13 Hotelbewertungen
50 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
4.5
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
2.0

Einzelbewertungen

Chris
3.0
Alter 41-45
verreist als Freunde
im Feb 18
Chris
3.0
Alter 41-45
verreist als Freunde
im Feb 18
Zimmer flop, Personal Top
Das Hotel ist deutlich in die Jahre gekommen. Klar, das Hotel ist günstig, entsprechend abgewohnt sind die Zimmer. Positiv zu erwähnen ist das Personal, alle sehr nett und hilfbereit. Frühstück eher standard, grosses Plus, es gibt sogar einen Omlet-Service.

Das Hotel ist deutlich in die Jahre gekommen. Klar, das Hotel ist günstig, entsprechend abgewohnt sind die Zimmer. Positiv zu erwähnen ist das Personal, alle sehr nett und hilfbereit. Frühstück eher standard, grosses Plus, es gibt sogar einen Omlet-Service.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
2.0
Lutz
Weiterempfehlung
6.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Nov 17
Lutz
Weiterempfehlung
6.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Nov 17
Seeblick pur
ist eher etwas für Golfer, Pool ist erst Nachmittags sonnig, jedoch gibt es einen Aussenwhirlpool. Wenige Schritte vom tollen Jachthafen mit vielen Restaurants Pubs und Unterhaltung auch für kinder.Zum Strand auch nur wenige Minuten. attraktiv der Strand richtung Falesia
ist eher etwas für Golfer, Pool ist erst Nachmittags sonnig, jedoch gibt es einen Aussenwhirlpool. Wenige Schritte vom tollen Jachthafen mit vielen Restaurants Pubs und Unterhaltung auch für kinder.Zum Strand auch nur wenige Minuten. attraktiv der Strand richtung Falesia

Gutes und umfangreiches Frühstück

Gut, jedoch zu wenig Schubladen für Wäsche

Sehr freundlich

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Bernd
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 15
Bernd
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 15
Erholungsurlaub
Für uns war es ein gelungener und erholsamer Urlaub. So wie es beschrieben war, fanden wir das Hotel vor. Schön wär, wenn nicht nur ein Supermarkt in der Nähe wär. Ansonsten viele Engländer, aber die waren sehr kultiviert. Waren sehr überrascht, dass jeden Tag die Handtücher gewechselt worden.
Für uns war es ein gelungener und erholsamer Urlaub. So wie es beschrieben war, fanden wir das Hotel vor. Schön wär, wenn nicht nur ein Supermarkt in der Nähe wär. Ansonsten viele Engländer, aber die waren sehr kultiviert. Waren sehr überrascht, dass jeden Tag die Handtücher gewechselt worden.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.5
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.5
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
4.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.5
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.5
Heide
Weiterempfehlung
5.5
Alter 56-60
verreist als Paar
im Apr 14
Heide
Weiterempfehlung
5.5
Alter 56-60
verreist als Paar
im Apr 14
Sehr schöne Lage
In 2 Minuten erreicht man den schönen Yachthafen, wo es viele Restaurants gibt. Von unserem Zimmer 907 in der 9. Etage hatten wir einen tollen Blick auf den Yachthafen und seitlich auf das Meer. Das Zimmer war groß und alles war sehr sauber. Für einen längeren Aufenthalt war allerdings wenig Stauraum für Kleidung / Wäsche. Wir hatten Halbpension gewählt. Beim Frühstück hatten wir zwar das Gefühl, dass viele Gäste im Hotel waren, das Abendessen nahmen aber weinig Gäste im Hotel ein. Daher wurde das Abendessen à la carte serviert. Man konnte aus der Karte jeweils die Vor- und Hauptspeise wie auch das Dessert wählen. Das Personal im Restaurant war äußerst freundlch und zuvorkommend, das Essen sehr gut und war auch sehr ansprechend angerichtet. Unseren Mietwagen konnten wir an der Hotelauf ... mehr
In 2 Minuten erreicht man den schönen Yachthafen, wo es viele Restaurants gibt. Von unserem Zimmer 907 in der 9. Etage hatten wir einen tollen Blick auf den Yachthafen und seitlich auf das Meer. Das Zimmer war groß und alles war sehr sauber. Für einen längeren Aufenthalt war allerdings wenig Stauraum für Kleidung / Wäsche. Wir hatten Halbpension gewählt. Beim Frühstück hatten wir zwar das Gefühl, dass viele Gäste im Hotel waren, das Abendessen nahmen aber weinig Gäste im Hotel ein. Daher wurde das Abendessen à la carte serviert. Man konnte aus der Karte jeweils die Vor- und Hauptspeise wie auch das Dessert wählen. Das Personal im Restaurant war äußerst freundlch und zuvorkommend, das Essen sehr gut und war auch sehr ansprechend angerichtet. Unseren Mietwagen konnten wir an der Hotelauffahrt parken; in der Hauptsaison könnte es sicher voll dort sein.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.8
Service
5.0
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.3
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
5.0
Pool
0.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.8
Service
5.0
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.3
André
Weiterempfehlung
4.8
Alter 36-40
verreist als Single
im Jun 12
André
Weiterempfehlung
4.8
Alter 36-40
verreist als Single
im Jun 12
Schon älteres Hotel, aber mit gutem Service
Guter Service und Standard in diesem Hotel!

