10 Hotelbewertungen
63 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
4.5
Hotel allgemein
4.6
Lage und Umgebung
4.8
Service
4.9
Essen & Trinken
4.4
Sport & Unterhaltung
3.8
Zimmer
5.0

Einzelbewertungen

Hartmut
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Sep 19
Hartmut
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Sep 19
immer wieder Palladium Costa de Sol☀️
Entspannter Urlaub in angenehmer Atmosphäre. Ein rundum gelungenes Konzept nach Neueröffnung. nur zu empfehlen...

abwechslungsreiches gut organisiertes Buffet. es wird immer sofort nachgelegt, für Jedermanns Gaumen wird hier was zu finden sein

ruhig gelegen, super Standort für Ausflüge

geräumige, renovierte Zimmer mit Meerblick

nettes und freundliches Personal

Entspannter Urlaub in angenehmer Atmosphäre. Ein rundum gelungenes Konzept nach Neueröffnung. nur zu empfehlen...

abwechslungsreiches gut organisiertes Buffet. es wird immer sofort nachgelegt, für Jedermanns Gaumen wird hier was zu finden sein

ruhig gelegen, super Standort für Ausflüge

geräumige, renovierte Zimmer mit Meerblick

nettes und freundliches Personal

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
SundC
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 19
SundC
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 19
Das Hotel verdient eine bessere Bewertung
Das nenn ich mal eine gelungene Renovierung. Wir gehen mal davon aus, dass die schlechteren Bewertungen aus der Zeit direkt nach der Eröffnung mitten in der Hauptsaison stammen und von Anlaufschwierigkeiten herrühren. Die geschilderten Probleme haben sich inzwischen alle erledigt. Das Hotel ist super und verdient eine Empfehlung, wir haben uns sehr wohl gefühlt.

An dem Essen hatten wir auch überhaupt nichts auszusetzen. Wir haben immer etwas am großen Buffet gefunden und es war wirklich mal Abwechslung drin, an einem Tag mal asiatisches, mal mexikanisches usw. Jeden Tag gab es mehrere unterschiedliche Fleisch- und Fischsorten die an Live-Cooking Stationen zubereitet wurden. Etwas besonderes zum Frühstück gab es auch: live Musik. Fast jeden Tag ein anderer Musiker mit jeweils ... mehr
Das nenn ich mal eine gelungene Renovierung. Wir gehen mal davon aus, dass die schlechteren Bewertungen aus der Zeit direkt nach der Eröffnung mitten in der Hauptsaison stammen und von Anlaufschwierigkeiten herrühren. Die geschilderten Probleme haben sich inzwischen alle erledigt. Das Hotel ist super und verdient eine Empfehlung, wir haben uns sehr wohl gefühlt.

An dem Essen hatten wir auch überhaupt nichts auszusetzen. Wir haben immer etwas am großen Buffet gefunden und es war wirklich mal Abwechslung drin, an einem Tag mal asiatisches, mal mexikanisches usw. Jeden Tag gab es mehrere unterschiedliche Fleisch- und Fischsorten die an Live-Cooking Stationen zubereitet wurden. Etwas besonderes zum Frühstück gab es auch: live Musik. Fast jeden Tag ein anderer Musiker mit jeweils unterschiedlichen Instrumenten, die mit angenehmer Lautstärke schöne Hintergrundmusik gespielt haben. Man gibt sich hier also auch besonders Mühe.

Das Hotel liegt etwas außerhalb des ganzen Touristentrubels. Dadurch ist es zwar was ruhiger, uns persönlich in der direkten Umgebung war es jedoch etwas zu langweilig. Man kann nicht mal eben so ein paar Schritte raus gehen und etwas bummeln gehen. Auch hat uns der kleine Strand nicht so sehr gefallen. Jedoch gibt es in der mittleren und weiteren Umgebung so viele Möglichkeiten für Ausflüge! Mit dem Auto oder auch mit dem Bus sind viele Ziele schnell zu erreichen. Fast direkt vor dem Hotel ist eine Bushaltestelle. Mit dem Bus kann man übrigens super günstig die umliegenden Städte erkunden, nach Malagá selbst z.B. hat zwar über eine Stunde Fahrzeit gedauert, aber nur 1,70€ pro Fahrt gekostet.

Das frisch renovierte Zimmer hat uns gut gefallen, wir mochten die Einrichtung. Das Bett war riesig und gemütlich. Etwas genervt hat das Badezimmer. Die Badewanne befand sich zu nah am langen Waschbeckentisch (quasi halb da drunter) und vor dem Waschbecken war noch eine Handtuchhalterung angebracht. Durch diese komische Anordnung habe ich mich mehrmals gestoßen. Es gab eine Regendusche und bei uns war der Wasserdruck gut, an das Heiß-Kalt Wechselspiel haben wir uns gewöhnt. Der Ausblick aus dem Zimmer und vom Balkon war klasse. Da sich das Hotel an einem Berg befindet sind alle Zimmer ausnahmslos zur Meerseite hin gerichtet. Man sieht also nur das Meer und den Horizont und man könnte fast schon das Gefühl bekommen, sich auf einem Kreuzfahrtschiff zu befinden. Eine unbedingte Empfehlung ist es daher nach einem Zimmer in einer hohen Etage zu fragen! Das macht übrigens auch die meisten Wege kürzer: die Hotellobby sowie der Ausgang zur Straße hin befinden sich auf der 8. Etage, das Buffetrestaurant auf der 7. Etage. Auf der 12. Etage war die Dachterrasse. Es gibt zwar vier Aufzüge, die haben manchmal jedoch ewig gebraucht, sodass wir froh waren ein Zimmer in einer hohen Etage zu haben und schnell die Treppen laufen konnten.

