Einzelbewertungen

Thorsten
Weiterempfehlung
4.8
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 12
Thorsten
Weiterempfehlung
4.8
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 12
Schöner Kurzurlaub in Griechenland
Ein schöner kurzurlaub in der Nachsaison, dadurch leerer Strand,leere Poolanlage, ruhige Athmosphäre in der Anlage und beim Essen, keine extrakosten für Liegen und Schirme am Strand (sonst wohl kostenpflichtig). Essen war vermutlich aufgrund der geringen Hotelbelegung zum Saisonende nicht allzu abwechslungsreich und üppig..aber man hat immer was schmackhaftes bekommen. Entgegen anderen Bewertungen hatten wir ein schön grosses und sauberes Zimmer und das essen war soweit ok, Frühstück immer das gleiche... aber zuhause hat man ja im prinzip auch immer das gleiche deshalb sollte man da vielleicht auch nachsichtig sein. Es ist eben ein kleines,schönes und ruhiges Hotel (jedenfalls als wir da waren war auch kein Lärm von den Nachbarhotels) bei dem unserer Meinung das Preis- Leistungsverhältniss ... mehr
Ein schöner kurzurlaub in der Nachsaison, dadurch leerer Strand,leere Poolanlage, ruhige Athmosphäre in der Anlage und beim Essen, keine extrakosten für Liegen und Schirme am Strand (sonst wohl kostenpflichtig). Essen war vermutlich aufgrund der geringen Hotelbelegung zum Saisonende nicht allzu abwechslungsreich und üppig..aber man hat immer was schmackhaftes bekommen. Entgegen anderen Bewertungen hatten wir ein schön grosses und sauberes Zimmer und das essen war soweit ok, Frühstück immer das gleiche... aber zuhause hat man ja im prinzip auch immer das gleiche deshalb sollte man da vielleicht auch nachsichtig sein. Es ist eben ein kleines,schönes und ruhiges Hotel (jedenfalls als wir da waren war auch kein Lärm von den Nachbarhotels) bei dem unserer Meinung das Preis- Leistungsverhältniss sehr gut ist....wenn man mehr und besser will und finanziell kann dann muss man auch entsprechend buchen!!!! Wir waren jedenfalls zufrieden und würden auch wieder hinfliegen!!!

weniger
Hotel allgemein
4.7
Lage und Umgebung
4.8
Service
5.5
Essen & Trinken
4.3
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
5.3
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
4.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
4.7
Lage und Umgebung
4.8
Service
5.5
Essen & Trinken
4.3
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
5.3
Darko
2.2
Alter 26-30
verreist als Familie
im Jul 12
Darko
2.2
Alter 26-30
verreist als Familie
im Jul 12
Hotel Hanioti Palace/Chanioti Palace
Das Hotel macht von aussen einen guten Eindruck. Es sieht relativ neu aus und die Anlage wird aussen mehr gepflegt als innen. Die Sauberkeit lässt sehr zu Wünschen übrig. Die Zimmer werden dem ankommenden Gast dreckig übergeben. Überall liegt Staub, es liegen noch Haare von den vorherigen Gästen im Bad und die Bettwäsche scheint auch nicht gewechselt zu werden, denn diese war voller Sand. Wir sind mit einem Baby angereist und hatten nur ein normales Zustellbett bekommen, dass obendrein kaputt war und mir schon am ersten Tag auf die Füße gefallen ist, als ich mein Baby darauf gelegt habe und wickeln wollte. Als wir um ein Gitterbett gebeten haben, hieß es nur, dass wir dieses nur gegen Aufpris von 2EUR/Tag bekommen könnten. Wir haben Halbpension gebucht und waren mit dem Essen auch nicht zu ... mehr
Das Hotel macht von aussen einen guten Eindruck. Es sieht relativ neu aus und die Anlage wird aussen mehr gepflegt als innen. Die Sauberkeit lässt sehr zu Wünschen übrig. Die Zimmer werden dem ankommenden Gast dreckig übergeben. Überall liegt Staub, es liegen noch Haare von den vorherigen Gästen im Bad und die Bettwäsche scheint auch nicht gewechselt zu werden, denn diese war voller Sand. Wir sind mit einem Baby angereist und hatten nur ein normales Zustellbett bekommen, dass obendrein kaputt war und mir schon am ersten Tag auf die Füße gefallen ist, als ich mein Baby darauf gelegt habe und wickeln wollte. Als wir um ein Gitterbett gebeten haben, hieß es nur, dass wir dieses nur gegen Aufpris von 2EUR/Tag bekommen könnten. Wir haben Halbpension gebucht und waren mit dem Essen auch nicht zufrieden. Es war auf keinen Fall 4 Sterne wert!!!

Ich würde Hotel keinem raten, dieses Hotel zu buchen. Man wird nur abgezockt und man fühlt sich dort überhaupt nicht willkommen. NIE WIEDER!!!

Der einzige freundliche Mensch in diesem Hotell war der Koch. Er hat die Gäste jeden Abend persönlich begrüßt und hat immer darauf geachtet, dass die Speisen sofort aufgefüllt wurden. Von der Qualität her, war das Abendessen nicht schlecht. Manches hat sogar ganz gut geschmeckt, aber trotz allem hat es keine 4 Sterne verdient.

