1081 Hotelbewertungen
85 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
4.9
Hotel allgemein
4.8
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.3
Essen & Trinken
4.7
Sport & Unterhaltung
4.4
Zimmer
4.1

Einzelbewertungen

Andreas
4.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 19
Andreas
4.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 19
Erholungsurlaub mit Abstrichen
Abgeschiedenes Hotel für Ruhesuchende, Buchleser und Familien. Bei bestem Wetter auszuhalten, wenn es aber schlecht ist ,sollte man sich genügend zum Zeitvertreib mit einpacken. 5 Sterne würde ich keine geben. Wir hatten schon wesentlich bessere 4 Sterne Hotels, auch in Bezug auf Zimmer und auch auf Essen und Getränkeauswahl. W-Lan sehr gut, somit hat Netflix uns an Regentagen gerettet. Für uns war es ausspannen und Griechenland mal eine Chance geben. Buchen würde ich hier nicht mehr, tut mir Leid.

Hier werde ich meine Meinung kund tun: Verhungern wird hier keiner, es gibt für jeden etwas, auch für mich. Typische Speisen, auch wechselnde Auswahl, allerdings muss ich hier sehr stark die Wärme des Essens kritisieren. Warme Speisen liegen in den Töpfen und kühlen ab.Wenn ich sage ... mehr
Abgeschiedenes Hotel für Ruhesuchende, Buchleser und Familien. Bei bestem Wetter auszuhalten, wenn es aber schlecht ist ,sollte man sich genügend zum Zeitvertreib mit einpacken. 5 Sterne würde ich keine geben. Wir hatten schon wesentlich bessere 4 Sterne Hotels, auch in Bezug auf Zimmer und auch auf Essen und Getränkeauswahl. W-Lan sehr gut, somit hat Netflix uns an Regentagen gerettet. Für uns war es ausspannen und Griechenland mal eine Chance geben. Buchen würde ich hier nicht mehr, tut mir Leid.

Hier werde ich meine Meinung kund tun: Verhungern wird hier keiner, es gibt für jeden etwas, auch für mich. Typische Speisen, auch wechselnde Auswahl, allerdings muss ich hier sehr stark die Wärme des Essens kritisieren. Warme Speisen liegen in den Töpfen und kühlen ab.Wenn ich sage ich habe lauwarm bis fast kalt gegessen ist es nicht übertrieben. Bei Fisch habe ich mir mal erlaubt beim Koch nachzufragen direkt vom Bräter zu bekommen ,gab es auch,aber mit den Beilagen haperte es dann schon wieder. Fleisch ist zum Teil "totgebraten" und zäh, somit will es dann auch keiner und es bleibt liegen für den Müll. Der Essenssaal Petra ist sehr schön und hat was. Bei gutem Wetter absolut ausreichend durch die "Freiluftesser"auf der Terrasse. Schön zum sitzen ,wer mit den Wespen klarkommt. Wir sind wieder rein. Wenn es regnet, ist der Saal viel zu klein. Anstehen und abwarten ist angesagt. An den Bars für AI Gäste so einiges zur Auswahl, allerdings auch nicht alles und auch nicht zu hochwertig. Campari Orange würde schon extra kosten Für Halbpensionsgäste wird es happig- Geldbeutel füllen. 12€ für Cocktails ist straff und für meinen Geschmack überzogen. Kaffee ab 3 € aufwärts. Softdrinks um 4 €. Ich war froh um All Inclusive, hier definitif die bessere Wahl. Hier würde ich Vorschlagen die Töpfe wärmer zu Halten. Bei Fisch und Fleisch eher eine Art Showcooking daraus zu machen und den Gästen vom Bräter zu servieren. Pizzas genauso. Raus aus dem Ofen und direkt hin. Nicht unten ablegen bis das letzte Stück weg ist, oder eine Warmhalteplatte darunter. Bei den Getränken würde ich die Preisschraube eher nach unten drehen. Cocktails sind mit 8 € auch noch im sehr guten Preissegment. Dieses ist jedoch meine Meinung.

Transfer zum Hotel mit einer " Zwischenlandung in Ermones "zuvor , ca. 40 Minuten. Schön gelegen ,aber auch Abseits. Nach Korfu Stadt geht ein Bus, zur Haltestelle bringt einen das Hotelshuttle. Ein Weg 2,30 €.

Die Zimmer sind wie schon von anderen beschrieben nicht der Hit. Brummelnder Kühlschrank, Mini Fernseher mit ARD, ZDF und RTL, Betten abgelebt und Hart. Das Bad gehört auch mal überholt, Wasserhähne schwergängig, Duschstange und Brauseschlauch fliegen auch bald auseinander, im Spülkasten hängt der Schwimmer , somit läuft für unerfahrene Handwerklich geschickte die ganze Zeit das Wasser. Wer gut schlafen möchte nimmt besser Ohrstöpsel mit.Hellhörig ohne Ende. Man hört Spülungen ,Duschvorgänge, Nachts Partymenschen um 2:00 Uhr morgens ,Kindergeschrei im Flur von Eltern die Ihre Kinder von Zimmer zu Zimmer schicken.

