2247 Hotelbewertungen
90 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
4.8
Hotel allgemein
4.9
Lage und Umgebung
4.5
Service
5.2
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.8
Zimmer
4.6

Einzelbewertungen

Stefanie
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Oct 18
Stefanie
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Oct 18
Tolles Familienhotel - weiterzuempfehlen
Für Familien sehr gut geeignet. Die Zimmer waren sauber und groß genug. Die gesamte Anlage ist gut gepflegt. Poollandschaft für Kinder groß sowie klein perfekt.

Das Buffet war sehr vielseitig, für jeden Geschmack etwas dabei. Auch eine extra Kinderecke, dass sich die Kinder selbst etwas nehmen können. Das italienische Restaurant war besser als das griechische. Zum Essen genügend Platz innerhalb sowie auch im Freien.

Da die Insel recht klein ist, ist das Hotel vom Flughafen schnell erreicht und auch für Ausflüge ist das Hotel ein guter Ausgangspunkt.

Jeden Tag wird das Zimmer gereinigt, immer frische Handtücher. Teilweise etwas veraltet aber akzeptabel.

Immer nett, Teller werden schnell abgeräumt. Bei Fragen steht immer jemand zur Verfügung. < ... mehr
Für Familien sehr gut geeignet. Die Zimmer waren sauber und groß genug. Die gesamte Anlage ist gut gepflegt. Poollandschaft für Kinder groß sowie klein perfekt.

Das Buffet war sehr vielseitig, für jeden Geschmack etwas dabei. Auch eine extra Kinderecke, dass sich die Kinder selbst etwas nehmen können. Das italienische Restaurant war besser als das griechische. Zum Essen genügend Platz innerhalb sowie auch im Freien.

Da die Insel recht klein ist, ist das Hotel vom Flughafen schnell erreicht und auch für Ausflüge ist das Hotel ein guter Ausgangspunkt.

Jeden Tag wird das Zimmer gereinigt, immer frische Handtücher. Teilweise etwas veraltet aber akzeptabel.

Immer nett, Teller werden schnell abgeräumt. Bei Fragen steht immer jemand zur Verfügung.

Man hat die Möglichkeit Sport in einem extra Sportraum zu machen, es werden verschiedene Freizeitaktivitäten angeboten (Dart, Wasserpolo, Tanzstunden, Step Aerobic), das Animationsprogramm am Abend war sehr gut (Mini Disco sowie die Shows danach). Die Animateure waren alle immer freundlich und gut gelaunt, vor allem Eric hat es unseren Kindern angetan. Spa war auch sehr angenehm. Sauber, freundlich und sehr erholsam.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
6.0
Zimmer
5.0
Anke
Weiterempfehlung
4.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Oct 18
Anke
Weiterempfehlung
4.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Oct 18
Schöner Familienurlaub
Schönes Familienhotel, was an der ein oder anderen Stelle renoviert werden könnte. Sehr zu empfehlen für Familien, für Paare ohne Kinder weniger empfehlenswert. Freundliches Personal, leckers und abwechselungsreiches Essen.

Essen war reichlich vorhanden und für jeden etwas dabei. Leider ist der Speisesaal insbesondere beim Abendessen etwas zu klein. Es war sehr voll und dementsprechend laut. Die Tische stehen sehr eng zusammen, so dass ein aufstehen/hinsetzen gerade beim Abendessen teilweise schwierig war. Je später man beim Abendessen ist, umso entspannter. Beim Frühstück eher früher da sein. Mittagessen immer völlig entspannt. Es gibt zwei Restaurants, die man vorab reservieren muss (italienisch + griechisch). Beiden waren sehr lecker und das Personal sehr freundlich. Aussich ... mehr
Schönes Familienhotel, was an der ein oder anderen Stelle renoviert werden könnte. Sehr zu empfehlen für Familien, für Paare ohne Kinder weniger empfehlenswert. Freundliches Personal, leckers und abwechselungsreiches Essen.

Essen war reichlich vorhanden und für jeden etwas dabei. Leider ist der Speisesaal insbesondere beim Abendessen etwas zu klein. Es war sehr voll und dementsprechend laut. Die Tische stehen sehr eng zusammen, so dass ein aufstehen/hinsetzen gerade beim Abendessen teilweise schwierig war. Je später man beim Abendessen ist, umso entspannter. Beim Frühstück eher früher da sein. Mittagessen immer völlig entspannt. Es gibt zwei Restaurants, die man vorab reservieren muss (italienisch + griechisch). Beiden waren sehr lecker und das Personal sehr freundlich. Aussicht vom Dach ist sehr schön. Im Poolbereich ist eine "Eisdiele" die wir gerne genutzt haben. Sehr negativ ist uns aufgefallen, dass im Poolbereich nur Einwegplastikgeschirr genutzt wird. Dass kein Glas genutzt wird kann ich nachvollziehen. Aber es gibt auch Mehrwegplastikgeschirr. So wurden täglich Unmengen von Plastikbechern und -tellern genutzt und in der Regel nach einmaliger Nutzung weggeworfen. Hier sollte dringend etwas geändert werden.

Ruhig gelegen. Bushaltestelle ist vor der Tür. Ein Mietwagen ist für die Erkundung der Insel von Vorteil. Die Insel ist für Fahrradfahrer sehr geeignet. Strand ist leider durch das Erdbeben 2017 nicht mehr wirklich vorhanden, aber 200 m nach links kommt eine gute Alternative. Ansonsten per Mietwagen/Taxi/Bus an die Südküste.

