72 Hotelbewertungen
88 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
4.3
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.3
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.7
Zimmer
3.4

Einzelbewertungen

Melanie
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Apr 19
Melanie
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Apr 19
Schöner Urlaub am tollem Strand
Nettes, mittelgroßes Hotel direkt am schönen weißen Sandstrand. Relativ barrierefrei, manche Rampen sind ein bisschen steil, bei denen man dann eigentlich Hilfe benötigt. In direkter Nähe liegt ein Supermarkt und der Jolly Beach Hafen, was man sich zwischendurch ansehen kann. Das WLAN funktioniert recht gut und ist kostenfrei. Am Strand gab es ausreichend Liegen und Schirme, manchmal musste man ein bisschen suchen. Die Handtücher gab es gegen eine Handtuchkarte, eine Kaution war nicht nötig. Aufpassen, wenn man gerade keinen Schirm hat, denn die Budenverkäufer versuchen einem dann einen Schirm von denen aufzustellen und man soll 10 Dollar bezahlen. Im Allgemeinen ist es nicht ganz preiswert dort, die Strandverkäufer kann man gut abwimmeln, aber man kann sich auch ruhig bei denen Schmuck, K ... mehr
Nettes, mittelgroßes Hotel direkt am schönen weißen Sandstrand. Relativ barrierefrei, manche Rampen sind ein bisschen steil, bei denen man dann eigentlich Hilfe benötigt. In direkter Nähe liegt ein Supermarkt und der Jolly Beach Hafen, was man sich zwischendurch ansehen kann. Das WLAN funktioniert recht gut und ist kostenfrei. Am Strand gab es ausreichend Liegen und Schirme, manchmal musste man ein bisschen suchen. Die Handtücher gab es gegen eine Handtuchkarte, eine Kaution war nicht nötig. Aufpassen, wenn man gerade keinen Schirm hat, denn die Budenverkäufer versuchen einem dann einen Schirm von denen aufzustellen und man soll 10 Dollar bezahlen. Im Allgemeinen ist es nicht ganz preiswert dort, die Strandverkäufer kann man gut abwimmeln, aber man kann sich auch ruhig bei denen Schmuck, Kleider etc. kaufen.

Das Buffetrestaurant war sehr gut, wer da nichs gefunden hat, war nicht da. Das Essen war überwiegend gut und lecker, das Einzige was beim Frühstück nicht ganz so lecker war, war der Kaffee. aber an der Lobbybar war der Kaffee ok. Cappuccino gab es leider nur gegen Bezahlung. Mittags die Snack an dem Grillrestaurant am Strand, bzw. am Pool waren auch sehr gut. Von den Themenrestaurants haben wir den Mexikaner getestet und der war auch sehr gut, teilweise sehr scharf. Der Italiener soll auch sehr gut sein, sowie Lydias, bei dem allerdings die meistens Speisen bezahlt werden müssen, diese aber das Geld wert waren. An der Lobbybar gab es nachmittags noch Snacks, die waren auch lecker.

Es liegt relativ zentral, man kann mit einem Bus nach St. Johns fahren oder man mietet sich einen Taxifahrer, der einen zu den paar Sehenswürdigkeiten der Insel fährt. Unsere Reiseleiterin hat uns ein paar Angebote vorgestellt, wir sind mit Ihr zum Stachelrochen schwimmen gefahren und haben mit Ihr eine kleine Inselrundfahrt gemacht.

Das Supersaver-Zimmer, welches über TUI angeboten wird, gibt es so nicht. Man hat ein kleines Zimmer mit Klimanlage, Bad und TV, nur ein Bett, Kleiderschrankmöglichkeiten ok. Es gibt aber keine Kaffeemaschine, keine Minibar oder Kühlschrank, kein Bügelbrett oder Bügeleisen und den Safe muss man auch bezahlen. Das Zimmer war aber doch ausreichend.

Der Service war überwiegend OK, meistens sehr freundlich und hilfsbereit. Am Wochenende wurde es etwas voller, wobei dann einige meinen Sie müssten keine Schlange stehen. Es wäre schön, wenn wenigstens abends die entsprechende Kleidung gewünscht wäre und Leute entsprechend darauf hingewiesen werden.