Parkplätze gibt es direkt am Hotel nur eingeschränkt. Bevor man einen Stellplatz in der Parkgarage mietet und teuer bezahlt, kann man in der Regel einen Gratisparkplatz auf dem öffentlichem Hotel hinter dem Hotel finden. Hier gibt es einen direkten Zugang, also kein Problem.

Frühstück ist in Ordnung, mehr auch nicht. Die Bar bietet eine nette Auswahl, ist recht teuer. Abendessen habe ich nicht ausprobiert.

Bis zum Jachthafen sind es nur etwa 50 Meter über die Strasse und zum Strand etwa 10 Gehminuten. Vilamoura ist ein toller hochwertiger Ort und obwohl das Hotel direkt an der Strasse liegt ist in den Zimmer kein Lärm zu hören.

Es gibt auch hier Verbesserungspotential, jedoch insgesamt schöne Zimmer, ... mehr
Guter Service und Standard in diesem Hotel!

Parkplätze gibt es direkt am Hotel nur eingeschränkt. Bevor man einen Stellplatz in der Parkgarage mietet und teuer bezahlt, kann man in der Regel einen Gratisparkplatz auf dem öffentlichem Hotel hinter dem Hotel finden. Hier gibt es einen direkten Zugang, also kein Problem.

Frühstück ist in Ordnung, mehr auch nicht. Die Bar bietet eine nette Auswahl, ist recht teuer. Abendessen habe ich nicht ausprobiert.

Bis zum Jachthafen sind es nur etwa 50 Meter über die Strasse und zum Strand etwa 10 Gehminuten. Vilamoura ist ein toller hochwertiger Ort und obwohl das Hotel direkt an der Strasse liegt ist in den Zimmer kein Lärm zu hören.

Es gibt auch hier Verbesserungspotential, jedoch insgesamt schöne Zimmer, auch deutschsprachiges Programm und natürlich ein toller Ausblick von allen Zimmern (Blick auch die Marina, z.T. auch Meerblick)!

Rezeption und Reinigungsservice sind wirklich professionell. Der Restaurant- und Barservice könnte schneller sein.

Der Pool ist ganz nett, aber oftmals voll belegt. Es könnte einiges ausgebessert werden, z.B. Fliesen.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Jürgen
Weiterempfehlung
4.4
Alter 51-55
verreist als Paar
im Mar 12
Jürgen
Weiterempfehlung
4.4
Alter 51-55
verreist als Paar
im Mar 12
Gesamteindruck zufriedenstellend
Sehr schöne Anlage, wurde schon mal Renoviert, Alter des Gebäudes ca. 35 Jahre, immer wurden täglich gereinigt allerdings nicht gewischt, Frühstück war sehrt reichhaltig aber ohne große Abwechslung, zum Zeitraum unseres Aufenthaltes waren sehr viele Golfer vor Ort, Ausserdem waren einige Rallyeteams mit ihren Mechanikern in dem Hotel untergebracht, u.a. das Ford M-Sport Team und einige Privatiers.

Handyverbindung ist gut, das Wetter war während unserem Besuches durchwachsen, 3Regentage waren auch dabei, allerdings bei milden 18 Grad.