Der Ort Hanioti ist sehr schön. Man hat viele Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants etc. Und auch zum Strand hat man es vom Hotel nicht weit, bis darauf, dass der zum Hotel gehörige Strand sehr steinig ist und man ohne Badeschuhe kaum ins Wasser gehen kann. Wir haben aber rechts vom Park einen Strandabschnitt gefunden, an dem es nur feinen Kies gibt und dort war es sehr schön. Das Wasser ist klar und man kann die Fische sehen. Die Liegen kosten am Hoteleigenen Strand 4 EUR. Je schöner der Strandabschnitt, desto teurer werden die Liegen. Es wäre schön gewesen, wenn dass Hotel einem ein paar Informationen über die Umgebung und Ausflugsmöglichkeiten bereitgestellt hätte, was aber leider nicht der Fall war.

Die Zimmer sind realtiv klein. Im Bad ist Schimmel an den Wänden. Das Waschbecken ist locker und die Halterung für den Duschkopf war kaputt. Eine leere Minibar war vorhanden. Einen Safe kann man an der Rezeption für 2EUR/Tag mieten. Es gibt einen kleinen Fernseher mit zwei deutschen Programmen, wobei das eine dann irgendwann auch nicht mehr empfangen wurde. Die Fernbedienung hatte nur eine Batterie, sodass man sie gar nicht benutzen konnte. Die Klimaanlage wird nur stundenweise eingeschaltet, daher war es sehr heiß im Zimmer.

Das Pesronal ist sehr unfreundlich. Sie sprechen nur Englisch. Die Zimmerreinigung erfolgt angeblich täglich, wobei ich aber nicht das Gefühl hatte, dass überhaupt gereinigt wurde. Handtücher wurden zwar täglich gewechselt, aber wir haben nie die gleiche Anzahl bekommen.Meistens waren es immer zu wenig. Einen Arzt haben wir zum Glück nicht gebraucht. Eine Kinderbetreuung gibt es nicht und überhaupt gibt es keine Animation oder dergleichen in diesem Hotel.

Der Pool sieht gepflegt aus. Das Wasser hat aber unsere Badesachen gelb gefärbt. Gerade im Babybecken sind diese Ansaugrohre nicht mit einem Gitter abgedeckt, was für kleine Kinder lebensgefährlich sein kann. Disko, Animation oder dergleichen gibt es nicht.

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
1.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
1.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
1.0
Diana & Friedhelm
Weiterempfehlung
4.3
Alter 41-45
verreist als Paar
im Jun 10
Diana & Friedhelm
Weiterempfehlung
4.3
Alter 41-45
verreist als Paar
im Jun 10
Soweit ein nettes Hotel aber...
Das Hotel ist wenn man alles in allem nimmt ganz nett. Schöne Gartenanlage, nettes Personal haben immer ein Lachen für die Gäste. Essen war ok, Typisch Griechisches Hotelfrühstück halt, 1 Sorte Käse, 1 Sorte Wurst,Brötchen, Toast, Marmelade, Würstchen, Kellogs usw. es reicht allemal und ist lecker gewesen. Das Abendessen war abwechslungsreich und ebenfalls lecker. Jetzt kommt mein aber..... Das Zimmer war von der größer her für 2 Pers. zwar ok, aber der Kleiderschrank war eine Zumutung. Da passten gerade mal die Sachen 1 Person rein. Die Betten waren gerade noch im bereich des annehmbaren, zwar sauber aber nicht bequem. Das größte Ärgerniss für mich war aber das Bad, hier stimmte nur der Handtuchwechsel Täglich. Man durfte oder besser gesschrieben. man sollte nach dem ''GROßEM'' Ge ... mehr
Das Hotel ist wenn man alles in allem nimmt ganz nett. Schöne Gartenanlage, nettes Personal haben immer ein Lachen für die Gäste. Essen war ok, Typisch Griechisches Hotelfrühstück halt, 1 Sorte Käse, 1 Sorte Wurst,Brötchen, Toast, Marmelade, Würstchen, Kellogs usw. es reicht allemal und ist lecker gewesen. Das Abendessen war abwechslungsreich und ebenfalls lecker. Jetzt kommt mein aber..... Das Zimmer war von der größer her für 2 Pers. zwar ok, aber der Kleiderschrank war eine Zumutung. Da passten gerade mal die Sachen 1 Person rein. Die Betten waren gerade noch im bereich des annehmbaren, zwar sauber aber nicht bequem. Das größte Ärgerniss für mich war aber das Bad, hier stimmte nur der Handtuchwechsel Täglich. Man durfte oder besser gesschrieben. man sollte nach dem ''GROßEM'' Geschäft das Papier nicht in die Toilette werfen, sondern in dem daneben stehenden Abfalleimer sein Papier entsorgen. Dieser Eimer wurde beim Zimmerreinigen am nächsten Tag geleert. Die Amaturen waren mit dermaßen Verkalkt, da half selbst Essigreiniger nicht mehr. ( Hatten wir gekauft, und wollten es mal versuchen ) Sorry aber sowas kannte ich selbst 94/95 in der Dom Rep nicht.

Wir hatten von-bis Flughafen ein Mietwagen von Chalkidiki-Cars, die ich hier echt mal loben möchte, und kann nur sagen wenn nicht für die Gesamte dauer, aber leiht euch ein Auto und erkundet die Chalkidiki, man wird es nicht bereuen.

Hab ich ja bereits beschrieben.

Die Lage ist Super gut, wie bereits mehrfach beschrieben ist man direkt in der City, hört aber den trubel der Stadt nicht.

