34 Hotelbewertungen
100 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.3
Hotel allgemein
5.5
Lage und Umgebung
5.3
Service
5.8
Essen & Trinken
5.4
Sport & Unterhaltung
4.8
Zimmer
5.0

Einzelbewertungen

Hans Erich
Weiterempfehlung
4.0
Alter
verreist als Paar
im Apr 19
Hans Erich
Weiterempfehlung
4.0
Alter
verreist als Paar
im Apr 19
Alles in allem war es ein schöner Urlaub
Der Transfer hat reibunglos geklappt, vom Flughafen Neapel zur Fähre nach Ischia und zurück. alles sehr pünktlich und freundlich.

Das Frühstück war sehr minimalistisch, kein Obst, nur Toastbrot und altes Weißbrot. Keine frischen Brötchen. wurde aber dann auch besser

sehr schöne Lage, nahe zum Zentrum von Forio, schöne Poollandschaft

sehr klein, und sehr schmale Betten, kein Komfort

der Service wurde nach 1-2 Tagen besser, das Hotel wurde offenbar erst eröffnet

Der Transfer hat reibunglos geklappt, vom Flughafen Neapel zur Fähre nach Ischia und zurück. alles sehr pünktlich und freundlich.

Das Frühstück war sehr minimalistisch, kein Obst, nur Toastbrot und altes Weißbrot. Keine frischen Brötchen. wurde aber dann auch besser

sehr schöne Lage, nahe zum Zentrum von Forio, schöne Poollandschaft

sehr klein, und sehr schmale Betten, kein Komfort

der Service wurde nach 1-2 Tagen besser, das Hotel wurde offenbar erst eröffnet

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Angela
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Apr 19
Angela
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Apr 19
Wellness und Gesundheit pur
Liebevoll gepflegtes Familenhotel mit schönem Garten der Sinne Toller Blick aufs Meer Leckere Küche und freundliches Personal Guter Ausgangspunkt für Wanderungen

Die Halbpension ist ein Muss. Essen war super lecker und toll angerichtet. Es gab drei Vorspeisen und drei Hauptspeisen aus denen man wählen konnte sowie einen Nachtisch

Liegt ca. 2 km vom Zentrum von Forio entfernt. Gut zu Fuß zu erreichen Ein Hotelshuttel fährt mehrmals täglich nach Forio u. zurück sowie an den Citara Strand. Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe

Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick und einer Terasse Dies war frisch renoviert im mediterranen Stil. Ausgestattet mit einem Doppelbett einem Einbauschrank, Fernsehgerät und Schreibtisch. Nasszelle mit Dusche und WC

Reze ... mehr
Liebevoll gepflegtes Familenhotel mit schönem Garten der Sinne Toller Blick aufs Meer Leckere Küche und freundliches Personal Guter Ausgangspunkt für Wanderungen

Die Halbpension ist ein Muss. Essen war super lecker und toll angerichtet. Es gab drei Vorspeisen und drei Hauptspeisen aus denen man wählen konnte sowie einen Nachtisch

Liegt ca. 2 km vom Zentrum von Forio entfernt. Gut zu Fuß zu erreichen Ein Hotelshuttel fährt mehrmals täglich nach Forio u. zurück sowie an den Citara Strand. Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe

Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick und einer Terasse Dies war frisch renoviert im mediterranen Stil. Ausgestattet mit einem Doppelbett einem Einbauschrank, Fernsehgerät und Schreibtisch. Nasszelle mit Dusche und WC

Rezeption war immer besetzt. Sehr freundlich und hilfsbereit. Spricht deutsch Personal im Restaurant ebenfalls sehr freundlich

Der Wellnes und Spabereich war toll ausgestattet. Man kann ärztlich verordnete Anwendungen bekommen. Wie zum Bsp. klassische Massagen oder auch Fangoanwendungen, Kosmetik Ich hatte eine Ayurveda Massage mit Ölen, die war traumhaft. Der Thermalpool kann von allen Gästen genutzt werden. Ein Innenpool ist ebenfalls vorhanden. Im Gartenhaus stehen einige Fitnessgeräte. Dort finden auch 2x wöchentlich Yogakurse statt

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Sabine
Weiterempfehlung
6.0
Alter 56-60
verreist als Familie
im Apr 19
Sabine
Weiterempfehlung
6.0
Alter 56-60
verreist als Familie
im Apr 19
Wunderbarer Urlaub in tollem Hotel.
Die Lage war für uns ideal. Der erste Eindruck war sehr gepflegt, der Empfang herzlich. Alle Mitarbeiter sprechen sehr gut deutsch.

