54 Hotelbewertungen
90 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.1
Hotel allgemein
5.2
Lage und Umgebung
4.7
Service
5.2
Essen & Trinken
4.8
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
5.2

Einzelbewertungen

Thomas
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Single
im Sep 19
Thomas
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Single
im Sep 19
Schönes kleines ruhiges Hotel
Das Hotel ist ideal für einen stressfreien Urlaub geeignet. Es ist sauber und gepflegt. Das Personal ist sehr freundlich.

Das Essen ist reichhaltig und abwechslungsreich.

Das Hotel liegt neben den Fischerort Uroa. Es ist hier relativ wenig geboten . Ideal für einen ruhigen Urlaub

Die Zimmer sind zweckmäßig eigerichtet. Die Einrichtung ist ziemlich einfach , Afrika typisch gehalten.

Der Service im Hotel ist freundlich und zuvorkommend, jedoch muss man die Servicekräfte manchmal an ihre Aufgaben erinnern.

Im Hotel gibt es einen Spielraum und einen Tennisplatz, Ausflüge werden am besten in den im Hotel platzierten Büro gebucht. Sollten genug (4) Personen zusammen kommen erfolgt die Tour durch einen deutschsprachigen Guide

Das Hotel ist ideal für einen stressfreien Urlaub geeignet. Es ist sauber und gepflegt. Das Personal ist sehr freundlich.

Das Essen ist reichhaltig und abwechslungsreich.

Das Hotel liegt neben den Fischerort Uroa. Es ist hier relativ wenig geboten . Ideal für einen ruhigen Urlaub

Die Zimmer sind zweckmäßig eigerichtet. Die Einrichtung ist ziemlich einfach , Afrika typisch gehalten.

Der Service im Hotel ist freundlich und zuvorkommend, jedoch muss man die Servicekräfte manchmal an ihre Aufgaben erinnern.

Im Hotel gibt es einen Spielraum und einen Tennisplatz, Ausflüge werden am besten in den im Hotel platzierten Büro gebucht. Sollten genug (4) Personen zusammen kommen erfolgt die Tour durch einen deutschsprachigen Guide

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Kerstin
Weiterempfehlung
5.0
Alter 36-40
verreist als Paar
im Sep 19
Kerstin
Weiterempfehlung
5.0
Alter 36-40
verreist als Paar
im Sep 19
Mehr Schein als Sein, eine Woche war ausreichend
Nach unserer einwöchigen Safari waren wir in diesem Hotel um noch eine Woche auszuspannen und um uns zu erholen und die Eindrücke zu verarbeiten. Da dieses Hotel All Inclusive anbietet und das Preis-Leistungs-Verhältnis gut erschien, haben wir uns für das Uroa Bay entschieden. Die Gäste sind sehr bunt gemischt, sowohl Europäer als auch Amerikaner und Südafrikaner waren vor Ort.

Also weniger ist manchmal mehr. Wir wurden alle satt, aber nach einer Woche mochte ich das Essen nicht mehr sehen. Quantität statt Qualität. Manche Sachen waren ungenießbar, die Waffeln zum Beispiel - > Gummi. Oft war das Essen kalt. Und wenn man wie wir nicht um Punkt halb acht in der Schlange am Buffet stand, der hat um halb neun nur noch die Reste bekommen, richtig ordentlich aufgefüllt wurde nicht meh ... mehr
Nach unserer einwöchigen Safari waren wir in diesem Hotel um noch eine Woche auszuspannen und um uns zu erholen und die Eindrücke zu verarbeiten. Da dieses Hotel All Inclusive anbietet und das Preis-Leistungs-Verhältnis gut erschien, haben wir uns für das Uroa Bay entschieden. Die Gäste sind sehr bunt gemischt, sowohl Europäer als auch Amerikaner und Südafrikaner waren vor Ort.

