Einzelbewertungen

Kay
4.3
Alter 31-35
verreist als Single
im Oct 15
Kay
4.3
Alter 31-35
verreist als Single
im Oct 15
Von Außen Hui von Innen Pfui
Die Außenanlagen von diesem Hotel sind wirklich sehr schön, das Personal ist sehr Freundlich, dass Essen schmeckt sehr gut aber die Zimmer selber sind schon sehr abgewohnt z.B. die Stange vom Duschvorhang ist Rostig, man hat keinen Wasserdruck, kaputte Fliesen, alte Staubige Ratan Möbel auf dem Balkon wo man sich nicht setzen möchte oder etwas drüber hängen (z.B. Handtuch) das Zimmer wird nicht wirklich Sauber gemacht als ich in dem Zimmer eintraf habe ich auf dem Zimmerboden Glassplitter gefunden daneben lagen auch ein paar Haare auf den Boden etc. also gefegt wird dort nicht. Dafür wird das Bad Sauber gemacht das Riecht sehr nach Chemie. Und so zieht sich das leider durch die ganze Riesige Anlage. Das wäre auch nicht ganz so schlimm wenn da nicht der Hohe Preis der absolut nicht im Verhä ... mehr
Die Außenanlagen von diesem Hotel sind wirklich sehr schön, das Personal ist sehr Freundlich, dass Essen schmeckt sehr gut aber die Zimmer selber sind schon sehr abgewohnt z.B. die Stange vom Duschvorhang ist Rostig, man hat keinen Wasserdruck, kaputte Fliesen, alte Staubige Ratan Möbel auf dem Balkon wo man sich nicht setzen möchte oder etwas drüber hängen (z.B. Handtuch) das Zimmer wird nicht wirklich Sauber gemacht als ich in dem Zimmer eintraf habe ich auf dem Zimmerboden Glassplitter gefunden daneben lagen auch ein paar Haare auf den Boden etc. also gefegt wird dort nicht. Dafür wird das Bad Sauber gemacht das Riecht sehr nach Chemie. Und so zieht sich das leider durch die ganze Riesige Anlage. Das wäre auch nicht ganz so schlimm wenn da nicht der Hohe Preis der absolut nicht im Verhältnis steht für ein 5 Sterne Resort erwarte ich mehr und nicht das man auch noch für Wifi bezahlen muss oder bei Halbpenson nur Weisswein,Rotwein und Wasser frei sind Softdrinks wie Cola sind gleich Aufpreispflichtig zu gesalzenen Preisen bei der Abreise steht noch nicht einmal ein Gepäckraum zur verfügung und man soll sein Gepäck einfach stehen lassen.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
2.8
Service
4.8
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
4.5
Zustand des Hotels
3.0
Einkaufsmöglichkeiten
1.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
6.0
Sauberkeit & Wäsche
3.0
Sauberkeit
3.0
Verkehrsanbindung
2.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
2.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
6.0
Pool
3.0
Ausstattung
4.0
Behindertenfreundlich
4.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
2.8
Service
4.8
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
4.5
Heidy
4.6
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jun 12
Heidy
4.6
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jun 12
Preis-/Leistungsverhältnis stimmt nicht!
Es ist eine Top-Hotelanlage direkt am langen Sandstrand. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Man ist aber ziemlich isoliert in dieser Anlage, da es in der nahen Umgebung nichts hat, ausser das Dörfchen Pula - mit dem Auto 15 Min. oder Cagliari 45 Min. Die Anlage macht auf den ersten Eindruck einen gepflegten und sauberen Eindruck, aber wenn man genau hinschaut, täuscht dieser Eindruck. Zum Beispiel wurden die Hauptwege immer gereinigt, nicht aber die Wege zu den Zimmern. Man kann nur Halbpension buchen und wir haben extra eine höhrere Kategorie gebucht, damit wir in den anderen Resort-Restaurants mit einem Aufschlag essen können. Nur war dieser Aufschlag 68, resp. 100 Euro pro Person und Essen! Und wir hatten bereits gegen Fr. 5'000.00 bezahlt pro Person für 1 Woche (mit Easy ... mehr
Es ist eine Top-Hotelanlage direkt am langen Sandstrand. Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Man ist aber ziemlich isoliert in dieser Anlage, da es in der nahen Umgebung nichts hat, ausser das Dörfchen Pula - mit dem Auto 15 Min. oder Cagliari 45 Min. Die Anlage macht auf den ersten Eindruck einen gepflegten und sauberen Eindruck, aber wenn man genau hinschaut, täuscht dieser Eindruck. Zum Beispiel wurden die Hauptwege immer gereinigt, nicht aber die Wege zu den Zimmern. Man kann nur Halbpension buchen und wir haben extra eine höhrere Kategorie gebucht, damit wir in den anderen Resort-Restaurants mit einem Aufschlag essen können. Nur war dieser Aufschlag 68, resp. 100 Euro pro Person und Essen! Und wir hatten bereits gegen Fr. 5'000.00 bezahlt pro Person für 1 Woche (mit Easy-Jet-Flug). In dem Restaurant mit schönstem Ausblick zum Meer, welches uns für Frühstück und Abendessen bestätigt wurde, konnten wir nur 1 x frühstücken, ansonsten war es geschlossen oder für Konferenzgäste besetzt. Es hat wohl einige Läden im Resort, jedoch sind es nur sehr teure Boutiquen mit bekannten Marken. Es scheint, dass durch die vielen russischen Gäste die Preise überteuert und die Qualität zu wünschen übrig lässt. Das Preis-/Leistungsverhätnis stimmt nicht für 4-5 Sterne Hotels in dieser Preiskategorie.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
3.4
Service
5.3
Essen & Trinken
4.5
Sport & Unterhaltung
5.3
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
5.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
3.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
4.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
3.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
3.4
Service
5.3
Essen & Trinken
4.5
Sport & Unterhaltung
5.3
Zimmer
5.0
Ines
2.5
Alter 36-40
verreist als Paar
im Mai 08
Ines
2.5
Alter 36-40
verreist als Paar
im Mai 08
Schöne Anlage mit sehr schlechtem Service
Hotelanlage sehr schön, wunderschön angelegte Gärten zwischen den einzelnen Hotels innerhalb der Anlage, aber für uns eindeutig zu groß - deshalb vielleicht auch der schlechte Service.