Zu kleiner Schrank, unbequeme betten, leider Funktioniert die Klimaanlage erst im Juli, was ich auch für ein witz halte, wir hatten im Juni schon Teilweise die 35 Grad geknackt, da war abend's nichts mit schlafen sondern 3-4 mal Kalt Duschen.

War immer gut und freundlich kann da nichts Negatives berichten.

Die größe des Pools war klasse, hinten hatte man es 2,90m tief. Andere Sportarten wurden leider nicht angeboten.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
3.0
Adolf
3.3
Alter 66-70
verreist als Single
im Jun 10
Adolf
3.3
Alter 66-70
verreist als Single
im Jun 10
Griechenland Fan (ca. 30 Jahre) schon 3 mal hier
Schöne Anlage,sehr sauber, die Tochter des Hotels sehr,sehr unfreundlich. Das Essen ist keine Sterne wert.Es ist ein schlechtes Kantinenessen, ohne Geschmack und Liebe zubereitet und präsentiert. Beilagen meist aus der Dose.Wenn es aus ist ist es aus,keine Alternative. 80 % RUSSEN die wie Heuschrecken über das Buffet herfallen,.wer nach den Russen kommt hat Pech gehabt. Dann auch ein paar Engländer, die auch alles essen. Ich war schon 3X in diesem Hotel in der Hoffnung es wird besser !!!!!!

Der Ort HANIOTI ist einer der schönsten Orte auf Kassandra, da er einen schönen lebhaften Ortskern hat und für jeden etwas zu bieten hat und das OHNE Auto,auch eine Promenade die zum Bummeln einläd. Das Preis - Leistungsverhältnis könnte besser sein. Auf die Auswahl der Gäste so ... mehr
Schöne Anlage,sehr sauber, die Tochter des Hotels sehr,sehr unfreundlich. Das Essen ist keine Sterne wert.Es ist ein schlechtes Kantinenessen, ohne Geschmack und Liebe zubereitet und präsentiert. Beilagen meist aus der Dose.Wenn es aus ist ist es aus,keine Alternative. 80 % RUSSEN die wie Heuschrecken über das Buffet herfallen,.wer nach den Russen kommt hat Pech gehabt. Dann auch ein paar Engländer, die auch alles essen. Ich war schon 3X in diesem Hotel in der Hoffnung es wird besser !!!!!!

Der Ort HANIOTI ist einer der schönsten Orte auf Kassandra, da er einen schönen lebhaften Ortskern hat und für jeden etwas zu bieten hat und das OHNE Auto,auch eine Promenade die zum Bummeln einläd. Das Preis - Leistungsverhältnis könnte besser sein. Auf die Auswahl der Gäste sollte etwas mehr Wert gelegt werden.(Keine Heuschrecken). Auch auf etwas mehr Liebe auf das Essen sollte Wert gelegt werden. Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft war der Griechen ihr Plus.

Die Gastronomie im Hotel ist ein schlechtes Kantinenessen. Die Sauberkeit war mangelhaft, ein Küchenstil war für mich nicht erkennbar. Athmosphäre war für mich nicht sichtbar. Für was sollte ich ein Trinkgeld geben? Die Kaffeemaschine war eine Katastrophe!! Der Kaffee war UNGENISSBAR !!! Gleich ums Eck, viele Restaurants und Bars T O L L !!!!!!!!

Schöne gepflegte Anlage. Sauberer Swimmingpool,auch ein kleiner für Kinder Eine Poolbar mit Toasts und Getränke.ist vorhanden, Ruhig gelegen am Rande eines schönen kleinen Ortes. Man geht ums Eck und schon ist man im Ortskern, mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und Tavernen. TOLL !!!!!!! Von Reisebüros werden Ausflugsmöglichkeiten angeboten, oder man leiht sich ein Auto oder Roller. Ca.1Min zum Strand.Liegen und Schirme kostenpflichtig.

Die Zimmer im 1. und 2. Stock waren gut, die Zimmer im Tiefparterre sind gewöhnungsbedürftig. die Möblierung ist gut, Klimaanlage, TV, Balkon, Kühlschrank sind vorhanden. Safe an der Reception. Natürlich könnte die Einrichtung neuer sein, aber was viel wichtiger war, das Zimmer war SAUBER !!!!

Das Personal im Speisesaal ist überfordert ( wegen der Russen ). Sie bemühen sich,aber keine Fremdsprachkenntnisse und sehr langsam. Das Zimmer war Sauber,auch unter den Betten !! Jeden Tag frische Handtücher. Gott sei Dank, keine aussergewöhnlichen Serviceleistungen benötigt. Beschwerden würde griechisch erledigt - AVRIO=morgen. Die Tochter an der Reception sehr-sehr unfreundlich

Im Hotel keine Animation, keine Einkaufsmöglichkeiten. Am Strand schönes sauberes Wasser. Liegestühle und Sonnenschirme am Strand sind NICHT kostenlos. Hotelpool sehr sauber, schöne Liegen mit dicken Auflagen und eine Poolbar mit Getränke, Eis und Snacks