Wir hatten ein Familienzimmer gebucht. Dieses bestand aus zwei Schlafräumen und Badezimmer. Im ersten Schlafraum war ein Hochbett, im Zweiten ein Doppelbett. TV war in beiden Zimmern vorhanden. Leider sehr wenig Steckdosen vorhanden. Abstellmöglichkeiten/Schränke genügend vorhanden. Zimmer war immer sauber. ABER: das Badezimmer müsste dringend renoviert werden. Die Toilettenspülung war sehr laut, so dass man nachts davon teilweise wach wurde. Und die Matratzen im Doppelbett waren leider total durchgelegen. DIe Matratzen im Hochbett waren ok. Es gibt wohl auch renovierte Zimmer, wir hatten leider nicht das Glück ein davon zu nutzen.

Personal war freundlichen und hilfsbereits. Spricht überwiegend Englisch.

Animation für Groß und Klein ist vorhanden, wurde von uns aber fast gar nicht genutzt. Animateure fragen ab und an freundlich, ohne aufdringlich zu sein, nach, ob man irgendwo mitmachen will. Kinderpool mit Rutschen war super, allerdings nicht beheizt und daher Ende Sep/Anfang Okt schon sehr kalt. Die anderen Pools wurden von uns nicht genutzt, sind aber auch nicht beheizt. Liegen waren immer ausreichend vorhanden und wurden nur vereinzelt schon morgens reserviert. Spielplatz ist vorhanden und wurde gerne genutzt.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Stephanie R
Weiterempfehlung
4.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Oct 18
Stephanie R
Weiterempfehlung
4.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Oct 18
Als Familienurlaub toll
Als Familienhotel absolut geeignet Sehr gepflegte Anlage Sehr freundliches Personal Autovermietung im Hotel u vor dem Hotel sehr nett u günstig

Sehr abwechslungsreich Es wurde immer aufgefüllt Personal trotz Stress immer gelächelt u freundlich Nur leider sehr laut

Hotel liegt nicht unmittelbar am Strand Strand ca 500 Meter entfernt

Servicefrauen super nett egal welche Wünsche Zimmer täglich gereinigt

Das Personal war immer freundlich... für jeden Wunsch ein offenes Ohr

Es würde jeden morgen Sport angeboten sowie Aquagym das war Spaß für alle Jedoch gab es keinen Fußballplatz oder ähnliches das is schade weil Jungs nunmal gern Fußball spielen jedoch wurde es Ihnen erlaubt ..

Als Familienhotel absolut geeignet Sehr gepflegte Anlage Sehr freundliches Personal Autovermietung im Hotel u vor dem Hotel sehr nett u günstig

Sehr abwechslungsreich Es wurde immer aufgefüllt Personal trotz Stress immer gelächelt u freundlich Nur leider sehr laut

Hotel liegt nicht unmittelbar am Strand Strand ca 500 Meter entfernt

Servicefrauen super nett egal welche Wünsche Zimmer täglich gereinigt

Das Personal war immer freundlich... für jeden Wunsch ein offenes Ohr

Es würde jeden morgen Sport angeboten sowie Aquagym das war Spaß für alle Jedoch gab es keinen Fußballplatz oder ähnliches das is schade weil Jungs nunmal gern Fußball spielen jedoch wurde es Ihnen erlaubt ..

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
6.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Annika
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Oct 18
Annika
Weiterempfehlung
5.0
Alter 31-35
verreist als Familie
im Oct 18
Schöner Urlaub in einem absoluten Kinderparadies
Schönes Familienhotel mit großartiger Pool-Landschaft und Rutschenpark - der Traum eines jeden Kindes. Auch die Erholung der Eltern funktioniert ;-)

Die Auswahl des Essens war umfangreich und frisch. Es sollte für jeden etwas dabei sein. Dass sich die Auswahl beim Essen, vor allem beim Frühstück, wiederholt, finde ich völlig legitim - die Kritik einiger Gäste an der Vielfalt des Essens finde ich unmöglich. Toll fand ich, dass es ein eigenes "Kinderbuffet" gab, wo sich die Klassiker wie Pizza, Pommes, aber auch Gemüse und täglich eine andere kinderfreundliche Fleischsorte fanden. Mittags gab es die Auswahl zwischen einem Essen im Hauptrestaurant oder draußen inmitten der Pools zum BBQ (jeden Tag von 12 - 18 Uhr leckere gegrillte Fleischsorten, Pommes und Salat). Die Gelateria war ... mehr
Schönes Familienhotel mit großartiger Pool-Landschaft und Rutschenpark - der Traum eines jeden Kindes. Auch die Erholung der Eltern funktioniert ;-)

Die Auswahl des Essens war umfangreich und frisch. Es sollte für jeden etwas dabei sein. Dass sich die Auswahl beim Essen, vor allem beim Frühstück, wiederholt, finde ich völlig legitim - die Kritik einiger Gäste an der Vielfalt des Essens finde ich unmöglich. Toll fand ich, dass es ein eigenes "Kinderbuffet" gab, wo sich die Klassiker wie Pizza, Pommes, aber auch Gemüse und täglich eine andere kinderfreundliche Fleischsorte fanden. Mittags gab es die Auswahl zwischen einem Essen im Hauptrestaurant oder draußen inmitten der Pools zum BBQ (jeden Tag von 12 - 18 Uhr leckere gegrillte Fleischsorten, Pommes und Salat). Die Gelateria war wirklich ein Highlight und bot täglich mehrere Eissorten an. Schön wäre an einer Stelle ein "Obst-Buffet", an dem sich Eltern und Kinder jederzeit tagsüber bedienen könnten. So würden die Kinder sicherlich auch mehr Gesundes essen ;-) Dass es im Speisesaal laut zugeht, sollte jedem bei der Masse an Kindern klar sein. Es gibt aber auch ruhigere Plätze draußen auf der Terrasse.

