Soße besteht aus Ketchup Flasche und Thai-Soßen Flasche, sind natürlich bei allen drei Mahlzeiten vorhanden, morgens , mittags, abends. Beim Dessert gibt es wieder das Obst, eine Eissorte, mehrere verschiedene Kuchen, Dessertgläschen fast nie, Und auch wieder nichts auf Kühlung z.B. Creme Caramelschnitte.

25 minütiger Flug von Male. Wir haben zur Zeit einen Wasserbungalow, eine Strecke durch die Insel durch beträgt 800 m, das ist für uns kein Problem ; da hat man wenigstens ein wenig Bewegung. Bei drei Mahlzeiten kommt man da locker auf 5 km täglich. Bei Menschen mit Geheinschränkungen kann es schwierig werden, es gibt hier keine Elektro-Caddys. Keine Barfussinsel, im Restaurant gefliester Boden oder Laminat ähnlich, sehr rutschig. Schönes rundes Restaurant über dem Wasser, Wenn man Glück hat, einen Tisch im Außenbereich des Restaurant zu bekommen (unser Eindruck, je mehr Trinkgeld, desto eher die Chance auf einen Tisch im Aussenbereich), hat man einen schönen Blick aufs Meer und die Fische, welche das Restaurant umkreisen. Ohne Flipflops gehts nicht, die Paneelen auf den Stegen sind zum Teil so morsch, dass man sie durchtreten kann und immer Gefahr läuft , sich richtig tiefe Sprissen zu holen. Insel als solche schön, grüne Insel, Vogel-Volliere mit Wellensittichen, Hausriff hat auch gelitten, Fischvielfalt groß, viele Riffhaie, Schwarmfische, Rochen, Schildkröte, keine Muräne, Wir sind nur schnorcheln gewesen. Schöner weißer Sandstrand .

Matratze ist gut, ansonsten abgewohnte Rattanmöbel , auf der Terrasse nur zwei Bananen-Liegen , was das Bauchliegen schwierig macht, und einen Sonnenschirm, kein Tischchen , keine zusätzlichen Stühle. Der Service war in Ordnung. 5 ml Duschgel- Fläschchen wurde immer wieder aufgefüllt, gab auch nur ein Fläschchen pro Bungi 🤦🏽‍♀️ Fernseher war vorhanden, braucht auch keiner. Man hat auch den Eindruck, dass es dem Inseleigner vorrangig im Profit geht, bei Reparaturarbeiten, Erneuerungen, das Essen, das stark eingeschränkte All In, Das alles bei diesem Preis. Das ist nicht ok.

Sehr sehr unterschiedlich , die einen Grüßen, die anderen nicht, die einen sind aufmerksam, den anderen ist es egal ,ob du 15 Minuten auf deinen Tee wartest und fast schon mit frühstücken fertig bist. Je nach Höhe des Trinkgeldes werden deine Wünsche verwirklicht. Z.B. Tischwechsel, weil den bekommst du bei Urlaubsantritt zugewiesen, wenn du Pech hast in der Mitte des Restaurants , ziemlich warm, geht kein Lüftchen.

Ist für jeden was dabei, die Anwendungen im Spa waren gut, aber haben natürlich ihren Preis ; wir wollten Big Game Fishiing machen, da verlangen sie 250 Dollar die Stunde, z.B. ein kompletter Trip über 4 Stunden auf Veligandu kosten ebenfalls 250 Dollar. Ausflügeangebot sind ausreichend, nur sind nicht alle verfügbar. Wir haben Sunset Fishing gebucht, die Besatzung von 4 Man waren mehr mit sich selbst , ihrem Handy und eigenes Fischen beschäftigt. Fitnessgeräte vorhanden, alle paar Tage war Livemusik, Poolanlage vorhanden, aber wer braucht schon einen Pool wenn ich den indischen Ozean vor mir hab. Was auch noch erwähnenswert ist, ca. ein Drittel Asiaten Waren in der Anlage. einige haben wir ohne Flossen auf den Korallen stehen sehen, übel.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
3.0
Ulla und Volker
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Nov 19
Ulla und Volker
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Nov 19
Safari Island wir kommen wieder
Safari Island ist ein kleines Paradies wo man den Alltag vergessen kann. Lieber Besitzer dieses Paradies , wenn Ihnen die Mitarbeiter und Gäste wichtig sind ,sollten Sie schnellstens dem Missstand die Stege (besonders an der Tauchbasis) beheben lassen, denn keiner möchte sich das Genick brechen.

