22 Hotelbewertungen
100 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0

Einzelbewertungen

Julia
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jun 18
Julia
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jun 18
Traumhafte Anlage, leider kein Strand am Hotel
Traumhafte Hotelanlage in ruhiger Umgebung Außenbad war unser Highlight Pool und Whirpool mit wunderschönem Blick auf das offene Meer Frühstück war übersichtlich, aber gute Qualität

Ea gab eher eine kleine Auswahl an Frühstücksbuffet, frische Pancakes, frisch zubereitete Eier, etc. Alles wirklich lecker und mn wird satt.

Wer es ruhig mag, ist hier genau richtig, leider keine große Auswahl an Restaurants oder Einkaufsmöglichkeiten Fußläufig

Trotz Standard Kategorie einfach nur wunderschön. Wer Unterhaltung braucht, es gibt keinen Fernseher, allerdings reicht das W-Lan für Youtube völlig aus. Bemerkenswert, der Versuch vieles Umweltbewusst zu gestalten. Wo auf Plastik verzichtet werden konnte, hat man tolle Alternativen geschaffen.

Das Personal is ... mehr
Traumhafte Hotelanlage in ruhiger Umgebung Außenbad war unser Highlight Pool und Whirpool mit wunderschönem Blick auf das offene Meer Frühstück war übersichtlich, aber gute Qualität

Ea gab eher eine kleine Auswahl an Frühstücksbuffet, frische Pancakes, frisch zubereitete Eier, etc. Alles wirklich lecker und mn wird satt.

Wer es ruhig mag, ist hier genau richtig, leider keine große Auswahl an Restaurants oder Einkaufsmöglichkeiten Fußläufig

Trotz Standard Kategorie einfach nur wunderschön. Wer Unterhaltung braucht, es gibt keinen Fernseher, allerdings reicht das W-Lan für Youtube völlig aus. Bemerkenswert, der Versuch vieles Umweltbewusst zu gestalten. Wo auf Plastik verzichtet werden konnte, hat man tolle Alternativen geschaffen.

Das Personal ist unglaublich nett und zuvorkommend, ohne dass es aufgesetzt wirkt.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
6.0
Mitch
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jun 16
Mitch
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jun 16
Entspannter, ruhiger Urlaub in Bali
Wir waren im Juni 2016 für 12 Tage Gast im Naya Gawana und haben uns sehr wohlgefühlt. Das Hotel liegt sehr ruhig und war auch nicht stark belegt. hier kommen eher Touristen auf einer Rundreise für 2-3 tage vorbei. Der Service war sehr gut und wir werden gerne wiederkommen. Das Hotel ist sehr gepflegt. Ideal für ruhesuchende Paare.

Das Hotelrestaurant bietet Frühstück und ene recht gut gefüllte Speisekarte. das Frühstück wird nicht in Buffetform serviert sondern al la carte. Man hat 4 Versionen zur Auswahl. Es gibt immer einen Saft und Heisgetränke, dazu Obst und etwas Brot mit Butter und Marmelade. dazu kommt dann noch ein Frühstücksteller gemäß Karte. Ist etwas gewöhnungsbedürftig aber für uns ok. Dazu hatten wir Halbpension gebucht. das bedeutet, das man beim Frühstück eine A ... mehr
Wir waren im Juni 2016 für 12 Tage Gast im Naya Gawana und haben uns sehr wohlgefühlt. Das Hotel liegt sehr ruhig und war auch nicht stark belegt. hier kommen eher Touristen auf einer Rundreise für 2-3 tage vorbei. Der Service war sehr gut und wir werden gerne wiederkommen. Das Hotel ist sehr gepflegt. Ideal für ruhesuchende Paare.

Das Hotelrestaurant bietet Frühstück und ene recht gut gefüllte Speisekarte. das Frühstück wird nicht in Buffetform serviert sondern al la carte. Man hat 4 Versionen zur Auswahl. Es gibt immer einen Saft und Heisgetränke, dazu Obst und etwas Brot mit Butter und Marmelade. dazu kommt dann noch ein Frühstücksteller gemäß Karte. Ist etwas gewöhnungsbedürftig aber für uns ok. Dazu hatten wir Halbpension gebucht. das bedeutet, das man beim Frühstück eine Auswahl aus 2x Vorspeise, 2x Hautgericht und 2x Nachspeise trifft für den Abend. Das alles schmeckt sehr gut aber wir würden beim nächsten Mal dann lieber a la carte essen um eine größere Auswahl zu haben. Es gibt auch kleinere Gerichte um die Mittagszeit. Getränkevielfalt ist gut. Insbesondere der balinesische Wein (Hatten Wineyard, kann man auch besichtigen) war wirklich gut.