Wer einen reinen Hotelurlaub sucht, ist hier genau richtig. Es gibt wenig "Drumherum", auch keinen Supermarkt in der Nähe (der Mini-Markt im Hotel hat aber Preise, die absolut ok sind). Der beschriebene Hotelstrand ist seit einem Erdbeben im vergangenen Jahr leider nicht mehr vorhanden. Es gibt jedoch trotzdem die Möglichkeit über eine Treppe direkt vor dem Hotel ins Meer zu gehen (allerdings empfehle ich dafür Badeschuhe, da es sehr steinig ist). Alternativ gibt es westlich vom Hotel einen schönen Naturstrand (Sand), der in maximal 10 Minuten Fußmarsch gut zu erreichen ist (auch mit Kinderwagen oder Buggy). Sehr erschrocken waren wir über den vielen Müll, der sich am Wegesrand auf dem Weg zum Strand befindet und auch östlich vom Hotel direkt am Meer. Für uns war nicht nachvollziehbar, wo dieser herkommt. Wir hätten uns einen etwas umfangreicheren Spielplatz gewünscht - unsere Tochter hat eine Schaukel sehr vermisst. Da das Hotel aber vorrangig auf Planschen, Rutschen und Baden ausgerichtet ist, war das verkraftbar.

Wir waren in einem Familienzimmer untergebracht. Dieses war sauber und zweckmäßig. Wir fanden die Matratzen durchaus in Ordnung. Unsere Tochter hat in einem recht neuen Reisebett im Wohnzimmer geschlafen. Unser Badezimmer war renoviert und auch in Ordnung. Da wir uns aber nicht viel im Zimmer aufgehalten haben, war uns die Ausstattung auch nicht so wichtig.

Das Personal war sehr freundlich und absolut auf Familien und Kinder eingestimmt. Jeder hatte ein Lächeln und ein freundliches Wort.

Es gibt Animation für Erwachsene und Kinder, die wir jedoch nicht in Anspruch genommen haben. Die Kinder wirkten jedoch sehr begeistert und das Personal sehr freundlich.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Doreen
Weiterempfehlung
5.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Oct 18
Doreen
Weiterempfehlung
5.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Oct 18
Hotel gut, Essen super, Steg fehlt und Fußballplatz
Wir waren mit 2 Kindern im Oktober 2018. Aufgrund der schlechten Bewertungen teilweise mit mulmigen Gefühl angereist. Ich muss sagen, bis auf den fehlenden Strand, wo man 300 m laufen muss und die Betten, die neue Matratzen brauchen ein sehr gutes Hotel. Die Kinderbetten waren alle super, entweder Doppelstock Betten oder ausklappbare Liegen, aber mit dicken, weichen Matratzen völlig ok. In unserem Ehebett hat man alle Federn gemerkt - haben Wolldecken unter gelegt, dann konnte man dennoch gut schlafen. Wichtig wer dort hin reist, es gibt nur dicke Wolldecken (zu dick zum einziehen oder Laken. Ich hatte zum Glück seperate leichte Decken eingepackt. Auch auf Nachfrage hatten Sie keine anderen normalen dünnen Decken. Abends ist dort recht windig und leicht kühl, man braucht abends def. lange ... mehr
Wir waren mit 2 Kindern im Oktober 2018. Aufgrund der schlechten Bewertungen teilweise mit mulmigen Gefühl angereist. Ich muss sagen, bis auf den fehlenden Strand, wo man 300 m laufen muss und die Betten, die neue Matratzen brauchen ein sehr gutes Hotel. Die Kinderbetten waren alle super, entweder Doppelstock Betten oder ausklappbare Liegen, aber mit dicken, weichen Matratzen völlig ok. In unserem Ehebett hat man alle Federn gemerkt - haben Wolldecken unter gelegt, dann konnte man dennoch gut schlafen. Wichtig wer dort hin reist, es gibt nur dicke Wolldecken (zu dick zum einziehen oder Laken. Ich hatte zum Glück seperate leichte Decken eingepackt. Auch auf Nachfrage hatten Sie keine anderen normalen dünnen Decken. Abends ist dort recht windig und leicht kühl, man braucht abends def. lange Sachen. Das Hotel selber ist sehr kompakt, alles nicht weit weg. Ein Steg ins Meer wäre toll - das sollte das Hotel echt überdenken, dass man wenigstens mal schwimmen und tauchen gehen kann!!!!!. Aufgrund der großen Steine, sind wir vorm Hotel nicht baden gewesen, die Wellen sind hier immer recht hoch und das ist sehr gefährlich. Eher eine Klippe, auch sehr hoch. Aber für die Kinder ist ein Zaun rings herum - daher hat man sich sicher gefühlt. Der Strand 300 m ist dagegen Sandig und Wellenreiten war ein Riesenspaß. Badeschuhe haben wir nicht gebraucht. Essen hat uns überrascht. Also wer hier nichts findet ist selber Schuld. Über leckeren grünen Spargel, tolle Salate, die wirklich ALLE geschmeckt haben, konnte man auch imer Suppe oder Bruschettas essen. Pommes, Pizza und Nudeln gab es auch tgl. für die Kinder. Es gab immer Fisch, schnitzel, Nuggets oder Rindergulasch mit Reis....Obstsalate und eine sep Eisbar am Kinderpool. Alles All inkl. Die Themenrestaurants kann man sich schenken, das Essen unten ist um Welten besser. Die Pizza, sowie der Grieche - was man nicht mit einem Deutschen griechischen Restaurant vergleichen kann. Fisch gab es, die Dorade war lecker, kann man empfehlen, sonst nur gegrilltes Fleisch. Liebes Hotelier, was ganz dringend fehlt, auch wenn es den (großen) Manager in grauen Anzug nerven wird, ist ein Fußball Platz. Die Kinder spielen abends zwischen den Häusern Fußball, denn Minidisko ist eher was für Mädels. Hinten neben dem Go Karts ist doch soooo viieelll Platz - bisschen Licht und 2 Tore, damit würden sie die Kinder echt glücklich machen. Zaun ist ja rings herum, kann ja nichts passieren an den Klippen. Würde sicherlich wieder in dieses Hotel kommen - aber nur mit Fußballplatz! !!!!!! Der große Manager in grauen Anzug (betone Groß!, der andere war sonst sehr nett) meinte wortwörtlich auf englisch: Er schneidet den Ball von den Kids durch, damit endlich Ruhe ist. Dies aufgrund von Beschwerden von Urlaubern - aber HALLO? Da kann man sich ja wohl in seine Position etwas gewählter ausdrücken!!!!!!!! Traurig. Daher gibt es von meiner Seite auch nur 4 Sterne! Die Kinder wurden auf den Basketballplatz zu den Öffnungszeiten verwiesen - super Idee Lieber Herr Manager, genau neben dem Ruhepool - da gab es gleich die nächsten Beschwerden und abends wo keiner am Ruhepool war, war zu. Die Kinder lassen sich ja auch nicht abhalten - was ich auch richtig fand - JA! Auch die kleinen Jungs haben Urlaub!!!!!!! Das Abendprogramm ist tgl. und sehr lustig, aber nichts für Jungs. Für ein sonst so Kinderfreundliches Hotel. Das Personal ist super lieb - der Kofferonkel fährt auch mit den Kindern kleine Rallys durch die Anlage, er war immer sehr beliebt. Großen Dank. Auch an die Barleute - immer wieder gerne! Ausflüge werden angeboten direkt im Hotel. Es gibt einen Meeting Point wo man Mietwagen mieten kann ab 34 EUR pro Tag mit Vollkasko und Reisen. Die 3 Inseltoor ist super. Delphine gucken inkl. Mit dem Mietwagen unbedingt nach dem Berg-Dorf Zia fahren - eine athemberaubende Aussicht und ein kleiner Tierpark erwartet einem. Leckere günstige Tavernen mit herrlichem Ausblick. Die Insel ist nur 45 km breit - alles alles gut zu erreichen. Wer shoppen will, bitte nicht die Hauptstadt Kefala anpeilen, sondern Kos Stadt. Hier kann man super Shoppen - Trikos und Souveniers. Traum-Buchten gibt es bei Kefala, wir waren am Camel Beach, echt schön und ruhig das Meer auf der Seite. Viele Buchten sind mit dem Auto aber schwer zu erreichen. Die heißen Quellen fanden wir nicht so aufregend, kann man sich spraren wenn man nicht gerade im stinkenden Schwefel baden will. Wie gesagt, ich würde wieder kommen -auch schon wegen den Rutschen. Aber nur bei einem netten Manager und mit Fußballplatz ;)

