337 Hotelbewertungen
99 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.9
Hotel allgemein
5.9
Lage und Umgebung
5.7
Service
5.9
Essen & Trinken
5.7
Sport & Unterhaltung
5.4
Zimmer
5.8

Einzelbewertungen

Marc
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Apr 19
Marc
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Apr 19
Toller Aufenthalt auf den Malediven
Sehr schöne Insel mit sehr schönem Riff, sehr gut zum Schnorcheln und sicher auch zum Tauchen. Das Hotel gibt sich bei der Ankunft/Begrüssung sehr viel Mühe.

Die Restaurants sind beide gut. Die Abwechslung ist OK.

Das Hotel ist vom Flughafen Male aus mit dem Schnellboot in einer knappen Stunde zu erreichen. Die Insel ist sehr grün, die Wege sind sehr schön von Pflanzen umrahmt.

Die Villen sind schön und sauber.

Das Personal war sowohl an der Rezeption, in den Restaurants, in der Tauchschule und beim Reinigen der Villen sehr aufmerksam und freundlich. Der Service war durchweg sehr gut.

Sehr schöne Insel mit sehr schönem Riff, sehr gut zum Schnorcheln und sicher auch zum Tauchen. Das Hotel gibt sich bei der Ankunft/Begrüssung sehr viel Mühe.

Die Restaurants sind beide gut. Die Abwechslung ist OK.

Das Hotel ist vom Flughafen Male aus mit dem Schnellboot in einer knappen Stunde zu erreichen. Die Insel ist sehr grün, die Wege sind sehr schön von Pflanzen umrahmt.

Die Villen sind schön und sauber.

Das Personal war sowohl an der Rezeption, in den Restaurants, in der Tauchschule und beim Reinigen der Villen sehr aufmerksam und freundlich. Der Service war durchweg sehr gut.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Sandra
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Apr 19
Sandra
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Apr 19
Insel zum verlieben und Erholung pur
Sehr schöne Insel zum verlieben. Der Service und die Freundlichkeit / Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter perfekt. Erholung pur.

Sehr schöne Insel zum verlieben. Der Service und die Freundlichkeit / Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter perfekt. Erholung pur.

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
René
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Apr 19
René
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Apr 19
Top Anlage!
Alle Villen waren klimatisiert, sehr sauber und komfortabel! Genau wie ich es mir vorgestellt habe. Direkter Zugang zum Meer eigener Pool. Das Personal erfüllt einem alle Wünsche und ist sehr herzlich!

Alle Villen waren klimatisiert, sehr sauber und komfortabel! Genau wie ich es mir vorgestellt habe. Direkter Zugang zum Meer eigener Pool. Das Personal erfüllt einem alle Wünsche und ist sehr herzlich!

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Julia und Gerold
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Apr 19
Julia und Gerold
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Apr 19
Schnorchelparadies mit kleinen Abzügen
Traumhaft! Für Schnorchler die ideale Insel. Wir waren nun zum 5. Mal auf den Malediven und OBLU war die 4. Insel, die wir besucht haben. Kuramathi, Kuredu, Vilamendhoo und nun OBLU. OBLU hatte bei Weitem die größte Fischvielfalt. Dafür muss man an anderen Stellen geringe Abstriche machen.

Wir fanden das Essen in den zwei Wochen sehr abwechslungsreich. Es sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Wie bereits beschrieben, war OBLU die 4. Insel, die wir besucht haben. Sie ist wesentlich kleiner als die zuvor besuchten Inseln. Wir haben die Insel aufgrund des nahegelegenen Hausriffs ausgewählt und wir wurden beim Schnorcheln nicht enttäuscht. Ein langer Steg führt direkt an die Riffkante, so dass man auch bei Ebbe gut zum Riff gelangen kann. Die zahlreichen Kanäle zu ... mehr
Traumhaft! Für Schnorchler die ideale Insel. Wir waren nun zum 5. Mal auf den Malediven und OBLU war die 4. Insel, die wir besucht haben. Kuramathi, Kuredu, Vilamendhoo und nun OBLU. OBLU hatte bei Weitem die größte Fischvielfalt. Dafür muss man an anderen Stellen geringe Abstriche machen.

