66 Hotelbewertungen
25 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
2.8
Hotel allgemein
2.8
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
3.3
Sport & Unterhaltung
2.3
Zimmer
2.8

Einzelbewertungen

Ela
1.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Sep 17
Ela
1.0
Alter 19-25
verreist als Paar
im Sep 17
Nie wieder!
da es ein last minute Urlaub war hatten wir nicht all zu große Erwartungen. Was sich am ende dann auch bestätigt hat. Das Bett war unbequem aber sauber. Der Boden sah zwar sauber aus aber Barfuß laufen würde ich nicht empfehlen.. das schlimmste war aber das "Bad" erstens viel zu klein... die "Dusche" hatte keinen Duschvorhang also war nach dem duschen das komplette Bad unter wasser.. auch hier wollte ich nicht Barfuß laufen... es war immer eine Pfütze auf dem Boden auch nachdem der Zimmer Service sauber gemacht hatte... Handtücher werden nur alle 3 Tage gewechselt! der Fernseher hatte nur einen deutschen Sender und der lief nicht mal richtig... die Auswahl an essen war auch nicht berauschend... wir sind morgens an die Strand Bar "Heaven" haben dort Kaffee getrunken und waren dann auch den ... mehr
da es ein last minute Urlaub war hatten wir nicht all zu große Erwartungen. Was sich am ende dann auch bestätigt hat. Das Bett war unbequem aber sauber. Der Boden sah zwar sauber aus aber Barfuß laufen würde ich nicht empfehlen.. das schlimmste war aber das "Bad" erstens viel zu klein... die "Dusche" hatte keinen Duschvorhang also war nach dem duschen das komplette Bad unter wasser.. auch hier wollte ich nicht Barfuß laufen... es war immer eine Pfütze auf dem Boden auch nachdem der Zimmer Service sauber gemacht hatte... Handtücher werden nur alle 3 Tage gewechselt! der Fernseher hatte nur einen deutschen Sender und der lief nicht mal richtig... die Auswahl an essen war auch nicht berauschend... wir sind morgens an die Strand Bar "Heaven" haben dort Kaffee getrunken und waren dann auch den ganzen Tag am Strand.. und abends dann in das Lokal gegenüber vom Hotel. Es ist auch immer laut.. wer also einen leichten schlaf hat wird kein Auge zu bekommen und da die Klimaanlage "kaputt" war, war es ziemlich warm im Zimmer.

für einen Party Urlaub die perfekte Lage da überall Lokale sind

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
3.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
3.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
2.0
Hilde
2.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Sep 17
Hilde
2.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Sep 17
Würde ich nicht weiter empfehlen.
Schlechter zustand. 95 % russische Urlauber. All incl. Nur an bestimmten Zeiten nicht wie sonst ganztägig. Also lohnt sich nicht zu buchen. Frühstück eintönig und nicht zu empfehlen.

Frühstück eintönig kein Abwechslung. Jeden tag Teller mit harten ei eine Scheibe Wurst und eine Scheibe Käse oder schafskäse. Also kein Nachschub nur Weißbrot und süßes gab es genug. Kaffe schlecht haben dann am Strand jeden morgen erst mal einen Kaffee getrunken

Direkt an der Einkaufsmeile aber in einer schmutzigen Seitengasse gelegen

Alt und zum teil defekte Geräte und Möbel

Zum teil unfreundlich und lustlos

Pool veraltet und sehr klein und nicht wie ab gebildet

Schlechter zustand. 95 % russische Urlauber. All incl. Nur an bestimmten Zeiten nicht wie sonst ganztägig. Also lohnt sich nicht zu buchen. Frühstück eintönig und nicht zu empfehlen.