Also weniger ist manchmal mehr. Wir wurden alle satt, aber nach einer Woche mochte ich das Essen nicht mehr sehen. Quantität statt Qualität. Manche Sachen waren ungenießbar, die Waffeln zum Beispiel - > Gummi. Oft war das Essen kalt. Und wenn man wie wir nicht um Punkt halb acht in der Schlange am Buffet stand, der hat um halb neun nur noch die Reste bekommen, richtig ordentlich aufgefüllt wurde nicht mehr, obwohl das Abendessen bis halb zehn geht. Naja, tatsächlich waren die Pommes und die Pizza richtig gut und die Salami am Morgen... wahrscheinlich, weil die Geschäftsführer Italiener sind. Leider kaum richtiges oder gutes Seafood. Nach unserer Erfahrung in diversen anderen Ländern geht es besser. Bier an der Poolbar manchmal warm, da muss man daraufhin weisen, wenn man ein kaltes Bier haben möchte. Cocktails ganz gut.

Für uns war die Lage gut, von Allem was wir sehen und unternehmen wollten ca. 1 Stunde Fahrzeit entfernt, Stone Town, Mnemba Atoll und der Jozani Forest. Der Strand lang und weiß und rund herum nicht viel außer das kleine Dorf Uroa in dem ein paar Einheimische wohnen, welche sich vom Fischfang und der Algenzucht ernähren. Links neben dem Hotel gibt es 3-4 Shops in Holzhütten in denen man relativ günstig (mit verhandeln natürlich) Souvenirs und Kleidung kaufen kann. Der Hotelshop hat aber auch faire Preise im Vergleich zur den Shops in Stone Town.

Die Zimmer waren groß und luftig, schönes Holzbett, Matratze vielleicht etwas zu hart für mein Empfinden. Leere Minibar, Terrasse, Schreibtisch, TV, offener Schrank mit Safe, Ventilator und Klimaanlage. Im Bad Dusche, WC, BD, Waschbecken und Fön, ordentliche Beleuchtung. Es gab genügend Handtücher. Etwas mehr Stauraum (eine Kommode) wäre schön gewesen, wir konnten leider nicht alles auspacken. Wir hatten ein 0/8/15 Zimmer mit Blick in den Garten. Je Gebäude 6 Zimmer. Bei den Zimmern mit Meerblick sind nur zwei nebeneinander und auch nicht doppelstöckig.

Schwieriges Thema: Der Empfang war sehr nett und wir haben eine Einweisung bekommen und ein Getränk, kalte Tücher. Koffer wurden auf die Zimmer gebracht. NUN und dann kam die Sache mit der Karte und schnell war uns klar, was der Satz an der Rezeption bedeutete: Ohne Card keinen Service. Wir hatten und ganz bewusst für ALL IN entschieden, da wir mit Freunden in dieser Woche hauptsächlich im Hotel waren und es rund herum keine Restaurants oder Bars gibt. Obwohl wir das rote Kettchen (all in) hatten, musste jedes einzelne Getränk immer in ein Kartenlesegerät eingetippt werden und dann wurden uns die Getränke gebracht. Bei 2 Bier, 2 verschiedenen Cocktails und 4 Kurzen hat das schon eine Weile gedauert. Sehr, sehr nervig, aber auch für die Angestellten eine Zumutung. Keine Ahnung warum das so sein muss. Und dann wollten die noch wissen, welches Getränk auf welche Karte, was uns natürlich völlig egal war. Bei den Mahlzeiten der gleiche Spaß. Oft hatte man bei den Mädels auch das Gefühl, das sie einfach keinen Bock auf ihren Job haben. Trinkgeld machte da irgendwie keinen Unterschied.

Es gibt eine Animation, was wir auch nicht brauchen. Es gibt einen Spa-Bereich, welchen wir auch nicht genutzt haben. Der Pool ist schön und de Strand auch. der Strand ist im übrigen öffentlich und der Unterschied von Ebbe und Flut größer als ich gedacht habe. Abends gibt es mal bessere und mal schlechtere Shows.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Alex
Weiterempfehlung
3.0
Alter 36-40
verreist als Freunde
im Sep 19
Alex
Weiterempfehlung
3.0
Alter 36-40
verreist als Freunde
im Sep 19
Schönes Hotel, Angestellte sind immer freundlich
Hotel und der weitläufige Strand sind wirklich zu empfehlen, außer die Baustelle und die Müllhalde vor unserer Haustür!

