17 Hotelbewertungen
78 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
5.2
Hotel allgemein
5.3
Lage und Umgebung
4.7
Service
5.0
Essen & Trinken
5.7
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.7

Einzelbewertungen

Gabriele
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Feb 19
Gabriele
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Feb 19
Schön um dem Winterblues zu entkommen
Eine sehr gepflegte große Hotelanlage mit majestätischen Auftritt.Schön angelegt mit vielen verschiedenen Restaurants.Einen großen Pool ,übrigens der größte den wir jemals gesehen haben .

Es gibt ein großes Bufettrestaurant ,das wir bevorzugten. Kein elendes Platz suchen,sondern man wird platziert . Essen super .Getränke etwas zu kostspielig. Weitere 7 Restaurant stehen noch zur Verfügung .

Alleinstellungsmerkmal Lange direkt am Meer .Das kleinere Örtchen Alcala erreicht man in wenigen Minuten .

Es gibt verschiedene Zimmerkategorien,man sollte sich gut informieren . Unser Deluxezimmer hatte seitlichen Meerblick und war fantastisch. Am Schlafkomfort könnte man an den Kopfkissen arbeiten ,diese waren ein kleines Manko. Großzügiges Bad mit Badewanne und Dus ... mehr
Eine sehr gepflegte große Hotelanlage mit majestätischen Auftritt.Schön angelegt mit vielen verschiedenen Restaurants.Einen großen Pool ,übrigens der größte den wir jemals gesehen haben .

Es gibt ein großes Bufettrestaurant ,das wir bevorzugten. Kein elendes Platz suchen,sondern man wird platziert . Essen super .Getränke etwas zu kostspielig. Weitere 7 Restaurant stehen noch zur Verfügung .

Alleinstellungsmerkmal Lange direkt am Meer .Das kleinere Örtchen Alcala erreicht man in wenigen Minuten .

Es gibt verschiedene Zimmerkategorien,man sollte sich gut informieren . Unser Deluxezimmer hatte seitlichen Meerblick und war fantastisch. Am Schlafkomfort könnte man an den Kopfkissen arbeiten ,diese waren ein kleines Manko. Großzügiges Bad mit Badewanne und Dusche . Wasserkocher oder Kaffeemaschiene kann zugebucht werden .

Sehr zuvorkommendes Servicepersonal

Tolles Sportprogramm,unterhaltsames Entertainment am Abend und das jeden Tag . Wellness gegen Gebühr . Viele verschiedene Pools für Kinder oder Erwachsene ob groß oder klein .Für jeden Geschmack etwas vorhanden.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
6.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Markus
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Jun 18
Markus
Weiterempfehlung
5.0
Alter 41-45
verreist als Paar
im Jun 18
Weitläufige Anlage mit großem Meerwasserpool
Schönes Hotel, das aber teilweise etwas in die Jahre gekommen ist. Der Meerwasser-Pool ist gigantisch, leider wird wohl das Wasser regelmäßig mit dem Meerwasser ausgetauscht. Deshalb ist er sehr kühl, der Erwachsensenpool ist deutlich wärmer und war zu unserer Reisezeit (Juni) auch nicht sonderlich überlaufen. Der Strand selbst (schwarzer Sand) ist eher klein, die Promenade aber sehr schön. Der Weg zum Strand führt durch einen unterirdischen Gang unter den Meerwasserpol hindurch. Das Essen im Buffett-Restaurant ist groß, die Auswahl entsprechend umfangreich - geschmacklich fehlte uns etwas die Würze, aber Geschmack ist bekanntlich subjektiv. Der Italiener als a la carte Restaurant ist sehr zu empfehlen, auch wenn man einen Aufpreis zahlen muss. Die Zimmer sind groß und freundlich, die D ... mehr
Schönes Hotel, das aber teilweise etwas in die Jahre gekommen ist. Der Meerwasser-Pool ist gigantisch, leider wird wohl das Wasser regelmäßig mit dem Meerwasser ausgetauscht. Deshalb ist er sehr kühl, der Erwachsensenpool ist deutlich wärmer und war zu unserer Reisezeit (Juni) auch nicht sonderlich überlaufen. Der Strand selbst (schwarzer Sand) ist eher klein, die Promenade aber sehr schön. Der Weg zum Strand führt durch einen unterirdischen Gang unter den Meerwasserpol hindurch. Das Essen im Buffett-Restaurant ist groß, die Auswahl entsprechend umfangreich - geschmacklich fehlte uns etwas die Würze, aber Geschmack ist bekanntlich subjektiv. Der Italiener als a la carte Restaurant ist sehr zu empfehlen, auch wenn man einen Aufpreis zahlen muss. Die Zimmer sind groß und freundlich, die Dusche könnte aber sicher eine Renovierung vertragen, Die Tür war nicht wirklich ducht. Aber das sind sicherlich kleinere Mängel, mit denen man Leben kann. In der Umgebung selbst findet sich nicht viel, nur ein kleinerer Ort, den man zu Fuß besuchen kann. Ein Mietauto bietet sich also an.

