Einzelbewertungen

Cindy
Weiterempfehlung
4.3
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jun 11
Cindy
Weiterempfehlung
4.3
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jun 11
Preiswert und gut
Das ResidHotel liegt mit seinen ca. 60 Ferienwohnungen im Hinterland in Fréjus. Zum Strand sind es ca. 15 Minuten mit dem Auto. Es gibt in der Nähe einen Spar mit Bäckerei, einen Zeitungs- und Tabakshop, eine Apotheke und eine Bank. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit.Unsere Ferienwohnung bestand aus 2 Zimmern, 1 Bad, extra Toilette und einer sehr großen Terrasse. In der Ferienwohnung war alles vorhanden was man so benötigt: 1 französisches Bett, 1 ausziehbares Sofa, 1 Küchenzeile mit Spülmaschine, Herd mit 4 Kochplatten, Kühlschrank, Mikrowellenherd mit integriertem Backofen sowie ausreichend Geschirr, Töpfe, Besteck, ect.. Selbstverständlich gab es ein Fernsehgerät, auf welchem ca. 25 französische Sender empfangen werden konnten. Telefon war vorhanden, auf Wunsch konnte man ... mehr
Das ResidHotel liegt mit seinen ca. 60 Ferienwohnungen im Hinterland in Fréjus. Zum Strand sind es ca. 15 Minuten mit dem Auto. Es gibt in der Nähe einen Spar mit Bäckerei, einen Zeitungs- und Tabakshop, eine Apotheke und eine Bank. Das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit.Unsere Ferienwohnung bestand aus 2 Zimmern, 1 Bad, extra Toilette und einer sehr großen Terrasse. In der Ferienwohnung war alles vorhanden was man so benötigt: 1 französisches Bett, 1 ausziehbares Sofa, 1 Küchenzeile mit Spülmaschine, Herd mit 4 Kochplatten, Kühlschrank, Mikrowellenherd mit integriertem Backofen sowie ausreichend Geschirr, Töpfe, Besteck, ect.. Selbstverständlich gab es ein Fernsehgerät, auf welchem ca. 25 französische Sender empfangen werden konnten. Telefon war vorhanden, auf Wunsch konnte man an der Rezeption kostenlos ein Modem fürs Internet ausleihen. Der Internetzugang musste jedoch separat bezahlt werden. Alles in allem ein preiswerter Urlaub, der sehr zu empfehlen ist.

weniger
Hotel allgemein
4.5
Lage und Umgebung
3.6
Service
5.5
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
3.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
5.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
3.0
Hotel allgemein
4.5
Lage und Umgebung
3.6
Service
5.5
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Heggy
Weiterempfehlung
5.7
Alter 46-50
verreist als Paar
im Sep 09
Heggy
Weiterempfehlung
5.7
Alter 46-50
verreist als Paar
im Sep 09
Urlaub an der Cote d' Azur
Das Residhotel "La tour de Mare" ist kein Hotel sondern eine Residenz von Ferienwohnungen mit Rezeption, Privatparkplatz, Pool, Poolbar und Garten. Unsere Ferienwohnung bestand aus 1 Schlafzimmer mit französischem Bett (1,40m), einem Badezimmer mit Wanne und Waschbecken, einer Toillette mit Waschbecken, einer kleinen Diele mit Gaderobe und einem großen Wohnraum mit kompletter Küche mit Inventar für 4 Personen, Esstisch mit 4 Stühlen, Schlaf-Sofa mit Tisch, Fernseher mit Komode, Vorhänge und schöne Landschaftsbilder der Region, Terassentisch mit Stühlen, Wäschständer. Bettwäsche gab es an der Rezeption. Vom Schlafzimmer und vom Wohnraum konnte man durch große Glastüren auf den Balkon bzw. Terasse, in den Garten und zum Pool gehen. Rund ums Residhotel wachsen viele Bäume und Pflanzen. Po ... mehr
Das Residhotel "La tour de Mare" ist kein Hotel sondern eine Residenz von Ferienwohnungen mit Rezeption, Privatparkplatz, Pool, Poolbar und Garten. Unsere Ferienwohnung bestand aus 1 Schlafzimmer mit französischem Bett (1,40m), einem Badezimmer mit Wanne und Waschbecken, einer Toillette mit Waschbecken, einer kleinen Diele mit Gaderobe und einem großen Wohnraum mit kompletter Küche mit Inventar für 4 Personen, Esstisch mit 4 Stühlen, Schlaf-Sofa mit Tisch, Fernseher mit Komode, Vorhänge und schöne Landschaftsbilder der Region, Terassentisch mit Stühlen, Wäschständer. Bettwäsche gab es an der Rezeption. Vom Schlafzimmer und vom Wohnraum konnte man durch große Glastüren auf den Balkon bzw. Terasse, in den Garten und zum Pool gehen. Rund ums Residhotel wachsen viele Bäume und Pflanzen. Pool und Gartenanlage werden täglich gepflegt und sind in einem guten Zustand. Am Pool gibt es genügend Liegen für alle Gäste. Das Anwesen liegt circa 10 Autominuten vom Strand entfernt. Zu Fuss circa 1/2 Std. Eine Bushaltestelle ist genau gegenüber vom Hotel. In unmittelbarer Nähe 3 min zu Fuss befindet sich ein Tante Emmaladen in dem es wirklich alles gibt, 2 Banken mit Geldautomat, ein Tabak und Zeitschriftenladen. In Frejus gibts mehrere große Supermärkte. Der öffentliche Strand in Frejus wird täglich frühmorgens mit großen Maschinen gesäubert. Auch dort gibt es genügend Parkmöglichkeiten. Frejus selbst ist eine angehme Stadt mit vielen kleinen Gassen, Geschäften, Cafes und Restaurants. Für 14 Tage haben wir im Resid Hotel für 2 Personen insgesamt 408,- Euro bezahlt. Alles in allem kann ich sagen: Es war einer der besten und doch günstigsten Urlaubsreisen meines Lebens und ich werde ganz bestimmt wieder dort hinfahren.