Einfach nur Klasse. Das Essen würde mich wieder anziehen.

30 min zum Hotel, weil er es gleich angefahren hat. Rückfahrt zum Flughafen 1,5 h. Auf dem Flughafen ist ein einziges Chaos. Der Ausbau scheint auch nicht wirklich weiter zu laufen.

Matratzen müssen ausgetauscht werden, leichte Decken fehlen, unbedingt einpacken. Laken oder dicke Wolldecke ist nicht annähernd befriedigend für ein 4 Sterne Hotel

Alle Nett, keine Aufdringlich - bis auf den großen Manager, der mit dem grauen Anzug, der nicht kinderfreundlich zu sein scheint, top! (könnt ihr in meinem Text lesen) Außer die Dame im Spa Bereich, so was unfreundliches, passt wie der Manager, nicht zum Hotel. Der Rest ist nur bemüht - der Kofferonkel fährt Ralley mit dem Kofferwagen und den Kids - DANKE für die tolle Zeit

Mit schlecht meine ich den fehlenden Fußballplatz für die Kids. !!!!!! Der große Manager in grauen Anzug (betone Groß!, der andere war sonst sehr nett) meinte wortwörtlich auf englisch: Er schneidet den Ball von den Kids durch, damit endlich Ruhe ist. Dies aufgrund von Beschwerden von Urlaubern - aber HALLO? Da kann man sich ja wohl in seine Position etwas gewählter ausdrücken!!!!!!!! Traurig. Daher gibt es von meiner Seite auch nur 2 Sterne an dieser Stelle! Die Kinder wurden auf den Basketballplatz zu den Öffnungszeiten verwiesen - super Idee Lieber Herr Manager, genau neben dem Ruhepool - da gab es gleich die nächsten Beschwerden und abends wo keiner am Ruhepool war, war zu. Die Kinder lassen sich ja auch nicht abhalten - was ich auch richtig fand - JA! Auch die kleinen Jungs haben Urlaub!!!!!!! Das Abendprogramm ist tgl. und sehr lustig, aber nichts für Jungs. Miniklub mit Steinen anmalen und Basteln auch gut.

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
5.0
Doris
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Freunde
im Oct 18
Doris
Weiterempfehlung
5.0
Alter 51-55
verreist als Freunde
im Oct 18
Jederzeit wieder
Sehr sauber! Freundliches Personal nur leider schlecht deutsch ! Sehr bemüht ! Essen reichlich und für jeden was dabei !