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
2.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
2.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Sabine
Weiterempfehlung
3.7
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 09
Sabine
Weiterempfehlung
3.7
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 09
Nur 3 Sterne! - woher kommt das Plus?
Durch die positiven Bewertungen von Holidaycheck hatten wir auch größere Erwartungen an das Hotel. Dies sollte man auf keinen Fall haben. Es ist ein gutes 3 Sterne Hotel mehr aber nicht. Die Gäste waren hauptsächlich aus osteuropäischen Ländern (Russland, Rumänien, Bulgarien), einige Engländer und sehr wenige Deutsche. Durch den Kiesstrand sind Badeschuhe sehr zu empfehlen. Das Wasser ist zwar glasklar aber es gibt ingesamt schönere Strände. Gut ist die Nähe zum Zentrum dadurch sind zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten gegeben. Auch abends kann man sehr schön bummeln oder etwas trinken gehen. Wenn es regnet gibt es sehr wenige Alternativen im Ort was man unternehmen kann. Im Hotel wird nichts angeboten. Bei Dauerregen bleibt nur der Fernsehr auf dem Zimmer. Ein Mietwagen ist empfehlenswer ... mehr
Durch die positiven Bewertungen von Holidaycheck hatten wir auch größere Erwartungen an das Hotel. Dies sollte man auf keinen Fall haben. Es ist ein gutes 3 Sterne Hotel mehr aber nicht. Die Gäste waren hauptsächlich aus osteuropäischen Ländern (Russland, Rumänien, Bulgarien), einige Engländer und sehr wenige Deutsche. Durch den Kiesstrand sind Badeschuhe sehr zu empfehlen. Das Wasser ist zwar glasklar aber es gibt ingesamt schönere Strände. Gut ist die Nähe zum Zentrum dadurch sind zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten gegeben. Auch abends kann man sehr schön bummeln oder etwas trinken gehen. Wenn es regnet gibt es sehr wenige Alternativen im Ort was man unternehmen kann. Im Hotel wird nichts angeboten. Bei Dauerregen bleibt nur der Fernsehr auf dem Zimmer. Ein Mietwagen ist empfehlenswert. Ausflüge sollte man direkt im Ort buchen, das ist preiswerter und genauso gut als beim Reiseveranstalter. Eine besondere Wertung bekommt das Hotelpersonal. Nach einem freundlichen Empfang beim Check Inn durch einen jungen Mann waren wir positiv überrascht. Das sollte aber der einzige sein, der ein Lächeln zu stande brachte. Der Rest des Personals wirkte unmotiviert und erledigte seine Arbeit mechnisch ohne irgendeine freundliche Geste, geschweige denn einem Lächeln. Zum Abendessen mußte man sich sein Besteck selbst holen da das Personal überfordert war. Bei Getränkewünschen mußte man auf sich aufmerksam machen. War auch nicht schlecht, wer nichts trinken wollte mußte auch nichts bestellen. Das Essen war zwar bei den warmen Speisen abwechslungsreich aber nach 3 Tagen schmeckte alles gleich. Das Salatbuffet bestand jeden Abend aus den gleichen Zutaten, meist aus der Dose und Gurke, Tomate, Eisbergsalat. Die Soßen waren auch immer die gleichen. Der Nachtisch war eine Katastrophe. Einen Tag gab es Honigmelone den anderen Tag Wassermelone dann wieder Honigmelone usw. usw. Frisches Obst gab es nie. Einmal gab es eine Art Windbeutel mit Schokoüberzug auf diesem war Schimmel!!! Das darf nicht passieren. Viele Desserts wurden am nächsten Tag wieder hingestellt, diese besser nicht essen! Das Frühstück war einfach und durch vorherige Bewertungen schon ausreichend beschrieben. Einmal gab es eine Art Zimtschnecken die nach 3 Tagen wieder angeboten wurden - es waren die gleichen, da diese total altbacken und nach Schrank schmeckten. Ich bin kein Mensch der schnell meckert aber das war zuviel. Die Zimmer waren mit TV, Kühlschrank und Klima ausgestattet. Die Putzfrauen erledigten ihre Arbeit sehr gut, es war immer sauber. Auf der Hotelanlage wurden 3 Hasen gehalten, die frei umher liefen. Zur Freude der kleineren aber auch größeren Gäste. Fazit: Das Hotel ist ausreichend zum Übernachten und soweit ok.

weniger
Hotel allgemein
3.3
Lage und Umgebung
4.2
Service
3.3
Essen & Trinken
3.3
Sport & Unterhaltung
3.5
Zimmer
4.5
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
3.0
Variety Of Dishes
3.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
3.0
Geschmack & Qualität
2.0
Strand
3.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
2.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
4.0
Pool
4.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
3.0
Freizeitmöglichkeiten
2.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
4.0
Hotel allgemein
3.3
Lage und Umgebung
4.2
Service
3.3
Essen & Trinken
3.3
Sport & Unterhaltung
3.5
Zimmer
4.5
Christine
Weiterempfehlung
4.3
Alter 41-45
verreist als Paar
im Sep 09
Christine
Weiterempfehlung
4.3
Alter 41-45
verreist als Paar
im Sep 09
Eine Woche hat gereicht
Die Hotelanlage ist sehr schön und gut gelegen.Zwei Gehminuten bis zum Strand und direkte Angrenzung an den Geschäften und Bars.Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und das Bad nicht gepflegt.Wir kamen erst Nachts um 1.00h an und wurden sehr höflich von einem jungen Mann begrüßt. Es gab sogar eine leckere kalte griechische Platte und etwas zu trinken. Dem Rest vom Personal mußte man ein lächeln herauslocken. Zu unserer Zeit waren viele Engländer und Deutsche im Hotel.