Hotel und der weitläufige Strand sind wirklich zu empfehlen, außer die Baustelle und die Müllhalde vor unserer Haustür!

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Steffi
2.0
Alter 36-40
verreist als Paar
im Sep 19
Steffi
2.0
Alter 36-40
verreist als Paar
im Sep 19
Eine Enttäuschung mit schlechtem Nachgeschmack
Die ganze Bewertung ist unter Berücksichtigung des gehobenen Preises und der Sterne-Kategorie zu lesen. Wir wollten uns bewusst etwas "gönnen" und haben daher den Mehrpreis im Vergleich zu anderen Hotels in Kauf genommen - die Wahl war ein Fehler und der Urlaub in diesem Hotel eine Enttäuschung

Ein großer Freßtempel. Eine one way - Essensstraße. Viel zu klein und ganz falsch aufgebaut für diese Massen von Menschen. Service dort abends wirklich schlecht, ach, dort und überall anders halt auch. Die Auswahl ist eigentlich ausreichend, aber das Essen schmeckt uns nicht besonders. Wir waren 2 Wochen dort und uns hing es dann schnell zu den Ohren raus. Die Pizza ist gut - die mag man aber auch nicht 2 Wochen lang essen. Was aus ist wird i.d.R. nicht nachgefüllt. Das Essen ist bestenfa ... mehr
Die ganze Bewertung ist unter Berücksichtigung des gehobenen Preises und der Sterne-Kategorie zu lesen. Wir wollten uns bewusst etwas "gönnen" und haben daher den Mehrpreis im Vergleich zu anderen Hotels in Kauf genommen - die Wahl war ein Fehler und der Urlaub in diesem Hotel eine Enttäuschung

Ein großer Freßtempel. Eine one way - Essensstraße. Viel zu klein und ganz falsch aufgebaut für diese Massen von Menschen. Service dort abends wirklich schlecht, ach, dort und überall anders halt auch. Die Auswahl ist eigentlich ausreichend, aber das Essen schmeckt uns nicht besonders. Wir waren 2 Wochen dort und uns hing es dann schnell zu den Ohren raus. Die Pizza ist gut - die mag man aber auch nicht 2 Wochen lang essen. Was aus ist wird i.d.R. nicht nachgefüllt. Das Essen ist bestenfalls lauwarm oder eben kalt. Jeden Tag ein anderes Motto, das man aber gleich wieder vergessen kann, denn es gibt fast trotzdem jeden Tag das Gleiche. Jeden Tag den einen gleichen Fisch, kaum Seafood, obwohl man am Meer ist, Pizza, Nudeln, Pommes, beim Fleisch wird's schon eng, weil man kommt mit dem Nachreichen nicht hinterher - ist wohl jeden Abend zu überraschend, dass Menschen kommen..... Die Nudeln darf man sich auch nicht selbst nehmen, nee nee, das heißt jetzt Showcooking. Die Show besteht darin, dass ich ca. 15 Minuten auf meine Spaghetti Bolognese warte. Tada - Show vorbei. Oh, und übrigens: es ist ein Hotel unter italienischer Leitung. Freut man sich auf den Kaffee - nee, doch nicht; gibt nämlich nur Instantkaffee. Espresso? Nee nee, weil DEN müsste man extra bezahlen.

Die Lage ist einsam mit eigentlich nichts drum herum. Wir waren im nahe gelegenen Ort, aber das kann man sich sparen. Man wird dort auch nicht besonders freundlich gegrüßt, sondern wie im Hotel einfach ignoriert. Wussten wir aber vorher, daher keine Überraschung. Alle unsere Ausflüge waren ok zum Anfahren. Transfer zum Flughafen dauerte eine knappe Stunde. Der Strand ist eigentlich ganz schön, eigentlich für uns das Einzige, das nicht eine totale Enttäuschung war. Aber bitte keinen Strand wie aus dem Katalog erwarten.

