82 Hotelbewertungen
100 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.8
Hotel allgemein
5.8
Lage und Umgebung
5.8
Service
5.8
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
5.3
Zimmer
5.8

Einzelbewertungen

KAS
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Feb 19
KAS
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Feb 19
Alles Top
Perfektes Hotel mit toller Flughafenlounge. Das Constance Moofushi ist etwas lockerer vom Lifestyle. das All In ist wirklich ein perfektes All In.

Perfektes Hotel mit toller Flughafenlounge. Das Constance Moofushi ist etwas lockerer vom Lifestyle. das All In ist wirklich ein perfektes All In.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Nelly
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 18
Nelly
Weiterempfehlung
6.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 18
Perfekter Service in traumhafter Kulisse
Das Hotel ist ein 5 Sterne+ Hotel im Nord Ari Atoll. Die Anreise erfolgt von Malé mit dem Wasserflugzeug und dauert etwa 25 Minuten. Die Villen sind wunderschön eingerichtet, der Strand sauber und generell ist die ganze Insel tadellos gepflegt. Alles ist fußläufig erreichbar, bei Bedarf kann man aber auch ein Golfcar kommen lassen. Die Restaurants bieten großartiges Essen und wunderbar schmackhafte Cocktails an und der gesamte Service war makellos.

Die Restaurants haben uns absolut umgehauen! Essen sowie Cocktails waren große Klasse. Wir leben vegan und vegetarisch und hatten ein unglaublich großes Angebot. Von Currys zum Frühstück, zahllose Gebäcksorten, Obst, Gemüse, Aufstriche, Smoothies und Eis zum Mittag und Abendessen. Beim Grillabend bekamen wir aus der Küche ein ... mehr
Das Hotel ist ein 5 Sterne+ Hotel im Nord Ari Atoll. Die Anreise erfolgt von Malé mit dem Wasserflugzeug und dauert etwa 25 Minuten. Die Villen sind wunderschön eingerichtet, der Strand sauber und generell ist die ganze Insel tadellos gepflegt. Alles ist fußläufig erreichbar, bei Bedarf kann man aber auch ein Golfcar kommen lassen. Die Restaurants bieten großartiges Essen und wunderbar schmackhafte Cocktails an und der gesamte Service war makellos.

Die Restaurants haben uns absolut umgehauen! Essen sowie Cocktails waren große Klasse. Wir leben vegan und vegetarisch und hatten ein unglaublich großes Angebot. Von Currys zum Frühstück, zahllose Gebäcksorten, Obst, Gemüse, Aufstriche, Smoothies und Eis zum Mittag und Abendessen. Beim Grillabend bekamen wir aus der Küche ein Extramenü zubereitet, was absolut fantastisch war. Egal ob Fleisch- oder Pflanzenfresser - hier wird jeder kulinarisch verwöhnt!

Das Hotel liegt im Nord Ari Atolls und der Flug von Malé dauert etwa 25 Minuten. Also ideal geeignet wenn man nicht nochmal lange fliegen oder mit dem Speedboot fahren möchte. Zur Umgebung muss ich leider sagen, dass das Hausriff nicht sehr schön war. Für uns als Taucher und Schnorchler eine kleine Enttäuschung.

Wir haben uns bei der Buchung für eine Water Villa mit Pool entschieden und haben es nicht bereut. Allein der Weg zur Villa ist ein kleines Highlight, man kann die Fische, Rochen, Haie im Wasser beobachten und sich bei schlechtem Wetter ein Golfcar kommen lassen zur Abholung. Die Villa bestand aus Flur / Eingangsbereich, Badezimmer mit separater Toilette, Wohn-Schlafzimmer und Terasse mit Pool und direktem Zugang zum Meer. Im Zimmer gab es ein King Size Bett mit gefühlt zahllosen Kissen, Sofa mit Tisch und 2 Sesseln, Fernseher und Minibar, die jeden Tag aufgefüllt wurde. Der Pool ist ungeheizt und sehr angenehm,

Ich würde statt 6 Sonnen viel lieber 10 Sonnen geben. Der Service war unfassbar! Alle Mitarbeiter waren unglaublich freundlich, alle kannten unsere Namen und man merkte sich unsere Lieblingsplätze im Restaurant, unsere Lieblingsgetränke und so wurde uns jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Ich hatte ein paar Tage mit Schnupfen zu kämpfen und sofort wurde mir angeboten, eine Kanne heißen Ingwertee zu bringen, was dann zu jeder Mahlzeit geschah. Absolut ganz große Klasse!