Das Essen war hervorragend! Der Koch und der Konditor verstehen ihr Handwerk ausgezeichnet. Es gab jeden Tag vier Gänge. Ein Buffet mit italienischen Vorspeisen, drei Vorspeisen zur Wahl (Pasta, Suppe), drei Hauptspeisen zur Wahl (Fisch, Fleisch, ab und zu vegetarisch) und eine Nachspeise. Das Personal ist außerordentlich umsichtig, flink und zuvorkommend unter der Leitung von Domenico D'Ambrosio.

Das Hotel liegt direkt an einer Bushaltestelle, die zum Citara Strand und nach Forio führt. In 6-7 Minuten erreicht man zu Fuß die Ring-Linie, die um die ganze Insel führt. Wir haben alle Ausflugsziele mit dem Bus erreicht - man braucht nur Ged ... mehr
Die Lage war für uns ideal. Der erste Eindruck war sehr gepflegt, der Empfang herzlich. Alle Mitarbeiter sprechen sehr gut deutsch.

Das Essen war hervorragend! Der Koch und der Konditor verstehen ihr Handwerk ausgezeichnet. Es gab jeden Tag vier Gänge. Ein Buffet mit italienischen Vorspeisen, drei Vorspeisen zur Wahl (Pasta, Suppe), drei Hauptspeisen zur Wahl (Fisch, Fleisch, ab und zu vegetarisch) und eine Nachspeise. Das Personal ist außerordentlich umsichtig, flink und zuvorkommend unter der Leitung von Domenico D'Ambrosio.

Das Hotel liegt direkt an einer Bushaltestelle, die zum Citara Strand und nach Forio führt. In 6-7 Minuten erreicht man zu Fuß die Ring-Linie, die um die ganze Insel führt. Wir haben alle Ausflugsziele mit dem Bus erreicht - man braucht nur Geduld, da die Fahrpläne nur auf dem Papier stehen. Kleiner Tip: Die App moovit war für uns unverzichtbar, um zu wissen, wann man den Bus wieder verlassen muss. Haltestellen haben keine Namen und es gibt auch keine Anzeige. Durch die GPS Ortung der App kann man sehr schön verfolgen, wo man sich befindet und dann rechtzeitig den Halteknopf drücken.

Das Zimmer war ausreichend groß, aber nicht riesig. Es war von Schrank bis Schreibtisch alles da. Das Bad hat eine schöne Dusche mit Regendusche. Alles ist ausgesprochen sauber!

Alle Mitarbeiter am Empfang waren sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Alle sprechen sehr gut deutsch und englisch. Mehrfach täglich gibt es einen kostenlosen Shuttle-Service zum Strand und nach Forio.

Wir haben keine benötigt. Aber es gibt einen Fitnessraum. Sonst kann ich nichts dazu sagen.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Günther
Weiterempfehlung
6.0
Alter 66-70
verreist als Single
im Oct 18
Günther
Weiterempfehlung
6.0
Alter 66-70
verreist als Single
im Oct 18
Sehr gutes, familiengeführtes Hotel
Das Hotel liegt sehr schön abseits der Straße. Sehr gepflegte Anlage. Eigene Therme. Halbhöhenlage mit herrlichem Blick aufs Meer und die Berge

Sehr nette Themenabende. Küche auf sehr hohem Niveau. Wir hatten eine Teilnehmerin mit Glutenunverträglichkeit- einmal der Restaurantleitung gesagt und es war für 7 Tage kein Thema mehr.

Ich war mit einer Reisegruppe da, somit waren die Ausflüge organisiert. In ca. 20 min Fußmarsch erreicht man Forio Zentrum und auch den Strand. Aber: Man sollte gut zu Fuß sein. Ischia ist halt nun mal ein ehemaliger Vulkan- ca. 10km lang, 7km breit, 800m hoch- das sagt eigentlich alles. Landschaft und Vegetation einfach schön.

absolut 4* Sterne Niveau. Alle Bereiche top sauber und gepflegt

Rezeption immer hilfsbereit. ... mehr
Das Hotel liegt sehr schön abseits der Straße. Sehr gepflegte Anlage. Eigene Therme. Halbhöhenlage mit herrlichem Blick aufs Meer und die Berge

Sehr nette Themenabende. Küche auf sehr hohem Niveau. Wir hatten eine Teilnehmerin mit Glutenunverträglichkeit- einmal der Restaurantleitung gesagt und es war für 7 Tage kein Thema mehr.