Das Zimmer an sich ist uns eigentlich egal, da wir keine Sekunde zu viel dort verbringen und lieber draußen unterwegs sind. Es war soweit sauber und zweckmäßig. Wasser aus der Klimaanlage lief als Rinnsal die Wand runter und bildete Pfützen am Boden. Die Matratzen sind extrem hart, sowas hab ich tatsächlich noch nie gehabt und geschlafen habe ich darauf leider auch nicht besonders gut. Am Balkon sitzen war für uns auch nichts, weil das Licht wie aus einer Leichenhalle war. So ein eiskaltes greisliges Licht, ihr wisst sicher, was ich meine. Die Stühle sind total unbequem. Noch dazu waren wir im Erdgeschoss und es kam kein einziges Lüftchen durch, weil alles zugewachsen war. Dadurch waren auch immer besonders viele Moskitos am Balkon. Da war nix mit am Abend noch bissl lesen oder noch ratschen und den Abend ausklingen lassen. Da das für uns zum Urlaub gehört haben wir gefragt, ob wir vielleicht wechseln könnten in den ersten Stock. Ach, nach 4 Tagen hintereinander fragen haben wir es dann bleiben gelassen. Ob man nicht wollte oder nicht konnte - ich lasse das Mal so stehen.

Es gibt die Bewertung "NULL STERNE" nicht, aber nicht Mal den einen haben sie verdient. Wie oben geschrieben: Die ganze Bewertung ist unter Berücksichtigung des gehobenen Preises und der Sterne-Kategorie zu lesen. Das Drama mit den Karten. Bei jeder Getränke-Bestellung muss man die Karte abgeben. Auf die Frage warum an Tag eins hat man uns erklärt, damit würden die Bestände auf dem Laufenden gehalten. Prompt war an Tag 2 der Gin im ganzen Hotel alle. Über Tage hinweg war die Cola Light alle. An einem Tag das Bier. Wir sind nette Leute, grüßen freundlich, Lächeln viel, bestellen höflich, holen unser Zeug auch gerne selber und tragen auch brav unsere leeren Gläser wieder zurück, wenn's eh auf dem Weg liegt. Und wir geben für guten Service auch gerne ein angepasstes Trinkgeld. Aber wir haben kaum einmal ein Lächeln zurück bekommen, von niemandem vom Personal. Wir haben unsere Getränke am Tresen bestellt und wollten sie gleich mitnehmen - aber das macht man hier nicht, weil man bringt es lieber - drei Ewigkeiten später. Und mit etwas Glück dann das falsche Getränk. Oder es ist eben an diesem Tag aus. Man ist den halben Tag damit beschäftigt auf das Personal zu warten, das im Schlurfschritt gerne mit sich selbst, den Kollegen oder mit dem Handy beschäftigt ist. Wir hatten den Eindruck, dass keiner vom Personal geschult ist, keiner versteht, was Service überhaupt ist. Den Gedanken irgendwem dort ein Trinkgeld zu geben kam uns überhaupt nicht in den Sinn. Ganz ehrlich: ich hatte manchmal echt das Gefühl ich bin im falschen Film. Wir haben einen Abend sogar ein ganzes Abendessen verbracht ohne dass irgendwer an den Tisch kam um zu fragen ob wir etwas trinken möchten. Frei gewordene Tische werden auch nicht nochmal eingedeckt, sondern man setzt den Gast dann unfreundlich und ohne ein Wort lieber irgendwo anders hin, wo er nicht hin möchte (z.B. nach gaaaaaanz hinten oder zu anderen an den Tisch). Ein- und Widerspruch wird dann auf einmal wegen der Sprache nicht mehr verstanden. Also: ich könnte noch zig solche Beispiele bringen, Weil sie wirklich JEDEN Tag Programm waren. Zum Abschluss zu den Karten: auf Deine Karte wird alles gebucht, was die Getränke-Karte hergibt. Beim Auschecken bekommt man eine "Abrechnung" über die konsumierten Getränke - ein Witz. Rum, Whisky, Wein - alles Dinge, die wir nicht trinken. Nie. Ich habe mir 4 Red Bull über den Urlaub geholt, die kostenpflichtig waren - beim Zahlen wurden daraus dann auf einmal 6. Ich sage der Dame, dass das nicht stimmt. Denke, das soll die mir doch erstmal beweisen (man muss nämlich dafür nicht gegenzeichnen) aber sie sitzt da einfach und sagt: DOCH. Mir ging der ganze Laden da schon so auf den Keks, dass ich dann einfach die 2 extra bezahlt habe, weil ich sonst wirklich vor Wut übergeschäumt wäre. Ein Frechheit - und Betrug! Aber ich wusste mir einfach nicht mehr anders zu helfen. Ganz nebenbei: wir waren als Thomas Cook-Urlauber dort gerade als die Insolvenz bekannt wurde. Wie man da mit uns umgegangen ist, uns gedroht hat wir würden den Rückflug verpassen weil man uns nicht auschecken lassen würde wenn wir nicht 2.000,- USD vor Ort bezahlen - davon fange ich jetzt gar nicht erst an, denn das war nach deutschem Recht ein Verhalten, das ich angezeigt hätte. Ich wollte jemandem vom Management sprechen - angeblich keiner da. Ließen sich verleugnen. Saßen dann abends aber wieder beim Essen. Ach,....

