297 Hotelbewertungen
95 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.3
Hotel allgemein
5.4
Lage und Umgebung
5.3
Service
5.6
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.1
Zimmer
4.5

Einzelbewertungen

Erika und Peter
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jun 18
Erika und Peter
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jun 18
traumhaft schön und entschleunigt
Das Hotel liegt an einem ehemaligen Olivenhain-Hang in einer Bucht mit verschiedenen Häusern, die sich sehr organisch in die Landschaft integrieren. Mit viel Aufwand wird die Anlage wie ein Garten gepflegt. Es ist ruhig, bis auf die manchmal vorlauten Zickaden, und traumhaft schön für alle, die schöne Natur und Ruhe suchen. Super ist, dass die Liegen, die Benutzung der Umkleidekabine, der Toilette und der schattenspendenden Olivenbäume und der Sonnenschirme unten am Meer des direkt angrenzenden Planataki-Beach kostenlos ist, wenn, wie wir, die Beach-Bar für einen Mittags-Snack genutzt wird.

Das Buffet war sehr gut und schmackhaft. Wir konnten auf der sonnengeschützten Terasse mit herrlichem Postkartenblick auf das Meer und umgebenden Bergen speisen.

Ruhig und abgeleg ... mehr
Das Hotel liegt an einem ehemaligen Olivenhain-Hang in einer Bucht mit verschiedenen Häusern, die sich sehr organisch in die Landschaft integrieren. Mit viel Aufwand wird die Anlage wie ein Garten gepflegt. Es ist ruhig, bis auf die manchmal vorlauten Zickaden, und traumhaft schön für alle, die schöne Natur und Ruhe suchen. Super ist, dass die Liegen, die Benutzung der Umkleidekabine, der Toilette und der schattenspendenden Olivenbäume und der Sonnenschirme unten am Meer des direkt angrenzenden Planataki-Beach kostenlos ist, wenn, wie wir, die Beach-Bar für einen Mittags-Snack genutzt wird.

Das Buffet war sehr gut und schmackhaft. Wir konnten auf der sonnengeschützten Terasse mit herrlichem Postkartenblick auf das Meer und umgebenden Bergen speisen.

Ruhig und abgelegen, ideal für einen erholsamen Urlaub abseits jeder Hektik.

Wir hatten ein Superior-Zimmer, daher etwas grösser und mit Balkon in 1. Etage und herrlichem Blick in die Bucht bis zum Ort Kusadasi an der türkischen Küste. Die Zimmer wurden jeden Tag sauber gehalten. Sehr gut sind die stabilen Fliegengitter an den Türen und Fenstern.

Das gesamte Peronal war sehr nett und immer hilfsbereit. Besonders schön ist, dass die drei Frauen an der Rezeption perfekt deutsch sprechen. Ansonsten ist die Kommunikation in Englisch.

Es gibt Mountain-Bikes, eine Tischtennisplatte und das Tauchcenter. Da Fahrradfahren in dieser bergigen Landschaft für uns zu anstrengend, das Tauchen nicht unser Ding ist, blieb etwas Tischtennis-Geplänkel übrig. Wir haben aber das sportliche Angebot nicht vermisst! Wer Action sucht, ist hier falsch am Platz.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
5.0
Herbert
Weiterempfehlung
5.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Mai 18
Herbert
Weiterempfehlung
5.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Mai 18
Ruhig, grün, abgeschieden, kristallklares Wasser
Eine nette, ruhige Anlage im Osten von Samos. Sehr grün, Meereszugang über einige Stufen, Buffet und Personal akzeptabel, Leihwagen empfehlenswert,