Es wird einem Im Constance Halaveli auf jeden Fall nicht langweilig. Man kann baden, kleine Haie beobachten, schnorcheln, tauchen, es gibt buchbare Ausflüge zu anderen Inseln oder auch der Hauptinsel, kann Yoga machen, Jetski und Wasserski fahren. Außerdem gibt es ein Fitnessstudio.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Michael
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 18
Michael
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 18
Unschlagbares Hotel mit perfektem Service
Grandioses Hotel, perfekter Service, unglaublich gutes Essen. Wir waren für 10 Tage dort zum Entspannen und fühlten uns schon nach 3 Tagen wie in einer Wolke.

Wir waren immer nur im Buffetrestaurant, weil es so unglaublich gut war. Eine große Auswahl an unglaublich guten Sachen, frisches Obst, Salate, Brote, Aufstriche, Smoothies zum Frühstück, Säfte, Eis zum Mittag und Abendessen, Kuchen, Currys, Fleisch, Fisch, Sushi, vegetarische und vegane Speisen. DIe Cocktails in der Cocktailbar waren extrem gut.

Etwa 25 Minuten mit dem Wasserflugzeug von der Hauptinsel entfernt. Die Insel ist sehr klein, man kann sie innerhalb von 10-15 Minuten umrunden. Alles ist sehr sauber und gepflegt.

Wir hatten einen Wasserbungalow mit Pool. Unglaublich schönes Zimmer: Schl ... mehr
Grandioses Hotel, perfekter Service, unglaublich gutes Essen. Wir waren für 10 Tage dort zum Entspannen und fühlten uns schon nach 3 Tagen wie in einer Wolke.

Wir waren immer nur im Buffetrestaurant, weil es so unglaublich gut war. Eine große Auswahl an unglaublich guten Sachen, frisches Obst, Salate, Brote, Aufstriche, Smoothies zum Frühstück, Säfte, Eis zum Mittag und Abendessen, Kuchen, Currys, Fleisch, Fisch, Sushi, vegetarische und vegane Speisen. DIe Cocktails in der Cocktailbar waren extrem gut.

Etwa 25 Minuten mit dem Wasserflugzeug von der Hauptinsel entfernt. Die Insel ist sehr klein, man kann sie innerhalb von 10-15 Minuten umrunden. Alles ist sehr sauber und gepflegt.

Wir hatten einen Wasserbungalow mit Pool. Unglaublich schönes Zimmer: Schlaf-Wohnraum und Badezimmer mit Badewanne, Dusche, separater Toilette mit Bidet, beide Räume haben Zugang zur Terrasse mit Pool. Auf der Terrasse sind zwei Liegestühle, ein Tisch mit 2 Stühlen, Dusche und Zugang zum Meer. Abends kann man das Licht unter der Terrasse einschalten und lockt damit die Fische an, so dass man viel beobachten kann.

Der Service war unbeschreiblich gut. Wünsche wurden einem erfüllt, bevor man sie überhaupt geäußert hat. Die Mitarbeiter kannten unsere Namen, wir bekamen am Grillabend extra ein Tablett mit veganen Speisen. Allein wegen dem Essen wollen wir nochmal auf die Insel zurück!

Man kann um die ganze Insel herum schwimmen und schnorcheln, hier ist jedoch der einzige Minuspunkt des Hotels - das Hausriff ist leider sehr zerstört, wenig Korallen, nur ein paar Fische. Ansonsten kann man ins Fitnessstudio wenn man das im Urlaub möchte :D Tauchen, Ausflüge zu anderen Inseln, Bootstouren zum Angeln, Delfinwatching, Sonnenuntergang und weitere Aktivitäten wie Jetski usw kosten extra.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Dingo
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Mai 18
Dingo
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Mai 18
Paradies 4.0
Am Hotel gab es gar nichts auszusetzen. Perfekt für das Paradies. Alle Angestellten nett zuvorkommend .Es gibt nichts aber auch gar nichts auszusetzen.