Abwechslung pur .Wer da meckert ist mit sich selber nicht zufrieden . Selbst wenn etwas nicht da war hat man es bekommen wenn gefragt wurde. Das einzige das von 90% der Gäste bemängelt wurde (zu Recht) war die Musik im Restaurant. Immer Piano und immer gleich, das verdirbt einem die Laune. Dabei gibt es sooooo viel Musik . An der Bar was das zum Glück besser allerdings wurde dort leider auch keine Malediven typische Musik gespielt. Leider durfte man kein Getränk wie Wein /Cocktail im Gl ... mehr
Safari Island ist ein kleines Paradies wo man den Alltag vergessen kann. Lieber Besitzer dieses Paradies , wenn Ihnen die Mitarbeiter und Gäste wichtig sind ,sollten Sie schnellstens dem Missstand die Stege (besonders an der Tauchbasis) beheben lassen, denn keiner möchte sich das Genick brechen.

Abwechslung pur .Wer da meckert ist mit sich selber nicht zufrieden . Selbst wenn etwas nicht da war hat man es bekommen wenn gefragt wurde. Das einzige das von 90% der Gäste bemängelt wurde (zu Recht) war die Musik im Restaurant. Immer Piano und immer gleich, das verdirbt einem die Laune. Dabei gibt es sooooo viel Musik . An der Bar was das zum Glück besser allerdings wurde dort leider auch keine Malediven typische Musik gespielt. Leider durfte man kein Getränk wie Wein /Cocktail im Glas mit auf die Zimmer nehmen . Einen Dank an Yaish und seine Kollegen an der Bar für die vielen netten Momente.

Die Insel erreicht man mit dem Wasserflugzeug in 25 Min. Dort gelandet wird man von einem kleinen Podest aus mit einem Boot zum Ufer gebracht. Die Rezeption liegt im Insel inneren und ist angenehm gestaltet. Die Wege sind alle Barfuß begehbar ,nur bei den Stegen zur Tauchschule ,Bar ,Restaurant und Wasserbungis sind zu gewissen Zeiten Latschen angebracht . Diese Stege ,besonders bei der Tauchbasis, sind gefährlich und es sind schon einige eingebrochen.

Die Zimmer sind groß und in einem Safari Stil eingerichtet .Durch die großen Fenster hat man eine gute Aussicht und man kann direkt auf die Terrasse gehen. Leider sind auf der Terrasse einige Dielen ziemlich marode und ein kleinen Tisch fehlt dort auch.Der Zugang zum Wasser ist über eine Treppe ,die allerdings bei einigen Bungis ziemlich morsch ist.(Also Vorsicht) Das Bad ist großzügig mit Wanne ,Dusche und doppel-Waschbecken ausgestattet. Es gibt eine Tür direkt vom Bad auf den Balkon so das man nach dem schwimmen direkt zur Dusche kann ohne durchs Zimmer zu gehen.

Bei der Ankunft brauchte man keine Anmeldung ausfüllen da das von den Leuten mit Hilfe des Ausweises erledigt wurde. Die Begrüßung war herzlich und alles wurde erklärt. Jeder hat ein nettes Lächeln und ein " genieß den Tag" auf den Lippen. Bei der Abreise wurde man schriftlich in Deutscher Sprache über den Ablauf informiert und herzlich verabschiedet.

Dart ,Tischtennis, Tennis und Fitness Raum sind vorhanden . Ausflüge zu anderen Inseln und Angeln vom Boot wurde angeboten. Wir hatten einen zwei Tages Trip mit dem Safari Boot. Das war ein Traum . Wir haben mit Schildkröten , Haien und Mantarochen geschnorchelt ,Delfine gesehen selbst gefangenen Fisch serviert bekommen und mit der Crew Malediven Musik gehört. Danke für diesen unvergesslichen Trip mit Hakeem ,Rameez und Adhuham. Die Tauchschule hat mit Janneke ,Dax, Fathi,Chris und Nina ein super Team die alles geben um das Tauchen genießen zu können. Allerdings ist das Tauchen mit rund 70 Dollar (Ai) pro Dive nicht ganz preiswert.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0