weniger
Hotel allgemein
5.5
Lage und Umgebung
5.2
Service
5.8
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
5.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
4.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
0.0
Pool
6.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
5.0
Freizeitmöglichkeiten
6.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
5.5
Lage und Umgebung
5.2
Service
5.8
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Andreas
Weiterempfehlung
3.5
Alter 31-35
verreist als Familie
im Aug 06
Andreas
Weiterempfehlung
3.5
Alter 31-35
verreist als Familie
im Aug 06
Renovierung überfällig
Das Hotel befindet sich in einem miserablen Zustand. Es wurde dort die letzten 10 Jahre offensichtlich null instandgehalten. Das betrifft die Zimmer, wie auch die öffentlichen Bereiche. Das Personal ist zwar bemüht, jedoch hilft das nicht über den schlechten Allgemeinzustand hinweg. Eine Anmerkung zu den Animateuren: Diese sahen sich offensichtlich als VIP-Gäste an. Es war an der Tagesordnung dass sich die Animateure am Buffet vordrängelten und bergeweise das Essen auf dem Tablett stapelten. Hier wurde auch in Kauf genommen, dass die Schüsseln dann leer waren. Das Essen war sehr gut, jedoch wiederholte sich das Speisenangebot genau im 1-wöchigen Rhythmus. Fazit: Miserable Ausstattung, bemühtes Personal, eher gutes Preis-Leistungsverhältnis. Info: Das Hotel soll angeblich im Herbst vollstän ... mehr
Das Hotel befindet sich in einem miserablen Zustand. Es wurde dort die letzten 10 Jahre offensichtlich null instandgehalten. Das betrifft die Zimmer, wie auch die öffentlichen Bereiche. Das Personal ist zwar bemüht, jedoch hilft das nicht über den schlechten Allgemeinzustand hinweg. Eine Anmerkung zu den Animateuren: Diese sahen sich offensichtlich als VIP-Gäste an. Es war an der Tagesordnung dass sich die Animateure am Buffet vordrängelten und bergeweise das Essen auf dem Tablett stapelten. Hier wurde auch in Kauf genommen, dass die Schüsseln dann leer waren. Das Essen war sehr gut, jedoch wiederholte sich das Speisenangebot genau im 1-wöchigen Rhythmus. Fazit: Miserable Ausstattung, bemühtes Personal, eher gutes Preis-Leistungsverhältnis. Info: Das Hotel soll angeblich im Herbst vollständig renoviert werden. Sollte das so sein, ist es auf jeden Fall ein Tipp!

weniger
Hotel allgemein
3.5
Lage und Umgebung
3.6
Service
4.5
Essen & Trinken
3.5
Sport & Unterhaltung
2.7
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
2.0
Einkaufsmöglichkeiten
3.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
3.0
Sauberkeit
2.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
2.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
3.0
Pool
3.0
Ausstattung
3.0
Behindertenfreundlich
5.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
3.0
Kinderbetreuung
2.0
Größe Badezimmer
2.0
Entfernung zum Strand
3.0
Hotel allgemein
3.5
Lage und Umgebung
3.6
Service
4.5
Essen & Trinken
3.5
Sport & Unterhaltung
2.7
Zimmer
3.0
Claudia
2.4
Alter 36-40
verreist als Paar
im Sep 05
Claudia
2.4
Alter 36-40
verreist als Paar
im Sep 05
Hotel am Rande der Stadt
Das Hotel hat 3 Etagen, 70 Zimmer (lt. Katalog), einen Fahrstuhl und ist schon ein bisschen in die Jahre gekommen. Im Eingangsbereich befinden sich sowohl die Rezeption als auch eine kleine Bar. Dazwischen viele bequeme Korbsessel mit kleinen Tischen. Das wirkt ganz gemütlich. Am gesamten Hotel könnte hier und da einiges übergepinselt werden oder einfach netter, liebevoller hergerichtet werden. Die meisten Gäste waren Franzosen, aber auch ein paar Deutsche. Alter von ca. Ende Zwanzig bis "alt". Viele Paare, aber auch junge Familien mit kleinen Kindern. Ich würde sagen, dass das Hotel für Rollstuhlfahrer ungeeignet ist, da im Außenbereich Kies liegt und auch die Zimmer im EG noch über eine kleine Treppe führen.