Der Service war top, egal ob Extrawünsche oder 3-mal den Code vom Safe falsch eingegeben, es wurde einem immer schnell, kompetent und freundlich geholfen. Wirklich jeder einzelne Mitarbeiter dieses Hotels ist die Freundlichkeit in Person, ob Zimmermädchen, Kellner, Handwerker etc. Wir haben nicht einmal jemanden schlecht gelaunt oder unfreundlich erlebt. Die Sauberkeit war auch sehr zufriedenstellend, egal ob Zimmer oder das Hotel allgemein.

Von den Freizeitangeboten haben wir nicht so vieles mitgemacht. Von der Animation tagsüber haben wir nicht so viel mitbekommen, da wir meistens unterwegs waren. Abends gab es ab 22 Uhr Shows, mal wurden Gruppen engagiert, mal haben die Animateure selber etwas vorbereitet. Meistens hatten wir jedoch das Gefühl, dass die Abendangebote mehr auf ein älteres Semester abgestimmt waren, was die Gruppen, Musik etc. anbelangte (was jedoch auch dem größten Anteil der Hotelgäste entsprach und daher seine Berechtigung hatte), und wir dafür einfach zu jung. Es gibt zwei Pools, jeweils am einen und anderen Ende des Hotels. Soweit ich das gesehen habe gibt es bisher hier nur Bilder von dem kleineren Erwachsenenpool. Der andere Pool ist größer und unserer Meinung nach schöner. Er ist eigentlich ein Familienpool mit zwei kleinen Rutschen und Babybecken, zu unserer Reisezeit waren jedoch generell kaum bis keine Kinder im Hotel und daher war der Familienpool quasi auch ein Erwachsenenpool. Auf der Dachterrasse gibt es noch drei Whirpools, mit super Ausblick.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Yvonne
Weiterempfehlung
4.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Sep 19
Yvonne
Weiterempfehlung
4.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Sep 19
Hotel mit super Ausblick
Neu renoviertes Hotel, die Zimmer sind gut ausgestattet, Außenanlagen sind renovierungsbedürftig. Das Hotel hat 12 Etagen. Strand ist leicht kieselig , durch die angelegte Bucht aber eher ruhig und sauber. Vor dem Hotel befindet sich die Straße, ist aber nicht störend.

Wie schon in Bewertungen geschrieben... wenn man Pech hat... ist das Essen kalt. Speisen sind eher was für Liebhaber der englischen Küche. Das Salatbuffet, Wurst, Käse, Obst, Nachspeisen waren aber in Ordnung. Wir sind immer satt geworden. Das Buffet wird auch ständig nachgefüllt und optisch überarbeitet. Im Restaurant gab es zum Frühstück auch meistens etwas Livemusik. Abends kommen die meisten Gäste etwas später, dann kann es manchmal etwas laut werden.

Benalmadena ist ca. 35 min. vom Flughafen in ... mehr
Neu renoviertes Hotel, die Zimmer sind gut ausgestattet, Außenanlagen sind renovierungsbedürftig. Das Hotel hat 12 Etagen. Strand ist leicht kieselig , durch die angelegte Bucht aber eher ruhig und sauber. Vor dem Hotel befindet sich die Straße, ist aber nicht störend.

Wie schon in Bewertungen geschrieben... wenn man Pech hat... ist das Essen kalt. Speisen sind eher was für Liebhaber der englischen Küche. Das Salatbuffet, Wurst, Käse, Obst, Nachspeisen waren aber in Ordnung. Wir sind immer satt geworden. Das Buffet wird auch ständig nachgefüllt und optisch überarbeitet. Im Restaurant gab es zum Frühstück auch meistens etwas Livemusik. Abends kommen die meisten Gäste etwas später, dann kann es manchmal etwas laut werden.

Benalmadena ist ca. 35 min. vom Flughafen in Malaga entfernt. Das Hotel befindet sich außerhalb des Stadtzentrums. Etwa 200m vom Hotel entfernt befindet sich eine Busstation. Von dort kann man nach Marbella ,Torremolinos oder Malaga fahren. Ich finde man sollte sich im Hotel einen Mietwagen buchen um alles zu entdecken. Mietwagenpreise im Hotel sind voll akzeptabel. Man kann ihn im Eingangsbereich links bei der Gästebetreuung bestellen.

Zimmer sind neu renoviert, nicht riesig aber in Ordnung. Kleiderschrank ist groß, nur mit Bügeln sah es schlecht aus (6 Stück). Darin befand sich der Tresor und der Wasserkocher mit Instantgetränken. Minibar vorhanden , aber leer. Wasser muss man sich an den Bars holen. Deutsche Fernsehsender gibt es nur wenige. Das Bad war mit Wanne und Duschaufsatz ausgestattet. Ablagemöglichkeiten waren ausreichend vorhanden. Balkon ist mit Meerblick, Meeresrauschen garantiert. Betten sind sehr groß, wir haben gut geschlafen.