25 min zum Hotel vom Flughafen

Sehr schönes Zimmer 2318

Sehr sauber! Freundliches Personal nur leider schlecht deutsch ! Sehr bemüht ! Essen reichlich und für jeden was dabei !

25 min zum Hotel vom Flughafen

Sehr schönes Zimmer 2318

weniger
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
5.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
6.0
Essen & Trinken
6.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
6.0
Elke
Weiterempfehlung
4.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Oct 18
Elke
Weiterempfehlung
4.0
Alter 61-65
verreist als Paar
im Oct 18
Hätte mir mehr Ruhe gewünscht
Recht große Anlage, sowas muss man mögen. Wir wollten Badeurlaub machen, und die vielen Pools haben es uns angetan, leider war nichts für Schwimmer dabei, deshalb vor allem geeignet für Kinder, weniger für Erwachsene. Z.B. der sogenannte "Ruhepool", wo die "Lotus Bar" ist, der wurde von Kindern belagert (die konnten ja nichts dafür, sowas ist engstirnigen Eltern anzulasten, sorry, bin selbst Mutter und Oma, aber manche Eltern sehen einfach nicht ein, dass es Menschen gibt, die Ruhe suchen und sich an einen dafür bestimmten Ort zurückziehen wollen) Hier war zu beanstanden, dass sehr viele Liegestühle defekt waren (Gestänge und Halterungen waren gebrochen, sehr gefährlich), Duschen gab es hier leider auch keine. Das Hotel liegt zwar direkt am Meer, aber es gibt keinen Strand, man kann über e ... mehr
Recht große Anlage, sowas muss man mögen. Wir wollten Badeurlaub machen, und die vielen Pools haben es uns angetan, leider war nichts für Schwimmer dabei, deshalb vor allem geeignet für Kinder, weniger für Erwachsene. Z.B. der sogenannte "Ruhepool", wo die "Lotus Bar" ist, der wurde von Kindern belagert (die konnten ja nichts dafür, sowas ist engstirnigen Eltern anzulasten, sorry, bin selbst Mutter und Oma, aber manche Eltern sehen einfach nicht ein, dass es Menschen gibt, die Ruhe suchen und sich an einen dafür bestimmten Ort zurückziehen wollen) Hier war zu beanstanden, dass sehr viele Liegestühle defekt waren (Gestänge und Halterungen waren gebrochen, sehr gefährlich), Duschen gab es hier leider auch keine. Das Hotel liegt zwar direkt am Meer, aber es gibt keinen Strand, man kann über eine Leiter direkt auf die Felsen und so ins Meerwasser.

Die Atmosphäre in dem Speisesaal war bahnhofsmässig, liegt aber grösstenteils an den Gästen ... Wir persönlich fanden die Auswahl gut, fanden immer leckere Sachen, egal, ob beim Frühstück mit leckeren Brötchen und einer großen Auswahl an Broten, Wurst, Käse, Eier in allen Variationen und und und... es gab einfach alles, mittags bzw abends die Suppen, Salatauswahl, Fleisch und Beilagen, lecker Pizza, und nicht zu vergessen, Nachtisch. Wir waren auch in der griechischen Taverne und beim Italiener hatten wir einen Tisch reserviert, sehr sehr gut !!!

Doch recht abgelegen, aber ein Stück die Strasse runter gibt es eine Bushaltestelle.

Wir hatten ein Familienzimmer (leider nicht mit Karte zu öffnen, sondern mit einem normalen Schlüssel und einem großen dicken Anhänger, den man für den Strom benötigte). Lichtquellen eher schwach, fast abgedunkelt. Betten fanden wir bequem, kostenpflichtiger Safe (leider auch mit Schlüssel und nicht mit Zahlenkombination) im Schrank. Das Zimmer hat sehr unangenehm gerochen, wie vermodert, kam vermutlich aus dem Bad (Kanal). Die Badarmaturen waren wirklich nicht schön, ich hoffe, das wird noch ausgebessert. Der Badewanneneinstieg (zwischen den Duschtüren) ist nur etwas für trainierte Personen, nichts für arthrosegeplagte Rentner. Der Fön hat uns zum Lachen gebracht, hier kam zwar warme Luft, aber das war's auch schon, unbrauchbar. Es gibt eine Klimaanlage, die erfreulicherweise funktioniert. Leider waren wir in Block 19, in der Nähe der Poolbar und der Animationsbühne untergebracht, so dass wir auch ohne Hinzugehen alles mitbekommen haben, und das bis ca 23 Uhr.

Also der Service war ausgezeichnet, das Personal war aufmerksam, hat auf Sauberkeit geachtet, bei Fragen bzw Wünschen sofort reagiert. Aber: in dem Speisesaal stehen die Tische zu nah beieinander, trotzdem hat der Platz für die vielen Gäste kaum gereicht. Es geht chaotisch und sehr sehr laut zu. Kinder rennen kreuz und quer, fassen alles an, die Eltern schauen weg. Hier sollte man eventuell Essenszeiten einführen. Nicht zu fassen, wie manche Gäste direkt vom Liegestuhl zum Mittagessen kommen, auch hier sollte mehr darauf geachtet werden. Warum nicht mal ein fast unbekleideter Hotelgast abweisen? Was noch zu bemängeln war, das war abends die Hotelbar. Hier war trotz Hochbetrieb nur eine einzige Person hinter dem Tresen. Ab und zu lief jemand durch die Reihen, sammelte leere Gläser ein, aber Tische abwischen war Aufgabe der Hotelgastes...