Alles in allem kann man sagen, dass das Hotel den Zweck hatte, ein Be ... mehr
Das Hotel hat 3 Etagen, 70 Zimmer (lt. Katalog), einen Fahrstuhl und ist schon ein bisschen in die Jahre gekommen. Im Eingangsbereich befinden sich sowohl die Rezeption als auch eine kleine Bar. Dazwischen viele bequeme Korbsessel mit kleinen Tischen. Das wirkt ganz gemütlich. Am gesamten Hotel könnte hier und da einiges übergepinselt werden oder einfach netter, liebevoller hergerichtet werden. Die meisten Gäste waren Franzosen, aber auch ein paar Deutsche. Alter von ca. Ende Zwanzig bis "alt". Viele Paare, aber auch junge Familien mit kleinen Kindern. Ich würde sagen, dass das Hotel für Rollstuhlfahrer ungeeignet ist, da im Außenbereich Kies liegt und auch die Zimmer im EG noch über eine kleine Treppe führen.

Alles in allem kann man sagen, dass das Hotel den Zweck hatte, ein Bett zum Schlafen zu haben und für die Verköstigung gesorgt hat. Wir waren tagsüber immer unterwegs. Man sollte bei der Buchung bedenken, dass man als Urlaubsregion Côte d'Azur eine der teuersten Regionen Frankreichs gewählt hat. Man darf dieses Hotel nicht mit einem "All inclusive - Hotel" in der Türkei oder Spanien vergleichen, da dort das Preisgefüge ein anderes ist. Demnach darf man also nicht so hohe Erwartungen knüpfen. Wir haben auf jeden Fall festgestellt, dass wir sicher bei einem anderen Hotel noch mehr bezahlt hätten. Das sieht man ja auch im Katalog. Natürlich ist es immer noch eine Menge Geld, was man dort im Hotel für eine Nacht bezahlt, aber unter o.g. Voraussetzungen relativiert sich das ganze etwas. Für einen reinen Badeurlaub ist das Hotel nicht zu empfehlen, aber für Sightseeing an der Côte d'Azur gut.

Das Essen war gut. Das Frühstück war für französische Verhältnisse recht grosszügig: mehrere Sorten Baguette und Croissants, Kuchen, Obst, Joghurt, ... Man konnte sich noch selber Eier kochen oder braten, oder kleine Pfannkuchen backen. Dafür hätten sie aber u.E. auch eine Bedienung abstellen können. Abends gab es immer ein Thema für das Essen, aber so eindeutig war das Essen dazu nicht so ganz. Das Vorspeisenbuffet war umfangreich und sehr reichlich und als Hauptgang gab es immer Fisch oder Fleisch mit Beilagen. Käseplatte und Nachtisch war auch noch vorhanden. Ein paar Tage kam abends auch immer eine Busgesellschaft, aber trotz dessen war das Buffet nicht "leergefegt". Die Öffnungszeiten der Buffets war u. E. ein bisschen kurz. Die Atmosphäre im Speisesaal war ein wenig kantinenmäßig, da dieser ziemlich groß ist. Wir hatten "All inklusive", was sich empfiehlt weger der Getränke und zu HP nur geringfügig mehr kostest. Das Mittags-Sandwich-Buffet haben wir aber nie getestet, da wir immer unterwegs waren.

Das Hotel liegt am Stadtrand von Fréjus. Man sollte ein Auto dabeihaben, um in die Stadt oder den Strand zu gelangen. Bushaltestelle vor dem Hotel; ein Busfahrplan hängt im Hotel aus (haben wir aber nicht getestet). Vor dem Hotel ist ein großer Parkplatz unter Pinien (gratis). In der Nähe gibts eine Apotheke, aber sonst nichts. Ringsherum nettes Wohngebiet mit kleinen Häusern.

Zimmer bedürfen einer Renovierung, da Möbel nicht mehr sehr ansehnlich. Bei uns fehlte ein Nachttisch und die Lampenschirme am Bett hingen "auf halb Acht". Ein Loch in der Wandverkleidung war vorhanden. Für 2 Personen war ein Stuhl vorhanden. Das Bad und die Toilette (getrennt) waren verhältnismäßig gut. Der Balkon war auch nicht so ansehnlich.

