58 Hotelbewertungen
0 %
Weiterempfehlungen
Gesamtbewertung
1.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
2.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
1.0

Einzelbewertungen

Eric
1.0
Alter 46-50
verreist als Single
im Apr 17
Eric
1.0
Alter 46-50
verreist als Single
im Apr 17
Dreckiges, verschimmeltes und vergammeltes Hotel
Bis 2016 unter dem Namen Eugenia! Unter neuem Namen geöffneter ehemaliger Russenbunker, mit dem Charme einer Ruine. Dreckig, verschimmelt und in katastrophalem Zustand.

Auch hier bemühte sich das Personal redlich. Man konnte den Angestellten ansehen, dass es ihnen peinlich war unter diesen Umständen Gäste zu bewirten. Das Essen wurde in Buffetform angeboten. Bei den angebotenen Hauptspeisen hätte es eine größere Auswahl geben können. Diese Lücke wurde durch Pizza geschlossen. Kaffee und andere Getränke wurden in der Bar durch faire Preise angeboten!

Im oberen Teil Lloret de Mar' s, hinter dem Busparkplatz gelegen. Zum Meer und in die Stadt immer bergab, also zurück immer wieder den Berg hoch. Einige Kneipen und ein Supermarkt in der Nähe

Dreckig, versc ... mehr
Bis 2016 unter dem Namen Eugenia! Unter neuem Namen geöffneter ehemaliger Russenbunker, mit dem Charme einer Ruine. Dreckig, verschimmelt und in katastrophalem Zustand.

Auch hier bemühte sich das Personal redlich. Man konnte den Angestellten ansehen, dass es ihnen peinlich war unter diesen Umständen Gäste zu bewirten. Das Essen wurde in Buffetform angeboten. Bei den angebotenen Hauptspeisen hätte es eine größere Auswahl geben können. Diese Lücke wurde durch Pizza geschlossen. Kaffee und andere Getränke wurden in der Bar durch faire Preise angeboten!

Im oberen Teil Lloret de Mar' s, hinter dem Busparkplatz gelegen. Zum Meer und in die Stadt immer bergab, also zurück immer wieder den Berg hoch. Einige Kneipen und ein Supermarkt in der Nähe

Dreckig, verschimmeltes, mit kaputten Möbeln, Türen, Fenstern und Armaturen im Bad ausgestattete Zimmer. Renoviert ist lediglich der Speisesaal und die Rezeption. Hier soll mit keinem Aufwand Geld in die Kassen gespült werden.

Das Personal in Küche und Rezeption versuchte ihr Möglichstes. Der Zustand der Zimmer konnte dadurch nicht verbessert werden.

Es gibt einen Minipool vor dem Hotel an der Straße und einen Raum mit elektronischen Spielen zwische Rezeption und Speiseraum. Der Lärm durch Airhockey und Geräusche der anderen Automaten ist im Speisesaal ist teilweise nur schwer zu ertragen.

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
2.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
2.0
Essen & Trinken
4.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
1.0
Dominic
Weiterempfehlung
5.0
Alter 19-25
verreist als Freunde
im Aug 15
Dominic
Weiterempfehlung
5.0
Alter 19-25
verreist als Freunde
im Aug 15
Beim nächsten mal gerne wieder!
Ein für mich doch sehr zu empfehlendes Hotel für die, die etwas nächtliche Ruhe nicht schlecht finden und keine Probleme damit haben, mal ca. 5-12min zu laufen, jenachdem natürlich, wohin man möchte. Ich als all inclusive Gast, empfehle dies auch weiter, da es wirklich besser ist, denn man kann sich einfach ab 10 bis 23h an der Bar mit Wasser, Cola,Fanta etc, Kaffee, Bier (san Miguel) und Alkoholika wie Wodka, Whisky, rum, Gin, Sangria ... und dessen Mixgetränke "zuschütten" kann. Das Buffet kann ich auch nur empfehlen, immer wieder verschiedene Fisch und Fleischgerichte, sowie Paella und alles mögliche an Beilage. Genauso ein super salatbuffet und das kann ich als eher fleischliebhaber mit Stolz sagen. ... mehr
Ein für mich doch sehr zu empfehlendes Hotel für die, die etwas nächtliche Ruhe nicht schlecht finden und keine Probleme damit haben, mal ca. 5-12min zu laufen, jenachdem natürlich, wohin man möchte. Ich als all inclusive Gast, empfehle dies auch weiter, da es wirklich besser ist, denn man kann sich einfach ab 10 bis 23h an der Bar mit Wasser, Cola,Fanta etc, Kaffee, Bier (san Miguel) und Alkoholika wie Wodka, Whisky, rum, Gin, Sangria ... und dessen Mixgetränke "zuschütten" kann. Das Buffet kann ich auch nur empfehlen, immer wieder verschiedene Fisch und Fleischgerichte, sowie Paella und alles mögliche an Beilage. Genauso ein super salatbuffet und das kann ich als eher fleischliebhaber mit Stolz sagen.