Hier war man immer bemüht und das ging auch zügig von Statten. Fragen und Anliegen wurden immer erledigt. Wer beim Abendessen Service erwartet --- Fehlanzeige .Für AI Gäste ist Selbstbedienung angesagt. Halbpensionsgäste werden bedient, aber auch wohl aus dem Grunde das dieses separat berechnet wird.

Baden im Meer ein Traum. Man kann weit hineinlaufen. Bitte an Alle: Achtet auf die Fahnen am Schwimmturm.Je nachdem gibt es hohe Wellen und auch Strömungen. Wer kein guter Schwimmer ist bleibt besser in Begleitung. Fitnessraum ist okay,man bekommt so einiges hin wenn man will. Fahrrad quietschte extrem,damit kann man nur andere Gehörtechnisch quälen. Ein Laufband defekt. Das Pooldeck ist sehr schön und auch der Strandbereich. Genug Liegen und Schirme und kein lästiges Handtuch legen zum Reservieren. Bequeme Auflagen am Pooldeck. Animation wurde angeboten , nicht aufdringlich.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
3.0
Alexander
Weiterempfehlung
4.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Oct 19
Alexander
Weiterempfehlung
4.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Oct 19
Panorama-Hotel mit Schönheitsfehlern
Idyllisch gelegenes Strandhotel mit einmaligem Ausblick und gutem Service - leider vermeidbare Abzüge in der B-Note bei Essen und Einrichtung (v.a. Badezimmer)

+ Frühstück war gut und vielfältig - Abendessen: Qualität der verarbeiteten Produkte war minderwertig, teilweise lieblos zubereitet - Hauptrestaurant "Petra" bei Regenwetter deutlich zu klein

+ Wunderschöner Sandstrand + Malerische Bucht und Aussicht + Gute Anbindung an Korfu Stadt (Hotelshuttle nach Pelekas, von dort Linienbus für 2,30€) - Weg zum Hotel abenteuerlich und nur für Mutige mit Mietwagen empfehlenswert ! Auf Korfu liegen die meisten Hotels am Hang - das sollte man vorher beachten und sich später nicht beklagen !

+ Einige Zimmer mit Panoramablick + Geräumige Größe im Doppelzimmer + ... mehr
Idyllisch gelegenes Strandhotel mit einmaligem Ausblick und gutem Service - leider vermeidbare Abzüge in der B-Note bei Essen und Einrichtung (v.a. Badezimmer)

+ Frühstück war gut und vielfältig - Abendessen: Qualität der verarbeiteten Produkte war minderwertig, teilweise lieblos zubereitet - Hauptrestaurant "Petra" bei Regenwetter deutlich zu klein

+ Wunderschöner Sandstrand + Malerische Bucht und Aussicht + Gute Anbindung an Korfu Stadt (Hotelshuttle nach Pelekas, von dort Linienbus für 2,30€) - Weg zum Hotel abenteuerlich und nur für Mutige mit Mietwagen empfehlenswert ! Auf Korfu liegen die meisten Hotels am Hang - das sollte man vorher beachten und sich später nicht beklagen !

+ Einige Zimmer mit Panoramablick + Geräumige Größe im Doppelzimmer + Kostenloser Safe + Bademäntel und Schlappen kostenfrei - Badezimmer renovierungsbedürftig - Noch akzeptable Abnutzungserscheinungen im Zimmer - Definitiv keine 5*-Ausstattung - Hellhörige Zimmer ! Kein Sparzimmer buchen, einige Zimmer haben eine nicht sonderlich schöne Lage unterhalb des Weges !

+ Freundlichkeit, Schnelligkeit und Hilfsbereitschaft (überall!) + Barpersonal (v.a. Strandbar, Poolbar und Lobbybar) unglaublich aufmerksam und zuvorkommend; insbesondere hervorzuheben Aggiliki und Nikos! + Servicekräfte im Restaurant nicht minder zuvorkommend - Ab 1.10. wurde auf Selbstbedienung bei den Getränken im Hauptrestaurant umgestellt; (Zuvor wurde man auch als AI-Gast noch bedient...)

+ Spa (15 Minuten kostenfreie Massage, ansonsten preislich adäquate Angebote) + Gym (haben wir allerdings nicht genutzt) + Animation an Strand, Pool und Bars: freundlich unaufdringlich + Kinderbespaßung durch Animateure (haben wir auch nicht genutzt, Kinder sahen aber glücklich aus!) - Bei Regenwetter, das auf Korfu durchaus Mal etwas heftiger sein kann, wenige Ausweichmöglichkeiten

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
doris
Weiterempfehlung
5.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Oct 19
doris
Weiterempfehlung
5.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Oct 19
Ala kart restaurante war zu - ja empf.
Essen TOP , Badezimmer könnte sauberer sein , Fensterscheiben waren blind Gardienen eine Waschung okay aber der Blick macht alles weg