Frühstück und Abendessen (bei HP) gibt es in Buffetform. Das Frühstück ist für griechische Verhältnisse sehr ok, aber leider gibt es nur Fruchtsäfte aus Konzentrat. Am Abendessen ist angenehm, dass zu einem Gutteil lokale Speisen serviert werden. Dies Auswahl ist durchaus ausreichend. Manche Dinge sind naturgemäß nicht für längeres Warmhalten geeignet und so sind Souvlaki und ähnliche Grillgerichte in jeder Taverne der Insel besser, aber das liegt in der Natur der Sache. Wasser und Wein sind preislich sehr ok, es gibt eine recht breite Auswahl lokaler Weine. 1,5l Wasser liegen 2018 bei EUR 1,25, eine normale Bouteille Wein bei EUR ... mehr
Eine nette, ruhige Anlage im Osten von Samos. Sehr grün, Meereszugang über einige Stufen, Buffet und Personal akzeptabel, Leihwagen empfehlenswert,

Frühstück und Abendessen (bei HP) gibt es in Buffetform. Das Frühstück ist für griechische Verhältnisse sehr ok, aber leider gibt es nur Fruchtsäfte aus Konzentrat. Am Abendessen ist angenehm, dass zu einem Gutteil lokale Speisen serviert werden. Dies Auswahl ist durchaus ausreichend. Manche Dinge sind naturgemäß nicht für längeres Warmhalten geeignet und so sind Souvlaki und ähnliche Grillgerichte in jeder Taverne der Insel besser, aber das liegt in der Natur der Sache. Wasser und Wein sind preislich sehr ok, es gibt eine recht breite Auswahl lokaler Weine. 1,5l Wasser liegen 2018 bei EUR 1,25, eine normale Bouteille Wein bei EUR 11,- bis EUR 17,-. Tipp: Immer Flaschenweise bestellen und Reste einkühlen (lassen). Die glasweisen Weinpreise sind im Vergleich astronomisch hoch. Am Pool gibt es eine Bar, zu Mittag können hier auch Kleinigkeiten zu Essen bestellt werden.

Über einer geschützten Bucht an der Ostküste von Samos liegt Kerveli Village, rund 30 Minuten Autofahrt vom Flughafen und 20 Minuten von der Hauptstadt entfernt. Das Hotel hat keinen eigenen Strandbereich, es gibt aber einen, über einige Stufen erreichbaren, schwimmenden Ponton mit 3 Schirmen und 10 Liegen. Auf einzelnen Terassenebenen über diesem Ponton bis hin zum Pool gibt es aber ausreichend Liegeflächen, viele davon mit Naturschatten. Nördlich neben der Anlage liegt die von uns an den Strandtagen präferierte Anlage "Villa Platanaki" (direkter Zugang vom Hotel) mit Kiesstrand, Strandliegen, Schirmen und einigen alten Olivenbäumen, die Schatten spenden. Dusche, WC und Umkleidekabine sind ebenfalls vorhanden. Bei Konsumation in der zugehörigen Bar dürfen die Liegen und Schirme kostenlos benützt werden - wobei uns nicht aufgefallen wäre, dass hier besonders scharf kontrolliert wird. Auf der Zufahrtsstraße ober dieser Anlage liegt die Taverne "Hidden Nest". Im Süden des Hotels liegt die eigentliche Bucht von Kerveli mit einem schattigen Baumbereich und der "Taverna Haravgi". Zu dieser kann man mit etwas Ausdauer auch gemütlich vom Hotelstrand aus schwimmen. Diese beiden Tavernen sind die einzigen in Gehentfernung. Das Wasser ist kristallklar und war bereits Ende Mai angenehm warm. Über den Kiesstrand kann man problemlos auch ohne Badeschuhe ins Wasser gehen, Seeigel gibt es nur auf den klar sichtbaren Felsen. Direkt unter dem Hotel gibt es eine Tauchbasis, die auch regelmäßig Schnorchelausflüge anbietet. Da die Anlage im Grünen liegt, gibt es am Abend an manchen Tagen leider auch einige Stechmücken, einen entsprechenden Spray sollte man mitnehmen. Mehrmals pro Tag wird ein Transfer in die Hauptstadt (Samos/Vathi) angeboten, bei dem man sich auch bei einem auf der Strecke liegenden Supermarkt absetzten lassen kann. Für eine weitere Erkundung der Insel ist allerdings ein Leihwagen empfehlenswert. Ein Autoverleih ist beim Hotel angeschlossen, es gibt keine anderen Anbieter in Kerveli. Wie immer sollte man sich zuvor im Internet über die Preise informieren, die Preisspanne für einen Kleinwagen für zwei Wochen ab Flughafen lag bei uns zwischen EUR 200,- und 600,-.