Entfernung zum Strand waren wirklich wie beschrieben ca. 5min, da man zwar einen relativ steilen Hang hinunter laufen muss, dafür aber mit nem tollen Ausblick aufs Meer belohnt wird. Zur Partymeile gibt's zwei Möglichkeiten, einmal den Hang runter und dann am Meer lang oder die Hauptstraße lang zum Busbahnhof, welcher direkt an der Partymeile und dem Revolution Club, Dr. döner und dem tropics endet. Hauptstraße zwar etwas länger, aber bei nem normalen Tempo auch nur ca. 10-12min

Personal war stets freundlich und hilfsbereit! Besonders die Nachtschicht des Schalters. Ich bin meistens so um 5-6h morgens ins Hotel gestolpert, wurde aber immer freundlich angesprochen, ob ich Hilfe brauche oder sonstiges. Auch wenn man mal nach dem ersatzschlüssel fragen muss, mal die Kumpels tief schlafen und deswegen nicht aufmachen, gab's da nie Probleme, nur ein lustiges Lächeln. Genauso das Bar Personal, hier erstmal ein Gruß an Yusuf, einfach der beste man an der Bar!!!. Personal war immer freundlich, gut vielleicht mal nach ner Weile leicht genervt, weil wir im 2min Takt ankamen und neu bestellt hatten, aber dennoch freundlich und leicht belustigt. Also wenn man's nicht übertreibt und ebenfalls immer freundlich ist, gibt es da nichts zu bemängeln.

weniger
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.2
Service
4.3
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
4.3
Zimmer
4.5
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
6.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
4.0
Geschmack & Qualität
6.0
Strand
5.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
4.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
5.0
Pool
5.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
3.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
3.0
Größe Badezimmer
4.0
Entfernung zum Strand
5.0
Hotel allgemein
4.0
Lage und Umgebung
4.2
Service
4.3
Essen & Trinken
5.5
Sport & Unterhaltung
4.3
Zimmer
4.5
Oliver
2.4
Alter 14-18
verreist als Freunde
im Jun 13
Oliver
2.4
Alter 14-18
verreist als Freunde
im Jun 13
Saftladen
Spülung hat nicht funktioniert, Service und Personal eine Katastrophe (super unfreundlich und unhöflich), Essen auch schlecht und immer wieder das Gleiche. Fazit: Schießt euch lieber ins Bein, als in dieses Hotel zu gehen
Spülung hat nicht funktioniert, Service und Personal eine Katastrophe (super unfreundlich und unhöflich), Essen auch schlecht und immer wieder das Gleiche. Fazit: Schießt euch lieber ins Bein, als in dieses Hotel zu gehen