Animation gab es am Fantasiepool und war relativ laut, aber nicht aufdringlich, wir waren Gott sei Dank an der anderen Strandseite. Man kann Kanufahren und auch Jetski (40 Dollar). Kinderanimation gab es auch. Die Abendshows waren auch sehr gut, allerdings auch viel zu laut.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.0
Joerg
3.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Feb 19
Joerg
3.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Feb 19
Insgesamt waren wir vom Aufenthalt enttäuscht
Der tolle Strand reißt es raus, ansonsten hätten wir uns mehr erwartet. Zumal es nicht das günstigste in der Kategorie ist. Eröffnung 1980- Grundrenovierung 2000 - wer weiter rechnet, weiß wie es ist. Insgesamt hat uns das Hotel bis auf den tollen Strand echt enttäuscht.

Essen dürftig, wenig Auswahl im Hauptrestaurant. Zum Frühstück gibt es z.B. keine Wurst oder Käse. Alles sehr amerikansich geprägt. Zudem war das Hauptrestaurant sehr dunkel und ungemütlich. Wer es besser haben wollte, konnte in das italienische Restaurant ausweichen. Hier war die Auswahl und das Ambiente echt toll. Leider gehört dieses Restaurant zu einem verpachteten Teil der anlage, der an einen italienischen Club untervermietet war. Die Gäste des Clubs hatten hier Vorrang. Für diese Altenrnative muss man sic ... mehr
Der tolle Strand reißt es raus, ansonsten hätten wir uns mehr erwartet. Zumal es nicht das günstigste in der Kategorie ist. Eröffnung 1980- Grundrenovierung 2000 - wer weiter rechnet, weiß wie es ist. Insgesamt hat uns das Hotel bis auf den tollen Strand echt enttäuscht.

Essen dürftig, wenig Auswahl im Hauptrestaurant. Zum Frühstück gibt es z.B. keine Wurst oder Käse. Alles sehr amerikansich geprägt. Zudem war das Hauptrestaurant sehr dunkel und ungemütlich. Wer es besser haben wollte, konnte in das italienische Restaurant ausweichen. Hier war die Auswahl und das Ambiente echt toll. Leider gehört dieses Restaurant zu einem verpachteten Teil der anlage, der an einen italienischen Club untervermietet war. Die Gäste des Clubs hatten hier Vorrang. Für diese Altenrnative muss man sich jedoch täglich ca. 50 min in eine Schlange anstellen, um teilweise als 4. der Schlange gesagt zu bekommen, Plätze ausgebucht. Insgesamt hatte man dies überhaupt nicht im Griff, da man z.B. zuließ, dass ein Wartender in der Schlange 8 Plätze buchte und somit das Kontingent schnell ausgeschöpft war. Toll war das Brunch am Sonntag-Mittag bei Live-Steelband-Musik.

Der Strand ist herausragend. Vom Flughafen dauert es ca. 30 min.

Zimmer waren wahnsinnig eng, mit 2 großen und 2 kleinen Koffern hat man schon Platzprobleme. Zudem war die Einrichtung alt, die Dusche dreckig. Betten quitschten bei jeder Drehung, so dass der Partner wach wurde. Safe war vorhanden; aber für einen Schlüssel musste man Glück haben. Als ich unmittelbar bei Ankunft danach fragte (gegen Gebühr) hieß es, wir haben aktuell keinen. Ich soll jeden Tag nachfragen, ob Abreisende einen abgegeben haben.

Bei der Anreise mussten wir lange warten. Vor 15:00 Uhr wurden keine Zimmerschlüssel rausgegeben. War echt nervig. Mitarbeiter waren teilweise sehr freundlich; dies schwankte aber stark. Teilweise half erst der Kontakt zum Manager.