Mit dem Service haben wir ziemlich unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Die Angestellten im Restaurant waren freundlich und auch sehr schnell. Der Mann an der Rezeption hat zügig für Abhilfe gesorgt, um das defekte Telefon auszutauschen und eine Lampe in Gang zu setzen. Allerdings hat er uns in keinster Weise darauf hingewiesen, dass wir den Schlüssel unbedingt bei Abwesenheit auf eine Schlüsselablage neben der Rezeption legen sollen, damit das Zimmer gereinigt wird. So wurde unser Zimmer 2 Tage nicht gereinigt und wir haben schließlich an der Zimmertür eine entsprechende Info auf französisch vorgefunden. Diese Schlüsselablage ist unseres Erachtens nicht sehr sicher, da sie für jedermann zugänglich ist und die Rezeption auch nicht immer besetzt ist. Die Zimmerreinigung bestand auf dem notwendigsten, d.h. wenn man genau hinschaut, sieht man Staub auf Kanten, und der Fußboden im Badezimmer wird auch nicht in den Ecken geputzt. Der Balkon hatte auch schon lange keine Reinigung gesehen. Einen "Klopfer" hat sich der Service auch noch geleistet. Man tauschte unseren Fernseher aus, ohne uns zu fragen, damit 2 Zimmer weiter die deutschen Gäste RTL sehen konnten. Dies war der einzige deutsche Sender und wurde von uns gern mal für die Nachrichten angestellt. Wir haben deren Fernseher ohne deutsches Programm bekommen!!! Nach einer Beschwerde wurde aber Abhilfe geleistet. So etwas darf eigentlich nicht passieren! Da muss u. E. vorher geschaut werden, in welchen Zimmern deutsche Gäste wohnen.

Kleine Pool-Anlage mit Liegen und neuen Sonnenschirmen vorhanden. Für Kinder ungeeignet. Es sah so aus, dass der Kinderbereich mit Erde zugeschüttet wurde. Jetzt ist nur noch ein minimaler kleiner Bereich für Kleinkinder vorhanden. Ein Mal in der Woche (September) war ein 1-stündiges Abendunterhaltungsprogramm mit kurzer deutscher Einführung und dann nur noch auf französisch. War aber nicht sehr professionell.

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
2.5
Service
2.5
Essen & Trinken
3.5
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
2.5
Service
2.5
Essen & Trinken
3.5
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Ingo
1.6
Alter 36-40
verreist als Familie
im Aug 05
Ingo
1.6
Alter 36-40
verreist als Familie
im Aug 05
Eine Abschreckung par Exeleu
Also nach dem man uns Die Zimmer gezeigt hatte ich rezitiere "Hier der Schlüssel da dein Zimmer "mussten wir Feststellen das Die Kopfkissen Matrazen und Decken noch mit Stock oder auch Schweissflecken übersaet waren !! Erst mal das Gemüt abkühlen " Oh Schreck die Klima Anlage ist ja voller Staub und Ach Du Schreck da ist ja Auch Schimmel. Ich muss erst mal einen Drink nehmen ran an die Getränkefontaine. Wie kein Glas nur Pappe oder Kunststoff hmm was gibt denn ? Fanta Cola Sprite und Bier aus diesem Brunnen da schickt ja noch net mal der Bauer die Kühe hin zum Tränken !! Na denn Cafe au lait wie Costa Qaunta hmm .All inklusiv oder was ?? P.S. Vieleicht kann ich mir was für die Exklusiven Getränke neben an auf der Baustelle dazuverdienen ?? mfg Adieu France

Also nach dem man uns Die Zimmer gezeigt hatte ich rezitiere "Hier der Schlüssel da dein Zimmer "mussten wir Feststellen das Die Kopfkissen Matrazen und Decken noch mit Stock oder auch Schweissflecken übersaet waren !! Erst mal das Gemüt abkühlen " Oh Schreck die Klima Anlage ist ja voller Staub und Ach Du Schreck da ist ja Auch Schimmel. Ich muss erst mal einen Drink nehmen ran an die Getränkefontaine. Wie kein Glas nur Pappe oder Kunststoff hmm was gibt denn ? Fanta Cola Sprite und Bier aus diesem Brunnen da schickt ja noch net mal der Bauer die Kühe hin zum Tränken !! Na denn Cafe au lait wie Costa Qaunta hmm .All inklusiv oder was ?? P.S. Vieleicht kann ich mir was für die Exklusiven Getränke neben an auf der Baustelle dazuverdienen ?? mfg Adieu France