Wir fanden das Essen in den zwei Wochen sehr abwechslungsreich. Es sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Wie bereits beschrieben, war OBLU die 4. Insel, die wir besucht haben. Sie ist wesentlich kleiner als die zuvor besuchten Inseln. Wir haben die Insel aufgrund des nahegelegenen Hausriffs ausgewählt und wir wurden beim Schnorcheln nicht enttäuscht. Ein langer Steg führt direkt an die Riffkante, so dass man auch bei Ebbe gut zum Riff gelangen kann. Die zahlreichen Kanäle zum Hausriff haben bei Ebbe sehr niedrig Wasser und sind daher schwierig zu durchschnorcheln. Beim Hafen besteht ebenfalls die Möglichkeit problemlos einzusteigen. Leider darf die Insel nicht komplett umschnorchelt werden. Der Grund hierfür ist angeblich die Strömung. Wir konnten auf unseren ausgedehnten Schnorcheltouren u.a. Riffhaie, Schildkröten, Barrakudas, Feuerfische, Steinfische, Muränen, zahlreiche Kugelfische, Anemonenfische, Papagienfische und Doktorfische sehen. Das absolute Highlight waren die riesigen Delfin-Schwärme, die direkt an der Insel vorbeizogen und in ca. 3 Meter Entfernung an uns vorbeischwammen. Einen Punkt Abzug müssen wir für die Lage und Umgebung leider aufgrund der An-/ Abreise geben. Die von uns zuvor besuchten Inseln wurden alle mit Wasserflugzeug erreicht. Es ist ein absolutes Highlight nach 10 Stunden Flugzeit (ab Frankfurt) in die Lounge des Wasserflughafens zukommen und dort zu entspannen. Hier beginnt bereits der Urlaub bevor man auch nur einen Fuß auf die Inseln gesetzt hat. Bei OBLU hat man leider nicht die Wahl mit einem Wasserflugzeug anzureisen. Wir sind am Airport Male angekommen und wurden von den Reiseagentur-Mitarbeitern in einem eiskalten Schnellrestaurant am Flughafen abgesetzt, um dort auf die Abfahrt des Schnellboots zu warten. Es dauert ca. 1,5 Stunden bis wir zu unserem Schnellboot gebracht wurden, da wir auf andere Gäste aus anderen Flugzeugen warten mussten. Das Boot auf der Hinfahrt war ein offenes Speedboot. Auf der Rückfahrt war es ein geschlossenes Boot, wobei die Fenster mit blickdichten Vorhängen (wegen der Sonneneinstrahlung) zugehängt waren. Insbesondere die einstündige Rückfahrt empfanden wir wegen des Wellengangs und der zugehängten Fenster als sehr unangenehm. Eine Nachbarinsel (Sunrise Seite) befindet sich noch im Bau, es gab einige Geräusche und sie ist Nachts sehr hell beleuchtet.

Wir hatten einen Deluxe Beach Bungalow (Nr. 225) und würden diese Kategorie auch anderen Reisenden empfehlen. Die Deluxe Beach Bungalows liegen auf der Sonnenuntergangsseite und sind weit entfernt vom Bereich mit dem Generator, dem Klärwerk etc. Das Zimmer war immer sauber und das Außen-Bad mit zwei Waschbecken und Regendusche ist riesig.

