Einzelbewertungen

Achim
Weiterempfehlung
4.4
Alter 41-45
verreist als Familie
im Dec 12
Achim
Weiterempfehlung
4.4
Alter 41-45
verreist als Familie
im Dec 12
Einfach, aber ok
Wir waren vom 26. 12. 2012 bis 11.01. 2013 zu fünft (2 Erw. 3 Kinder) in einem 3-Raum Appartement (Nr. 412). Die Räume waren sauber und geräumig. Die Einbauküche war schon in die Jahre gekommen: Am Kühlschrank fehlten Teile und er war stark verrostet. Die Kochplatten waren ebenfalls stark rostig (abbläternden Rost habe ich an Herdplatten noch nie gesehen) und die Beschriftung der Bedienknöpfe kaum noch zu lesen. Geschirr war ausreichend vorhanden aber z.B. ein Pfannenwender und eine Kaffeemschine fehlten. Die beiden Bäder (eins mit Badewanne, eins mit Dusche) waren insgesamt sauber und o.k. allerdings war der Chrom an den Armaturen scharfen Reinigern zum Opfer gefallen und sah unschön aus; An den Spiegeln löste sich an den Rändern die Verspiegelung. Die Polstermöbel hätten mal ein ... mehr
Wir waren vom 26. 12. 2012 bis 11.01. 2013 zu fünft (2 Erw. 3 Kinder) in einem 3-Raum Appartement (Nr. 412). Die Räume waren sauber und geräumig. Die Einbauküche war schon in die Jahre gekommen: Am Kühlschrank fehlten Teile und er war stark verrostet. Die Kochplatten waren ebenfalls stark rostig (abbläternden Rost habe ich an Herdplatten noch nie gesehen) und die Beschriftung der Bedienknöpfe kaum noch zu lesen. Geschirr war ausreichend vorhanden aber z.B. ein Pfannenwender und eine Kaffeemschine fehlten. Die beiden Bäder (eins mit Badewanne, eins mit Dusche) waren insgesamt sauber und o.k. allerdings war der Chrom an den Armaturen scharfen Reinigern zum Opfer gefallen und sah unschön aus; An den Spiegeln löste sich an den Rändern die Verspiegelung. Die Polstermöbel hätten mal ein absaugen nötig und die Schubladen in den Schlafräumen waren zum Teil so schwergängig, dass sie von Kindern nicht zu bedienen waren. Insgesamt könnte mehr Ablagefläche vorhanden sein. Alle drei Tage gab es frische Handtücher und Bettwäsche sowie eine turbo Reinigung. Sehr kleiner Fernseher mit internationalen und zwei deutschen Programmen. Batterien der Fernbedienung waren leer. Der Gebäudekomplex insgesamt ist schon etwas in die Jahre gekommen (wie unser Appartement auch) aber es wird sehr auf Sauberkeit geachtet. WiFi (WLAN) ist nur in der Poolbar verfügbar. Die Poolbar "El Paso" ist o.k. Preise angemessen. Hoteleigene Liegen kosten freche 2 EUR am Tag... Die Lage des Castle Harbour ist ca. 20 min. zu Fuß vom Strand. Geschäfte der mittleren Preiskategorie sind in unmittelbarer Nähe. Der Autoverkehr um das Gebäude hält sich in grenzen. Nervig ist früh morgens die Mülabfuhr (jeden Werktag) und pünktlich um 8:00 Uhr sich auf dem Flur laut unterhaltende Servicekräfte. Die Rezeption ist freundlich und hilfsbereit. Das Publikum stammt hauptsächlich aus England; Wir haben nur positive Erfahrungen gehabt (wirklich freundliche Leute!). Englisch ist auch das Fernseh-Unterhaltungprogramm im "El Paso" geprägt: Engl. prim leage. Fazit: Preiswerte, freundliche Unterkunft und absolut auszuhalten, wenn man ein Auto hat um Strände und Parks besuchen zu können.