weniger
Hotel allgemein
1.3
Lage und Umgebung
3.3
Service
1.8
Essen & Trinken
2.5
Sport & Unterhaltung
2.5
Zimmer
3.3
Zustand des Hotels
2.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
1.0
Variety Of Dishes
1.0
Freizeitangebot
1.0
Sauberkeit & Wäsche
3.0
Sauberkeit
1.0
Verkehrsanbindung
3.0
Sprachkenntnisse
2.0
Geschmack & Qualität
2.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
4.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Restaurants in der Nähe
3.0
Rezeption
1.0
Atmosphäre
3.0
Pool
4.0
Ausstattung
3.0
Behindertenfreundlich
1.0
Freizeitmöglichkeiten
2.0
Kompetenz
3.0
Sauberkeit
4.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
3.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.3
Lage und Umgebung
3.3
Service
1.8
Essen & Trinken
2.5
Sport & Unterhaltung
2.5
Zimmer
3.3
Leonie
2.3
Alter 14-18
verreist als Freunde
im Jun 13
Leonie
2.3
Alter 14-18
verreist als Freunde
im Jun 13
Miserabel
Wer guten Service und ein annehmbares Essen erwartet, ist hier falsch! Die Zimmer sind recht klein -für eine Abifahrt noch annehmbar- aber viel hatten wir ja auch nicht erwartet. Wenn man jedoch all inclusive bucht, hofft man ja schließlich dann auch im Hotel essen und trinken zu können, sodass man dafür außerhalb weniger Geld ausgibt, aber dafür müssen das essen ja 1. schmecken 2. warm sein und 3. gar. Diese drei Punkte waren leider Mangelware in Eugenia. Gemüse und Kartoffeln meißtens roh und kalt war ab der ersten halben Stunde des Buffets sowieso alles. Auch das was gerade frisch aus der Küche gebracht wurde. Nun noch zum "All inclusive": 1. Man kriegt Essen zu den Essenszeiten im Speisesaal, Trinken dazu aber NICHT kostenlos. 2. Getränke sind nur im "All inclusive Raum" einer Art Ju ... mehr
Wer guten Service und ein annehmbares Essen erwartet, ist hier falsch! Die Zimmer sind recht klein -für eine Abifahrt noch annehmbar- aber viel hatten wir ja auch nicht erwartet. Wenn man jedoch all inclusive bucht, hofft man ja schließlich dann auch im Hotel essen und trinken zu können, sodass man dafür außerhalb weniger Geld ausgibt, aber dafür müssen das essen ja 1. schmecken 2. warm sein und 3. gar. Diese drei Punkte waren leider Mangelware in Eugenia. Gemüse und Kartoffeln meißtens roh und kalt war ab der ersten halben Stunde des Buffets sowieso alles. Auch das was gerade frisch aus der Küche gebracht wurde. Nun noch zum "All inclusive": 1. Man kriegt Essen zu den Essenszeiten im Speisesaal, Trinken dazu aber NICHT kostenlos. 2. Getränke sind nur im "All inclusive Raum" einer Art Jugendherbergeaufenthaltsraum mit gerade einem Fenster in einer Ecke erhältlich. Dazu gibt es dann noch Tage alte Brötchen mit Nudeln Frikadelle und Salat (ohne Soße) 3.Getränke bedeutet: Billo-Cola etc. , Wasser, und "Cocktails" aus Limo und einem Schuss Sirup mit viiiiel Alkohol. Aber wehe euch ihr wagt eure kostbaren Plastikbecher nach dem trinken wegzuschmeißen!!! Diese werden nämlich mehr oder weniger sorgfältig gespült und wiederverwendet. Den Raum mit Speisen und Getränken zu verlassen ist nebenbei auch untersagt. Es könnten ja die wertvollen Plastikbecher abhanden kommen! 4. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher welche Zeiten es gab, aber natürlich wäre es ja glacht wenn man diesen tollen Service rund um die Uhr genießen kann. Damit man sich während der MIttagsessenszeit bloß im Speisesaal für viel Geld Getränke kauft ist um diese Zeit für 2 Stunden nämlich der tolle All inclusive Raum geschlossen. Dann so um 23 schließt er auch. Also nochmal nach dem feiern zumindest ein Schluck Wasser trinken ist nicht. Fazit: Wer nur einen Schlafplatz sucht, ok. Wer mehr erwartet ist hier falsch. Ich denke der Supermarkt von gegenüber verdient sehr gut an den hungrigen und durstigen Gästen des Eugenia Hotels.

Kein Internet im Preis!! Wetter war im Juni auch sehr schlecht.

Wie ich schon im allgemeinen beschrieben habe - Schlecht!!!

Um auch mal was gutes zu sagen: Die Lage zum Strand und zu den CLubs sind ok, 5 min zum Strand und 15 zu den Bars etc. sind in Ordnung und ab einen gewissen Alkoholpegel quasi unbemerkt zurückgelegt, man sollte abends nur halt nicht alleine gehen, aber das sollte man auch so glaube ich nicht :D

Wie im Allgemeinen schon beschrieben. Klein aber ok, teilweise hat der Fernseher sogar funktioniert....yayy

Auf Beschwerden wurde mehr oder weniger barsch mit einem "Isch esse das Essen und mir schmeckt, sonst hat sich noch niemand beschwert, das kann nicht sein" geantwortet. Bei zu häufigem Beschweren (z.B. darüber dass meine Mitschüler auf Grund klemmender Tür nicht aus ihrem Zimmer kamen) wurde man auch mal mit einem "Fuck off" davongeschickt. Die Servicekräfte sind also nicht gerade für ihren Job gemacht.

Der Pool ist ca für 10 Leute maximal gemacht, also sehr klein. Einen Fitnessraumgibt es zwar, habe ich aber nicht aufgesucht.

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
1.0
Essen & Trinken
1.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
3.0
Fanielle
1.7
Alter 14-18
verreist als Freunde
im Jul 12
Fanielle
1.7
Alter 14-18
verreist als Freunde
im Jul 12
Kein 4 Sterne Hotel
Ich war mit meiner Kollegin in den Ferien und im Internet hiess es der strand ist nur 4-5min. entfernt ist aber min. 10-15 min. und für and die Party Mile hiess es auch nur wenige minuten entfernt aber das waren 15-20 min. also wir nahmen das taxi für nachhause
Ich war mit meiner Kollegin in den Ferien und im Internet hiess es der strand ist nur 4-5min. entfernt ist aber min. 10-15 min. und für and die Party Mile hiess es auch nur wenige minuten entfernt aber das waren 15-20 min. also wir nahmen das taxi für nachhause