Alle Mitarbeiter waren sehr freundlich und hilfsbereit. Der Roomservice ist perfekt, die Servicekräfte in der Bar und im Restaurant sind freundlich, schnell und aufmerksam und die Köche zaubern jeden Tag abwechslungsreiche Gerichte und Desserts. Die Gärtner sorgen für einen traumhaften Strand und eine wunderschöne Vegetation. Einen Punkt Abzug geben wir an dieser Stelle aufgrund der "Rettungsschwimmer". Auf dem Steg zum Hausriff waren täglich 1-3 "Rettungsschwimmer", wobei einer uns sehr unfreundlich begegnete. Bei Ankunft auf der Insel bekamen wir keinerlei Informationen über die Schnorchel-Bezirke, die es anscheinend um die Insel herum gibt. Bei der Insel Vilamendhoo war mittels Schild am Riff (über und unter Wasser) deutlich zu erkennen, wo der Schorchelbereich endete. Auf OBLU war das Ende des Bereichs nicht ersichtlich. Das hatte zur Folge, dass wir unwissentlich diesen Bereich überschwammen. Kurze Zeit später kam ein Jet-Ski mit Karacho angedüst und machte so starke Wellen, dass man nicht nur Wasser in den Schnorchel, sondern nahezu von den Wellen auf das Riff getrieben wurde. Ein netter Hinweis hätte es hier sicherlich auch getan, anstatt uns anzuschreien und uns mit einem Jet-Ski fast zu überfahren. Die Platzanweiserinnen im Restaurant hätten wir nicht unbedingt benötigt, da eh freie Platzwahl besteht.

Der Manta-Ausflug war grandios. Wir haben von Vilamendhoo ebenfalls einen Manta-Ausflug gemacht, aber der war nicht so beeindruckend wie dieser. 3 Mantas schwammen in nicht allzu großer Tiefe direkt unter uns. Fantastisch! Die Kosten waren mit 95 USD (+ Achtung: ca. 20% Steuer kamen noch hinzu) relativ hoch, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Man braucht hier halt Glück! Der Schnorchelausflug zu einem anderen Riff (35 USD + Steuer) hat sich für uns nicht gelohnt. Das Riff war sehr tief und wir haben am Hausriff von OBLU bei weitem mehr gesehen. Der kostenlose Ausflug zur einheimischen Insel ist interessant. Es ist eine kleine Inselführung inbegriffen. Es ist ein kleiner Touristenstrand auf der Insel und ein (!) Souvenir-Shop. Leider ist die Insel teilweise sehr verdreckt (Müll am Strand). Das kostenlose Sunset-Fishing war ein Erlebnis. Wir haben noch nie geangelt und haben sofort einen Fisch gefangen. Diesen "Catch of the day" konnten wir uns dann abends im Restaurant nach unseren persönlichen Wünschen für 15 USD zubereiten lassen. Das Fitness-Studio und die Kurse (Yoga etc.) haben wir nicht besucht. Erschreckend war für uns der Disco-Abend, der Gott sei Dank nur einmal in den zwei Wochen statt fand. Laute dröhnende Bässe raubten uns bis ca. 1 Uhr nachts den Schlaf. Wir sind dem Lärm am Strand bis in die Bar gefolgt. Ein DJ legte Platten für eine Handvoll Gäste auf.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Nina
Weiterempfehlung
6.0
Alter 19-25
verreist als Familie
im Apr 19
Nina
Weiterempfehlung
6.0
Alter 19-25
verreist als Familie
im Apr 19
Tolle Insel mit einem wunderschönen Riff!
Wir haben den einwöchigen Aufenthalt auf Helengeli nach unserer Sri Lanka Reise sehr genossen. Die Insel ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen! Das Hausriff ist das artenreichste Riff, welches wir auf den Malediven bisher gesehen haben. Wir haben beim Schnorcheln viele Schildkröten, schwarze und weiße Spitzen-Riffhaie, Adlerrochen, Kugelfische, Tintenfische und viele weitere Fische gesehen. Außerdem hatten wir das Glück, mit Delfinen direkt am Hausriff schwimmen zu können; ein wahnsinnig schönes Erlebnis! Die Mitarbeiter waren sehr freundlich, das Angebot im Restaurant und in der Bar und die Zimmer waren ebenso super!