Die Zimmer liegen in kleinen, reihenhausartigen Einheiten, mit jeweils 2 Zimmern übereinander. Sie sind ok, sauber, funktionell eingerichtet und mit Klimaanlage. Wobei die Mückengitter vor der Balkontüre und den Fenstern auch ein angenehmes Schlafen bei offenen Fenstern ermöglichen. Es gibt sehr wenige Steckdosen, ein Verteilerstecker leistet gute Dienste. Das Bad ist kompakt, aber ok, das Toilettenpapier soll wie überall auf der Insel in einen Kübel statt in das WC geworfen werden. Das Leitungswasser ist angenehm warm, unter Tags aber deutlich wärmer als am Morgen. Ob der Tresor (Gebühr 2018 EUR 1,- pro Tag) und der Kühlschrank (EUR 3,- pro Tag) im Preis inkludiert sind, hängt von der Zimmerkategorie, aber auch der Buchungsvariante über das Reisebüro ab. Tipp: Leistungen aus Reiseangebot prüfen und ggf. Gebühr vor Ort beeinspruchen. Dann wird durch das Hotel die zuständige Vertretung vor Ort kontaktiert und der trotzdem zu zahlende Betrag wird durch diese wieder bar refundiert. Man hat das Gefühl, dass es sich hierbei um ein vertrautes Spiel handelt ... Tipp: Mindestens Meerblick buchen. Manche Gartenblickzimmer liegen neben zentralen Verbindungswegen und so gehen die Gäste immer wieder an den von außen begehbaren Terrassen vorbei. Tipp: Für Langschläfer empfehlen sich die Superior-Zimmer, die meistens im 1. Stock liegen. Andernfalls erwacht man unter Umständen durch recht lautes Sessel- und Bettrücken von oben im Zuge der Zimmerreinigung.

Hier kommt es sehr auf die jeweiligen Personen an. Generell fühlt man sich willkommen, aber ein doch recht grummeliger, älterer Kellner und eine ältere, deutschstämmige Rezeptionistin passen da nicht ganz ins Bild. Die Gastronomie läuft aber immer sehr effektiv ab, bei der Rezeption ist das nicht immer so. Sprachlich braucht man Englisch an der Poolbar (Barkeeper Laskaris), an der Rezeption gibt es zwei deutschstämmige Damen (auch das Publikum während unseres Aufenthaltes war größtenteils Deutsch). Die Zimmerreinigung ist gut.

Wie beschrieben liegt die Anlage recht abgeschieden. Abgesehen von einem Tischtennistisch im Bereich der Poolbar, einer großen Bibliothek und der Tauchbasis gibt es hier keine Zusatzangebote. Wer deutlich mehr Action sucht, ist in einer anderen Gegend der Insel sicher besser aufgehoben.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Willy
Weiterempfehlung
6.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Aug 17
Willy
Weiterempfehlung
6.0
Alter 56-60
verreist als Paar
im Aug 17
Sehr erholsam!!!!
Ruhige Lage, kein Touristentrubel. Sehr guter und freundlicher Service. Saubere Zimmer. Treppensteigen erforderlich, da Hotel an einer Steilküste liegt.

wenig Abwechslung aber reichhaltig.

Ruhige Lage. Bustransfer kostenlos nach Samos City. Hotelmietwagen sind vorhanden.

TV und gegen Gebühr Internet. Zimmer sauber.

Extrem freundlich und hilfsbereit. Besser geht es nicht!!!!

Tauchschule, Pool und Benutzung eines Privatstrandes möglich. Ein griechischer Abend und sonst Gott sei Dank keine Animation.