weniger
Hotel allgemein
1.5
Lage und Umgebung
1.8
Service
1.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
2.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
1.0
Variety Of Dishes
3.0
Freizeitangebot
1.0
Sauberkeit & Wäsche
2.0
Sauberkeit
1.0
Verkehrsanbindung
2.0
Sprachkenntnisse
1.0
Geschmack & Qualität
1.0
Strand
4.0
Größe des Zimmers
2.0
Familienfreundlichkeit
1.0
Restaurants in der Nähe
1.0
Rezeption
1.0
Atmosphäre
2.0
Pool
1.0
Ausstattung
2.0
Behindertenfreundlich
2.0
Freizeitmöglichkeiten
1.0
Kompetenz
1.0
Sauberkeit
2.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
2.0
Entfernung zum Strand
1.0
Hotel allgemein
1.5
Lage und Umgebung
1.8
Service
1.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
2.0
Zimmer
2.0
Jens
1.7
Alter 14-18
verreist als Freunde
im Aug 11
Jens
1.7
Alter 14-18
verreist als Freunde
im Aug 11
Hotel Eugenia
als wir im hotel angekommen sind hat es eigentlich einen relativ guten eindruck gemacht.. das schlimme war jedoch bei den zimmern selbst....als wir den ersten blick ins badezimmer geworfen haben kamen uns krabbeltiere jeglicher art entgegen, eine lose große fliese und eine ekelhafte dusche...die klimaanlage hat auch funktioniert wann sie wollte....

also wenn ihr urlaub machen wollt (egal ob ein saufurlaub oder familie) nehmt bitte nicht das hotel, weil man von den 4 sternen direkt 2 sterne abziehen kann und einfach nur richtig enttäuscht wird...sucht euch ein hotel, das nah an der partymeile ist und nah am strand... denn da in der gegend sind die hotels auf jedenfall besser was ich von anderen leuten gehört habe...

wir haben all inclusive gebucht und haben gar NICHTS ... mehr
als wir im hotel angekommen sind hat es eigentlich einen relativ guten eindruck gemacht.. das schlimme war jedoch bei den zimmern selbst....als wir den ersten blick ins badezimmer geworfen haben kamen uns krabbeltiere jeglicher art entgegen, eine lose große fliese und eine ekelhafte dusche...die klimaanlage hat auch funktioniert wann sie wollte....

also wenn ihr urlaub machen wollt (egal ob ein saufurlaub oder familie) nehmt bitte nicht das hotel, weil man von den 4 sternen direkt 2 sterne abziehen kann und einfach nur richtig enttäuscht wird...sucht euch ein hotel, das nah an der partymeile ist und nah am strand... denn da in der gegend sind die hotels auf jedenfall besser was ich von anderen leuten gehört habe...

wir haben all inclusive gebucht und haben gar NICHTS zu trinken bekommen bei den mahlzeiten.... das essen war auch so lala...fast jeden tag dasselbe und irgendwann konnte man es einfach nicht mehr sehen...jedoch direkt gegenüber vom eugenia ist ein nettes restaurant mit vernünftigen preisen und man bekommt dort richtig gutes essen

also die lage ist mal absolut schlecht...wir haben zur partymeile so ungefähr 20-30 minuten gebraucht und als wir jedes mal blau nach hause gegangen sind auch gerne mal 45 minunten und dann kamen wir nassgeschwitzt im hotel an....zum strand allgemein sind es vielleicht 7-10 minuten aber dann ist man auch am ende des strandes...man ist eigentlich sozusagen am arsch der welt gelandet

als wir dann aber unser zimmer betreten haben war es der blanke horror....drei betten waren ganz zusammengestellt und eins davor....wir hatten absolut keine bewegungsfreiheit und wohin mit unseren koffern wussten wir vorerst auch nicht... auf unsere betten mussten wir sozusagen klettern...wir hatten ameisen im zimmer, selbst in den schränken...als wir abends weggeangen sind mussten wir erstmal über dem balkon die sachen ausschütteln damit die ganzen viecher da raus kamen...und wie gesagt die klimaanlage hat nicht richtig funktioniert...die betten auch ein absoluter witz

...als wir die putzfrau gebeten haben das bad sauber zu machen bei unserer ankunft weil dort überall kleintiere usw. waren, kam sie mit einem spray an und hat die tiere getötet, ABER nicht weggemacht, das konnten wir dann selber machen als wir uns wegen des viel zu kleinen zimmers beschwert haben wurde uns nur gesagt das das normal ist...aber komischer weise hatten manche zimmer, in denen man tanzen konnte unten an der rezeption war eine dame die perfekt deutsch und spanisch konnte das war das einzig gute... an der poolbar stand meistens eine kellnerin die sehr launisch war..als wir manchmal ein bier bestellt haben hat sie uns genervt angeguckt, als ob wir eine niere von ihr verlangen würden...und unten an der poolbar hat man nur bier bekommen...das heißt man musste in den ersten stock latschen um ein bisschen hochprozentiges zu bekommen...man hat pappbecher bekommen die man zurückgeben musste und die dann noch nicht mal richtig gespült wurden die putzfrau war auch unfähig und hat nur das bad sauber gemacht und den rest nicht

der pool ist relativ in ordnung...dieser ist durch einen busch von der straße getrennt sodass man dort nicht unbedingt ruhe hat