Frühstück eintönig kein Abwechslung. Jeden tag Teller mit harten ei eine Scheibe Wurst und eine Scheibe Käse oder schafskäse. Also kein Nachschub nur Weißbrot und süßes gab es genug. Kaffe schlecht haben dann am Strand jeden morgen erst mal einen Kaffee getrunken

Direkt an der Einkaufsmeile aber in einer schmutzigen Seitengasse gelegen

Alt und zum teil defekte Geräte und Möbel

Zum teil unfreundlich und lustlos

Pool veraltet und sehr klein und nicht wie ab gebildet

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
3.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
3.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
1.0
Martina
Weiterempfehlung
5.0
Alter 61-65
verreist als Single
im Aug 16
Martina
Weiterempfehlung
5.0
Alter 61-65
verreist als Single
im Aug 16
Urlaub bei Freunden
Es ist ein einfaches, familiär geführtes Hotel. Ich war bereits zum 14. Mal dort und fühlte mich immer willkommen bei meinen Freunden!

Das Frühstück ist eher einfach, mit Brot, Marmelade, Honig, Cornflakes, Milch, Saft, Tee oder Kaffee, dazu ein Teller mit Ei, Käse, Wurst, Oliven und Tomatenscheiben. Zum Abendessen gibt es Gemüse, Beilagen wechseln (zBsp. Reis, Nudeln, gebackene Zucciniblüten, Kartoffeln, Auberginen u.a.) und vom Chef gibt es aus dem Ofen täglich etwas Leckeres, z.Bsp. Mousaka, Pastizio, gefüllte Paprika, Schweinekotelett, Souflaki oder Hühnchen mit Ofenkartoffeln. Zum Frühstück und Abendessen sitzt man gemütlich am Pool oder im Innenraum des Hotels.

Das Hotel liegt sehr zentral im Ort Ammoudara, mit direkter Busverbindung in die Hauptstadt Iraklion. ... mehr
Es ist ein einfaches, familiär geführtes Hotel. Ich war bereits zum 14. Mal dort und fühlte mich immer willkommen bei meinen Freunden!

Das Frühstück ist eher einfach, mit Brot, Marmelade, Honig, Cornflakes, Milch, Saft, Tee oder Kaffee, dazu ein Teller mit Ei, Käse, Wurst, Oliven und Tomatenscheiben. Zum Abendessen gibt es Gemüse, Beilagen wechseln (zBsp. Reis, Nudeln, gebackene Zucciniblüten, Kartoffeln, Auberginen u.a.) und vom Chef gibt es aus dem Ofen täglich etwas Leckeres, z.Bsp. Mousaka, Pastizio, gefüllte Paprika, Schweinekotelett, Souflaki oder Hühnchen mit Ofenkartoffeln. Zum Frühstück und Abendessen sitzt man gemütlich am Pool oder im Innenraum des Hotels.

Das Hotel liegt sehr zentral im Ort Ammoudara, mit direkter Busverbindung in die Hauptstadt Iraklion. Von dort aus kann man sehr einfach mit Bussen die Insel erkunden. Direkte Busanbindung gibt es auch zum Flughafen. Zum Strand ist es ebenfalls nicht weit. Dieser ist ca. 10km lang und man kann fast bis Iraklion laufen. Gute Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Ammoudara und natürlich in Iraklion.

Ich hatte ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, mit kleinem Balkon, mit bequemen Bett, Nachtschränkchen, Schrank, Frisiertisch, Stuhl, Kühlschrank und Flachbild-TV, kleines Bad mit Dusche und WC.

Ich war zufrieden mit dem Service. Das Zimmer wurde täglich gereinigt, Handtücher regelmässig gewechselt und alle sind nett, zuvorkommend und freundlich.

Der Pool ist nicht sehr groß aber sauber und nach einem Ausflug eine gute Erfrischung. Es gibt eine Möglichkeit zum Billiard spielen. Möglichkeiten für Fitness und Wellness gibt es in diesem Hotel nicht.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Katharina
3.0
Alter 26-30
verreist als Freunde
im Jul 16
Katharina
3.0
Alter 26-30
verreist als Freunde
im Jul 16
Wir kommen nicht wieder!
Sehr kleines Familiengeführtes Hotel. Die Ausstattung ist in die Jahre gekommen. Wir mussten an der Repzeption über eine Stunde auf unser Zimmer warten und dann nach einer Nacht nochmal umziehen. Wir hatten nur Frühstück, welches sehr dürftig war.