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
1.3
Service
3.1
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
1.0
Einkaufsmöglichkeiten
1.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
1.0
Freizeitangebot
1.0
Sauberkeit & Wäsche
1.0
Sauberkeit
1.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
1.0
Strand
1.0
Größe des Zimmers
1.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
1.0
Rezeption
3.0
Atmosphäre
1.0
Pool
1.0
Ausstattung
1.0
Behindertenfreundlich
1.0
Freizeitmöglichkeiten
1.0
Kompetenz
1.0
Sauberkeit
1.0
Kinderbetreuung
1.0
Größe Badezimmer
1.0
Entfernung zum Strand
1.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
1.3
Service
3.1
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
1.0
Josef
Weiterempfehlung
4.4
Alter 41-45
verreist als Familie
im Aug 05
Josef
Weiterempfehlung
4.4
Alter 41-45
verreist als Familie
im Aug 05
Schlemmerurlaub
Wer wie wir das Essen liebt, ist in diesen Hotel genau richtig. Die Auswahl am Bufett und der Geschmack der Speisen waren genial. Alles war reichhaltig. Mittag waren sogar Plastikbehälter vorhanden, so das man sich die Speisen zum Strandpark mitnehmen konnte. Auch war ein Trichter da, um sich Getränke in Flaschen abzufüllen. Wir mussten nichts zusätzlich einkaufen. Ich fand es ist auch eine gute Idee das man sich Crepes und Eier beim Frühstück selber zubereiten konnte. So ists wirklich frisch. Das Pesonal war freundlich. Die Gegend ist bezaubernd. Sauberkeit im Zimmer war nicht der Hit. Die Klimaanlage wurde aber nach einer Beschwerde bald gerreinigt. Wir können allen Schlemmermäulern dieses Hotel nur empfehlen.

Wer wie wir das Essen liebt, ist in diesen Hotel genau richtig. Die Auswahl am Bufett und der Geschmack der Speisen waren genial. Alles war reichhaltig. Mittag waren sogar Plastikbehälter vorhanden, so das man sich die Speisen zum Strandpark mitnehmen konnte. Auch war ein Trichter da, um sich Getränke in Flaschen abzufüllen. Wir mussten nichts zusätzlich einkaufen. Ich fand es ist auch eine gute Idee das man sich Crepes und Eier beim Frühstück selber zubereiten konnte. So ists wirklich frisch. Das Pesonal war freundlich. Die Gegend ist bezaubernd. Sauberkeit im Zimmer war nicht der Hit. Die Klimaanlage wurde aber nach einer Beschwerde bald gerreinigt. Wir können allen Schlemmermäulern dieses Hotel nur empfehlen.

weniger
Hotel allgemein
3.7
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.8
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
3.8
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
5.0
Sauberkeit & Wäsche
2.0
Sauberkeit
3.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
3.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
4.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
5.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
3.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.7
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.8
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
3.8
Michaela
1.3
Alter 31-35
verreist als Familie
im Aug 05
Michaela
1.3
Alter 31-35
verreist als Familie
im Aug 05
Das wünscht man nicht seinem größten Feind
das hotel macht den eindruck eines familienunternehmens.jeder ist für alles zuständig,aber keiner tut etwas. das hotel ist total schmudelig.das 1 zimmer das man uns gab war unzumutbar. hier einige mängel: zerrissene bettdecke, kaputtes badfenster,abgerissene sockelleiste(lag noch im zimmer),keine deckenbeleuchtung,blankliegende kabel an der nachttischlampe.die liste liese sich noch verlängern .man zeigte uns noch 3 andere zimmer,die aber alle nicht viel besser waren.so haben wir dann 1stunde später das "sauberste " von den dreckigen zimmern genommen.

mein tip:möchten sie einen schönen urlaub verbringen?FAHREN SIE WO ANDERS HIN!!!!!!!

wir haben noch nie so schlecht gegessen wie in diesem hotel. die salate die abends übrig waren hat man mittags wieder auf dem buffet geh ... mehr
das hotel macht den eindruck eines familienunternehmens.jeder ist für alles zuständig,aber keiner tut etwas. das hotel ist total schmudelig.das 1 zimmer das man uns gab war unzumutbar. hier einige mängel: zerrissene bettdecke, kaputtes badfenster,abgerissene sockelleiste(lag noch im zimmer),keine deckenbeleuchtung,blankliegende kabel an der nachttischlampe.die liste liese sich noch verlängern .man zeigte uns noch 3 andere zimmer,die aber alle nicht viel besser waren.so haben wir dann 1stunde später das "sauberste " von den dreckigen zimmern genommen.

mein tip:möchten sie einen schönen urlaub verbringen?FAHREN SIE WO ANDERS HIN!!!!!!!