weniger
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
3.8
Service
4.8
Essen & Trinken
4.5
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
4.8
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
4.0
Freundlichkeit
5.0
Variety Of Dishes
4.0
Freizeitangebot
4.0
Sauberkeit & Wäsche
5.0
Sauberkeit
5.0
Verkehrsanbindung
4.0
Sprachkenntnisse
5.0
Geschmack & Qualität
5.0
Strand
6.0
Größe des Zimmers
5.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
4.0
Rezeption
5.0
Atmosphäre
4.0
Pool
5.0
Ausstattung
4.0
Behindertenfreundlich
4.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
5.0
Kinderbetreuung
3.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
3.0
Hotel allgemein
4.3
Lage und Umgebung
3.8
Service
4.8
Essen & Trinken
4.5
Sport & Unterhaltung
4.5
Zimmer
4.8
Thorsten
Weiterempfehlung
4.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Jul 09
Thorsten
Weiterempfehlung
4.0
Alter 36-40
verreist als Familie
im Jul 09
Gutes Preis - / Leistungsvehältnis
Wir waren mit 3 Kindern in der Anlage ,das App war sehr gut 2 Schlafzimmer und 2 Badezimmer. Es gibt 2 deutsche Fernsehsender RTL und Sat1. In der Anlage ist ab 23. 00 Uhr ruhe. Das schlechte ist die Lage am Berg man braucht 15 minuten bis zum Strand. Restaurants sind überall in der Umgebung. Zu empfehlen ist ein Lokal gegenüber der Anlage ( Don Quichotte)super Essen netter Service. Der Pool ist super sauber er wird jeden Tag gereinigt. Die Liegen am Pool kosten 2€ pro Tag. Für Familien ist die Anlage zu Empfehlen.
Wir waren mit 3 Kindern in der Anlage ,das App war sehr gut 2 Schlafzimmer und 2 Badezimmer. Es gibt 2 deutsche Fernsehsender RTL und Sat1. In der Anlage ist ab 23. 00 Uhr ruhe. Das schlechte ist die Lage am Berg man braucht 15 minuten bis zum Strand. Restaurants sind überall in der Umgebung. Zu empfehlen ist ein Lokal gegenüber der Anlage ( Don Quichotte)super Essen netter Service. Der Pool ist super sauber er wird jeden Tag gereinigt. Die Liegen am Pool kosten 2€ pro Tag. Für Familien ist die Anlage zu Empfehlen.

weniger
Hotel allgemein
3.8
Lage und Umgebung
4.2
Service
3.8
Essen & Trinken
3.3
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Zustand des Hotels
4.0
Einkaufsmöglichkeiten
5.0
Freundlichkeit
4.0
Variety Of Dishes
3.0
Freizeitangebot
3.0
Sauberkeit & Wäsche
4.0
Sauberkeit
4.0
Verkehrsanbindung
5.0
Sprachkenntnisse
3.0
Geschmack & Qualität
3.0
Strand
4.0
Größe des Zimmers
6.0
Familienfreundlichkeit
4.0
Restaurants in der Nähe
4.0
Rezeption
4.0
Atmosphäre
4.0
Pool
6.0
Ausstattung
5.0
Behindertenfreundlich
3.0
Freizeitmöglichkeiten
4.0
Kompetenz
4.0
Sauberkeit
3.0
Kinderbetreuung
3.0
Größe Badezimmer
5.0
Entfernung zum Strand
3.0
Hotel allgemein
3.8
Lage und Umgebung
4.2
Service
3.8
Essen & Trinken
3.3
Sport & Unterhaltung
4.0
Zimmer
5.0
Korinna.
3.3
Alter 31-35
verreist als Familie
im Apr 09
Korinna.
3.3
Alter 31-35
verreist als Familie
im Apr 09
Castle Harbour
Appartementanlage, die 17 Jahre alt ist. Unrenovierter Zustand aber OK.

Wir hatten in der ersten Aprilwoche super Badewetter, ab und zu war es etwas bewölkt, wie an den Kanaren halt üblich. Preis-/Leistungsverhältnis-naja... Unbedingt in den nahegelegenen Monkeypark gehen, der ist ca. 20 Minuten Fußweg bergauf. Dort kann man viele Affenarten beobachten und einige der Tiere streicheln und füttern. Außerdem gibt es dort auch zahlreiche andere Tierchen. Mit dem Mietwagen sollte man am Besten zum Nationalpark Teide. Dies wird auch von Reiseveranstaltern usw angeboten, ist aber viel zu teuer. Einen Mietwagen besser auch vor Ort buchen und nicht bei Reiseveranstalter. Wir haben viel zu viel bezahlt. Die Benzinpreise sind dort sehr günstig. 69 ct der Liter Benzin.