Der Handyempfang ist gut nur manchmal knisterte es. Das Preisleistungsverhältnis für den Pauschalurlaub war gut.

Der Speisesaal ist sehr schön in weiß gehalten und Abends gab es stimmige Musik zum Essen. Da wir immer gleich um 19.00 h Essen waren ergatterten wir immer eine Platz auf der Außenteras ... mehr
Die Hotelanlage ist sehr schön und gut gelegen.Zwei Gehminuten bis zum Strand und direkte Angrenzung an den Geschäften und Bars.Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und das Bad nicht gepflegt.Wir kamen erst Nachts um 1.00h an und wurden sehr höflich von einem jungen Mann begrüßt. Es gab sogar eine leckere kalte griechische Platte und etwas zu trinken. Dem Rest vom Personal mußte man ein lächeln herauslocken. Zu unserer Zeit waren viele Engländer und Deutsche im Hotel.

Der Handyempfang ist gut nur manchmal knisterte es. Das Preisleistungsverhältnis für den Pauschalurlaub war gut.

Der Speisesaal ist sehr schön in weiß gehalten und Abends gab es stimmige Musik zum Essen. Da wir immer gleich um 19.00 h Essen waren ergatterten wir immer eine Platz auf der Außenterasse. Wir haben uns gleich das erste Personal gekrallt und Getränke bestellt. Es hat wunderbar geklappt und die Getränke kamen sofort. Das Essen war spitze. Jeden Tag eine super Auswahl. Vorsuppe, viel Gemüse, Kartoffeln, Reis, Pommes, Fisch, Fleisch, Tzatziki, Schafskäse, Auberginenpaste, Fetacreme und vieles mehr. Der Nachtisch war auch klasse. Die Getränkepreise für ein Hotel waren sehr gut. Ein halber Liter Bier 3,00 € und ein 0,2 l Glas Wein 2,00 €. Bezahlt hat man dann beim gehen an der Kasse.

Vom Flughafen bis zum Hotel sind es etwa 70-80 Minuten. Die Lage vom Hotel ist sehr gut wie oben beschrieben. Der Strand sehr lang aber nicht breit und sehr voll. Uns war es alles sehr eng. Es gibt nur eine Strandbar in der wir für einen halben Liter Mythos Bier tatsächlich 5,00 € bezahlt haben. Dort haben wir uns nicht mehr blicken lassen auch wenn in den vorhergehenden Bewertungen beschrieben wurde, das die Strandliegen umsonst sind wenn man dort etwas trinkt. Wir sind lieber in den Supermarkt ganz in der Nähe und haben uns dort kalte Getränke für wenig Geld besorgt.Die Geschäfte sind nix besonderes ( Typisch eben für Touristenorte). Preisunterschiede in den Cafes und Bars sind teilweise extrem. Wir sind meißtens in den kleinen Tavernen ( Fast food wie bei uns Dönerbuden mit viel Sitzgelegenheiten)gewesen, wo das Preisleistungsverhältnis noch stimmt. Einen halben Liter Wasser 0,50 €, 0,2 l Hauswein 1,80 € und einen halben Liter Bier 1,20 €. Pitabrot ab 2,00 €.

Die Zimmergröße war o.k. Die Zimmer hatten Standartausstattung das war auch o.k. Doch Sauberkeit habe ich in diesem Zimmer NR 316 nicht erlebt. Das Personal hat zwar jeden Tag die Betten gemacht und den Mülleimer ausgelehrt, ansonsten wurde in der Woche kein einziges mal durchgefegt ( geschweige denn durchgewischt), der Metalltisch auf dem Balkon nicht saubergemacht und das Bad war nicht gerade sauber. Wir sind normal nicht kleinlich aber der Duschvorhang war eklig, eine alte tote Fliege klebte schon beim Einzug an der weißen Fließe und das Waschbecken mit Amatur wurde in der Woche auch nicht geputzt. Ob die Toilette geputzt wurde konnte ich nicht nachvollziehen, aber ich schätze mal eher nicht. Eins können wir mit Sicherheit sagen, das die Grundreinigung vor jedem neuen Gast fehlt. Eine Fernbedienung für den TV hatten wir nicht auf dem Zimmer. Wir hatten 2 Programme RTL und SAT 1. Wir hätten ja auch mal ein Getränk aus der Minibar genommen, wenn der nicht abgeschlossen wäre.

Die Griechen allgein schauen immer etwas grimmig, aber wenn man freundlich güßt bekommt man auch ein lächeln zurück.Nur eine Dame an der Rezeption war wohl eher mehr mit ihrem PC beschäftigt. Ein lächeln bei der Schlüsselabgabe kam nie rüber. Wir waren wohl eher störend. Das Personal versteht auch ein wenig Deutsch aber überwiegend Englisch.