Umgebung sehr schmutzig Müll

Essen TOP , Badezimmer könnte sauberer sein , Fensterscheiben waren blind Gardienen eine Waschung okay aber der Blick macht alles weg

Umgebung sehr schmutzig Müll

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
4.0
Sabine
3.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 19
Sabine
3.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 19
Einmal gesehen ist ausreichend.
Das Hotel entspricht keinem 5 Sterne Hotel. Das einzige was punktet ist die Lage mit der tollen Aussicht. Bekamen nicht das Hotelzimmer wie von TV Sonnenklar angeboten ( Die Fernsehanpreisung und Leistungsbeschreibung im April war: renovierte Juniorsuite mit Meerblick, einem Schlafraum mit einem separatem Wohnraum )

Essen war normaler durchschnitt. 3,5 Sonnen

Aussicht schön.

1. Angebotene Zimmer nicht schön. Das 2. konnte man akzeptieren, entsprach aber nicht der Leistungsbeschreibung

War in nicht schlecht und auch nicht gut - 3,5 Sonnen. Im Buffetrestaurant wurden leider die Getränke nicht serviert, nur für ein paar Gäste wie wir beobachten konnten. Warum kann ich nicht sagen.

Kann ich nicht sagen, benötigen wir nicht.

Das Hotel entspricht keinem 5 Sterne Hotel. Das einzige was punktet ist die Lage mit der tollen Aussicht. Bekamen nicht das Hotelzimmer wie von TV Sonnenklar angeboten ( Die Fernsehanpreisung und Leistungsbeschreibung im April war: renovierte Juniorsuite mit Meerblick, einem Schlafraum mit einem separatem Wohnraum )

Essen war normaler durchschnitt. 3,5 Sonnen

Aussicht schön.

1. Angebotene Zimmer nicht schön. Das 2. konnte man akzeptieren, entsprach aber nicht der Leistungsbeschreibung

War in nicht schlecht und auch nicht gut - 3,5 Sonnen. Im Buffetrestaurant wurden leider die Getränke nicht serviert, nur für ein paar Gäste wie wir beobachten konnten. Warum kann ich nicht sagen.

Kann ich nicht sagen, benötigen wir nicht.

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
2.0
Christina
Weiterempfehlung
4.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 19
Christina
Weiterempfehlung
4.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 19
Für Familienurlaub geeignet, für Paare eher nicht
Hotelanlage sauber und gepflegt, Personal teilweise unhöflich, Zimmer schmutzig, Essen ok, Strand sehr schön, Animation gewöhnungsbedürftig

Das Essen war qualitativ gut, abwechslungsreich und die servicekräfte meist freundlich. Verbesserungsvorschlag: Restaurant ist bei schlechtem Wetter für alle Gäste viel zu klein, dann entstehen lange Wartezeiten. Mehr griechische Speisen und beim Frühstück nicht täglich dieselbe Wurst-und Käsesorte. Ansonsten hat man am Fenster, vor allem am Abend einen wunderschönen Sonnenuntergang beim Essen beobachten können.

Vom Flughafen etwa 15 min mit dem Auto, allerdings ist aufgrund des steilen Berges zum Hotel ein Auto mit guten Bremsen und mit viel PS erforderlich.

Zimmer wurde als juniorsuite angeboten, war ein normales Do ... mehr
Hotelanlage sauber und gepflegt, Personal teilweise unhöflich, Zimmer schmutzig, Essen ok, Strand sehr schön, Animation gewöhnungsbedürftig

Das Essen war qualitativ gut, abwechslungsreich und die servicekräfte meist freundlich. Verbesserungsvorschlag: Restaurant ist bei schlechtem Wetter für alle Gäste viel zu klein, dann entstehen lange Wartezeiten. Mehr griechische Speisen und beim Frühstück nicht täglich dieselbe Wurst-und Käsesorte. Ansonsten hat man am Fenster, vor allem am Abend einen wunderschönen Sonnenuntergang beim Essen beobachten können.

Vom Flughafen etwa 15 min mit dem Auto, allerdings ist aufgrund des steilen Berges zum Hotel ein Auto mit guten Bremsen und mit viel PS erforderlich.

Zimmer wurde als juniorsuite angeboten, war ein normales Doppelzimmer . Die Matratzen eine Katastrophe, das Zimmer und Bad schmutzig. Reinigung erfolgte nur oberflächlich, nicht gewischt, Badewanne nicht gereinigt, keine frischen Gläser, etc. wir hatten einen Starkregen, plötzlich war das Bett nass, weil es ins Zimmer regnete. Ausstattung war gut mit Safe, Fön, Fernseh, Telefon, Klimaanlage, etc.

Bis auf die Reinigung war der Service gut. Wir haben uns beschwert wegen der Reinigung und dem Nassen Zimmer, haben am selben Tag noch ein anderes Zimmer bekommen und die Reinigungsdame hat gefragt, ob wir zufrieden wären. Der Aufzug war defekt, auch hier wurde gleich Abhilfe geschaffen.