Excelent

Perfekt

Super. zweimal am Tag wurde das Zimmer gemacht. Besser geht nicht

Am Hotel gab es gar nichts auszusetzen. Perfekt für das Paradies. Alle Angestellten nett zuvorkommend .Es gibt nichts aber auch gar nichts auszusetzen.

Excelent

Perfekt

Super. zweimal am Tag wurde das Zimmer gemacht. Besser geht nicht

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
6.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
6.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Antje
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Single
im Dec 17
Antje
Weiterempfehlung
5.0
Alter 56-60
verreist als Single
im Dec 17
Ein Traum zum Ausspannen und Seele Baumeln lassen
....wunderbare Atmosphäre, zu Fuß im weichen Sand komplett zu umrunden, tolles Spa, fantastische Küche...innovativ und sehr delikat...

....wunderbare Atmosphäre, zu Fuß im weichen Sand komplett zu umrunden, tolles Spa, fantastische Küche...innovativ und sehr delikat...

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Nicolas
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Mar 17
Nicolas
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Mar 17
Kurzum: ein Traum
Sensationelle Location und ein perfektes Hotel - ohne wenn und aber. Die negativen Kommentare sind nicht nachvollziehbar und erinnern an Bernd Stromberg ("die Leute hier würden auch noch im Paradies zum Betriebsrat rennen; zu viel Sonne, zu viel Obst, zu viel nackte Fauen"). So ist bspw. zum Kommentar von Sebastian zu sagen, dass sein Lobster deshalb "nicht auf den Punkt" war, da er zuvor aus über 10.000km Entfernung aus dem Atlantik angekarrt würde. Es empfiehlt sich, einen der unzähligen Fische zu essen, die im Indischen Ozean beheimatet sind. Auch Beschwerden über Preise müssen doch als Ironie zu verstehen sein. Es handelt sich um ein Luxury Resort am Ende der Welt. Da gibst es keine Sparangebote. Das Hotel ist jeden Cent wert und ohne Einschränkungen zu empfehlen. Es ist insbesondere ... mehr
Sensationelle Location und ein perfektes Hotel - ohne wenn und aber. Die negativen Kommentare sind nicht nachvollziehbar und erinnern an Bernd Stromberg ("die Leute hier würden auch noch im Paradies zum Betriebsrat rennen; zu viel Sonne, zu viel Obst, zu viel nackte Fauen"). So ist bspw. zum Kommentar von Sebastian zu sagen, dass sein Lobster deshalb "nicht auf den Punkt" war, da er zuvor aus über 10.000km Entfernung aus dem Atlantik angekarrt würde. Es empfiehlt sich, einen der unzähligen Fische zu essen, die im Indischen Ozean beheimatet sind. Auch Beschwerden über Preise müssen doch als Ironie zu verstehen sein. Es handelt sich um ein Luxury Resort am Ende der Welt. Da gibst es keine Sparangebote. Das Hotel ist jeden Cent wert und ohne Einschränkungen zu empfehlen. Es ist insbesondere die lange Anreise aus Deutschland wert, die man auch als Abenteuer verstehen kann. Kurzum: ein Traum. PS: das Hotel ist extrem sauber und im hervorragenden Zustand gedenk der Tatsache, dass es mitten im Salzwasser steht. Jeder der ein Ferienhaus am Meer hat, weiß, dass man alle fünf Jahre renovieren kann um der Meerluft zu trotzen.

Nicht teuer, nur hochpreisig. Wem das nicht passt, der soll zum McDonalds fahren an der Autobahnausfahrt, dort gibt es günstige MaxiMenüs

Eine einsame Insel fernab der Zivilisation. Wem das nicht passt, der soll nach Düsseldorf fahren.