Sehr großer Pool, war o.k. Jeden Abend gab es Live-Unterhaltung, mal besser (Steelband), mal schlechter.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
3.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
3.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Roland
Weiterempfehlung
5.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Jan 19
Roland
Weiterempfehlung
5.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Jan 19
Traumurlaub und gerne wieder
Das Starfish ist eine weitläufige Hotelanlage im angenehmen Stil mit viel Grün, 2 Pools, Wellness und Fitnesstudio am langen weißen Strand der türkisfarbenen Karibik. Das Personal ist sehr nett, die Küche (abgesehen vom Frühstück) abwechslungsreich und man kann auf Wunsch innen oder außerhalb speisen. Es erfolgt stets eine Platzierung. Dazu gibt es drei weitere Restaurans (Mexikan, Italiano und Seefood) auf Reservierung vor Ort. Das abendliche Unterhaltungsprogramm ist sehenswert. Liegen am Strand und am Pool sind immer mehr als ausreichend vorhanden, so daß man nicht reservieren muß. Ausflüge werden vom Reiseleiter, im Hotel und am Strand angeboten und können bedenkenlos gebucht werden. Am Strand selbst befinden sich Einkaufsmöglichkeiten für Strandbekleidungen. Im Hotel ist ebenfalls ein ... mehr
Das Starfish ist eine weitläufige Hotelanlage im angenehmen Stil mit viel Grün, 2 Pools, Wellness und Fitnesstudio am langen weißen Strand der türkisfarbenen Karibik. Das Personal ist sehr nett, die Küche (abgesehen vom Frühstück) abwechslungsreich und man kann auf Wunsch innen oder außerhalb speisen. Es erfolgt stets eine Platzierung. Dazu gibt es drei weitere Restaurans (Mexikan, Italiano und Seefood) auf Reservierung vor Ort. Das abendliche Unterhaltungsprogramm ist sehenswert. Liegen am Strand und am Pool sind immer mehr als ausreichend vorhanden, so daß man nicht reservieren muß. Ausflüge werden vom Reiseleiter, im Hotel und am Strand angeboten und können bedenkenlos gebucht werden. Am Strand selbst befinden sich Einkaufsmöglichkeiten für Strandbekleidungen. Im Hotel ist ebenfalls ein Shop. Internet (WiFi) ist in der Lobby kostenfrei.

Stets und in alle Bereiche mit Platzierung. Das Fühstück ist schlicht und immer gleich. Eier werden an drei Ständen in allen Variationen auf Wunsch frisch zubereitet. Dazu Würstenchen, Bohnen, Speck, versch. Brotsorten Suppen und Obst. Für karibische Verhältnisse ist das Obstbuffet dürftig 4-5 Sorten. Die Wurstplatten die zu Abend gereicht werden hätten wir und auch am Morgen gewünscht. Der Kaffee ist gut und Obstsäfte werden gereicht. Für die Getränke besteht eine SB, wird aber auch vom Personal gebracht. Am Morgen singt das Personal und begrüße so seine Gästen für den Tag. Das Mittagessen ist abwechslungsreich wie auch das Abendessen. Gelegentlich finden Barbecues am Strand (Poolbar) oder an der Strandbar statt. Für die drei Restaurants (Mexikan, Italiano und Seefood) muß separat ein Tag zuvor gebucht bzw. reserviert werden. Auch dort wird wieder platziert. Zu allen Speisen werden Wasser (eisgekühlt), alkoholische und nichtalkoholische Getränke gereicht. Ein Minus: Es gibt nirgendwo Speiseeis, auch nicht abgepackt in Kühltruhen.

Direkt am langen, breiten und weißen Sandstrand. Pool und Strandlage gehen nahtlos ineinander über. Geschäfte unmittelbar hinter dem Hotel am Hafen (Jolly Harbour). Die Präsenz der Gäste ist am Strand weit größer als am Pool und Liegen am Pool sind nie ausgelastet.

Vorweg, wer ein drei Sterne Hotel bucht darf keine 5 Sterne erwarten und daher kann ich vorangegangene, abwertende Meinungen nicht nachvollziehen. Die Zimmer sind zwar nicht die modernsten, aber zweckmäßig und sauber. Ein BB-Hotelzimmer ist auch nicht größer. Wir hatten nicht das Gefühl das eine Renovierung notwendig ist. Dafür das man das Zimmer nur zum schlafen aufsucht ist es völlig ausreichen. Das Fehrnsehprogramm ist amerikanisch orientiert und meist in schlechter Qualität. Wir hatten den Fehrnseher nicht vermißt. In der obersten vierten Etage hat man eine schönen Ausblick auf die Karibik. Die Betten sind im Vergleich zu den asiatischen Hotels kleiner und für große, schwergewichtige Leute könnte es etwas eng werden.