Frühstück auf Zuteilung: jeder bekommt einen Teller mit einem Ei, eine Scheibe Wurst, eine Scheibe Käse und Oliven. Es gab noch eine Sorte Baguettebrot, Marmelade, Honig, Cornflakes, Kaffee, Tee. Das war's.

In der Straße gibt es viele Restaurants, zum Strand muss man ein Stück laufen.

Die Zimmer sind sehr klein mit kleinem Bad, das nach dem Duschen immer unter Wasser stand. Alles stark in die Jahre gekommen.

Die Besitzer waren sehr nett und haben sich mit den Urlaubern unterhalten. Zimmerreinigung war ... mehr
Sehr kleines Familiengeführtes Hotel. Die Ausstattung ist in die Jahre gekommen. Wir mussten an der Repzeption über eine Stunde auf unser Zimmer warten und dann nach einer Nacht nochmal umziehen. Wir hatten nur Frühstück, welches sehr dürftig war.

Frühstück auf Zuteilung: jeder bekommt einen Teller mit einem Ei, eine Scheibe Wurst, eine Scheibe Käse und Oliven. Es gab noch eine Sorte Baguettebrot, Marmelade, Honig, Cornflakes, Kaffee, Tee. Das war's.

In der Straße gibt es viele Restaurants, zum Strand muss man ein Stück laufen.

Die Zimmer sind sehr klein mit kleinem Bad, das nach dem Duschen immer unter Wasser stand. Alles stark in die Jahre gekommen.

Die Besitzer waren sehr nett und haben sich mit den Urlaubern unterhalten. Zimmerreinigung war ok.

Es gibt einen Pool, der war ok, wir waren aber lieber am Strand. Wir hatten uns Fahrräder direkt vom Hotel ausgeliehen (ankündigen bereits vor Ankunft, in der Hotelbeschreibung wurde damit geworben), erst wurden wir nochmal um einen Tag vertröstet, da die Organisation hinkte und dann waren die beiden Fahrräder so kaputt, dass wir sie nach zwanzig Metern wieder zurück geschoben haben (bei meinem Fahrrad sind BEIDE Pedale abgefallen!!).