Perfekt - eine einsame Insel. Skihalle ind Schneewanderung suchen die Kritiker aber vergeblich. Wem das nicht passt, dem ist der Freizeitpark Rust zu empfehlen.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Lucas
Weiterempfehlung
6.0
Alter 19-25
verreist als Single
im Jul 16
Lucas
Weiterempfehlung
6.0
Alter 19-25
verreist als Single
im Jul 16
Wunderschönes Fleck Erde
Bester 2 Wochen Erholungsurlaub den ich je hatte. Luxus und Wellness perfekt kombiniert. All Inklusiv ist definitiv wünschenswert.

All Inklusiv gebucht und nichts bereut. Preise sind in Dollar, wenn man was kauft was nicht inklusive ist. Der Sommelier, mein bester Mann, hat mich jeden Tag überrascht und sogar mir den Weinbunker gezeigt.

Wunderschöne Lage auf ner eigenen Insel. Perfektes Tauchgebiet.

Strandvilla für mich alleine gehabt. Tägliche Reinungskraft die mich immer auf neue positiv überrascht hat. Wunderschön eingerichtet. Eigener Pool und Strandabschnitt

Personal hat sich meine Eigenschaften eingeprägt und wussten was ich immer zum Frühstück trinke. Bei Fragen immer Hilfsbereit von der Reinigungskraft bis zum Manager

Tauchen ... mehr
Bester 2 Wochen Erholungsurlaub den ich je hatte. Luxus und Wellness perfekt kombiniert. All Inklusiv ist definitiv wünschenswert.

All Inklusiv gebucht und nichts bereut. Preise sind in Dollar, wenn man was kauft was nicht inklusive ist. Der Sommelier, mein bester Mann, hat mich jeden Tag überrascht und sogar mir den Weinbunker gezeigt.

Wunderschöne Lage auf ner eigenen Insel. Perfektes Tauchgebiet.

Strandvilla für mich alleine gehabt. Tägliche Reinungskraft die mich immer auf neue positiv überrascht hat. Wunderschön eingerichtet. Eigener Pool und Strandabschnitt

Personal hat sich meine Eigenschaften eingeprägt und wussten was ich immer zum Frühstück trinke. Bei Fragen immer Hilfsbereit von der Reinigungskraft bis zum Manager

Tauchen hilft gegen den Inselkollar. Unbedingt vorher den Tauchschein machen. Bloß nicht Wasserscheu sein ;)

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Tania
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Feb 16
Tania
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Feb 16
Entspannen und geniessen
Super Hotel, 1 paar Abendschuhe reicht! Man kann alles Barfuss machen. Nur das Restaurant auf den Steg müssen Schuhe getragen werden. Flipflops sind super! Wir haben am Steg mehrere Rochen kleinere Riffhaie und viele viele andere Fische gesehen.

Wir hatten die Beach Villa Nr. 7 hinten der Pool und vorne das Meer. War super.

Super Hotel, 1 paar Abendschuhe reicht! Man kann alles Barfuss machen. Nur das Restaurant auf den Steg müssen Schuhe getragen werden. Flipflops sind super! Wir haben am Steg mehrere Rochen kleinere Riffhaie und viele viele andere Fische gesehen.

Wir hatten die Beach Villa Nr. 7 hinten der Pool und vorne das Meer. War super.

weniger
Hotel allgemein
4.8
Lage und Umgebung
4.7
Service
5.5
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
5.3
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
5.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
3.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
6.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
4.8
Lage und Umgebung
4.7
Service
5.5
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
5.3
Zimmer
6.0
Bo
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Paar
im Feb 16
Bo
Weiterempfehlung
6.0
Alter 36-40
verreist als Paar
im Feb 16
Sehr exquisit. Für Honeymooner perfekt geeignet.
Ein absoluter Traum - hier stimmt alles! Grandioser Service, sehr gutes luxuriöses Essen und ausserordentlich freundliches Personal. Die Waterbungalows mit den eigenen Yakuzis sind sehr gross, stilvoll eingerichtet und genau so, wie man es für den höheren Preis erwartet. Das Sandbankdinner, das Champagnerbad und die Massagen (Liegen auf Glasboden über dem Meer) waren ein unvergessliches Erlebnis!