Das Abendprogramm ist auf eine Woche ausgelegt, also wiederholt es sich, wenn man 2 Wochen dort ist. Es gibt auch einen DJ, der bis 23 Uhr Musik machen soll. Manchmal hat er aber auch keine Lust "Coco Jambo" zu spielen. Oder aber er hat vergessen, die Musik anzumachen, weil er am Handy gespielt hat. Oder er hat getanzt, das macht er auch gerne. Oh, ODER: es gibt kein W-Lan, dann kann er offline nämlich nix. Ja, der passt in den Laden wie die Faust auf's Auge. Um 23 Uhr ist dann Schicht im Schacht. Die 2 älteren Damen neben uns sagten: oh, das ist aber unüblich, dass dann alles tot ist :-) Es gibt auch keine Bar, die gegen Gebühr dann noch weiter ausschenkt. Wir haben Leute anreisen sehen um 23 Uhr, die hätten nach der Anreise noch Durst gehabt. Morgen wieder! Wir haben einen Ausflug über das Hotel gebucht mit dem Boot. Völlig unmotivierte Organisation. Man musste seine Rettungsjacke den ganzen Tag mit sich rumschleppen sagte uns aber, die brauchen wir nicht anziehen. Man wird von A nach B gebracht ohne den Tag mit einem Gespräch oder mit Infos über Land und Leute abzurunden. Der vorhin erwähnte DJ spielt dort, was ihm gerade gefällt. Kucken, was der Menge gefällt - kommt der ja gar nicht auf die Idee. Animation war angekündigt, habe es hier auf der Seite auch bei ein paar Leuten gelesen,....zu unserer Zeit gab es nichts. Keine Aquagym, keine Spielchen, GAR nichts. Na gut, macht den Urlaub jetzt auch nicht mehr schlechter als er war. Die Shows beinhalten dabei dann auch noch Tierquälerei (die arme Schlange mit dem zugebundenen Mal die jeder Mal antatschen soll) - ich dachte, da sollte ein von Europäern geführtes Hotel drüber stehen. Mitnichten. Den Spaß und die Stimmung machen die Gäste dann zumeist selbst.

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Jeannette
Weiterempfehlung
5.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Aug 19
Jeannette
Weiterempfehlung
5.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Aug 19
Rundum gelungener Urlaub
Schöne und gepflegte Hotelanlage. Gutes Essen und auch sehr guter Service. Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich. Der Strand ist immer sauber und gepflegt. Durch die Flut gibt es ab und an etwas Seegras, dies ist ja aber normal.