Der Pool war sauber und es waren immer genug Liegen frei. Wir waren nur einmal am Pool. An diesem Tag habe ich einen Cappuchino bestellt und mußte eine halbe Stunde auf mein Wechselgeld warten, da die Kasse fast leer war. Das Personal rannte dann irgendwo hin um Geld zu wechseln. Zum Glück war an dem Tag nichts los am Pool sonst hätte sie wohl ganz schöne Probleme bekommen.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
3.0
Siegmar
4.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 09
Siegmar
4.0
Alter 26-30
verreist als Paar
im Sep 09
Maximal 3 Sterne, nicht mehr!
Wir hatten uns auf die vorher gelesen positiven Hotelbewertungen verlassen und hatten 2Wochen HP gebucht. Doch leider wurden unsere Erwartungen beiweitem nicht erfüllt, wir waren schon ein bissel vom Hotel entäuscht :-(. Im Hotel befanden sich viele Osteuropäer auch in der näheren Umgebung! Obwohl sie in diesem Hotel relativ ruhig waren. Die Strandliegen haben zwischen 5-6€ für 2 Personen gekostet, wenn man schon dafür Geld bezahlt kann man wenigstens erwarten das dieser Strandbereich mal wenigstens vom groben Dreck gereinigt wird, was aber leider nicht in unseren 2 Wochen passierte:-(. Der Strand ist wie vorher schon beschrieben sehr Steinig, es empfielht sich Badeschuhe zu benutzen. Der Poolbereich war gut gepflegt. Unser Badezimmer war zwar oberflächlich gereinigt aber verbesserungswürd ... mehr
Wir hatten uns auf die vorher gelesen positiven Hotelbewertungen verlassen und hatten 2Wochen HP gebucht. Doch leider wurden unsere Erwartungen beiweitem nicht erfüllt, wir waren schon ein bissel vom Hotel entäuscht :-(. Im Hotel befanden sich viele Osteuropäer auch in der näheren Umgebung! Obwohl sie in diesem Hotel relativ ruhig waren. Die Strandliegen haben zwischen 5-6€ für 2 Personen gekostet, wenn man schon dafür Geld bezahlt kann man wenigstens erwarten das dieser Strandbereich mal wenigstens vom groben Dreck gereinigt wird, was aber leider nicht in unseren 2 Wochen passierte:-(. Der Strand ist wie vorher schon beschrieben sehr Steinig, es empfielht sich Badeschuhe zu benutzen. Der Poolbereich war gut gepflegt. Unser Badezimmer war zwar oberflächlich gereinigt aber verbesserungswürdig(Badewanne kann ruhig auch mal gereinigt werden, lange schwarze Haare an den Wandfliesen vom letzten Hotelgast müssen auch nicht unbedingt sein und dreck im Badschrank auch nicht). Das Zimmer ansich war aber sauber, TV war sehr klein, Kühlschrank war sauber. Das Frühstück war fast immer gleich, EI, Speck, Toast, Brötchen, 1Sorte Wurst, 1Sorte Käse usw...aber man wird satt. Abendbrot war auch fast immer gleich, aber ansich gut, nur könnte man schon mal frisches Obst anbieten und nicht nur aus der Dose! Aufgrund der alten Drehtürknöpfe (Amerikanisches Modell) der Zimmertür füllten wir uns Nachts nicht immer sicher aufgehoben. Die Klima funktionierte bei uns leider nicht richtig und hat auch etwas muffig gerochen. Wir können also leider nicht mit den vorher eingegeben positiven Meinungen übereinstimmen aber vieleicht lag es ja auch dran das es bald Sasionende ist, wir jedenfalls würden dort nicht nochmal hinfahren!

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.3
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.3
Zimmer
3.3
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
3.0
Freizeitangebot
2.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
3.0
Größe des Zimmers
3.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
5.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
4.0
Pool
5.0
Ausstattung
3.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
3.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.3
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
3.3
Zimmer
3.3
Saskia & Johannes
Weiterempfehlung
4.2
Alter 19-25
verreist als Paar
im Sep 09
Saskia & Johannes
Weiterempfehlung
4.2
Alter 19-25
verreist als Paar
im Sep 09
Schöner Badeurlaub!
Das Hotel ist sehr empfehlenswert. Der Strand ist in wenigen Minuten zu erreichen, jedoch sehr steinig. Der Pool ist sehr sauber und groß. Das Frühstück war nicht sehr abwechselungsreich, das Abendessen jedoch schon. Das Personal war oft unfreundlich, vor allem an der Rezeption. Für Kinder waren eher weniger Angebote vorhanden, es war nur ein kleiner Spielplatz vor Ort. Das angrenzende Zentrum, was man in 2 Minuten erreicht, war zu unserer Reisezeit nicht mehr allzu lebhaft. Es verfügte jedoch über eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten, Supermärkten, Souvenierläden und Restaurants. Alles in allem war es ein gelungender Urlaub zu einem sehr guten Preisleistungsverhältnis!!!! Wir würden wieder hinfahren.
Das Hotel ist sehr empfehlenswert. Der Strand ist in wenigen Minuten zu erreichen, jedoch sehr steinig. Der Pool ist sehr sauber und groß. Das Frühstück war nicht sehr abwechselungsreich, das Abendessen jedoch schon. Das Personal war oft unfreundlich, vor allem an der Rezeption. Für Kinder waren eher weniger Angebote vorhanden, es war nur ein kleiner Spielplatz vor Ort. Das angrenzende Zentrum, was man in 2 Minuten erreicht, war zu unserer Reisezeit nicht mehr allzu lebhaft. Es verfügte jedoch über eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten, Supermärkten, Souvenierläden und Restaurants. Alles in allem war es ein gelungender Urlaub zu einem sehr guten Preisleistungsverhältnis!!!! Wir würden wieder hinfahren.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.8
Service
3.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.5
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
3.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
3.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
4.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
3.0
Restaurants in der Nähe
6.0
Rezeption
3.0
Atmosphäre
4.0
Pool
6.0
Ausstattung
4.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
2.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.8
Service
3.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.5
Helena
Weiterempfehlung
4.5
Alter 19-25
verreist als Paar
im Aug 09
Helena
Weiterempfehlung
4.5
Alter 19-25
verreist als Paar
im Aug 09
Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
Das Gebäude sowie der Garten sind sehr gepflegt, jedoch nichts besonderes. Besonders der Speisesaal war schön (z.B. hatten alle Stühle Stoffüberzüge), es kam angenehme Musik und es war dort makellos sauber und frei von Tieren. Das Hotel ist sehr hellhörig, sodass abends sowie morgens das Schlafen stark erschwert wird. Die Gäste kamen hauptsächlich aus Großbritanien, Rumänien, Bulgarien sowie Deutschland. Es waren hauptsächlich Paare jeden Alters sowie Familien mit kleinen Kindern dort.