Sehr abwechslungsreiches Buffet: Von Hummer, Champagner zum Frühstück, Fisch, Asiatische Küche bis hin zu normalem Essen wie Rührei, Nudeln usw. wird alles frisch und qualitativ hochwertig geboten.

Lässt nichts zu wünschen übrig (Selbst die Pantoffeln werden einem in Ausstiegssrichtung vor das Bett gestellt); zum Dinner wird man mit dem Candy abgeholt; überaus freundlich und ... mehr
Ein absoluter Traum - hier stimmt alles! Grandioser Service, sehr gutes luxuriöses Essen und ausserordentlich freundliches Personal. Die Waterbungalows mit den eigenen Yakuzis sind sehr gross, stilvoll eingerichtet und genau so, wie man es für den höheren Preis erwartet. Das Sandbankdinner, das Champagnerbad und die Massagen (Liegen auf Glasboden über dem Meer) waren ein unvergessliches Erlebnis!

Sehr abwechslungsreiches Buffet: Von Hummer, Champagner zum Frühstück, Fisch, Asiatische Küche bis hin zu normalem Essen wie Rührei, Nudeln usw. wird alles frisch und qualitativ hochwertig geboten.

Lässt nichts zu wünschen übrig (Selbst die Pantoffeln werden einem in Ausstiegssrichtung vor das Bett gestellt); zum Dinner wird man mit dem Candy abgeholt; überaus freundlich und zuvorkommend.

Für Wassersportler natürlich gut geeignet mit einem tollen Riff zum Tauchen.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
0.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
0.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Daniel
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 15
Daniel
Weiterempfehlung
6.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Sep 15
Perfekte Flitterwochen
Die Hotelinsel kann man bei einem halbstündigen Spaziergang einmal umrunden. Dabei erhält man einen kleinen Einblick in einige Strandvillen - die Meisten sind jedoch nicht sichtbar, sodass die Privatsphäre vollkommen gewährleistet ist. Zu den Wasservillen kommt man über einen Steg - entweder zu Fuß oder mit dem Golf Cart (ein Anruf an der Rezeption von der Villa aus, oder auch von den Restaurants und spätestens 10 Minuten später ist das Cart da). Der Zustand des Hotels ist einwandfrei und die Mitarbeiter alle sehr sehr freundlich. Bei Ankunft, sowie während des gesamten Aufenthalts ist man keine Zimmernummer wie bei Anderen, sondern man wird durchweg mit dem Namen angesprochen. Die meisten Nationalitäten sind vertreten - es überwiegen jedoch die Asiaten. Das Alter der Gäste liegt bei ca. b ... mehr
Die Hotelinsel kann man bei einem halbstündigen Spaziergang einmal umrunden. Dabei erhält man einen kleinen Einblick in einige Strandvillen - die Meisten sind jedoch nicht sichtbar, sodass die Privatsphäre vollkommen gewährleistet ist. Zu den Wasservillen kommt man über einen Steg - entweder zu Fuß oder mit dem Golf Cart (ein Anruf an der Rezeption von der Villa aus, oder auch von den Restaurants und spätestens 10 Minuten später ist das Cart da). Der Zustand des Hotels ist einwandfrei und die Mitarbeiter alle sehr sehr freundlich. Bei Ankunft, sowie während des gesamten Aufenthalts ist man keine Zimmernummer wie bei Anderen, sondern man wird durchweg mit dem Namen angesprochen. Die meisten Nationalitäten sind vertreten - es überwiegen jedoch die Asiaten. Das Alter der Gäste liegt bei ca. bei 25-45.

Handy ausmachen und entspannen (die Telefonkosten sind sowieso zu teuer. 5,12€/Min nach Deutschland). Wer trotzdem süchtig ist - Wlan ist kostenlos und überall da! Wer den Sonnenuntergang erleben möchte: Im Sommer sind es die Villen mit gerader Nummer die einen super Blick haben. Wir haben es bei der Buchung mit angefragt und unser Wunsch wurde erfüllt...