weniger
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
1.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
1.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
1.0
Lage und Umgebung
2.0
Service
1.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
1.0
Daniel
3.0
Alter 14-18
verreist als Paar
im Aug 11
Daniel
3.0
Alter 14-18
verreist als Paar
im Aug 11
Höhen und Tiefen
Ich bin mit meiner Freundin und noch Freunden im Alter von 17-21 verreist. Das Hotel ist meiner Meinung auf jeden Fall kein 4* Hotel. Die Anlage ist nicht sehr gepflegt , der Pool war extrem klein und im Katalog aufgeführten "Whirpool" befand sich während unseren nicht einmal Wasser. Die Zimmer waren nur aufs nötigste gereinigt , in der Badewanne waren schwarze Flecken und teilweise Rost. Aber zum Schlafen hatte es gereicht , da wir einfach nur auf Party ausgerichtet waren , dementsprechend war das Hotel voller Jugendlicher und ist auch von meiner Seite aus nur für Jugendliche zu empfehlen !

Ganz wichtig !!!!!!!! Leute unter 18 Jahren bekommen in diesem Hotel keinen Alkohol ausgeschenkt , also wenn ihr U18 seit braucht ihr nicht denken , dass ihr jeden Tag die Pool ... mehr
Ich bin mit meiner Freundin und noch Freunden im Alter von 17-21 verreist. Das Hotel ist meiner Meinung auf jeden Fall kein 4* Hotel. Die Anlage ist nicht sehr gepflegt , der Pool war extrem klein und im Katalog aufgeführten "Whirpool" befand sich während unseren nicht einmal Wasser. Die Zimmer waren nur aufs nötigste gereinigt , in der Badewanne waren schwarze Flecken und teilweise Rost. Aber zum Schlafen hatte es gereicht , da wir einfach nur auf Party ausgerichtet waren , dementsprechend war das Hotel voller Jugendlicher und ist auch von meiner Seite aus nur für Jugendliche zu empfehlen !

Ganz wichtig !!!!!!!! Leute unter 18 Jahren bekommen in diesem Hotel keinen Alkohol ausgeschenkt , also wenn ihr U18 seit braucht ihr nicht denken , dass ihr jeden Tag die Poolbar leer machen könnt !

Erstmal war es eine Sauerei das All-Inklusiv-Gäste während der Hauptmahlzeiten Getränke nur in einem anderen Raum bekamen bzw. bei der Poolbar. Im Restaurant musste man diese bezahlen (!) . Das Essen war manchmal durchaus essbar , manchmal fande ich es aber auch schlichtweg ungenießbar. Die Snackbar war ein Witz , da es nur irgendwelche kalten Reste waren die man sich aufwärmen konnte.

Das Hotel lag etwas weiter von der Partymeile weg auf einem Berg , daher war der Weg zur Partymeile etwas länger , aber von meiner Seite aus absolut kein Problem. Der Weg zum Strand war ebenfalls kurz. Dafür konnten wir abends aber immer relativ gut einschlafen, da die Lärmkulisse aufgrund der Entfernung realtiv gering war. Ein Supermarkt befand sich 3 Minuten vom Hotel entfernt und hatte alles was man brauchte.

Zum Schlafen hat es gereicht , mehr aber auch wirklich nicht. Wir hatten einen kleinen Fernseher , einen Safe und einen Schrank. Die Zimmer sind alle gleichgroß , aber ich und meine Freundin hatten viel Platz (nur 2 Betten im Raum) , aber meine Freunde , wo 4 Betten im Zimmer standen , konnten kaum auftreten.

Das Personal war bis auf ein paar Ausnahmen eher unfreundlich , die Dame an der Poolbar hat während meines Aufenthalts nicht einmal gelächelt und es konnte so gut wie kaum jemand Englisch und nur eine ältere Dame die Deutsch sprach. Die Zimmerreinigung klopfte früh am morgen an und schloß im gleichen Atemzug sofort die Tür auf. Die Reinigung war nicht gut , da unser Teppich- boden immer dreckiger wurde.

Unterhaltung findet man nur außerhalb des Hotels ;-) Der Pool war sehr klein und die Anlage dazu eher ungepflegt.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
2.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
4.0
Service
2.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
4.0
Christin
2.8
Alter 14-18
verreist als Freunde
im Aug 11
Christin
2.8
Alter 14-18
verreist als Freunde
im Aug 11
Wenn, dann nur für Jugendliche!
Von Aussehen sieht es ganz in Ordnung aus. Das Umfeld ist total ok. Bloss zuerst ist es erschreckend wie weit man von der Partymeile entfernt liegt. Die Tische und Stühle vor dem Hoteleingang ist eine super Möglichkeit um einfach nur rumzusitzen bevor man losgeht.