Die Poolbar ist kaum besetzt, weil der große Pool wenig benutzt wird. Dennoch wird man auch dort bedient sobald man Platz nimmt. Die zwei großen Strandbars werden gern aufgesucht und das Personal ist sehr freundlich, Wartezeiten sind ein Fremdwort. Auch am Strand wird bedient. Ein Fastfoodimbiß am Pool rundet die Sache ab. Die Zimmer werden täglich gereinigt. Am Nachmittag werden auch am mexikanischen Restaurant Snacks und Getränke gereicht. Am den Pool`s könnten mehr Sonnenschirme stehen. Gegen Gebühr kann man ein privates Dinner in schöner Gestaltung am Strand inkl. Champagner und eigener Bewirtung buchen.

Überall werden Ausflüge zu Antigua, Barbuda und Montserrat angeboten. Hubschrauberrundflüge, Bootstouren, Strandbuggys, tauchen, schnorcheln, angeln oder baden mit Rochen. Segelbootsverleih, Jetski, Paddelbootsverleih u.v.m. Für Fahrten nach Montserrat ist der Reisepaß mit allen Formularen der Einreise für Antigua notwendig !! Viele Veranstaltungen durch das Animationsteam und das Fitness-Studio komplettieren das gute Angebot.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Rebecca
Weiterempfehlung
5.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Jan 19
Rebecca
Weiterempfehlung
5.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Jan 19
Karibisches Hotel am schönsten Strand der Welt
Schönes karibisches Hotel direkt am schönsten Strand der Insel . Die Zimmer sind recht klein allerdings sehr sauber und man fühlt sich unglaublich gut bewirtet. Sehr freundliches Personal:) wir waren im Januar dort und haben unsere Flitterwochen voll genossen.

25 min Transfer vom Flughafen und die Lage ist einfach unschlagbar

Schönes karibisches Hotel direkt am schönsten Strand der Insel . Die Zimmer sind recht klein allerdings sehr sauber und man fühlt sich unglaublich gut bewirtet. Sehr freundliches Personal:) wir waren im Januar dort und haben unsere Flitterwochen voll genossen.

25 min Transfer vom Flughafen und die Lage ist einfach unschlagbar

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Liane
Weiterempfehlung
4.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Dec 18
Liane
Weiterempfehlung
4.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Dec 18
Super Strand
Der Strand ist genial. Die Zimmer haben Klimaanlage und Grundausstattung, sind renovierungsbedürftig. Frühstück und Abendessen auf tiefem Niveau. Kostenloses Wlan nur in der Lobby.

Der Strand ist genial. Die Zimmer haben Klimaanlage und Grundausstattung, sind renovierungsbedürftig. Frühstück und Abendessen auf tiefem Niveau. Kostenloses Wlan nur in der Lobby.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
2.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
2.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
3.0
Micha
Weiterempfehlung
4.0
Alter 41-45
verreist als Single
im Nov 18
Micha
Weiterempfehlung
4.0
Alter 41-45
verreist als Single
im Nov 18
durchschnittliches AI Resort
Resort am Traumstrand mit kleinen alten Zimmern freundlichem Personal mittelmäßigem Essen Ballermannfeeling durch US und UK Touristen.

auf US und UK Gäste abgestimmtes Angebot mit Fastfood etc, wenig authentische karibische Küche, Der Showkoch brutzelte Burger!! schmales Frühstücksangebot 1 Sorte Käse, aber frische Eierspeisen, Kaffee dünn

toll am weißen Traumstrand

altmodisch, klein , abgwohnt, RöhrenTV, altmodisches Badezimmer, aber sauber!

das gesamte Personal war herzlich freundlich

Die Amis und Briten grölen wie am Ballermann, man muss nur das Hotel verlassen und dann findet man das echte karibische Antigua!!!!