Ruhige Lage, kein Touristentrubel. Sehr guter und freundlicher Service. Saubere Zimmer. Treppensteigen erforderlich, da Hotel an einer Steilküste liegt.

wenig Abwechslung aber reichhaltig.

Ruhige Lage. Bustransfer kostenlos nach Samos City. Hotelmietwagen sind vorhanden.

TV und gegen Gebühr Internet. Zimmer sauber.

Extrem freundlich und hilfsbereit. Besser geht es nicht!!!!

Tauchschule, Pool und Benutzung eines Privatstrandes möglich. Ein griechischer Abend und sonst Gott sei Dank keine Animation.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Christian
Weiterempfehlung
5.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Aug 17
Christian
Weiterempfehlung
5.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Aug 17
Schönes Hotel in ruhiger Lage
Das Hotel ist inmitten einer kleinen Bucht sehr schön gelegen. Die Zimmer sind sauber, aber schon etwas älter. Bis zur nächsten Stadt sind es ca. 5 km.

Das Essen war okay, leider ein wenig auf die Touristen angepasst, ich hätte mir eher eine regionale Küche gewünscht.

Sehr ruhig gelegen, die nächste Stadt ist ca. 5 km entfernt. Flughafentransfer ca. 30 Minuten.

Schon etwas älter aber stets sauber. Ungewöhnlich war, dass Toilettenpapier nicht in die Toilette geworfen werden durfte sondern in einen Eimer.

Das deutschsprechende Personal an der Rezeption war stets freundlich und ging auf unsere Fragen ein. Die Kellner waren eher langsam und verrichteten Dienst nach Vorschrift. Getränke gab es erst Punkt 19:00 Uhr obwohl einige Gäste schon eine ze ... mehr
Das Hotel ist inmitten einer kleinen Bucht sehr schön gelegen. Die Zimmer sind sauber, aber schon etwas älter. Bis zur nächsten Stadt sind es ca. 5 km.

Das Essen war okay, leider ein wenig auf die Touristen angepasst, ich hätte mir eher eine regionale Küche gewünscht.

Sehr ruhig gelegen, die nächste Stadt ist ca. 5 km entfernt. Flughafentransfer ca. 30 Minuten.

Schon etwas älter aber stets sauber. Ungewöhnlich war, dass Toilettenpapier nicht in die Toilette geworfen werden durfte sondern in einen Eimer.

Das deutschsprechende Personal an der Rezeption war stets freundlich und ging auf unsere Fragen ein. Die Kellner waren eher langsam und verrichteten Dienst nach Vorschrift. Getränke gab es erst Punkt 19:00 Uhr obwohl einige Gäste schon eine zeitlang saßen.

Da das Hotel sehr ruhig gelegen ist, gab es kaum Möglichkeiten etwas zu unternehmen. Was ansich auch nicht schlimm war, denn wir wollten einen ruhigen Urlaub. Trotzdem ist es sinnvoll sich ein Auto für 1-2 Tage zu mieten um die schöne Insel zu erkunden.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
3.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
3.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
4.0
Gabriele
Weiterempfehlung
6.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Aug 17
Gabriele
Weiterempfehlung
6.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Aug 17
perfekter Erholungsurlaub in schöner Umgebung
Das Hotel Kerveli Village war uns von Freunden empfohlen worden für einen erholsamen Urlaub in sehr schöner Umgebung ohne "Remidemmi". Wir wünschten uns ein charmantes, eher kleines Hotel direkt am Meer mit Pool , keinen großen anonymen Betonklotz, kein Partyvolk, keinen Lärm - und wurden nicht enttäuscht!

Die Qualität des Essens war wirklich gut, das Angebot ausreichend vielfältig; wir genossen besonders die Vielfalt an Vorspeisen-Salaten und sowohl zum Frühstück als auch zum Abendessen die köstlichen Früchte, die wir in dieser Qualität zu Hause einfach nicht auf den Tisch bekommen.