Die Fahrt vom Flughafen Denpasar dauerte quer durch Bali ca. 4 - 5 Stunden. Die Natur ist die Zeit aber absolut wert. Allerdings würden wir das nächste Mal eine Übernachtung in Denpasar einplanen. Ansonsten liegt das Hotel fern von Restaurants oder Einkaufsmöglichkeiten, so das man zum Essen im schönen (aber teureren) Hotel bleiben muss. Ein weiteres Resort liegt in der Nähe und ein weiteres war in Bau. Die Lagune ist ein Augenschmaus

Wir bewohnten eine Mangrovensuite, die als alleinstehender Bungalow konzipiert ist. . Hier liegt die Terrasse im Mangroven Wald. Bei Flut erreicht das Wasser den Bungalow, der auf Stelzen gebaut ist. Toller Anblick ! Auf der andere Seite befindet sich ein halboffenes Bad mit einem kleinen Pool, der von einer warmen Quelle gespeist wird. Herausragend ! das Bett war sehr bequem und es war alles da was benötigt wird. Einzig ein Schrank für die Klamotten fehlt (warum auch immer). Im Bad gibt es zwar Möglichkeiten um Kleidung abzulegen, aber das möchte man im subtropischen Klima so villeicht nicht.

Der Service war sehr gut. Alle Angestellten sind sehr freundlich, grüßen immer und kümmern sich fas t rührend um die Gäste ! Super ! Die Jungs an der Bar haben uns mit Ihren Cocktailkünsten sehr positiv überrascht. Nach wenigen Tagen kennt jeder Angestellte die Gäste. Sollte man Informationen brauchen oder Hilfe geschieht dies umgehend.

Im Hotel gibt es eine Tauchbasis und ein SPA sowie ein Freizeitraum. Reicht völlig aus. Highlight sind die Ausflüge. Man bezahlt hier pro Auto mit Fahrer Halb- oder ganztags. Es werden zwar einige Routen beworben, aber eigentlich bucht man das Auto+Fahrer für sich und macht die Ziele dann mit ihm aus. Wir haben zwei Ausflüge unternommen und können das empfehlen. Besucht haben wir Kloster, Tempel, typischen balinesischen Markt, Schmetterlingsfarm, Wasserfall, Twin Lakes mit Kloster, Hatten Wineyard und die reisterassen (UNESCO Kulturerbe). Ein spezielles Dankeschön an unseren Fahrer ( thank you so much Ardi !) für diese tollen Ausflüge.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Yvonne
Weiterempfehlung
5.4
Alter 36-40
verreist als Paar
im Dec 15
Yvonne
Weiterempfehlung
5.4
Alter 36-40
verreist als Paar
im Dec 15
Erholung pur
Es ist einfach unbeschreiblich erholend hier. Ausser der Schreier des Tempels hört man hin und wieder mal. Aber eher selten. Wir sind in der Mangrovensuite und die kann man nur empfehlen. Mit seinem eigenen Whirlpool im Garten. Unser Bungi ist überdacht, so kann man auch in heissen Tagen oder bei Regen draussen sitzen. Das ist die Nummer 2 die anderen 3 haben dies nicht. Trotz der Regenzeit haben wir tolles Wetter. Die Tauchbasis von Extra Diver ist exzellent. Es wird alles gemacht und wehe man möchte helfen. Ja nicht. Die Hotelangestellten sind sehr freundlich. Also erholen kann man sich hier. Wer also Party sucht, findet hier sicher keine.

Es ist einfach unbeschreiblich erholend hier. Ausser der Schreier des Tempels hört man hin und wieder mal. Aber eher selten. Wir sind in der Mangrovensuite und die kann man nur empfehlen. Mit seinem eigenen Whirlpool im Garten. Unser Bungi ist überdacht, so kann man auch in heissen Tagen oder bei Regen draussen sitzen. Das ist die Nummer 2 die anderen 3 haben dies nicht. Trotz der Regenzeit haben wir tolles Wetter. Die Tauchbasis von Extra Diver ist exzellent. Es wird alles gemacht und wehe man möchte helfen. Ja nicht. Die Hotelangestellten sind sehr freundlich. Also erholen kann man sich hier. Wer also Party sucht, findet hier sicher keine.

weniger
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
5.5
Zimmer
5.8
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
5.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
4.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
6.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
2.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.8
Sport & Unterhaltung
5.5
Zimmer
5.8
Jochen
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Apr 15
Jochen
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Apr 15
Sehr schönes Hotel.
Das Hotel liegt sehr ruhig und idyllisch. Die Gartenanlage ist sehr gepflegt. die Zimmer insbesondere die Suiten sind sehr großzügig. Das Personal ist aufmerksam und sehr freundlich. wir kommen gern wieder.