Man sollte ein wenig Geduld mitbringen. Aber alle sehr nett. Bestellung in englisch … ist besser.

Es gibt 3 Poolanlagen. Eine in der 12. Etage mit 3 Whirlpool und super Ausblick, da kann es aber auch sehr windig werden. Abends gibt es dort Livemusik. Einen Pool neben der Strandbar, ist Behindertengerecht. Die größere Anlage befindet sich ca. 150m vom Hotel entfernt. Dort gibt es ebenfalls eine Strandbar mit Eis und kleinen Snacks. Dort kann man seine Pooltücher wechseln und bei Bedarf gibt es dort auch kleine Schirme für die Liege zum ausleihen. Am abendlichen Showprogramm konnten wir nicht teilnehmen... Platzmangel. Massagen und Fitnessraum wird ebenfalls angeboten.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
HTPM
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Aug 19
HTPM
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Aug 19
Super schönes neu renoviertes Hotel in erstklassig
Super schönes neu renoviertes Hotel in erstklassiger Lage, sehr freundliches Personal und super schöner Zimmerausblick direkt aufs Meer

Es gab ein Hauptrestaurant wo es Frühstück, Mittagessen, Abendessen gab. Es gab auch 2 A-La-Carte-Restaurants welche im All-Inclusive Angebot kostenlos enthalten waren. Es gab eine Rooftop-Bar, eine Animationsbar, eine Beach(Pool)Bar, eine Lobbybar Das Essen war in allen Restaurants sehr gut, wobei wir die A-La-Carte-Restaurants besonders hervorheben möchten, da diese wirklich sehr leckeres Essen hatten.

Das Hotel liegt direkt am Strand der Costa del Sol an einer Badebucht. Durch die Badebucht war das Meer super sauber und immer schön. Die Fahrt vom Flughafen Malaga nach Benalmadena dauerte ca. 1h aufgrund der anderen Hotelanfahrten ... mehr
Super schönes neu renoviertes Hotel in erstklassiger Lage, sehr freundliches Personal und super schöner Zimmerausblick direkt aufs Meer

Es gab ein Hauptrestaurant wo es Frühstück, Mittagessen, Abendessen gab. Es gab auch 2 A-La-Carte-Restaurants welche im All-Inclusive Angebot kostenlos enthalten waren. Es gab eine Rooftop-Bar, eine Animationsbar, eine Beach(Pool)Bar, eine Lobbybar Das Essen war in allen Restaurants sehr gut, wobei wir die A-La-Carte-Restaurants besonders hervorheben möchten, da diese wirklich sehr leckeres Essen hatten.

Das Hotel liegt direkt am Strand der Costa del Sol an einer Badebucht. Durch die Badebucht war das Meer super sauber und immer schön. Die Fahrt vom Flughafen Malaga nach Benalmadena dauerte ca. 1h aufgrund der anderen Hotelanfahrten die auf dem Weg lagen. Der Flughafen ist nur ca. 20 km vom Hotel entfernt. Es gibt in der Nähe einen Fremdanbieter für Wassersportfun, direkt vorm Hotel ist eine Bushaltestelle und ca. 5 min. vom Hotel entfernt ein Banhof. Es gibt auch einen Supermarkt direkt neben Hotel, sowie Cafe's, Bars und Restaurants.

Die Zimmer sind top neu renoviert. Alle Zimmer sind mit Meerblick. Wir hatten ein Doppelzimmer Superior mit Meerblick, einem Balkon, Badewanne (zugleich Dusche), Föhn, Waschbecken, WC, Safe, Minibar

Das Personal war von Anfang an sehr freundlich und hilfsbereit. Fragen und Anregungen wurden immer sofort beantwortet oder erledigt. Auf Wunsch (wenn z.B. ein Ausflug gebucht war, wo wir sehr früh weg mussten) war es sogar möglich, dass wir früher in den Frühstücksraum konnten, sodass wir nicht mit leerem Magen reisen mussten, und zusätzlich bekamen wir vom Personal noch Lunch-Packages für den Ausflug mit

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Sabrina
Weiterempfehlung
6.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Aug 19
Sabrina
Weiterempfehlung
6.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Aug 19
Top Hotel, top Leistung! :-)
Preis Leistung top! Direkt am Strand. All inklusive so wie man es sich vorstellt. Direkt am Strand und überall Meerblick.

Von Nachos über Salate und Fleisch war alles vorhanden. Die Auswahl war riesig. Es gab immer alles frisch und wurde durchgehend nachgekocht, so war immer von allem genug da. Nach einigen Tagen hat man so ziemlich alles durchprobiert. Die Nachspeisen waren nicht nach meinem Geschmack, alles viel zu süß. Die Strandbar war direkt am Strand. Bei All inklusive war alles dabei was das Herz begehrt. Bis auf ganz wenige alkoholische Getränke war alles dabei. Alles was ich getrunken habe war dabei und ich hab alles getrunken wonach mir gerade war. Es gibt zwei verschiedene Restaurants, die dabei sind wenn man mehr als 6 Tage dort verbringt. Die Portionen sind ehe ... mehr
Preis Leistung top! Direkt am Strand. All inklusive so wie man es sich vorstellt. Direkt am Strand und überall Meerblick.