Ich war mit einer Reisegruppe da, somit waren die Ausflüge organisiert. In ca. 20 min Fußmarsch erreicht man Forio Zentrum und auch den Strand. Aber: Man sollte gut zu Fuß sein. Ischia ist halt nun mal ein ehemaliger Vulkan- ca. 10km lang, 7km breit, 800m hoch- das sagt eigentlich alles. Landschaft und Vegetation einfach schön.

absolut 4* Sterne Niveau. Alle Bereiche top sauber und gepflegt

Rezeption immer hilfsbereit. Genauso das Servicepersonal. Es sprechen fast alle deutsch- wenn mal nicht geht´s auch in englisch.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Angela
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Mai 18
Angela
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Mai 18
Erholung pur
Top Hotel mit Thermalpool innen und außen. Himmlische Küche mit Sterneniveau. Also unbedibgt mit HP buchen. Thermalwasser ohne Zusatz von Chlor. Wird täglich gewechselt. Ca. 38 Grad warm. Wellnessabteilung für die verschiedensden Anwendungen vorhanden. Sehr freundliches Personal. Es wird deutsch gesprochen. Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick. Einfach herrlich. Bushaltestellen unweit vom Hotel entfernt.

Küche mit Sterneniveau. Alles frisch zubereitet. Tolle Fischgerichte Pasta und Risotto

Zum Citara Strand 20 min und den Poseidongärten 30 min zu Fuß. Nach Forio 20 min. Dort kann man gut einkaufen. Vorallem frisches Obst. Man kann aber auch mit dem Bus fahren. Die Linie CD fährt im Uhrzeigersinn und die Linie CS entgegengesetzt.

Thermalpool innen und au ... mehr
Top Hotel mit Thermalpool innen und außen. Himmlische Küche mit Sterneniveau. Also unbedibgt mit HP buchen. Thermalwasser ohne Zusatz von Chlor. Wird täglich gewechselt. Ca. 38 Grad warm. Wellnessabteilung für die verschiedensden Anwendungen vorhanden. Sehr freundliches Personal. Es wird deutsch gesprochen. Wir hatten ein Zimmer mit Meerblick. Einfach herrlich. Bushaltestellen unweit vom Hotel entfernt.

Küche mit Sterneniveau. Alles frisch zubereitet. Tolle Fischgerichte Pasta und Risotto

Zum Citara Strand 20 min und den Poseidongärten 30 min zu Fuß. Nach Forio 20 min. Dort kann man gut einkaufen. Vorallem frisches Obst. Man kann aber auch mit dem Bus fahren. Die Linie CD fährt im Uhrzeigersinn und die Linie CS entgegengesetzt.

Thermalpool innen und außen. Außenpool. Liegen am Pool und auf der Terasse. Wellnessabteilung vorhanden.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Ina
Weiterempfehlung
5.0
Alter 66-70
verreist als Paar
im Oct 17
Ina
Weiterempfehlung
5.0
Alter 66-70
verreist als Paar
im Oct 17
So ein nettes Familienhotel, wir kommen wieder.
Wir wurden sehr freundlich von Maria empfangen und bekamen ein Zimmer im Garten. Das hat uns sehr gut gefallen, da morgens Badeanzug an, ins Schwimmbad, ins Thermalbad (außen oder innen) - zum Frühstück.

Es wurde italienisch gekocht. sehr schmackhaft. Dem Koch ein großes Lob, Dem Service im Restaurant herzlichen Dank.

Die Lage ist sehr zentral, der Sonnenuntergang herrlich. Ein Hotelbus verkehrt mehrmals am Tag nach Forio, doch kann man auch das nette Städtchen gut zu Fuß erreichen. Der Bus, der von der Hauptstraße aus fährt, ist oft überfüllt, das kann manchen nerven, aber auch mit Humor gesehen werden. Es passt immer noch jemand rein. Von der Fähre zum Hotel sind es mal gerade 8 km. Die Insel ist klein (auch laut) wir haben nicht alle Ausflugsziele besucht.