Das Hotel liegt sehr ruhig und idyllisch. Die Gartenanlage ist sehr gepflegt. die Zimmer insbesondere die Suiten sind sehr großzügig. Das Personal ist aufmerksam und sehr freundlich. wir kommen gern wieder.

weniger
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
2.6
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.3
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
2.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
2.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
2.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
5.0
Pool
4.0
Ausstattung
4.0
Behindertenfreundlich
2.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
2.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
2.0
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
2.6
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.3
Brigitte
Weiterempfehlung
5.3
Alter 41-45
verreist als Paar
im Nov 14
Brigitte
Weiterempfehlung
5.3
Alter 41-45
verreist als Paar
im Nov 14
Noch immer eine Wohlfühloase
Wir sind Taucher und lieben es ruhig und etwas abgeschieden. Das war hier absolut erfüllt. Das Hotel bietet 3 verschiedene Kategorien an Zimmern, wobei die Kategorie Bayview absolut ausreicht. Es gibt keinen Fernseher, aber Internet auf der Veranda vor dem Haus, im Restaurant und am Pool. Das Hotel eignet sich nicht für Rollstuhlfahrer. Es sind überall wieder Treppen oder unebene Naturstein-Wege. Auch einen Kinderspielplatz oder einen Kinderpool sucht man hier vergebens. Der Strand fehlt auch, aber man kann vom Steg aus Baden, wenn man das wünscht oder im grossen Swimmingpool. Uns hat es sooo gut gefallen, dass wir dieses Jahr wieder gekommen sind. Ausführliche Bewertung vom November 13. Es ist noch immer so paradiesisch, wie damals. Keine Animation. Die Tauchbasis der Extra Divers ... mehr
Wir sind Taucher und lieben es ruhig und etwas abgeschieden. Das war hier absolut erfüllt. Das Hotel bietet 3 verschiedene Kategorien an Zimmern, wobei die Kategorie Bayview absolut ausreicht. Es gibt keinen Fernseher, aber Internet auf der Veranda vor dem Haus, im Restaurant und am Pool. Das Hotel eignet sich nicht für Rollstuhlfahrer. Es sind überall wieder Treppen oder unebene Naturstein-Wege. Auch einen Kinderspielplatz oder einen Kinderpool sucht man hier vergebens. Der Strand fehlt auch, aber man kann vom Steg aus Baden, wenn man das wünscht oder im grossen Swimmingpool. Uns hat es sooo gut gefallen, dass wir dieses Jahr wieder gekommen sind. Ausführliche Bewertung vom November 13. Es ist noch immer so paradiesisch, wie damals. Keine Animation. Die Tauchbasis der Extra Divers ist super - Rund-um-Sorglos-Paket und die Tauchplätze sind der Hammer - Hauptsächlich Makro. Hauptsächlich halten sich Taucher im Hotel für längere Zeit auf und auch Rundreise-Touristen, die dann meist nur 1-4 Tage dort verweilen. Nationalitäten hatten wir in unserer Zeit hauptsächlich Deutsche, Österreicher, Schweizer, Franzosen, Indonesier, Engländer. Obwohl diese Zeit im November bereits schon als Regenzeit gilt, hatten wir in diesem und im letzten Jahr nur 2mal kurz einen Regenschauer von maximal 1 Stunde oder 2. Das Essen schmeckte super gut. Bei Halbpension kann man aus jeweils 2 Vorspeisen, 2 Hauptspeisen und 2 Desserts auswählen. Wir hatten uns für Zimmer/Frühstück entschieden, weil wir jeden Tag auswählen wollten, was wir essen wollten a-la-carte. Wir kannten es ja schon vom Vorjahr. Man kann international essen oder auch indonesisch. Das Essen im Hotel ist sicherlich teurer als draussen, doch bei der super Qualität im Hotel, haben wir das Essen draussen gar nicht erst versucht. Ausflüge werden vom Hotel aus organisiert - zum Vulkan in Java oder auf Bali, zu den Tempeln, in den Regenwald. Man kann auch Bird-Watching machen, Tauchen, Schnorcheln, Kajak-Fahren, auch könnte man einen Kochkurs haben z.B. für Nasi Goreng. TIPP: Es steht einem vom Flughafen zum Hotel ein Transfer von mind. 4 Stunden bevor. Es empfiehlt sich z.B. 1 - 2 Übernachtungen im Süden zu machen und erst am nächsten Tag zum Hotel in den Norden zu fahren. Das macht die lange Anreise oder Heimreise aus Europa dann etwas angenehmer (nach 24 Stunden von Haustür bis zum Flughafen Denpasar). Und man kann im Süden (z.B. Kuta) super shoppen. Klima im November - ca. 32 Grad tagsüber - feucht (daher gefühlte 35 Grad) - wir hatten es trocken, bis auf insgesamt ca. 3 Stunden Regen in 18 Tagen - Wasser ca. 29 Grad zum Tauchen.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.3
Service
5.8
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.8
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
4.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
6.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
3.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.3
Service
5.8
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.8
Emil
Weiterempfehlung
4.7
Alter 56-60
verreist als Familie
im Aug 14
Emil
Weiterempfehlung
4.7
Alter 56-60
verreist als Familie
im Aug 14
Viel Licht und etwas Schatten
Saubere, großzügig konzipierte Anlage mit mehreren Lumbung-Suiten. Wunderschöner Garten, äußerst gepflegt. Buchung mit Frühstück (auch HP möglich). Deutsche, Franzosen und Niederländer.