Wir haben einen Shuttle Transport über das Hotel gebucht. Es kostet 50 US-Dollar eine Strecke für bis zu 6 Personen. Alles hat reibungslos funktioniert. Der Transfer vom Flughafen zum Hotel dauert ca 1 Std.

Schöne und gepflegte Hotelanlage. Gutes Essen und auch sehr guter Service. Die Mitarbeiter sind alle sehr freundlich. Der Strand ist immer sauber und gepflegt. Durch die Flut gibt es ab und an etwas Seegras, dies ist ja aber normal.

Wir haben einen Shuttle Transport über das Hotel gebucht. Es kostet 50 US-Dollar eine Strecke für bis zu 6 Personen. Alles hat reibungslos funktioniert. Der Transfer vom Flughafen zum Hotel dauert ca 1 Std.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Sebastian
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Aug 19
Sebastian
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Aug 19
Zum relaxen nach der Safari
Bei der Anreise und dem Blick von der Straße dachten wir erst wo sind wir gelandet. Aber dieses Gefühl verflogt ziemlich schnell wieder. Rezeption und Check in sehr nett und schnell. Zimmer sind sauber, nur das Bett ist sehr wackelig! Es sind immer ca 6 Zimmer in einem Bungalow, was sehr angenehm wegen der Lautstärke war. Essen zu allen Zeit sehr gut! Der Inhaber ist m.E. aus Italien und daher können wir Pasta und Pizza sehr empfehlen! Zum Frühstück italienische Salami und schmackhafter Käse. Am Strand war immer eine Liege frei, Strandtücher gibt es täglich frisch an der Rezeption. Der Service am Strand bringt die Getränke direkt zur Liege Unser Shuttle zum Flughafen war verspätet, die Rezeption hat auch dort sofort und unaufgefordert interveniert Alles in allem ein gelungener Aufe ... mehr
Bei der Anreise und dem Blick von der Straße dachten wir erst wo sind wir gelandet. Aber dieses Gefühl verflogt ziemlich schnell wieder. Rezeption und Check in sehr nett und schnell. Zimmer sind sauber, nur das Bett ist sehr wackelig! Es sind immer ca 6 Zimmer in einem Bungalow, was sehr angenehm wegen der Lautstärke war. Essen zu allen Zeit sehr gut! Der Inhaber ist m.E. aus Italien und daher können wir Pasta und Pizza sehr empfehlen! Zum Frühstück italienische Salami und schmackhafter Käse. Am Strand war immer eine Liege frei, Strandtücher gibt es täglich frisch an der Rezeption. Der Service am Strand bringt die Getränke direkt zur Liege Unser Shuttle zum Flughafen war verspätet, die Rezeption hat auch dort sofort und unaufgefordert interveniert Alles in allem ein gelungener Aufenthalt

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.0
Reinhardt
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Aug 19
Reinhardt
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Aug 19
Entpannter und interessanter Urlaub auf Sansibar
Schöne Lage direkt am Strand und nahe an einem Ort. Mittig auf der Insel, somit gut gelegen für Erkundungsfahrten. Entspannte Stimmung.

Schöne Lage direkt am Strand und nahe an einem Ort. Mittig auf der Insel, somit gut gelegen für Erkundungsfahrten. Entspannte Stimmung.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Antje
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Jul 19
Antje
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Jul 19
Rundum ein Traumurlaub, wir kommen wieder
Eine traumhaft schöne Bungalowanlage direkt am wunderschönen Strand. Sehr ruhig, deshalb optimal zur Entspannung.

Die Auswahl im Buffet-Restaurant war mittags und abends sehr vielseitig. Es gab täglich wechselnde Themenbuffets am Abend. Lediglich zum Frühstück hätten wir uns mehr Abwechslung beim Wurstangebot gewünscht. Geschmacklich war alles top.

Die Fahrt vom Flughafen dauerte ca. 40 Minuten. Ausflugsziele waren innerhalb von 40 Minuten erreichbar.