Vom Flughafen fährt man etwas mehr als 30 Minuten zum Hotel.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
4.0
Traute
4.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Feb 18
Traute
4.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Feb 18
tolles Hotel, aber Getränke zu teuer
Die Hotel Anlage ist großzügig und hübsch, das Buffet sehr umfangreich. Wir hatten Halbpension gebucht. Das beinhaltete keinerlei Getränke beim Abendessen. Kosten für 1 Flasche Wasser und 2 kleine Gläser Wein 15,80 Euro. Ohne Halbpension kostet ein Abendessen zwischen 40 und 60 Euro, je nach Restaurant, Frühstück 20 Euro. Den riesigen Meerwasser Swimmingpool konnten wir leider nicht nutzen, da das Wasser noch zu kalt war. Die anderen Pools waren beheizt, aber eher zum Planschen geeignet. Für Familien mit Kindern zu empfehlen.

Die Hotel Anlage ist großzügig und hübsch, das Buffet sehr umfangreich. Wir hatten Halbpension gebucht. Das beinhaltete keinerlei Getränke beim Abendessen. Kosten für 1 Flasche Wasser und 2 kleine Gläser Wein 15,80 Euro. Ohne Halbpension kostet ein Abendessen zwischen 40 und 60 Euro, je nach Restaurant, Frühstück 20 Euro. Den riesigen Meerwasser Swimmingpool konnten wir leider nicht nutzen, da das Wasser noch zu kalt war. Die anderen Pools waren beheizt, aber eher zum Planschen geeignet. Für Familien mit Kindern zu empfehlen.

weniger
Hotel allgemein
5.7
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.8
Essen & Trinken
4.8
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.5
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
6.0
Geschmack & Qualität
4.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
5.0
Pool
0.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
6.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.7
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.8
Essen & Trinken
4.8
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
5.5
Jürgen
Weiterempfehlung
6.0
Alter 66-70
verreist als Paar
im Feb 18
Jürgen
Weiterempfehlung
6.0
Alter 66-70
verreist als Paar
im Feb 18
alles super
einmalig schöne Anlage, Pools grosse KLasse, Zimmer sehr ansprechend, Verpflegung optimal, es gibt nichts auszusetzen.

einmalig schöne Anlage, Pools grosse KLasse, Zimmer sehr ansprechend, Verpflegung optimal, es gibt nichts auszusetzen.

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Gitta
4.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Feb 18
Gitta
4.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Feb 18
Der Palazzo ist in die Jahre gekommen
es duftet gut; die angestellten sind sehr nett und sympathisch; Raeume sind lichtdurchflutet; die restaurants sind gut, es ist ein schoenes Hotel; das leider in die Jahre kommt und das sieht man auch

Beim Früstück muss man jeden Tag Schlange stehen weil die Empfangsdame die Zimmernummer wissen will. Dir machen da einen Riesenaufriss. das nervt. DAs Essensangbot war unglaublich gross: Der Kaffee schmeckt leider wie Wasser der Orangensaft ist nicht frisch gepresst sondern verduennt.

Möbel leider schon abgenutzt und nicht richtig sauber.

das Balibett kostet 25 Prozent mehr als noch 2016 im Dezember dumm ist nur, dass sich auch die Leistungen halbiert haben.

im gym sind die fitnessgeraete verrostet und total abgeschackert.

es duftet gut; die angestellten sind sehr nett und sympathisch; Raeume sind lichtdurchflutet; die restaurants sind gut, es ist ein schoenes Hotel; das leider in die Jahre kommt und das sieht man auch

Beim Früstück muss man jeden Tag Schlange stehen weil die Empfangsdame die Zimmernummer wissen will. Dir machen da einen Riesenaufriss. das nervt. DAs Essensangbot war unglaublich gross: Der Kaffee schmeckt leider wie Wasser der Orangensaft ist nicht frisch gepresst sondern verduennt.

Möbel leider schon abgenutzt und nicht richtig sauber.

das Balibett kostet 25 Prozent mehr als noch 2016 im Dezember dumm ist nur, dass sich auch die Leistungen halbiert haben.

im gym sind die fitnessgeraete verrostet und total abgeschackert.