Resort am Traumstrand mit kleinen alten Zimmern freundlichem Personal mittelmäßigem Essen Ballermannfeeling durch US und UK Touristen.

auf US und UK Gäste abgestimmtes Angebot mit Fastfood etc, wenig authentische karibische Küche, Der Showkoch brutzelte Burger!! schmales Frühstücksangebot 1 Sorte Käse, aber frische Eierspeisen, Kaffee dünn

toll am weißen Traumstrand

altmodisch, klein , abgwohnt, RöhrenTV, altmodisches Badezimmer, aber sauber!

das gesamte Personal war herzlich freundlich

Die Amis und Briten grölen wie am Ballermann, man muss nur das Hotel verlassen und dann findet man das echte karibische Antigua!!!!

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
2.0
Liane
Weiterempfehlung
4.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Apr 18
Liane
Weiterempfehlung
4.0
Alter 46-50
verreist als Familie
im Apr 18
Jolly Beach - Traumstrand
All inklusive Hotel mit sehr einfachen Zimmern und mittelmässigem Essen, dafür mit Traumstrand. Kids Club ist toll und meine Tochter hatte Spass. Gratis Aktivitäten am Strand, wie Hoby Cat-Segeln oder Kanu. Ausserdem täglich 2x Animation. Gegen Aufpreis kann man in anderen Restaurants essen.

All inklusive Hotel mit sehr einfachen Zimmern und mittelmässigem Essen, dafür mit Traumstrand. Kids Club ist toll und meine Tochter hatte Spass. Gratis Aktivitäten am Strand, wie Hoby Cat-Segeln oder Kanu. Ausserdem täglich 2x Animation. Gegen Aufpreis kann man in anderen Restaurants essen.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
3.0
Andi
Weiterempfehlung
4.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Feb 18
Andi
Weiterempfehlung
4.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Feb 18
Sehr umtriebig, kleine Zimmer bei Einzelbuchern
Zimmer an sich zu klein, Poolmusik zu laut (wenn man im anderen Flügel übernachtet abends viel Musik): ist halt ein umtriebiges Hotel: wer ruhe sucht: fehl am Platz. Buffet absolut ok, die drinks: standard. Man kann gut joggen. Riesen Lebensmittelmarkt 300 Meter ausserhalb.