... mehr
Wir wurden sehr freundlich von Maria empfangen und bekamen ein Zimmer im Garten. Das hat uns sehr gut gefallen, da morgens Badeanzug an, ins Schwimmbad, ins Thermalbad (außen oder innen) - zum Frühstück.

Es wurde italienisch gekocht. sehr schmackhaft. Dem Koch ein großes Lob, Dem Service im Restaurant herzlichen Dank.

Die Lage ist sehr zentral, der Sonnenuntergang herrlich. Ein Hotelbus verkehrt mehrmals am Tag nach Forio, doch kann man auch das nette Städtchen gut zu Fuß erreichen. Der Bus, der von der Hauptstraße aus fährt, ist oft überfüllt, das kann manchen nerven, aber auch mit Humor gesehen werden. Es passt immer noch jemand rein. Von der Fähre zum Hotel sind es mal gerade 8 km. Die Insel ist klein (auch laut) wir haben nicht alle Ausflugsziele besucht.

Wir haben sehr gut geschlafen. Zimmer hatte alles was wir brauchten, es war vielleicht etwas klein.

Fragen wurden freundlich beantwortet. Alles wurde möglich gemacht.

Poolanlage sehr schön. Die Freizeit haben wir uns selbst gestaltet.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Patrick
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Oct 17
Patrick
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Oct 17
Gutes Mittelklasse Hotel
Gutes Mittelklasse Hotel mit sehr freundlichem Personal. Hotel mit guter Lage, Strandnähe, Thermalbecken, mit Meerblick (inkl. Sonnenuntergang!)

Gutes Mittelklasse Hotel mit sehr freundlichem Personal. Hotel mit guter Lage, Strandnähe, Thermalbecken, mit Meerblick (inkl. Sonnenuntergang!)

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Sabine
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Mai 17
Sabine
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Mai 17
Wohlfühlhotel in schöner Lage
Nettes kleineres Hotel (Familienbetrieb) in schöner Lage, Ortszentrum; Poseidon-Gärten und Strand gut erreichbar zu Fuß oder mit hoteleigenem Shuttle. Aufmerksamer und freundlicher Service, 2 Thermalpools (1 x drinnen, 1x draußen), Thermalabteilung (Kur, Wellness, Anwendungen), Zimmer ok, Essen gut

hatten Halbpension. Frühstück war Buffet, sehr leckere Kuchen und Kleingebäcke, immer frisches Obst und Tomaten (lecker!), Joghurt, Wurst oder Schinken, Käse, Marmeladen, Eier. Es war jetzt nicht sooo abwechslungsreich aber völlig ok. Abends mehrgängiges Menu mit Auswahl, sonntags Galaessen mit fantastischem Vorspeisenbuffet. Samstag ischitanischer Abend mit Musik Kanninchenbraten (Spezialität von Ischia). Auf Sonderwünsche oder spezielle Diäten wurde (wie bei Tischnachbarn beobachtet ... mehr
Nettes kleineres Hotel (Familienbetrieb) in schöner Lage, Ortszentrum; Poseidon-Gärten und Strand gut erreichbar zu Fuß oder mit hoteleigenem Shuttle. Aufmerksamer und freundlicher Service, 2 Thermalpools (1 x drinnen, 1x draußen), Thermalabteilung (Kur, Wellness, Anwendungen), Zimmer ok, Essen gut

hatten Halbpension. Frühstück war Buffet, sehr leckere Kuchen und Kleingebäcke, immer frisches Obst und Tomaten (lecker!), Joghurt, Wurst oder Schinken, Käse, Marmeladen, Eier. Es war jetzt nicht sooo abwechslungsreich aber völlig ok. Abends mehrgängiges Menu mit Auswahl, sonntags Galaessen mit fantastischem Vorspeisenbuffet. Samstag ischitanischer Abend mit Musik Kanninchenbraten (Spezialität von Ischia). Auf Sonderwünsche oder spezielle Diäten wurde (wie bei Tischnachbarn beobachtet) offenbar eingegangen. Getränkepreise eher höher (importiertes Bier vom Fass 0,4 l 5 €, Flasche Hauswein ca. 13,50 €, 1 Liter Wasser ca. 2,50 €), aber das ist in Hotels ja immer so. (sonst kann man ja auch mal im Supermarkt im Ort ein paar Flaschen kaufen). Insgesamt hat das Essen gut geschmeckt. Die Familie hat übrigens auch eine Landwirtschaft und verwendet eigene Produkte (unglaublich toll: die hausgemachte Orangenmarmelade).