Die Poolanlage ist sehr gepflegt, das Gym ist in Ordnung, es gibt die Möglichkeit Billard zu spielen, am Abend gibt es Musik oder Karaoke. Tagsüber bieten die Animateure Tischtennis, Volleyball, Boccia oder auch Wasserball an. Das Angebot war absolut in Ordnung. Allerdings waren die beiden Animateurinnen völlig ungeeignet und unsympathisch. Schade!

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
2.0
Carina
3.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Oct 19
Carina
3.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Oct 19
3-Sterne-Hotel mit 5-Sterne-Aussicht
Hanglage und nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Alles ist etwas in die Jahre gekommen. Wenn man nur 3 Sterne erwartet, wird man vielleicht nicht enttäuscht.

Man wurde satt. Das Hauptrestaurant bietet eine tolle Aussicht aus Meer, allerdings herrscht hier ansonsten Kantinen-Flair. Die Tische stehen so eng beieinander, dass man sich bei jedem Gang zum Buffet zwischen etlichen Stühlen hindurch quetschen muss. Oder man wird beim Sitzen ständig angerempelt. Die angebotenen Speisen passten oft nicht zueinander und auf Vegetarier ist man nicht wirklich eingestellt. Der Kuchen war oft teilweise noch gefroren. Die Säfte schmeckten leider total künstlich. Die Atmosphäre im A la Carte Restaurant sowie in der Snack-Bar ist sehr schmucklos und erinnert auch eher an ... mehr
Hanglage und nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Alles ist etwas in die Jahre gekommen. Wenn man nur 3 Sterne erwartet, wird man vielleicht nicht enttäuscht.

Man wurde satt. Das Hauptrestaurant bietet eine tolle Aussicht aus Meer, allerdings herrscht hier ansonsten Kantinen-Flair. Die Tische stehen so eng beieinander, dass man sich bei jedem Gang zum Buffet zwischen etlichen Stühlen hindurch quetschen muss. Oder man wird beim Sitzen ständig angerempelt. Die angebotenen Speisen passten oft nicht zueinander und auf Vegetarier ist man nicht wirklich eingestellt. Der Kuchen war oft teilweise noch gefroren. Die Säfte schmeckten leider total künstlich. Die Atmosphäre im A la Carte Restaurant sowie in der Snack-Bar ist sehr schmucklos und erinnert auch eher an eine Kantine. Schön war, dass tatsächlich konsequent darauf geachtet wurde, dass die Gäste nachmittags nicht ausschließlich in Badekleidung in der Snack-Bar erscheinen. Wenn man im A la Carte Restaurant essen möchte, muss man vorab reservieren. Uns hat man auf eine lange Warteliste gesetzt und wenig Hoffnung gemacht. Auf einmal gab es doch einen Tisch und schließlich waren wir fast alleine dort. Von All Inclusive hatte ich mir mehr versprochen. Eine so eingeschränkte Getränke-Auswahl habe ich noch in keinem AI-Hotel erlebt. Die richtig leckeren Cocktails konnte man für 12 Euro (!) bestellen.

Die Straße zum Hotel ist was für Mutige. Die Anbindung zur Insel-Hauptstadt Kerkyra ist Dank Shuttle und günstigem Linienbus trotz der abgelegenen Lage super. Und das Örtchen Pelekas selbst ist vom Haltepunkt des Hotel-Shuttles zu Fuß zu erreichen - allerdings stetig bergauf. Die Aussicht auf das Meer ist eine Schau - wenn man ein entsprechendes Zimmer hat. Der Strand ist schön und es gab, zumindest während unserer Reisezeit im Oktober, ausreichend Liegen. Die Hanglage kann einem zum Verhängnis werden, wenn man - körperlich nicht topfit ist - möglicherweise Kinder zu tragen hat Wir haben im obersten Gebäue gewohnt und dorthin führt kein Fahrstuhl. Vom Strand bis zu unserem Zimmer waren es 189 Stufen. Bis zur Ebene, auf der sich das Restaurant befindet, haben wir 77 Stufen gezählt. Der einzige Fahrstuhl befindet sich in der Lobby und überbrückt 2 Etagen. Es gibt eine Art Seilbahn, die jedoch nur zwischen Pool-Ebene und Lobby hin- und herfährt. Wenn sie denn fährt. Während unseres siebentägigen Aufenthalts war sie an drei Tagen defekt. Das Hotel wurde 1998 gebaut und augenscheinlich seit dem nicht mehr renoviert oder zumindest ausgebessert. In den Außenanlagen sind etliche gesprungene und auch lose Fliesen, Steine und Stufen. Im Pool, der lediglich betoniert, aber nicht gefliest ist, sind große Flächen Farbe abgeplatzt. Ebenso ergeht es den Holzplanken rund um den Pool. Von einem 5-Sterne-Hotel hatte ich tatsächlich mehr Sorgfalt erwartet.