Das Essen hat mir sehr gut geschmekt, es gab sowohl griechische als auch internationale Gerichte. Der Salat und das Obst am Abendbuffet waren immer Frisch. Vieles war sehr lecker (z.B. Tzaziki). Es war zwar Abwechslung vorhanden, doch etwas mehr davon hätte nicht geschadet. Es gab abend ... mehr
Das Gebäude sowie der Garten sind sehr gepflegt, jedoch nichts besonderes. Besonders der Speisesaal war schön (z.B. hatten alle Stühle Stoffüberzüge), es kam angenehme Musik und es war dort makellos sauber und frei von Tieren. Das Hotel ist sehr hellhörig, sodass abends sowie morgens das Schlafen stark erschwert wird. Die Gäste kamen hauptsächlich aus Großbritanien, Rumänien, Bulgarien sowie Deutschland. Es waren hauptsächlich Paare jeden Alters sowie Familien mit kleinen Kindern dort.

Das Essen hat mir sehr gut geschmekt, es gab sowohl griechische als auch internationale Gerichte. Der Salat und das Obst am Abendbuffet waren immer Frisch. Vieles war sehr lecker (z.B. Tzaziki). Es war zwar Abwechslung vorhanden, doch etwas mehr davon hätte nicht geschadet. Es gab abends immer mindestens auch ein Fischgericht. Am Essen gab es nichts zu bemägeln. Auch die Gäste sind sehr kultiviert mit dem Buffet umgegangen. Die Getränke insbesondere wasser waren im Hotel nicht besonders günstig. Z.B. kostete die Flasche Wasser in anderen Restaurants immer weniger als bei uns im Hotel.

Es sind nur ein Paar hundert Meter zum Strand zu Fuß außerdem nur fünf Minuten zum zentralen Platz des Ortes, welcher auch der Kern des Geschehens am Abend ist. Im Ort kann man alles, was man braucht (z.B. Bäckerei, Supermarkt, Autovermietung), in wenigen Minuten zu Fuß erreichen. Trotzdem liegt das Hotel ruhig, da es weder an einer besonders belebten Straße noch an einer stark befahrenen Straße liegt. Die Geschäfte im Ort sind sehr touristisch geprägt udn verkaufen aus meiner Sicht nru Ramsch. So auch die Kneipen, die übertreibene Preise verlangen (z.B. ein Cocktail 8-9 €). Es gab einige Kneipen mit kostenlosem WLAN Internet. Wenn man einen Ausflug machen möchte, lohnt es sich verschiedene Anbieter insbesondere auf ihre Seriösität hin zu prüfen. Es gibt verschiedenste Ausflugsmöglihckeiten (z.B. nach Thessaloniki, ins Waterland, auf die Insel Athos usw.) Die Fahrt von und zum Flughafen in Thessaloniki dauert etwa eineinhalb Stunden.

Die Zimmer sind für zwei Personen gerade ausreichend groß. Sie sind hellhörig, aber schön eingerichtet. Das Bad ist etwas klein und die Armaturen sowie der Duschvorhang waren sehr ungepflegt und verkalkt. Die Bettwäsche wurde jedoch fast täglich, die Handtücher auf Wunsch gewechselt. Die Handtücher waren etwas heruntergekommen und ausgefranzt. Der Balkon war schön und mit Meerblick. Die Balkontür konnte in unserem Zimmer nicht geschlossen werden :-( Alle Lampen waren Energiesparlampen.

Die Rezeptionisten haben nichts zu tun und waren dementsprechend demotiviert. Sie saßen die meiste Zeit vor den Fernseher in der Eingangshalle. Eine sehr gut Deutsch sprechende Dame konnte uns allerdings sehr behilflich sein, als wir sie über Ausflugsmöglichkeiten ausgefragt ahben. Vorsicht: Sie vermitteln nur an einen Veranstalter. Es gibt aber auch andere Angebote - also selbst informieren. Die oben genannte Mitarbeiterin war die Einzige mit Deutschkenntnissen. Das Personal im Speisesaal konnte nur gebrochen Englisch. Sie waren zwar freundlich doch mit zuvielen Aufgaben betraut, sodass wir und andere Gäste unser Besteck selber suchen mussten, keine Getränke bestellen konnten oder zuviel (!!!) für diese berechnet bekamen - was sie nach unserer Reklamation natürlich wieder behoben haben.