Die Auswahl im Restaurant ist sehr reichhaltig! Am Buffet ist für jeden etwas dabei: Reis, Curry, Gemüse, frisch gebratener Fisch/Fleisch, frisch zubereitetete Nude ... mehr
Wir haben den einwöchigen Aufenthalt auf Helengeli nach unserer Sri Lanka Reise sehr genossen. Die Insel ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen! Das Hausriff ist das artenreichste Riff, welches wir auf den Malediven bisher gesehen haben. Wir haben beim Schnorcheln viele Schildkröten, schwarze und weiße Spitzen-Riffhaie, Adlerrochen, Kugelfische, Tintenfische und viele weitere Fische gesehen. Außerdem hatten wir das Glück, mit Delfinen direkt am Hausriff schwimmen zu können; ein wahnsinnig schönes Erlebnis! Die Mitarbeiter waren sehr freundlich, das Angebot im Restaurant und in der Bar und die Zimmer waren ebenso super!

Die Auswahl im Restaurant ist sehr reichhaltig! Am Buffet ist für jeden etwas dabei: Reis, Curry, Gemüse, frisch gebratener Fisch/Fleisch, frisch zubereitetete Nudeln, Pizza, etc.; der Nachtisch war ebenfalls sehr lecker! In der Bar gab es eine große Auswahl an Cocktails und anderen Getränken. Auch die Mocktails waren sehr lecker. Ein weiterer positiver Aspekt: die Strohhalme sind aus Pappe! Was anders zu den bisherigen Inseln war: es gab keinen Tisch im Restaurant und keine feste Bedienung, welcher einem von Anfang bis Ende zugeteilt war. Man konnte sich jeden Tag einen neuen aussuchen. Dies hat natürlich - genau wie die andere Vorgehensweise - Vor- und auch Nachteile. Zum Frühstück wurden verschiedene, frisch zubereitete Eier-Speisen, sowie Pfannkuchen als auch Waffeln angeboten. Dazu gab es jeden Tag ein Frühstücks-Buffet. Das Frühstück war ebenso gut wie das Mittag- sowie das Abendessen. Super!

Die Insel liegt im Nord Malé Atoll, weshalb sie mit dem Speedboat in ca. 45 - 60 min. zu erreichen ist. Die Abholung vom Flughafen war sehr gut organisiert und ging schnell vonstatten. Wir sind erst um 21:30 Uhr gelandet und konnten trotz der späten Anreise an dem Abend noch auf die Insel! Die Insel ist eine sehr kleine, grüne Insel mit einen beeindruckenden Riff. Wir waren bisher auf 4 verschiedenen Inseln, jedoch hatte keine ein solch artenreiches Riff wie das von Helengeli. Auf beiden Seiten der Insel wird auf den gegenüberliegenden Inseln gebaut. Jedoch hat dies uns nicht gestört, da die Bauarbeiten kaum bis garnicht zu hören sind. Auf der Seite der Beach Villen liegt die gegenüberliegende Insel mit den Bauarbeiten näher. Der einzige, kleine Nachteil, den wir über die gesamte Insel zu sagen haben, ist, dass man nicht vom Strand aus im Meer schwimmen kann, da die Korallen bereits früh anfangen. Allerdings wussten wir dies bereits aufgrund von Bildern und Bewertungen anderer Urlauber und deshalb war dies nicht überraschend. Es könnte lediglich die Leute stören, die nur zum Baden auf die Malediven kommen (zu denen wir definitiv nicht gehören). Die Insel hat uns also sehr gefallen!

Wir hatten eine Deluxe Beach Villa, die wirklich schön sind! Das Bad ist riesig und mit der offenen Dusche wunderschön. Es gab auch einen Ventilator im Badezimmer. Sogar die vorhandenen Getränke (je zwei Sprite und Cola) in der Minibar waren inklusive! Ansonsten war alles vorhanden, was man auf dem Zimmer braucht. Die Wasserflaschen waren aus Glas, was wir persönlich super finden! Jedem Zimmer wurden auch direkt vor der Terrasse und dem Meer zwei nummerierte Liegen zugeteilt.