Von Nachos über Salate und Fleisch war alles vorhanden. Die Auswahl war riesig. Es gab immer alles frisch und wurde durchgehend nachgekocht, so war immer von allem genug da. Nach einigen Tagen hat man so ziemlich alles durchprobiert. Die Nachspeisen waren nicht nach meinem Geschmack, alles viel zu süß. Die Strandbar war direkt am Strand. Bei All inklusive war alles dabei was das Herz begehrt. Bis auf ganz wenige alkoholische Getränke war alles dabei. Alles was ich getrunken habe war dabei und ich hab alles getrunken wonach mir gerade war. Es gibt zwei verschiedene Restaurants, die dabei sind wenn man mehr als 6 Tage dort verbringt. Die Portionen sind eher klein, aber fein.

ca. 20 km vom Flughafen. Direkte Strandlage. In der Umgebung jedoch eher weniger für Freizeitaktivitäten. Supermarkt und einige Restaurants direkt in der Umgebung.

Meerblick. Balkon. Zimmer wurde jeden Tag gereinigt und war daher auch immer sehr sauber. Das Zimmer hat über ein sehr großes Bett verfügt. Das einzige was negativ war, war die Dusche. Das Wasser hatte kaum Wasserdruck und die Temperatur wechselte dauernd von heiß zu kalt.

Service so freundlich wie nirgendwo. Egal wonach man fragt, das Personal war immer extrem freundlich und zuvorkommend.

Kaum Freizeitangebote. Wobei bracht man kaum, wenn man einen entspannten Urlaub am Strand verbringt.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
6.0
Sarah
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Aug 19
Sarah
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Aug 19
Schönes Hotel für entspannten Urlaub
Ein tolles, neu renoviertes Hotel mit tollem Design und schönen Zimmern. Ausflugsangebote zahlreich. Mietwagen verfügbar.

Buffet war abwechselungsreich und vielfältig. Man kann auch in zwei Restaurant essen, die zum Hotel gehören.

Etwas außerhalb des Ortes. Kleiner Supermarkt um die Ecke.

Schöne Zimmer, große Betten, Flatscreen TV, wunderschöner Meerblick mit Balkon. WLAN eher mittelmäßig,

Das Personal war immer sehr freundlich und zuvorkommend.

Zwei schöne Pools mit viel Animation und Musik.

Ein tolles, neu renoviertes Hotel mit tollem Design und schönen Zimmern. Ausflugsangebote zahlreich. Mietwagen verfügbar.

Buffet war abwechselungsreich und vielfältig. Man kann auch in zwei Restaurant essen, die zum Hotel gehören.

Etwas außerhalb des Ortes. Kleiner Supermarkt um die Ecke.

Schöne Zimmer, große Betten, Flatscreen TV, wunderschöner Meerblick mit Balkon. WLAN eher mittelmäßig,

Das Personal war immer sehr freundlich und zuvorkommend.

Zwei schöne Pools mit viel Animation und Musik.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Caro
Weiterempfehlung
4.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Jul 19
Caro
Weiterempfehlung
4.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Jul 19
Vielleicht erst 2020 buchen
Unser gebuchtes Hotel hat leider erst am 05.07.2019 eröffnet. Haben erst bei Ankunft in Malaga davon erfahren. Wurden 2,5 Tage in einem anderen Hotel untergebracht. Leider dort kein Meerzugang. Haben eine Mängelanzeige abgegeben. Im gebuchten Hotel Palladium alles neu. Leider einige Anlaufschwierigkeiten. Kaltes Essen und keine Schilder wo drauf steht was drin ist. Erst am letzten Aben hat es damit geklappt.

Das Essen war vielseitig und ausreichend. Für jeden was dabei. Leider fehlten Zettel mit einer Beschreibung was sich in den Pfannen befand. So mußten wir immer die Deckel lüften und einwenig raten. Lleider war das Essen nur lauwarm bzw. kalt. Habe es mehrfach zurück gegeben. Die Atmosphäre erinnerte manchmal an eine Bahnhofshalle.

Strandlage. Sehr ruhig. In der ... mehr
Unser gebuchtes Hotel hat leider erst am 05.07.2019 eröffnet. Haben erst bei Ankunft in Malaga davon erfahren. Wurden 2,5 Tage in einem anderen Hotel untergebracht. Leider dort kein Meerzugang. Haben eine Mängelanzeige abgegeben. Im gebuchten Hotel Palladium alles neu. Leider einige Anlaufschwierigkeiten. Kaltes Essen und keine Schilder wo drauf steht was drin ist. Erst am letzten Aben hat es damit geklappt.

Das Essen war vielseitig und ausreichend. Für jeden was dabei. Leider fehlten Zettel mit einer Beschreibung was sich in den Pfannen befand. So mußten wir immer die Deckel lüften und einwenig raten. Lleider war das Essen nur lauwarm bzw. kalt. Habe es mehrfach zurück gegeben. Die Atmosphäre erinnerte manchmal an eine Bahnhofshalle.