August grds. als ideale Reisezeit. Man sollte gut überlegen, ob man mobil und unabhängig sein möchte. Ansonsten wird esteuer (und nach zwei Tagen auch etwas eintönig).

Restaurant mit mehreren Räumen. Frühstück etwas enttäuschend. Die Fruchtsäfte verdienen den Namen leider nicht. Früchte könnten reichhaltiger angeboten werden. Auswahl an warem Speissen (mie Goreng, Ham, Würstchen) ordentlich, aber für ein Resort dieser Preisklasse nicht umwerfend. Frühstückstische mit Blick auf die Bucht (sehr angenehm). Sauberkeit und Hygiene perfekt. Speisen im Restaurant sehr schmackhaft, aber zu teu ... mehr
Saubere, großzügig konzipierte Anlage mit mehreren Lumbung-Suiten. Wunderschöner Garten, äußerst gepflegt. Buchung mit Frühstück (auch HP möglich). Deutsche, Franzosen und Niederländer.

August grds. als ideale Reisezeit. Man sollte gut überlegen, ob man mobil und unabhängig sein möchte. Ansonsten wird esteuer (und nach zwei Tagen auch etwas eintönig).

Restaurant mit mehreren Räumen. Frühstück etwas enttäuschend. Die Fruchtsäfte verdienen den Namen leider nicht. Früchte könnten reichhaltiger angeboten werden. Auswahl an warem Speissen (mie Goreng, Ham, Würstchen) ordentlich, aber für ein Resort dieser Preisklasse nicht umwerfend. Frühstückstische mit Blick auf die Bucht (sehr angenehm). Sauberkeit und Hygiene perfekt. Speisen im Restaurant sehr schmackhaft, aber zu teuer (besser nach Pemuteran fahren).

Recht abgelegen im Balit Barat NP. Schotterpiste führt zum Hotel. Pemutaran mit dem Auto in ca. 20 Min. zu erreichen (dort gute Restaurants). Ausflüge nach Menjangan (aber auch andere Touren wie Jungle-Walk) können über den Bootsanleger oder über das Resort (teiurer) gebucht werden.

Lumbung-Suite sehr zu empfehlen (allerdiongs gehobenes Preisniveau). Heimelige Atmosphäre. Gute Aussattung, kein TV (muss auch nicht sein). Negativpunkte: keine Hausschuhe, DVD-Player funktionierte nicht. Größere offene Spalten im Badezimmer (Einstieg für Mücken). Ansonsten Großnund geräumig mit wunderschöner Dusche und einer im Boden eingelassenen Wanne. Flauschige Badetücher.