Zimmer an sich zu klein, Poolmusik zu laut (wenn man im anderen Flügel übernachtet abends viel Musik): ist halt ein umtriebiges Hotel: wer ruhe sucht: fehl am Platz. Buffet absolut ok, die drinks: standard. Man kann gut joggen. Riesen Lebensmittelmarkt 300 Meter ausserhalb.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Rainer
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Single
im Dec 16
Rainer
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Single
im Dec 16
Antigua eine von vielen Karibischen Trauminseln.
Zuerst einmal IHR DEUTSCHEN die das Hotel so schlecht machen sollt euch schämen. Das Jolly Beach wird als ein 3 Sterne Hotel gelistet und genügt voll und ganz diesen Ansprüchen. Dies ist meine Meinung. Wenn man was finden will zum meckern dann findet man auch was. Doch so kennt man DIE DEUTSCHEN. Hingegen dieses Hotel befindet sich in der Karibik. Allein deswegen sollte man schon Abstriche akzeptieren und gelassen darüber hinweg sehen. Es kommt lediglich auf die Einstellung drauf an ob und wie man sich selbst den Urlaub versaut. Und in dieser Beziehung seit IHR DEUTSCHEN unschlagbar. Wenn ich so ein Pisskram lese das der Duschvorhang nicht zu geht, keine Matte davor liegt, der Türknopf wackelt, nicht genügend Hänger vorhanden sind, Aschenbecher fehlen, Vögel im Restaurant frei herum flieg ... mehr
Zuerst einmal IHR DEUTSCHEN die das Hotel so schlecht machen sollt euch schämen. Das Jolly Beach wird als ein 3 Sterne Hotel gelistet und genügt voll und ganz diesen Ansprüchen. Dies ist meine Meinung. Wenn man was finden will zum meckern dann findet man auch was. Doch so kennt man DIE DEUTSCHEN. Hingegen dieses Hotel befindet sich in der Karibik. Allein deswegen sollte man schon Abstriche akzeptieren und gelassen darüber hinweg sehen. Es kommt lediglich auf die Einstellung drauf an ob und wie man sich selbst den Urlaub versaut. Und in dieser Beziehung seit IHR DEUTSCHEN unschlagbar. Wenn ich so ein Pisskram lese das der Duschvorhang nicht zu geht, keine Matte davor liegt, der Türknopf wackelt, nicht genügend Hänger vorhanden sind, Aschenbecher fehlen, Vögel im Restaurant frei herum fliegen, die Salatschüssel sich nicht schliessen lässt, es keine blau / weiss bayrische Tischdecke gibt...Kinder seit IHR ALLE krank ? Wem interessiert solch ein Schwachsinn...mir doch nicht. Halleluja ich geniesse den Urlaub und sehe locker darüber hinweg. So einfach ist das. Und was das WiFi System angeht, nun gut mittlerweile ist die ganze Welt krank. Da seit IHR nicht die einzigen. Ich bin hierher gekommen um Urlaub zu machen und nicht zig Stunden am Internet zu verbringen. EUCH KRANKE könnte man auch im Kohlenkeller absetzen. Solange die Verbindung steht würdet ihr zufrieden sein. Übrigens bin ich wohl der einzige auf der Welt der kein Handy hat und auch keins haben will. Kurzum das Hotel hielt was es Versprach. Ich war rundum zufrieden und würde glatt sogar wieder kommen. Es geht auch ohne WiFi und ohne EUCH DEUTSCHEN. Übrigens bin ich auch ein Deutscher lebe aber in Canada. Und ich weis auch warum ich Ausgewandert bin.

Jeder hat eine anderen Geschmack und da ich satt geworden bin war es OK. Lediglich Pasta habe ich vermisst.

Transfer 30 Minuten vom Airport. Sehr entspannend. Service Ein / Aus checken funktionierte reibungslos. Ausflüge auf eigene Faust. Für eine Woche Fahrrad gemietet und so die halbe Insel erkundet. Sehr Empfehlenswert für Sportler die aktiv sein wollen. Antigua bietet Strände wo Karibische Träume war werden.

Das Zimmer war Zweckmäßig und alles hat funktioniert. Warm, kalt, heiss Wasser, TV, Spülung alles OK. Das beste der Balkon und die Aussicht phänomenal.

Das komplette Personal war freundlich und hilfsbereit. Und die Bewohner von Antigua sind super freundlich. Alle sind easy gut drauf.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Anne
2.8
Alter 61-65
verreist als Paar
im Feb 16
Anne
2.8
Alter 61-65
verreist als Paar
im Feb 16
Nie wieder: viel Geld für wenig Leistung!
Ankunft im Hotel: freundlich aber bestimmt wurde erklärt, dass man 100 Dollar als Pfand / bzw. eine Art von Absicherung für das Hotel hinterlegen muss! Ärgerlich, da nicht einmal die Reiseleitung davon wusste! Management hatte wohl vor kurzem gewechselt! Zimmer: klein, (für uns war die Größe ok), sehr hellhörig, da die Tür zum Flur Lamellen hatte, die Toilette ein Gitterfenster hatte so dass jedes Geräusch vom Flur deutlich zu hören war, ebenso Toilettenspülung, Stühle rücken etc. der Nachbarn. Sauberkeit war sehr gut, allerdings waren die Armaturen im Bad richtig dick verkalkt, schwer zu bedienen. Inventar sehr abgewohnt. Positiv: ein sehr schöner Balkon mit Meeresblick. Gästestruktur: wenig Europäer- außer Engländer, ansonsten überwiegend Kanadier und Amerikaner. Altersdurchschnitt: ... mehr
Ankunft im Hotel: freundlich aber bestimmt wurde erklärt, dass man 100 Dollar als Pfand / bzw. eine Art von Absicherung für das Hotel hinterlegen muss! Ärgerlich, da nicht einmal die Reiseleitung davon wusste! Management hatte wohl vor kurzem gewechselt! Zimmer: klein, (für uns war die Größe ok), sehr hellhörig, da die Tür zum Flur Lamellen hatte, die Toilette ein Gitterfenster hatte so dass jedes Geräusch vom Flur deutlich zu hören war, ebenso Toilettenspülung, Stühle rücken etc. der Nachbarn. Sauberkeit war sehr gut, allerdings waren die Armaturen im Bad richtig dick verkalkt, schwer zu bedienen. Inventar sehr abgewohnt. Positiv: ein sehr schöner Balkon mit Meeresblick. Gästestruktur: wenig Europäer- außer Engländer, ansonsten überwiegend Kanadier und Amerikaner. Altersdurchschnitt: eher ältere Gäste.