Wir hatten einen Sea-Front-Room mit traumhaftem Ausblick. Die möblierte Terrasse lädt zum Verweilen ein. Die Zimmerausstattung war sehr gut.

Jeder war freundlich und zuvorkommend. Ein rundum hervorragender Service.

Eine traumhaft schöne Bungalowanlage direkt am wunderschönen Strand. Sehr ruhig, deshalb optimal zur Entspannung.

Die Auswahl im Buffet-Restaurant war mittags und abends sehr vielseitig. Es gab täglich wechselnde Themenbuffets am Abend. Lediglich zum Frühstück hätten wir uns mehr Abwechslung beim Wurstangebot gewünscht. Geschmacklich war alles top.

Die Fahrt vom Flughafen dauerte ca. 40 Minuten. Ausflugsziele waren innerhalb von 40 Minuten erreichbar.

Wir hatten einen Sea-Front-Room mit traumhaftem Ausblick. Die möblierte Terrasse lädt zum Verweilen ein. Die Zimmerausstattung war sehr gut.

Jeder war freundlich und zuvorkommend. Ein rundum hervorragender Service.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Silke
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 19
Silke
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 19
Erholsamer und toller Urlaub im Uroa Bay
Ein sehr ruhig gelegenes und gut gepflegtes schönes Hotel, mit nettem Personal. Es war genau das, was wir für unsere Silberhochzeitsreise gesucht hatten.

Wir hatten Halbpension gebucht. Das Frühstücksbüffet könnte evtl. etwas reichhaltiger sein, aber das ich kein großer Frühstücker bin war es für mich absolut ausreichend. Auch mein Mann wurde morgens immer satt. Am Abend wurde jeden Tag ein anderes Land als Thema ausgewählt (Italien, Indien, Amerika) und es gab auch immer landestypisches Essen wie frischen Fisch und natürlich frisches Obst! Am Mittag haben wir uns meistens an der Poolbar versorgt und auch dieses Essen wurde immer frisch zubereitet.

Das Hotel liegt ca. 45 Fahrminuten vom Flughafen entfernt. Der schneeweiße Strand wird täglich sauber gemacht. Natürlic ... mehr
Ein sehr ruhig gelegenes und gut gepflegtes schönes Hotel, mit nettem Personal. Es war genau das, was wir für unsere Silberhochzeitsreise gesucht hatten.

Wir hatten Halbpension gebucht. Das Frühstücksbüffet könnte evtl. etwas reichhaltiger sein, aber das ich kein großer Frühstücker bin war es für mich absolut ausreichend. Auch mein Mann wurde morgens immer satt. Am Abend wurde jeden Tag ein anderes Land als Thema ausgewählt (Italien, Indien, Amerika) und es gab auch immer landestypisches Essen wie frischen Fisch und natürlich frisches Obst! Am Mittag haben wir uns meistens an der Poolbar versorgt und auch dieses Essen wurde immer frisch zubereitet.

Das Hotel liegt ca. 45 Fahrminuten vom Flughafen entfernt. Der schneeweiße Strand wird täglich sauber gemacht. Natürlich befindet sich im Wasser auch Seegras, aber das ist halt Natur. In der näheren Umgebung befindet sich außer dem Dorf Uroa nichts. Daher ist es eben auch sehr ruhig. Es ist kein Partyhotel!.

Wir hatten einen Doppelbungalow mit Meerblick (gebucht). Die Zimmer sind sehr groß und geräumig. Außerdem auch wirklich gut schallisoliert, so dass wir von unseren Nachbarn und draußen nichts mitbekommen haben. Die Badezimmer sind groß mit einer begehbaren Regendusche. Die Betten sind traumhaft schön geschnitzt und mit einem tollen Moskitonetz ausgestattet. Der Roomservice ist wirklich gut und sehr gewissenhaft. Wir konnten hinterher immer einen leichten Zitronengrasduft erkennen.