Tolle Aussicht, Bushaltestelle, Sandstrand Cave del Isola (über steilen (!) Weg oder Treppe) direkt auf der anderen Straßenseite, Ortszentrum, Citara-Strand und Poseidon-Therme zu Fuß (10-15 Minuten) oder mit dem mehrmals täglich verkehrenden Hotelshuttle erreichbar. Der Ort Forio ist hübsch, bietet auch auf dem Weg dorthin ausreichend Restaurants. Schöne Geschäfte nicht nur für Touristen. Vom Hafen verkehrt 1x täglich ein Schnellboot nach Neapel.

unterschiedliche Zimmer im Haus, Aufzug und Klimaanlage vorhanden, ein zuerst angebotenes Zimmer im Untergeschoss (bisschen alt und muffig) war nur über eine weitere Treppe erreichbar, mussten wir wg. Gehbehinderung wechseln. Das andere Zimmer war größer, schöner, moderner und mit schönem Balkon in den rel. ruhigen Innenhof. Minibar vorhanden. Einziges Manko: die SEHR enge Dusche. Mein XXXL-Partner konnte sich nicht darin bewegen.

Überaus freundlich, aufmerksam und um das Wohl des Gastes bemüht. Gute bis sehr gute Verständigung, "man spricht deutsch". (oder englisch). Wir haben uns sehr wohlgefühlt, unsere Fragen und Wünsche sind immer beantwortet und erfüllt worden.

Schwimmen im Pool oder Meer, Wellness und Thermalbad im Haus, Sandstrände (s. o.), Wandern, Kultur (Ausflüge über Reiseveranstalter oder auf eigene Faust: Neapel, Pompeij, Amalfiküste, Inselrundfahrt, Capri usw. usf.). Für junges Publikum aber eher langweilig, man ist auf den älteren Gast mit entsprechenden Bedürfnissen eingerichtet.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Tamara
Weiterempfehlung
6.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Mai 17
Tamara
Weiterempfehlung
6.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Mai 17
schlönes Hotel zum Erholen
sehr schönes Hotel mit familiärem Charakter zum Wohlfühlen. Die Lage des Hotels ist einmalig. Die Gastronomie war für uns wichtig und die Erwartungen voll erfüllt.

sehr abwechslungsreiches, leckeres Essen am Abend. Man muß am Morgen beim Frühstück sich für einen Zwischen- und einen Hauptgang zwischen Fleisch, Fisch und vegetarisch entscheiden.Für italienische Verhältnisse war das Frühstück ausgesprochen umfangreich: es gab täglich Schinken, Salami, Kuchen, frisches Obst, Obstsalat, Joghurt, gekochte Eiern und Käse, auch einen Cappucino konnte man morgens ohne Aufpreis dazu bekommen. Hervorheben muss man das Galadiner, das einmal die Woche stattfindet, das Vorspeisenbuffet auf der Terrrasse war ein Traum, super lecker, auch qualitativ sehr hochwertig.

Man hat einen f ... mehr
sehr schönes Hotel mit familiärem Charakter zum Wohlfühlen. Die Lage des Hotels ist einmalig. Die Gastronomie war für uns wichtig und die Erwartungen voll erfüllt.

sehr abwechslungsreiches, leckeres Essen am Abend. Man muß am Morgen beim Frühstück sich für einen Zwischen- und einen Hauptgang zwischen Fleisch, Fisch und vegetarisch entscheiden.Für italienische Verhältnisse war das Frühstück ausgesprochen umfangreich: es gab täglich Schinken, Salami, Kuchen, frisches Obst, Obstsalat, Joghurt, gekochte Eiern und Käse, auch einen Cappucino konnte man morgens ohne Aufpreis dazu bekommen. Hervorheben muss man das Galadiner, das einmal die Woche stattfindet, das Vorspeisenbuffet auf der Terrrasse war ein Traum, super lecker, auch qualitativ sehr hochwertig.