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Stephan
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Jan 18
Stephan
Weiterempfehlung
6.0
Alter 46-50
verreist als Paar
im Jan 18
Schönes Hotel für ruhige Tage zum Ausspannen
Sehr schönes Hotel, tolle parkähnliche Anlage. Pools für Familien und auch nur für Erwachsene.. kleine Geschäfte im Haus. Personal ist sehr freundlich und aufmerksam. Rund um zufrieden, da wir toll erholt haben. Umfeld ebenfalls mit vielen Möglichkeiten zum Wandern, gute Essen genießen und als Startpunkt für Ausflüge an der Südküste. Viele internationale TV-Programme. Jeden Abend den Sonnenuntergang vom Balkon aus bewundert.

Tolles Frühstück. Gute Auswahl an Möglichkeiten zum Abendessen. Jedoch beachten, dass Voranmeldung nötig und Dresscode besteht. Sehr aufmerksames Personal

Top-Lage, direkt am Meer. Zu Fuß in die kleine Stadt Alcala mit vielen Restaurants nur maximal 10 Minuten

Kleine Einschränkung, da das Bad (insbesondere die Dusche) stark abgenutzt w ... mehr
Sehr schönes Hotel, tolle parkähnliche Anlage. Pools für Familien und auch nur für Erwachsene.. kleine Geschäfte im Haus. Personal ist sehr freundlich und aufmerksam. Rund um zufrieden, da wir toll erholt haben. Umfeld ebenfalls mit vielen Möglichkeiten zum Wandern, gute Essen genießen und als Startpunkt für Ausflüge an der Südküste. Viele internationale TV-Programme. Jeden Abend den Sonnenuntergang vom Balkon aus bewundert.

Tolles Frühstück. Gute Auswahl an Möglichkeiten zum Abendessen. Jedoch beachten, dass Voranmeldung nötig und Dresscode besteht. Sehr aufmerksames Personal

Top-Lage, direkt am Meer. Zu Fuß in die kleine Stadt Alcala mit vielen Restaurants nur maximal 10 Minuten

Kleine Einschränkung, da das Bad (insbesondere die Dusche) stark abgenutzt war

weniger
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
0.0
Lage und Umgebung
0.0
Service
0.0
Essen & Trinken
0.0
Sport & Unterhaltung
0.0
Zimmer
0.0
ChristianE
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jan 18
ChristianE
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Paar
im Jan 18
Gran Melia
Der Zustand und der geschmackvolle Stil des Hotels überzeugten vollends. Ein tolles Hotel zum Entspannen und Erholen. Durchaus überrascht haben uns die hohen Extra-Preise für Speisen und Getränke (z.B. in den Restaurants und Bars), insofern Sie nicht vorab Fullservice gebucht/bezahlt haben. Das Hotel verfolgt eine Zusatzkostenpolitik in Bezug auf Restaurants, Red Level Bereich, Liegen usw. Dabei spiegelt der Preis nicht die Zusatzleistung wider. Diese Zweiteilung - insbesondere in Bezug auf Red Level - stört und führt ggf. schnell zu hohen 3- bis 4 stelligen Zusatzkosten. Dies ist nicht jedem Gast bewusst bzw. genügend transparent gestaltet.

Der Zustand und der geschmackvolle Stil des Hotels überzeugten vollends. Ein tolles Hotel zum Entspannen und Erholen. Durchaus überrascht haben uns die hohen Extra-Preise für Speisen und Getränke (z.B. in den Restaurants und Bars), insofern Sie nicht vorab Fullservice gebucht/bezahlt haben. Das Hotel verfolgt eine Zusatzkostenpolitik in Bezug auf Restaurants, Red Level Bereich, Liegen usw. Dabei spiegelt der Preis nicht die Zusatzleistung wider. Diese Zweiteilung - insbesondere in Bezug auf Red Level - stört und führt ggf. schnell zu hohen 3- bis 4 stelligen Zusatzkosten. Dies ist nicht jedem Gast bewusst bzw. genügend transparent gestaltet.