Das Hotel liegt wunderschön terrassenförmig an den Hang "hingegossen" und fügt sich samt seiner Flora sehr schön ein. Zum Meer, den Liegeterrassen und dem Badesteg hinunter führen etliche ... mehr
Das Hotel Kerveli Village war uns von Freunden empfohlen worden für einen erholsamen Urlaub in sehr schöner Umgebung ohne "Remidemmi". Wir wünschten uns ein charmantes, eher kleines Hotel direkt am Meer mit Pool , keinen großen anonymen Betonklotz, kein Partyvolk, keinen Lärm - und wurden nicht enttäuscht!

Die Qualität des Essens war wirklich gut, das Angebot ausreichend vielfältig; wir genossen besonders die Vielfalt an Vorspeisen-Salaten und sowohl zum Frühstück als auch zum Abendessen die köstlichen Früchte, die wir in dieser Qualität zu Hause einfach nicht auf den Tisch bekommen.

Das Hotel liegt wunderschön terrassenförmig an den Hang "hingegossen" und fügt sich samt seiner Flora sehr schön ein. Zum Meer, den Liegeterrassen und dem Badesteg hinunter führen etliche Stufen; für eine Gehbehinderung gibt es bestimmt bessere Ziele - dafür aber ist der Blick vom erhöht liegenden Hotel aus über das Meer wunderschön. Die Dauer der Busfahrt vom Flughafen aus ist absolut im Rahmen mit einer geschätzten 3/4 Stunde (wegen ein paar Stops an anderen Hotels). Toll fanden wir auch, dass man gegen geringen Konsum an der Bar dort den benachbarten Strand mit Liegen, Schirmen und Dusche sowie Toiletten auch kostenlos nutzen konnte. Das Wasser absolut traumhaft klar wie auf der ganzen Insel (Badeschuhe sinnvoll, Kieselstrand).

Über unser Zimmer gibt es eher am wenigsten zu sagen; es war geräumig, zweckmäßig eingerichtet und hatte einen schönen Blick vom Balkon über die Bucht (gebucht mit Meerblick).

Ein ganz großes Lob gehört dem Service im Kerveli Village! Von der Rezeption, die für jedes Anliegen ein offenes Ohr hatte und gut beriet über die Tauchschule und vor allem auch den Service beim Essen... alle waren ausgesprochen freundlich und hilfsbereit und man hatte das Gefühl, jeder dort Tätige hatte die Augen stets überall, um den Gästen eine möglichst angenehme Zeit zu ermöglichen - die Ober unheimlich flink und aufmerksam, trotzdem ausgesprochen freundlich - in der Art absolut keine Selbstverständlichkeit! Hier würden wir gerne noch mehr Punkte vergeben falls es sie gäbe ;))

Es war überhaupt kein Problem, vom Hotel einen Mietwagen, einen Roller oder ein Quad besorgt zu bekommen. Wir hatten viel Spaß daran, die kleine Insel mit dem Roller zu erkunden. Die angegliederte Tauchschule ist auch ein Gewinn; wir buchten dort einen Schnorchelausflug, der uns einen tollen halben Tag bescherte. Das Hotel bietet auch Yoga an, was ich leider zu spät überhaupt mitbekam. Bestimmt wäre es eine gute Idee für das Kerveli Village, hier noch ein bisschen mehr anzubieten - Stand-Up-Paddelling hätten wir besispielsweise gerne einmal ausprobiert oder ein Boot gemietet - das kann man auf Paros natürlich, muss dazu aber an einen anderen Ort. Der Süßwasserpool war nicht zu stark frequentiert, man fand dort immer einen Platz, und an der Bar ließ sich abends bei einem Cocktail und sehr netter Bedienung auch hübsch sitzen.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Vanessa
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Aug 17
Vanessa
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Aug 17
Wunderschöner Urlaub
Kerveli Village liegt wunderschön im Südosten der Insel Samos. Die Anlage ist sehr gepflegt und liebevoll mit vielen Pflanzen angelegt. Schon alleine das durchschlendern durch diese tolle Anlage macht Spaß. Wir waren definitiv nicht das letzte Mal dort :)