Getränke an den Bars: es gab keine Cocktail Karte, es wurde einfach irgendetwas zusammengemixt. Alle Cocktails schmeckten gleich, Bier, Wein, Sekt war einigermaßen ok. Speisen: Katastrophe: wenig Auswahl - zu allen drei Mahlzeiten, teilweise geschmacklich sehr gut vor allem das Gemüse - aber immer dasselbe. Immer lauwarm, manchmal kalt. Wenig Auswahl an frischem Obst- immer derselbe Obstsalat. Essen wurde in silbernen Behältern angerichtet, welche fast alle kaputte Deckel hatten, Essen wurde in Plastik Eimern nachgefüllt, das Büfett sah sehr unappetitlich, lieblos aus. Morgens gabs Kaffee in Plastik Tassen, für Suppe oder Nachtisch gabs bunte Plastik Schälchen, teilweise Plastik Dessertteller. Wenn man später zum Essen kam, wurden manche Speisen nicht mehr nachgefüllt. Allgemein eher Amerikanische Kost. Im Restaurant zeitweise sehr schmutziger Fußboden, Plastikstühle inner und außerhalb. Tische außerhalb oft mit Vogel Kot beschmiert. Keine Tischdecken. Atmosphäre eher wie in einer Schulkantine. Es gab drei Themen Restaurants: man musste sich ein Tag zuvor anmelden, Indisch : Essen und Atmosphäre gut, Fischrestaurant , und ein Italienisches Restaurant. Wobei man beim Italienischen Restaurant seit Januar 20 Dollar p.P. zu bezahlen muss, deshalb von uns nicht genutzt! Essen: vor jeder Mahlzeit musste man sich mit Zimmernummer anmelden, musste dann warten, bis man einen Platz angewiesen bekam. Konnte schon mal bis zu 10 Minuten dauern, bis man endlich sitzen konnte. Personal war sehr bemüht, sehr freundlich, aber ohne Struktur.

Lage : direkt am wunderschönen, gut gepflegtem Strand, hinter dem Hotel ein kleiner Hafen, mit einem kleinen Souvenir shop und einigen Restaurants. Zum nächsten Ort konnte man mit dem Taxi oder Bus fahren, direkt vor dem Hotel war eine Bushaltestelle. Alle Ausflüge waren völlig überteuert, es gab keine Mappe für deutsche Touristen, nur ein kleiner wenig informativer Zettel.

Kleines Zimmer, veraltete Möbel, Balkon sehr schön, schöner Ausblick, TV vorhanden- brauchen wir im Urlaub nicht. Klimaanlage tropfte, war sehr laut. Zimmer, Toilette war sauber, war frisch gestrichen, Armaturen im Bad stark verkalkt. Fön und Telefon vorhanden.

Personal war überwiegend freundlich, vor allem wenn Trinkgeld gegeben wurde. Ohne Englischkenntnisse war man verloren.

In der ersten Woche war das Sportangebot gut: Yoga, Pilates, in der zweiten Woche wurde es aus dem Programm genommen - langweiliges Sportangebot. Abend Animation eher langweilig. Strand war super, gut gepflegt, aber zu wenig Schattenplätze, manchmal Zuwenig Liegen vorhanden. Pool: ok, Pool Bar war nicht geöffnet.

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
3.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
3.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
3.0