Strandlage. Sehr ruhig. In der Umgebung nicht viel los. Die Fahrt dauerte ca. 30 Minuten.

Zimmer war gut ausgestattet. Klimaanlage, Fernseher, kleiner Kühlschrank. Der Fön im Bad fehlte. Einrichtung auch alles neu. Wir haben gut geschlafen. Zimmer sind sehr hellhörig.

Die Klimaanlage funktionierte nicht und der Fernseher ging auch nicht an. Die Monteuer befanden sich zum Zeitpunkt unserer Ankunft auf unserem Flur und haben die Sachen sofort erledigt.

Abendveranstaltungen jeden Abend. Leider wurden wir darüber nicht informiert. Wußten auch nicht wo etwas dazu stand. Hätten es sowieso nicht lesen können. Leider alles nur in spanisch, englisch, französisch. Poolanlage ist übertrieben. Der Pool sehr klein.

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
5.0
Rini
3.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Jul 19
Rini
3.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Jul 19
Kein Ort für Ruhesuchende!!!
Kein Hotel für Ruhesuchende, da überall Lärm durch schreiende Kinder, selbst in dem Bereich Chillout-Dachterrasse, in dem eigentlich keine Kinder erlaubt sind. Aber auch kein richtiges Familienhotel, da es für kleine Kinder keinen eigenen Bereich gibt. Viele Familien mit Babys, aber kein Kleinkinderbecken. Ein kleiner Pool, der für alle Gäste reichen muss, wird natürlich nicht den verschiedenen Ansprüchen gerecht. Das einzig Schöne sind die die neu renovierten Zimmer mit dem sagenhaften Ausblick auf das Meer. Insgesamt ein eigentlich schönes Hotel, das noch etliche Mängel aufweist und zum jetzigen Zeitpunkt mehr Schein als Sein ist.

Das Essen im eigentlich Restaurant war eher mäßig. Es gab zwar verschiedene Sorten Salate, Saucen, Fleisch und auch Fisch, sowie Nudeln, Pizza und ... mehr
Kein Hotel für Ruhesuchende, da überall Lärm durch schreiende Kinder, selbst in dem Bereich Chillout-Dachterrasse, in dem eigentlich keine Kinder erlaubt sind. Aber auch kein richtiges Familienhotel, da es für kleine Kinder keinen eigenen Bereich gibt. Viele Familien mit Babys, aber kein Kleinkinderbecken. Ein kleiner Pool, der für alle Gäste reichen muss, wird natürlich nicht den verschiedenen Ansprüchen gerecht. Das einzig Schöne sind die die neu renovierten Zimmer mit dem sagenhaften Ausblick auf das Meer. Insgesamt ein eigentlich schönes Hotel, das noch etliche Mängel aufweist und zum jetzigen Zeitpunkt mehr Schein als Sein ist.

Das Essen im eigentlich Restaurant war eher mäßig. Es gab zwar verschiedene Sorten Salate, Saucen, Fleisch und auch Fisch, sowie Nudeln, Pizza und Pommes Frites und auch diverses Obst und Süßspeisen......davon aber sowohl mittags als auch abends fast immer das gleiche Essen. Es war leider wenig abwechslungsreich, oft auch nur lauwarm und erinnerte uns eher an ein Kantinenessen. Hinzu kommt die Lautstärke im Essraum, die ein gemütliches, genussvolles Abendessen zunichte machte. Das ständige Geschrei zahlreicher Kleinkinder war auch durch die musikalische Untermalung einer Cellistin nicht zu überbieten. Wir flüchteten uns oft auf den kleinen Außenbereich des Restaurants, der entweder noch nicht fertig renoviert ist oder tristlos wirken soll. Die vielen neubezogenen Stühle sind bereits mit Schokolade und anderen Dingen verschmiert und etliche Kinder haben ungehindert mit den Schuhen auf Stühlen und Polstermöbel gesessen. Positiv zu erwähnen sind die zwei Themenrestaurants, die man alle drei Tage nach Voranmeldung nutzen kann. Dort ist sowohl der Service als auch das Essen richtig gut.

Das Hotel liegt ca. 15km vom Flughafen Malaga entfernt und ist von dort mit einem eigenen Mietwagen in 25min zu erreichen. In unmittelbarer Nähe gibt es einige Bars, Restaurants und ein Supermarkt, alles gut zu Fuß erreichbar. Das Hotel liegt außerdem direkt am Strand, was zunächst sehr ansprechend ist. Da der hoteleigene Pool viel zu klein ist und auch der dazugehörende Liegebereich weder schön ist (eingezäunt wie ein Tiergehege), noch ausreichend Platz bietet, muss man als Badegast zwangsläufig auf die Liegen , die im Strandbereich sind ausweichen, die 12 € (zwei Liegen u ein Sonnenschirm) pro Tag kosten. Oder man entscheidet sich für Ausflüge nach Malaga, Marbella und Torremolinos, die mit einem Mietwagen gut erreichbar sind. Auch die Besichtigung von Granada und der Alhambra sind trotz längerer Anfahrt an einem Tag möglich.