Das Zimmer wurde als Junior Suite angeboten, war jedoch ein einfaches Doppelzimmer. Die Matratzen sind unglaublich hart und die Möbel abgewohnt. Die Armaturen im Bad sehen aus, als wären sie mit einem Sandstrahler behandelt worden. Etliche Bohrlöcher wurden achtlos zugespachtelt und es gibt, obwohl das Bad eigentlich recht geräumig ist, überhaupt keine Ablagefläche. Der Kosmetikspiegel wurde in 1,80 m Höhe angebracht und war nicht verstellbar. Immerhin verfügt der Raum über ein Fenster mit Insektenschutz. Im Kleiderschrank hängen ein par Bügel. Regalböden sucht man vergebens. Dafür gibt es 2 kleine Schubladen. Unsere T-Shirts haben wir im Nachttisch verstaut. Jeden Tag gab es eine neue Flasche Wasser kostenlos aufs Zimmer. Dafür wurden die schmutzigen Gläser die gesamte Zeit nicht ausgetauscht. Vom großen Balkon aus kann man traumhafte Sonnenuntergänge erleben. Die Stühle sind allerdings nicht so bequem, dass man dort länger sitzen möchte.

Das Personal war ausnahmslos freundlich. Strandtücher gab es ausschließlich an der Rezeption. Zwischen 10 und 13 Uhr. Was in Anbetracht der Wege und Höhenmeter, die man innerhalb dieser Anlage zurücklegen muss, wirklich bescheiden ist. Kam man außerhalb der Zeiten, hat man seine Handtücher zwar trotzdem bekommen, wurde aber stets auch darauf hingewiesen. Das war nervig. Bei Regen werden die Polster in der Pool-Bar sowie auf den Sesseln vor dem Speisesaal nicht abgeräumt. Das bedeutet, sie sind erst wieder nutzbar, nachdem sie von der Sonne getrocknet wurden.

Unaufdringliche Animation.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Lisa
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 19
Lisa
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Oct 19
Schönes Hotel für einen entspannten Urlaub
Wir haben uns in dem Hotel sehr wohlgefühlt. Landeskategorie 5 Sterne passt, also nach deutschem Standart 3-4 Sterne. Hanglage - also nicht uneingeschränkt für alle Personengruppen geignet. Alles sehr sauber. Schon älterer Gebäudekomplex, aber renoviert und optisch ansprechend und modern gestaltet.

Das Hauptrestaurant "Petra" liegt wunderschön und verfügt über eine Aussenterasse. Bei Regen benötigt man Schirm oder Jacke, da das Restaurant nicht überdacht zu erreichen ist. Speisenangebot vielfältig, gute Auswahl an kalten und warmen Speisen und lecker. Getränke in Selbstbedienung. Service insgesamt gut, sehr freundliche Mitarbeiter. Das a´la carte- Restaurant "Pergola" ist optisch etwas kühl eingerichtet. Hier würden Kerzen und Blumen gut wirken. Das Essen ist schmackhaft, auf ... mehr
Wir haben uns in dem Hotel sehr wohlgefühlt. Landeskategorie 5 Sterne passt, also nach deutschem Standart 3-4 Sterne. Hanglage - also nicht uneingeschränkt für alle Personengruppen geignet. Alles sehr sauber. Schon älterer Gebäudekomplex, aber renoviert und optisch ansprechend und modern gestaltet.

Das Hauptrestaurant "Petra" liegt wunderschön und verfügt über eine Aussenterasse. Bei Regen benötigt man Schirm oder Jacke, da das Restaurant nicht überdacht zu erreichen ist. Speisenangebot vielfältig, gute Auswahl an kalten und warmen Speisen und lecker. Getränke in Selbstbedienung. Service insgesamt gut, sehr freundliche Mitarbeiter. Das a´la carte- Restaurant "Pergola" ist optisch etwas kühl eingerichtet. Hier würden Kerzen und Blumen gut wirken. Das Essen ist schmackhaft, auf dem Teller schön angerichtet, aber insgesamt eher durchschnittlich. Der Service am Tisch ist sehr gut. Zur Toilette muss man das Gebäude verlassen, was bei Regen unangehm ist. Seitens des Hotels hier ggf. Regenschirme bereithalten. Insgesamt beim "Pergola" = "mehr Schein als sein" :-) An den Bars des Hotels haben wir uneingeschränkt sehr freundliche und motivierte Mitarbeiter getroffen. Hier ein dickes Lob an die "Barmänner"! Das Getränkeangebot bei All-inklusive war sehr gut. Allerdings kam der Wein aus der Leitung und man hatte das Gefühl (eher den Geschmack), die Leitungen könnten öfter gespült werden.