Überaus freundliches und engagiertes Personal. Hier sitzt jeder Handgriff, Wünsche werden prompt erfüllt. Gute Englischkenntnisse. Zimmerreinigung erfolgt überaus gründlich.

Das Resort ist auf Taucher und Schnorchler ausgerichtet. Toller Pool mit schöner tropischer Bepflanzung. Whirlpool wird ausbHeißwasserquelle gespeist.. Ausreichende Zahl an Liegen. Tourangebote an Rezeption. Wer nicht den ganzen Tag am Pool liegen möchte, muss Ausflüge buchen oder mit PKW anreisen. Positiv: Internetnutzung möglich (PC vorhanden).

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Helmut
Weiterempfehlung
5.9
Alter 51-55
verreist als Paar
im Apr 14
Helmut
Weiterempfehlung
5.9
Alter 51-55
verreist als Paar
im Apr 14
Schönes ruhiges Hotel mit super Tauchbasis
Sehr gute Erholung durch die ruhige Lage. Das Personal in der Anlage ist sehr freundlich und Hilfsbereit. Man kann auch ausserhalb der Anlage problemlose Spaziergänge machen ohne von den Einheimischen Angesprochen zu werden. Für Taucher ist das Hotel ein Traum. Man fährt täglich mit dem Boot ca. 20 Minuten zur Insel Menjangan. Vielen Dank an Robert und sein Team für die superschönen Tauchgänge.

Sehr gute Erholung durch die ruhige Lage. Das Personal in der Anlage ist sehr freundlich und Hilfsbereit. Man kann auch ausserhalb der Anlage problemlose Spaziergänge machen ohne von den Einheimischen Angesprochen zu werden. Für Taucher ist das Hotel ein Traum. Man fährt täglich mit dem Boot ca. 20 Minuten zur Insel Menjangan. Vielen Dank an Robert und sein Team für die superschönen Tauchgänge.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
6.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Brigitte
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Nov 13
Brigitte
Weiterempfehlung
6.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Nov 13
Charmante Wohlfühloase mit Garten-Eden-Flair
Es ist ein kleines Hotel. Es gibt Mangroven-Suiten, Lumbung Suiten, Bayview Rooms und Standart-Zimmer. Da varieren die Grössen und Preise der Zimmer. Insgesamt sind es ca. 40 Zimmer. Die Bayview Zimmer wurden erst im Juli in Betrieb genommen und von dort aus sieht man schön auf die Bucht. Bei den anderen Kategorien ist das nicht der Fall. Es ist nicht das neueste Hotel, aber ein Hotel mit viel Charme. Es gibt WLan via Funk. Daher Qualität nicht allzu stabil. Sauber ist es überall. Man kann das Hotel mit Frühstück oder auch mit Halbpension buchen. Der Altersdurchschnitt der Gäste war ca. 40. Es gibt hauptsächlich Deutsche, Schweizer, Österreicher, auch Japaner (meist Tagestouristen), Franzosen, Russen.

Handy-Erreichbarkeit ist kein Problem. Teure Datendienste, daher besser ... mehr
Es ist ein kleines Hotel. Es gibt Mangroven-Suiten, Lumbung Suiten, Bayview Rooms und Standart-Zimmer. Da varieren die Grössen und Preise der Zimmer. Insgesamt sind es ca. 40 Zimmer. Die Bayview Zimmer wurden erst im Juli in Betrieb genommen und von dort aus sieht man schön auf die Bucht. Bei den anderen Kategorien ist das nicht der Fall. Es ist nicht das neueste Hotel, aber ein Hotel mit viel Charme. Es gibt WLan via Funk. Daher Qualität nicht allzu stabil. Sauber ist es überall. Man kann das Hotel mit Frühstück oder auch mit Halbpension buchen. Der Altersdurchschnitt der Gäste war ca. 40. Es gibt hauptsächlich Deutsche, Schweizer, Österreicher, auch Japaner (meist Tagestouristen), Franzosen, Russen.

Handy-Erreichbarkeit ist kein Problem. Teure Datendienste, daher besser Datenroaming ausschalten. Der Norden Balis ist ein ganzjähriges Reiseziel. In der Regenzeit gibt es dort kurze (ca. 2 Stunden) Gewitter, danach ist es wieder trocken.