Die Mitarbeiter waren super freundlich und hilfsbereit! Bereits der Empfang in der Lobby war toll! Ebenso im Restaurant und in der Bar gab es am Service nichts auszusetzen. Kurz etwas zu unseren Abreise-Tag: Unser Flieger ging um 18:30 Uhr und aus dem Zimmer mussten wir um 12:00 Uhr. Bereits um 11:00 Uhr lief auch das All Inclusive aus, eine Regelung die uns doch ziemlich verwundert und auch etwas geärgert hat (jedoch wird dies leider auf den meisten Malediven-Inseln so gehandhabt). Man hätte für 30 USD pro Person Mittag essen gehen können, was wir aber nicht in Anspruch genommen haben. Das Speedboot ist um 13:30 Uhr abgefahren.

Bis auf den Manta-Ausflug haben wir keine Angebote - die nicht im All-Inclusive-Paket waren - in Anspruch genommen. Der Manta-Ausflug war super! Der Preis hat sich definitiv gelohnt. Wir sind ca. 2 Stunden mit dem Dhoni zu einem Manta Point gefahren, an dem wir mit drei riesigen Mantas schwimmen konnten, toll! Auf dem Weg haben wir sogar Delfine gesehen. Ansonsten waren wir täglich am Hausriff schnorcheln, wobei wir hier verschiedene Tiere gesehen haben. Von Schildkröten, Haien, Kugelfischen, Delfinen, Adlerrochen, Tintenfische, Nemo & Doris ( ;) ) und vielen anderen Fischen! Die Insel bietet 6 verschiedene Eingänge zum Hausriff, darunter einen aus dem Hafen und vom Holzsteg direkt ans Riff. Das war wirklich toll! Außerdem wird das Riff - so gut es geht - vom Steg aus von zwei Mitarbeitern „überwacht“ und es wird eingegriffen, wenn sich ein Urlauber auf die Korallen stellt oder nicht die Eingänge benutzt - was wir wirklich sehr gut fanden! Die Insel bietet außerdem zwei Ausflüge an, die im Preis inbegriffen sind. Ein Ausflug zu einer einheimischen Insel und Sunset-Fishing. Wir haben aufgrund der Zeit (da wir nur eine Woche auf der Insel waren) nur das Sunset-Fishing gemacht. Das war wirklich interessant und zum Abschluss wurden wir von Delfinen begleitet, ein richtig schöner Abend! Außerdem konnte man Stand-Up-Paddeling und Kajak umsonst nutzen, wirklich toll!

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
T
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Mar 19
T
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Mar 19
Eine gute Zeit.
Schönes Hotel auf den Malediven. Das Personal ist sehr freundlich und die Zimmer sauber. Ich kann es durchaus weiterempfehlen.

Schönes Hotel auf den Malediven. Das Personal ist sehr freundlich und die Zimmer sauber. Ich kann es durchaus weiterempfehlen.

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Peter
Weiterempfehlung
6.0
Alter 66-70
verreist als Paar
im Mar 19
Peter
Weiterempfehlung
6.0
Alter 66-70
verreist als Paar
im Mar 19
Schnorchlerparadies mit sehr aufmerksamem Personal
Wunderschöne Anlage mit traumhaftem Riff (enorme Fischvielfalt) für Schnorchler. Gute Küche mit sehr aufmerksamem Personal. Wenn Sie schon da waren, werden Sie wie ein König empfangen. Bungalow´s sind sehr schön, aber wenig „maledivisch“.

Bei 2 Wochen etwas eintönige Küche. Buffet dürfte etwas besser gepflegt werden.

Villen direkt am Strand, viel Privatspäre, Riff 20 m.

Guter Standard, offenes Bad. Wir hatten einen extrem guten Roomboy! Putzt Zimmer immer bei Abwesenheit (zurück vom Frühstück - Zimmer gereinigt)

Sehr aufmerksam - Geburtstag und Hochzeitstag-Überraschung!

Nicht genutzt

Wunderschöne Anlage mit traumhaftem Riff (enorme Fischvielfalt) für Schnorchler. Gute Küche mit sehr aufmerksamem Personal. Wenn Sie schon da waren, werden Sie wie ein König empfangen. Bungalow´s sind sehr schön, aber wenig „maledivisch“.

Bei 2 Wochen etwas eintönige Küche. Buffet dürfte etwas besser gepflegt werden.