Transfer vom Flughafen ca. 45 Minuten auf der Hinreise, zurück wurden wir mit einem Taxi direkt zum Flughafen gebracht (sehr früher Flug!). Das Hotel ist einsam aber an einer traumhaften Bucht gelegen. Rundherum gibt es nicht viel zu entdecken. Aber der Shuttle- Bus fährt regelmäßig und man kommt gut in das Dorf Pelekas oder mit dem Linienbus bis Korfu-Stadt. Ausflüge sind über die Reiseleitung buchbar. Wir haben die ruhige Lage genossen. Die Aussicht ist sensationell, die Sonnenuntergänge traumhaft. Der Sandstrand ist gut über Treppen oder Schräglift/Treppen zu erreichen. Sehr klares Wasser, flach abfallender Strand, Liegen und Sonnenschirme ausreichend vorhanden. Umkleidekabinen und Dusche sind ebenfalls am Strand vorhanden. Wir empfehlen einen Tagesausflug nach Albanien. Anstrengend, aber sehr interessant! An einen Reisepass denken. Und für die Rückholung am Abend die Telefonnummer des Hotels mitnehmen, falls der Shuttle- Bus nicht kommt...

Anfangs hatte man uns ein Zimmer mit zugewachsener Aussicht im unteren Bereich der Anlage zugewiesen. Ein Wechsel war aber problemlos möglich. Wir bekamen dann ein viel größeres Zimmer, oben am Hang gelegen mit einer uneingeschränkten Sicht auf das Meer.(Zimmer 2301). Einfach wundervoll! Das Zimmer war ausgestattet mit einem bequemen Doppelbett, Wandschrank mit kostenlosem Safe, Kofferablage, Anrichte mit Fernseher, DVD-Spieler, Hocker, Schlafsofa, Stuhl und kleinem Tisch. Alles ordentlich und sauber. Vermisst haben wir Ablagemöglichkeiten bzw. Wandhaken. Das Badezimmer war schon was älter, mit Marmorfliesen und diversen Aus- und Nachbesserungen. Aber alles sauber und funktionsfähig. Die Handtücher wurden täglich gewechselt. Eine Auswahl an Pflegeprodukten war vorhanden. Ebenso ein Fön, Bademäntel und Pantoffeln. Insesamt sehr ruhig. Von den Zimmernachbarn haben wir nichts gehört. Lediglich die Eingangstür zum Gang ist nicht sehr schalldicht und man hört, wenn Gäste vorbeigehen. Manchmal lästiger und muffiger Geruch aus den Leitungen im Badezimmer.

Insgesamt sehr freundliche und engagierte Mitarbeiter. Alle sind sehr bemüht, Fragen und Wünsche werden umgehend und flott bearbeitet. Lediglich in der Organisation einiger Abläufe im Hotel gibt es noch leichte Schwächen. Unterschiedliche Auskünfte zur gleichen Sache sind manchmal schwierig für den Gast. Ich denke, das Team des Hotels muss sich noch einspielen. Hier ist das Management gefragt... Der versprochene Wein zur Ankunft und der Obstteller kamen erst an Tag 3 únd nach Information der Reiseleitung.

Unaufdringliches Animationsangebot. Angeboten wurde immer etwas, wir haben nur wenig davon in Anspruch genommen. Freddy macht einen guten Job! Wir hatten einen kleinen Sprachkurs für griechisch und es wurde wohl auch griechisch Kochen angeboten. Ansonsten das Übliche: Bingo, Tanzen, Quiz, Tischtennis, Dart, Volleyball... Es gibt einen Fitnessraum. Wir haben diesen nicht genutzt und können ihn nicht beurteilen. Der Wellnessbereich ist klein aber geschmackvoll gestaltet. Die Mitarbeiter sind unaufdringlich und sehr freundlich. Wir haben die Schnuppermassage in Anspruch genommen und waren sehr zufrieden.

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Brigitte
Weiterempfehlung
4.0
Alter 61-65
verreist als Familie
im Oct 19
Brigitte
Weiterempfehlung
4.0
Alter 61-65
verreist als Familie
im Oct 19
Strandhotel mit Blick auf schönste Sonnenuntergänge
Das Hotel wurde als 5-Sterne-Hotel angeboten. Entsprechend hoch waren unsere Erwartungen, die leider sehr enttäuscht wurden. Hotel in Hanglage. 189 Stufen trennten unser Zimmer vom Strand, 77 vom Restaurant. Der in der Werbung angepriesene Aufzug zum Strand überbrückte nur einen kleinen Teil des Anstiegs und war an 3 von 7 Tagen außer Betrieb. Für Menschen mit uneingeschränkter Fitness überwindbar, für Familien mit Kleinkindern und gehbehinderte Menschen durchaus problematisch. Darauf sollte hingewiesen werden. Vorteil: Aufgrund der zu überwindenden Höhen und Wege wurden keine Liegen am frühen Morgen mit Handtüchern blockiert, dadurch waren immer ausreichend Liegen vorhanden (im Oktober). Der Balkon mit Meerblick einschl. Sonnenuntergang war unschlagbar und entschädigte für manche Unanneh ... mehr
Das Hotel wurde als 5-Sterne-Hotel angeboten. Entsprechend hoch waren unsere Erwartungen, die leider sehr enttäuscht wurden. Hotel in Hanglage. 189 Stufen trennten unser Zimmer vom Strand, 77 vom Restaurant. Der in der Werbung angepriesene Aufzug zum Strand überbrückte nur einen kleinen Teil des Anstiegs und war an 3 von 7 Tagen außer Betrieb. Für Menschen mit uneingeschränkter Fitness überwindbar, für Familien mit Kleinkindern und gehbehinderte Menschen durchaus problematisch. Darauf sollte hingewiesen werden. Vorteil: Aufgrund der zu überwindenden Höhen und Wege wurden keine Liegen am frühen Morgen mit Handtüchern blockiert, dadurch waren immer ausreichend Liegen vorhanden (im Oktober). Der Balkon mit Meerblick einschl. Sonnenuntergang war unschlagbar und entschädigte für manche Unannehmlichkeiten! Badebucht und Sandstrand wunderschön. Die tägl. Flasche Wasser im Zimmer eine Wohltat, da sie nicht von uns heraufgetragen werden musste. Außerdem positiv: z. T. deutschsprachiges Personal in der Rezeption und es wurde darauf geachtet, dass Gäste nicht in Badekleidung die Restaurants - auch nicht die Snackbar am Pool - betreten. (Peinlich genug, dass es immer wieder - insbesondere von Männern - versucht wird!)