Die Zimmer sind komplett neu renoviert, sauber und schön. Zwar mussten wir direkt bei Ankunft unser Zimmer reklamieren, da im Badezimmer weder ein Spiegel hin, noch eine Duschkabine vorhanden war, aber dafür bekamen wir problemlos ein sehr schönes Deluxe Zimmer mit großem Bett und einmaliger Aussicht auf das Meer. Auch klappte einem ständig der Toilettendeckel ins Kreuz und beim Duschen wechselte das Wasser immer von heiß auf eiskalt und dann wieder heiß, so dass man ewig Zeit benötigte, aber das empfand ich eher als kleineren Mangel.

Das Personal an der Rezeption war freundlich und bemüht, hatte aber noch mit organisatorischen Problemen zu kämpfen. So fand man z.B. Belege nicht. Beschwerden wegen der Kinder auf der Dachterrasse, die eigentlich nur für Erwachsene gedacht war laut Hotelseite und Prospekt und welche die einzige Ruhezone gewesen wäre, wurden entgegengenommen, brachten aber leider keine Änderung mit sich. An den Bars bildeten sich oft sehr lange Schlangen, weil man auch hier mit der Organisation überfordert war. Anstatt einfach den Getränkewunsch aufzunehmen und das gewünschte Getränk zuzubereiten, wurde es erst samt Zimmernummer in den Computer eingetippt. Nicht selten bekam man dann auch noch das falsche Getränk. Im Restaurant war der Service unterschiedlich gut. Es gab durchaus zwei, drei flinke Bedienungen, die sich immer um die Getränke kümmerten und dafür sorgten, dass die benutzten Teller sofort weggeräumt wurden. Die Mehrheit war aber unaufmerksam und zum Teil musste man auch mal seine Getränke selbst holen.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
3.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
3.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Tom
3.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 19
Tom
3.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 19
Ein Hotel auf der Suche nach einem Konzept
Das Hotel hat eine tolle Lage direkt am Strand, kann aber seinem Anspruch als Familienhotel in keiner Weise gerecht werden. Andererseits ist es aber auch kein Erwachsenenhotel. Der vorhandene Pool des Hotels ist viel zu klein für alle Gäste und es gibt für kleinere Kinder keinen eigenen bzw. geeigneten Pool. Außerdem gehört der Pool zu einem vergitterten (!!!) Areal hinter dem Hotel, bei dem man sich durch die geschaffene Atmosphäre eher wie ein Luxus-Sträfling, denn als Hotelgast fühlt. Auf der (eigentlich für Erwachsene gedachte) Dachterrasse gibt es drei kleine Whirlpools, in die maximal 4 Leute passen. Eigentlich auch wiederum zu wenige, zumal die Pools von einigen „Gäste-Clans“ täglich dauergenutzt wurden. Überall schreien entweder Kinder, oder es sind die (überwiegend spanischen) Gäs ... mehr
Das Hotel hat eine tolle Lage direkt am Strand, kann aber seinem Anspruch als Familienhotel in keiner Weise gerecht werden. Andererseits ist es aber auch kein Erwachsenenhotel. Der vorhandene Pool des Hotels ist viel zu klein für alle Gäste und es gibt für kleinere Kinder keinen eigenen bzw. geeigneten Pool. Außerdem gehört der Pool zu einem vergitterten (!!!) Areal hinter dem Hotel, bei dem man sich durch die geschaffene Atmosphäre eher wie ein Luxus-Sträfling, denn als Hotelgast fühlt. Auf der (eigentlich für Erwachsene gedachte) Dachterrasse gibt es drei kleine Whirlpools, in die maximal 4 Leute passen. Eigentlich auch wiederum zu wenige, zumal die Pools von einigen „Gäste-Clans“ täglich dauergenutzt wurden. Überall schreien entweder Kinder, oder es sind die (überwiegend spanischen) Gäste, die sich lauthals gegenseitig zu übertönen versuchen. Das scheint wohl an der Mentalität der Leute zu liegen, uns hat es aber gestört. Für Ruhesuchende ist das Hotel absolut ungeeignet und keinesfalls weiter zu empfehlen. Für uns war es das erste Mal in einem Urlaub, dass sich keine richtige Urlaubsstimmung einstellen wollte.