täglich wechselndes Buffet in guter Qualität. Vorallem viele typisch griechische Gerichte, was uns sehr wichtig war, da wir im Urlaub authentische Speisen wollen und nichts ,,eingedeutschtes". Das Fleisch und der Fisch waren immer perfekt auf den Punkt gebraten bzw. gekocht. Was uns etwas fehlte war eine größere Auswahl an Beilagen an den einzelnen Tagen. Gerne hätte es auch für meinen Geschmack noch häufiger Fisch geben können. In den 12 Tagen gab es leider kein einziges Mal Meeresfrüchte (welche ich absolut liebe ... mehr
Kerveli Village liegt wunderschön im Südosten der Insel Samos. Die Anlage ist sehr gepflegt und liebevoll mit vielen Pflanzen angelegt. Schon alleine das durchschlendern durch diese tolle Anlage macht Spaß. Wir waren definitiv nicht das letzte Mal dort :)

täglich wechselndes Buffet in guter Qualität. Vorallem viele typisch griechische Gerichte, was uns sehr wichtig war, da wir im Urlaub authentische Speisen wollen und nichts ,,eingedeutschtes". Das Fleisch und der Fisch waren immer perfekt auf den Punkt gebraten bzw. gekocht. Was uns etwas fehlte war eine größere Auswahl an Beilagen an den einzelnen Tagen. Gerne hätte es auch für meinen Geschmack noch häufiger Fisch geben können. In den 12 Tagen gab es leider kein einziges Mal Meeresfrüchte (welche ich absolut liebe) aber diese haben wir dann in einem ganz tollen Restaurant in Paleokastro gegessen - perfekt. Das Frühstück ist ok, hat unseren Geschmack nicht so sehr getroffen, aber auf jedenfall nicht schlecht, Auswahl ist vorhanden.

Die Lage ist ruhig und traumhaft schön. Durch diese ruhige Lage hatten wir selbst in der Hauptsaison (wir waren im August dort) teilweise nur 5 Personen außer uns am Strand - ein Traum! Der Strand ist über Treppen zu erreichen, was uns persönlich nicht störte. Zum erkunden der Insel benötigt man allerdings ein Auto bzw. Motorroller. Das tolle ist, dass diese Anmietstation direkt zum Hotel gehört und die Ausflüge somit direkt vom Hotel starten können.

Die Zimmer sind immer sauber und werden täglich gereingt. Die Putzfrauen geben sich besondere Mühe und haben sogar die Bettwäsche zu täglich wechselnden Figuren geformt, was ich als besonders toll empfand. Luxuszimmer findet man definitv nicht, die Zimmer sind einfach, das Bad klein aber der Service und die Sauberkeit stimmen auf jeden Fall.

Eine unglaublich herzliche, nette und zuvorkommende Rezeption sowie alle anderen Mitarbeiter auch. Wir wurden sehr nett behandelt, haben tolle Tipps zum erkunden von Samos erhalten und bekamen sogar ein Restaurant mit Taxiservice gebucht (diese sind übrigens sehr günstig auf Samos). Rundum perfekter Service!

Das Kerveli Village liegt sehr ruhig, daher ist (zum Glück) keine nervige Animation oder Kinderbespassung, sondern wunderschöner, interssanter Urlaub angesagt. Man kann wunderbar schwimmen, am Strand liegen und schnorcheln bzw. tauchen, sowie auch Bootsausflüge u.ä in der Tauchschule machen, diese gehört auch direkt zum Hotel und bietet alles zu einem sehr günstigen Preis an. Um die Insel zu erkunden hatten wir einen Mietwagen für 2 (individuelle) Tage, es lohnt sich, denn Samos ist wunderschön und es gibt viel zu entdecken! Desweiteren gibt es noch eine nette Cocktailbar, die Mittags auch sehr leckere Gerichte anbietet. Hier bin ich dann auch endlich zu meinen Meeresfrüchten gekommen in Form des griechischen Oktopussalates, den kann ich nur empfehlen - superlecker und gesund!