Entfernung zum Yachthaven ca. 300 m, Entfernung zum Strand ca, 400 m, Mc Donalds ist nur 200 m vom Hotel entfernt, aussedem gibt es kleinere Supermärte und Geschächte in unmittelbarer Nähe Bootsausflüge sind vom Yachthaven jeden Tag ... mehr
Sehr schöne Anlage, wurde schon mal Renoviert, Alter des Gebäudes ca. 35 Jahre, immer wurden täglich gereinigt allerdings nicht gewischt, Frühstück war sehrt reichhaltig aber ohne große Abwechslung, zum Zeitraum unseres Aufenthaltes waren sehr viele Golfer vor Ort, Ausserdem waren einige Rallyeteams mit ihren Mechanikern in dem Hotel untergebracht, u.a. das Ford M-Sport Team und einige Privatiers.

Handyverbindung ist gut, das Wetter war während unserem Besuches durchwachsen, 3Regentage waren auch dabei, allerdings bei milden 18 Grad.

Entfernung zum Yachthaven ca. 300 m, Entfernung zum Strand ca, 400 m, Mc Donalds ist nur 200 m vom Hotel entfernt, aussedem gibt es kleinere Supermärte und Geschächte in unmittelbarer Nähe Bootsausflüge sind vom Yachthaven jeden Tag möglich, meist nachmittags, mehrstündige Fahrten mit Strandaufenthalt oder ohne.

Größe ausreichend, TV hatte nur 2 deutsche Sender über Satelit, Minibar war nie gefüllt, Alter des Hotels ca. 35 Jahre.

Das Personal war nicht sehr freundlich, die Minibar auf dem Zimmer war nicht gefüllt, Man konnte sich gut in Englisch verständigen, Zimmerreinigung erfolgte Täglich, allerdings wurde in den 7 Tagen unseres Aufenthaltes nie feucht gewischt, W-Lan Zugang war für 2,50 € die Stunde möglich funktioniert allerdings nicht auf den Zimmern sondern nur in der Lobby, wenn man sich einmal eingeloggt hat sind die 2,50 € weg, beim 2tem Login muss wieder gezahlt werden.