weniger
Hotel allgemein
5.3
Lage und Umgebung
4.4
Service
4.3
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.5
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
6.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
6.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
5.0
Restaurants in der Nähe
4.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
5.0
Pool
0.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
6.0
Freizeitmöglichkeiten
2.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
4.0
Hotel allgemein
5.3
Lage und Umgebung
4.4
Service
4.3
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.5
Stefan
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jan 18
Stefan
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jan 18
Empfehlenswert, hohe zusätzliche Kosten für Getränke
sehr schönes, gepflegtes Hotel, weitläufig, luxuriös, für Entspannungssuchende im Januar sehr geeignet, Feng Shui Konzept, "red Level" Konzept war aufgrund sprachlicher Barrieren unklar, im gesamten Hotel keine deutschsprachigen Informationen ausliegend, schien im Januar nicht voll ausgebucht zu sein

sehr angenehme, ruhige Atmosphäre, viel Auswahl an Speisen (auch für Vegetarier), ansprechend angerichtet, hohes Niveau, Getränke leider zu überteuert

ca.60 Minuten, kein direkter Strandzugang vom Hotelgelände, kein Sandstrand, schöne gepflegte Strandpromenade; Alcala in 10 Min. Fußweg erreichbar aber leider nicht sehenswert, Busverbindung nach Santa Cruz nur mit Umsteigen möglich/Dauer ca.2.5 Std.

großräumig, schön eingerichtet, sauber, alle technischen Geräte ... mehr
sehr schönes, gepflegtes Hotel, weitläufig, luxuriös, für Entspannungssuchende im Januar sehr geeignet, Feng Shui Konzept, "red Level" Konzept war aufgrund sprachlicher Barrieren unklar, im gesamten Hotel keine deutschsprachigen Informationen ausliegend, schien im Januar nicht voll ausgebucht zu sein

sehr angenehme, ruhige Atmosphäre, viel Auswahl an Speisen (auch für Vegetarier), ansprechend angerichtet, hohes Niveau, Getränke leider zu überteuert

ca.60 Minuten, kein direkter Strandzugang vom Hotelgelände, kein Sandstrand, schöne gepflegte Strandpromenade; Alcala in 10 Min. Fußweg erreichbar aber leider nicht sehenswert, Busverbindung nach Santa Cruz nur mit Umsteigen möglich/Dauer ca.2.5 Std.

großräumig, schön eingerichtet, sauber, alle technischen Geräte funktionsfähig, schöner Balkon, sehr ruhig/nicht hellhörig, im Badezimmer Waschbeckenunterschrank leichter Schimmelbefall Holzregal

sprachliche Barrieren, Kommunikation nur entweder auf spanisch oder auf englisch (außer beim Check out), ansonsten Personal sehr freundlich und bemüht

Freizeitangebote nicht genutzt, sehr schön angelegte, großzügige Poolanlage

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
5.0
Dieter
Weiterempfehlung
6.0
Alter 70PLUS
verreist als Familie
im Oct 17
Dieter
Weiterempfehlung
6.0
Alter 70PLUS
verreist als Familie
im Oct 17
Sehr zufrieden
Das Hotel ist sehr empfehlenswert - mit einer Anmerkung: Wer nicht gerne laute Live-Musik (abends) mag sollte ein Zimmer verlangen, das nicht zur Bühne ausgerichtet ist.

Das Hotel ist sehr empfehlenswert - mit einer Anmerkung: Wer nicht gerne laute Live-Musik (abends) mag sollte ein Zimmer verlangen, das nicht zur Bühne ausgerichtet ist.

weniger
Hotel allgemein
5.8
Lage und Umgebung
3.0
Service
5.7
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
6.0
Einkaufsmöglichkeiten
2.0
Freundlichkeit
6.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
6.0
Sauberkeit & Wäsche
6.0
Sauberkeit
6.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
6.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
6.0
Atmosphäre
6.0
Pool
0.0
Ausstattung
6.0
Behindertenfreundlich
5.0
Freizeitmöglichkeiten
3.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
6.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
6.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.8
Lage und Umgebung
3.0
Service
5.7
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
6.0
Harald
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 17
Harald
Weiterempfehlung
6.0
Alter 51-55
verreist als Paar
im Jul 17
Wahrer Luxus
Dieser Teil des Gran Melia Palacio de Isora ist ein Paradies für Ruhesuchende. Hier werden einem buchstäblich alle Wünsche von den Augen abgelesen.

Das Frühstück wird im Freien unterhalb des Empfangbereiches serviert und bietet alles, was man von einem Frühstück in dieser Kateorie erwartet. Dort wird auch der Predinner Snack zwischen 18 und 19 Uhr serviert. Im Red Levelbereich gibt es nur ein Restaurant (Das Schönste), das Le Terrace . Man kann jedoch bei gebuchter Halbpension alle Restaurants des Haupthauses mitbenützen (ohne Aufzahlung!). Die Gastronomie bietet einen Querschnitt durch die diversen Küchen der Welt. Man sollte aber immer einen Tisch im voraus reservieren. Besonders hat uns das La Terrace begeistert, da es außer der guten Küche und dem zuvorkommenden Personal ... mehr
Dieser Teil des Gran Melia Palacio de Isora ist ein Paradies für Ruhesuchende. Hier werden einem buchstäblich alle Wünsche von den Augen abgelesen.