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Karo
3.1
Alter 26-30
verreist als Paar
im Jul 13
Karo
3.1
Alter 26-30
verreist als Paar
im Jul 13
Nie wieder
Das Hotel macht einen sehr schäbigen Eindruck und ist dringend renovierungsbedürftig. Die Betreiber sollten den Zustand des Hotels erneuern. Hatten All Inklusive gebucht und haben allerdings was anderes geboten bekommen. Getränke (nur Softgetränke, Wein und Bier) gab es nur zu den Mahlzeiten. Unter All Inklusive verstehe ich was anderes. Alles wirkte lieblos hergerichtet. Zimmer war sehr hellhörig und an Schlaf war nicht zu denken. Was durch die anderen Gäste (hauptsächlich aus Russland) mehr als verstärkt wurde. Sehr zentral von Amoudara gelegen. Amoudara ist ein typischer "Touriort" und hat sehr viele Souvenirshops. Auch viele Supermärkte nicht weit vom Hotel entfernt. Etwa 5 min Entfernung zum Strand, welcher ganz schön ist. Die Liegen und den Schirm kann man umsonst nutzen. Schräg g ... mehr
Das Hotel macht einen sehr schäbigen Eindruck und ist dringend renovierungsbedürftig. Die Betreiber sollten den Zustand des Hotels erneuern. Hatten All Inklusive gebucht und haben allerdings was anderes geboten bekommen. Getränke (nur Softgetränke, Wein und Bier) gab es nur zu den Mahlzeiten. Unter All Inklusive verstehe ich was anderes. Alles wirkte lieblos hergerichtet. Zimmer war sehr hellhörig und an Schlaf war nicht zu denken. Was durch die anderen Gäste (hauptsächlich aus Russland) mehr als verstärkt wurde. Sehr zentral von Amoudara gelegen. Amoudara ist ein typischer "Touriort" und hat sehr viele Souvenirshops. Auch viele Supermärkte nicht weit vom Hotel entfernt. Etwa 5 min Entfernung zum Strand, welcher ganz schön ist. Die Liegen und den Schirm kann man umsonst nutzen. Schräg gegenüber können wir wärmstens die Taverne "Onkel George" empfehlen. Unsere Rettung, da das Hotelessen nicht genießbar war, aber dazu gleich mehr. Transferzeit zum Flughafen war etwa 15min. Das Personal war anfangs ganz nett. Check-In war ok, mussten nur etwas warten da unser Zimmer nicht fertig war. War nicht weiter schlimm... Die Dame an der Rezeption sprach gut verständliches Englisch. Die Freundlichkeit änderte sich schnell, als wir unsere Reiseleitung zu Besuch hatten und um eine Umbuchung in ein anderes Hotel baten. Zimmerreinigung war freundlich. Das Essen ging über keine Kuhhaut. Hatten uns vorgenommen jede Mahlzeit einmal zu testen, somit hier ein kleiner Einblick. Hatten wie gesagt All-In gebucht und bekamen keine Getränke außerhalb der Mahlzeiten. Und auch nur Softdrinks, Wein und Bier. Hätten wenigstens lokale Getränke wie Ouzo oder Raki erwartet. Der Speiseraum war bescheiden, aber annehmbar eingerichtet. Sind gegen Mittag angereist und bekamen einen vertrockneten Salat ohne Dressing oder Würze. Anschließend gab es Hühnchen und Salz-Fett-Kartoffeln. Abends gab es dann ein Buffet ohne Auswahl. Aufgefüllt wurde auch nicht. Die Speisen waren versalzen und viel zu fettig. Nachdem wir alles wenigstens probiert haben, sind wir schließlich Essen gegangen. Nun dachten wir, dass beim Frühstück eigentlich nicht viel falsch gemacht werden könnte. Falsch gedacht... Nur pappige Cornflakes, Brot und Marmelade. Keine Spur von Aufschnitt oder Käse. Der Kaffee war eine Zumutung. Das einzige was genießbar war, war der Wein… Der Pool ist eher ein Planschbecken. Fotos im Internet geben keinen korrekten Eindruck. Der Strand ist ganz nett. Wir haben bei einem zwei Sterne Hotel nicht viel erwartet, aber wurden mehr als enttäuscht. Auch in einem 2 Sterne Hotel kann man erwarten, dass es wenigstens sauber ist. Da die Speisen nicht essbar waren, mussten wir viel Geld in anderen Lokalen ausgeben, was wir eigentlich durch All-In vermeiden wollten. Haben es 1,5 Tage ausgehalten und wurden durch unsere Reiseleitung in ein sehr schickes Hotel umgebucht und konnten noch 5 schöne Tage dort verbringen. Dort war All-In das was man erwarten kann! Sind wirklich nicht anspruchsvoll und haben uns schon darauf eingestellt, dass es im Roxani bescheiden ausfallen würde, aber das ging einfach gar nicht,

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.4
Service
2.8
Essen & Trinken
2.3
Sport & Unterhaltung
3.3
Zimmer
2.8
Zustand des Hotels
3.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
2.0
Variety Of Dishes
1.0
Freizeitangebot
2.0
Sauberkeit & Wäsche
3.0
Sauberkeit
3.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
1.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
2.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Restaurants in der Nähe
4.0
Rezeption
3.0
Atmosphäre
3.0
Pool
3.0
Ausstattung
4.0
Behindertenfreundlich
4.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
2.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
2.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.4
Service
2.8
Essen & Trinken
2.3
Sport & Unterhaltung
3.3
Zimmer
2.8
Thomas
3.0
Alter 41-45
verreist als Single
im Jul 11
Thomas
3.0
Alter 41-45
verreist als Single
im Jul 11
Nicht empfehlenswert
Familiäres Hotel, ca 50 Zimmer. Die Anlage scheint schon älter zu sein, zumindest die Möbel sind nicht mehr die besten. ich hatte mit HP gebucht. Die Gäste waren zu ca 90 % aus Osteuropäischen Ländern.