wir haben noch nie so schlecht gegessen wie in diesem hotel. die salate die abends übrig waren hat man mittags wieder auf dem buffet gehabt.das essen wiederholte sich ständig .zum frühstück musste man sich selbst rühreier oder crepes machen. den kindern machte das spass,aber sie können sich sicher vorstellen wie die pfannen nach ein paar kindern ausgesehen haben. es war sehr unhygienisch,da auch niemand vom personal sich dafür zuständig fühlte da ein wenig ordnung zu schaffen. überall lagen eierschalen herum und der teig für die crepes klebte auf der ganzen tischdecke. wir sind zwar nicht empfindlich,aber das war zuviel.

ohne navigationssystem ist man in diesem ort aufgeschmissen.ohne auto ist der strand oder geschäfte überhaupt nicht zu erreichen. in diesem ort gibt es nichts sehenswertes. nichts was dieses furchtbare hotel entschädigen würde. die ausflugsmöglichkeiten nach cannes,nizza,monaco und s tropez sind gut .monaco ist einen ausflug wert,den rest muss ich nicht noch einmal sehen.

wie schon gesagt war das zimmer,so wie das gesamte hotel sehr schmutzig.bettwäsche wurde in der woche nicht gewechselt,das bad war sehr schmutzig,vor allem in den ecken und hinter der toilette.wir hatten für 4 personen nur einen stuhl,auch sonst keine ablagemöglichkeiten.es gab auch keinen kleiderschrank,sondern nur ein paar kleine regale unter einer treppe.nach mehrfacher beschwerden hat man uns dann 2tage vor abreise einen rollbaren kleiderständer ins zimmer gestellt.

das personal war zwar freundlich,aber mit freundlichkeit allein lassen sich diese mängel auch nicht beheben. beschwerden wurden zwar entgegengenommen,aber niemand fühlte sich zuständig.mit der verständigung gab es riesenprobleme .französisch konnten wir nicht englisch und deutsch wollten die nicht.service ?- KEINER !!!!!!!

der pool war o.k.,leider gab es keinen exta pool für kinder,wie im katalog versprochen.der kinderspielplatz bestand aus einem plastikhaus,das volleyballfeld war ein acker und die tischtennisplatte hatte auch schon bessere tage gesehen.kinderanimation ,wie im katalog versprochen gab es auch nicht. der animateur war zwar anwesend,lief aber den ganzen tag mit einem werkzeugkoffer durch die gegend(als ob das was bringen würde .abreisen wäre einfacher).

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
1.0
Bärbel
1.2
Alter 41-45
verreist als Freunde
im Jun 05
Bärbel
1.2
Alter 41-45
verreist als Freunde
im Jun 05
Leider nicht weiter zu empfehlen!
Das Foto der Hotelanlage sind entweder vor mindestnes 10 Jahren aufgenommen worden oder retuschiert worden. Die Zimmer sind sehr klein, nicht wirklich sauber, alles wirkt schmuddelig, der Teppich ist fleckig, die Bettüberdecke ebenfalls. Zum Zustand der weiteren Anlagen wie Pool etc. kann ich nichts sagen, da wir das Hotel nur als Basis für einen Teil unserer Rundreise genutzt haben. Altersschnitt 35-60, Bustouristen, Nationalität: deutsch (auch mehrere PKWs) und französisch.

Keine Angaben

Die sogenannte Bar, die sich in der Lobby befand, wurde vom "Diensthabenden" der Rezeption mit betreut und war bereits um 22 h geschlossen. Ab diesem Zeitpunkt war auch die Rezeption nicht mehr besetzt. Glücklicherweise hatten wir nur Frühstück gebucht, was sich auch so gestaltete, ... mehr
Das Foto der Hotelanlage sind entweder vor mindestnes 10 Jahren aufgenommen worden oder retuschiert worden. Die Zimmer sind sehr klein, nicht wirklich sauber, alles wirkt schmuddelig, der Teppich ist fleckig, die Bettüberdecke ebenfalls. Zum Zustand der weiteren Anlagen wie Pool etc. kann ich nichts sagen, da wir das Hotel nur als Basis für einen Teil unserer Rundreise genutzt haben. Altersschnitt 35-60, Bustouristen, Nationalität: deutsch (auch mehrere PKWs) und französisch.

Keine Angaben

Die sogenannte Bar, die sich in der Lobby befand, wurde vom "Diensthabenden" der Rezeption mit betreut und war bereits um 22 h geschlossen. Ab diesem Zeitpunkt war auch die Rezeption nicht mehr besetzt. Glücklicherweise hatten wir nur Frühstück gebucht, was sich auch so gestaltete, dass entweder keine Tassen oder kein Kaffee da war, kein Saft oder keine Gläser, was das Personal (meistens ein oder zwei Personen, die parallel zum Frühstück damit beschäftigt waren, die Tische für das Mittagessen zu decken, und weder Interesse noch Zeit für die Frühstücksgäste hatten) nicht gestört hat. Obwohl Frühstück bis halb zehn angeboten wurde, war das Frühstücksbuffet von den reichlich vorhandenen Busgästen bereits geräumt und wurde auch nicht wieder aufgefüllt.