Eine Preis/Leistungsanpasung wäre hier angebracht. Und wenn Events anstehen, sollte den Gästen auch rechtzeitig mitgeteilt werden, dass denen der Zutritt zu vielen Restaurants nicht gewährt ist.

Der Aufpreis in den Restaurants ist der reinste Nepp. Für eine Flasche (egal welche) bezahlt Du das 6fache, als im Laden käuflich erhältlich. Das Essen hat uns insgesamt insgesamt nicht vom Hocker gehaun.

Der Strand sieht sicherlich in den Sommermonaten vielversprechender aus, als im Mai. Aber, egal, wo man untergebracht ist, es gibt von überall schnelle Wege um dorthin zu gelangen ... mehr
Hotelanlage sehr schön, wunderschön angelegte Gärten zwischen den einzelnen Hotels innerhalb der Anlage, aber für uns eindeutig zu groß - deshalb vielleicht auch der schlechte Service.

Eine Preis/Leistungsanpasung wäre hier angebracht. Und wenn Events anstehen, sollte den Gästen auch rechtzeitig mitgeteilt werden, dass denen der Zutritt zu vielen Restaurants nicht gewährt ist.

Der Aufpreis in den Restaurants ist der reinste Nepp. Für eine Flasche (egal welche) bezahlt Du das 6fache, als im Laden käuflich erhältlich. Das Essen hat uns insgesamt insgesamt nicht vom Hocker gehaun.

Der Strand sieht sicherlich in den Sommermonaten vielversprechender aus, als im Mai. Aber, egal, wo man untergebracht ist, es gibt von überall schnelle Wege um dorthin zu gelangen.

Die Zimmer waren stets sauber und sind auch hübsch eingerichtet. Für uns war dies der einzige Pluspunkt in dieser Anlage.

Rezeption katastrophal. Keiner konnte Dir genaue Auskunft darüber geben, welches der 21 Restaurants geöffnet hat, ob man überhaupt reservieren kann und wieviel Aufpreis man für welches Restaurant leisten muss. Uns wurde mitgeteilt, dass sich Mercedes wohl für einen längeren Zeitraum im Forte Village Resort eingenistet hat. Das ist ja alles gut und schön, aber muss man deshalb andere Gäste komplett vernachnlässigen. In vielen Restaurants hatten wir gar keinen Zutritt - nur für Mercedes gebuchte Gäste! Das bedeutete, wir mussten jeden Tag im gleichen Restaurant zum Frühstück, obwohl es hierfür ein wunderschönes Frühstücks-Restaurant mit direktem Meerblick gibt.

Man kann sich Räder/Bikes ausleihen, nur versteht Dich hier keiner. Kein englischsprechendes Personal. Du hast leider auch keine Möglichkeit, Dir für einen halben Tag ein Rad auszuleihen, Du musst immer den vollen Tag zahlen - und auch hier wieder der reinste Nepp (46,-EUR/Tag). Den absoluten Vogel aber hat das Fitnesscenter abgeschossen. Wenn Du am Vormittag eine Stunde trainierst und möchtest am Nachmittag gerne noch einmal eine Stunde auf's Laufband (weil es z. B. unverhofft regnet), dann musst Du auch zweimal zahlen. Tagespreise gibt es nicht. Mit 80 Euro werden Sie hier zu Kasse gebeten - das ist doch auch wieder ein Schnäppchen

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
1.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
1.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
5.0