Wer keinen großen Wert auf Sauberkeit legt kann günstig übernachten. Allerdings würde ich nur Übernachtung buchen, ohne Verpflegung-

Ein Speisesaal mit Terrasse am Pool Zum Abendessen gab es am Buffet als Salate : Tomaten, Gurken, Endivie, Zwiebel, Rote Beete (aus dem Glas) und eine Suppe. Als Hauptspeise gab es nur 1 Gericht zur Auswahl und diese wurde vom Chef persönlich aus bei jedem Gast aus der Küche geholt und ins Teller geschöpft. Das Hauptgericht war Hausmannskost, z.B. Risotto, Hähnchen mit Kartoffeln usw. und nicht unbedingt was man bei Griechen erwa ... mehr
Familiäres Hotel, ca 50 Zimmer. Die Anlage scheint schon älter zu sein, zumindest die Möbel sind nicht mehr die besten. ich hatte mit HP gebucht. Die Gäste waren zu ca 90 % aus Osteuropäischen Ländern.

Wer keinen großen Wert auf Sauberkeit legt kann günstig übernachten. Allerdings würde ich nur Übernachtung buchen, ohne Verpflegung-

Ein Speisesaal mit Terrasse am Pool Zum Abendessen gab es am Buffet als Salate : Tomaten, Gurken, Endivie, Zwiebel, Rote Beete (aus dem Glas) und eine Suppe. Als Hauptspeise gab es nur 1 Gericht zur Auswahl und diese wurde vom Chef persönlich aus bei jedem Gast aus der Küche geholt und ins Teller geschöpft. Das Hauptgericht war Hausmannskost, z.B. Risotto, Hähnchen mit Kartoffeln usw. und nicht unbedingt was man bei Griechen erwartet. Frühstück : war so schlecht dass ich es nur 1 mal in Anspruch genommen habe. (Weißbrot, 2x Marmelade, Honig und ca 5 verschiedene Kekssorten aus dem Supermarkt) Der Orangensaft schmeckt wie verdündet Organgenlimonade und sehr künstlich. Käse, Wurst und Eier gab es am Buffet nicht und nach der Enttäuschung wollte ich auch nicht danach fragen.

Im schönsten Teil von Ammoudara, mit vielen Souvenir-Shops, kleinen Supermärkten und Restaurantes. ca 200 zum Strand

Bett : es waren 2 getrennte Einzelbetten, das einzigste Positive, die Matratzen schienen relativ neu gewesen zu sein. nicht durchgelegen, habe gut geschlafen. Kleiderschrank : Ohne Fächer zum Kleidung ablegenTüren liesen sich nicht richtig schließen, Schrank war kurz vor dem auseinander fallen. Bad : wie schon beschrieben ließ die Sauberkeit zu wünschen übrig. Es war eine Stange für einen Duschvorhang vorhanden allerdings kein Duschvorhang. Somit Spritzwasser im ganzen Bad, was man auch an den Kalkflecken vom Spiegelschränkchen bis zur Zimmrtüre erkennen konnte. Balkon: Möbel, teilweise kaputt bzw so schmutzig, klebrig dass man Sie nicht benutzen konnte

Englisch sprechend und freundlich Zimmer wurde nur wurde nur der Fussboden gereinigt , Waschbecken usw. wurden während meines Aufenthalts nicht gereinigt, was deutlich zu sehen war.