Das Hotel hat 3 Restaurants. Ein Hauptrestaurant, in welchem die Halbpension morgens und abends in Buffetform angeboten wird und 2 à la carte Restaurants. Wenn man Halbpension gebucht hat, bekommt man 55USD pP, wenn man nicht im Hauptrestaurant, sondern in einem der anderen beiden Restaurants essen möchte. Mit dieser Gutschrift kommt man allerdings nicht wirklich hin, da das Essen dort doch sehr teuer ist. Aber auch sehr hochwertig! Das Hauptrestaurant "Jahaz" bietet jeden Tag ein anderes Buffet, wobei dieses doch sehr "fischlastig" ist. Als Personen, die keinen Fisch mögen, kommt man allerdings auch nicht zu kurz. Verschiedene Fleischsorten und Salate gehören bei jedem Buffet auch dazu (je nach Tagesmotto mal mehr, mal weniger). Im Restaurant können wir den Mitarbeitern ein großes Lob aussprechen. So viel Freundlichkeit und Aufmerksamkeit haben wir noch nirgendwo erlebt. Wieder daheim müssen wir erstmal wieder lernen, uns ein Glas Wasser ein zu schütten. Trinkgeld in Höhe von 10% wird automatisch mit auf die Rechnung geschrieben. Man kann also den ganzen Urlaub sein Geld im Safe lassen.

Das Hotel liegt im wunderschönen Ari-Atoll, welches sich super zum schnorcheln und tauchen eignet. Man erreicht dieses per Wasserflugzeug, wo man die Gelegenheit hat, super tolle Fotos von den Inseln bzw. vom Atoll zu machen. Der Strand ist super gepflegt und das Wasser einfach nur spitze. Bilder, die man im Internet findet, kann man mühelos selber schießen... Ausflüge werden vom "Diving Center" angeboten. Schnorcheln mit Schildkröten oder dem Walhai sind sehr zu empfehlen (obwohl man nicht vergessen darf, dass es sich hierbei um freilebende Tiere handelt und eine Garantie diese auch anzutreffen nicht gegeben ist). Alle Sportarten ohne Motor sind kostenfrei (neben dem Wassersport gehört auch Tennis und ein Fitnesscenter dazu).

Wir hatten eine Wasservilla und können nur sagen: Perfekt- es sieht genauso aus wie am Monitor zu Hause. Wir haben die Türe geöffnet - nein falsch: geöffnet bekommen - und konnten nur noch "wow" sagen. Mehr braucht man eigentlich nicht zu sagen, außer das die Sauberkeit auch garantiert ist. 2 Mal am Tag kommt das House-keeping. (Und wer schreibt, dass die Privatsphäre andauernd gestört wird, weil 2 mal am Tag morgens und abends sauber gemacht wird und die Handtücher gewechselt werden, hätte auch einfach mal das Schild vor der Türe anständig hinhängen sollen.)

So eine Herzlichkeit wie auf der gesamten Insel haben wir noch nirgendwo erlebt - und wir sind immer in hochwertigen Hotels unterwegs (4 Sterne + & mehr). Ob ein Mitarbeiter an der Rezeption oder gar der Bauarbeiter, der gerade am Steg arbeitet, überall sieht man nur weiße Zähne, die einem entgegen lächeln. Alle Mitarbeiter können gut englisch sprechen, aber auch in unserer Landessprache gibt es immer jemanden, der da ist um zu helfen. Das Hotel hat ebenfalls einen eigenen Hausarzt. Diesen lernten wir auch kennen und können nur sagen: sehr nett und fachlich kompetent (soweit man das als Laie beurteilen kann).

Wie schon beschrieben, bietet das Diving Center verschiedene Ausflugsmöglichkeiten an. Neben dem Fitnesscenter und Tennisplatz gibt es allerdings auch noch einen Spa, der sehr zu empfehlen ist. Wir sind kinderlos gereist, aber wer seine Kinder nicht den ganzen Tag um sich herum haben möchte, kann sie in den Kinderclub geben. Auch dieser hat Mottotage. Durch die wöchentlich wechselnde Hotelzeitung ist man gut informiert...

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0