Es gibt eine Bar, welche sehr gute Drinks mixt. Es gibt ein Restaurant, in dem man richtig gut isst. Wir hatten Halbpension gewählt und konnten täglich zwischen 2 Vorspeisen, 2 Hauptspeisen und 2 Desserts auswählen. Mochten wir keines der vorgeschlagenen Menüs, konnten wir auch was anderes wählen. Die Speisen sind nicht sehr reichlich, Reis konnte aber immer kostenlos nachbestellt werden. Die Qualität der Speisen war hervorragend. Es schmeckte immer vorzüglich. Es gab auch keinen Wochenrückblick. Es gibt auch a-la-Carte. Wir haben das Mittagessen (Snacks) so bestellt. Die Speisen sind mehrheitlich asiatisch gehalten. Die Preise fanden wir im Hotel angemessen (Cola EUR 1.50). Trinkgelder haben wir keine gegeben. Es wird ein Aufschlag von 10% berechnet. Man kann zum Schluss des Urlaubes an der Reception Trinkgeld geben, das dann allen Mitarbeitern zugute kommt, auch denen, die man in der Regel nicht zu Gesicht bekommt - Gärtner, Wäscherei, etc, Im Restaurant gibt es Plätze drinnen und draussen. Rauchen darf man überall.

Das Hotel ist recht ausserhalb und abgelegen in einem Naturschutzgebiet. Zu Fuss ist man in ca. 20 Minuten im Dörfchen, wo es Warongs gibt. Man kann auch Fahrräder mieten oder Roller. Es gibt keinen Strand bei diesem Hotel, aber einen Pool, ein Jacuzzi (Wasser aus eigener heisser Quelle), ein Spa, eine Tauchbasis (Extra Divers), einen Spielraum mit Internetzugang, eine Bar und ein Restaurant. Es gibt keine Animation. Shopping Fehlanzeige - erst ein paar Dörfer weiter... ca. 20 Minuten per Auto. Ausflüge kann man von Hotel aus Buchen. Trip in den Regenwald, Tour zum Vulkan in Java, Vogelbeobachten. In der Tauchbasis kann man Tauchen, Kajak und Schnorcheln buchen. Es sind mit dem Auto 4 Stunden Fahrt über die Berge vom Flughafen Denpasar aus. Es gibt einen kleinen Flughafen für Kleinflugzeuge in der Nähe. Aber der Transfer mit diesen Flugzeugen werden ein Vermögen kosten. Dadurch, dass es so abgelegen ist, ist es sehr ruhig. Öffentliche Verkehrsmittel gibt es nicht. Als Behindertengerecht würde ich das Hotel nicht betiteln.

Wir hatten ein Bayview-Zimmer. Da gibt es einzelne Häuschen oder 2 Häuser mit 4 Zimmern. Wir waren im letzteren und waren im EG. Das hatte den Vorteil, dass das Zimmer immer schön kühl war. Das Zimmer bietet ein Bett mit Moskitonetz, Safe, Minibar, Wasserkocher, Kaffee, Tee, Tisch, Stuhl, einem grossen offenen Badezimmer mit einer grossen Regendusche, Föhn, Duschmittel, Shampoo, Conditioner und Bodylotion. Es gibt eine Wäscherei. Täglich gibt es 4 5dl-Wasser Flaschen im Zimmer gratis. Beim Badezimmer gibt es hinten noch einen kleinen Sitzplatz. Beim Eingang gibt es eine kleine Veranda mit 2 Stühlen und einer Hollywood-Schaukel.

Die Freundlichkeit des Personals ist super. Wir fühlten uns, wie wenn wir in einer grossen Familie aufgenommen wurden. Das Personal spricht englisch. Die Managerin ist Deutsche. Zimmerreinigung, wie das auswechseln der Bettwäsche, Handtücher (wenn man möchte) findet einmal täglich statt. Wir hatten da keine Beanstandung. Kinderbetreuung gibt es nicht, einen Arzt auch nicht. Beschwerden hatten wir keine, daher können wir das nicht beurteilen.