Pool habe ich nicht benutzt, sonst wurde vom Hotel nichts angeboten

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
3.0
Alex
Weiterempfehlung
4.3
Alter 36-40
verreist als Paar
im Mai 11
Alex
Weiterempfehlung
4.3
Alter 36-40
verreist als Paar
im Mai 11
Preisgünstiges Hotel für Backpacker
sehr preisgünstiges, eher spartanisch eingerichtetes zwei Sterne Hotel für Leute mit wenig Anspruch oder Backpacker, Ideal für den Kurzaufenthalt oder der Durchreise. Restaurant, Bar, Internet und Pool dennoch vorhanden
sehr preisgünstiges, eher spartanisch eingerichtetes zwei Sterne Hotel für Leute mit wenig Anspruch oder Backpacker, Ideal für den Kurzaufenthalt oder der Durchreise. Restaurant, Bar, Internet und Pool dennoch vorhanden

weniger
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
4.8
Service
5.3
Essen & Trinken
4.3
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.5
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
4.0
Pool
4.0
Ausstattung
3.0
Behindertenfreundlich
3.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
4.0
Größe Badezimmer
3.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
4.8
Service
5.3
Essen & Trinken
4.3
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.5
Daniel
3.2
Alter 41-45
verreist als Familie
im Sep 09
Daniel
3.2
Alter 41-45
verreist als Familie
im Sep 09
Nie mehr Roxani
Badezimmer: Sitzwanne wurde überstrichen,Farbe löst sich beim Duschen.Wasser rinnt vom oberen Stockwerk die Wände hinunter,Boden war immer feucht.Swimming-Pool: wenn man badet sind Hände und Füsse voller blauer Farbe.Kinder klagen über Uebelkeit.Kopfkissen sind dreckig.In der Küche ist der Dampfabzug völlig verrostet und fällt fast ab.Ganzes Appartement war schon bei Anreise schlecht gereinigt,usw.

Essen war im grossen und ganzen gut,man musste alles verzehren,sonst gabs 4-5 Tage Salat davon.

Entfernung zum Strand,war mit ca 5 min,in Ordnung.Einkaufsmöglichkeiten waren gut.

Schlecht, siehe Hotel allgemein

Freundlichkeit,Fremdsprachenkentnisse waren gut.Zimmerreinigung dagegen war schlecht.

Freizeitangebote gab es nicht,erst recht ... mehr
Badezimmer: Sitzwanne wurde überstrichen,Farbe löst sich beim Duschen.Wasser rinnt vom oberen Stockwerk die Wände hinunter,Boden war immer feucht.Swimming-Pool: wenn man badet sind Hände und Füsse voller blauer Farbe.Kinder klagen über Uebelkeit.Kopfkissen sind dreckig.In der Küche ist der Dampfabzug völlig verrostet und fällt fast ab.Ganzes Appartement war schon bei Anreise schlecht gereinigt,usw.

Essen war im grossen und ganzen gut,man musste alles verzehren,sonst gabs 4-5 Tage Salat davon.

Entfernung zum Strand,war mit ca 5 min,in Ordnung.Einkaufsmöglichkeiten waren gut.

Schlecht, siehe Hotel allgemein

Freundlichkeit,Fremdsprachenkentnisse waren gut.Zimmerreinigung dagegen war schlecht.

Freizeitangebote gab es nicht,erst recht nicht für Kinder.

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
2.0
Nicole
2.4
Alter 19-25
verreist als Single
im Sep 09
Nicole
2.4
Alter 19-25
verreist als Single
im Sep 09
Nicht zu empfehlen!
DZ mit Halbpension habe ich gebucht. Hotel ist sehr einfach und wirkt auf den ersten Blick sauber. Allerdings nur auf den ersten Blick. In die Küche hätte ich nicht schauen sollen, als die Flügeltür mal aufging. Ist nicht so appetitlich dort. Die Anlage ist alt, aber es hat gereicht und ich hab überlebt! ;-)

Im September (mitte bis ende) fahren nicht sehr viele Urlauber nach Amoudara. Die Strände waren teilweise menschenleer und die Sonnenliegen umsonst, da es keinen mehr interessiert hat ob man dort liegt oder nicht. Als Single kann ich sagen, dass ich recht häufig angebaggert wurde. Das ging mir so richtig auf den Keks, aber wenn man damit umgehen kann und die Gefahr nicht sucht kann auch ein Urlaub alleine schön werden. ;-) Handyempfang war super. Hatte da überhaupt kein ... mehr
DZ mit Halbpension habe ich gebucht. Hotel ist sehr einfach und wirkt auf den ersten Blick sauber. Allerdings nur auf den ersten Blick. In die Küche hätte ich nicht schauen sollen, als die Flügeltür mal aufging. Ist nicht so appetitlich dort. Die Anlage ist alt, aber es hat gereicht und ich hab überlebt! ;-)