Der Pool war ausreichend groß, sauber und wurde jeden Abend gepflegt. Er war leicht salzig und leider nur bis 19 Uhr geöffnet. Es gab mehr als genügend Liegen und Sonnenschirme. Letztere haben leider nicht immer gut funktioniert. Es gitb hoteleigene Liegen am Sztrand, allerdings an einer nicht besonders guten Stellen. Andere kosten 7 € (2Liegen 1 Schirm), man kann allerdinsg auch seinen eigenen mitbringen/kaufen. Der Strand in Hanioti ist kiesig. Das Wasser ist sehr sauber. Es gibt keine Animation, was mir persönlich sehr sympathisch ist, allerdings gibt es auch keinerlei Sportangebote, was besonders meinem sportbegeisterten Freund nicht gefällt.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
4.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Verena
Weiterempfehlung
5.5
Alter 26-30
verreist als Freunde
im Jul 09
Verena
Weiterempfehlung
5.5
Alter 26-30
verreist als Freunde
im Jul 09
Schöner Urlaub! Gerne wieder!
Ein schönes, gepflegtes Hotel dessen Zimmer alle mindestens Garten-/Poolblick haben. Unser Zimmer lag in der ersten Etage und hatte zusätzlich noch Meerblick. Die komplette Hotelanlage ist sehr schön.

Wir würden jederzeit diesen Urlaub wiederholen. Alle waren super freundlich und hilfsbereit. Viele Griechen haben auch deutsch gesprochen. Auto haben wir über unseren Reiseleiter bei Sixt gemietet (inkl. Vollkasko etc.). Lief alles reibungslos. Auto wurde zum Hotel gebracht und auch von dort wieder abgeholt. Empfehlenswert ist auf jeden fall der Ort Afythos. Wunderschön urig. Ein schöner Sandstrand befindet sich in der Nähe von Paliouri mit vielen Beachbars und Freizeitmöglichkeiten. Auf der anderen Seite des Fingers ist der Strand von Sani nicht zu verachten. Allerdings gehört er ... mehr
Ein schönes, gepflegtes Hotel dessen Zimmer alle mindestens Garten-/Poolblick haben. Unser Zimmer lag in der ersten Etage und hatte zusätzlich noch Meerblick. Die komplette Hotelanlage ist sehr schön.

Wir würden jederzeit diesen Urlaub wiederholen. Alle waren super freundlich und hilfsbereit. Viele Griechen haben auch deutsch gesprochen. Auto haben wir über unseren Reiseleiter bei Sixt gemietet (inkl. Vollkasko etc.). Lief alles reibungslos. Auto wurde zum Hotel gebracht und auch von dort wieder abgeholt. Empfehlenswert ist auf jeden fall der Ort Afythos. Wunderschön urig. Ein schöner Sandstrand befindet sich in der Nähe von Paliouri mit vielen Beachbars und Freizeitmöglichkeiten. Auf der anderen Seite des Fingers ist der Strand von Sani nicht zu verachten. Allerdings gehört er zu einem 4km² großen Luxusressort und dementsprechend Geschmackssache. Im Großen und Ganzen hatten wir einen wunderschönen Urlaub und können das Hotel nur weiterempfehlen!

Es gab ein Restaurant (für Frühstück und Abendessen), eine Pool- und Hotelbar in der Nähe der Rezeption. Das Frühstück war in Ordnung allerdings mehr auf die englischen Gäste ausgerichtet. Gut war vor allen Dingen, dass bis zur letzten Minute das Essen nachgelegt wurde, da wir eher zu den Personen gehörten die erst später Essen gegangen sind. Das Abendessen war immer lecker, vor allem das selbstgemachte Tzatziki. Getränkepreise waren normal. Für eine Cola haben wir 2,- Euro bezahlt.

Die Lage des Hotels ist super. Nach ein paar Metern befindet man sich bereits am Strand oder direkt im Ort. Trotz der Nähe zum Zentrum liegt das Hotel sehr ruhig. Der Ort Hanioti an sich ist sehr lebhaft, aber trotzdem gemütlich. Es gibt viele Geschäfte und Bars, die eigentlich alle einladend aussehen.

Die Zimmer waren nicht die Größten, aber vollkommen ausreichend. Insgesamt waren die Zimmer sauber. Möbel waren normaler Standard, Klimaanlage funktionierte, deutsche Fernsehprogramme gab es ebenfalls und auch ein kleiner Kühlschrank mit Mini-Gefrierfach war vorhanden. Den Schlüssel für den Kühlschrank mussten wir an der Rezeption erfragen, hat uns aber nichts Extra gekostet. Sehr gut gefallen hat uns, dass sich die Safes gegenüber der Rezeption befanden. Einen Safe konnte man für 3,- Euro am Tag mieten.

Das Hotelpersonal war immer sehr freundlich und hat uns alle Wünsche sofort erfüllt. Auch auf Beschwerden wurde sofort eingegangen und eine Lösung angeboten. Handtücher wurden jeden Tag gewechselt (das ist definitiv nicht in jedem Hotel der Fall).

Freizeitangebote gab es im Hotel eigentlich nicht so direkt. Aber das kam uns auch entgegen. Einkaufsmöglichkeiten gibt nicht weit entfernt im Ort. Den Pool haben wir nicht genutzt, da wir jeden Tag am Strand waren. Haben aber gesehen, dass dieser jeden Abend ordentlich gereinigt wurde. Der Strand war ein Kies-/Sandstrand und immer sauber genauso wie das Wasser.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0