Der Pool ist wunderschön. Liegestühle gibt es reichlich, mit Auflagen. Sonnenschirme gibt es keine. Es ist so gelöst, dass genügend natürlicher Schatten zur Verfügung steht. Auch Duschen stehen zur Verfügung. Es gibt noch einen kleinen Jacuzzi, der mit warmen Wasser aus eigener warmer Quelle gespeist wird. Handtücher gibt es am Pool. Einen Strand gibt es nicht, Animation auch nicht. Sport - nur an der Tauchbasis - Tauchen, Schnorchel, Kajak. Wir waren wegen dem Tauchen da und die Tauchbasis können wir nur herzlichst empfehlen. Rundum-Sorglos-Paket - Sie machen alles für die Taucher - nur Tauchen muss man selber :-)

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Thomas
Weiterempfehlung
5.1
Alter 41-45
verreist als Paar
im Aug 13
Thomas
Weiterempfehlung
5.1
Alter 41-45
verreist als Paar
im Aug 13
Sehr schön aber auch schön laut
+ Sehr schöne Bungalows. Der Garten ist ok, gemessen an dem was in Bali üblich ist aber unter unserer Erwartung. + Tauchfahrten waren ok, der + warme Pool sehr chillig. + Die Bedienung im Restaurant ist sehr herzlich, die lokale Küche sehr gut. - Gefehlt hat die Möglichkeit Fahrräder zu borgen, das Mimpi Resort bietet das zb an. - Leider war es sehr laut. Zwischen dem Resort und dem banachbarten Mimpi Resort verlauft eine kleine Schotterstrasse zur Bucht. Das bedeutet konstanter Lärm von Mopeds, Bussen. Auch brüllen dort einige Leute konstant herum. Ok, es ist ein fröhliches Brüllen. Auch ein Tempel ist dort und wenn ein fest ist wird es 24 oder 48 Stunden laut, in einem durch. Einziges Rezept: Join the Party.

+ Sehr schöne Bungalows. Der Garten ist ok, gemessen an dem was in Bali üblich ist aber unter unserer Erwartung. + Tauchfahrten waren ok, der + warme Pool sehr chillig. + Die Bedienung im Restaurant ist sehr herzlich, die lokale Küche sehr gut. - Gefehlt hat die Möglichkeit Fahrräder zu borgen, das Mimpi Resort bietet das zb an. - Leider war es sehr laut. Zwischen dem Resort und dem banachbarten Mimpi Resort verlauft eine kleine Schotterstrasse zur Bucht. Das bedeutet konstanter Lärm von Mopeds, Bussen. Auch brüllen dort einige Leute konstant herum. Ok, es ist ein fröhliches Brüllen. Auch ein Tempel ist dort und wenn ein fest ist wird es 24 oder 48 Stunden laut, in einem durch. Einziges Rezept: Join the Party.

weniger
Hotel allgemein
5.5
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.3
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
4.7
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
3.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
6.0
Pool
6.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
3.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
6.0
Hotel allgemein
5.5
Lage und Umgebung
4.0
Service
4.3
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
4.7
Zimmer
6.0
Ilona
Weiterempfehlung
5.8
Alter 56-60
verreist als Paar
im Jun 13
Ilona
Weiterempfehlung
5.8
Alter 56-60
verreist als Paar
im Jun 13
Back to Nature im positivem Sinn
Das Motto dieses Resort heißt : Back to Nature, und wir waren begeistert. Da wir uns auf einer Rundreise befanden, waren wir nur 1 Nacht im Hotel. Die Zimmer bestehen aus einem zweigeschossigem Haus. Im Untergeschoss war ein sehr großes Badezimmer mit Safe und Schrank. Im Wohnraum gab es eine große Couch mit Tisch und Schreibtisch. Alles war ansprechend eingerichtet aber immer auf das Motto bezogen. Vor dem Eingang war eine Terrasse mit Gartenmöbel. Einziger kleiner Wehrmutstropfen: Ein Muezzin fing in der Nacht mit seinem Weckruf ( gegen 5 Uhr früh) an, wir sind aufgewacht. Das Resort wird überwiegend von Tauchern gebucht

Das Motto dieses Resort heißt : Back to Nature, und wir waren begeistert. Da wir uns auf einer Rundreise befanden, waren wir nur 1 Nacht im Hotel. Die Zimmer bestehen aus einem zweigeschossigem Haus. Im Untergeschoss war ein sehr großes Badezimmer mit Safe und Schrank. Im Wohnraum gab es eine große Couch mit Tisch und Schreibtisch. Alles war ansprechend eingerichtet aber immer auf das Motto bezogen. Vor dem Eingang war eine Terrasse mit Gartenmöbel. Einziger kleiner Wehrmutstropfen: Ein Muezzin fing in der Nacht mit seinem Weckruf ( gegen 5 Uhr früh) an, wir sind aufgewacht. Das Resort wird überwiegend von Tauchern gebucht

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
5.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
5.0
Pool
0.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.3
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
6.0