Im September (mitte bis ende) fahren nicht sehr viele Urlauber nach Amoudara. Die Strände waren teilweise menschenleer und die Sonnenliegen umsonst, da es keinen mehr interessiert hat ob man dort liegt oder nicht. Als Single kann ich sagen, dass ich recht häufig angebaggert wurde. Das ging mir so richtig auf den Keks, aber wenn man damit umgehen kann und die Gefahr nicht sucht kann auch ein Urlaub alleine schön werden. ;-) Handyempfang war super. Hatte da überhaupt keine Probleme. Der Supermarkt gegenüber des Hotels ist teurer, als die anderen Supermärkte. Außerdem ist die Verkäuferin auch immer unfreundlich gewesen. Generell kann ich nur sagen: Wer günstig verreisen und einen Badeurlaub ohne großartige Ansprüche haben will, kann dieses Hotel buchen. Allerdings nur Ü/F buchen. Das Essen hängt einem bis zum Hals heraus. (vielleicht lags aber auch an der Jahreszeit/Wenig Urlauber?)

Oh gott... SCHRECKLICH!!! Nach meinem Urlaub konnte ich 2 Wochen keine Gurken und Tomaten mehr sehen. Jetzt taste ich mich langsam wieder ran. ;-) Jeden Tag gab es das Gleiche. Zum Frühstück gibt es Salat in Form von Gurken und Tomaten, widerliches Weißbrot, Fetakäse (zum Frühstück???) und komische Marmelade/Honig. Die Getränke sind für HP-Gäste zum Frühstück umsonst. Aber die Getränke sind auch alle gepanscht und nix Vernünftiges. Zum Abendessen gabs Salat (Gurken/Tomate und Blattsalat), widerliches Weißbrot, Nudeln und Fleisch. Ach ja, die Suppe hab ich vergessen. Was nicht wegging, konnte man die nächsten Tage entweder in Salat- oder in Suppenform wiederfinden. Nach 9 Tagen hab ich mir Käse und Nutella geholt und konnte wieder vernünftig frühstücken. Also das war wirklich die Katastrophe. Naja, wenigstens konnte man es essen...

Ja... da gibt es für mich ein positiver und ein negativer Aspekt. Positiv: 3-5 Minuten zum weitläufigen (wirklich SEHR weitläufigen) Strand. Super, ideal!!! Negativ: Direkt an einer Hauptstraße! Ich bin eigentlich nicht lärmempfindlich, aber das ging teilweise gar nicht. Einheimische müssen sich auf dieser Straße wohl vor den Mädels profilieren und holen aus ihren Autos alles raus... Reifen quietschen, Musik bis zum Abwinken, Gebrüll, etc... Das Hotel liegt ca. 15 Minuten vom Flughafen entfernt. Direkt vor dem Hotel ist auch eine Bushaltestelle, die in die Hauptstadt führt (ca. 20 Minuten, 1,30 Euro). Außerdem fährt der Bus auch zum Flughafen. Ist ganz praktisch, da mein 'Veranstalter'-Bus viel zu spät angedacht war und ich mit dem Linienbus zum Flughafen gefahren bin. Diese Hauptstraße ist gespickt mit Souvenirläden und Supermärkten. Da kann man sich also nicht beschweren. Wer gut zu Fuß ist, kann in 20 Minuten auch beim Lidl sein. Fährt der Bus auch hin! Ist alles ein wenig günstiger. Aber der Preisunterschied zwischen Lidl und den Supermärkten ist nicht sooo groß.