Die Lage des Hotels ist für eine Rundreise vielleicht ok. Allerdings muss man auch für alle anderen Aktivitäten außerhalb des Hotels ein Auto haben, da es ein gutes Stück außerhalb der Stadt liegt und auch die Entfernung zu einem der Strände für einen Fußmarsch auf jeden Fall zu weit ist. Parkmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden, direkt vor dem Hotel.

Die Zimmer hatten eine Klimaanlage, TV, jedoch keine Minibar, einen Balkon mit Tisch und zwei unbequemen Plastikstühlen.

Beim Check In stellte sich heraus, das unsere Reservierung (über Hotel-Europe/Internet) dem Hotel angeblich gar nicht vorlag, so dass man erstmal ein Zimmer suchen musste, das man uns anbieten konnten. Als Entschuldigung bekamen wir allerdings keinen Kaffee o.ä. angeboten, sondern man empfahl uns, uns doch ein wenig in der Stadt umzusehen, während das Zimmer hergerichtet wurde (13.30h). Im übrigen seien die Zimmer normalerweise ohnehin erst ab 17 h zu beziehen, aber für uns werde man die Zimmer bis 15 h herrichten! Die Zimmerreinigung war halbwegs ok, wobei man aufgrund des schlechten Allgemeinzustandes des Zimmers nicht immer unterscheiden konnte, woher die Mängel kamen. Das Personal an der Rezeption war freundlich, aber nicht wirktlich interessiert, ansonsten wurden außer den zwei überforderten Servicekräften beim Fühstück keine weiteren Mitglieder des Personals gesichtet.

Keine Angaben

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
1.0
Ralf
Weiterempfehlung
2.3
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 04
Ralf
Weiterempfehlung
2.3
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 04
Als reines Urlaubshotel zu teuer, für eine Rundreise empfehl
Das Hotel hat sicher schon bessere Zeiten erlebt. Die Zimmer sind klein und die Matratzen durchgelegen, ansonsten aber sauber. Die Aussenanlage ist gepflegt, wird natürlich im Herbst nicht genutzt.

Eine Reiseleitung vor Ort gab es nicht. Auch in unseren Reiseunterlagen war keine Adresse vermerkt. Man sollte sich frühzeitig um eine Kontaktadresse bemühen, falls es mal Probleme gibt und man der französischen Sprache nicht so mächtig ist. Im Herbst gab es für das Hotel ein gutes Angebot. Die Katalogpreise für den Sommer sind bei dem Preisleistungsverhältnis meines Erachtens stark überzogen. Allerdings mußte ich feststellen das diese Tatsache überall in der Region gilt.

Das Essen war o.k. Allerdings habe die Busgäste schnell alles abgeräumt, an einem Tag blieb von dem Sal ... mehr
Das Hotel hat sicher schon bessere Zeiten erlebt. Die Zimmer sind klein und die Matratzen durchgelegen, ansonsten aber sauber. Die Aussenanlage ist gepflegt, wird natürlich im Herbst nicht genutzt.

Eine Reiseleitung vor Ort gab es nicht. Auch in unseren Reiseunterlagen war keine Adresse vermerkt. Man sollte sich frühzeitig um eine Kontaktadresse bemühen, falls es mal Probleme gibt und man der französischen Sprache nicht so mächtig ist. Im Herbst gab es für das Hotel ein gutes Angebot. Die Katalogpreise für den Sommer sind bei dem Preisleistungsverhältnis meines Erachtens stark überzogen. Allerdings mußte ich feststellen das diese Tatsache überall in der Region gilt.

Das Essen war o.k. Allerdings habe die Busgäste schnell alles abgeräumt, an einem Tag blieb von dem Salat-Vorspeisenbuffee nicht viel übrig. Es wurde auch nicht nachgefüllt. Die Hauptspeise bestand immer aus zwei Gerichten, eins davon immer Fisch. Man wurde satt. Die Nachspeise bestand aus versch. Torten, Camembertkäsesorten und Obst. Auch hier sollte man schon frühzeitig zuschlagen. Die Getränke sind rech teuer, eine Dose Orangensprudel 3,40 Euro, allerding für diese Region normal.

Für unsere Rundreise war die Lage gut. Ca. 3 Km bis zur Autobahn und alle Städte an der Cote d'azur gut erreichbar. Der Strand ist genauso weit weg aber sehr groß.

Klein aber sauber.

Der Service war seltsam! Es kamen ständig Busse, ich denke für Verkaufsveranstaltungen. An einem Tag war es rappel voll. Der Service kam dann mehr diesen Gästen zu Gute! Dann kommt es nopch darauf an wär gerade bedient, ein Kellner war sehr freundlich ein Mädchen das genaue Gegenteil.