Wer sich nicht zu fein ist ein bisschen zulaufen, kein großen Wert auf Hygiene legt. Dem empfehle ich es. Ich selbst würde nie wieder hin fahren, denn für diesen Preis bekommt man 1000mal bessere Hotels

Es gab einen großen Raum der zum Essen war. An sich gab es das Essen was die Jugend ist. Nudel, Fleisch etc. Bloss es stand nie dran was man überhaupt ist. Und das meiste war undefinierbar. Aber war ausreichend und man ist nicht verhungert. Frühstück waren wir leider nie, darum kann ich dazu nichts sage ... mehr
Von Aussehen sieht es ganz in Ordnung aus. Das Umfeld ist total ok. Bloss zuerst ist es erschreckend wie weit man von der Partymeile entfernt liegt. Die Tische und Stühle vor dem Hoteleingang ist eine super Möglichkeit um einfach nur rumzusitzen bevor man losgeht.

Wer sich nicht zu fein ist ein bisschen zulaufen, kein großen Wert auf Hygiene legt. Dem empfehle ich es. Ich selbst würde nie wieder hin fahren, denn für diesen Preis bekommt man 1000mal bessere Hotels

Es gab einen großen Raum der zum Essen war. An sich gab es das Essen was die Jugend ist. Nudel, Fleisch etc. Bloss es stand nie dran was man überhaupt ist. Und das meiste war undefinierbar. Aber war ausreichend und man ist nicht verhungert. Frühstück waren wir leider nie, darum kann ich dazu nichts sagen xD Am Tage gab es kaltes Essen, von den Restagen. Was man in der Mikrowelle warm machen konnte. Also für All in clusiv war es sehr schelcht. Das Trinken das billigste was es gab. Selbst Alkohol und ALKOHOL BEKOMMT MAN ERST AB 18 !!!!!! Aber da es sowieso das absolut eckligste Zeug der welt war, war dies kein problem !

Wie gesagt man darf am Anfang nicht erschrecken wenn man die strecke bis zur Meile mit den Bus hochfährt. Wir sind immer ungefähr 15min gelaufen, außer wenn ein paar einzelne wieder mal irgendwo anhalten mussten. Zum strand brauch am nur 5min. Das Einzigste was nervig ist beide Wege sind steile Berge. Und dann der Disco wieder 15min einen Berg hinauf, ist anstrengend. Aber wir sind jung und darum war das kein Problem ! Gleich vor dem hotel war eine Pizzaria, sehr zu empfehlen ! Genau über der Straße war ein Einkaufladen, und eine lange Straße mit Bars, Läden etc.

Ein Doppelzimmer war perfekt. Doch wenn es mehrere Personen es waren, wurde in ein DOPPELZIMMER einfach Betten dazu gestellt. So dass man zu 4. kein Platz mehr hatte. Das Bad war auf den 1. blick auszuhalten, doch die Dusche mit den braunen, undefinierbaren Flecken, war leicht ecklig! Und natürlich waren Ameisen am Start! Der blick vorne raus war ok. doch hinten auf den Müll vom Hotel, war echt nicht ok.

Als 1. mit Deutsch ist man verloren. Nur der eine Frau an der rezeption und , zum Glück, der Hausmeister beherschen Deutsch. Das restliche Personal kann Englisch, doch sind nciht sehr nett. An der Poolbar, die junge Frau haben wir in unseren 10 Tagen NIE lachen sehen. Bei kaputten Sachen, wie bei uns der Fernseher, war SEHR schnelle Reparatur möglich, wenn man es meldet! Aber 20 euro Pfand für eine Fernbedienung ist ein Witz ! Die Putzfrauen waren sehr nett, man bekann immer ein freundliches Hallo. Aber ansonsten war Putzen nicht so drinne, Haare und weiße Flecken auf den Boden. Genauso wie Ameise in jeden Zimmer. Dafür das es ein angebliches Jugendhotel ist, wurde man nur ermahnt, wenn amn etwas lauter war ! Es wurde selbst mit Rauswurf gedroht.

Keine Animation, Nichts! Jugendhotel halt :) Der Pool war für die Anzahl der Person viel zu klein. An sich die Umgebung am Pool außer kaputte Liegen, war ok.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
5.0
Service
3.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
1.0
Zimmer
3.0
Marina
3.5
Alter 14-18
verreist als Freunde
im Jul 11
Marina
3.5
Alter 14-18
verreist als Freunde
im Jul 11
Wir haben mehr erwartet!
Meine Freundin und ich würden nicht nochmal in das Hotel Eugenia ziehen, da dort sehr viele Polen und Russen ihr unwesen trieben. Morgens um 8 uhr wird Musik aufgedreht und rumgeschrien ! Man bekam unter 18 keinen Alkohol und die Lage ist schlecht ! Nimmt lieber ein anderes Hotel ;-)

Passt bloß auf, dass ihr euren Save-Schlüssel nich verliert! Wir haben ihn verloren und hätten keinen neuen bekommen ! Dann hätte eine Firma aus Barcelona kommen müssen und den Save aufschließen müssen. Zum Glück haben wir ihn wiedergefunden, wer weiß, wie teuer das geworden wäre ! :-S