Kleines Zimmer. Einfache Ausstattung. 2* Hotel. An der Ausstattung hab ich wirklich nix auszusetzen. Tv mit 2 deutschen Kanälen (RTL/ZDF), Kühlschrank und Klima (nicht genutzt). Ein Balkon hatte ich auch. Wenn ich nach links rausgesehen habe, sogar mit Meerblick! ;-) War alles klein und auch schon älter, aber okay. Leider ist das Haus sehr hellhörig und die erste Woche hatte ich nicht sehr rücksichtsvolle Nachbarn. :( Wie oben schon erwähnt war die Geräuschkulisse von draußen auch nicht gerade toll. Die Sauberkeit war nicht so der Brüller. Ich hatte keine Ansprüche und deshalb hab ich es vermieden einen 2. Blick auf die Sache zu werfen. Trotzdem hat mir der 1. Blick schon gereicht. Das Badezimmer war sehr klein und die Armaturen vollkommen überaltet. Entweder total heißes Wasser oder kaltes Wasser. Wie ich die Wasserhähne drehen muss, damit ich nicht erfriere oder verbrühe habe ich erst nach 13 Tagen herausgefunden. Leider musste ich 2 Tage später wieder abreisen. ;-) Ist wie ein lustiges Spiel... Ansonsten hatte ich viele lustige Ameisen in meinem Zimmer. Aber die hab ich abgelenkt, sodass ich keine Angst vor einem Angriff haben musste. ;-) Also... zum Duschen und Schlafen wars okay. Allerdings würde eine Grundüberholung mal so richtig gut tun.

Die gängige Sprache ist englisch! Finde ich gut. Warum sollen die Menschen denn auch deutsch können? Die ganzen Einheimischen, die sich an die alleinreisenden Mädels ranmachen können natürlich auch deutsch. Das Personal ist teils freundlich, teils nicht. Putzpersonal ist unfreundlich und reinigt auch genauso das Zimmer. In den 2 Wochen wurde 1 mal meine Bettwäsche und Handtücher gewechselt. Find ich zu wenig. Auch in einem 2* Hotel. Zimmer wird sehr oberflächlich gereinigt, aber mehr ist wohl auch nicht möglich, da das Zimmer sowieso die ein oder anderen komischen Dreckflecken hat. Eine Grundreinigung wäre dringend nötig. Die Familie, die dieses Hotel betreibt war eigentlich durchgängig freundlich. Kann ich mich nicht beschweren.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
3.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
3.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
2.0
Jasmin
Weiterempfehlung
5.1
Alter 26-30
verreist als Single
im Aug 09
Jasmin
Weiterempfehlung
5.1
Alter 26-30
verreist als Single
im Aug 09
Bei 2 Sternen kann man keine 4 Sterne erwarten
Wir fanden es schön, nur leider zu kurz. Die Familie ist sehr nett und hilfsbereit. Zum Strand sind es nur ca. 5Min. (Tipp:Aqua-Schuhe wegen Seeigel und Steinen) Das Meer einfach super. Die Strandliegen bekommt man schon für 3€ am Tag. Die Geschäfte haben bis nachts geöffnet von den Preisen her kann man nicht meckern. Man kann sich mit deutsch/englisch gut verständigen. Gute Busverbindung. Macht Euch einfach selbst ein Bild vom Roxani! Wir fanden es für 2Sterne einfach TOP und würden wieder hin!
Wir fanden es schön, nur leider zu kurz. Die Familie ist sehr nett und hilfsbereit. Zum Strand sind es nur ca. 5Min. (Tipp:Aqua-Schuhe wegen Seeigel und Steinen) Das Meer einfach super. Die Strandliegen bekommt man schon für 3€ am Tag. Die Geschäfte haben bis nachts geöffnet von den Preisen her kann man nicht meckern. Man kann sich mit deutsch/englisch gut verständigen. Gute Busverbindung. Macht Euch einfach selbst ein Bild vom Roxani! Wir fanden es für 2Sterne einfach TOP und würden wieder hin!

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.6
Service
5.5
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
5.3
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
5.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
5.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.6
Service
5.5
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
5.3