Man hat einen fantastischen Ausblick auf das Meer. Es liegt sehr ruhig, auch wenn unter dem Hotel eine Straße verläuft, die wir aber auf der Terrasse überhaupt nicht störend empfanden. Man kann an der Straße zu Fuß ins Zentrum laufen (ca. 20 min) es fährt aber auch 4x am Tag ein Shuttle in die Stadt und zurück, allerdings muss man sich vorher anmelden. Die Buslinie, die um die Insel fährt, war nur mit Hilfe des Hotelpersonals zu finden, man muss ca. 10 min dorthin laufen.

Obwohl wir ein Zimmer im Souterain hatten, das von einigen Gästen vorher als unmöglich bezeichnet wurden, können wir diese Meinung nicht teilen. Denn die Zimmer sind meistens gleich ausgestattet, jedoch die Lage entscheidet über den Preis. Klar hatten wir weder Meerblick noch Bergblick, aber die Terrasse entschädigt allemal dafür. Der Blick in den Garten ist nicht so schlimm, Vorteil ist, dass die Sonne erst am späten Nachmittag in den Garten kommt und damit das Zimmer schön kühl blieb. Allerdings waren die Betten für meinen Mann und mich extrem hart und schon nach 2 Tagen hatten wir Rückenprobleme, aber wir haben eine Matte mit, dass dieses Problem weitgehend behebt. (ist in anderen Hotels auch oft der Fall)

Hervorragender Service im Zimmer, im Restaurant an der Rezeption und an der Bar..... überall erfüllte man Wünsche und war zur Stelle. An der Rezeption bekamen wir Informartionen und Tipps für Inselausflüge. Super fanden wir den kostenlosen Shuttle in die Stadt und zum Strand/bzw. Poseidongärten. Man bekommt sogar eine Ermäßigung , wenn man die Eintrittskarten im Hotel kauft.

Wellnessangebote haben wir im Hotel nicht wahrgenommen, da wir in den Poseidongärten waren, zu denen das Hotel auch einen kostenlosen Shuttle anbietet. Freizeitangebote waren vorhanden (Tischtennis und Fitnessraum , das wir auch nicht genutzt hatten. Allerdings möchte ich hierbei erwähnen, dass in einem Hotelprospekt angeboten wurde, im Nachbarhotel den Tennisplatz gegen Gebühr benutzen zu können. Dies wurde vor Ort in beiden Hotels verneint und somit bestand keine Möglichkeit dort Tennis zu spielen. Hervorragend war der 40° warme Thermalpool, der jeden Morgen mit frischen Wasser gefüllt wurde. auch der normale Pool war sehr schön zum morgendlichen Schwimmen mit ca 29 Grad.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Elisabeth
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Freunde
im Apr 17
Elisabeth
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Freunde
im Apr 17
Familiengeführt und traditionell
Das Hotel hat Charme, ist trotz des ein oder anderen Renovierungsbedarfs sehr sauber und verfügt über eine gepflegte Gartenanlage und einen hübschen separaten Kräutergarten. Die Zimmer haben sehr unterschiedliche Größe und befinden sich aufgrund des verschachtelten Baus in sehr unterschiedlichen Lagen (Keller meiden), das Hotel ist hellhörig. Es gibt einen großzügigen Poolbereich: ein größeres Becken ist ungeheizt, ein Termalbad (innen und außen) wird aus der hauseigenen Quelle gespeist. Das SPA ist für Anwendungen nur vormittags geöffnet. Das Essen ist typisch italienisch und sehr gut; im ganzen Hotel fällt vor allem das immer freundliche und engagierte Personal sehr positiv auf.

Das Hotel hat Charme, ist trotz des ein oder anderen Renovierungsbedarfs sehr sauber und verfügt über eine gepflegte Gartenanlage und einen hübschen separaten Kräutergarten. Die Zimmer haben sehr unterschiedliche Größe und befinden sich aufgrund des verschachtelten Baus in sehr unterschiedlichen Lagen (Keller meiden), das Hotel ist hellhörig. Es gibt einen großzügigen Poolbereich: ein größeres Becken ist ungeheizt, ein Termalbad (innen und außen) wird aus der hauseigenen Quelle gespeist. Das SPA ist für Anwendungen nur vormittags geöffnet. Das Essen ist typisch italienisch und sehr gut; im ganzen Hotel fällt vor allem das immer freundliche und engagierte Personal sehr positiv auf.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0