Es gibt ein kleines Fitness-Center, es gibt einen Wellness- bzw Spabereich, es gibt viele Pools, u.a. mit Rutschen und einem Wellenbad , es gibt eine Gelateria mit vielen leckeren Eissorten (hier sollte öfter sauber gemacht werden) Die Animation haben wir nicht genutzt, schien aber gut anzukommen...

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
2.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
2.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
4.0
Maria
1.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 18
Maria
1.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 18
Nie wieder! Alle krank nach Hause...
Der schlimmste Urlaub überhaupt. Froh zuhause zu sein. Das Essen wiederholt sich täglich, es kommt einem zu den Ohren raus. Ein Tag Blumenkohl, nächsten Tag Blumenkohlsuppe. Wir hatten leiderr die schlechteste Putzfrau, wenn Sie da war, hatten wir danach überall schwarze Haare in Bett & Bad. Die Animation: Lautstärkepegel nicht zum Aushalten, somit nicht nutzbar. Softgetränke sind sich selbst am Schalter zu holen, somit Riesensauerei durch klebrigen Boden und zuletzt packt jeder das Ding an, somit war in unserer Urlaubswoche ein feiner Magen-Darm Virus inkl Fieber im Hotel ausgebrochen. Die ganzen guten Bewertungen im Vorfeld sollen manipuliert gewesen sein,... wir hätten dieses Hotel sonst nie gewählt. Es ist für Kinder ab 8 Jahren, die schwimmen können geeignet (wenn überhaupt), für klei ... mehr
Der schlimmste Urlaub überhaupt. Froh zuhause zu sein. Das Essen wiederholt sich täglich, es kommt einem zu den Ohren raus. Ein Tag Blumenkohl, nächsten Tag Blumenkohlsuppe. Wir hatten leiderr die schlechteste Putzfrau, wenn Sie da war, hatten wir danach überall schwarze Haare in Bett & Bad. Die Animation: Lautstärkepegel nicht zum Aushalten, somit nicht nutzbar. Softgetränke sind sich selbst am Schalter zu holen, somit Riesensauerei durch klebrigen Boden und zuletzt packt jeder das Ding an, somit war in unserer Urlaubswoche ein feiner Magen-Darm Virus inkl Fieber im Hotel ausgebrochen. Die ganzen guten Bewertungen im Vorfeld sollen manipuliert gewesen sein,... wir hätten dieses Hotel sonst nie gewählt. Es ist für Kinder ab 8 Jahren, die schwimmen können geeignet (wenn überhaupt), für kleinere Kinder ist es sehr gefährlich, durch die Poolanlagen, rutschige Fliesen überall und es gibt auch nicht zu essen für die Kleinen. Kinderbüffet besteht aus täglich! : Pommes, Möhren, Gemüsenuggets ( ungenießbar) und Spaghetti. Sehr eintönig ... Getränke All Inn alle gestreckt. Nur Bier, Wein, Softdrinks. Zimmer abgewohnt, Bad Schimmel, Matratze mit Federn im Rücken. Gott sei Dank gibt es einen Strand 300 m vom Hotel € 7 für 2 Liegen & Schirm, sowie eine tolle Fischer Taverne, sonst wären wir verhungert. Der wichtige Hotelmanager mit seinen schicken Schuhen stand täglich wichtig im Getümmel und ändert nichts. Frühstücken und Abendessen zu den Hauptzeiten:Katastrophe. Nie wieder Labranda!

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
1.0
Stefan
Weiterempfehlung
3.0
Alter 56-60
verreist als Familie
im Oct 18
Stefan
Weiterempfehlung
3.0
Alter 56-60
verreist als Familie
im Oct 18
Mit Kinder lohnenswerter Urlaubsort mit Abstrichen
Das Hotel ist etwas für Fam. mit Kindern. Es gibt kein Sand-Strand,nur groper Stein-Strand. Die große Poolanlage ist sehr schön,vor allem für Kinder. Die Zimmereinrichtung ist sehr einfach und für drei Erwachsene und ein Kind sehr klein. Um Salz und Pfeffersträuer gab es im Speiseraunm immer Kampf!! Der Reisegrund war meine Enkeltochter,für die das Angebot gut war. Das Personal in Zimmer und Gastronnomie war sehr freundlich. Hotel liegt in einer einsamen Gegend!

Speisen sehr abwechslungsreich. Einzige mango in der Gastronomie kaum Salz und Pfeffer auf Tisch. Eis gab es den ganzen Tag.

Die Fahrt Vom Flughafen zum Hotel war über eine Stunde. In der direkten Nähe liegen keine Ausflugsziele. Die Stadt Kos erreicht man mit den Bus in ca,15min.

Die zwei Betten f ... mehr
Das Hotel ist etwas für Fam. mit Kindern. Es gibt kein Sand-Strand,nur groper Stein-Strand. Die große Poolanlage ist sehr schön,vor allem für Kinder. Die Zimmereinrichtung ist sehr einfach und für drei Erwachsene und ein Kind sehr klein. Um Salz und Pfeffersträuer gab es im Speiseraunm immer Kampf!! Der Reisegrund war meine Enkeltochter,für die das Angebot gut war. Das Personal in Zimmer und Gastronnomie war sehr freundlich. Hotel liegt in einer einsamen Gegend!

Speisen sehr abwechslungsreich. Einzige mango in der Gastronomie kaum Salz und Pfeffer auf Tisch. Eis gab es den ganzen Tag.

Die Fahrt Vom Flughafen zum Hotel war über eine Stunde. In der direkten Nähe liegen keine Ausflugsziele. Die Stadt Kos erreicht man mit den Bus in ca,15min.