Sauna, Fitnessraum vorhanden, Pool im Aussenbereich sehr groß und vorbildlich gereinigt. Liegen und Sonnenschirme ausreichend vorhanden.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Rita
Weiterempfehlung
5.2
Alter 41-45
verreist als Familie
im Jul 08
Rita
Weiterempfehlung
5.2
Alter 41-45
verreist als Familie
im Jul 08
Eine eigentlich schöne Woche
Wir hatten eine Woche gebucht. Das viele Engländer im Hotel sind, war uns bekannt. Die waren alle sehr nett, nur abends wurden laute Lieder am Pool gesungen. Das englische Frühstück war trotz unserer Befürchtungen sehr gut, aber nicht mit AI in der Türkei vergleichbar. Bis jetzt der beste Kaffee aus dem Automaten. Wir hatten HP und das Abendessen war sehr lecker. Immer Fisch, viel Reis und Nudeln, Fleisch und viel Obst und Kuchen. Mit der Sauberkeit des Zimmers war es nicht so, wir haben unser Zimmer nochmals Grundreinigen lassen, nachdem wir eine Hinterlassenschaft eines vorherigen Gastes auf dem Balkon gefunden haben. Das dritte Bett ist ein Zustellbett und nicht sehr bequem, erst mit viel Polsterung konnte man gut schlafen. Wir waren im 7. Stock und hatten einen super Blick auf den Yach ... mehr
Wir hatten eine Woche gebucht. Das viele Engländer im Hotel sind, war uns bekannt. Die waren alle sehr nett, nur abends wurden laute Lieder am Pool gesungen. Das englische Frühstück war trotz unserer Befürchtungen sehr gut, aber nicht mit AI in der Türkei vergleichbar. Bis jetzt der beste Kaffee aus dem Automaten. Wir hatten HP und das Abendessen war sehr lecker. Immer Fisch, viel Reis und Nudeln, Fleisch und viel Obst und Kuchen. Mit der Sauberkeit des Zimmers war es nicht so, wir haben unser Zimmer nochmals Grundreinigen lassen, nachdem wir eine Hinterlassenschaft eines vorherigen Gastes auf dem Balkon gefunden haben. Das dritte Bett ist ein Zustellbett und nicht sehr bequem, erst mit viel Polsterung konnte man gut schlafen. Wir waren im 7. Stock und hatten einen super Blick auf den Yachthafen. Viel Lärm war früh`s nicht zu hören, wir haben meist bis 8. 30 UHR ohne Probleme schlafen können. Der Pool ist viel zu klein und die Liegenreservierung ab 6 Uhr scheint kein deutsches Problem zu sein. Der Strand ist nach 5 Minuten zu erreichen. Hier merkt man das Portugal doch etwas teurer ist. Für 1 Schirm und 2 Liegen wurden zwischen 12 € und 17 € am Tag berechnet. Supermärkte sind ausreichend da und Abends kann man in viele verschiedene Restaurants gehen. Da in Vilamoura überwiegend englische Gäste sind, ist natürlich auch alles auf den englischen Gast ausgerichtet. Die Rezeption spricht kein Deutsch und manchmal auch schlecht englisch, ist aber sehr bemüht um den Gast. Die Atmosphäre beim Essen war sehr angenehm.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.6
Service
5.3
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.3
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
6.0
Pool
0.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.6
Service
5.3
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.3
Klaus
3.1
Alter 41-45
verreist als Single
im Feb 08
Klaus
3.1
Alter 41-45
verreist als Single
im Feb 08
Aussen Hui Innen Pfui - nur Engländer - Golf
Das Hotel macht von aussen einen guten Eindruck und wirkt von der Bepflanzung im Außenbereich schön. Der Empfang ist auch o. k. leider spricht niemand deutsch. Das Zimmer ist Oberflächlich sauber, die Schränke sollte man aber vorher selbst säubern. Im Bad bildete sich in den Ecken der Schimmel und im Unterbau des Waschbeckens konnte man eine Champion-Zucht eröffnen, man musste sich nur beeilen da einem die anwesenden Tiere die Ernte streitig machen würde. Die Brüstung des Balkons war Lebensgefährlich, anlehnen nur bei Suizidaler Absicht. Habe im Hoitel nur Frühstück zu mir genommen. Es war o. k. gfür Menschen von der Insel (England). Aber jeden Tag Eier mit Speck und heisse Tomaten mit dünnem Kaffee. Na ja. Es gab auch Frühstücks Buffet, wie immer Billig Schinken und einfacher Käse aus ... mehr
Das Hotel macht von aussen einen guten Eindruck und wirkt von der Bepflanzung im Außenbereich schön. Der Empfang ist auch o. k. leider spricht niemand deutsch. Das Zimmer ist Oberflächlich sauber, die Schränke sollte man aber vorher selbst säubern. Im Bad bildete sich in den Ecken der Schimmel und im Unterbau des Waschbeckens konnte man eine Champion-Zucht eröffnen, man musste sich nur beeilen da einem die anwesenden Tiere die Ernte streitig machen würde. Die Brüstung des Balkons war Lebensgefährlich, anlehnen nur bei Suizidaler Absicht. Habe im Hoitel nur Frühstück zu mir genommen. Es war o. k. gfür Menschen von der Insel (England). Aber jeden Tag Eier mit Speck und heisse Tomaten mit dünnem Kaffee. Na ja. Es gab auch Frühstücks Buffet, wie immer Billig Schinken und einfacher Käse aus der Plastikpackung. Muss sagen das Brot und das Gebäck war sehr gut. Abends gab es Animation für Arme. Lokaler Barden-Säner stritt sich mit den Hunden um die lautere Stimme, nach dem vierten Bier ganz o. k..