Das Frühstück wird im Freien unterhalb des Empfangbereiches serviert und bietet alles, was man von einem Frühstück in dieser Kateorie erwartet. Dort wird auch der Predinner Snack zwischen 18 und 19 Uhr serviert. Im Red Levelbereich gibt es nur ein Restaurant (Das Schönste), das Le Terrace . Man kann jedoch bei gebuchter Halbpension alle Restaurants des Haupthauses mitbenützen (ohne Aufzahlung!). Die Gastronomie bietet einen Querschnitt durch die diversen Küchen der Welt. Man sollte aber immer einen Tisch im voraus reservieren. Besonders hat uns das La Terrace begeistert, da es außer der guten Küche und dem zuvorkommenden Personal einen herrlichen Ausblick auf den Sonnenuntergang bietet. Unbedingt am Freitag reservieren, da Live Musik geboten wird. Auch sollte man mindestens einmal das Duo Tapas & Wine Bar besuchen, wo Tapas einmal anders von den so herzlichen und fröhlichen Kellnern Jose und Jacobo (?) serviert werden.

Das Hotel liegt am Rande des unspektakulären Ortes Alcalá, der wenig Infrastruktur bietet. Vom FLughafen Süd fährt man circa 35 Minuten zum Hotel. Der Ausblick auf das Meer und die Insel Gomera ist wunderschön. Dem Hotel vorgelagert sind die kleinen öffentlichen Strände mit schwarzem Vulkansand, die sehr sauber und gepflegt sind.

Die Zimmer sind recht geräumig, wenn auch die Einrichtung zum Teil schon in die Jahre gekommen ist. Unser Sofa war schon sehr "zerknautscht". Man landete am Boden, wenn man sich drauf setzte. Das Bad war zweckmäßig ausgestattet. Beim Duschen mußte man allerdings darauf achten, nicht das ganze Bad zu fluten. Das getrennte Klo war so eng, dass man beim Sitzen das Notfalltelefon mit dem Arm herunterstreifte. Die Toilettartikel waren allerdings hochwertig (Clarins). Das Putzen funktionierte zweimal täglich perfekt.

Gäbe es mehr Sterne als 6, das Personal würde mindestens 8 verdienen. Schon der vom Haupthaus gesonderte Empfang war überaus freundlich und informativ. Die Butler/Rezeptionisten versuchten uns alle Wünsche zu erfüllen, schon bevor sie geäußert wurden. Jeder einzelne Angestellte in diesem Red Levelbereich war zuvorkommend und immer gut gelaunt. Die Freundlichkeit schien immer ehrlich und nicht aufgesetzt. Wir waren schon in vielen 5-Sterne Hotels (auch im Emirates Palace) , aber so durchgängig zufrieden wie mit diesem Personal waren wir nicht immer. Ein Hoch den Angestellten und dem Personalmanagement.

Da wir einen reinen Relax-Urlaub verbringen wollten, können wir nur die Poolarea und keine von den angebotenen Aktivitäten bewerten. Im Red Level gibt es einen eigenen großen Poolbereich, der ausreichend Liegen bietet. Allerdings sind die Sonnenschirme unterdimensioniert. Es gibt auch rund um den Pool Balibetten gegen einen Aufpreis. Auffällig war auch hier das Personal, das ständig für Sauberkeit sorgte. Von anderen exclusiven Hotels kennen wir, dass Getränkebecher und Speisereste ewig nicht weg geräumt und damit Vögel angelockt werden. Auch kann man sich an der Bar mit gekühltem Wasser (sogar kohlesäurehältigem) und Sonnenschutzcremes gratis eindecken. Der Brillenputzservice ist ein nicht notwendiger Gag. Leider wurde am Ende unseres Urlaubs die Handtuchverteilung umgestellt. Man bekam die Badetücher im Zimmer zugewiesen, die man an den Pool mitnehmen musste. Da man meistens Badetaschen trägt, erwies sich diese Maßnahme als unbequem. Das Haupthaus bietet dann noch den größten Pool Europas (236m lang), der spektakulär ist, den wir aber nur einmal benützten, um dann wieder in unseren geschützten, ruhigen Red Levelbereich zurückzukehren.

weniger
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
6.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0