Bei Buchung wurden uns ein Buffett- und DREI A-la-carte-Restaurants mit Dining-around angekündigt. Tatsächlich stand neben dem Buffett- nur EIN A-la-carte-Restaurant zur Verfügung. Beide hatten den Charme einer Kantine. Das Buffett-Restaurant war trotz vorhandener Außenterrasse viel zu eng. An Regentagen wurden die Außentische zusätzlich in das Restaurant gestellt - unerträglich! Das A-la-carte-Restaurant war ein schmuckloser grauer Raum in Betonoptik - immerhin war dort das Personal bemüht, eine ruhige, angenehme Atmosphäre herzustellen... Allerdings musste man den Platz dort reservieren, nachmittags zwischen 15 und 17 Uhr in der Lobby.... dazu mehr als 100 Treppenstufen überwinden. Ob man den bei AI-Buchung zugesagten Platz bekommt, unterliegt allerdings dem Zufallsprinzip und bleibt bis kurz vorher offen. Die Qualität der Speisen im Buffet-Restaurant lag unter Kantinen-Niveau. Unansehnlich, "tot gekocht", nichts passte zueinander, griechische Gerichte suchte man vergeblich. Die Sparmaßnahmen waren mehr als offensichtlich. Man konnte satt werden. Mehr nicht. In einem 5-Sterne-Hotel!!! Die Qualität des Rotweins - sowohl im Restaurant als auch in der Gratis-Flasche auf dem Zimmer - entsprechen nicht den Vorstellungen eines "griechischen Weins", sondern eher der eines Tetra-Packs aus einem 1-Euro-Laden. Wir hatten All-inclusive gebucht. Es gab 2 Getränke-Karten, eine für HP-Gäste, eine für AI-Gäste. Die AI-Karte war sehr eingeschränkt - wir fühlten uns wie Touris 2. Klasse - hätten natürlich Cocktails zum Preis von12 Euro kaufen können. Aber dazu bucht man nicht all-in! Positiv der überaus freundliche Service sowohl in der Beach-Bar als auch in der Pool-Bar. Das Personal in der Lobby-Bar war nicht weniger bemüht, aber am Abend während der animierten Veranstaltungen überfordert, wurde aber augenscheinlich auch sehr überwacht und kritisiert - vor den Augen der Gäste (unprofessionell seitens der Manager)

Hotel-Shuttle verbindet das Hotel mit dem Dorf Pelekas. Von dort fährt ein öfftl. Bus nach Korfu-Stadt.

Unsere gebuchte Junior-Suite war ein Standard-Doppelzimmer, nicht mehr und nicht weniger. Ein kleines Zimmer mit stark abgenutzten Möbeln, einem Bett mit extrem harten Matratzen. Außer den wenigen Kleiderbügeln keinerlei Ablageflächen, weder im Zimmer noch im Bad. Zimmer und Bad wiesen erhebliche Abnutzungserscheinungen auf. Der Deckel der Toilettenbrille fiel dem Benutzer in den Rücken, sobald er sich setzte, der Kosmetikspiegel war in min. 1,80 m Höhe angebracht und somit nicht brauchbar. Armaturen so unansehnlich, dass man sie nicht anfassen mochte. Es drängte sich die Vermutung auf, dass seit dem Bau der Hotelanlage vor ca. 20 Jahren alles geblieben ist, wie es war (bis auf die Toilettenbrillen, die offensichtlich mal erneuert wurden, aber nicht passen und deshalb jetzt unangemessen kippen). Auch die Handtücher hatten ganz offensichtlich 20 Jahre Hotelerfahrung hinter sich, waren mehr grau als weiß, fleckig, unansehnlich und z. T. mehrfach geflickt. Die Badewanne, in der man duschen musste, hatte neben abgeplatzten Belägen einen eklig fleckigen Duschvorhang! Bei 5-Sternen ein No-Go!