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Erika
Weiterempfehlung
5.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Aug 17
Erika
Weiterempfehlung
5.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Aug 17
traumhafter badeurlaub für ruhesuchende
traumhafte lage an schöner bucht ,tolle aussicht auf das meer. sonnenaufgänge spektakulär! idillisch im grünen gelegen mit vielen pinien

essen war abwechslungsreich lockere atmosphäre, freie tischwahl , terrasse mit meerblick

das hotel ist eher ruhiger lage ( nichts für partygänger) 10 min .zur nächsten taverne transfer vom flughafen ca. 40 min. hotel nach samos 15min .

superior zimmer sehr gross mit sitzecke , grosser schrank viel platz , gute betten meerblick buchen lohnt sich

personal freundlich und hilfsbereit ( Service) personal rezeption sehr freundlich , kompentent, mehrsprachig sutthelbus 3xtäglich nach samos

schöne poolanlage mit blick auf das meer yoga im programm 1X griechischer abend mit folklore traumhafter badeurlaub
... mehr
traumhafte lage an schöner bucht ,tolle aussicht auf das meer. sonnenaufgänge spektakulär! idillisch im grünen gelegen mit vielen pinien

essen war abwechslungsreich lockere atmosphäre, freie tischwahl , terrasse mit meerblick

das hotel ist eher ruhiger lage ( nichts für partygänger) 10 min .zur nächsten taverne transfer vom flughafen ca. 40 min. hotel nach samos 15min .

superior zimmer sehr gross mit sitzecke , grosser schrank viel platz , gute betten meerblick buchen lohnt sich

personal freundlich und hilfsbereit ( Service) personal rezeption sehr freundlich , kompentent, mehrsprachig sutthelbus 3xtäglich nach samos

schöne poolanlage mit blick auf das meer yoga im programm 1X griechischer abend mit folklore traumhafter badeurlaub

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Ingrid
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Freunde
im Aug 17
Ingrid
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Freunde
im Aug 17
Jederzeit wieder fürn erholsamen Urlaub
Nettes kleines ruhiges Hotel. Mit tollem Blick aufs Meer. Sehr sauber. Personal freundlich und immer hilfsbereit. Essen lecker könnte nur etwas wärmer sein.

Essen gut. Speisen könnten nur etwas wärmer sein.

Ruhige Bucht für mRuhesuchende gut geeignet.

Zimmergröße ist gut, Bad ist etwas in die Jahre gekommen aber immer sauber.

Personal immer freundlich und hilfsbereit.

Nettes kleines ruhiges Hotel. Mit tollem Blick aufs Meer. Sehr sauber. Personal freundlich und immer hilfsbereit. Essen lecker könnte nur etwas wärmer sein.

Essen gut. Speisen könnten nur etwas wärmer sein.

Ruhige Bucht für mRuhesuchende gut geeignet.

Zimmergröße ist gut, Bad ist etwas in die Jahre gekommen aber immer sauber.

Personal immer freundlich und hilfsbereit.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
4.0
Patrick
3.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Aug 17
Patrick
3.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Aug 17
Eigentlich sehr schöne Anlage, aber..
Insgesamt war das Hotel durchaus gut, aber es gab doch einige Kritikpunkte wie die Zimmer und der Service. Lage ist allerdings sehr schön.

Sehr ruhige und abgelgene Lage. Aber leider sehr enttäuscht von den Schnorchelbedingungen direkt dort am Strand. War mehr als nur langweilig.

Nicht sehr sauber, gerade im Bad. Sehr laute Klimaanlage die man zudem nur zu bestimmten Zeiten nutzen durfte.

Insgesamt war gerade das Personal beim Essen eher unfreundlich!

Kaum vorhanden. Erwähnenswert und empfehlenswert ist aber die nahe gelegene Tauchschule.