Es gib ... mehr
Appartementanlage, die 17 Jahre alt ist. Unrenovierter Zustand aber OK.

Wir hatten in der ersten Aprilwoche super Badewetter, ab und zu war es etwas bewölkt, wie an den Kanaren halt üblich. Preis-/Leistungsverhältnis-naja... Unbedingt in den nahegelegenen Monkeypark gehen, der ist ca. 20 Minuten Fußweg bergauf. Dort kann man viele Affenarten beobachten und einige der Tiere streicheln und füttern. Außerdem gibt es dort auch zahlreiche andere Tierchen. Mit dem Mietwagen sollte man am Besten zum Nationalpark Teide. Dies wird auch von Reiseveranstaltern usw angeboten, ist aber viel zu teuer. Einen Mietwagen besser auch vor Ort buchen und nicht bei Reiseveranstalter. Wir haben viel zu viel bezahlt. Die Benzinpreise sind dort sehr günstig. 69 ct der Liter Benzin.

Es gibt eine Poolbar, die fast nur englische Gerichte anbietet. Die Preise sind Ok. Leider ist sie nicht sauber. Das Essen ist sehr fettig.

Die Anlage liegt an einem relativ steilen Berg. Zum Las Vistas Strand sind es ca. 20 Minuten, zurück muss man den steilen Berg hinauf und benötigt sicherlich eine halbe Stunde. Transferzeit zum Flughafen waren nur ca. 15 Minuten. Es gibt einen Sparmarkt und einen kleineren Supermarkt in der Nähe.

Das Zimmer war normal groß, leider kein eigenes Schlafzimmer, sondern ein Schlafwohnraum. Sauber war es nicht. Der Vorhang, der Boden usw. waren schmutzig. Die Küchenzeile war leider so spärlich ausgestattet, dass wir nicht mal eine Salatschüssel hatten. Leider fiel auch die Sicherung aus, wenn man eine Herdplatte erhitzen wollte, so dass wir zum Teil mit einer Platte kochen mussten. Der Duschvorhang war einfach nur eklig. Die Anlage ist 17 Jahre alt, seit dem wurde in den Zimmern wohl nichts renoviert. Der Balkon war ausreichend groß mit Ausblick Richtung Ortschaft und Meer. Bei klarer Sicht konnte man La Gomera sehen. Es gab einen TV mit immerhin 2 deutschen Sendern. Das Zimmer war hellhörig, was uns aber nicht weiter gestört hat. Bettwäsche und Handtücher werden alle 4 Tage gewechselt. Eine Kaffeemaschine gab es nicht.

Die Mitarbeiter waren sehr nett und hilfsbereit. Der Herd ging einige Male nicht und man versuchte uns gleich zu helfen.

Es gibt einen alten Tennisplatz und zwei Billiardtische. Der Pool ist sehr schön, aufgeteilt in Schwimmer und Nichtschwimmer. Wasserwärme war Anfang April OK. Die Poolanlage ist ansprechend und gepflegt. Liegestühle und Sonnenschirme kosten je zwei Euro am Tag.

weniger
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
2.5
Service
5.0
Essen & Trinken
2.5
Sport & Unterhaltung
3.5
Zimmer
3.0
Zustand des Hotels
0.0
Einkaufsmöglichkeiten
0.0
Freundlichkeit
0.0
Variety Of Dishes
0.0
Freizeitangebot
0.0
Sauberkeit & Wäsche
0.0
Sauberkeit
0.0
Verkehrsanbindung
0.0
Sprachkenntnisse
0.0
Geschmack & Qualität
0.0
Strand
0.0
Größe des Zimmers
0.0
Familienfreundlichkeit
0.0
Restaurants in der Nähe
0.0
Rezeption
0.0
Atmosphäre
0.0
Pool
0.0
Ausstattung
0.0
Behindertenfreundlich
0.0
Freizeitmöglichkeiten
0.0
Kompetenz
0.0
Sauberkeit
0.0
Kinderbetreuung
0.0
Größe Badezimmer
0.0
Entfernung zum Strand
0.0
Hotel allgemein
3.0
Lage und Umgebung
2.5
Service
5.0
Essen & Trinken
2.5
Sport & Unterhaltung
3.5
Zimmer
3.0