Das Essen im Hauptrestaurant „Pintarroja“ wird zu allen drei Mahlzeiten in Buffetform gereicht. Die Lautstärke im Restaurant war dem Lärmpegel des restlichen Tages angepasst. Von der Atmosphäre her eher eine Mensa, im Vergleich ist es dort aber nicht so laut. Das angebotene Essen war eigentlich immer das Gleiche, aber zumindest hat sich das Frühstück vom Mittag- und Abendessen unterschieden. Die beiden letztgenannten voneinander aber nicht. Es gab viel „Junkfood“ wie Pommes Frites, Kartoffelecken, aus Formfleisch Hamburger, Chicken Nuggets, Schweineschnitzel, oder fettige Würstchen. Täglich immer das fast gleiche Gemüse, Pizza mit verkohltem Boden und Pasta mit Tomaten- oder Sahnesauce. Frisch gebratenes Rindfleisch war meist zäh und durchwachsen. Bei den restlichen Fleisch- und Fischsorten war nichts auszusetzen. Allerdings können wir uns nicht an eine wirklich heiße Mahlzeit erinnern, das Essen war durch das lange Warmhalten meist nur lauwarm. Der durch All inclusive inkludierte Wein war trinkbar. Bei sonstigen Getränken wie Bier, oder Cola, Fanta, Wasser, usw. kann man nicht viel falsch machen. Ungenießbar waren allerdings die kostenlos angebotenen Cocktails, bestehend aus Zuckerwasser und etlichen farblichen Ingredienzien, die bereits vorher zurechtgemixt aus Karaffen ausgeschenkt wurden und eher nach Brausewasser, denn nach Cocktail schmeckten. Es waren auch Cocktails für +/- 12,- Euro angeboten, die wir aufgrund von „all inclusive“ allerdings nicht probiert und den großen Preisunterschied auch nicht akzeptiert hatten. Erwähnen wollen wir noch die sonstigen Mixgetränke (z.B. Cola-Whiskey), die es auch mit einheimischem Alkohol umsonst gab. An denen gab es nichts zu bemängeln. Im Hauptrestaurant waren die Stühle im Freien teilweise mit Stoff bezogen. Obwohl noch recht neu, waren einige davon wahrscheinlich durch die „lieben Kleinen“ bereits ordentlich verfleckt, so dass man aufpassen musste, sich nicht irgendwelche Schokoladen-, Marmeladen-, oder Eisflecken auf seine Kleidung einzufangen. Die beiden vorhandenen Themenrestaurants („Chang Thai“ = asiatisch und „Poseidon“ = mediterrane Küche) können pro 3 Tage Urlaub einmal gebucht werden. In diesen Restaurants ist das Essen und die Bewirtung gut und als Alternative zum Hauptrestaurant durchaus zu empfehlen.

Das Hotel selbst liegt wie bereits beschrieben direkt am Meer. Nahezu alle Zimmer bieten einen wirklich tollen Blick aufs Meer. Leider gehört der Strand unmittelbar vor dem Hotel nicht zu diesem selbst, so dass für eine Liegennutzung (ein Paar inkl. Sonnenschirm) pro Tag 12,- Euro fällig werden. Die Entfernung zum Flughafen beträgt ca. 20 Km, die Fahrt zum Hotel geht recht schnell. Da wir einen Leihwagen hatten, haben wir uns als Abwechslung zum Baden Malaga (inkl. Alcazaba), Marbella (Stadt, Altstadt und Yachthafen, sowie Puerto Banus) und Granada (inkl. Alhambra) angesehen. Die Tagesausflüge waren sehr interessant und gehörten für uns zum Schönsten am ganzen Urlaub. Pluspunkt: kostenlose Parkplätze hinter dem Hotel und in der hoteleigenen Tiefgarage.

In dem ersten Zimmer, das wir zugewiesen bekamen, war weder ein einziger Spiegel, noch eine Duschkabine im Bad montiert., dafür allerdings ein platzeinnehmender Behindertensitz. Das Duschen hätte also jedes Mal mit einer Überschwemmung geendet. Außerdem hat die Klimaanlage nicht funktioniert. Nach unserer Reklamation bekamen wir sofort und anstandslos ein anderes Zimmer, dass vollständig eingerichtet war, dafür hat der zugesicherte Internet-Zugang nicht funktioniert. Trotz Reklamation und dem Versprechen, es wolle sich jemand darum kümmern, blieb dies den Rest des Urlaubs so. Der Wasserhahn war viel zu kurz, so dass das Wasser fast nicht in das Becken laufen konnte, was das Händewaschen zu einer gymnastischen Übung werden ließ. Die Temperatur des Duschwasser wechselte im Intervall von extrem heiß zu sehr kalt, da muss man sich auch erst darauf einstellen. Durch die Neurenovierung fanden anscheinend auch Sägearbeiten an den Schränken statt. Dies hatten wir daran erkannt, dass durch das hin- und herschieben der Türen des Kleiderschranks einige unserer Kleidungsstücke total durch Sägemehlreste versaut waren. Die Flecken waren im Urlaub nicht mehr wegzubekommen. Pluspunkt im Zimmer: Das Bett war ein Kingsize-Bett, in dem wir gut geschlafen haben. Als modernes Accessoire waren 4 USB-Ladebuchsen vorhanden.

Das gleich zu Beginn beanstandete Zimmer konnten wir problemlos wechseln, ansonsten hatten wir eher weniger gute Erfahrungen gemacht. Der reklamierte Internetzugang (trotz eigenem Router im Zimmer) funktionierte bis am letzten Tag nicht, obwohl uns Hilfe zugesagt wurde. Einmal hatten wir reklamiert , dass die Dachterrasse, die eigentlich nur für Erwachsene gedacht ist (NIX ROOFTOP BAR: laut Beschreibung „Entrance forbidden for under 18 years customers“) auch von Kindern besucht war. Darauf bekamen wir die Antwort, dass dies ab 20:00 Uhr nicht mehr gelten würde. Erstens stand das nirgendwo, zweitens war es noch lange nicht 20:00 Uhr gewesen. Fazit, es hat niemanden interessiert. Der einzige Ort im Hotel, an dem wenigstens ansatzweise an Ruhe zu denken gewesen wäre, wurde damit seinem Anspruch ebenfalls nicht gerecht. Das Personal im Hauptrestaurant war teilweise überfordert. Die Bediensteten haben anscheinend die Anweisung, zuerst Tische neu einzudecken, bevor Gäste mit Getränken versorgt werden. Geduld war deshalb mitunter angesagt. Notfalls half auch der Gang zur Haupt-Getränkeausgabe, an der die Kellner/Kellnerinnen die Getränke holten. Wir haben auch häufig erlebt, dass wir ganz andere Getränke bekamen als die, die wir bestellt hatten. Zwei bis drei Bedienstete hoben sich allerdings von der Masse ab und boten einen erstklassigen Service. Leider konnten diese drei den Rest nicht kompensieren. Bei der Abgabe der Strandtücher gab es dann noch das Problem, dass wir die Kaution in Höhe von 20,- Euro nicht anstandslos zurückbekamen, weil die Liste, auf der der Empfang der Handtücher durch Unterschrift bestätigt wurde, nicht mehr aufzufinden war. Als ob die Unterschrift, und nicht die gegenständliche Rückgabe den Wert der Handtücher darstellen würden. Großes Fragezeichen!