Zu dieser Jahreszeit kein Angebot.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
2.5
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
2.5
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Joerg
1.9
Alter 31-35
verreist als Paar
im Mai 04
Joerg
1.9
Alter 31-35
verreist als Paar
im Mai 04
Gut für Leute ohne Ansprüche
Dieses Hotel hat 3 Etagen. In der unteren Befinden sich neben dem Essens- und Aufenthaltsraum auch die Rezeption und eine Pseudobar. Außerdem ist hier der Zugang zu einigen Apartments für mehrköpfige Familien. Die restlichen Zimmer sind KLEIN, staubig (Schrank und Sofa) ansonsten aber sauber. Die Toilettentür war (für mich) nicht schließbar ! Der Gang zu den Zimmern war extrem dunkel da leider nicht alle Fenster die auf den Bildern im Prospekt zu sehen waren auch wirklich Fenster waren. 2/3 sind nur aufgemalt !!! Der Zustand des Gebäudes war in Ordnung ebenso wie der Poolbereich (wobei auch dieser 10 Jahre älter ist als auf dem Prospekt Foto) und der Tennisplatz. Der „Volleyballplatz“ war aber ein echter Witz. Die Spielplätze der meisten Großstädte sind weniger heruntergekommen. Wir hatten ... mehr
Dieses Hotel hat 3 Etagen. In der unteren Befinden sich neben dem Essens- und Aufenthaltsraum auch die Rezeption und eine Pseudobar. Außerdem ist hier der Zugang zu einigen Apartments für mehrköpfige Familien. Die restlichen Zimmer sind KLEIN, staubig (Schrank und Sofa) ansonsten aber sauber. Die Toilettentür war (für mich) nicht schließbar ! Der Gang zu den Zimmern war extrem dunkel da leider nicht alle Fenster die auf den Bildern im Prospekt zu sehen waren auch wirklich Fenster waren. 2/3 sind nur aufgemalt !!! Der Zustand des Gebäudes war in Ordnung ebenso wie der Poolbereich (wobei auch dieser 10 Jahre älter ist als auf dem Prospekt Foto) und der Tennisplatz. Der „Volleyballplatz“ war aber ein echter Witz. Die Spielplätze der meisten Großstädte sind weniger heruntergekommen. Wir hatten Halbpension gewählt was nicht zu empfehlen ist. Nur Frühstück wäre aber auch möglich gewesen. Die Gäste waren hauptsächlich Franzosen (?!?) aber auch einige deutsche Autos parkten auf dem „Hotelparkplatz“. Der Altersdurchschnitt war ca. 40-60 Jahre. Einen Aufzug für Behinderte war vorhanden. Programm für Familien gab es keines.

Beim Zimmer bestellen darauf achten das man nicht 1*1,40 m Bett bekommt, sondern 2*80cm ! Ansonsten kann man das Hotel nur zum schlafen gebrauchen und am besten den ganzen Tag am Rest der Cote de Azur verbringen !

Es gab morgens Büffet welches schnell leer war und auch auf das Auffüllen von Kaffee musste man schon mal warten. Abends war es jedoch am schlimmsten. Auch da gab es Büffet welches aber kaum aufgefüllt wurde. Also ... die Nachspeise und Käse als erstes holen und danach das eigentliche Essen, toll oder. Es gab pro Abendessen neben dem Büffet 4 Warmhaltebehälter aus denen nur der Koch ausgeben durfte (der sowieso immer sehr cool als King durch die Gegend lief)

Die Lage des Hotels war das beste am ganzen Urlaub !!! Frejus liegt wunderbar Zentral zum Besuchen von Monaco, Cannes , St. Tropez usw. Vom Hotel aus sind es sehr wenige Kilometer bis zur Autobahn. Zum Strand muss man allerdings ebenso fahren da die angegeben Kilometer nicht stimmen. Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten auch nur mit einem Auto erreichbar.

Toilette, Bett und Schrank (und Fernsehen). Den Schrank haben wir nicht benutzt (Grund bereits beschrieben)

Das Hotelpersonal inkl. Rezeption sprach nur französisch !!! Ein Kellner hatte schätzungsweise vor 10 Jahren in der Schule mal Englisch ! Sofern man sich mit einem Langscheit (und dem ebenso 10 Jahre alten Wissen aus einen VHS Kurs) verständlich machen konnte, waren alle Kellner sehr freundlich (nur die Chefin nicht). Die Zimmer wurden im Standartverfahren gereinigt (der beschriebenen Staub der z.T. millimeterdick war lag wohl an Orten die nicht dazu gehörten)

Billard und Tennis waren spielbar und der Pool benutzbar

weniger
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
3.5
Service
1.5
Essen & Trinken
1.5
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
2.0
Lage und Umgebung
3.5
Service
1.5
Essen & Trinken
1.5
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
1.0