Die zwei Betten für "Kinder" sind nur Liegen ! Das Bad ist für 4 Personen viel zu klein (keine Ablageflächen),auch nichts für Bad-u.Handtücher. Auf den Liegen konnte man schlecht schlafen! Dann wurde 2x pro Woche in der Nacht(2uhr) Müll geholt und das war sehr laut(3min,)!

Rezeption konnten nur Englisch. Auf anfrage den letzten tag etwas länger (3 STd.) im Zimmer zu verbleiben(obwohl es nicht gebraucht wurde)kam ein nein!!

Die Poolanlage war sehr gut. Für Unterhaltung war auch gesorgt,am tage und abends. Selbst konnte man sich auch gut sportlich gut betätigen.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
1.0
Service
2.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
1.0
Service
2.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
2.0
BeaTrice
Weiterempfehlung
4.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 18
BeaTrice
Weiterempfehlung
4.0
Alter 41-45
verreist als Familie
im Oct 18
Es hat uns hier gefallen. Preis-Leistung ok.
Schöne Anlage, leider einige Abstriche. Aber für den Preis, welchen wir für 3 Personen für 11 Tage bezahlt haben, absolut angemessen und ok. Wir waren zufrieden.

- Die Auswahl war gross. Wir konnten gar nicht alles probieren in den 11 Tagen. Natürlich wiederholt sich die Menufolge jede Woche, ist ja überall so. Es gab immer Frische Früchte zur Genüge. - relativ wenig gewürzt, aber das liegt wohl an den vielen Kindern. War für uns ok. - Die Salzstreuer waren wirklich sehr begehrt und meistens verklebt und/oder leer. - Ich konnte nicht feststellen, dass irgendein Gericht ausging und nicht nachgefüllt wurde. Wir sind mit unserer Tochter öfters erst um 20.45 Uhr essen gegangen und auch da wurde noch wacker aufgefüllt und ersetzt. - Wir waren vollauf zufrieden mit dem Essen, der Meng ... mehr
Schöne Anlage, leider einige Abstriche. Aber für den Preis, welchen wir für 3 Personen für 11 Tage bezahlt haben, absolut angemessen und ok. Wir waren zufrieden.

- Die Auswahl war gross. Wir konnten gar nicht alles probieren in den 11 Tagen. Natürlich wiederholt sich die Menufolge jede Woche, ist ja überall so. Es gab immer Frische Früchte zur Genüge. - relativ wenig gewürzt, aber das liegt wohl an den vielen Kindern. War für uns ok. - Die Salzstreuer waren wirklich sehr begehrt und meistens verklebt und/oder leer. - Ich konnte nicht feststellen, dass irgendein Gericht ausging und nicht nachgefüllt wurde. Wir sind mit unserer Tochter öfters erst um 20.45 Uhr essen gegangen und auch da wurde noch wacker aufgefüllt und ersetzt. - Wir waren vollauf zufrieden mit dem Essen, der Menge und der Auswahl. Auch das Dessertbuffet war super. - Die Konfitüren waren extrem Süss, Geschmackssache - Die Getränke sind ok, halt kein frischer O-Saft... - was mich extrem gestört hat: Es gibt Eltern die scheinen All Inclusive für einen Freibrief zu halten, nicht mehr auf ihre Kinder achtzugeben. Die sehen das Hotel als einen grossen Outdoor-Spielplatz. Es ging im Speisesaal wirklich zu un her wie in einem kleinen Irrenhaus. Kleine Kinder waren alleine unterwegs und verloren natürlich die Hälfte des Essens auf dem Weg zum Tisch und da die Greifzangen zum Schöpfen zum Teil recht streng gingen, wurde halt mit den Händen reingegriffen. Das geht gar nicht! Wo sind da die Eltern frage ich mich...Machen die das zu Hause auch so? Ich bin auch mit meiner Tochter mit und musste ihr helfen. Da kann man wirklich nicht dem Hotel die Schuld geben, wenn die Eltern zu faul sind, sich um ihre Kinder zu kümmern. Das Personal war permanent dran, irgendwelche Esswaren, Getränke und Scherben aufzuputzen. - Am Pool das Gleiche: Kinder holen Eis, die Kugel fällt runter: Man wirft das Hörnchen hinterher und lässt es mitten auf dem Weg liegen und holt sich ein neues. Meine Tochter würde das nie machen. Man kann das Eis doch in einen der vielen Mülleimer werfen und dann ein neues Eis holen, oder? - Das Barbecue am Pool war ganz lecker. In Abwechslung: Hamburger, Würstchen, Spiesschen oder Schweinefleisch und Pommes, Salat, Brötchen.

-Wer vor Buchung mal ein bisschen googelt, sieht, dass das Hotel abgelegen liegt. Ich verstehe nicht, wie Leute sich darüber aufregen können...Uns hat es gefallen, dass rundherum "nix" war. -Am Flughafen wurden wir von der Reiseleitung empfangen und konnten gleich in einen Bus einsteigen und wurden direkt zum Hotel gefahren...Beim Rückweg hatten wir leider nicht so ein Glück...wir sassen über eine Stunde im Bus und haben viele Hotels angefahren...Dafür mussten wir dann am Flughafen nicht mehr so lange warten, haha... - Lustig war auch die Fahrt mit dem Golfcar. Wir wurden samt Koffern im rasanten Tempo zum Bungalow gefahren. Mal was anderes... - Wir haben ein Auto gemietet über unsere Reiseleitung. War absolut unkompliziert. Würde ich empfehlen. Wir sind dann auf der Insel rumgetuckert (im Cabrio) und waren auch mit dem Auto in Kos. Der Fahrstil der Griechen gefällt mir... - Der Strand war, wie man beim googeln sehen kann, sehr schmal und das Meer über eine Treppe zu erreichen. - Ich habe auch keinen einzigen Seeigel gesehen und wir haben wirklich gesucht. Man kann also gerne auch ohne Badeschuhe ins Meer rein, allerdings läuft es sich besser mit. Es liegen die ersten paar Meter grosse Steine auf dem Grund, danach kommt Sand. Das Wasser war schön klar und wir konnten schnorcheln...