Vom Hotel aus gab es wohl eine Animation, über die Minigolf, Boule, Wassergymnastik (in dem extrem kleinen Pool spaßig anzusehen), oder diverse andere Aktivitäten angeboten wurden. Diese haben wir allerdings nicht genutzt und können daher keine Aussage dazu abgeben.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Seb
3.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jul 19
Seb
3.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jul 19
Leider keine Ruhe gefunden
Auf Englische und Spanische Familien ausgerichtet , leider nicht vergleichbar mit den Palladium Hotels auf Ibiza, keine Empfehlung

Das Buffetrestaurant war unserer Meinung keine 4 Sterne wert. Es gab täglich das gleiche essen , es wurde höchstens die Fischsorte oder Fleischsorte geändert . Täglich Pommes , Burger , Hotdogs , Pizza mit Ersatzkäse. Das Frühstück war fast komplett auf Englische Gäste ausgerichtet Keine Themenabende , wenig Schilder am Essen , am schlimmsten fanden wir aber die fast immer dreckigen Teller und die dreckigen Gläser , das geht gar nicht. Abend öffnet das Restaurant um 19.00uhr , von 19 - 20 Uhr sind aber nur zwei Kellner im kompletten Saal und man wartet bis zu 30min auf seine Getränke. Ab 20uhr sind dann bedeutend mehr Kellner im Restaurant. Wir hab ... mehr
Auf Englische und Spanische Familien ausgerichtet , leider nicht vergleichbar mit den Palladium Hotels auf Ibiza, keine Empfehlung

Das Buffetrestaurant war unserer Meinung keine 4 Sterne wert. Es gab täglich das gleiche essen , es wurde höchstens die Fischsorte oder Fleischsorte geändert . Täglich Pommes , Burger , Hotdogs , Pizza mit Ersatzkäse. Das Frühstück war fast komplett auf Englische Gäste ausgerichtet Keine Themenabende , wenig Schilder am Essen , am schlimmsten fanden wir aber die fast immer dreckigen Teller und die dreckigen Gläser , das geht gar nicht. Abend öffnet das Restaurant um 19.00uhr , von 19 - 20 Uhr sind aber nur zwei Kellner im kompletten Saal und man wartet bis zu 30min auf seine Getränke. Ab 20uhr sind dann bedeutend mehr Kellner im Restaurant. Wir haben uns die Getränke meist selber aus den Kühlschranken oder der Haupttheke holen müssen. Die beiden Restaurants , die man alle 3 Tage besuchen kann werfen Licht und Schatten. Das thailändische Restaurant hat uns leider nicht geschmeckt , sehr scharf , wenig Geschmack, das Mediterrane Restaurant war sehr gut und wirklich lecker. Uns sind 3 Kellner/Kellnerinnen aufgefallen , die wirklich einen top Job gemacht haben

Das Hotel liegt direkt am Strand , etwas außerhalb , zwischen zwei Orten. In direkter Umgebung sind 3 - 4 Restaurants und ein Englischer Supermarkt, wo man eigentlich fast alles bekommt , ein Mercadona Supermarkt ist ebenfalls gut fußläufig zu erreichen

Unser Zimmer war sehr schön, neu und Modern, mit riesigem Bett , eigentlich könnte ich 5 Sterne geben , aber da es riesige Unterschiede bei der Reinigung gab , muss ich bei 3 Sternen bleiben. Innerhalb der Woche wurde unser Zimmer gut gereinigt , mal ein Handtuch oder Klopapier vergessen , an den beiden Wochenenden putzen andere Putzfrauen das Zimmer , es fehlten Handtücher, toilettenpapier, es wurde nicht gewischt und nicht gefegt , kein neues Duschgel hingestellt und die Kopfkissen mit zu kleinen dreckigen Kopfkissenbezügen bezogen (an beiden Wochenenden) , das geht in einem 4 Sterne Hotel überhaupt nicht

3 - 4 sehr gute Kellner , die wirklich einen super Job gemacht haben , der Rest der Mitarbeiter stets freundlich und bemüht

Tägliches Animationsprogramm , nicht aufdringlich , immer gut gelaunt, tägliches Abendprogramm, wir waren öfter auf der Dachterrasse

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
3.0