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.3
Service
3.0
Essen & Trinken
2.3
Sport & Unterhaltung
3.5
Zimmer
2.8
Zustand des Hotels
3.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
3.0
Variety Of Dishes
3.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
3.0
Sauberkeit
3.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
3.0
Geschmack & Qualität
2.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
4.0
Rezeption
3.0
Atmosphäre
2.0
Pool
4.0
Ausstattung
3.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
2.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
1.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.3
Service
3.0
Essen & Trinken
2.3
Sport & Unterhaltung
3.5
Zimmer
2.8
Klaus
4.7
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 06
Klaus
4.7
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 06
Schönes Hotel mit großem Fehler
Das Hotel ist U-förmig gebaut. Alle Zimmer haben Balkon mit Blick auf den Jachthafen und im rechten Teil auch auf das Meer - eigentlich so ab 4. Stock sehr schön, wenn nicht zwischen Hotel und Hafen eine viel befahrene Straße liegen würde, an der bereits kurz vor 5.00 Uhr lautstark die Müllabfuhr Ihren Dienst verrichten würde. Wir wohnen sehr ruhig und konnten nur mit Ohropax "überleben". Sicher gibt es Reisende, die solche Umstände von zu Hause gewöhnt sind oder einfach nur fester schlafen. Die Westrichtung des U-förmigen Baus führt speziell im Herbst dazu, dass Teile der Zimmer und des sehr kleinen Poolbereiches ohne Grünflächen keine Sonnenstrahlen abbekommen. Im Hotel ist man nur bereit, Englisch zu sprechen. Es sind bei unserem Aufenthalt auch kaum Deutsche da gewesen. Als sehr gute W ... mehr
Das Hotel ist U-förmig gebaut. Alle Zimmer haben Balkon mit Blick auf den Jachthafen und im rechten Teil auch auf das Meer - eigentlich so ab 4. Stock sehr schön, wenn nicht zwischen Hotel und Hafen eine viel befahrene Straße liegen würde, an der bereits kurz vor 5.00 Uhr lautstark die Müllabfuhr Ihren Dienst verrichten würde. Wir wohnen sehr ruhig und konnten nur mit Ohropax "überleben". Sicher gibt es Reisende, die solche Umstände von zu Hause gewöhnt sind oder einfach nur fester schlafen. Die Westrichtung des U-förmigen Baus führt speziell im Herbst dazu, dass Teile der Zimmer und des sehr kleinen Poolbereiches ohne Grünflächen keine Sonnenstrahlen abbekommen. Im Hotel ist man nur bereit, Englisch zu sprechen. Es sind bei unserem Aufenthalt auch kaum Deutsche da gewesen. Als sehr gute Wahl erwies sich die Halbpension, die übrigens maximal von 20% der Gäste in Anspruch genommen wurde. Bei Zukauf zu ÜF kostete das allerdings auch ohne Getränke 20€. Dafür gab es zwar keine gigantische Auswahl, aber ein fast ausnahmslos sehr schmackhaftes und täglich wechselndes Angebot mit allein 3 Spezialitätenabenden in einer Woche (Italien/Portugal/Südamerika). Die Zimmer mit Fliesenboden verfügen über vernünftige Betten, ausreichend Schrank, einem guten Badezimmer und einem größeren Fernseher, allerdings ohne aureichende Pflege deutscher Programme, d.h. eigentlich ging nur das ZDF. Fazit: Gutes Hotel an falscher Stelle, ganz im Gegenteil zum 200m entfernten "Schwesterhotel" Vila Gale Ampalius, dass nur an einer Zufahrtsstraße und direkt am Superstrand von Vilamoura liegt. Der Ort ist zwar aus der "Retorte", dafür aber großzügig, sauber und modern. Im großen Jachthafen gibt es jede Menge Kneipen aller Art und die entsprechenden Shoppingebote, ganz im Gegenteil zum direkt angrenzenden Quarteira (furchtbar) oder dem teilweise heruntergekommenen Albufeira. Kleiner Nachteil ist, dass die Praia de Falesia auf der anderen Seite der Hafenzufahrt beginnt, dort aber weder eine Brücke noch eine Fähre existiert. Will man also unbedingt an einen Sandstrand mit Felsalgarve im Hintergrund, dann bracht man ein Auto oder ein Taxi, bzw. muss um den gesamten Hafen herum laufen. Eine Wanderung an der Praia Falesia ist allerdings dass beste, was man machen kann. Geschätzt ca. 3 km läuft man bis zu zwei RUI-Hotels in Olhos d' Aqua, von wo man sehr gut mit EVA-Bus zurück fahren kann. Überhaupt ist von Faro bis Lagos die Busverbindung sehr gut. Das Mieten eines Autos ist allerdings schon erforderlich, wenn man die landschaftlichen Highlights sehen möchte. Die sind ja in jedem Reiseführer genannt. Am besten gefielen uns Ponta da Piedade bei Lagos und die Felsen und Buchten in der Nähe von Carvoeiro (Algar Seco, Praia da Marinha) Von den Orten ist bestenfalls Lagos sehenswert, es sei denn man ist kulturhistorisch sehr interessiert. Unbedingt anschauen sollte man sich auch die Siedlungen der "Reichen und Schönen" Vale do Lobo und Quinta do Lago, wo es Ihnen beim richtigen Abzweig in den unzähligen Kreiseln vorbei an Supervillen und Golfplätzen gelingen sollte, über die Lagunenbrücke an den vorgelagerten Strand zu kommen.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.0