Das essen beim Frühstück war eher schlecht, aber von mittag und abendbrot lecker ! Es gab viele Sorten Fisch und Fleisch, aber auch Kartoffelgerichte und Pizza. Allerdings waren die Sn ... mehr
Meine Freundin und ich würden nicht nochmal in das Hotel Eugenia ziehen, da dort sehr viele Polen und Russen ihr unwesen trieben. Morgens um 8 uhr wird Musik aufgedreht und rumgeschrien ! Man bekam unter 18 keinen Alkohol und die Lage ist schlecht ! Nimmt lieber ein anderes Hotel ;-)

Passt bloß auf, dass ihr euren Save-Schlüssel nich verliert! Wir haben ihn verloren und hätten keinen neuen bekommen ! Dann hätte eine Firma aus Barcelona kommen müssen und den Save aufschließen müssen. Zum Glück haben wir ihn wiedergefunden, wer weiß, wie teuer das geworden wäre ! :-S

Das essen beim Frühstück war eher schlecht, aber von mittag und abendbrot lecker ! Es gab viele Sorten Fisch und Fleisch, aber auch Kartoffelgerichte und Pizza. Allerdings waren die Snacks, die es in der "clublonge" von 16-20uhr gab widerlich, unaufgetaute Pizza und Nudeln in Öl aufgewärmt. BÄH! :-( Es gab auch keinen Alkohol für unter 18 Jährige, der Alkohol schmeckte ziemlich zum kotzen. Ein weiterer Nachteil war, dass man Getränke nur außerhalb der Essenszeiten bekam.

Am Strand war man in 5 Minuten, allerdings musste man auf den Rückweg einen steilen Hügel bewältigen! Für Partyurlauber, wie uns, war der Weg zur Meile ein bisschen zu weit. Ich schätze mal 15-20 Minuten Fußweg. Ich würde sagen das Hotel is eines der weitentferntesten von der Meile.

Die Zimmer waren sehr sauber und es gab einen großen Kleiderschrank. Einen Balkon hatten wir auch, sowie einen TV und einen Safe.

Der Service war gut ! Die Frauen an der Rezeption waren sehr freundlich, die eine konnte sogar fließend deutsch! Das Englisch von der Nachtaufsicht war miserabel. Die Putzfrauen verließen sofort das Zimmer, wenn man noch schlief. Alles in allem gut !

Animtion u.s.w gab es gar nicht ;-) Hat uns aber auch wenig gestört. Der Pool war sehr klein, aber sauber!

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
5.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
5.0
Essen & Trinken
2.0
Sport & Unterhaltung
3.0
Zimmer
5.0
Lisa
2.8
Alter 14-18
verreist als Freunde
im Sep 10
Lisa
2.8
Alter 14-18
verreist als Freunde
im Sep 10
Definitiv kein Hotel für Partyurlauber/Jugendliche
Das Hotel macht von außen einen recht "netten" Eindruck, allerdings ist der Boden in den Zimmern gefliest (mit grauen oder braunen Fliesen, die schmutzig aussehen). Der Ausblick der Balkone auf der hinteren Seite des Hotels sind leider nur wildes Gewächs oder alte Badewannen, Stühle, etc., die dort gelagert werden... Bezüglich der Sauberkeit kann man nicht viel positives sagen, außer, dass es täglich frische Hand- und Badetücher gibt. Ansonsten kann man sich nicht sicher sein, ob der Boden oder sonstiges geputzt wird. Die Balkone bleiben jedenfalls ungeputzt, was man an den Füßen sehen konnte, wenn man barfuß auf dem Balkon war. Außerdem lebten in unserem Schrank und unserem Bad Ameisen, was verständlicherweise nicht sehr angenehm war... Die Klimaanlage war sehr verstaubt, was zur Folge ha ... mehr
Das Hotel macht von außen einen recht "netten" Eindruck, allerdings ist der Boden in den Zimmern gefliest (mit grauen oder braunen Fliesen, die schmutzig aussehen). Der Ausblick der Balkone auf der hinteren Seite des Hotels sind leider nur wildes Gewächs oder alte Badewannen, Stühle, etc., die dort gelagert werden... Bezüglich der Sauberkeit kann man nicht viel positives sagen, außer, dass es täglich frische Hand- und Badetücher gibt. Ansonsten kann man sich nicht sicher sein, ob der Boden oder sonstiges geputzt wird. Die Balkone bleiben jedenfalls ungeputzt, was man an den Füßen sehen konnte, wenn man barfuß auf dem Balkon war. Außerdem lebten in unserem Schrank und unserem Bad Ameisen, was verständlicherweise nicht sehr angenehm war... Die Klimaanlage war sehr verstaubt, was zur Folge hatte, dass nach der ersten Benutzung der Klimaanlage unsere Betten voll mit Staub waren. Die Essenszeiten sind gut gewählt, beim Frühstück gibt es allerdings das Obst vom Vortag und meist harte Brötchen. Zum Mittag- und Abendessen gibt es fast jeden Tag das selbe, vor Allem stehen immer Kartoffeln/Bratkartoffeln, Pommes und anderes Frittiertes auf dem Speiseplan. Im Essenssaal integriert gibt es noch einen kleinen Speiseraum, der allerdings nicht von All inclusive-Gästen genutzt werden darf (der Grund ist uns leider unbekannt geblieben). Im Hotel hausten abgesehen von unserem Abiturjahrgang kaum junge Leute. Das Alter der meisten anderen Hotelbesucher lag wohl bei 30 Jahren aufwärts.