Villen direkt am Strand, viel Privatspäre, Riff 20 m.

Guter Standard, offenes Bad. Wir hatten einen extrem guten Roomboy! Putzt Zimmer immer bei Abwesenheit (zurück vom Frühstück - Zimmer gereinigt)

Sehr aufmerksam - Geburtstag und Hochzeitstag-Überraschung!

Nicht genutzt

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Ruth
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Freunde
im Mar 19
Ruth
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Freunde
im Mar 19
GROßARTIG
Es gibt alles was ein Schnorchlerherz begehrt - Schildkröten, Haie, Rochen, Mantas, Tintenfische etc. - der Service ist tip-top, Restaurant- Buffet und Bar mit großartriger Auswahl, am Pool kalte Getränke & Nachmittagssnack - im Zimmer und am Pool sind genügend Handtücher, Strandtasche und Bademantel. FlipFlops, Regenschirm, Regenjacke - im Bad gibts Haarfön, Kleenex, Duschgel, Lotion, Getränke im Kühlschrank, Sauberkeit auf der ganzen Insel, tolles, nettes Team

Es gibt alles was ein Schnorchlerherz begehrt - Schildkröten, Haie, Rochen, Mantas, Tintenfische etc. - der Service ist tip-top, Restaurant- Buffet und Bar mit großartriger Auswahl, am Pool kalte Getränke & Nachmittagssnack - im Zimmer und am Pool sind genügend Handtücher, Strandtasche und Bademantel. FlipFlops, Regenschirm, Regenjacke - im Bad gibts Haarfön, Kleenex, Duschgel, Lotion, Getränke im Kühlschrank, Sauberkeit auf der ganzen Insel, tolles, nettes Team

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Manuela
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Mar 19
Manuela
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Mar 19
Traumurlaub im Paradies
Deluxe Beach Villa wunderschön, gepflegt, 2x täglich geeinigt schöne Anlage, netter Spa mit guten Behandlungen, Essen am Strand ein Traum

Essen war sehr lecker. Man fand immer etwas leckeres. Essen am Strand bei Kerzenschein kostet zwar Extras war aber jeden Euro wert war echt toll

50 min vom Flughafen mit Speedboot

Wir hatten eine Deluxe Beach Villa nr. 255 Für immer die perfekte Lage. Unser boy war Top. Täglich zweimal gereinigt und jeden Tag ein betthupferl auf der Decke

Alle waren sehr zuvorkommend

Deluxe Beach Villa wunderschön, gepflegt, 2x täglich geeinigt schöne Anlage, netter Spa mit guten Behandlungen, Essen am Strand ein Traum

Essen war sehr lecker. Man fand immer etwas leckeres. Essen am Strand bei Kerzenschein kostet zwar Extras war aber jeden Euro wert war echt toll

50 min vom Flughafen mit Speedboot

Wir hatten eine Deluxe Beach Villa nr. 255 Für immer die perfekte Lage. Unser boy war Top. Täglich zweimal gereinigt und jeden Tag ein betthupferl auf der Decke

Alle waren sehr zuvorkommend

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Chris & Manuel
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Paar
im Mar 19
Chris & Manuel
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Paar
im Mar 19
Paradies auf Erden
Wunderbares Hotel und Essen. Achtung beim Tauchen. Mietausrüstung wird pro Tauchgang berechnet, nicht pro Tag. Ausserdem braucht es eine Bestätigung von der Unfallversicherung, dass Sporttauchen inbegriffen ist. Unbedingt mitnehmen, sonst müsst ihr eine Versicherung vor Ort bezahlen.

Sehr schöne Zimmer, aber Strandgänger sehen hinein.

Wunderbares Hotel und Essen. Achtung beim Tauchen. Mietausrüstung wird pro Tauchgang berechnet, nicht pro Tag. Ausserdem braucht es eine Bestätigung von der Unfallversicherung, dass Sporttauchen inbegriffen ist. Unbedingt mitnehmen, sonst müsst ihr eine Versicherung vor Ort bezahlen.

Sehr schöne Zimmer, aber Strandgänger sehen hinein.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0