Das Personal ist wirklich suuuper freundlich. Die größtenteils jungen Frauen waren immer bemüht uns alles recht zu machen. Die Mädels an der Poolbar waren stets gut gelaunt und haben uns damit angesteckt. Wir konnten auch mal kurze kleine private Gespräche führen, so dass wir auch mal etwas über sie erfahren konnten. Auch das restliche Personal (Rezeption. Gärtner etc.) waren immer sehr freundlich. Der Pool wurde jeden Tag mehrmals überprüft und gereinigt.

Es gab zwar Angebote für Ausflüge im Hotel. Jedoch haben wir unsere Ausflüge alle bei den Beachboys am Strand gebucht. Diese Ausflüge sind wesentlich günstiger (teilweise bis zur Hälfte billiger) und sehr gut organisiert und sehr flexibel. Da das Hotel (außer am Abend eine kleine Show) keine Animation anbietet ist es unserer Meinung nach nicht so sehr für Kinder geeignet. Es gibt zwar einen Tennisplatz, jedoch haben wir dort nie jemanden spielen sehen.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Jens und Annette
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Apr 19
Jens und Annette
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Apr 19
Wir haben uns sehr wohl gefühlt und gut erholt!
Eine saubere und schön gestaltete Hotelanlage (Bungalows) direkt am Strand mit Pool, Bars, Boutique und einer Agentur zur Buchung von Ausflügen. Das Resort ist zum Strand hin durch eine kleine Mauer abgetrennt und wird von Security überwacht, sodaß man dort auch von den (bei unserem Aufenthalt nur wenigen) Beachboys nicht belästigt wird. Perfekt zum Relaxen, wir haben uns sehr gut erholt!

Wir hatten Full-Allinclusive, 3x Buffet am Tag und zwischen 10:00 und 23:00 alkoholfreie und alkoholische Getränke an zwei Bars. Das Essen war sehr gut und vor allem mittags und abends sehr abwechlungsreich (jeden Abend stand das Buffet unter einem anderen Motto). Ein Extralob an den Küchenchef, seine Crew und die Bedienung!

Entfernung zum Flughafen ca. 45 min. Autofahrt, Shuttle-Ser ... mehr
Eine saubere und schön gestaltete Hotelanlage (Bungalows) direkt am Strand mit Pool, Bars, Boutique und einer Agentur zur Buchung von Ausflügen. Das Resort ist zum Strand hin durch eine kleine Mauer abgetrennt und wird von Security überwacht, sodaß man dort auch von den (bei unserem Aufenthalt nur wenigen) Beachboys nicht belästigt wird. Perfekt zum Relaxen, wir haben uns sehr gut erholt!

Wir hatten Full-Allinclusive, 3x Buffet am Tag und zwischen 10:00 und 23:00 alkoholfreie und alkoholische Getränke an zwei Bars. Das Essen war sehr gut und vor allem mittags und abends sehr abwechlungsreich (jeden Abend stand das Buffet unter einem anderen Motto). Ein Extralob an den Küchenchef, seine Crew und die Bedienung!

Entfernung zum Flughafen ca. 45 min. Autofahrt, Shuttle-Service war gut organisiert. Direkt am Strand, bei Flut konnte man direkt über eine Treppe ins Meer, bei Ebbe war es möglich, weit über mehrere Sandbänke hinauszulaufen. Es waren diverse unterschiedliche Ausflüge buchbar.

Zweckmäßig eingerichtet, mit Terasse und sauber, die Betten waren ok und eine gut und leise arbeitende Klimaanlage ist vorhanden. Empfehlenswert ist die Buchung eines Seaview- oder Seafront-Bungalows.

Aufmerksam, sehr höflich und freundlich.

Buchung von diversen Ausflügen möglich, preislich ok. Wer es etwas preiswerter haben möchte, kann über einen Beachboy buchen, haben es selbst aber nicht probiert. Wellness mit sehr guten Massagen, großer sauberer Pool und jeden Abend gab es ein kleines Entertainmentprogramm, welches uns gut gefallen hat.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0