Im Hotel gibt es zwei Bars, eine im All inclusive Raum und eine am Pool. Die Getränke sind "Aldi"-Getränke, was im Falle einer all inclusive Buchung eher egal ist. Das Essen im all inclusive Raum war nicht sehr ansprechend (Fleisch für Burger nicht durch, kalte Nudeln, kalte Pizza), allerdings war die Dame, die für die Bar in diesem Raum zuständig war, sehr nett.

Die Lage des Hotels bezeichne ich als eher ungünstig, da es auf einer Anhöhe liegt. Die Entfernung zum Strand ist etwa 700 Meter, welche ohne diesen Berg problemlos zu bewältigen wäre. Allerdings muss man nach jedem Strandbesuch 700 Meter lang einen Berg rauflaufen, was schon ziemlich anstrengend ist... Für Partyurlauber ist abgesehen vom Strand die Partymeile das wichtigste Ziel. Wir hatten ca. 30 Minuten Fußmarsch bis zur Partymeile zu bewältigen und konnten so weder vom Strand noch von der Partymeile "mal kurz zurück", wenn man etwas vergessen hatte. Außerdem war der Heimweg von Discos der Entfernung entsprechend lang... Ein positiver Punkt ist der Supermarkt, der ca. 200 Meter vom Hotel entfernt ist.

Ein eigentliches 2-er Zimmer wurde zu einem 4-er Zimmer umfunktioniert, was ein Platzproblem zur Folge hatte. Der Schrank war nicht groß genug für die Klamotten von vier Leuten, deshalb mussten unsere Koffer auf dem Boden liegen. In das Zimmer wurden zwei Klappbetten gestellt mit viel zu weichen Matratzen, welche uns nach zwei Nächten Rückenschmerzen bereiteten. Wir hatten einen Fernseher mit einem einzigen deutschen Programm. Insgesamt konnten ca. 7 Programme empfangen werden... Positiv ist, dass es in dem Zimmer 4 Spiegel gab (einen im Bad, bespiegelte Schranktüren und noch einer im Zimmer) und eine große Balkontür mit einem großen Fenster, was das Zimmer sehr hell machte. Vor unserem Badfenster war das Logo des Hotels angebracht, wodurch kaum frische Luft in unser Bad kam und es deshalb schon von Anfang an nach Abfluss in unserem Zimmer roch. Die Badtür musste allerdings fast immer geöffnet bleiben, da die Hitze im Bad sonst nicht mehr auszuhalten war. Die Klimaanlage war sehr verstaubt, was für Allergiker nicht sehr vorteilhaft ist. Außerdem mussten wir uns erst Hilfe holen durch die uns Strom beschafft wurde. Das komplizierte System mit vielen Sicherungen ist anfangs nicht wirklich zu durchschauen. Ein Telefon und ein im Schrank integrierter Safe waren im Zimmer auch vorhanden.

Bei der Mehrheit des Personals hat man sich fragen müssen, ob eine generelle Abneigung gegenüber Abiturienten vorliegt. Dementsprechend wurden wir auch behandelt. Schon von Anfang an trat uns das Personal nicht sehr freundlich gegenüber. Wir mussten 5-6 Stunden in einem Abstellraum warten bis wir unsere Zimmer beziehen durften. In dieser Zeit hat sich das Personal auch nicht um uns gekümmert. Von den Damen an der Rezeption wurde man beim Schlüssel abholen nur angeschwiegen. Bezüglicih Zimmerreinigung siehe "Das Hotel allgemein". Nach einer Beschwerde eines Gastes über die Missachtung der Nachtruhe erfolgte sofort eine Drohung des Verweises aus dem Hotel.

Als all inclusive Gast hat man die Möglichkeit im Hotel Sauna, Yacuzi und einen Fitnessraum zu nutzen. Discos gibt es in Lloret ja ganz klar mehr als genug, sodass es keinen Mangel an Abendbeschäftigungen geben kann (für Partyurlauber zumindest nicht). Der Strand war relativ sauber, allerdings ein Kiesstrand, was aber durch das schöne Meer wieder ausgeglichen wird. Der Hoteleigene Pool war teilweise etwas dreckig, aber ziemlich warm. Nur leider sehr klein...Um den Pool herum stehen Liegen und sonnengeschützte Stühle und Tische. Eine Dusche ist am Pool auch vorhanden.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
2.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
2.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
3.0
Service
2.0
Essen & Trinken
3.0
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
2.0