- Wir hatten ja schon in den Bewertungen den Zustand der Zimmer gesehen. Dementsprechend waren wir vorbereitet. Die Zimmer sind wirklich recht abgewohnt und sehr, sehr ringhörig. Deswegen nur 3 Sterne. -Dass man das Toilettenpapier eigentlich nicht ins Klo werfen soll, sondern in den Mülleimer im Bad, fand ich nicht so toll, aber es ist nun mal so auf Kos. Ob sich da die Leute drum geschert haben, sei dahingestellt. Ich nehme mal an nicht, sonst hätte es ganz sicher jemand in den Bewertungen bemängelt... - Und es gab halt Familien, welche die Katzen in die Zimmer reingenommen haben. Die Jungs-Katzen sind natürlich nicht kastriert und markieren gerne...Ich meine, da müssten ja auch die Eltern mal ein bisschen mitdenken, aber eben; es können nicht alle die hellen Kerzen am Leuchter sein...Ich bin auch ein Tierfreund, aber ich finde halt, die Katzen gehören nicht in ein Hotelzimmer... - Dann gabe es ja Beschwerden wegen der Putzfrau und der Vogelkacke...Unsere nette Putzfrau hat das immer weggemacht, aber einmal weggeguckt, haben die netten Spatzen schon wieder ihre "Hinterlassenschaften" hinterlassen. Mit den ganzen Tauben (welche wir übrigens selten gehört haben) und den Spatzen auf dem Dach, ist es nicht möglich der "Kacke" Herr zu werden. - An die Federkern-Matratzen habe ich mich im Laufe der Ferien gewöhnt. - Unsere Putzfrau war eine ganz liebe und hat jeden Tag zu unserer Zufriedenheit geputzt. Ich denke, es liegt am Personalmangel, dass die keine Zeit haben noch Fenster zu putzen usw...Die Putzfrauen sah man nämlich auch den Platz beim Hoteleingang abspritzen usw...die machen nämlich nicht nur die Zimmer... - Wir hatten ja ein 2 Raum Familienzimmer. Da wurde jeden Tag frisch Pepsi, Zitronenlimo und Mineral aufgefüllt...Echt cool - Fernsehsender: Vox, ZDF, ARD, 3Sat, Eurosport...das wars glaub ich. - Ich fand die Ablagemöglichkeiten in den Zimmern ausreichend. In den Kleiderschrank konnte man wirklich nur die Jacken hängen, denn es befanden sich noch Ersatzkissen und Wolldecken darin. Wir haben die Unterwäsche in den vielen Schubladen verstaut und die Klamotten in den Regalen. Einzig im Bad hatte es zuwenig Möglichkeiten. Der Fön hat auch funktioniert, man muss halt auch das Rad aufdrehen, damit er mehr bläst...eben: helle Kerzen und Leuchter... - Wir hatten das Familienzimmer ganz am Ende des Hotels. Halt ein weiterer Weg zum Pool/Meer, aber dafür schön ruhig gelegen. Perfekt.

- An der Rezeption wurden wir immer nett bedient, wir haben noch das Zimmer gewechselt. Alles kein Problem. Eine Dame sprach auch etwas Deutsch, ansonsten alles Englisch und mit Hand und Fuss... - Die Putzdamen waren alle sehr nett und freundlich!!! - Auch der Junge, welcher täglich die Getränke im Kühlschrank aufgefüllt hat, war sehr nett. Der arbeitete nebenher am Pool und im Service. Den sah ich praktisch von morgens bis Abends um 21.30 Uhr... - Das Personal war sehr freundlich und bemüht. Es gab da genau 3 junge Leute im Service, die machten immer ein Gesicht, als ob man sie zwingen würde im Hotel zu arbeiten. Ein Gesicht wie 10 Tage Regenwetter, dabei hat es gar nie geregnet :-P ... Ja, man kann nicht alles haben, aber wenn ich der Hotelmanager wäre, würde ich mit denen mal ein ernstes Wort reden. Dementsprechend gab es für diese Angestellten auch kein Trinkgeld...

- Es gab einen neuen Fitnessraum mit zwei Laufbändern einem Crosstrainer und einem Sitzfahrrad. - Leider ist es auch hier so, dass kleine Kinder auf den Geräten rumturnen und den Fitnessraum als Spielplatz benutzen...Eben: Grosser Outdoor-Spielplatz für faule Eltern. Ich möchte ja nicht hören wie gross das Geschrei dann ist, wenn da was passiert... -Die Poolanlage finde ich schön und die Rutschen und der Wellenpool sind toll für die Kids. Man musste schon spätestens um 10.00 Uhr am Pool sein, damit man noch irgendwo eine Liege bekam...Da alle ihre Tücher schon vor dem Frühstück auf die Liegen legen, bleibt einem fast nichts mehr anderes übrig, als es genauso zu machen...Alle haben Angst, dass sie keinen Platz mehr bekommen...Es könnte ein paar Liegen mehr haben... - Die Animation haben wir nicht genutzt

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
5.0
Essen & Trinken
5.0
Sport & Unterhaltung
5.0
Zimmer
3.0