Wünsche an das Personal (in der Lobby) wurden problemlos realisiert. Der Zimmerservice war (trotz Trinkgeld zu Beginn unseres Aufenthalts) eher schlecht. So wurden Trinkgläser während des gesamten Aufenthalts weder gereinigt noch ausgetauscht, Handtücher nach Zufallsprinzip gewechselt. Wechsel der Strandhandtücher erfolgte in der Rezeption - täglich von10 bis 13 Uhr! Abgesehen von den weiten und beschwerlichen Wegen nicht akzeptabel in einem 5-Sterne-Hotel. (Es gab eine Strandhandtuch-Wechsel-Station am Pool, die nicht besetzt war.)

Animateure machen freundlich und unaufdringlich auf ihre Angebote aufmerksam. Wer Bespaßung am Strand oder am Abend wünscht, bekommt sie, wer das nicht möchte, bleibt verschont.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Peggy
3.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 19
Peggy
3.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 19
Wir werden nicht wieder kommen!!!
Ich muss schon sagen, in so einem dreckigen Loch habe ich selten Urlaub gemacht. Wir hatten weder einen tolle Ausblick noch ein sauberes Zimmer. Das einzige was wirklich toll war, war das Essen und der Strand und das Meer. Ich habe mit vielen Urlaubern gesprochen und jeder hatte was zu bemängeln. In diesem Hotel werden wir keinen Urlaub mehr machen.

Sehr abwechslungsreiches Essen und sehr Schmackhaft.

Meer und Strand waren richtig super. ❤️

Ohne Worte, war mehr ein dreckiges Loch, als ein Zimmer. Es war laut, man kam sich vor wie bei Big Brother.

Von Service kann man nicht reden, man hat gemerkt , dass das Hotel bald Winterpause macht! Schade...! Meine Beschwerden wurden nicht ernst genommen!!!

Die Poolanlage war okay, haben wir ... mehr
Ich muss schon sagen, in so einem dreckigen Loch habe ich selten Urlaub gemacht. Wir hatten weder einen tolle Ausblick noch ein sauberes Zimmer. Das einzige was wirklich toll war, war das Essen und der Strand und das Meer. Ich habe mit vielen Urlaubern gesprochen und jeder hatte was zu bemängeln. In diesem Hotel werden wir keinen Urlaub mehr machen.

Sehr abwechslungsreiches Essen und sehr Schmackhaft.

Meer und Strand waren richtig super. ❤️

Ohne Worte, war mehr ein dreckiges Loch, als ein Zimmer. Es war laut, man kam sich vor wie bei Big Brother.

Von Service kann man nicht reden, man hat gemerkt , dass das Hotel bald Winterpause macht! Schade...! Meine Beschwerden wurden nicht ernst genommen!!!

Die Poolanlage war okay, haben wir aber wenig genutzt, da wir viel am Strand waren.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
3.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
3.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
1.0
Margaritha
Weiterempfehlung
4.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Oct 19
Margaritha
Weiterempfehlung
4.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Oct 19
Keine 4 oder 5 Sterne
Hotel Anlage herunter gekommen. Wird leider nicht so gut gepflegt, das Grün drum herum ist wunderschön und passt nicht zum Rest der Anlage.

Frühstück sehr englischlastig, immer das Gleiche. Abends Buffet ist ok, auch sehr fettig.

Wunderschöne Bucht, leider wenig Möglichkeiten zum spazieren insbesondere mit Kids. Einkaufen ist nur mit Auto zu erreichen, sehr enge Straßen...

Betten sehr alt und runter gekommen. Juniorsuit für zwei Erw. +zwei Kids zu eng mit vier Koffern etc. Babybett extrem klein für ein zweijähriges Kind. Zustellbett aus Klappsessel, unser Sohn ist ständig raus gefallen. Toilette stinkt es durchgehend. Wasserhähne sind extrem verkalkt. Kaum Ablage für Utensilien.

Immer freundlich, jedoch zum Saisonende merkten wir wie müde das ... mehr
Hotel Anlage herunter gekommen. Wird leider nicht so gut gepflegt, das Grün drum herum ist wunderschön und passt nicht zum Rest der Anlage.

Frühstück sehr englischlastig, immer das Gleiche. Abends Buffet ist ok, auch sehr fettig.

Wunderschöne Bucht, leider wenig Möglichkeiten zum spazieren insbesondere mit Kids. Einkaufen ist nur mit Auto zu erreichen, sehr enge Straßen...

Betten sehr alt und runter gekommen. Juniorsuit für zwei Erw. +zwei Kids zu eng mit vier Koffern etc. Babybett extrem klein für ein zweijähriges Kind. Zustellbett aus Klappsessel, unser Sohn ist ständig raus gefallen. Toilette stinkt es durchgehend. Wasserhähne sind extrem verkalkt. Kaum Ablage für Utensilien.

Immer freundlich, jedoch zum Saisonende merkten wir wie müde das Personal ist.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
3.0