Insgesamt war das Hotel durchaus gut, aber es gab doch einige Kritikpunkte wie die Zimmer und der Service. Lage ist allerdings sehr schön.

Sehr ruhige und abgelgene Lage. Aber leider sehr enttäuscht von den Schnorchelbedingungen direkt dort am Strand. War mehr als nur langweilig.

Nicht sehr sauber, gerade im Bad. Sehr laute Klimaanlage die man zudem nur zu bestimmten Zeiten nutzen durfte.

Insgesamt war gerade das Personal beim Essen eher unfreundlich!

Kaum vorhanden. Erwähnenswert und empfehlenswert ist aber die nahe gelegene Tauchschule.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
3.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
3.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
3.0
Peter
3.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Jul 17
Peter
3.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Jul 17
Schöne Anlage, aber viele Defizite
Sehr schade, denn die Anlage an sich ist wirklich sehr schön. Aber leider vermiesen einige Dinge den Gesamteindruck. Potential ist auf jeden Fall da, aber leider nicht umgesetzt!

Für die Preisklasse völlig in Ordnung und gerade beim Abendessen eine abwechslungsreiche und wechselnde Auswahl. Frech ist allerdings, das beim Abendessen keine Getränke inklusive sind. Wir durften noch nicht einmal eigene Getränke mitbringen! Davon stand nirgends etwas!

Die Lage ist eigentlich sehr schön. Liegt etwas abgelegen und sehr nah am Meer. Der "Privatstrand" besteht nicht wirklich aus einem Strand, sondern nur aus einer schwimmenden Plattform. Die Sonnenschirme und Liegen dort konnte man kostenlos benutzen, allerdings haben die Sonnenschirme nur einen Halbschatten gespendet, da sie ... mehr
Sehr schade, denn die Anlage an sich ist wirklich sehr schön. Aber leider vermiesen einige Dinge den Gesamteindruck. Potential ist auf jeden Fall da, aber leider nicht umgesetzt!

Für die Preisklasse völlig in Ordnung und gerade beim Abendessen eine abwechslungsreiche und wechselnde Auswahl. Frech ist allerdings, das beim Abendessen keine Getränke inklusive sind. Wir durften noch nicht einmal eigene Getränke mitbringen! Davon stand nirgends etwas!

Die Lage ist eigentlich sehr schön. Liegt etwas abgelegen und sehr nah am Meer. Der "Privatstrand" besteht nicht wirklich aus einem Strand, sondern nur aus einer schwimmenden Plattform. Die Sonnenschirme und Liegen dort konnte man kostenlos benutzen, allerdings haben die Sonnenschirme nur einen Halbschatten gespendet, da sie aus einem Netzstoff waren. Tipp: Lieber den Nachbarstrand nutzen!

Prinzipiell waren die Zimmer für diese Preisklasse nicht schlecht, ABER leider nicht wirklich sauber. Schimmel im Bad, gelbe Flecken auf Schulterhöhe im Bad, Flecken auf dem Bett-Tuch. Dazu kommt eine sehr laute Klimaanlage und ein mickriger Fernseher! In den Genuss der Klimaanlage kommt man dann auch nur von 17 - 08 Uhr und das auch nur um Juli & August. Da wird kräftig gespart... Außerdem sind die Zimmer hellhörig, die Nachbarn hört man schon recht deutlich! Positiv sind die Fliegengitter am Fenster und die Beleuchtungsmöglichkeiten.

Rezeption stets freundlich, nur das Personal an der Pool-Bar und dem Essen war teilweise recht unfreundlich und es wirkte eher aufgezwungen, sehr schade!

Im Vergleich eher Mau... Neben einer Tischtennisplatte und dem Mountainbike-Verleih eigentlich nichts. Zu erwähnen ist das Dive-Center in der Nähe in welcher man z.B. Schnorchensachen ausleihen kann. Allerdings ist das Meer vor dem Hotel mehr als nur langweilig um dort zu schnorcheln!!!!!

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
1.0