Essen & Trinken
5.2
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.8
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
3.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
4.0
Pool
3.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
4.0
Essen & Trinken
5.2
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.8
Roland & Svenja
Weiterempfehlung
4.9
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 06
Roland & Svenja
Weiterempfehlung
4.9
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 06
Ein nettes Hotel in toller Lage
Wir waren für zwei Wochen im Gale Marina. Im Großen und Ganzem können wir uns den vorherigen Berichten nur anschliessen. Das Hotel an sich ist wirklich toll. Wir hatten glücklicherweise eine super Aussicht auf das Meer, den Hafen und auf den Pool...diese abendliche Aussicht alleine war schon die Reise wert. Zimmer werden top gepflegt, täglich neue Handtücher und neue Bettbezüge etc., gutes Bad inkl. Badewanne und alles was dazu gehört. TV mit drei deutschen Kanälen. Nur leider muss man sich einen Safe und/oder einen Kühlschrank anmieten, was wir sehr schade finden. Ansonsten top. Das Hotel an sich hat eine wirklich eine tolle Lage und sieht bei der abendlichen Beleuchtung auch sehr sehr schön aus. Der Service im Hotel ist unterschiedlich. Die Rezeption ist ziemlich unpersönlich, aber man ... mehr
Wir waren für zwei Wochen im Gale Marina. Im Großen und Ganzem können wir uns den vorherigen Berichten nur anschliessen. Das Hotel an sich ist wirklich toll. Wir hatten glücklicherweise eine super Aussicht auf das Meer, den Hafen und auf den Pool...diese abendliche Aussicht alleine war schon die Reise wert. Zimmer werden top gepflegt, täglich neue Handtücher und neue Bettbezüge etc., gutes Bad inkl. Badewanne und alles was dazu gehört. TV mit drei deutschen Kanälen. Nur leider muss man sich einen Safe und/oder einen Kühlschrank anmieten, was wir sehr schade finden. Ansonsten top. Das Hotel an sich hat eine wirklich eine tolle Lage und sieht bei der abendlichen Beleuchtung auch sehr sehr schön aus. Der Service im Hotel ist unterschiedlich. Die Rezeption ist ziemlich unpersönlich, aber man will ja auch keine Freundschaften knüpfen. Das Personal im Restaurant variiert von aufmerksam bis hin zu völlig daneben. Leider muss man immer sehr lange auf Getränke warten. Ein Tipp: Wein (z.B. Vinho Verde), welcher € 11,-- kostet, den erhält man auch für € 3,49 in jedem Supermarkt. Jedenfalls werden vielseitige Speisen angeboten, die leider ab und an unter extremen Gewürzanteilen mangeln. Doch es ist eigentlich immer etwas für jeden dabei. Nur das Frühstück ist sehr britisch, wie übrigens 99% der Hotelbewohner. Wer also kein Problem mit Briten hat und sich in der englischen Sprache verständlich machen kann, macht hier nicht viel falsch. Übrigens ist Vilamoura unserem Empfinden nach, der schönste Ort an der Algarve. Man findet die Ruhe oder man kann abends seinen Spass in den Bars und Clubs haben. Viele ältere Paare und Familien beleben diesen Ort. Ein Auto ist zu empfehlen, da es sonst ein wenig langweilig werden könnte..die Algarve bietet sovieles..Vilamoura ein schöner Ausgangspunkt.. Wir würde hier nochmals Urlaub machen..auch im Vila Gale Marina.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.6
Service
4.3
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.8
Zimmer
5.5
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
3.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
3.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
3.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
5.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
5.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.6
Service
4.3
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.8
Zimmer
5.5